abravanelhall.net
Neue Rezepte

Grundrezept für Tomaten-Basilikum-Sauce

Grundrezept für Tomaten-Basilikum-Sauce


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Beilage
  • Soße

Dies ist eine perfekte Sauce als Basis. Sie können der fertigen Sauce eine Vielzahl anderer Geschmacksrichtungen hinzufügen, indem Sie nur ein paar Minuten kochen, um ein völlig anderes Gericht zu kreieren.

36 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 6

  • 3 EL Olivenöl extra vergine
  • 1 große Zwiebel, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 3 (400g) Dosen gehackte Tomaten
  • ½ Teelöffel zerstoßene Chiliflocken
  • 2 Teelöffel Balsamico-Essig
  • 2 Teelöffel Puderzucker
  • 1 Bund Basilikumblätter, in kleine Stücke gerissen
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • geriebener Parmesankäse zum Servieren

MethodeVorbereitung:30min ›Kochen:50min ›Fertig in:1h20min

  1. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel und den Knoblauch vorsichtig dünsten, bis sie weich sind.
  2. Tomaten, Chiliflocken, Balsamico und Zucker unterrühren.
  3. Zum Köcheln bringen und 45 Minuten bis 1 Stunde langsam kochen.
  4. Basilikum einrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Dies kann stückig bleiben oder in einer Küchenmaschine für eine glatte Sauce gemischt werden.
  5. Mit reichlich Parmesan über gekochte Nudeln gelöffelt servieren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(3)

Bewertungen auf Englisch (1)

Schöne Sauce und an die Bedürfnisse meiner Familie angepasst. Danke, 15.09.2014


Rezeptzusammenfassung

  • 3 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1 große Zwiebel, gehackt
  • 2 Zehen Knoblauch, zerdrückt
  • 2 (14,5 Unzen) Dosen Tomaten, gehackt
  • ¼ Teelöffel rote Paprikaflocken oder nach Geschmack
  • 2 Teelöffel Balsamico-Essig
  • 2 Teelöffel weißer Zucker
  • ¾ Tasse Basilikumblätter, in Stücke gerissen
  • Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Das Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und die Zwiebel und den Knoblauch im heißen Öl etwa 5 Minuten weich braten. Tomaten, Paprikaflocken, Essig und Zucker in die Zwiebel-Knoblauch-Mischung einrühren, aufkochen, Hitze reduzieren und 45 bis 60 Minuten köcheln lassen, bis sich die Aromen nach Belieben vermischen. Basilikum unter die Sauce rühren, mit Salz und Pfeffer würzen.


Hinzugefügt von

Nährwertdaten wurden noch nicht berechnet.


Dieser italienische Käse ist so vielseitig, dass er sowohl für süße als auch für herzhafte Rezepte von Käsekuchen bis Lasagne verwendet werden kann.

Lieben Sie den Spinat-Dip in Restaurants wie TGIFriday's und dem Olive Garden? Machen Sie es sich mit diesen einfach zu befolgenden Nachahmerrezepten zu Hause.

Kürbisse eignen sich nicht nur für Kuchen oder Halloween-Dekorationen. Diese großen, orangefarbenen Kürbisse - obwohl sie von Natur aus süß sind - passen auch gut zu herzhaften Gerichten. Sie passen gut zu Geflügel und Schweinefleisch (und vor allem Speck) und ihre cremige Textur lässt sich leicht in Suppen mischen.

CDKitchen ist seit 1995 online und hat sich zu einer großen Sammlung köstlicher Rezepte entwickelt, die von Hausköchen und professionellen Köchen aus der ganzen Welt kreiert wurden. Bei uns dreht sich alles um leckere Leckereien, gutes Essen und lustiges Essen. Treten Sie unserer Community mit über 202.500 anderen Mitgliedern bei - suchen Sie nach einem Rezept, reichen Sie Ihr eigenes ein, fügen Sie eine Bewertung hinzu oder laden Sie ein Rezeptfoto hoch.

