abravanelhall.net
Neue Rezepte

Auf der Suche nach dem nächsten Brooklyn und mehr Neuigkeiten

Auf der Suche nach dem nächsten Brooklyn und mehr Neuigkeiten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Im heutigen Media-Mix sind 40 unter 40 in Wein plus Mini-Desserts der neueste Trend (kein duh)

The Daily Meal bringt Ihnen die größten Neuigkeiten aus der Food-Welt.

Bronx: Das wahre Brooklyn: John Mariani verprügelt Brooklyn zugunsten des Stadtteils Belmont in der Bronx. [Esquire]

Bierbittere messen: Wie misst man die Bitterkeit von Bier? Die Wissenschaft erklärt alles. [PopSci]

Mini-Dessert-Trend: Anscheinend sind Cupcakes nicht die einzigen kleinen Desserts, die es überall gibt; Mini-Eiskuchen und andere Desserts haben eine wachsende Präsenz auf den Speisekarten, mit 33 Prozent mehr Mini-Desserts in den letzten fünf Jahren. [NRN]

Sandys Wirkung auf Farmen: Sechs Monate später und einige Orte haben immer noch Schwierigkeiten, wieder zu öffnen. [WSJ]

Winzer zu wissen: Hier ist eine Liste von 40 Personen unter 40, die in der Weinbranche geschmacks- und richtungsweisend sind. Was machst du mit deinem Leben? [Weinliebhaber]


Erfahrene Metzger testen 10 verschiedene Chicken Wing-Rezepte

Die in Brooklyn ansässigen Metzger Ben Turley und Brent Young verbringen viel Zeit mit den Industrieöfen, dem riesigen Hinterhofraucher und den unterschiedlich großen Grills ihres Ladens The Meat Hook. Aber heute werden sie beweisen, dass Sie keine professionellen (und großen) Maschinen benötigen, um köstliche Hähnchenflügel zuzubereiten. In dieser Folge von Primetime, stellen die beiden 10 verschiedene Arten von knusprigen, frechen und rauchigen Hähnchenflügeln her, die Sie zu Hause in Ihrer eigenen Küche zubereiten können.

Das Duo demonstriert verschiedene Trockenreibungs-, Teig- und Salztechniken, wie grundlegende 12-Stunden-Trockensalzreibung, Maisstärke-Bagger und eine Backpulverbeschichtung. Aber für den abenteuerlustigeren Wingmaster gehen sie noch einen Schritt weiter mit einem Rezept für Cool Ranch Dorito Trockensole und sogar einem "Blasenteig", der Champagner und Entenfett enthält.

Was die Werkzeuge angeht, die für diese Rezepte und Demonstrationen benötigt werden, brauchen Sie beispielsweise keinen begehbaren Räucherofen, denn Ben und Brent zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Heißluftfritteuse und Ihren Instant Pot verwenden, um dasselbe Holz zu erreichen - geräucherter Geschmack. Andere Werkzeuge umfassen alles, von einer Heißluftfritteuse bis hin zu einem alten stabilen Topf, der sich gut zum Erhitzen von Öl eignet. Und für diejenigen, die mehr an Brat- und Kochtechniken interessiert sind, probieren die Metzger alles aus, vom Frittieren über das Luftbraten, das Braten in der Pfanne bis zum Grillen und sogar die Verwendung der Mikrowelle in einem ihrer Prozesse.

Schauen Sie sich das Video an, um Ihre nächste Lieblingsart von Chicken Wings zu finden, und sehen Sie sich alle Rezepte unten an.


LaMarcus Aldridge unterschreibt Einjahresvertrag mit den Brooklyn Nets: Berichte

PORTLAND, OREGON - 6. FEBRUAR: LaMarcus Aldridge #12 der San Antonio Spurs reagiert im vierten. [+] Viertel gegen die Portland Trail Blazers während ihres Spiels im Moda Center am 06. Februar 2020 in Portland, Oregon. HINWEIS FÜR DEN BENUTZER: Der Benutzer erkennt ausdrücklich an und stimmt zu, dass der Benutzer durch das Herunterladen und/oder die Verwendung dieses Fotos den Bedingungen der Getty Images-Lizenzvereinbarung zustimmt. (Foto von Abbie Parr/Getty Images)

Der erfahrene Big Man LaMarcus Aldridge wird einen Einjahresvertrag mit den Brooklyn Nets über das Minimum des Veteranen unterzeichnen, berichteten ESPN und Stadium am Samstag.

