abravanelhall.net
Neue Rezepte

Ananas-Zwiebel-Chili-Chutney-Rezept

Ananas-Zwiebel-Chili-Chutney-Rezept


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Konserven
  • Chutney

Als ein Supermarkt, der ein tolles Ananas-Chutney auf Lager hatte, es einstellte, hatten wir noch ein Glas mit einer Zutatenliste übrig, also fing ich an, mit Mengen herumzuspielen, um zu versuchen, das Original zu erreichen. Die Rezeptur kann auf Ihr eigenes Chili-Level geändert werden, dieses hat einen Kick, kann aber durch Zugabe von extra getrockneten oder frischen Chilis viel schärfer gemacht werden.

14 Leute haben das gemacht

ZutatenErgibt: 4 -8 Gläser

  • 2 reife oder überreife Ananas (ca. 1kg)
  • 1kg rote Zwiebeln
  • 1 ganze Knoblauchknolle
  • 200g Ingwerwurzel
  • 5 milde rote Chilis
  • 5 Ingwer-Chilis
  • 10 Rucola-Chilis
  • 1/4 Muskat, fein gemahlen
  • 1 Esslöffel Salz
  • 1 Esslöffel Pfeffer
  • 24 ganze Nelken
  • 1 Esslöffel gemahlene Muskatblüte
  • 1 Esslöffel Senfpulver
  • 3 Esslöffel Nigellasamen (schwarze Zwiebelsamen)
  • 6 Esslöffel Paprika
  • 2 Esslöffel Selleriesamen
  • 1,8kg Zucker
  • 6 ganze Sternanis
  • 3 bis 6 Esslöffel Maisstärke
  • 1,6 Liter Malzessig

MethodeVorbereitung:20min ›Kochen:1h30min ›Fertig in:1h50min

  1. Ananas, Ingwer, Knoblauch und Zwiebeln schälen. Die Stiele von den Chilis entfernen, aber in den Samen lassen.
  2. Entweder alle frischen Zutaten fein hacken oder (mit Abstand am schnellsten) eine Küchenmaschine verwenden und portionsweise fein hacken. Ich neige dazu, alle Ananas bis auf eine fein zu hacken und sie dann von Hand in kleine Stücke zu schneiden, um etwas Textur hinzuzufügen. Wenn Sie es als wirklich stückiges Chutney mögen, schneiden Sie beide Ananas von Hand.
  3. Alle gehackten Zutaten in einen großen Topf geben, dann alle Gewürze, Essig und Zucker hinzufügen und rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  4. Auf niedriger bis mittlerer Hitze köcheln lassen, bis die Ananas und die Zwiebeln glasig werden, die Flüssigkeit eingedickt ist und das Chutney eine satte dunkle Farbe hat, etwa 1 bis 2 Stunden. Es ist sehr wichtig, dass Sie die Mischung nicht kochen, ein Auge darauf haben und oft umrühren. Achten Sie darauf, dass Sie ihn nicht zu lange kochen, da sonst der Zucker kristallisiert und zu einem großen Klumpen hart wird.
  5. 3 Esslöffel kaltes Wasser mit der Maisstärke mischen, dann zur heißen Mischung geben. Einrühren und weitere 5 Minuten kochen lassen. Konsistenz prüfen: Etwas Chutney auf die Rückseite eines kalten Löffels träufeln, die heiße Masse wird beim Abkühlen viel dicker. bei Bedarf mehr Speisestärke mit Wasser vermischt hinzufügen.
  6. Sobald Sie mit der Konsistenz zufrieden sind, nehmen Sie die Hitze weg. In sterilisierte Gläser füllen, Deckel auf die Gläser setzen und Deckel fest zuschrauben. Vor der Lagerung 1 bis 2 Stunden abkühlen lassen.

