abravanelhall.net
Neue Rezepte

Rezept für Apfelpudding-Kuchen

Rezept für Apfelpudding-Kuchen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kuchen
  • Kuchen mit Früchten
  • Apfelkuchen

Ein köstlicher gebackener Pudding, der unglaublich feucht ist. Verwenden Sie Ihren Lieblingsapfel in diesem Pudding und lassen Sie die Nüsse weg, wenn Sie möchten.

83 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 12

  • 250g einfaches Mehl
  • 200g Puderzucker
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 1/2 Esslöffel gemahlener Zimt
  • 225ml Milch
  • 350g dunkelbrauner weicher Zucker
  • 325ml Wasser
  • 30g Butter
  • 100g gehackte geschälte Äpfel
  • 60g gehackte Walnüsse

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:35min ›Fertig in:50min

  1. Backofen auf 180 C / Gas vorheizen 4. Den Boden einer quadratischen Auflaufform von 23 cm einfetten.
  2. In einer großen Schüssel Mehl, Zucker, Backpulver, Salz und Zimt vermischen. In die Mitte eine Mulde drücken und die Milch einfüllen. Gut mischen und in die vorbereitete Form gießen.
  3. In einem Topf braunen Zucker, Wasser und Butter mischen. Aufkochen und über die Masse in die Dose gießen. Mit Nüssen und gehackten Äpfeln bestreuen.
  4. Im vorgeheizten Ofen 35 bis 40 Minuten backen, oder bis ein in die Mitte des Puddings gesteckter Spieß sauber herauskommt. Warm servieren.

Trinkgeld

Die Walnüsse sind optional, oder Sie können auf Wunsch eine andere Nuss verwenden. So wie es ist oder mit Vanillesoße servieren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(60)

Bewertungen auf Englisch (49)

Ja schrecklich sagt Ihnen nicht einmal, was Sie mit dem Apple tun sollen. Ich schlage vor, Sie mischen sich als geschmacklos mit Biskuitmischung, obwohl ich Sultaninen hinzugefügt habe uhhhhhh-23. August 2015

Ich stimme zu. Schrecklich, einfach schrecklich!-03 Dez 2014

Das war der schrecklichste Kuchen, den ich je gemacht habe. Es hat schrecklich geschmeckt, und nicht nur, dass der Toffee-Sirup aus dem Kuchen und über den gesamten Boden meines Ofens kochte! Wenn ich ein unerfahrener Kuchenbäcker gewesen wäre, hätte ich es mir zugeschrieben, ich hätte etwas falsch gemacht, aber ich bin a sehr erfahrener Koch vor allem in der Kuchen- und Puddingabteilung. Also ich würde das auf ein fehlerhaftes Rezept zurückführen. Ich bitte Sie dringend, dies nicht zu versuchen.-24. November 2014


Rezeptzusammenfassung

  • 2 mittelgroße scharfe Kochäpfel, wie Granny Smith oder Jonathan, geschält, entkernt und in dünne Scheiben geschnitten (2 Tassen)
  • 3 Esslöffel Zitronensaft
  • ½ Teelöffel gemahlener Zimt
  • ⅛ Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • ¼ Tasse Rosinen
  • 1 Tasse Allzweckmehl
  • ¾ Tasse brauner Zucker
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • ¼ Teelöffel Backpulver
  • ½ Tasse Milch
  • 2 EL Butter (ohne Ersatz), geschmolzen
  • 1 Teelöffel Vanille
  • ½ Tasse gehackte Pekannüsse oder Walnüsse
  • ¾ Tasse Karamell-Eis-Topping
  • ½ Tasse Wasser
  • 1 Esslöffel Butter (ohne Ersatz)

Backofen auf 350 Grad F vorheizen.

Eine 2-Liter-Quadrat-Backform einfetten und Apfelscheiben auf dem Boden der Schüssel anordnen. Mit Zitronensaft, Zimt und Muskatnuss beträufeln. Gleichmäßig mit Rosinen belegen.