Die Nets bauen ihren Frontcourt weiterhin neu auf, nachdem sie Anfang dieses Monats Blake Griffin hinzugefügt haben.

Brooklyn (31-15) möchte um einen NBA-Titel kämpfen, indem er seinen "Big Three" von James Harden, Kevin Durant und Kyrie Irving Veteranenstücke hinzufügt. Durant hat seit dem 12. Februar mit einer Oberschenkelzerrung nicht mehr gespielt.

Die San Antonio Spurs kauften kürzlich den Rest von Aldridges 72-Millionen-Dollar-Vertrag.

Aldridge, 35, befand sich im letzten Jahr des Dreijahresvertrags, den er 2017 unterzeichnete. Er verdiente in dieser Saison 24 Millionen US-Dollar, seine 15. in der NBA, und The Athletic berichtete, dass er 7,25 Millionen US-Dollar Gehalt zurückgab, um die Vereinbarung zu erleichtern.


Junge verkauft Pokemon-Karten, um die Operation des Welpen zu bezahlen

Ein 8-jähriger Pokémon-Fanatiker stellte einige seiner wertvollen Pokémon-Kartensammlung zum Verkauf, nachdem er erfahren hatte, dass der Familienwelpe eine Operation brauchte, die er sich nicht leisten konnte.

ABC News im Libanon, Virginia, berichtet, dass Bryson Kliemann gerade seine Karten sortierte, als seine Mutter Kimberly Woodruff bemerkte, dass ihr Hund Bruce lethargisch war und nicht richtig aussah, also brachte sie ihn schnell zum Tierarzt. Der Tierarzt stellte fest, dass Bruce sich mit dem tödlichen und hochansteckenden Parvo-Virus infiziert hatte, was ein Verfahren in Höhe von 700 US-Dollar erforderte, das sich die Familie nicht leisten konnte.

„Es hat mich irgendwie traurig gemacht, weil normalerweise mein Bruder und meine Schwester zusammen spielen und ich niemanden zum Spielen habe. Also spiele ich normalerweise mit ihm“, sagte Bryson.

Also trat er in Aktion, um den besten Freund des Jungen zu retten. Er brachte seine Sammlung an den Straßenrand und sammelte auf Anhieb 65 Dollar, sehr zur Überraschung seiner Mutter, die eine SMS erhielt, in der sie ihr mitteilte, dass der fleißige Junge es tat, zusammen mit einem Foto.

„Ich weiß, dass jeder Pokémon-Karten mag, also habe ich beschlossen, sie zu verkaufen“, sagte Bryson gegenüber ABC.

Woodruff hatte dann die Idee, dieses berührende Foto zu verwenden, um eine GoFundMe-Seite mit einem Ziel von 800 US-Dollar zu starten. Es wurden über 2.500 US-Dollar gesammelt, von denen die Familie plant, sie entweder für Bruces zukünftige medizinische Kosten oder für andere bedürftige Hunde zu verwenden. Bruce soll auf dem Weg der Besserung sein.


Erinnerung an New Yorks berühmte Sloppy Louies

Zwanzig Jahre nach seiner Schließung blicken wir zurück auf das legendäre South Street Seaport Restaurant, das ein Liebling des Schriftstellers Joseph Mitchell war.

Philip Greene

Mario Ruiz/Getty

Wenn Sie zwischen 1930 und 1998 in New York City ein Liebhaber von Meeresfrüchten waren, besteht eine gute Chance, dass Sie in einem Lokal namens Sloppy Louie's gegessen haben.

Es befand sich in Lower Manhattan, in der South Street 92, an der südwestlichen Ecke der South und Fulton Street. Der Besitzer, Louis Morini, wurde 1887 in Recco, Italien, geboren, einem Fischer- und Feriendorf an der Riviera östlich von Genua. Sein Vater war Fischer und spezialisierte sich auf den Fang von Tintenfischen und Tintenfischen. 1905, im zarten Alter von 17 Jahren, wanderte Morini in die USA aus und fand bald eine Restaurantarbeit in der Stadt. Er würde die nächsten 25 Jahre überall in der Bronx, Brooklyn und Manhattan auf Tische warten.