Trinkgeld

Dieses Chutney wird mit der Zeit immer besser. Lassen Sie es mindestens 1 Monat ruhen, damit die Gewürze sich durchziehen und ein tieferes, komplexeres Chutney entstehen können. Aber wenn Sie es kaum erwarten können, ist es großartig, sobald es als Glasur auf Schinken oder Hühnchen fertig ist.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


Ananas Chutney

Dieses köstliche Ananas-Chutney-Rezept passt perfekt zu fast jedem gegrillten Fleisch. Chutney mag wie ein komplexes Rezept erscheinen, ist aber sehr einfach zuzubereiten. Sie kochen einfach etwas Obst, Gewürze, Zwiebeln und Essig oder Zitronensaft, bis die Mischung eindickt und kocht. Die resultierende süße, würzige und herzhafte Sauce kann zu Hühnchen, Fleisch oder Fisch serviert oder als Vorspeisenaufstrich verwendet werden, insbesondere zu Weichkäse wie Brie, Camembert oder Frischkäse. Verwenden Sie es auch in Currys oder Crock Pot-Rezepten.

Sie können dieses Rezept auch mit anderen Früchten zubereiten. Versuchen Sie Birnen, Pfirsiche oder Äpfel. Einfach die Frucht schälen und in gleichmäßige Stücke schneiden. Dann weiter mit dem Rezept.

Sie können dieses Chutney so mild oder scharf zubereiten, wie Sie möchten. Fügen Sie einige zerdrückte rote Paprikaflocken hinzu, erhöhen Sie die Menge an Currypulver oder fügen Sie gehackte Jalapeños oder Habanero-Paprika hinzu.

Dieses Chutney lässt sich wie alle Chutneys auch gut einfrieren. Das Chutney abkühlen lassen und dann in 1/2- oder 1-Tassen-Portionen in Gefrierbehälter füllen. Etikettieren, versiegeln und bis zu drei Monate einfrieren. Zum Auftauen das Chutney einfach über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen. Sie können es vor dem Servieren aufwärmen, aber es ist ausgezeichnet kalt.


Wie man hausgemachtes Ananas-Chutney macht

Öl in einem großen Topf auf mittlerer Stufe erhitzen
Wärme. Fügen Sie die gehackte Zwiebel hinzu und kochen Sie für 10 Minuten,
leicht weich werden, dann Senfkörner, Ingwer und Chili dazugeben und weitere 2 Min. kochen.

Gehackte Ananas, Apfelessig, Zucker, Kurkuma und Nigellasamen mit ½TL Salz und 100ml (3½fl oz) hinzufügen
Wasser geben und zum Köcheln bringen. Mit einem Deckel abdecken und unter gelegentlichem Rühren 30 Minuten kochen, dann den Deckel abnehmen und weitere 30-40 Minuten unter regelmäßigem Rühren kochen, bis das Chutney entsteht
ist eingedickt und hat eine weiche, marmeladige Konsistenz. Die gerösteten Kokosraspeln für die letzten 5 Minuten hinzufügen. Dadurch wird das Chutney noch dicker.

Nach dem Garen vom Herd nehmen und zum Abkühlen in eine Schüssel geben oder in Gläser füllen (siehe GH-Tipp). Vor dem Servieren den Koriander unterrühren.


Anhang Mumie

Egal, ob Sie ein Last-Minute-Geschenk suchen, den Nachbarn etwas anbieten oder den Weihnachtstisch ergänzen möchten, dieses Chutney ist wirklich einfach und wirklich lecker. Er passt perfekt zu Resten und einem warmen oder kalten Buffet. Während Sie ein wenig Zeit in der Küche verbringen, um dieses und einige unserer anderen Rezepte in Angriff zu nehmen, ist immer Zeit für ein bisschen Achtsamkeitstherapie inmitten des Chaos!

Ananas-Weihnachts-Chutney

Zutaten

2 EL Sonnenblumenöl
3 rote Zwiebeln, fein gehackt
1 EL gelbe Senfkörner
1 EL schwarze Zwiebelsamen (Kalonji oder Nigella)
1 TL Kurkuma
2 Dosen ganze Ananas aus der Dose
1 rote Chili, entkernt und fein gehackt
Ein daumengroßes Stück Ingwer, fein gehackt
250g weicher hellbrauner Zucker
175ml Apfelessig
Sterilisierte Gläser

1. Erhitzen Sie das Öl in einer großen Pfanne mit dickem Boden, fügen Sie dann die Zwiebeln und Gewürze hinzu und kochen Sie es 5 Minuten lang leicht, bis es duftet.

