abravanelhall.net
Neue Rezepte

Curryrestesteak

Curryrestesteak


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Sie können die vom Tisch übrig gebliebenen Steakstücke verwenden. Ich hatte Schweinesteak, aber du könntest genauso gut Hühnchen oder Rindfleisch haben?

  • Reststeak, in kleine Stücke geschnitten (maximal 400 g)
  • 2 große Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen, fein gerieben
  • 3 cm Ingwer, fein gehackt
  • 1 Teelöffel Kurkuma (Kurkuma) oder Currypulver
  • 1/4 Teelöffel Chilipulver (oder nach Geschmack)
  • 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Korianderpulver
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 Tasse Wasser oder Suppe
  • Salz nach Geschmack
  • Petersilienblätter zum Garnieren
  • 2 Esslöffel Öl

Portionen: 4

Vorbereitungszeit: weniger als 15 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Currysteak:

Öl in einer großen Pfanne erhitzen und Zwiebel, Ingwer, Knoblauch 3 Minuten anbraten. Kreuzkümmel, Koriander zugeben, mischen und weitere 2 Minuten ruhen lassen. Kurkuma, Chili, Salz und Wasser hinzufügen. Bei schwacher Hitze zugedeckt kochen, bis die Zwiebeln weich werden. Falls die Sauce zu stark tropft, etwas Flüssigkeit hinzufügen.

Fleisch und Tomatenmark dazugeben, mischen und weitere 5 Minuten köcheln lassen.

Mit normalem Reis servieren.


6 komplette Mahlzeiten aus dem restlichen Hähnchensteak

Ein ganzes Hühnchen, im Ofen gebräunt, reicht oft aus, um zum Abendessen oder Mittagessen zu gelangen und zu bleiben. Aus kaltem Fleisch können Sie für den nächsten Tag mindestens eine weitere leckere Mahlzeit zubereiten. Wir geben Ihnen die besten Ideen zum Ausprobieren.

Alles kann verwendet und neu erfunden werden, von einem ganzen Huhn, das im Ofen gegart wurde. Sogar Knochen können verwendet werden, um eine gute konzentrierte Suppe für andere Rezepte zu kochen.

Am appetitlichsten sind Salate oder Sandwiches, in denen bereits mit Gewürzen für Steaks gewürzte Hühnchenstücke eine schmackhafte Zutat sind. Wir haben sechs Ideen, die wir zum Testen einladen und warten auf Ihre Vorschläge.

1.Frühlingssalate. Der schnellste Weg ist, die fertig gekochten Hähnchenstücke über Salat, Radieschen und anderem Gemüse zu geben. Sie können auch einen Frühlingssalat mit neuen Kartoffeln, Hühnchen und einem Dressing mit Mayonnaise oder Senf zusammenstellen. Unser Vorschlag ist ein Frühlingssalat mit Hühnchen, Rettich und Gurke.

2. Mexikanische Snacks. Verwenden Sie das restliche Hühnchen, um am nächsten Tag Tacos oder Burritos für ein gutes Lunchpaket zu verwenden.

3. Schnelle Suppe. Neben der konzentrierten Hühnersuppe, die Sie aus den restlichen Knochen zubereiten können, können Sie Fleischreste in Suppen geben, die Sie schnell zubereiten können, ohne Zeit mit dem Kochen des Fleisches zu verschwenden.

4. Protein-Sandwiches. In Kombination mit jeder Art von Gemüse, Scheunen, Gewürzen und Saucen (Pesto oder Aiolilink) können Sie kalte Hähnchenstücke in Sandwiches mitnehmen.

5. Salate mit Nudeln. Eine weitere Option, bei der bereits gekochtes Hühnchen in anderen Mahlzeiten wieder seinen Platz finden kann, ist die Verwendung in Nudelsalaten. Das passende Rezept haben wir hier:

6. Schnelle indische Mahlzeiten. Um das beste Hühnchen-Curry zuzubereiten, brauchst du ein paar Stücke bereits gekochtes Fleisch, indische Gewürze und Kokosmilch.

