abravanelhall.net
Neue Rezepte

Keksherzen

Keksherzen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Die Kekse und Haselnüsse zermahlen und dann mischen mit: Kakao, Butter, Essenz und Puderzucker. Wenn die Kekse süßer sind, fügen Sie weniger Zucker hinzu. Wir kombinieren die Komposition mit Milch und fügen zum Schluss geschmolzene Schokolade hinzu. Gut mischen. Wenn es nicht richtig gebunden hat, fügen Sie mehr Milch hinzu. Es sollte eine dickere Paste herauskommen.

Um dem Herz eine Form zu geben, habe ich die Folie aus einer Schachtel Herzmilchbonbons verwendet, du kannst versuchen, andere Formen zu geben.

Ich habe rote Gelatine über die Herzen gegossen, die nach den Anweisungen auf der Packung zubereitet wurden.

Schnell, einfach und effektiv! :)


Keksbällchen mit Kirsche und Kokos

Das Kekskugel-Rezept hat so viele Optionen, dass ich glaube, dass Ihnen nie die Kombinationen ausgehen könnten.

Ich werde sie jetzt nicht einmal auflisten, weil es zu viele gäbe, mit Schokolade, Kondensmilch oder Milchpulver, dies sind nur einige der Optionen, ich sage Ihnen nur, dass meine Version eine einfache, zugängliche ist , die einzige Zutat im Rezept & # 8220 teurer & # 8221 ist Butter. Ansonsten ist das Rezept gar nicht teuer. Aus den angegebenen Zutaten kommen ca. 30 Stück à 25 g heraus, wenn Sie mehr wollen, verdoppeln Sie die Menge. Glauben Sie mir, egal wie viel Sie tun, es wird keine mehr übrig bleiben!

Zutaten Keksbällchen mit Kirschen

  • 300 g Petitte Beure Kekse
  • 150 ml Milch
  • 3 Esslöffel schwarzer Kakao
  • 2 Teelöffel Rumessenz
  • 100 g Butter mit 82% Fett
  • 80 g Kokos + Kokos zum Rollen
  • 200 g Puderzucker
  • Sauerkirschen oder Haselnüsse
  • optional können Sie der Komposition Rosinen, Preiselbeeren oder kleine Schokoladenstückchen hinzufügen

Rezeptvorbereitung Keksbällchen

Die Kekse in eine Schüssel geben und mit den Händen gut zerdrücken. Du musst sie nicht schleifen, sie würden zu fein herauskommen. Die endgültige Zusammensetzung muss winzige Kekse enthalten.

Die Milch erhitzen, aber nicht heiß, sondern nur warm machen.

Kakao, 100 g Puderzucker und warme Milch über die Kekse geben. Kneten, bis sie teilweise homogen sind.

Die Butter mit dem restlichen Zucker mischen, dann über die Biskuitmasse geben. Legen Sie jetzt auch die 80 g Kokosnuss hinein. Die Masse gut durchkneten, ohne die Keksstücke zu zerdrücken. Wenn nötig und die Masse viel zu weich ist, mehr Kekse hinzufügen, und wenn es krümelig ist, etwas Milch. Bei den angegebenen Zutaten sollten Sie auf keines der beiden Probleme stoßen.

Bereiten Sie eine Schüssel mit Kokosraspeln vor.

Nehmen Sie 25 Gramm der Zusammensetzung und formen Sie Kugeln, die Sie flach drücken, eine Kirsche oder eine Haselnuss in die Mitte legen, dann die Kugel zurücknehmen und durch die Kokosnuss rollen.


Die Butter wird mit dem Zucker vermischt. Fügen Sie das Ei und die Vanilleessenz hinzu und mischen Sie weiter, bis der Zucker schmilzt.

Mehl vermischt mit Backpulver und Salz hinzufügen. Mischen, bis ein homogener Teig entsteht.
In Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten kühl stellen oder bis sie leicht ausgehärtet sind.

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und das Backblech oder die Folie in die Pfanne legen.
Streuen Sie das Mehl auf den Arbeitstisch und verteilen Sie den Teig.
In Keksformen schneiden und in die Pfanne geben.

Legen Sie das Blech für 8 Minuten bei 180 Grad in den Ofen.

Vom Grill nehmen und abkühlen lassen.

Nehmen Sie jeweils 2 Herzen und bekleben Sie sie mit Schokoladencreme.
Auf einem Dampfbad die Schokolade schmelzen und einen Teil des Kekses einlegen. Optional können sie mit Kokos ein wenig gerollt werden.

Um auf die Liste zu gehen und dänische Vanillekekse zu probieren


5. Biskuit-Salami-Kuchen

Kuchen sind die Lieblingsdesserts von Kindern, aber auch von Erwachsenen. Dieser Schokoladenkuchen mit Keksen ist sehr einfach zuzubereiten, muss nicht gebacken werden und ist sehr lecker.