Mehl, braunen Zucker, Backpulver und Backpulver in einer großen Schüssel vermischen. Milch, 2 EL geschmolzene Butter und Vanille gut mischen. Nüsse einrühren. Teig gleichmäßig auf der Apfelmasse verteilen.

Karamell-Topping, Wasser und 1 EL Butter in einem kleinen Topf zum Kochen bringen. Die Karamellmischung über den Teig in die Auflaufform gießen.

Im vorgeheizten Ofen 35 Minuten backen oder bis die Mitte fest ist. Löffeln Sie warme Einzelportionen in Dessertschalen und drehen Sie jede Portion um. Über jede Portion Karamell-Apfel-Mischung aus der Pfanne geben. Ergibt 12 Portionen.


Rezept für Apfelkuchen

Ich liebe es zu backen, aber ich möchte es einfach haben. Ich möchte es nicht vereinfachen müssen, indem ich mit einer verpackten Kuchenmischung oder einer Art verpackter Zutaten beginne. Ich will echtes Backen von Grund auf, wie meine Großmutter es früher getan hat. Ich möchte auch nicht ein paar ausgefallene Geräte kaufen müssen oder die Fähigkeiten eines französischen Konditors haben, um dies zu tun. Ich habe wunderbare Erinnerungen an meine Großmutter, die Kekse gebacken hat, als ich ein kleines Mädchen war. Wir besuchten sie jeden Sommer im Norden von Vermont. Ihre Küche war Einfachheit vom Feinsten. Es gab keine Mikrowelle, keine Küchenmaschine, keine Regale mit Packungen mit vorgefertigten Lebensmitteln.

One Bowl Baking ist voller Rezepte, die einfach und lecker sind. Diese Rezepte von Grund auf erinnern mich an die Art, wie meine Großmutter früher gebacken hat. Sie werden nichts in der Mikrowelle brauchen und Sie werden nicht zwei Stunden in der Küche verbringen, um sie zuzubereiten. Sie können alle in 15 Minuten oder weniger zusammengebaut und in den Ofen gestellt werden. Eine Schüssel… kein schickes Gerät…, das ist meine Art von Rezept.


Virginia-Apfelpudding (Kuchen)

Ein altmodisches Rezept für einen extrem saftigen und leckeren Apfel-Snack-Kuchen, der einfach nach Herbst schreit. Das Rezept kann leicht verdoppelt und in einer 9吉-Zoll-Pfanne gebacken werden. Dieser Kuchen bleibt viele Tage saftig.

Zutaten

  • 2 Tassen geschälte und gehackte Galaäpfel
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1 Tasse Allzweckmehl
  • 1 Tasse Kristallzucker
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • ½ Teelöffel Feines Meersalz (oder Tafelsalz)
  • 8 Esslöffel ungesalzene Butter, weich
  • 1 Tasse Milch
  • 1 Teelöffel reiner Vanilleextrakt

Vorbereitung

Heizen Sie den Ofen auf 375 F vor und sprühen Sie eine 9-Zoll-Torte mit tiefem Teller mit Backspray ein.

In einer mikrowellengeeigneten Schüssel Äpfel und Zimt vermischen. Mikrowelle, bis die Äpfel weich sind, etwa 5 Minuten.

In einer Rührschüssel Mehl, Zucker, Backpulver und Salz vermischen. Geschmolzene Butter, Milch und Vanilleextrakt hinzufügen und glatt rühren. Gießen Sie dies in die 9-Zoll-Tortenplatte. Äpfel über den Teig streuen. Im unteren Drittel des vorgeheizten Ofens 30-40 Minuten backen, oder bis die Tests fertig sind. Vor dem Servieren direkt aus der Auflaufform vollständig abkühlen lassen.

