abravanelhall.net
Neue Rezepte

Geheime Zutaten in Ihren Lieblingsspeisen

Geheime Zutaten in Ihren Lieblingsspeisen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Zutaten, von denen Sie vielleicht nicht wussten, dass sie in einigen Ihrer Lieblingsnahrungsmittel enthalten sind

Wissen Sie wirklich, was in Ihren Chicken Nuggets steckt?

Ein befreundeter Arzt von uns hat Angst vor Chemikalien in unserem Essen. „Alles besteht aus Chemikalien“, sagt er. Er hat natürlich Recht, und in diesem Sinne bieten wir diesen Artikel mit der Warnung an, dass Sie nicht weiterlesen möchten, wenn Sie die Vorstellung von seltsamen Dingen in Ihrem Essen stört.

Chicken McNuggets
Gute Nachrichten: Ein McDonald's Chicken McNugget enthält Hühnchen. Aber es ist nicht die Hauptzutat – nicht einmal annähernd. Laut Michael Pollan, Autor von The Omnivore’s Dilemma, besteht ein McNugget aus 38 Zutaten, hauptsächlich Chemikalien und Maisderivaten. Insgesamt besteht ein McNugget zu 56 Prozent aus Maisprodukten. Aber 0,02 Prozent sind tertiäres Butylhydrochinon, ein Erdöl-Nebenprodukt, das als Konservierungsmittel verwendet wird. TBHQ ist eigentlich Butan, auch als Feuerzeugflüssigkeit bekannt.

Coole Peitsche
Obwohl es oft als Ersatz für Schlagsahne verwendet wird, enthält Cool Whip keine Sahne und keine Milch. Die einzige Molkerei im Produkt ist ein Milchprotein namens Natriumcaseinat. Anstelle von Milch verwendet Cool Whip eine Kombination von Zutaten, darunter Wasser, Maissirup, Kokosöl und Palmkernöl, die eine viel längere Haltbarkeit haben.

Red Bull
Der Hauptbestandteil von Energy-Drinks wie Red Bull und RockStar, der dich auf Touren bringt, ist nicht Koffein. Tatsächlich enthält eine 8,5-Unzen-Dose nur etwa so viel Koffein wie eine Tasse Kaffee. Die „Energie“ kommt eigentlich von Taurin, einem Stimulans, das viel stärker ist als Koffein. Heute wird Taurin in Laboratorien synthetisiert, aber erstmals 1827 von deutschen Wissenschaftlern als natürlich vorkommende Substanz in der Galle von Ochsen entdeckt.

Velveeta
Wenn Milch zu Käse härtet, hinterlässt sie ein flüssiges Nebenprodukt namens Molke. Viele Käsehersteller warfen die Molke einfach in den Müll, bis Kraft eine Verwendung dafür fand. Mit einem zusätzlichen Stabilisierungsmittel namens Carrageenin – einem Derivat des irischen Moos – kann die Molke zu einem weichen, schwammigen Käseziegel, besser bekannt als Velveeta, verarbeitet werden.

Schnuckel
Polysorbat 60 ist eine von vielen chemischen Verbindungen in einem Twinkie. Einer der Inhaltsstoffe von Polysorbat 60 ist Ethylenoxid, ein leicht entzündliches Material, das bei extremer Aufnahme giftig ist. Es wurde während des Vietnamkrieges in Granaten verwendet.

Smoothies
Jamba Juice, eine der größten Frucht-Smoothie-Ketten des Landes, bietet eine milchfreie Option für Kunden mit Milchallergie. Erstaunlicherweise die zweithäufigste Zutat in der milchfreien Mischung: fettfreie Trockenmilch.

Magische Muschel
Magic Shell ist ein Eiscreme-Topping mit Schokoladengeschmack, das einem Schokoladensirup oder einer Fudge-Sauce ähnelt. (Ähnlich wie der Schokoladenüberzug auf den in Schokolade getauchten Kegeln von Dairy Queen.) Wie härtet die Schokoladenflüssigkeit aus? Die Wirkung kommt von einer Mischung aus Sojabohnenöl und Paraffinwachs, einem Erdölprodukt, das auch häufig in Kerzen und Hautcremes verwendet wird.


12 widerliche Zutaten, die du jeden Tag isst

Ich werde ehrlich zu dir sein – unser Essen ist grob. Durch die Verwendung von Begriffen wie „natürliches Aroma“ oder langen, seltsamen Wörtern kommen Unternehmen damit davon, die ekelhaftesten Zutaten, unglaublich schreckliche Dinge in unsere Lebensmittel zu stecken.

Es ist eine Sache, Keksen Tannennadeln hinzuzufügen, seltsame Snack-Paarungen zu essen oder Eier in Ihren Kaffee zu geben, weil Sie will zu. Es ist eine andere Sache, nicht einmal zu wissen, was in der Nahrung enthalten ist. Die Etiketten verbergen die Wahrheit hinter 20-Buchstaben-Verkleidungen.

Hier ist eine Aufschlüsselung dieser langen, unaussprechlichen und verwirrenden Wörter auf der Rückseite Ihrer Lieblingssnacks.

1. Polydimethylsiloxan

Im Grunde bedeutet dieser sehr lange Name dasselbe wie Silly Putty. Sie finden diesen Zusatz in den meisten Fastfood- und Brunnengetränken. Es kann auch in Dichtungsmassen und Klebstoffen verwendet werden – lecker. Du hast heute gerade ein neues Wort gelernt.

2. Schellack

Abby Mainwaring

Ist Schellack nicht ein glänzender, glänzender Lack auf Autos oder ein Nagellack oder so? Überprüfen Sie Ihr Etikett noch einmal - es ist auch auf Jelly Beans, Candy Corn und allen glasierten Süßigkeiten. Aber diese glänzende Substanz ist keine Art von Zucker – es ist ein Sekret eines thailändischen Insekts, Kerria lacca. Und wenn Sie die Nährwertangaben durchstöbern, halten Sie die Augen offen – sie könnten es "Konditorglasur" nennen. Hinterhältig.


Die besten geheimen Zutaten für Chili

Hier sind einige der gebräuchlichsten (und effektivsten) Geschmacksverstärker, die Sie Ihrem Chili-Rezept hinzufügen können.

Alkohol (Bier, Wein oder Spirituosen)

Bier-Chili ist ein ganzes Genre, und das Hinzufügen einer Flasche Ihres Lieblingsgebräus ist ein kluger Schachzug, aber andere Arten von Alkohol können ihr eigenes kleines Etwas hinzufügen. Eine kleinere Menge Rotwein verleiht dem fleischigen Chili Fülle, Tiefe und Körper (wie eine größere Menge Boeuf Bourguignon), und ein oder zwei Schuss Likör wie Bourbon – sogar Wodka oder Tequila – hebt gegen Ende die anderen Aromen ohne offensichtlich seine eigene Präsenz ankündigen. Trotzdem, wie Sie im College gewarnt wurden, wählen Sie am besten einen Schnaps und bleiben Sie dabei, anstatt sie zu mischen.

Flüssiger Rauch

Wenn Sie Ihrem Chili eine rauchige Dimension verleihen möchten, ist dies ein Kinderspiel. Wenn Sie jedoch gegen die oft verleumdete Zutat sind, sind ein paar Teelöffel Chipotle in Adobo ein guter Ersatz, ebenso wie geräucherte Paprika. Du könntest auch Speck verwenden, aber die meisten kommerziellen Marken werden tatsächlich mit Flüssigrauch behandelt, um ihnen diesen charakteristischen Geschmack zu verleihen – du kannst also auch gleich zur Flasche greifen. (Sie können diese erste und zweite Option auch mischen, indem Sie Ihrem Chili ein Rauchbier hinzufügen.)