Zutaten für Kuchen:

  • 220 Gramm einfache Kekse, gehackt & um kleinere und größere Stücke kreisen
  • 160 ml flüssige Sahne
  • 50 Gramm Butter
  • 220 Gramm gehackte Bitterschokolade & icircn sehr kleine Stücke

Zutaten für die Glasur:

  • 110 Gramm Bitterschokolade geschnitten & in sehr kleine Stücke
  • 80 ml heiße Sahne
  • 25 Gramm geschmolzene Butter

Zubereitungsart:

  1. Die Kekse in eine Plastiktüte geben und mit einer Gabel leicht zermahlen, dann in eine große Schüssel geben. Die Bitterschokolade separat mahlen und in eine andere Schüssel geben.
  2. Die Schlagsahne bei schwacher Hitze in einen Topf geben und die Butter hinzufügen. Zum Kochen bringen und dabei die ganze Zeit umrühren, um die Butter zu schmelzen.
  3. Die heiße Sahne über die Schokolade geben und gut verrühren, bis eine perfekt homogenisierte Schokoladenmasse entsteht.
  4. Gießen Sie die Schokolade über die zerkleinerten Kekse und mischen Sie sie gut und sorgfältig.
  5. Die Masse in eine herausnehmbare Kuchenform geben, mit Küchenfolie voreist. Den Kuchen gut nivellieren und für ca. 1 Stunde in den Gefrierschrank stellen, während dieser Zeit die Glasur vorbereiten.
  6. Dazu 110 g in sehr kleine Stücke geschnittene Bitterschokolade in eine Schüssel geben und darüber 80 ml heiße Sahne und geschmolzene Butter geben. Alles sehr gut verrühren, bis eine Schokoladenpaste entsteht.
  7. Nehmen Sie den Kuchen aus dem Gefrierschrank, entfernen Sie die herausnehmbare Form und die Plastikfolie und legen Sie ihn oben und an den Seiten mit der Schokoladenglasur aus. Nach Geschmack dekorieren und so servieren, wie es ist.

Kekssalami ist ein Dessert, das jeder zubereiten kann, auch Anfänger. Befolgen Sie die obigen Anweisungen Schritt für Schritt und Sie erhalten die köstlichste Kekssalami. Wenn Sie Kekse mögen, probieren Sie dieses leckere Dessert mit Keksen und Kuhkäse, und wenn Sie etwas ohne Zucker möchten, empfehlen wir diese 4 zuckerfreien Dessertrezepte für Kinder!


Zutaten:

20 beliebte Kekse
1 Glas gesüßte Milch
1 Glas gemahlene Haselnüsse
1 Esslöffel Kakao
20g Butter
Rum und Vanille
Kokosnussflocken

Zubereitungsart:

Die Kekse in gesüßter Milch (mit Honig oder Zuckersirup) einweichen. Haselnüsse, Kakao, Butter, Rum und Vanilleessenz dazugeben und mischen, bis eine formbare Kruste entsteht. In Folie einwickeln und zwei Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Nehmen Sie die Komposition aus der Kälte und formen Sie walnussgroße Kakaobällchen, die Sie später mit Kokosflocken verwöhnen. Hier ist, was Sie haben: Kekskartoffeln lecker!


Wie bereiten wir Kekssalami zu?

1. Die Hälfte der Kekse gut zerdrücken und die andere Hälfte in kleine Stücke (ca. 1 cm) brechen.

2. Wasser und Zucker bei schwacher Hitze in einen Topf geben. Wenn sich der Zucker aufgelöst hat, noch 2 Minuten kochen lassen. Nehmen Sie die Schüssel zur Seite und fügen Sie Kakao, Butter und Rumessenz hinzu. Mit einer Gabel gut vermischen und dann die zerkleinerten Kekse, Rosinen, zerkleinerten Stücke und Nüsse hinzufügen. Gießen Sie die Zusammensetzung über die zerbrochenen Kekse und mischen Sie sie leicht.

3. Einen Teil der Zusammensetzung auf eine Plastikfolie geben, mit den Händen gut andrücken und rollen.

1 Stunde abkühlen lassen und dann mit einem scharfen Messer in Scheiben schneiden.

Ich habe es vorgezogen, 3 dünnere Stücke Kekssalami zu machen, weil ich die kleineren Scheiben mag. Du kannst nur einen machen.

Für tägliche Rezeptempfehlungen findest du mich auch auf der Facebook-Seite, auf Youtube, auf Pinterest und auf Instagram. Ich lade Sie ein, zu liken, zu abonnieren und zu folgen. Auch die Gruppe Let's cook with Amalia erwartet Sie zum Rezept- und Erfahrungsaustausch in der Küche.