Aber 1930 wollte Morini sein eigener Chef werden und begann, nach Orten in Midtown zu suchen. Er bekam auch einen Tipp zu einem etwas abgelegeneren Laden weiter in der Innenstadt, neben dem Fulton Fish Market, und Morini machte sich auf den Weg. Er war sofort gefesselt, denn die Gegend erinnerte ihn an seine Kindheit in Recco: „Der Fischgeruch, der allgemeine Blick auf den Topf, der Handel auf den Straßen, die Dächer über den Gehwegen, die Katzen in den Ecken das Nagen an Fischköpfen, die Möwen in den Dachrinnen, die Art und Weise, wie jeder mit jedem fertig ist, das Streiten und Streiten“, erklärte Morini dem berühmten New-Yorker Kolumnist Joseph Mitchell (oben abgebildet, in der Nähe der South Street). Tatsächlich rühmte sich der Fulton Fish Market „vierzig bis sechzig Arten von Flossen und Schalentieren von der Ostküste, der Westküste, der Golfküste und einem halben Dutzend anderer Länder“. Erstaunlicherweise diente der Markt von 1822 bis zu seinem Umzug nach Hunts Point in der Bronx im Jahr 2005 als wichtigste Großhandelsquelle für Meeresfrüchte der Stadt.

Morini beschloss, die Pacht des ehemaligen Fulton Restaurants zu kaufen, das von John Barbagelata geführt und von den Einheimischen „Sloppy John’s“ genannt wurde. Morini gab seinem neuen Lokal den schlichten Titel „Louie’s Restaurant“. Es dauerte nicht lange, bis die witzigen Fischhändler es „Sloppy Louies“ nannten, und je mehr Morini sich an dem Spitznamen rieb, desto mehr blieb er hängen. Also nahm Morini klugerweise eine Wenn-du-kannst-nicht-besiegen-'em-mitmachen-'em-Haltung an und änderte den Namen offiziell in "Sloppy Louie's". (Fürs Protokoll, Morini wurde alles andere als schlampig als „anspruchsvoll“ beschrieben, er kleidete sich tadellos in Anzüge von einem hochpreisigen Schneider im Finanzviertel.)

Wie in seinem Nachruf von 1976 im New York Times, war der Service bei Sloppy Louie „schnell, einfach und direkt. Er hat immer daran geglaubt, auf der Speisekarte den Namen der Meeresfrüchte und ihre Herkunft deutlich zu nennen.“ Zum Beispiel die Mal zitierte eine Speisekarte aus dem Jahr 1959, in der Montauk Swordfish, Virginia Cape Sea Bass Filet, Massachusetts Codfish, Provincetown Haddock Fillet und Long Island Calamari aufgeführt waren. (Sein Restaurant klingt sehr nach vielen modernen Farm-to-Table-Etablissements, die die Herkunft ihrer Zutaten anpreisen.)

Mit freundlicher Genehmigung von Barbara Spengler

Morini wurde von Joseph Mitchell als „1,5 Meter sechs und stämmig“ beschrieben und hatte „ein eulenähnliches Gesicht – seine Nase ist krumm, seine Augenbrauen sind gebüschelt und seine Augen sind groß und braun und aufmerksam. Er ist weißhaarig. Sein Teint ist rötlich und seine Handrücken sind mit Sommersprossen und Leberflecken gesprenkelt.“

Mitchell wurde nicht nur ein Stammgast von Sloppy Louie, sondern auch ein Freund von Morini, der das Restaurant und die umliegende Nachbarschaft in seinem legendären Buch von 1952 liebevoll verewigte. Oben im alten Hotel. Mitchell bemerkte, dass viele von Louies Gerichten „selten in anderen Restaurants serviert werden“, insbesondere „Kabeljaubäckchen, Lachsbäckchen, Kabeljauzungen, Störleber, Blauhai-Steak, Thunfischsteak, Tintenfischeintopf und fünf Arten von Rogen – Shad Roe, Kabeljau-, Makrelen-, Herings- und Hechtrogen.“ Mitchel wagte, dass "Louie's zweifellos eine größere Auswahl an Meeresfrüchten serviert als jedes andere Restaurant des Landes."

Am Morgen mochte er Louie's besonders gern, wo er „ein großes, preiswertes, belebendes Frühstück genießen konnte – einen Hering mit Bückling und Rührei oder ein Shad-Roe-Omelett oder gespaltene Jakobsmuscheln und Speck oder eine andere Frühstücksspezialität von“ der Ort."