Das Smoked Chili-Rezept von Chowhound basiert auf Rauchbier und geräucherter Wurst

Salzlake oder Essig

Ein paar Esslöffel Salzlake aus einem Glas eingelegter Jalapeños (oder eigentlich jeder Art von Essiggurke), die am Ende als letzten Schliff untergerührt werden, fügt eine helle Säure hinzu, die alles munter macht. Einfacher weißer Essig kann den gleichen Zaubertrick bewirken – sogar Balsamico- oder Apfelessig, wenn Sie auch einen Hauch von Süße wünschen.

Nicht nur für Pfannengerichte, ein paar Spritzer Sojasauce verstärken den Umami-Geschmack Ihres Chilis und eignen sich auch gut, um Gemüse-Chilis eine fleischige Tiefe zu verleihen. Flüssige Aminos können das gleiche tun. Sie können Miso sogar in kleinen Dosen probieren.

Dies dient eigentlich dem gleichen Zweck wie Soja: fleischige Umami-Noten zu betonen und ein wenig pikantes Salz zu bringen. Mit Bedacht hinzugefügt, schmeckt es überhaupt nicht nach Fisch, wenn er einmal in den Topf gerührt wurde. Manche Leute verwenden sogar ein paar Sardellen als salzige, umami-reiche Komponente, die mit den anderen Zutaten verschmilzt.

Red Boat Vietnamesische Fischsauce, $ 6,28 von Walmart

Unsere Lieblingsmarke für Fischsauce.

Worcestersauce

Ähnlich, aber komplexer als Sojasauce, flüssige Aminos und Fischsauce, ist Worcestershire-Sauce ein weiterer großartiger Umami-Verstärker, weshalb sie schließlich in Bloody Marys auftaucht. (Und während traditionelle Worcestershire-Sauce Sardellen enthält, können Sie auch veganes Worcestershire finden, wenn Sie Ihr fleischloses Chili verbessern möchten.)

Kaffee- oder Espressopulver

Eine moderate Menge bitterer, gerösteter Espresso, stark gebrühter schwarzer Kaffee oder Instantkaffee-Granulat verstärken die tiefen, komplexen Aromen von Chili und funktionieren gut allein oder in Kombination mit etwas Schokolade.

In Form von Kakaopulver oder ungesüßter Backschokolade hinzugefügt, fügt diese geheime Zutat eine weitere subtile Bassnote hinzu, aber Sie können auch dunkle Schokolade mit etwas Zucker für einen doppelten Hauch von Süße oder sogar sandige mexikanische Schokolade (mit dunklem Zucker und Zimt) probieren bereits hinzugefügt), um die würzigen, säuerlichen und umami-Geschmacksrichtungen zu ergänzen.

Taza Mexican Chocolate Sampler, 8 für 19,99 $ von Amazon

Mexikanische Pralinen mit Aromen wie Chipotle, Kaffee und Vanille sind noch faszinierendere Optionen für Ihr Chili.

Süße Gewürze

Zimt ist eine ziemlich häufige Beigabe zu Chili, aber du kannst auch eine kleine Menge Muskatnuss, Nelken, Piment und andere süße Gewürze verwenden, um es aromatischer zu machen. Sogar ein bisschen Sternanis kann den fleischigen, würzigen Geschmack von Chili verstärken, ohne zu lakritzbetont zu sein (wenn Sie jedoch zu viel hinzufügen, kann es eher nach Pho schmecken).

Das Jerk Turkey Chili-Rezept von Chowhound enthält Zimt und Schokolade

Erdnussbutter

Manche Leute schwören auf Erdnussbutter, um mageren Gemüse-Chilis ein wenig fettig zu machen, aber es zeigt sich auch in fleischigen Versionen, von Truthahn bis Rindfleisch (und, hey, Erdnussbutter-Burger sind eine Sache). Die Verwendung einer natürlichen Erdnussbutter verleiht Ihnen diese cremige Fülle und nussige Nuance ohne zu viel Salz und Zucker.

Dunkel, leicht rauchig und karamellisiert ein wenig süß, ist Melasse eine weitere Methode, um das gewisse Etwas hinzuzufügen je ne sais quoi zu deinem Chili. Verwenden Sie ungeschwefelte Melasse, dunkel, wenn Sie einen stärkeren Geschmack mögen, aber vermeiden Sie die Sorte Blackstrap, die viel bitterer ist.

Marmite oder Vegemite

So spaltend sie auch sein mögen, die europäischen Importe Marmite und Vegemite sind beides komplexe, starke, salzige Geschmacksbomben, die den Grundgeschmack Ihres Chilis verstärken. Sie müssen sich nicht viel Mühe geben, um beides zu kaufen, aber wenn Sie zufällig ein Glas in Ihrer Speisekammer haben, warum nicht ein bisschen in den Topf schaufeln?


Ernährungstheorie: Das Geheimrezept für Mountain Dew Pizza!


Crime Scene Kitchen: Die brandneue Wettbewerbsserie, in der Amerikas beste Bäcker wie ein Detektiv denken, aber wie ein Konditor backen.

Also brachte Mountain Dew ein Kochbuch heraus. Das bedeutete natürlich, dass ich es aufspüren und selbst nachschauen musste. Stellen Sie sich meine Überraschung vor, als ich beim Durchstöbern von The Big Bold Book of MTN DEW Recipes KEINE PIZZA hatte! Was?! Pizza war ein Grundnahrungsmittel der meisten Mountain Dew-Fans und fühlte sich wie das PERFEKTE Essen an, um es als Rezept anzupassen. So tat ich! Theoretiker, ich habe ein Rezept für Mountain Dew Pizza gemacht, das man eigentlich ESSEN sollte!

ABONNIEREN für jede Theorie! ►► https://bit.ly/2CdCooV

Möchten Sie mehr LEBENSMITTELTHEORIE?
Sie wurden betrogen! (Supermarkt-Geheimnisse) ► https://youtu.be/EqviBPG2uPE
Tootsie Pops, wie viele Lecks? ► https://youtu.be/qOS5NAdyWDw
Bestellen Sie niemals McDonald's Medium Pommes! ► https://youtu.be/c_jnZkVlNtw
Kool Aid Man ist ein Marvel-Bösewicht! ► https://youtu.be/CuZ14w_g3WA
Vertrauen Sie Ihrem Kuchen nicht! ► https://youtu.be/dulS3GGiJ7M

Treten Sie unseren anderen Theoretiker-Communitys bei!
Spieltheorie! ► http://bit.ly/1qV8fd6
Filmtheorie! ► http://bit.ly/1dI8VBH

Benötigen Sie lizenzfreie Musik für Ihre Inhalte? Versuchen Sie Epidemic Sound.
Holen Sie sich eine kostenlose 30-Tage-Testversion! ► http://share.epidemicsound.com/theFoodTheorists

Credits:
Special Voice Over Guest: Dan "Cybert" Seibert
Autoren: Matthew Patrick und Luke Barats
Herausgeber: Alex "Sedge" Sedgwick
Redaktionsassistent: AlyssaBeCrazy
Tonbearbeitung: Yosi Berman

#MountainDew #Doritos #Pizza #MtnDew #FoodHack #PizzaRecipe #GamerFood #FoodTheory #Food #Recipe #Matpat #GameTheory #FilmTheory


Das könnte dir auch gefallen

Essen kann zum Teilen gedacht sein, aber das bedeutet nicht, dass das Rezept es sein muss. IMHO, ich liebe die Idee, dass jemand ein Gericht zu sich nimmt, das die Leute für so besonders halten, dass sie es mit dieser Person in Verbindung bringen, dass man es auf Partys erwartet und nachts davon träumt. Das Geheimnis ist die geheime Zutat (auch wenn es sich um einen Brownie-Mix handelt). In der heutigen Zeit gibt es selten Geheimnisse – alles wird gepostet und geteilt, was die Dinge so “unbesonders” macht. Warum nicht einfach das Gericht genießen? Trotzdem glaube ich daran, Rezepte für zukünftige Generationen zu bewahren, damit sie nicht vollständig verloren gehen. Anstatt also nach dem Rezept zu fragen, bitte ich die Person, zu versprechen, das Rezept aufzuschreiben und es an einen vertrauenswürdigen Freund / Familienmitglied weiterzugeben, wenn sie der Meinung sind, dass die Zeit reif ist (oder sogar wenn sie sterben). Ich habe es geliebt, nach ihrem Tod die Rezeptbox meiner Großmutter zu bekommen. Es war wie eine kleine Schatzkiste.