Meine Notizen:
– Das Rezept kann auch in einer 8࡮-Zoll-Pfanne oder einer runden 9-Zoll-Gusseisenpfanne gebacken werden. Das Rezept kann verdoppelt und in einer 9吉 Auflaufform gebacken werden. – Verwenden Sie Äpfel, die ihre Form gut halten und beim Backen nicht zu viel Feuchtigkeit abgeben, wie z. B. Galas.
– Dieser Kuchen wird am besten innerhalb von 24 Stunden gegessen, da der hohe Zuckergehalt Feuchtigkeit aus der Luft aufnimmt und der Kuchen mit der Zeit matschig wird. Für eine rustikale Präsentation habe ich dieses Rezept erfolgreich in einer leicht vorgeheizten Gusseisenpfanne gebacken.


Apfelpudding-Kuchen

Ich liebe den September, weil wir hier in Florida endlich eine Pause von der elenden Hitze bekommen. Ich nutzte das schlechte Wetter der 80er und machte einen Morgenlauf. Laufen ist meine Therapie. Es ist meine Zeit, über Dinge nachzudenken und alles auszuarbeiten, was vielleicht passiert, sei es ein Problem oder die Planung einer Babyparty.

Ich vergleiche mich gerne mit John Nash in Ein schöner Geist. Nicht der schizophrene Genieteil, sondern die Art und Weise, wie er Gedankenfluten hatte, die er, wenn die Zeit reif war, plötzlich an den richtigen Platz brachte. Normalerweise laufe ich gerne alleine.

Erstens ist der Versuch, meinen Zeitplan mit jemand anderem abzustimmen, ein Albtraum. Zweitens bin ich langsam. Diese kurzen Beine von mir können nur so schnell laufen. Ich werde einfach nie schnell sein. Drittens, ich bin ein Menschenfresser und jedes Mal, wenn ich mit jemandem laufe, denke ich, “Wollen sie schneller fahren?” “Wollen sie langsamer fahren?” Ich weiß, ich weiß. Ich muss mich überwinden.

Gestern habe ich beim Laufen zufällig einen meiner guten Freunde getroffen und wir haben angefangen zu chatten. Bevor ich mich versah, hatte ich über 5 Meilen zurückgelegt, ohne darüber nachzudenken. Vielleicht ist an dieser Sache mit den Leuten etwas dran. Was bevorzugen Sie für die Läufer da draußen? Ein Partner? Oder solo?

Ein weiterer Grund, warum ich den September LIEBE, ist, dass ich alle meine Apfelrezepte backen kann. Dieser Apfelkuchen ist fabelhaft. Es gibt keine Puddingmischung im Kuchen, er hat nur die Textur eines Brotpuddings.

Der Zimt und die Muskatnuss lassen es beim Backen wie Herbst in Ihrem Haus riechen. Dann wird es mit einer Zimt-Butter-Sauce abgerundet. Sie brauchen nicht eine Tonne, aber es ist gutes Zeug.

ÄPFEL

Normalerweise verwende ich beim Backen grüne Äpfel, weil sie säuerlicher sind und einen süßen Leckerbissen ergänzen. Sie können jedoch jeden beliebigen Apfel verwenden. Ich habe Gala benutzt.

WAS IST EIN PUDDINGKUCHEN?

Ein Puddingkuchen hat einen Kuchenteil, der aufsteigt, während sich unten eine Soße bildet. Obwohl es keinen echten Pudding in der Mischung gibt, schmeckt die Textur so, als ob sie es tut.

DER TEIG

Der Teig ist sehr dickflüssig, lockert sich aber beim Einrühren der Äpfel etwas auf.

Schau, wie feucht dieser Biss ist. Es erinnert mich fast an eine Apfel-Version von Brotpudding.

