abravanelhall.net
Neue Rezepte

"Aura"-Kekse



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Der Name dieser Kekse stammt von einer Freundin meiner Mutter! Das Rezept wurde von mir übernommen und ausprobiert! :)
„für den Weihnachtsmann“
Sicher wird es auch dem Weihnachtsmann gefallen! ;)

  • 4 Eier
  • 1 Tasse Öl
  • 1 Tasse Zucker
  • 2 Hundemehl
  • 1 Teelöffel abgeschrecktes Ammoniak
  • Orangenschale
  • Scheiße, Nuss

Portionen: 40

Vorbereitungszeit: weniger als 30 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG „Aura“-Kekse:

Das Mehl in eine große Schüssel sieben, das Öl und die Eier hinzufügen und vermischen. Dann den Zucker, die Orangenschale und das abgeschreckte Ammoniak hinzufügen. Aufsehen. Ein Blech mit Backblech (oder Mehl und Öl) tapezieren und mit einem Löffel kleine Kreise formen. In die Mitte der Kreise entweder ein Stück Walnuss oder ein Stück Scheiße geben. Backen Sie die Kekse bei mittlerer Hitze, bis sie schön gebräunt sind (maximal 12 Minuten). Guten Appetit!

Tipps Seiten

1

Es ist wichtig, beim Abmessen der Zutaten dieselbe Tasse zu verwenden.


Video: AURA feat. pH-1 Prod. GXXD AURA feat. pH-1 Prod. GXXD