Meine Yiayia macht alle Arten von köstlichem Essen (hauptsächlich griechisches Essen), aber der Familienliebling sind ihre gebräunten Butterspaghetti: Spaghetti mit viel gebräunter Butter und Parmesankäse. Wir haben es eine Bajillion Mal zusammen mit ihrem griechischen Salat und gebratenem Hühnchen mit Zitronen gegessen. Es wird nie alt!

Ich liebe diesen Beitrag und wünschte, ich hätte Stunden, um über jeden Kommentar zu grübeln.

Es gibt ehrlich gesagt nichts Geheimnisvolles an meinem "berühmten Nudelsalat", außer vielleicht, dass ich ihn mit Liebe mache, aber es ist das Ding, das ich zu jeder Familienfeier mitbringen möchte. es gibt keine gleichmäßige Konsistenz, außer bei den Nudeln und der Mayo, weil ich einfach alles hineinwerfe, was ich hinzufügen möchte. Ich nehme jetzt die Portionsportion und eine separate Miniportion für den Gastgeber :)

Bevor meine Mutter starb, fragte ich sie, warum sich Verwandte darüber beschwerten, dass ihre Versionen von all ihren Sachen nie so ausfielen wie ihre. Sie lachte. Sie gab ihnen immer das genaue Rezept. Aber zum Beispiel ihr Apfelmuskuchen (ein Favorit), wenn das Rezept zwei Tassen Apfelmus verlangte, legte sie 2 und 3/4s hinein. Wenn eine Tasse Schokoladenstückchen in Keksen gut war, machten es 2 1/2 zu ihrem. Wenn sie eine Zutat nicht mochte, würde sie sie weglassen oder ersetzen. Nicht wesentliche Zutaten, die sie fand, waren/sind nur ein Vorschlag.

Übrigens hat sie den Leuten nicht BEWUSST von ihren Hinzufügungen oder Abzügen zu Rezepten erzählt. Sie dachte wirklich, jeder würde so backen. So habe ich es gelernt und wie ich auch koche und backe.

Genau so koche ich! Ich glaube nicht, dass ich irgendjemandem eines meiner Rezepte geben könnte, nicht weil ich es nicht möchte, sondern weil sie alle in meinem Kopf sind und jedes Mal anders sind!

Als ich aufwuchs (in Griechenland), waren geheime Familienrezepte eine große Sache, vor allem, weil jede Hausfrau für ihre Talente in der Küche berühmt sein wollte. Zum Glück haben meine Oma und ihre Freundinnen ihre Rezepte immer geteilt, so dass ich die Chance hatte, sie früh zu dokumentieren. Meine Oma war berühmt für ihre Olivenöl- und Sesamkekse (koulourakia) ein Rezept, das Sie hier finden: https://www.thehungrybites.com/sesame-and-olive-oil-cookies/

Ich bin völlig einverstanden. Es ist ein Kompliment zu hören, dass jemandem gefällt, was Sie gemacht haben, und Sie freuen sich, die Liebe zu teilen! Es ist Unsinn, es “ ins Grab zu bringen!

Sie müssen es lieben, wenn Ihre Familie ein ‘geheimes’ Rezept hat, das Sie heutzutage auf Pinterest finden können :) Oder eines, das besser ist, alles kostenlos, online! Lol, sag es den Müttern einfach nicht!

Tbh, es macht mir nichts aus, dass Leute ihre geheimen Familienrezepte nicht herausgeben wollen. Ich meine, es schmerzt, nein gesagt zu bekommen, aber mir ist die sofortige Enttäuschung lieber als die größere auf der ganzen Linie, wenn Sie feststellen, dass die Person, deren Rezept Sie wissentlich und absichtlich wollten, Ihnen ein ungenaues Rezept gegeben hat. Diese passive Aggressivität ist das Schlimmste, besonders nachdem Sie bereits Geld, Zeit und Mühe in den Einkauf der Zutaten gesteckt haben, einen Teil Ihres Tages für die Zubereitung blockiert haben und dann niedergeschlagen sind, wenn das Gericht nicht wie erwartet ankommt weil die Person einige wichtige Informationen vorenthalten hat. Das ist einfach das schlimmste Gefühl.

Ich weiß nicht einmal, wie es heißt – lumpia sariwa? Es ist frischer Lumpia mit Gemüse und Fischtofu. Ich frage jedes Mal danach, wenn ich meine Oma besuche, und jetzt, wo sie über 90 ist, schafft es meine Mutter. Ich habe nach dem Rezept gefragt, aber noch nicht erhalten!
Die Füllung besteht aus Gemüse und Tofu. Grüne Bohnen, Karotten. Dann frisches Reispapier, das wir in feuchten Handtüchern am Tisch aufbewahren würden. Dann Algen mit gebratenen Reisnudeln, Rühreistreifen, Essig und Knoblauchsauce und zerdrückten Erdnüssen mit Zucker nach Belieben hinzufügen.

Ich liebe auch dieses Zwiebelkuchenrezept von der Frau meines alten Managers. Es wird zu einem Grundnahrungsmittel bei unserem Weihnachts-Porterhouse-Steak-Dinner:
Für einen 9-Zoll-Kuchen:

1 Pepperidge Farm (oder anderer) Kuchenteig
3 große Zwiebeln gewürfelt
3/4 Stange gesalzene Butter
1 1/4 Tassen verdampfte Nelkenvollmilch
1 gehäufter Löffel Maisstärke (1/4 Tasse könnte zu viel sein)
1 Tasse geriebener Käse (verwenden Sie Ihren Favoriten) – Ich verwende Gouda oder Fontina, die gut schmelzen
2 EL geriebener Parmesan für den Abschluss
Salz nach Geschmack
Prise Muskatnuss

In einem Topf die Zwiebeln in der Butter leicht anbraten, bis sie anfangen durchscheinend zu werden. In einer separaten Pfanne die Maisstärke mit 1/4 Tasse Milch schmelzen und beiseite stellen. In einem dritten Behälter 1 Tasse Milch zum Kochen bringen und langsam unter Rühren in die Maisstärkemischung gießen, um Klumpen zu vermeiden. Fügen Sie den Käse, das Salz und die Muskatnuss hinzu, dann die gekochten Zwiebeln. In die ungebackene Kuchenform gießen. Mit Parmesan bestreuen und backen, bis er goldbraun wird (10-15 Minuten?)

Ich hatte eine tolle Tante, die diesen tollen Ananaskuchen mit Frischkäse-Zuckerguss gemacht hat. Meine Schwester bat jedes Jahr um ihren Geburtstag. Niemand wusste, wie man es macht. Kurz vor ihrem Tod bestand ein Familienmitglied darauf, dass das Rezept aufgeschrieben wird. Sie sahen ihr zu, wie sie es zubereitete, warfen eine Handvoll Zutaten in die Schüssel, errieten die Maße von allem, um schließlich das Rezept zu kreieren!

Ich habe einige “geheime Familienrezepte”, hauptsächlich weil ich es liebe zu kochen und jetzt, wo ich 62 bin, habe ich viele Rezepte verfeinert und perfektioniert. Ich verteile sie an Leute, die höflich fragen. Aber ich sage ihnen, dass sie die Rezepte genau wie beschrieben befolgen müssen, mit den angegebenen Pfannen, Zutaten und Temperaturen, sonst wird das Ergebnis nicht das gleiche sein. Mein einziges "Geheimrezept", das ich viele Jahre für mich behielt" die glutenfreie Schokoladenkuchenmischung von King Arthur Flour. Ich weigerte mich standhaft, das Geheimnis zu lüften, bis meine Schwiegertochter mich darum bat. Es war mir etwas peinlich, aber ehrlich gesagt kann ich so schnell und zuverlässig keinen Schokoladenkuchen backen, der so gut schmeckt.