KANN ICH DAS VORHER MACHEN:

Sie können den Kuchen backen und die Soße einen Tag vorher zubereiten und separat aufbewahren (Soße im Kühlschrank). Erwärmen Sie die Sauce in einem Topf bei schwacher Hitze und erhitzen Sie einzelne Kuchenstücke unbedeckt in der Mikrowelle auf High für 25 bis 35 Sekunden oder bis sie warm sind.


Rezeptzusammenfassung

  • Antihaft-Kochspray
  • 1 20 Unzen Dose Apfelkuchenfüllung
  • ½ Tasse getrocknete Kirschen, getrocknete Preiselbeeren oder Rosinen
  • 1 Tasse Allzweckmehl
  • ¼ Tasse Kristallzucker
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • ¼ Teelöffel Salz
  • ½ Tasse Milch
  • 2 EL Butter, geschmolzen
  • ½ Tasse gehackte Walnüsse, geröstet
  • 1 ¼ Tassen Apfelsaft
  • ⅓ Tasse verpackter brauner Zucker
  • 1 Esslöffel Butter
  • 1 Rezept gesüßte Schlagsahne (optional)
  • Gehackte Walnüsse, geröstet (optional)

Beschichten Sie einen 3-1/2- oder 4-Quart-Slow-Cooker leicht mit beiseite gestelltem Kochspray. In einem kleinen Topf die Apfelkuchenfüllung zum Kochen bringen. Kirschen einrühren. Übertragen Sie die Apfelmischung in den vorbereiteten Herd.

In einer mittelgroßen Schüssel Mehl, Kristallzucker, Backpulver und Salz vermischen. Fügen Sie Milch und geschmolzene Butter hinzu und rühren Sie, bis sie sich vermischt haben. Rühren Sie die 1/2 Tasse Walnüsse ein. Den Teig gleichmäßig über die Apfelmischung im Herd gießen und gleichmäßig verteilen.

In demselben kleinen Topf Apfelsaft, braunen Zucker und 1 Esslöffel Butter vermischen. Zum Kochen bringen. 2 Minuten ohne Deckel leicht köcheln lassen. Gießen Sie vorsichtig die Apfelsaftmischung über die Mischung im Herd.

Abdecken und bei hoher Hitze 2 bis 2 1/2 Stunden lang kochen oder bis ein Holzzahnstocher in der Nähe der Mitte des Kuchens sauber herauskommt. Entfernen Sie, wenn möglich, das Geschirr vom Herd oder schalten Sie den Herd aus. Kühl, offen, für 30 bis 45 Minuten.

Zum Servieren warmen Kuchen und seine Sauce in Dessertteller geben. Auf Wunsch jede Portion mit gesüßter Schlagsahne und zusätzlichen Walnüssen belegen.


Karamell-Apfelpudding-Kuchen

Dieser köstliche Karamell-Apfel-Pudding-Kuchen hat alle Aromen von Karamell-Äpfeln in einfacher Kuchenform!

Ich kann mir vorstellen, dass ich nicht der einzige bin, der nostalgische Erinnerungen an vergangene Puddingkuchen hat. Viele meiner Erinnerungen betrafen eine Kistenmischung und etwas kochendes Wasser. Ich kann Ihnen jedoch versichern, diese von Grund auf neu gemachte Version ist nur ein bisschen mehr Arbeit und so viel leckerer!

Pudding Cakes sind ein perfektes Hausmannskost und kaum zu übertreffen für einen süßen und warmen Abendgenuss, besonders jetzt, wo die Abende kühler werden. Puddingkuchen sind magische Dinge. Sie beginnen mit einem schnellen Kuchenteig auf dem Boden, dann wird eine scheinbar zu wässrige Flüssigkeit darüber gegossen. Während des Backens kocht der Kuchen und steigt nach oben und der Boden wird zu einer dicken, süßen Sauce.