Copyright & Kopie 1995-2021 . Alle Rechte vorbehalten. CDKitchen, Inc. 21:06:13:14:41:48 :C:


Es ist so einfach, das köstlich zu machen, schnell Knoblauch Basilikum Tomatensauce. Alles was Sie brauchen sind 7 Zutaten – Kirschtomaten, frisches Basilikum, frischer Knoblauch, Butter, Zitronenschale, Zitrone Saft und Meersalz!

Holen Sie sich einen kleinen Korb mit den besten Bio-Kirschtomaten des Sommers! Ja, die Wahl von Bio-Tomaten ist wichtig, da sie auf der EWG-Liste der Pestizide in Produce Dirty Dozen™ stehen – Kirschtomaten sind ebenfalls in dieser Liste enthalten.

Dann die restlichen Zutaten sammeln – frische Basilikumblätter, frisch Knoblauch Nelken, Zitrone, Butter, Meersalz und optional frisch gemahlener schwarzer Pfeffer.

Waschen Sie die Kirschtomaten, das frische Basilikum und die Zitrone kurz und trocknen Sie sie dann ab, bevor Sie sie vorbereiten.


Schnapp dir ein Schneidbrett und ein scharfes Messer und bereiten Sie die Kirschtomaten vor, indem Sie sie halbieren und beiseite stellen. Dann den Knoblauch fein hacken – das geht mit a Kochmesser oder benutze a grobe Mikroebene reiben und beiseite stellen.

Verwenden Sie als Nächstes einen Mikrohobel oder eine feine Reibe und reiben Sie die Zitrone – Nur den gelben Teil der Zitronenschale/-rinde, nicht das innere weiße Mark und beiseite stellen. Dann die Zitrone halbieren und ein paar Teelöffel Saft in eine kleine Schüssel geben und beiseite stellen.


In einem mittelgroßen Topf bei schwacher Hitze die Butter und schmelzen lassen – dies sollte ungefähr eine Minute dauern. Sobald die Butter geschmolzen ist, die Hitze auf mittlere Stufe erhöhen und die Tomaten, den Knoblauch, die Zitronenschale und den Zitronensaft hinzufügen.

Etwa 5 Minuten kochen lassen, bis die Kirschtomaten anfangen zu zerfallen. Dann die ganzen Basilikumblätter in die Sauce geben und mehrmals umrühren, bis die Basilikumblätter leicht in der Sauce verwelkt sind.


An dieser Stelle können Sie die Sauce vom Herd nehmen und mit Meersalz und optional frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Normalerweise füge ich der Tomaten-Basilikum-Knoblauch-Buttersauce etwa ¼ Teelöffel Meersalz hinzu.

Beim Servieren lasse ich dann jeden seinen individuellen Teller nach Belieben würzen.

TOMATEN-BASILBUTTER-SAUCE FÜR FISCH, HÄHNCHEN ODER NUDELN

Diese hausgemachte Tomaten-Basilikum-Buttersauce ist köstlich in Ihren Favoriten gemischt Pasta auch serviert mit Fisch oder Hähnchen.


  • 150ml/5fl oz natives Olivenöl extra
  • 4 Knoblauchzehen, geschält, grob gehackt
  • 2 x 400 g gehackte Tomaten aus der Dose
  • große Handvoll frisches Basilikum
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 200g frische Penne

Für die Basis-Tomatensauce das Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen, den Knoblauch hinzufügen und 1-2 Minuten braten, oder bis er weich ist.

Tomaten aus der Dose und Basilikum hinzufügen und aufkochen, dann die Hitze reduzieren, bis die Mischung köchelt und 12-15 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer abschmecken.

Nehmen Sie zwei Drittel der Tomatensauce aus der Pfanne und legen Sie sie für die Verwendung in einem anderen Rezept beiseite (sie kann bis zu sechs Wochen eingefroren werden).

