Neue Rezepte

So machen Sie Ihre Lieblings-Fast-Food-Burger zu Hause Diashow

So machen Sie Ihre Lieblings-Fast-Food-Burger zu Hause Diashow


Wenn sie eine Milliarde machen können, kannst du eine machen

Shutterstock / TheCamdenStreet Design

Wie machen es unsere Lieblings-Fastfood-Restaurants Tag für Tag, Nacht für Nacht? Das billige, konsistente Produkt mag das, was uns am meisten anzieht, aber nach einer Milliarde serviert haben wir vielleicht den tatsächlichen Geschmack dieser Schnellbedienungsburger zu schätzen gelernt. Nostalgie kann eine wichtige Rolle dabei spielen, wie wir unser Essen schmecken. Egal, ob Sie nur den Geschmack von etwas Vergangenem wollen oder wirklich glauben, dass McDonald's den besten Hamburger der Welt macht, wir haben die Rezepte für dich.

So machen Sie Ihre Lieblings-Fast-Food-Burger zu Hause

Shutterstock / TheCamdenStreet Design

Wie machen es unsere Lieblings-Fastfood-Restaurants Tag für Tag, Nacht für Nacht? Das billige, konsistente Produkt mag das, was uns am meisten anzieht, aber nach einer Milliarde serviert haben wir vielleicht den tatsächlichen Geschmack dieser Schnellbedienungsburger zu schätzen gelernt. Nostalgie kann eine wichtige Rolle dabei spielen, wie wir unser Essen schmecken. Egal, ob Sie nur den Geschmack von etwas Vergangenem wollen oder wirklich glauben, dass McDonald's den besten Hamburger der Welt macht, wir haben die Rezepte für dich.

Carl's Jr. Western Bacon Cheeseburger

Carl’s Jr., in einigen Bundesstaaten auch als Hardee’s bekannt, hat mit über 32 Millionen Western einiges zu bieten Speck Cheeseburger 2011 verkauft. Hier ein kleiner Trivia für Sie: Wussten Sie, dass es den WBCB (ja, er hat einen Spitznamen) in drei Größen gibt (Single, Double und die Sechs-Dollar-Version)?

Carl's Jr. Western Bacon Cheeseburger: Zutatenliste

Dieser Grillgeschmack, der im WBCB durchkommt, ist eine subtile Anspielung auf die Wurzeln von Carl's Jr., als es noch Carl's Drive-In Barbeque hieß, das in den 1940er Jahren in Anaheim, Kalifornien, eröffnet wurde. Der Grill Soße ist wichtig; Der Schlüssel zu diesem einzigartigen Burger ist jedoch der Speck, knusprig und über Kreuz gegart, sodass jeder Bissen einen Bissen enthält.

Carl's Jr. Western Bacon Cheeseburger: Unser Rezept

Shutterstock / keko64

Dennys Bacon Slam

Der Ausdruck „Alles und die Küchenspüle“ trifft hier wirklich zu. Dieser Burger stapelt sich hoch mit Speck, Rösti, ein Ei, und Käse, was erklärt, warum dieser deftige Burger mehr als 1.000 Kalorien enthält.

Denny's Bacon Slam: Zutatenliste

Was diesen Burger von der Masse abhebt, sind die knusprig-knusprigen Rösti und die dick geschnittene Scheibe Speck. Wenn Sie sich nicht für den üblichen Amerikaner interessieren Käse, einfach gegen Cheddar austauschen. Es wird keine exakte Kopie sein, aber wen interessiert das!

Denny’s Bacon Slam: Unser Rezept

McDonalds Big Mac

Seit den 1960er Jahren befriedigt der Big Mac mit seinem halben Pfund Fleisch den Burgerbedarf der McDonald’s-Kunden. Dies Burger ist nichts für schwache Nerven (im wahrsten Sinne des Wortes). Es enthält über 500 Kalorien und 50 Prozent Ihrer empfohlenen täglichen Fettaufnahme, daher kann es für gelegentliche Dinge in Ordnung sein, aber wir würden nicht empfehlen, dies zu Ihrer normalen Ernährung hinzuzufügen.