Trotz allem, was in diesem wie viel brauner Zucker erscheinen mag, ist er nicht übermäßig süß oder reichhaltig. Und es gibt nur 3 EL. Butter drin, was immer gut ist. Ein bisschen weniger Schuld :)

Sie können diesen Puddingkuchen entweder in einer 8-Tassen-Auflaufform zubereiten oder den Teig, die Äpfel und die Sauce auf kleinere, einzelne Auflaufformen oder Auflaufförmchen verteilen. Ich habe 4 Portionen aus den hier verwendeten Backbechern bekommen. In kleineren Auflaufförmchen erhalten Sie leicht 6 Portionen.

Im Nachhinein hätte ich wahrscheinlich noch ein paar Apfelscheiben oben drauf gebrauchen können. Ich habe versucht, ein wenig künstlerisch zu sein, weil ich wusste, dass ich Fotos machen würde. Das war nur mäßig erfolgreich, da nach dem Übergießen der Soße einige Äpfel dazu neigten, von ihrer zugewiesenen Position wegzuschwimmen. Angenommen, Sie machen sich darüber keine Sorgen, haben Sie keine Angst, eine schöne Schicht darauf zu legen. Achten Sie darauf, sie ziemlich dünn zu schneiden, damit sie im Ofen schön weich werden.


Slow Cooker Apfelpudding-Kuchen

Es ist Apfelzeit! Und so sehr ich auch mit Äpfeln koche, habe ich beim Durchsehen meines Rezeptverzeichnisses festgestellt, dass ich nicht allzu viele Apfelrezepte mit euch geteilt habe. Deshalb habe ich mich heute entschlossen, zumindest einen kleinen Schritt zu unternehmen, um das zu beheben. indem Sie ein Apfelrezept mit Ihnen teilen. Und, oh, dieser Slow Cooker-Apfelpudding-Kuchen ist ein großartiger!

Wenn ich jetzt Äpfel zum Kochen schäle, spiele ich gerne ein kleines Spiel mit mir. Ach komm schon, ich weiß, ich kann nicht der einzige sein! .
Ja, ich möchte gerne sehen, ob ich den ganzen Apfel schälen kann, indem ich die Schale in einem großen langen Streifen behalte.

Aber manchmal geht es mir richtig gut! Wie dieser .

ich fast schon schaffte es bis zum Ende des Apfels, bevor der Schälstreifen brach. Ziemlich gut, oder? Aber es ist nicht einfach, dieses laaaaast bisschen Apfel zu schälen, während der Schälstreifen noch intakt ist.

Ich weiß, ich weiß . Ich bin im Herzen nur ein großes Kind. Aber gib es zu. Du spielst auch mit Essen, oder?

Dann den Crockpot einschalten und loslassen.

Der Kuchen wird geschwollen, mit zarten Äpfeln oben und einer leicht angedickten "Pudding" -Sauce unten.

Die „Pudding“-Sauce kann etwas dünn sein, wenn der Kuchen heiß ist, aber sie wird beim Abkühlen ein bisschen dicker.

Löffeln Sie den leckeren Apfelkuchen aus, bedecken Sie ihn mit einer Kugel Puddingsauce und fügen Sie einen Klecks Schlagsahne hinzu.


Apfelkuchen Rezept & Video

Dieser Apfelkuchen ist das perfekte Herbstdessert mit seinen Apfelstücken und Nüssen, die in einen zimtfarbenen Teig eingewickelt sind. Es ist köstlich mit einem Klecks weich geschlagener Sahne, einer kleinen Kugel Vanilleeis oder mit etwas Sahne darüber gegossen.