Osterplätzchen

Osterplätzchen sind unser Beitrag zu Osterkuchen und gehören zu den beliebtesten.

Es ist einfach zuzubereiten und hält sich lange. Sie können Ihrer Fantasie freien Lauf lassen, um sie zu dekorieren.

Rezept von Osterplätzchen es kann auch für andere anlässe verwendet werden, für geburtstage, das schulpaket oder für einen snack.


Mandelherzen

Zutaten für 25 Stück
Zubereitungszeit: 35 Min.
Backzeit: 20 min.

  • 300 g Vollkornmehl
  • 150 g Puderzucker
  • 25 g gemahlene Mandeln
  • 150 g Butter
  • 1 großes Ei, geschlagen
  • 3 Esslöffel Mandelblättchen

1 Den Backofen auf 4/180 °C vorheizen. Mehl, Zucker, Mandeln und Butter von Hand mischen, bis alles wie Semmelbrösel aussieht, Ei und 1 EL Wasser dazugeben.

Den Teig nur zum Mischen kneten, in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten abkühlen lassen.

2 Schlagsahne und Butter erhitzen, bis sie fast kochen. Fügen Sie die Schokolade hinzu und rühren Sie, bis sie geschmolzen ist. 1 Stunde abkühlen lassen.

3 Den Teig kneten, ein Blech (3 mm) ausbreiten, Herzformen ausschneiden und auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Blech legen. Die Hälfte der Menge mit Mandelblättchen bestreuen und 10-15 Minuten backen.

4 Die Schokoladenmasse cremig einreiben und die mandelfreien Kekse einfetten. Dann kleben Sie einen Keks mit Mandeln.


Zutaten zum Servieren

1. Die Butter in der Milch bei mittlerer Hitze schmelzen, dann Kakao, Zucker und Essenz dazugeben und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen.

2. Getrennt die ungesalzenen Walnüsse oder Haselnüsse mit den Keksen oder übrig gebliebenen Krümeln (wie ein übriger Kuchen) mischen, dann den Schokoladensirup hinzufügen und mischen.

3. Wenn die Masse ausreichend abgekühlt ist, um gehandhabt zu werden, die Schokoladenkartoffeln mit nassen Handflächen formen und in Kakao oder Kokos wälzen.

4. Kühlen Sie die Schokoladenkartoffeln vor dem Servieren mindestens eine Stunde lang.


Alle Zutaten für das Apfelkeks-Rezept warten in den Lidl & #x1f5a4 Filialen auf euch

Alle Zutaten für das Apple Biscuit-Rezept sollten Zimmertemperatur haben, einschließlich Butter, die vorzugsweise weich ist.

In einer großen Schüssel Eier, Zucker, Vanillezucker, Vanilleessenz, Zimt braten. Mit dem Mixer bei hoher Geschwindigkeit 3-4 Minuten mischen oder bis wir einen Schaum haben und das Volumen der Eier verdoppelt ist.

Weiche Butter zugeben, mischen. Wir werden Mehl hinzufügen, das zusammen mit dem Backpulver gesiebt wird. Wir erhalten einen homogenen Teig, Vartos.

Die geschälten Äpfel dazugeben und in kleine Würfel schneiden. Die Äpfel mit einem Spatel einarbeiten. Mit einem Eislöffel oder mit leicht nassen Händen die Kekse in der Größe einer Eiskugel formen. Wir legen die Kekse auf Backpapier in das Tablett.

Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Kekse 15-20 Minuten backen oder bis sie goldbraun und an den Rändern leicht gebräunt sind. Lassen Sie sie sehr gut abkühlen, bevor Sie sie mit Zucker bestäuben.


Video: Rolf Zuckowski - Ich schaff das schon!


Bemerkungen:

  1. Actassi

    Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach haben Sie nicht recht. Ich bin versichert. Ich kann es beweisen. Schreib mir per PN, wir besprechen das.

  2. Engres

    Ich akzeptiere bereitwillig. Meiner Meinung nach ist es eine interessante Frage, ich werde an einer Diskussion teilnehmen.Zusammen können wir zu einer richtigen Antwort kommen. Ich bin versichert.

  3. Darcell

    Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach geben Sie den Fehler zu. Schreiben Sie mir in PM, wir werden diskutieren.

  4. Kigagrel

    Ich würde besser einfach schweigen

  5. Gilmat

    Sie haben schnell einen solchen unvergleichlichen Satz ausgedacht?

  6. Tuhn

    ob es Analoga gibt?

  7. Gular

    Wie meinst du das?

  8. Renne

    Faszinierende Antwort



Eine Nachricht schreiben