Während seiner 68-jährigen Amtszeit war Louie's ein wesentlicher Bestandteil des Viertels, insbesondere unter den Leuten auf dem Fulton Fish Market, und wurde zu seinem inoffiziellen Frühstückslokal. Aber während Louie's eine sehr aus der Arbeiterklasse bestehende Kundschaft anzog, wurde das Restaurant im Laufe des 20. Während Morini seinen daraus resultierenden Wohlstand zweifellos genoss, beklagte er sich bei Mitchell, dass die Vorstellung, dass die Kunden zum Mittagessen anstehen müssen, ihm „auf die Nerven geht“.

Sloppy Louie's öffnete vor Sonnenaufgang und war ein beliebtes Frühstückslokal der Hafenarbeiter. Es blieb selten nach 20:00 Uhr geöffnet und hatte nie eine Alkohollizenz (obwohl B.Y.O. erlaubt war). Seine Bouillabaisse (siehe Rezept unten) war weltberühmt und trug den italienischen Namen ciuppin di pesce.

Bettmann/Getty

Die Bouillabaisse wurde in der . beschrieben Brooklyn Daily Eagle im Jahr 1949 als bis zu einem Dutzend verschiedener Fischsorten, zusätzlich zu „Austern, Muscheln oder Jakobsmuscheln“ und „Garnelen oder Krabben“. Wissen Sie, was immer Saison hatte und was es auf dem Markt gab. Ein Jahr später ist die Detroit Free Press berichteten, dass „gebratener Baby-Hummer, gebratener Aal, Austern, Garnelen und gebratener Fisch“ die Spezialitäten des Hauses waren, und das Rezept für seinen Wittlingeintopf fand sich 1955 Weihnachtsbuch mit Essen und Trinken. Wie ich schon sagte, wenn Sie ein Liebhaber von Meeresfrüchten waren, gab es bei Louie's etwas für Sie.

Der Grundriss von Louies war ziemlich einfach, zwölf rechteckige Tische, zwei Reihen von jeweils sechs, die aus gegenüberliegenden Wänden hervorragten und einen breiten Gang dazwischen bildeten. Eine überfüllte Mittagspause würde bis zu 80 Gäste sehen. Die Tische waren aus schwarzem Nussbaum, robust wie ein Schlachtschiff. Die Sitzgelegenheiten waren gemeinschaftlich, was zu interessanten Gesprächen zwischen den vielseitigen Gästen führte, die Louie's anzog. Die Wände waren verspiegelt, und in der Nähe der Küchentür schrieb Morini jeden Tag mit angefeuchteter Kreide handschriftlich auf der Speisekarte. Die Decke war mit gestanztem Blech bedeckt, und drei elektrische Ventilatoren mit Holzflügeln, die an Flugzeugpropeller erinnerten, bewegten die oft abgestandene Luft herum.

Louie's befand sich am Ende des historischen Schermerhorn Row Blocks, der aus einer Reihe von roten Backsteingebäuden bestand, die bis ins frühe 19. Jahrhundert zurückreichen. Nach dem Bürgerkrieg, nach James M. Lindgrens Erhaltung des South Street Seaport: Der Traum und die Realität eines New Yorker Stadterneuerungsviertels, renovierte die Familie Schermerhorn die Gebäude mit einem sechsten Stock und einem Mansardendach.

Ein Gebäude beherbergte das neue Fulton Ferry Hotel, das mindestens bis in die 1930er Jahre in Betrieb war. In den frühen Tagen des Hotels wimmelte es in den Häfen der South Street von Fähren nach Brooklyn und hochseetüchtigen Dampfschiffen, die Waren und Passagiere zu und von Anlaufhäfen weltweit beförderten. Infolgedessen machten das Fulton Ferry Hotel und die umliegenden Bars ein boomendes Geschäft, einschließlich des Saloons im Erdgeschoss des Hotels, in dem später Louie's untergebracht war.