2. Fügen Sie die restlichen Zutaten hinzu: 2 Ananas aus der Dose Del Monte, rote Chili, Ingwer, hellbrauner Zucker und Apfelessig.

3. Entsprechend würzen und unter regelmäßigem Rühren 1 Stunde köcheln lassen, bis die Mischung dunkelgolden und dickflüssig ist.

4. Gießen Sie die Mischung in sterilisierte Gläser und lassen Sie sie abkühlen, bevor Sie sie abdecken.


Ananas-Chutney

Das köstliche Ananas-Chutney-Rezept von Chloë King ist das perfekte Chutney für Partys und Grillabende. Es hat eine wundervolle würzige Schärfe und Schärfe der Chilis, wodurch es gut zu allem passt, von knackigen Currys bis hin zu gegrilltem Fleisch und Käsebrettern.

Verwandte Rezepte

Verwandte Rezepte

Geschichte verbergen Geschichte anzeigen

Ich habe für meine Hochzeit sechs gerollte Schweineschultern langsam gekocht. Ich empfehle dies jedem, der keine Prinzessin ist und nach einer sparsamen Möglichkeit sucht, Dutzende von Gästen zu bedienen. Ein DIY-Hochzeitsbuffet frisst jedoch etwas in die verschönernde Zeit. Am Morgen meiner Hochzeit ertappte ich mich dabei, wie ich hastig Schweinefleisch zog, anstatt gemächlich Locken zu setzen, nur um später auf dem Weg zum Abendempfang abgelenkt zu werden und das Essen zu vermissen!

Glücklicherweise hatte ich Hilfe von Brightons Supper-Club-Supremo Tina 'Cantina' Horvath engagiert, die mein Pulled Pork in Sauerteig-Baps mit ihrem féted Ananas Chutney servierte und verbesserte, das alle unsere Gäste so sehr genossen, dass es keine mehr gab mir zu schmecken. 'Hast du das tolle Chutney gemacht?' Sie fragten, worauf ich demütig oder bitter antwortete: 'Nein, Tina hat das Chutney gemacht'.

Ich hoffe, Tina wird nichts dagegen haben, dass ich dir teile, dass Ananas-Chutney perfekt für deine Sommerparty-Rüstung ist. Ich nenne drei Gründe. Erstens: Es ist billig. Zu meinem Geburtstag habe ich einen Bottich mit kokosnussigem „Pull-Apart-y-Beef“-Rendang, Reis, Daal, Salaten und Ananas-Chutney gekocht. Die Ananas kosteten jeweils 59 Pence und zwei ergeben ein Ein-Liter-Kilner-Glas, genug für mindestens 20 Gäste.

Zweitens: Es ist einfach. Hacken Sie es, stopfen Sie es in einen Topf mit einer Ladung Gewürze, lassen Sie es eineinhalb bis zwei Stunden und schöpfen Sie es dann in ein sterilisiertes Glas. Servieren Sie es am nächsten Tag oder halten Sie es im Kühlschrank für das unabsichtlich beliebte Feiertags-Barbecue oder ein Pflüger-Mittagessen bereit. (Aber lassen Sie das Chutney vor dem Servieren auf Raumtemperatur kommen. Ich finde, die Textur von Ananas verträgt das Abkühlen nicht gut.)

Drittens: es ist keck. Die süße Säure der Ananas hält der Zugabe von reichlich Gewürzen stand, und nach meinen Tests ist es umso überraschender und besser, je pikanter Sie Ananas-Chutney machen.

Tinas Rezept basiert auf einem in Nigella Lawsons How to be a Domestic Goddess und auch ich habe dies als Inspiration verwendet.


1. Zwiebeln schälen und hacken.

2. In einer großen, schweren Pfanne das Öl erhitzen, dann die Zwiebeln hinzufügen und kochen, bis sie transparent werden. Achten Sie darauf, dass die Zwiebeln nicht braun werden, da dies zu einem bitteren Geschmack führt.

3. Geben Sie die restlichen Zutaten in die Pfanne.

4 Umrühren und bei mittlerer Hitze 30 Minuten kochen lassen, dabei gelegentlich umrühren, damit nichts am Topfboden kleben bleibt.