Ich mag den Prozess der Herstellung eines Apfelkuchens. Ich sammle gerne alle Zutaten zusammen und lege sie ordentlich auf der Küchentheke aus. Zuerst gibt es den Hügel aus geschälten und gehackten Äpfeln, die mit etwas Zitronensaft beträufelt werden, damit sie nicht braun werden. Neben den Äpfeln liegt ein Haufen gehackter Walnüsse oder Pekannüsse, alle braun und aromatisch vom Rösten im Ofen. Sobald das erledigt ist, bin ich bereit, den Kuchenteig zu machen. Ich messe alle trockenen Zutaten sorgfältig ab und gebe sie nacheinander in eine große Schüssel. Ein schnelles Rühren vermischt sie miteinander. In einer anderen Schüssel vermische ich die Eier mit der geschmolzenen Butter, Vanilleextrakt und Milch. Ich füge die nassen Zutaten zu den trockenen hinzu und mische, bis alles angefeuchtet ist. Es müssen nur noch die gehackten Äpfel und die gehackten Nüsse untergehoben werden. Sobald der Teig in die Kuchenform gegossen und in den Ofen gestellt ist, beginnt das Warten. Ich warte zuerst darauf, dass die Düfte von Zimt und Apfel die Küche erfüllen und dann warte ich darauf, dass der Apfelkuchen aufgeht und schön goldbraun wird. Wenn er sich fest anfühlt und ein Zahnstocher in der Mitte des Apfelkuchens krümelfrei ist, ziehe ich ihn aus dem Ofen. Aber meine Arbeit ist nicht getan. Solange der Kuchen noch warm ist, streiche ich gerne eine warme Glasur über den Kuchen. Die Glasur verleiht dem Apfelkuchen einen schönen Glanz und verleiht dem Kuchen mehr Geschmack und Feuchtigkeit.

Apfelkuchen: Heizen Sie Ihren Ofen auf 350 Grad F (180 Grad C) vor und stellen Sie den Ofenrost in die Mitte des Ofens. Eine 23 cm große runde Springform mit Butter bestreichen oder mit einem Antihaft-Kochspray einsprühen und dann den Boden der Pfanne mit Pergamentpapier auslegen. Die Springform auf ein größeres Backblech legen.

Die Nüsse auf ein Backblech legen und etwa 8 bis 10 Minuten backen oder bis sie leicht braun sind und duften. Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und dann grob hacken.

Äpfel schälen, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Mit dem Zitronensaft beträufeln.

In einer großen Schüssel das Mehl mit Zucker, Backpulver, gemahlenem Zimt und Salz verquirlen. In einer anderen Schüssel die Eier verquirlen und dann die geschmolzene Butter, den Vanilleextrakt und die Milch einrühren. Die feuchten Zutaten in die Mehlmischung einrühren, bis sie vollständig eingearbeitet sind. Die gehackten Nüsse und Apfelstücke unterheben.

Den Teig in die vorbereitete Form geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Ofen etwa 35 - 40 Minuten backen oder bis ein in die Mitte des Kuchens gesteckter Zahnstocher sauber herauskommt. Aus dem Ofen nehmen und zum Abkühlen auf ein Kuchengitter legen.

Während der Kuchen noch warm ist, bereiten Sie die Glasur vor. Butter, Zucker und Zitronen- (oder Apfel-)saft in einen kleinen Topf geben und zum Kochen bringen. Etwa eine Minute leicht kochen. Vom Herd nehmen und mit einem Backpinsel die warme Glasur auf die Oberseite des Apfelkuchens streichen.

Warm mit weich geschlagener Sahne oder Vanilleeis servieren. Reste abdecken und kühl stellen. Vor dem Servieren aufwärmen.



Bemerkungen:

  1. Hyatt

    bemerkenswert

  2. Muhammad

    Ich glaube, dass du falsch liegst. Ich bin sicher. Lassen Sie uns dies diskutieren. Senden Sie mir eine E -Mail an PM, wir werden reden.

  3. Atworth

    Das macht keinen Sinn.

  4. Diomedes

    Darin ist etwas. Danke für den Rat, wie kann ich mich bei Ihnen bedanken?

  5. Kajisar

    Danke an Afur für einen tollen Beitrag. Ich habe es sehr sorgfältig gelesen und viel Wert für mich selbst gelernt.



Eine Nachricht schreiben