Aber als 1883 die Brooklyn Bridge eröffnet wurde und die Dampfschifflinien am Ufer des Hudson River zu geräumigeren Bahnen aufbrachen, wurde die Nachbarschaft etwas schäbiger und das alte Hotel wurde, um Mitchell in seiner berühmtesten Geschichte zu sagen, “ eines dieser Hotels am Wasser, in denen sich Rummis verkriechen, und alte Männer in Pensionen und alte Nüsse und Matrosen am Strand.“ Schließlich wurde das alte Hotel endgültig geschlossen und Morini blieb mit zwei verlassenen Stockwerken über seinem Restaurant zurück. Eine benutzte er als Stauraum und zusätzliche Sitzgelegenheiten, die anderen ließ er zum Staubsammeln.

Heute befindet sich an der Stelle von Louie’s Blazing Saddles, ein Fahrradverleih. Nebenan ist Clio Nicci, ein gehobener Brillenhändler. In den 1980er und 1990er Jahren wurde der Clio Nicci-Raum von einer Bar im englischen Stil namens North Star Pub besetzt, in der kein Geringerer als der bekannte Barkeeper und Cocktailautor Gary Regan hinter dem Knüppel arbeitete. Regan erzählte mir, dass viele Leute in North Star herumwandern und dachten, es sei Louies.

Tatsächlich war Sloppy Louie's von 1930 bis zu seinem Ende 1998 eine Ikone unter den New Yorker Restaurants. Jetzt, 20 Jahre später, steht es auf einer ständig wachsenden Liste von mittlerweile verlorenen Joints, die für immer in unseren Herzen bleiben werden.

Probieren Sie den preisgekrönten Ciuppin di pesce, um Sloppy Louies zu probieren. Sie werden nicht enttäuscht sein.

Ciuppin di Pesce

3 lbs Fisch der Saison, gekocht und ohne Knochen

2 Tassen Fischfond oder Wasser

1 Dutzend Austern, Muscheln oder Jakobsmuscheln

Karotten, Zwiebeln und Knoblauch in heißem Olivenöl in einem großen Topf anbraten. Knoblauchzehe entfernen. Fisch, Tomaten, Lorbeerblatt und Brühe hinzufügen. Lassen Sie die Mischung 15 Minuten köcheln. Das Lorbeerblatt entfernen und alle restlichen Zutaten bis auf den Sherry hinzufügen. Den Sherry kurz vor dem Servieren dazugeben.

Das Rezept ist aus einer 1949-Geschichte im Brooklyn Daily Eagle.


Samsung Eyes investiert bis zu 17 Milliarden US-Dollar in neue US-Chipfabrik

Das geplante Werk von Samsung würde bis zu 1.900 Mitarbeiter beschäftigen und soll laut Dokumenten des Wall Street Journal bis Oktober 2022 in Betrieb gehen.

Elizabeth Findell

Asa Fitch

Elizabeth Koh

Die südkoreanische Samsung Electronics Co. erwägt laut Dokumenten und Personen, die mit den Plänen des Unternehmens vertraut sind, eine Investition von bis zu 17 Milliarden US-Dollar in den Bau einer Chipfabrik in Arizona, Texas oder New York.

Laut einer der Personen sucht Samsung nach zwei Standorten in und um Phoenix, zwei Standorten in und in der Nähe von Austin und einem großen Industriecampus im westlichen New Yorker Genesee County.

Ein wichtiger Faktor dafür, ob Samsung die Expansion vorantreibt, wird die Verfügbarkeit von Anreizen der US-Bundesregierung sein, um die von anderen Ländern angebotenen und billigere Kosten in anderen Teilen der Welt auszugleichen, so eine mit der Angelegenheit vertraute Person.

Der Vorschlag kommt, da die USA die Bereitstellung von Milliarden von Dollar für das Wachstum der US-Chipherstellung und die Verringerung ihrer Abhängigkeit von Taiwan, China und Südkorea abwägen. Neue Anreize für die Chipherstellung wurden in das im Januar verabschiedete National Defense Authorization Act aufgenommen, obwohl die Maßnahmen noch nicht finanziert wurden.

Das geplante Werk von Samsung würde bis zu 1.900 Mitarbeiter beschäftigen und soll bis Oktober 2022 betriebsbereit sein, so die vom Wall Street Journal eingesehene Korrespondenz zwischen Samsung und dem Stadtmanager von Goodyear, Arizona, einem der Orte, die das Unternehmen in Betracht zieht. Wie bei großen Industrieprojekten üblich, bieten die lokalen Goodyear-Behörden eine Reihe von Anreizen, darunter Steuererleichterungen und Infrastrukturaufrüstungen, um die Fabrik zu locken, heißt es in dem Schreiben.