5. Nach 30 Minuten die Hitze reduzieren und das Chutney reduzieren lassen, bis es eine dickflüssige, marmeladenartige Konsistenz hat. Dies sollte zwischen 1 1/2 bis 2 Stunden dauern.

Ab und zu umrühren, damit sie nicht am Pfannenboden kleben bleiben. Wenn das Chutney so stark reduziert ist, dass es dick ist (wie Marmelade), können Sie es mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken oder wenn Sie die Textur klumpig mögen, lassen Sie es so. Ich habe meine (auf dem Foto oben) zerdrückt, bis sie nur noch leicht klumpig ist.

6. Wenn Sie das Chutney in den nächsten Tagen verwenden möchten, hält es sich nach dem Abkühlen in einem luftdichten Behälter gut im Kühlschrank.


Rezeptzusammenfassung

  • 1/4 Tasse Pflanzen- oder Erdnussöl
  • 1 rote Zwiebel, in 1/2-Zoll-Würfel geschnitten
  • 1/4 Tasse Ingwer, gehackt
  • 1 Esslöffel Jalapenopfeffer, gewürfelt
  • 1 Esslöffel Knoblauch, gehackt
  • 3 Esslöffel Currypulver
  • 1 1/2 Tassen weißer Essig
  • 1/2 Tasse frischer Orangensaft
  • 1 Tasse brauner Zucker
  • 1/2 Tasse dunkle Rosinen
  • 1 Ananas, in 1/2-Zoll-Quadrate geschnitten

In einem Topf das Öl bei mittlerer Hitze erhitzen, bis es heiß ist, aber nicht raucht. Fügen Sie rote Zwiebeln hinzu und kochen Sie, bis sie durchscheinend sind, 3 bis 4 Minuten. Ingwer, Jalapenopfeffer und Knoblauch hinzufügen und 1 Minute rühren.

Currypulver in einer weiteren trockenen Bratpfanne kurz erhitzen, bis es gerade anfängt zu rauchen. Fügen Sie weißen Essig, Orangensaft, braunen Zucker, Rosinen und Ananas hinzu.

Currymischung zur Zwiebelmischung geben und unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen, bis die Flüssigkeit leicht eingedickt ist, 15 bis 20 Minuten.

Vom Herd nehmen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen. In einem luftdichten Behälter gekühlt bis zu 2 Wochen lagern.


Ananas Chutney

Ananas ist zwar köstlich, aber im Laufe der Jahre Teil einiger eher unappetitlicher kulinarischer Kombinationen. Zuerst kam die etwas seltsame Ananas-Käse-Cocktail-Stick-Affäre. Kaum der Höhepunkt des Partybuffets. Dann kroch die hawaiianische Pizza hoch, als wollte sie die tropische Verletzung noch beleidigen, als niemand hinsah. Mein Rezept für Ananas-Chutney gehört jedoch zu den helleren Seiten des Repertoires dieser unglücklichen Frucht.

Entsaftet oder einfach geschnitten und genossen, ist Ananas eine der süßesten und genussvollsten Früchte überhaupt. Allerdings – wie bei den meisten Früchten – gibt es einen schmalen Grat zwischen einer reifen Ananas und einer, die ihr Bestes noch nicht gegeben hat. Natürlich kann auch ein perfekt ausgereiftes Exemplar sehr gut eingesetzt werden, aber Chutney bietet auch für Ihre teilvergorenen Früchte einen enormen gastronomischen Ruhestand.

Im Gegensatz zu den im Laden gekauften Sachen lässt sich dieses Ananas-Chutney am besten als kräftig und vollmundig beschreiben. Mit vielen ganzen Gewürzen, einem dezenten Hauch von Chili und einer Reihe von Texturen distanziert sich dieses Rezept etwas von seinem übermäßig süßen, glatten und langweiligen Cousin aus der Massenproduktion. Ich mag mein Chutney roh und fertig (zum Genießen), hoffentlich tust du es auch. Oh, und es ist köstlich mit einem guten, starken Cheddar – kommen Sie nur nicht mit einem Cocktail-Stick bewaffnet.