Susanne! Wie süß. Können wir Freunde sein?

Meine Großmutter hat diesen erstaunlichen Frucht-Dip gemacht.

Bei Familienfeiern schwebten wir alle um die Schüssel herum und aßen so viel wie möglich, bevor sie aufgebraucht war. Es war immer das Erste, was verschwand. Im Laufe der Jahre stellte sie für jeden Feiertag oder jedes Ereignis größere Schalen (manchmal mehrere Schalen) her.

Kurz bevor sie starb, gab sie mir das handgeschriebene Rezept und einen Korb mit den Zutaten als Einweihungsgeschenk. Es stellte sich heraus, dass es 90% Marshmallow-Flaum war &8230 natürlich machte es jede Frucht köstlicher!

Meine Mutter hat gerade eine Kolumne über ihr Lieblingsgeheimrezept in unseren Lokalnachrichten veröffentlicht https://www.lowellsun.com/2020/08/09/conquering-uncertainty-with-cake-and-love/

Schade, dass das Rezept nicht geteilt wird. Der Verkauf könnte eine großartige Spendenaktion für eine Wohltätigkeitsorganisation sein. Dies ist, was ich mit dem sehr geheimen Pfirsich-Schuster-Rezept meiner verstorbenen Mutter vorhabe. Ich habe das Internet und meine riesige Sammlung von Kochbüchern (über 700) durchsucht und sie nie gefunden. Ich weiß nicht, wo sie es gefunden hat oder ob sie es erfunden hat. Nur ein Gedanke

Ich verstehe den Kommentar "Ich kann das Rezept nicht teilen" nie. Ich denke, eines der besten Dinge an einem Familienrezept ist es, es zu teilen und die Liebe weiterzugeben.

Meine MIL kommt jedes Jahr einen Monat lang zu Besuch, weil die Familie meines Mannes aus Argentinien kommt und wenn sie kommt, kocht sie ununterbrochen. Sie bot an, all ihre berühmten Rezepte, die ich und mein Mann lieben, von Hand zu schreiben, was so süß war, aber sie sind nur ein wenig zu vage. Meine Lieblings-'Anleitung' - "… in den Ofen stellen und backen, bis es fertig ist" keine Temperatur oder Zeit angegeben! Oder „eine Tasse Mehl/Zucker/Öl“, jede Tasse reicht aus! Lol. Auch wenn es kein Familiengeheimnis sein soll, glaube ich nicht, dass ich sie richtig replizieren könnte, wenn ich es versuchen würde. Zum Glück ist sie immer bereit, uns mit viel leckerem Essen zu überschütten, wenn wir sie sehen :)

Was für ein Genuss, das Kochen und die Rezepte Ihrer Schwiegermutter zu haben! Das erinnerte mich an diesen Artikel in David Lebovitzs Blog… über ungenaue Rezepte und wie viel davon darauf ankommt, es immer und immer wieder zu tun, bis Sie Ihren Ofen/Herd/Zutaten kennen:
https://www.davidlebovitz.com/jacques-pepin-how-following-a-recipe-can-lead-to-disaster/

My MIL ist unter ihren Freunden berühmt für ihren legendären Weihnachtskuchen (die geheime Zutat sind mehrere großzügige Portionen Rum!), den sie auch weigert, ihn zu teilen. Ihr zufolge betreibt die Freundin, die sie immer wegen ihres Rezepts nervt, eine Bäckerei in der Stadt, und sie schwört, er würde sich dann umdrehen und eine minderwertige Version ihres Kuchens verkaufen (mit viel weniger Rum / Zutaten), Geld mit dem Harten verdienen Arbeit und Jahre, die sie in die Perfektionierung gesteckt hat, und noch schlimmer, sagen Sie den Leuten, dass es ihr Rezept war! Offensichtlich könnte ich nichts davon überprüfen, also nicke ich nur und stimme ihr jedes Mal zu, wenn sie die Geschichte zu Weihnachten anspricht, ha!

Was ich jedoch urkomisch finde, ist, dass sie das auch mit einem Kuchen macht, den *ich* für sie backe. Jedes Weihnachten frage ich sie, ob ich etwas für sie backen kann, und jedes Mal wird sie den gleichen Kuchen anfordern – meinen eigenen mehllosen Schokoladenfondantkuchen, für den ich unauffällig berühmt bin. Nach unserem Besuch wird sie ihre Freunde zum Tee einladen und meinen Kuchen heraustraben, den sie stolz verkünden wird, dass er von ihrer DIL gemacht wurde und dann mit viel Pomp jedem Freund ein Stück (und nur ein Stück!) vermacht. Sie hat mir mit großer Freude erzählt, dass ihre Freunde immer verrückt danach sind und darauf bestehen, dass sie ihn bei mir bestellen wollen, worauf sie immer sagt: "Entschuldigung, dieser Kuchen ist nur für die Familie!" .

Das ist urkomisch und wunderbar!! xoxo

Eigentlich würde ich das Rezept gerne mit ihr teilen, aber sie hat nie danach gefragt! Ich denke, weil sie so stark daran interessiert ist, ihr Obstkuchenrezept zu teilen, nahm sie an, dass ich dasselbe empfinden würde? Ich denke auch, dass sie es vorziehen würde, wenn ich es mache, denn Essen schmeckt immer leckerer, wenn jemand aus der Liebe in seinem Herzen etwas für einen macht. Die Absicht des Bäckers/Kochs, Freude zu verbreiten, kommt immer in ihrer Kreation zum Ausdruck ❤️

Das ist so ein Liebesakt, dich aufzubauen und dir Liebe und Respekt durch Essen zu zeigen!

Mein wunderbarer Klavierlehrer, den ich aufwuchs, machte die tollsten Brownies für unsere Konzerte. Ich habe mich endlich getraut, nach dem Rezept zu fragen, und es stellte sich heraus, dass es Duncan Hines Mix war! Haha

Manchmal ist es umso köstlicher, wenn man weiß, wie sehr die Person, die etwas backt, einen liebt.

Meine Großmutter sagte immer, ihre Lebensaufgabe sei es, Menschen zu ernähren, und sie verbrachte jeden Tag damit, genau das zu tun. Sie hatte im Laufe der Jahre mehrere Restaurants in KY und alles wurde von Hand gemacht. Sie fütterte sogar Menschen während der Depression, ob sie zahlen konnten oder nicht. Ihr Brot war berühmt und wurde in einem 5-Gallonen-Eimer hergestellt…. Trucker ’s würden am Freitag Brot &8221 reservieren’s, damit sie es für das Wochenende zu ihren Familien mit nach Hause nehmen konnten. Sie kochte viel nach Gefühl (Kekse) und Intuition und probierte unterwegs. Sie teilte ihre Rezepte immer mit, aber nichts schmeckte so, wie wenn sie es selbst zubereitet hatte. Liebe ist wirklich die geheime Zutat. Als sie starb, dachte meine Mutter leider nicht daran, sich ihre Rezeptbox zu schnappen. Später, als wir darüber nachdachten, fanden wir heraus, dass ihr zweiter Ehemann es ihrem Hausmeister gegeben hatte. So traurig, dass so viele ihrer Rezepte für immer verschwunden sind.

Meine Mutter von BOYF reagierte auf die Nachricht, dass er mir das deutsche Kartoffelsalatrezept der Familie gegeben hatte. (Sie hatte mich noch nicht kennengelernt). Mama: „Du hast ihr das GEHEIM-Rezept gegeben!“
BOYF: Welcher Teil davon ist geheim, Mama?
Mama:
Mama: „Die Mayonnaise.“

Fünf Jahre später lachen wir immer noch jedes Mal darüber, wenn wir es schaffen!