Durch die Aktivierung und Nutzung der Kommentarplattform erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten von PRO TV S.R.L. verarbeitet werden. und Facebook-Unternehmen gemäß der PRO TV-Datenschutzrichtlinie bzw. der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie.

Durch Drücken der Schaltfläche unten erklären Sie sich mit den ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN der KOMMENTARPLATTFORM einverstanden.


Hühnchen-Quesadilla

Zutat: 200 g Hühnersteak, zwei Stangen, ½ kleine Zwiebel, 100 g geriebener Käse, scharfe Salsa mit Gemüse.
Vorbereitung: Die Stäbchen in einer Pfanne übereinander legen und gut erhitzen. Schalten Sie die Hitze aus, entfernen Sie einen Stock und streuen Sie den restlichen Käse auf die Pfanne, legen Sie die Hühnchenstücke, dünne Zwiebelscheiben und ein oder zwei Esslöffel scharfe Salsa hinzu. Den Käse erneut bestreuen und mit dem zweiten Kleber bedecken, gut mit der Hand andrücken, um zu kleben. Gut erwärmen lassen, dabei die Quesadilla von beiden Seiten wenden. Er ist fertig, wenn der Käse schmilzt.


Hühnercurry mit Auberginen

Hühnercurry mit Auberginen

Hühnercurry mit Auberginen

Zutat:

  • 1 große Hähnchenbrust ohne Knochen
  • 1 große Zwiebel
  • 2 mittelgroße Auberginen
  • 3 große Tomaten
  • 8 Knoblauchzehen
  • 50 ml Sonnenblumenöl (4 Esslöffel)
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 150 ml Wasser (oder Gemüsesuppe)
  • & frac12 Petersilie-Link
  • Salz (nach Geschmack)

Curry-Gewürze:

  • Ingwer (ein frisches Stück von ca. 1 cm oder & frac12 Teelöffel Pulver)
  • 1 Esslöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • & frac12 Esslöffel gemahlene Koriandersamen
  • 1 Teelöffel getrocknete Paprikaflocken oder 1 frische Paprika (oder nach Geschmack)
  • 1 Teelöffel Kurkumapulver (Kurkuma)
  • 1 Teelöffel Garam Massala (indische Gewürzmischung)

Zubereitungsart


Bereiten Sie alle Zutaten vor (außer Auberginen):

-Waschen Sie das Fleisch, wischen Sie es mit einem Papiertuch gut ab und schneiden Sie es in kleinere Stücke, Würfel oder nach Belieben.

-Die Zwiebel putzen, waschen und in Würfel schneiden (nicht sehr klein).

- Tomaten waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden.

- Petersilie waschen und fein hacken.

- Den Knoblauch reinigen und fein hacken oder mit einem speziellen Gerät zerdrücken.

-Die Aubergine waschen und in Würfel schneiden, die größer als ca. 1,5-2 cm sind, einschließlich der Schale. Die Auberginen werden nur für den Moment, in dem wir sie verwenden, trocknen gelassen, da sie sehr schnell oxidieren.

-Nachdem alle Zutaten vorbereitet sind, eine größere Teflonschüssel (vorzugsweise eine Wokpfanne) mit Öl einfetten und die Zwiebel & Icirc zusammen mit dem etwas hart werdenden Knoblauch hineinlegen. In der Zwischenzeit den gemahlenen Koriander dazugeben und vermischen.

-Wenn die Zwiebel etwas weicher ist und in Flaschen zu füllen beginnt, das Hähnchen hinzufügen, das einige Minuten auf dem Feuer bleibt, und es auf beiden Seiten drehen, bis es weiß wird.

- An dieser Stelle das Kurkuma-Pulver und den gemahlenen Kreuzkümmel hinzufügen und auf der richtigen Hitze stehen lassen, bis das Fleisch fast gar ist, dabei etwa 8-10 Minuten von der Hitze rühren.

-Ingwer mahlen, etwas Salz (1/4 Teelöffel) bestreuen, die gehackten Tomaten dazugeben und auf dem Feuer lassen, bis die Tomaten gar sind (die Sauce entsteht), von der Hitze mischen. Währenddessen etwas heißes Wasser oder Gemüsesuppe dazugeben und weiterkochen.