Die Nudeln in einem Topf mit kochendem Salzwasser al dente kochen, gut abtropfen lassen und in die Sauce einrühren. Eine weitere Minute durchwärmen, dann servieren.


Beginnen Sie damit, die Tomaten an einem Ende einzuritzen. Schneiden Sie nicht zu tief – etwa 1/4 Zoll ist gut.

Die Tomaten einige Minuten kochen.

Dann in kaltes Wasser tauchen.

Ziehen Sie die Haut von den Tomaten ab (sie sollte sich sofort lösen) und schneiden Sie sie dann in 1/2-Zoll-Stücke.

Die gehackten Tomaten mit all ihren Kernen und Säften zusammen mit Butter, Olivenöl, Zwiebeln, Knoblauch, Salz und Zucker in einen großen Topf geben.

Bei schwacher Hitze ohne Deckel 75-90 Minuten kochen, oder bis die Sauce nicht mehr wässrig ist.

Zwiebel herausnehmen und wegwerfen. Wenn große Knoblauchstücke vorhanden sind, entfernen Sie diese ebenfalls (meine lösen sich normalerweise in der Sauce auf).

Fügen Sie das Basilikum kurz vor dem Servieren hinzu, um den frischesten Geschmack zu erhalten.

Mit Nudeln vermengen und genießen!


  • 4-6 sehr reife Tomaten, geschält, entkernt und gehackt, oder eine 28-Unzen-Dose San Marzano-Tomaten, abgetropft und gehackt
  • 4 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1 Teelöffel frische Oreganoblätter
  • 6-8 große frische Basilikumblätter, julienned
  • 1 kleine Zwiebel, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 Esslöffel Tomatenmark (optional)
  • Salz und Pfeffer

In einem mittelgroßen Topf die Tomaten, zwei Esslöffel Öl, Oregano und Basilikum hinzufügen und bei mittlerer Hitze ohne Deckel zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig, decken Sie die Pfanne ab und lassen Sie sie etwa 30 Minuten köcheln, wobei Sie gelegentlich umrühren.

In der Zwischenzeit in einem anderen mittelgroßen Topf das restliche Öl bei mittlerer Hitze erhitzen. Dann Zwiebel und Knoblauch dazugeben und unter häufigem Rühren 6–8 Minuten braten.

Gib die Tomaten durch eine Lebensmittelmühle oder ein Sieb mit kleinen Löchern, um alle restlichen Kerne und Haut zu entfernen, und füge sie dann der Zwiebelmischung hinzu. Das Tomatenmark (falls verwendet) einrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken, dann die Hitze reduzieren und ohne Deckel weitere ca. 20 Minuten unter gelegentlichem Rühren kochen.


Für die Pomodoro-Sauce machen wir zuerst das Tomatenpüree. Klicken Sie hier, um das Rezept für die Herstellung von Tomatenpüree zu sehen.

Als nächstes das Olivenöl in einer Pfanne mit schwerem Boden erhitzen, den Knoblauch hinzufügen und einige Sekunden schwenken. Als nächstes das Tomatenpüree, Salz, den zerstoßenen schwarzen Pfeffer und die roten Paprikaflocken dazugeben und die Pomodoro-Sauce kräftig aufkochen lassen. Stellen Sie die Hitze auf niedrige Stufe, decken Sie die Pfanne ab und lassen Sie die Sauce etwa 10 bis 15 Minuten köcheln, bis alle Aromen des Knoblauchs in die Sauce gelangen. Zuletzt die frischen Basilikumblätter unterrühren, Hitze ausschalten. Decken Sie die Pfanne ab und stellen Sie die Sauce beiseite.

Während die Sauce köchelt, in einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen. Das Wasser mit etwas Salz abschmecken, die Spaghetti dazugeben und unter gelegentlichem Rühren ca. 2 Minuten kochen lassen, bis die Nudeln weich sind.