Meine Urgroßmutter hat bekanntlich all ihre geheimen Rezepte mit meiner Mutter und ihren Schwestern geteilt. Die Rezepte haben jedoch nie ganz gleich geschmeckt. Zu ihrer Bestürzung stellten sie fest, dass sie in jedem einzelnen Rezept eine oder zwei Schlüsselzutaten weggelassen hatte. Es klingt ekelhaft, aber ihre Absicht war, dass man diese tollen Dinge nur bei ihr zu Hause essen konnte, damit die Kinder immer motiviert waren, sie zu besuchen :) Sie hat all ihre Geheimnisse mit ins Grab genommen, na ja!

Ja, meine Großmutter väterlicherseits hatte ein Geheimrezept für einen gedämpften Cranberry-Pudding, der nur zur Weihnachtszeit serviert wurde. Als ich sie nach dem Rezept fragte, gab sie es mir mit der Maßgabe: „Das geben wir nicht raus, weißt du“. Später sagte sie, dass sie das Rezept vielleicht zu sehr beschützt hatte. Sie war eine wundervolle Köchin und Gastgeberin. Nachdem sie gestorben war, bekam ich ihre Rezeptbox voller handgeschriebener Rezeptkarten. Ich tippte alle Rezeptkarten in den Computer ein, druckte eine Masterkopie aus und ließ diese dann kopieren und an die Familienmitglieder verteilen. Ich konnte tatsächlich einige der Rezepte schmecken, während ich sie tippte! Und die Rezeptkarten gaben an, von wem sie das Originalrezept (einschließlich des Cranberry-Puddings!) erhalten hatte.
Das gleiche habe ich auch mit dem Rezeptordner meiner Großmutter mütterlicherseits gemacht. Sie war auch eine wundervolle Köchin. Und zum Glück lebte diese Großmutter damals noch, sodass ich ihr zu Weihnachten ein Exemplar des getippten Rezeptbuches schenken konnte.
Ich fand die Rezeptkarten eine echte historische Aufzeichnung der Freunde meiner Großmütter und auch der Orte, an denen sie gelebt hatten.

Das ist so schön :) Eine Sache, die meine Schwiegereltern tun, ist das Originalrezept mit der Handschrift von Großmutter / Mutter farbig zu kopieren und dann zu laminieren und zu verteilen. Es ist wirklich besonders.

Eines der schönsten Geschenke, die ich je bekommen habe, war ein Sammelalbum voller Lieblingsrezepte meiner Teammitglieder in Deutschland. Ich wollte gehen und es war mein Abschiedsgeschenk. Jeder von ihnen wählte sein Lieblingsrezept, von dem viele in der eigenen Familie überliefert wurden. 40 tolle Rezepte, viele davon koche ich noch heute, mehr als 17 Jahre später. Ein wirklich tolles Geschenk.

Eine meiner guten Freundinnen hat dies am Vorabend ihrer Hochzeit für eine andere Freundin gemacht. Obwohl wir alle weg von unseren Eltern lebten, war es eine schöne Art, sich auf ihr neues Zuhause vorzubereiten, und sie erzählt uns immer noch über jedes der Rezepte, die jede Freundin eingereicht hat.

Meine Mutter macht am Tag nach Thanksgiving Truthahn-Gumbo. Mein Opa hat Pfirsicheis gemacht - ich kann das Rezept nicht finden. Meine Stiefmutter hat dieses wunderbare Karottenpüree. Sie kochen sie, fügen zerdrückten Knoblauch, Samt- oder Cheddar-Käse und eine Tonne Butter hinzu.

Dies ist kaum ein Rezept, aber es ist ein Publikumsliebling und eines der Gerichte, die mein Vater beherrschte: Peperoni und Eier. 4 bis 6 Unzen geschnittene Peperoni in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze anbraten, bis sie knusprig werden. Während es kocht, schlagen Sie 6 bis 9 Eier (3 Eier pro Person – vertrauen Sie mir!). Wenn die Peperoni knusprig sind, die Hitze etwas aufdrehen, die Eier dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und unter Rühren kochen, bis sie die Festigkeit haben, die man für ein Rührei hat.

Versuche das morgen! Vielen Dank!

Ich mache einen Matzah Brei, der diesem sehr ähnlich ist, aber ich verwende Salami anstelle von Peperoni.

Wir lieben unsere Chips und Salsa in Texas und ich mache eine Shrimp-Avocado-Salsa, die wunderschön aussieht und so gut schmeckt, dass ich sogar Freunde erwischt habe, die sie herzhaft essen. Die Leute können die "Geheime" Zutat, die es so wunderbar macht, nicht ganz herausfinden. Es ’s……….Ketchup. :)

Ketchup! Das habe ich nicht kommen sehen ?

Das klingt erstaunlich! Kannst du bitte das Rezept teilen??

Ich habe das Rezept „Billiger Lebkuchen“ meiner Urgroßmutter, in ihrer Handschrift auf ein Stück braunes Papier gekritzelt. Es ist ein Rezept, das noch nie außerhalb unserer Familie geteilt wurde. Meine Schwiegertochter liebt diesen Kuchen. An ihrem Hochzeitstag hatte ich ein Exemplar in meiner Handtasche und präsentierte es mit Schwung, nachdem ich ihnen einen Toast gegeben hatte. Wir lachen immer noch darüber …sechs Jahre später.

Als ich aufwuchs, machte meine Mutter das Käsedip-Rezept ihrer Mutter (geheime Familie). Selbst ich wusste nicht, was drin war, und sie scherzte, dass sie mir das Rezept an meinem Hochzeitstag geben würde. Ich habe mit 19 geheiratet, und es ist ein Laufwitz, dass ich es für das Käse-Dip-Rezept gemacht habe (das sie mir am Tag gegeben hat!). Es stimmt natürlich nicht, aber es war auf jeden Fall ein netter Bonus!

Aber Sie halten es geheim? ?

Meine Großeltern besaßen ein Drive-In in Sedalia, Missouri, das berühmt war für etwas, das sie „Guber Burger“ nannten – es war ein normaler Burger mit Erdnussbutter! Klingt komisch, ist aber sooooo lecker. Die geheime Zutat ist Peter Pan glatte Erdnussbutter, denn sie muss ölig genug sein, um auf dem Patty zu schmelzen.

Oh mein Gott! Ich komme auch aus Missouri – deine Großeltern sind legendär! Was für eine kleine Welt

Ich hatte einen Freund, der mir einmal sagte, man stirbt nie wirklich, wenn die Leute immer noch nach deinen speziellen Rezepten kochen. Ich denke, das ist wahr. Jedes Mal, wenn ich ein gemeinsames Rezept mache, das ich von jemandem bekommen habe, der nicht mehr bei mir ist, denke ich an sie und erinnere mich an sie und die Zeiten, die wir geteilt haben. Es ist eine Möglichkeit, die besonderen Menschen zu ehren, die in meinem Leben wichtig waren. Und ich teile ihre Rezepte und Geschichten gerne mit anderen.

Schön gesagt, Emily, und so wahr! So viele meiner Rezepte stammen von meinen geliebten Verwandten und Freunden, manche nicht mehr bei uns. So süße Erinnerungen jedes Mal, wenn ich sie mache!

Keine Geheimrezepte in unserer Familie. (Ich habe diesen Ansatz nie verstanden. Warum nicht den Reichtum teilen?)

Zu diesem Zweck habe ich kürzlich zum 26. Geburtstag meiner Tochter ein Familienkochbuch erstellt: Rezepte, Kochtipps, alte Zeitungsausschnitte, Briefe und Fotos … hauptsächlich von meiner Mutter, die eine hervorragende Köchin war, aber auch von Freunden und der Großfamilie .