Ananas Chutney

  • 2 Ananas, geschält und gewürfelt mit Kern (ca. 1kg)
  • 2 rote Zwiebeln, grob gehackt
  • 2 EL Olivenöl
  • 200ml Apfelessig
  • 275g hellbrauner Zucker
  • 3 Nelken
  • 4 Kardamomkapseln, eingeschlagen
  • 1 TL Koriandersamen
  • 5 Pfefferkörner
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Chiliflocken
  • 1 TL Salz
  1. Olivenöl in einem großen Topf mit dickem Boden erhitzen und die Zwiebeln glasig dünsten. Die Gewürze hinzufügen und 2 Minuten weiterkochen.
  2. Geben Sie alle restlichen Zutaten hinzu und köcheln Sie eine Stunde lang oder bis sie dick und dunkel sind. In der Zwischenzeit drei Gläser sterilisieren, indem Sie sie mit kochendem Wasser füllen und im Ofen trocknen.
  3. Das Chutney in die Gläser füllen und sofort verschließen. Mindestens eine Woche reifen lassen.

Kosten: Chutney ist nie besonders teuer in der Herstellung, besonders wenn man zwei Ananas für sich kaufen kann £1! Solch eine unglaubliche Ersparnis bedeutet, dass Sie dies für ungefähr nachstellen können sollten £1.50.


Ananas-Zwiebel-Chili-Chutney Rezept - Rezepte

Als ich meinen Mann bat, mir eine Ananas aus den Geschäften mit nach Hause zu bringen, um meine hawaiianischen Truthahnburger zuzubereiten, stellte ich mir eine kleine bis mittelgroße vor, aber ich erhielt die größte Ananas, die ich je gesehen habe …… es war riesig. Ich brauchte nur ein paar Scheiben für meine Truthahnburger, wir haben ein paar Scheiben gegessen und ich hatte immer noch eine große Menge zum Aufbrauchen und ich war begeistert, als ich das Rezept für Ananas Chutney gegen Ende von Nina und Jo Littler’s entdeckte Buchen Sie, gedeihen Sie auf fünf.

Eine perfekte Möglichkeit, den Rest der Ananas aufzubrauchen……. Wohlgemerkt, ich habe das Rezept verdreifacht, damit Sie eine Vorstellung davon bekommen, wie groß die Ananas war!

Ich hatte keine frischen Curryblätter, also habe ich sie weggelassen und anstatt Puderzucker durch Kokoszucker ersetzt und das Ergebnis war immer noch ausgezeichnet.

Ich hatte noch ein paar Truthahnburger im Gefrierschrank und das Chutney passte sehr gut dazu. Alternativ schmeckte er auch auf Crackern (noch warm) köstlich und wäre ein hervorragender Begleiter zu jedem kalten Fleisch.

ZUTATEN:

1 EL Sonnenblumenöl (ich habe Olivenöl verwendet)
1 Zimtstange
1 Teelöffel Kreuzkümmelsamen
1 Teelöffel Senfkörner (ich habe eine Mischung aus Gelb und Schwarz verwendet)
Zweig Curryblätter (weglassen, wenn Sie keine frischen Blätter finden)
1 kleine Zwiebel, fein gehackt
1 gehäufter Teelöffel geriebene Ingwerwurzel
1 rote Chili, fein gehackt
1 Teelöffel gemahlene Kurkuma
2 Esslöffel Apfelessig
1 EL Puderzucker (ich habe Kokosblütenzucker verwendet)
230g Ananasstücke in Saft, abgetropft und gehackt ODER Äquivalentgewicht frische Ananas

Das Öl in einer Pfanne mit schwerem Boden erhitzen und die Zimtstange gefolgt von Kreuzkümmel, Senfkörner und Curryblättern (falls verwendet) hinzufügen. Etwa 30 Sekunden braten oder bis die Samen anfangen, ihre Farbe zu ändern und zu platzen.

Fügen Sie die Zwiebel hinzu und kochen Sie sie zwei Minuten lang, bevor Sie Ingwer und Chili hinzufügen. Kochen Sie weitere zwei Minuten, bevor Sie die Kurkuma hinzufügen.