Sobald die Spaghetti gekocht sind, die Nudeln abgießen und beiseite stellen.

Um das Rezept fertig zu stellen, müssen wir nun die gekochten Spaghetti mit der Pomodoro-Sauce kombinieren.

Dazu die Nudeln in die Tomaten-Basilikum-Nudelsauce geben und etwa 3 bis 4 Minuten gut aufkochen lassen. Sobald Sie bemerken, dass die Spaghetti gut mit der Sauce überzogen sind, ist das Gericht servierfertig.

Die Spaghetti Pomodoro in einzelne Servierschüsseln geben, mit Parmesan bestreuen und warm servieren für ein Abendessen unter der Woche oder auf einer Party. Servieren Sie das Spaghetti Pomodoro-Rezept (Pasta in Tomaten-Basilikum-Sauce) zusammen mit dem frischen Gartensalat-Rezept.


Zutaten in Basilikumsauce

Das Schöne an Basilikumsauce? Pesto ist das, was wir normalerweise machen, wenn unsere Basilikumpflanze buschig und überfüllt ist. Aber Pesto verlangt nach Pinienkernen und Parmesan, die nicht billig sind. Basilikumsauce lässt diese teuren Zutaten fallen, aber Sie haben immer noch den großartigen frischen Basilikumgeschmack. Es ist fast wie ein milch- und nussfreies Pesto. Aber meistens ist es eine leuchtend grüne, köstliche Sauce, die unendlich vielseitig ist. Folgendes benötigen Sie, um es zu machen:

  • Basilikumblätter
  • Knoblauch
  • Olivenöl
  • Zitronensaft
  • Salz

Einfaches Fleischbällchen-Rezept

Fleischbällchen sind ein Liebling der Familie – sie sind einfach zuzubereiten, sie sind vielseitig und schmecken köstlich.

Fleischbällchen sind ein Liebling der Familie – sie sind einfach zuzubereiten, sie sind vielseitig und schmecken köstlich.

Dies ist ein sehr einfaches Rezept für proteinreiche, gesunde Fleischbällchen in einer reichhaltigen Tomaten-Basilikum-Sauce.

Das tolle an Frikadellen ist, dass sie sehr vielseitig sind und man nach Belieben auch anderes Hackfleisch verwenden kann, wir verwenden dieses Putenhackfleisch manchmal zur Abwechslung und man kann auch mit den Kräutern und Gewürzen herumspielen.

Manchmal gibt ein wenig Chili unter die Fleischbällchen einen tollen Kick oder Sie können der Sauce auch etwas Wein hinzufügen, um die Sauce noch reicher zu machen. Wenn Sie diese kochen, vergessen Sie nicht, einen Kommentar im Kommentarbereich am Ende dieser Seite zu hinterlassen oder uns ein Foto auf Twitter oder Instagram zu senden!

BONUS: Laden Sie ein kostenloses Rezeptbuch herunter mit 10 köstlichen proteinreichen Rezepten, die Sie auf der Website nicht finden!

Serviergröße 1 Portion

Portionen 4

Menge pro Portion Kalorien 297 % Täglicher Wert * Gesamtfett 9g 14 % Gesamte Kohlenhydrate 12g 4 % Eiweiß 42g 84 %

* Die prozentualen Tageswerte basieren auf einer 2.000-Kalorien-Diät. Ihr Tageswert kann je nach Kalorienbedarf höher oder niedriger sein.



Bemerkungen:

  1. Kadan

    Ideale Variante

  2. Udo

    Und ist es analog?

  3. Evelake

    Stimmen Sie zu, das ist die hervorragende Idee

  4. Bradal

    Es ist einem Gott bekannt!

  5. Lindleigh

    All das ist wahr. Wir können über dieses Thema kommunizieren.

  6. Orin

    völlige Verschwendung



Eine Nachricht schreiben