Hoffentlich wird es die nächste Generation inspirieren.

Ich habe ein geheimes Schokoladenkuchenrezept, das ich seit fast einem Jahrzehnt mache. Ich nenne es meine „Geheimwaffe“.

Vor ein paar Wochen war mein Ältester bei seiner Freundin und aß nach dem Abendessen Schokoladenkuchen. „Hmmmm…. das schmeckt sehr nach der Geheimwaffe meiner Mutter, kann ich das Rezept sehen?“

Ein paar Minuten später bekam ich eine SMS mit einem Bild des beliebten Rezepts und der Meldung „erwischt“.

So viel Spaß. Wird mich nicht davon abhalten es zu machen…

Meine Schwiegermutter war eine fabelhafte Köchin und die Leute fragten sie ständig nach ihren Rezepten. Jedes Mal, wenn sie zu einer Dinnerparty eingeladen wurde, fing sie an, ihre eigenen Gerichte zu essen. Es machte sie wahnsinnig. Sie hatte ein Rezept für Artischockensuppe, das sie sich dann weigerte, herauszugeben, und alle wollten es haben. Sie gab es mir mit dem Versprechen, dass ich es niemals teilen würde. Ich habe dieses Versprechen gehalten, aber ich wünschte, sie wäre immer noch hier, um es für mich zu machen!

Das ist mir bei meinen Schwiegereltern passiert! Ich liebe es, dass sie meine Rezepte mögen, aber dann möchte ich sie nie machen / essen, wenn sie mir oft serviert werden.

Mein nicht so geheimes Rezept für Superkräfte ist meine Tortenkruste von Maw Maw. Sie alle. Und das teile ich gerne weiter, denn jeder soll von diesem Genie profitieren!
Für eine doppelte Kruste-
2 Tassen Mehl (führen Sie Ihre Gabel durch Ihr Mehl, um es zu “fluff”, damit Sie nicht mit einer zu schwer gepackten Tasse enden)
1/2 TL. Salz
In einem Pyrex-Messbecher–
1/2+ Tasse Raps-/Pflanzenöl
1/4+ Tasse kalte Milch
(Ich setze das +, weil ich in den letzten Jahren die Notwendigkeit festgestellt habe, ein bisschen mehr von jedem hinzuzufügen, um das gesamte Mehl zu benetzen.)
Gießen Sie die feuchten Zutaten in das Mehl, dann *ist das aus irgendeinem Grund sehr wichtig??* alles mit einer GABEL vermischen.
Wenn der Teig verbunden ist, die Hälfte mit Wachspapier ausrollen. Drehen Sie es in die Kuchenform, rollen Sie dann die andere Hälfte im Wachspapier aus und legen Sie es beiseite, bis Sie bereit sind, Ihren Kuchen zu belegen.
Das ist es! Kein Wodka, keine Butter, buchstäblich nur vier Zutaten und gerade genug Technik, damit sich die Leute wahnsinnig in Sie/Ihre Pasteten verlieben.

Du hast mich inspiriert, “make a blueberry pie” zu meiner To-Do-Liste für das Wochenende hinzuzufügen! Dankesehr!

Dies ist das Kuchenkrustenrezept meiner Mutter. Keine Ahnung woher es kommt, da meine Oma es nicht benutzt. Aber es ist narrensicher und so einfach.

Vielen Dank! Ich habe dies zu meiner Rezeptbox hinzugefügt.

Das ist die Tortenkruste meines Vaters! Es ist das Beste. we use a full teaspoon of salt (and that way the recipe “counts down” from 2, 1, 1/2, 1/3).

My Grandmother Anna was such a great cook, I would beg her for some of her recipes, chicken soup, cabbage and noodles, pot roast, Pork chops and peas, they sound so simple but the way she made them was just incredible. She’d always say NO! but then later when I least expected it she would whisper to me ‘Meet me in the kitchen at (whatever time) and we can make (special dish)’ then it would seem so secret and special! I still make all of her recipes, they are divine. BTW- the secret to her Pot Roast is Gingersnaps, you know the old fashioned hard ones that come in the box? yup, just Gingersnaps, probably like 6 or 7 of them, they melt in the sauce and it’s the best pot roast I’ve ever had. je.

That’s how my grandmother-in-law made her sauerbraten.

Our family has a “secret” recipe, but not in the intense, bring it to your grave way (what is that even. ). My mom’s mom’s famous peanut butter bars. You could only get the recipe when you got married (it was the “dowry” – boy or girl, didn’t matter). True to form, my aunt brought a typewritten card with the recipe on it to my wedding :)

Here is my flourless chocolate cake recipe. I make it for Birthdays and always make it for Easter. I also top it with chocolate ganache and raspberries. So delicious and tastes even better as the days go on – and is even better after 20 seconds in the microwave.

250g (9oz) dark chocolate chopped
100g (3.5oz) caster (superfine) sugar
100g (3.5oz) butter cubed
125g (4.5oz) of almond meal
5 eggs seperated

Pre-heat oven to 180c (350f)
Place chocolate, sugar and butter in a heatproof bowl and sit over a saucepan of simmering water till melted
Trasfer melted chocolate mix to a large bowl and almond meal, then beat in the 5 egg yolks one at a time
In a seperate bowl mix the 5 egg whites until stiff peaks form- then gently fold in to the chocolate and almond mix gently with a metal spoon – figure eights to keep the air in the mixture
Bake for 40 minutes (test after 35)
You can dust with icing sugar or melt chocolate over the same bowl over sauce pan method and add a little cream or butter to make it pouring consistency.
Recipes are for sharing – Enjoy !

Hi CB! This is so similar to version 2 from Jill Dupleix. She uses 250g chocolate 150g sugar 150g butter 100g almond 5 eggs. Die Methode ist dieselbe. Now we just need a chocolate loving recipe tester to taste test all three variations! Regardless of the tweaks – it is a fantastic flourless chocolate cake!

I have never understood secret recipes. I am always happy if someone wants a recipe of mine and am always happy to share. They are family recipes not a restaurant recipe that you don’t share so people will come to your restaurant to have it.

Our secret family recipe is a flourless chocolate cake too!

My dad makes a “secret sauce” for grilled chicken. We’ve called it a “secret sauce” ever since I was a kid. I’m pretty sure it’s just a magical combination of everyday ingredients (like ketchup and vinegar), but my husband recently asked him for the recipe and he said no! So now we always joke with him that we are going to film him making it :)

My husband makes all sorts of Mexican food (he’s 1st gen Mexican/Honduran) – taquitos, aguas frescas, sopas. The rest of my family is always asking for the recipe when I post his bomb dinners on insta, but it’s all in his head and learned passed down from his family, and from his father’s Mexican restaurant! It would be great to have it written down some day, but also, it’s tradition to pass it down through learning with your hands. I look forward to my son (and other future children) learning this hands on from their dad :)

Theres a co-op in town and an older lady Sherry would make the most INSANE chicken salad. I’m a vegetarian and I would eat it lol! It was a secret recipe and would sell out everyday. She no longer works there and my husband and I will forever dream about it for the rest of our lives!

We don’t have secret recipes, but I have a few videos of my mother making her signature dishes. People of her generation don’t use recipes, they learned it either by learning aside someone who was cooking it, or by cooking it again and again until they are satisfied. Writing down is tedious (because they are mostly Chinese cooking that involves a lot of work), and by recording her in action, we will be able to retain not only the techniques, but part of my aging mother’s essence: her voice, the way she talks, her laughters, her face. I have started asking my 10 years old children what are their favorite dishes, and started writing and collecting the recipes for them, because I was diagnosed with stage III breast cancer early this year. I hope I can still be around for another 10 years, to raise their younger siblings, to be there to cook the special food my mother made for me when I had menstrual cramps, or when they need a little comfort or encouragement. Cooking for someone can achieves that, and delivers more than we thought to the receivers. If I am not around anymore, I hope they can have a piece of their childhood memories, part of my love, that when they cook and eat the food, they found themselves home and loved, again and again.