Essig, Zucker, Ananas und 175 ml Wasser dazugeben und etwas mehr als eine Stunde köcheln lassen, dabei ab und zu umrühren.

Das Chutney hält sich in einem luftdichten Behälter bis zu einer Woche im Kühlschrank.

Hinweis: Alle in diesem Blog verwendeten Fotos wurden von mir aufgenommen und stammen von selbst zubereiteten Speisen.


Rezeptzusammenfassung

  • 2 Esslöffel Pflanzenöl
  • 1 Teelöffel zerdrückte Paprikaflocken
  • 1 große süße Zwiebel, gehackt
  • 4 Zoll Stück frische Ingwerwurzel, geschält und gehackt
  • 1 große gelbe Paprika, gewürfelt
  • 3 große reife Mangos, geschält, entkernt und gewürfelt
  • 1 kleine Ananas, geschält und gewürfelt
  • ½ Tasse brauner Zucker
  • 1 ½ Esslöffel Currypulver
  • ½ Tasse Apfelessig

Das Pflanzenöl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Die roten Paprikaflocken einrühren und kochen, bis sie zu brutzeln beginnen, dann die gehackte Zwiebel unterrühren. Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig, bedecken Sie und kochen Sie unter gelegentlichem Rühren, bis die Zwiebeln weich sind, etwa 20 Minuten.

Nehmen Sie den Deckel ab, erhöhen Sie die Hitze auf mittlere Stufe und rühren Sie den Ingwer und die gelbe Paprika ein. Kochen und rühren, bis der Ingwer duftet, 2 bis 3 Minuten. Mangos, Ananas, braunen Zucker, Currypulver und Essig einrühren. Zum Köcheln bringen und 30 Minuten kochen lassen, dabei gelegentlich umrühren. Das Chutney danach vollständig abkühlen lassen und in luftdichten Behältern im Kühlschrank aufbewahren.


Würziges und würziges, klobiges Ananas-Chutney-Rezept

Tangy & Spicy Chunky Ananas Chutney Recipe ist eine köstliche Beilage, die zu absolut jeder Mahlzeit passt. stückige Ananas in südindischer Tadka geworfen, passt gut zu Puris oder Parathas oder sogar als Beilage zu jeder Hauptmahlzeit.

Würziges und würziges klumpiges Ananas-Chutney-Rezept ist ein köstliches Chutney mit minimalem Garen und absolut keinem Mahlen.

Ananasstücke werden in einer südindischen Tadka aus Curryblättern zusammen mit lokalen srilankischen Gewürzen wie Zimt und Kardamom, einigen Chiliflocken und Paprikapulver geworfen, die dem Chutney etwas Schärfe verleihen. Es ist auch eine gute Idee, es zusammen mit etwas kochend heißem Dampfreis zu servieren.

Aufschlag Würziges und würziges klumpiges Ananas-Chutney-Rezept als Beilage zusammen mit einer srilankischen Mahlzeit mit Veechu Parotta oder Ceylon Parotta Rezept und srilankischem Spiegelei-Curry-Rezept, und beenden Sie die Mahlzeit mit einem Dessert von Paruppu Payasam Rezept

Wenn dir dieses Rezept gefällt, kannst du auch unser anderes ausprobieren Ananas-Rezepte:


Schau das Video: Chilli Garlic Chutney


Bemerkungen:

  1. Haydon

    Nützliches Ding

  2. Ketilar

    lustig))

  3. Mehdi

    Meine Mutter sagte immer, dass Gott einem Mann zwei Köpfe gegeben hat, aber es gibt so wenig Blut, dass man nur nacheinander an sie denken kann. Es war einmal eine gewöhnliche schwedische Familie: Mutter, Vater, Bruder, Schwester und Kind, die einen Hund wollten. Jungfräulichkeit ist kein Laster, sondern sexuelle Analphabetismus. Ich vertraue, aber ich überprüfe

  4. Vorg

    grausam! sehr grausam.

  5. Isidoro

    Alles, alles.

  6. Caersewiella

    Dieses Thema ist einfach unvergleichlich



Eine Nachricht schreiben