Sperrgrund: Der Zugang aus Ihrem Bereich wurde aus Sicherheitsgründen vorübergehend eingeschränkt.
Zeit: Sa, 22. Mai 2021 3:37:58 GMT

Über Wordfence

Wordfence ist ein Sicherheits-Plugin, das auf über 3 Millionen WordPress-Sites installiert ist. Der Eigentümer dieser Site verwendet Wordfence, um den Zugriff auf seine Site zu verwalten.

Sie können auch die Dokumentation lesen, um mehr über die Blockierungstools von Wordfence zu erfahren, oder besuchen Sie wordfence.com, um mehr über Wordfence zu erfahren.

Generiert von Wordfence am Sa, 22. Mai 2021 3:37:58 GMT.
Die Zeit Ihres Computers: .


ERKUNDEN

DIE WAREN von The Lazy Gourmet

Vancouver, BC | 1980 nahm die Gründerin von The Lazy Gourmet, Susan Mendelson, ihr berühmtes Nanaimo-Riegel-Rezept in ihr erstes Kochbuch, Mama Never Cooked Like This, auf. Es nahm Fahrt auf, machte den lokalen Leckerbissen populär und machte ihn zu dem kommerziellen Erfolg, der er heute ist. Aufgrund des kürzlichen erneuten Interesses hat The Lazy Gourmet am 31. März 2021 einen speziellen virtuellen Kochkurs für Nanaimo-Bars mit Mendelson selbst gestartet.

Der 45-minütige Live-Kurs (30 US-Dollar) enthält eine unterschriebene Rezeptkarte und alle Zutaten, um den süßen, geschichteten kanadischen Klassiker ohne Backen zuzubereiten. Es steht jedem in ganz Kanada zur Verfügung. Interessierte Teilnehmer können sich online anmelden.

„Ich hatte keine Ahnung, dass Nanaimo Bars so abheben würden wie damals, als ich Mama Never Cooked Like This schrieb, und es war unglaublich“, sagt Mendelson, der Autor von 10 Kochbüchern, darunter The Official Cookbook of Expo 86. „Es ist eines meiner Lieblingsrezepte aus dem Kochbuch und nach wie vor mein Lieblingsdessert. Kanadier sind begeistert von ihren Nanaimo Bars und es macht so viel Spaß, Teil dieser fortlaufenden kanadischen Geschichte zu sein!“

Seitdem hat Mendelson mehrere verschiedene Geschmacksrichtungen der Nanaimo Bar kreiert, darunter Cappuccino, Erdnussbutter, Zuckerstange, Cranberry und The LG Bar (umgekehrte Nanaimo Bar). Alle basieren auf ihrem klassischen Rezept.

„Es war wunderbar zu sehen, wie sie zu einem internationalen Leckerbissen wurden“, fügt Mendelson hinzu. „Die Leute fühlen sich angesichts der offenen Debatte über Proportionen und Zutaten eindeutig sehr persönlich!“


Schaffen Sie Momente der Freude in dieser Cookie-Saison


Wenn Sie einen Girl Scout Cookie kaufen, helfen Sie der nächsten Generation von Unternehmern, einen wichtigen Eindruck davon zu bekommen, was es braucht, um erfolgreich zu sein: Teamwork, Planung und eine positive Einstellung. Da die Einnahmen aus Ihrem Einkauf lokal bleiben, tragen Sie auch dazu bei, positive Veränderungen in Ihrer Gemeinde zu bewirken, indem Sie das ganze Jahr über lebensverändernde Erfahrungen für Pfadfinderinnen ermöglichen.

Sei es ein Outdoor-Abenteuer, das sie nie vergessen wird, eine MINT-Aktivität, die sie für neue Möglichkeiten öffnet, ein Dienstprojekt, das ihre Gemeinschaft verändert, oder die Chance, mit ihren Pfadfinderinnen in der Nähe oder in der Ferne lebenslange Erinnerungen zu sammeln, Girl Scout Cookies machen alles möglich!

Das Beste daran ist: Wenn Sie Mädchen mit dem Selbstvertrauen und dem Know-how ausstatten, das sie brauchen, um groß zu träumen und größer zu werden, geben Sie sich und Ihrer Familie auch die einfache, kraftvolle Freude, in einen leckeren Girl Scout Cookie zu beißen mit viel Liebe, Inspiration und Sinn in jedem Bissen. Es ist eine süße Erinnerung daran, dass auch Sie wie Pfadfinderinnen mutig, belastbar und engagiert sein können, um die Welt zu einem besseren Ort zu machen, egal was passiert.