Jawohl! My Chinese mom never writes down anything and is not all that descriptive when I ask for amounts. I have tried taking notes, but I love this idea of video! Thanks for this tip!

Sending you the best wishes for your health. I can hear the love in your words about this connection with food, your mom, and your kids. I’m sending you warmth and connection – that same feeling you get when you share a warm bao with a loved one : )

oh CW, your comment is so touching and you are in CoJ prayers for sure. How beautiful your connection is to food, family and generations.

Sending you love and saying prayers for your health. Your children are so blessed to have such a loving and thoughtful mom xx

The very best of wishes to you throughout your breast cancer journey. Your post makes it clear that you are an amazing mother. Your care and thoughtfulness ensures that you will always be a part of your children’s lives.

My grandmother’s secret brownie recipe turned out to be ghirardelli. She finally disclosed it after we nagged her about getting the recipe for years! Still the best brownies, IMO

That is MY secret recipe LOL!

OMG, me too….the dark chocolate one!

My secret recipe too…hahaha! But I do a homemade frosting and it really elevates it!

I really hate that answer!! Food is meant to be shared, right? Unless you somehow make money from your recipe I don’t know why you wouldn’t share it.

I have a secret salted chocolate chunk cookie recipe and a zucchini bread recipe. Everyone loves them and it’s what keeps people wanting to stop around for a cuppa so I keep it secret!
I’ve also just nailed the perfect balance in a chilli oil and spicy Asian sauce! As the first of my family who really loves cooking I plan to make these family secret recipes that I’ll share with my kids!

We have a secret family recipe for Swedish meatballs and gravy. (They’re from IKEA but you don’t really want to tell your dinner guests that so “it’s my husband’s Swedish grandma’s secret recipe!”)

My family has an amazing spoon fudge recipe. Soft and delicious right from the pot and even refrigerated.
My uncle was gifted the secret family recipe from my grandmother and his siblings swear he gives them all altered recipes as none can make it like him.
He promised he gave me his real recipe but over the years I have altered it too (especially when friends ask for the recipe!)

I’ve been making a flourless chocolate cake for years and am always asked for the recipe, which I happily share. It is from Jill Dupleix (an Australian food writer), who modified an Elizabeth David recipe. I just searched online for it and found that there are two versions – one with 1 tbsp of espresso and 1 tbsp of rum/brandy (the one I make), and the other with no espresso/rum but an extra 50g of chocolate. I will now try it with espresso/rum AND the extra chocolate!

This is what Jill has to say about the recipe: “I swear I will put this classic French flourless chocolate, coffee and almond cake in every cook book I ever do, just in case there is one person out there who doesn’t already know it. I first came across it in Elizabeth David’s French Provincial Cooking, immediately doubled the chocolate content and have been pathetically grateful ever since.”

In case the link doesn’t work:
Zutaten:
200 g (7 oz) dark, bitter chocolate (couverture), chopped (min 70% cacao)
1 tbsp strong espresso coffee
1 tbsp rum or brandy
150 g (5¼ oz) caster sugar (fine, granulated white sugar)
150 g (5¼ oz) butter (unsalted)
100 g (3½ oz) ground almonds or hazelnuts
5 eggs, separated
Puderzucker zum Bestäuben

Methode:
Heat oven to 180°C (350°F). Melt the chocolate, coffee, rum or brandy, sugar and butter in a bowl sitting in a pot of simmering
Wasser. (You can do this in the microwave.) Remove from heat and stir until well mixed.
Add ground almonds and mix well. Beat in the egg yolks, one by one. Beat egg whites until stiff and peaky, and stir a couple of spoonfuls into the chocolate mixture to lighten it, before gently folding in the rest.
Turn into a buttered and floured 20 cm (8 in) round or square cake tin, and bake for 40 to 50 minutes. Leave to cool before removing from tin and don’t worry if the crust falls and collapses. That’s perfectly normal, if not desirable. Zum Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Jill Dupleix, Old Food, Published in 1998.

If you make the cake and like it, PLEASE, PLEASE, PLEASE share the recipe and tell everyone it’s from Jill and Elisabeth.

From your experience, do you think it’d be better to bake this in a springform pan?

Hi Emma, I usually make it in an ordinary cake pan – well buttered and with a dusting of cocoa powder. Once it’s cooled in the tin, just run a spatula around the edge and remove. Es ist sehr verzeihend. If you want a more fudgy texture remove from the oven after 40 minutes leaving it in longer makes it a bit more cake-like.

My Grandma has given me a lot of her recipes, and I have a few of my mother-in-law’s…but I don’t think they are secret. But they are full of memories.
I do however, have the secret recipe for the Caesar salad dressing from a local restaurant that people go mad for. I have to tell people its a secret when they ask for the recipe.

‘Family Recipe’ in my family means…store bought, boxed mix, etc!


Recipes food benin

Secret Chicken Karaage Recipe (Juicy Even Using Breast Meat).

Hello everybody, hope you're having an amazing day today. Today, I will show you a way to prepare a distinctive dish, secret chicken karaage recipe (juicy even using breast meat). Eines meiner liebsten. This time, I'm gonna make it a little bit tasty. Das wird lecker riechen und aussehen.

Secret Chicken Karaage Recipe (Juicy Even Using Breast Meat) is one of the most popular of current trending meals on earth. It is appreciated by millions every day. It's easy, it is fast, it tastes yummy. They are nice and they look fantastic. Secret Chicken Karaage Recipe (Juicy Even Using Breast Meat) is something which I have loved my whole life.

To get started with this recipe, we have to first prepare a few ingredients. You can have secret chicken karaage recipe (juicy even using breast meat) using 10 ingredients and 12 steps. Here is how you cook it.

The ingredients needed to make Secret Chicken Karaage Recipe (Juicy Even Using Breast Meat):

Steps to make Secret Chicken Karaage Recipe (Juicy Even Using Breast Meat):

  1. Prep the ingredients. Slice the ginger without peeling it..
  2. Take any excess fat off the chicken breasts, and butterfly open the thick parts of the breast so that it's a uniform thickness all around..
  3. Tip: Cut the breast meat into large pieces. This way it doesn't dry out when it's fried and comes out very juicy.
  4. Put the cut up chicken and the ingredients marked ● (salt, pepper, curry powder, Chinese soup stock) in a bowl and massage the flavoring ingredients well into the meat. The point here it to add a little curry powder..
  5. Add the sake, soy sauce and ginger to the bowl and mix well..
  6. Let it marinate for 20 to 40 minutes to flavor it well..
  7. Pat the chicken pieces dry with paper towels..
  8. Put katakuriko in a plastic bag with some of the chicken pieces (about 6 at a time) and shake..
  9. Shake off any excess flour..
  10. Deep fry in 170°C to 180°C oil. (Put the chicken pieces in one by one by hand, and don't move around right away.).
  11. When the chicken has fried to a golden brown, drain them well..
  12. Fertig. Serve with sudachi citron or lemon..

So that's going to wrap this up with this special food secret chicken karaage recipe (juicy even using breast meat) recipe. Thank you very much for reading. I'm confident you will make this at home. There's gonna be more interesting food at home recipes coming up. Don't forget to bookmark this page in your browser, and share it to your loved ones, friends and colleague. Vielen Dank fürs Lesen. Kochen Sie weiter!


3-Ingredient Brownies Recipe: This Easy Brownie Recipe Has a Secret Ingredient by Kathy Widenhouse

Homemade brownies with just three ingredients? Yep, that’s all you need to make this easy brownie recipe. The secret is Nutella – the chocolate hazelnut spread made from cocoa, sugar, milk and fat. (That’s all the good stuff you usually include in brownies.) Using Nutella saves steps and means you don’t need to measure and add other ingredients. In less than five minutes, these brownies will be in the oven.