-Während die Tomaten etwa 5 Minuten kochen, bereiten wir die Auberginen vor, waschen sie und schneiden sie in größere Würfel (geschält).

-Die Pfefferflocken bestreuen, die Aubergine & Icircn in die Tomatensauce geben, mit dem restlichen Öl aufhören und mischen.

-Den Topf mit einem Deckel abdecken und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten bevor die Auberginen fertig sind, dh einweichen. (Es muss darauf geachtet werden, dass die Aubergine nicht zu stark kocht und verstaubt).

-Wenn das Essen fertig ist, salzen, mit Garam Massala und Zitronensaft beträufeln, gut mischen und die Hitze ausschalten.

- Zum Schluss die fein gehackte Petersilie darüberstreuen.

-Hühnercurry mit Auberginen ist lecker, würzig und kann so einfach serviert werden, aber es passt am besten zu einem Basmatireis. Wenn Sie ihn mit einem Salat oder eingelegten Gurken würzen, können wir ihn sogar in einen mioritischen Royal verwandeln.


Gebackenes Hähnchen mariniert in Senfsauce mit Honig und Curry – ein wunderbares Steak, das angenehm überrascht

  • Gebackenes Hähnchen mariniert in Senfsauce mit Honig und Curry (Maria Matyiku / Epoch Times) Gebackenes Hühnchen mariniert in Senfsauce mit Honig und Curry
  • Die Hauptzutaten (Maria Matyiku / Epoch Times) Die Hauptzutaten
  • Zubereitung von Senfmarinade mit Honig und Curry (Maria Matyiku / Epoch Times) Zubereitung von Senfmarinade mit Honig und Curry
  • Hähnchen in die Auflaufform geben, über die gehackte Zwiebel, dann mit der Senfmischung (Maria Matyiku / Epoch Times) von allen Seiten gut einfetten Hähnchen in die Auflaufform geben, über die gehackte Zwiebel, dann von allen Seiten gut einfetten die Senfmischung
  • Kurz vor dem Servieren das Hähnchen mit frischem Zitronensaft beträufeln und dann mit frisch gehackter Petersilie bestreuen, um einen Hauch von Geschmack und Farbe zu verleihen (Maria Matyiku / Epoch Times) Kurz vor dem Servieren das Hähnchen mit frischem Zitronensaft beträufeln und dann frisch gehackt bestreuen Petersilie für einen Überschuss an Geschmack und Farbe

Hier ist ein Rezept für gebackenes Hühnchen, das einen Versuch wert ist, um zu sehen, wie lecker es ist. Es ist recht einfach zuzubereiten und benötigt nur wenige Zutaten, die man normalerweise zur Hand hat, außer vielleicht Curry.

Das Steak wird zart und saftig mit einem angenehmen, komplexen und ausgewogenen Aroma. Die beim Marinieren verwendete Kombination aus Curry, Honig, Knoblauch und Senf verwandelt sich beim Backen in eine wunderbare Sauce, die mit ihrem reichen Aroma überrascht. Der Zitronensaft, der am Ende hinzugefügt wird, nachdem das Hähnchen aus dem Ofen genommen wird, gleicht den leicht süßlichen Geschmack des Honigs perfekt aus und begeistert auf angenehme Weise diejenigen, die ihn probieren.

Es ist mit Abstand eines der besten Hühnchenrezepte, die ich je probiert habe.

Zutat:

1 ganzes Huhn,
1 Apfel,
4 Esslöffel Olivenöl,
2 Teelöffel Honig,
6 Esslöffel Dijon-Senf oder Meerrettich,
2 zerdrückte Knoblauchzehen in der Presse,
2 Teelöffel Curry,
1/2 Teelöffel Paprika,
Salz und Pfeffer nach Belieben,
1 kleine Zwiebel (optional)

Zitronensaft,
Petersilienblätter

Vorbereitung:

Der Ofen wird auf 190 ° C (375 F) erhitzt.

Das Huhn wird gereinigt, gut mit kaltem Wasser gewaschen und dann mit einem Papiertuch getrocknet. Mit Salz bestreuen und einen Apfel hineinlegen, dann mit einem Zahnstocher verschließen.