Schenken Sie einem Freund Kekse, genießen Sie sie selbst oder spenden Sie sie für einen lokalen Zweck – jeder Bissen zählt!

Füttern Sie Ihr Verlangen nach Keksen!

Bereit für Kekse? Es gibt mehrere Möglichkeiten, Ihr Verlangen nach Girl Scout Cookie zu stillen.

Und denken Sie daran, dass Sie durch den Kauf und das Spenden von Cookies den Einfallsreichtum und die Innovation von Mädchen im ganzen Land unterstützen und feiern, da Pfadfinderinnen kreative Verkaufsmethoden wie kontaktlose Lieferung, virtuelle Keksstände in sozialen Medien und digitale Cookie-Plattformen verwenden, um Ihre Sicherheit zu gewährleisten Ziele und strahle weiter.

Suchen Sie einen Girl Scout Cookie Booth in Ihrer Nähe, indem Sie Ihre Postleitzahl in das Feld „Cookies suchen!“ eingeben. Werkzeug. Dann komm vorbei für die leckeren Leckereien!

Kennen Sie eine Pfadfinderin? Bitten Sie sie, Ihnen ihren Digital Cookie®-Site-Link zu senden, um online bei ihr einzukaufen.

Laden Sie die App herunter. Suchen Sie unterwegs nach Cookies? Laden Sie die Girl Scout Cookie Finder App für Ihr iOS- oder Android-Mobilgerät herunter.

Immer auf Ihrem Handy, aber kein Fan von Apps. Senden Sie COOKIES an 59618. Der perfekte Weg, um jederzeit Zugriff auf Cookies zu haben.

Fragen? Verbinde dich mit deinem lokalen Pfadfinderrat.

Ihre Unterstützung macht noch mehr Abenteuer möglich!

Pfadfinderinnen zeigen sich während COVID-19 in großem Stil

Sehen Sie sich einige der unglaublichen Wege an, mit denen Pfadfinderinnen in Krisenzeiten etwas bewegt haben.

Tagalongs®/Peanut Butter Patties®: Julia Rocks Out

Erfahren Sie, warum diese Pfadfinderin immer neue Erfahrungen macht, vom Schwimmen bis zum Bauen von Robotern.

Lerne Jayla kennen, die in jeder NEUEN Box die Hauptrolle spielt!

Erfahren Sie, wie eine nette und neugierige Pfadfinderin ihre Fähigkeiten und ihre Liebe zur Natur nutzt, um die Welt zu verändern.

Do-si-dos®/Erdnussbutter-Sandwich: Olivia Cares

Von der Entwicklung von Robotern bis hin zur Unterstützung ihrer Community ist Olivia ein harter Brocken.

Trefoils®️/Shortbread: Katelyn das Vorbild

Erfahren Sie, warum dieser mutige Anführer denkt, dass Girl Scouts das ultimative Erlebnis für jedes Mädchen ist.


Meist gelesen

Nur letzteres verursachte eine große Störung, da Mutter Natur Vater Zeit fast besiegte. Der brutale Hurrikan zwang das Flaggschiff, seine Türen für sechs Monate zu schließen, das erste Mal, dass der Laden geschlossen wurde, seit Nathan Handwerker zum ersten Mal eröffnet wurde.

Der Rückschlag hinderte Nathan nicht daran, die großen Ligen zu erreichen und seine Franken im Yankee-Stadion, im Citi Field, im Barclays Center und im MetLife-Stadion zu verkaufen. Es gab auch eine Erwähnung in einer "Seinfeld" -Folge, in der Jerry erklärte: "Hot Dogs bei Nathan's geht auf mich."

William Handwerker staunt immer noch über seinen Großvater, der neu in New York angekommen ist und seinen Weg nach Coney Island findet – das perfekte Zuhause für den perfekten Hot Dog.

„Es ist ein ganz besonderer Ort“, überlegte er. "Ich erinnere mich, dass ich einfach nur da stand, den Wellen lauschte und die Meeresluft einatmete. Wir haben immer geglaubt, dies sei das Herz von New York. Es hat einfach seine eigene Aura."