Küche: Amerikanisch
Prep Time: 5 minutes
Cook Time: 25 minutes
Gesamtzeit: 30 Minuten

Zutaten

Here's how to make them:

  1. Line an 8x8-inch baking pan with aluminum foil or parchment paper, allowing ends of foil to extend over two sides of the pan. Coat the foil lightly with vegetable spray.
  2. Put all three ingredients in a bowl. Using an electric mixer on medium speed, combine the mixture, scraping the bowl constantly, until the brownie batter is smooth and all the flour has been absorbed. Der Teig wird sehr dick.
  3. Use a spatula or a large mixing spoon to scoop dollops of batter from the mixing bowl into the pan. Spread the batter evenly.
  4. Bake 20 to 25 minutes in a preheated 350-degree F oven until brownies are set and a toothpick inserted in the center comes out clean. Nicht überbacken. Remove brownies from the oven and allow the pan to cool completely on a wire cooling rack.
  5. Grasp ends of aluminum foil and lift the brownies from the pan. Peel away foil. Cut brownies into squares.

Take 30 seconds and join the 30Seconds community und follow us on Facebook to get recipes in your newsfeed daily. Inspire and be inspired.


Pandemic Pantry: A List for Eating Well With Humble Ingredients

Social distancing and quarantines don't mean you have to live on canned soup alone.

Welcome to the new coronavirus kitchen. Many of us have practice in stocking up for storms and such, but the pandemic pantry is a slightly different animal. Hurricane shopping, for instance, has people buying "hedonic products" to weather the storm – like cookies, chips, and alcohol, along with the bottled water and batteries.

But stocking up in the face of a pandemic varies a bit. We expect to have power and gas, so cooking and food storage shouldn't be a problem. That said, in preparation for a pandemic the government recommends having a two-week supply of food on hand. Which makes many people think: Canned soup, rice and beans, pasta, and 46 cases of granola bars.

With this in mind, we took a look through our archives, and as it turns out, our food section is basically like Little House on the Prairie meets Pinterest – which is to say, pretty pandemic friendly. In terms of delicious basics, we've got this covered. Here's a start we will keep adding as we find more.


5 Foods You Should Always Have in Your Fridge

One secret to preparing healthy meals is having the right ingredients on hand. Here are five basics our dietitians believe no fridge should be without:

Die Cleveland Clinic ist ein gemeinnütziges akademisches medizinisches Zentrum. Werbung auf unserer Website unterstützt unsere Mission. Wir unterstützen keine Produkte oder Dienstleistungen, die nicht von Cleveland Clinic stammen. Politik

1. Eggs

“Eggs really are the perfect food — especially local eggs that come from chickens you know,” says Kristin Kirkpatrick, MS, RD, LD.

Conveniently packaged, eggs are rich in nutrients, low in calories and packed with high-quality protein.

“In moderation, eggs are an affordable, easy protein source for breakfast (in veggie omelets), snacks, salads and dinner (in stir-fries),” says Anna Taylor, MS, RD, LD, CDE.

Although you can eat unlimited egg whites, egg yolks are high in cholesterol.

“If you have, or are at risk for, heart disease, limit yourself to two to four egg yolks per week, depending on your risk factors,” advises Julia Zumpano, RD, LD.

“For general health, limit yourself to six or seven egg yolks per week (about one a day).”

She recommends keeping half a dozen hard-boiled eggs on hand for snacks or salads. They’ll keep in your fridge for one week.

2. Fresh veggies

“I keep a variety of fresh veggies in my fridge at all times: broccoli, bell peppers, carrots and other basics, plus fun veggies like sugar snap peas or asparagus,” says Ms. Taylor.

Think produce is expensive? “It should make up one-third of your diet, so it should take up one-third of your grocery budget,” she says.

For faster prep, buy veggies prewashed and precut (or do this yourself on weekends). Add veggies to your favorite recipes, dip them in hummus, saute them or roast them.

For Ms. Zumpano, it’s all about the leafy greens: They’re packed with vitamins (A, B2, B6, C, E and K, and folate) and minerals (calcium, copper, fiber, magnesium, potassium and zinc).

“I keep a large container of organic spinach, arugula, mixed baby greens or spring mix in my fridge at all times to add to soups, salads, rice, pasta, smoothies and protein shakes,” she says.

Love salads, but hate the prep? Buy salad kits in the produce section. “They allow you to make restaurant-quality salads in minutes,” says Hillary Sullivan, RDN, LD. Complete with crunchy toppings and dressing, just add a lean protein to your salad kit to make a meal.

“But beware of the high-calorie dressings,” she cautions. “I recommend using half the packaged dressing and half balsamic vinegar.”

3. Berries

“Berries are low in sugar, compared to other fruits, and quite versatile,” says Ms. Zumpano. They’re rich in antioxidants, vitamins and minerals (specifically vitamin C, folate, potassium and fiber).

She adds berries to cooked grains and dry whole-grain cereal, yogurt, smoothies and protein shakes.

Ms. Kirkpatrick is partial to blueberries. “I always have them on hand. You can take a handful for a quick snack, and blueberries are an easy add-on for oatmeal and salads,” she says.

4. Low-fat Greek yogurt

Plain, non-fat or low-fat Greek yogurt is a good source of probiotics and protein.

“It has twice the protein of regular yogurt, with none of the added sugar in flavored yogurts,” says Ms. Taylor. “Greek yogurt is definitely a staple in my home.”

Top yogurt with fresh or frozen fruit (and cinnamon) for breakfast or snacks.

“Or use 2% reduced-fat plain Greek yogurt to add instant tang, like sour cream or cream cheese would, to any meal,” says Ms. Sullivan.

Both dietitians suggest using Greek yogurt:

  • As a base for creamy dressings, dips and sauces
  • To replace mayonnaise in egg or tuna salad
  • As a substitute for sour cream on chili and tacos
  • To add protein to baked goods (like oatmeal banana pancakes)
  • To add protein to oatmeal

5. Other lean proteins

Cooked chicken breast. Grilled turkey burgers. Bohnen. Quinoa. “These ready-to-eat lean proteins make prepping dinner quick and easy at the end of a long day,” says Ms. Sullivan.

Ms. Kirkpatrick would add tempeh to that list. She uses it in a variety of meals and snacks.

“I love tempeh for two reasons,” she says. “First, because it’s made from soybeans, it provides wonderful isoflavones that help fight disease. Second, it’s fermented, which helps provide more good bacteria for my gut.”

So put these items on your grocery list, and keep your fridge well-stocked with them. You’ll find yourself enjoying healthy, amazing meals all week long.


This might seem like an obvious one, but finely ground coffee can be substituted for powdered espresso. Try to stay away from coarsely ground coffee if you can help it.

Flax and chia seeds are popular substitutes for eggs in recipes, but they can be difficult to find or expensive. Orange juice, applesauce and canned pumpkin puree are simple options. If you use a substitute with higher sugar content (such as orange juice or applesauce), you should reduce the amount of added sugar in your recipe. Buying unsweetened applesauce is also an alternative.

Staying Apart, Together: How to cope after a tragic week


Schau das Video: Делай это каждый день! Му Юйчунь ЗДОРОВЬЕ, как делать массаж


Bemerkungen:

  1. Nikree

    Ja in der Tat. Es war auch bei mir.

  2. Constantin

    I know a site with answers to a topic that interests you.

  3. Tygokora

    Unwahrscheinlich. Es scheint unmöglich.

  4. Cuong

    vosche allerbesten !!!

  5. Glaucus

    Ich bin ein sehr großer Fan von Cognac. Ich liebe Cognac so sehr, dass ich mir nicht mehr als zweimal im Jahr trinken kann. Was für ein Fan ich bin! Dies sollte eine Feier sein!

  6. Daikinos

    Stromrate ist gering)))



Eine Nachricht schreiben