Schälen Sie die Zwiebel, schneiden Sie sie in Ringe und legen Sie den Boden der Schüssel, in der das Huhn gekocht wird.

In einer separaten Schüssel Olivenöl, Honig, Senf mischen, dann zerdrückten Knoblauch, Curry, Paprika, Senf und Pfeffer hinzufügen. Gut mischen, bis göttlich wie eine Paste, die die Konsistenz einer flüssigen Creme hat. Wenn es zu dick ist, können ein paar Tropfen Wasser beträufelt werden.

Das Hähnchen in die Auflaufform legen, dann von allen Seiten mit der Senf-Honig-Mischung gut einfetten. Es wird empfohlen, einige Stunden im Kühlschrank zu marinieren, aber wenn Sie sich in einer Zeitkrise befinden, können Sie es direkt in den Ofen stellen.

Das Hähnchen die ersten 20 Minuten abgedeckt backen, dann die Ofentemperatur auf 180 C (350 F) reduzieren und 25-35 Minuten offen weiterbacken, bis das Hähnchen durchdrungen ist. Um ein Anbrennen der Sauce zu vermeiden, fügen Sie ab und zu etwas Wasser hinzu, wenn die Flüssigkeit in der Schüssel absinkt. Wenn das Huhn fertig ist, wird die Bildung einer Kruste beobachtet, die golden, leicht bis braun wird.

Die Form aus dem Ofen nehmen, 5-10 Minuten etwas abkühlen lassen, dann kann das Steak serviert werden. Kurz vor dem Servieren das Hähnchen mit frischem Zitronensaft beträufeln und dann mit frisch gehackter Petersilie bestreuen, um einen Überschuss an Geschmack und Farbe zu erzielen. Den restlichen Zitronensaft in die Sauce geben.

Es passt gut zu einem leichten Salat, einfachen Kartoffeln, Reispilaw oder Ihrer Lieblingsgarnitur. Das Fleisch kann zu Sandwiches verarbeitet oder in Hühnersalat verwendet werden.


Rezepte für einfache Steaksaucen für die eigene Küche

Wenn Sie gerne kochen und das Steak ganz oben auf Ihren Lieblingsgerichten steht, dürfen die Saucen in Ihrem Rezeptbuch nicht fehlen, für mehr Geschmacksvielfalt in der Küche. Eine gut gewählte und richtig zubereitete Sauce kann aus einem gewöhnlichen Steak ein köstliches Gericht machen, [& hellip]

Wenn Sie gerne kochen und das Steak ganz oben auf Ihren Lieblingsgerichten steht, dürfen die Saucen in Ihrem Rezeptbuch nicht fehlen, für mehr Geschmacksvielfalt in der Küche. Eine gut gewählte und richtig zubereitete Soße kann aus einem gewöhnlichen Steak ein köstliches Gericht machen, das nicht nur Ihren Geschmack trifft, sondern auch den von Familienmitgliedern oder Gästen einer Party bei Ihnen zu Hause. Auch wenn Sie nicht für die Zubereitung der Mahlzeit verantwortlich sind, können Sie der Person, die dies tut, vorschlagen, eine der folgenden Saucen zu probieren, um dem Steak, das Sie zusammen servieren werden, einen zusätzlichen Geschmack zu verleihen.


Was für leckere Gerichte man mit Steakresten kochen kann

Es kommt oft vor, dass Sie mehr Steak kochen, als Sie bei einer Mahlzeit essen können. Normalerweise ist dies kein Problem, Sie stellen es in den Kühlschrank und machen beim zweiten Mal eine neue Garnitur. Aber wussten Sie, dass Sie diese Reste auf kreativere Weise verwenden können? Hier sind einige leckere Ideen!



Bemerkungen:

  1. Chapalu

    Ja ist es...

  2. Bodwyn

    Mit Talent ...

  3. Risa

    Sie liegen falsch. Schicke mir eine PN per PN, wir reden.

  4. Dasho

    Autor, lesen Kommentare, alle Spam

  5. JoJolkree

    Sie erlauben den Fehler. Geben Sie ein, wir werden diskutieren.



Eine Nachricht schreiben