McDonald's Big Mac: Zutaten-Appell:

Was macht diesen Burger so besonders? Der Big Mac ist möglicherweise eines der am besten erkennbaren Fast Foods Burger, mit einem viertel Pfund Fleisch, das auf zwei hoch gestapelte Pasteten verteilt ist, mit einem zusätzlichen halben Brötchen in der Mitte. Das Besondere nicht vergessen Big-Mac-Sauce damit Ihr Nachahmer wie das Original schmeckt.

McDonald's Big Mac: Unser Rezept

Shutterstock / Yury Smelov

Der Schlüssel zum Nachbau des Big Mac ist die Sauce. Manche sagen, es ist einfach Tausend Insel, aber die cleveren Leute bei McDonald's verdienen viel mehr Anerkennung für ihr Meisterwerk. Die geheime Zutat? Senf. Einfacher gelber Senf. Fügen Sie das und eine Prise Zucker zu einer Sauce nach Thousand Island-Art hinzu und Sie werden überrascht sein, wie sehr sie dem Original ähnelt.
Für unser McDonald's Big Mac-Rezept klicken Sie hier.

White Castle Slider

Lange vor Harold und Kumar gab es White Castle. White Castle wurde in den 1920er Jahren in Wichita, Kansas, während des Aufstiegs der großen Fast-Food-Ketten eröffnet und begeistert seitdem die Kunden mit ihren Mini-Burgern. Zeit Magazin bezeichnete diesen Slider sogar als den einflussreichsten Burger aller Zeiten im Jahr 2014. Großartige Dinge tun kommen in kleinen Paketen.

White Castle Slider: Zutaten-Appell

Shutterstock / Aimee M Lee

Was macht diesen Burger so besonders? Dieses weiche Mini-Brötchen beherbergt perfekt das Mini-Patty im Inneren, aber der Geschmack des Burgers kommt von der Perfektion Essiggurke-zu-Burger-Verhältnis und das fein gehackte Zwiebeln die einen Hauch von Süße in das Sandwich mit zwei Bissen schleichen.

White Castle Slider: Unser Rezept

Shutterstock / TheCamdenStreet Design


Wie man einen Hamburger macht

Dieser Artikel wurde von unserem geschulten Team von Redakteuren und Forschern mitverfasst, die ihn auf Genauigkeit und Vollständigkeit überprüft haben. Das Content-Management-Team von wikiHow überwacht die Arbeit unserer Redaktion sorgfältig, um sicherzustellen, dass jeder Artikel durch vertrauenswürdige Recherchen gestützt wird und unseren hohen Qualitätsstandards entspricht.

Das wikiHow-Videoteam befolgte auch die Anweisungen des Artikels und überprüfte, ob sie funktionieren.

Dieser Artikel wurde 1.717.823 mal angesehen.

Werfen Sie die verarbeiteten Burger-Patties weg! Einen eigenen Burger zuzubereiten ist sowohl einfach als auch eine viel gesündere Option. Alles, was Sie brauchen, ist, sich etwas frisches Hackfleisch von Ihrem Lieblingsmetzger zu besorgen und sich etwas Mühe zu geben. Wenn Sie wissen möchten, wie man einen Hamburger macht, folgen Sie einfach diesen Schritten.

  • Bitten Sie den Metzger, das Fleisch zweimal zu mahlen, einmal im groben Teller des Fleischwolfs und dann durch den feinen Teller.
  • Die Masse mit den Händen zu 6 gleichgroßen Kugeln formen.
  • Drücken Sie die Kugeln nach unten, um flache Burgerformen von etwa 1,27 cm Dicke zu erhalten. Mit dem Daumen eine kleine Vertiefung in die Mitte des Burgers machen. Dadurch wird verhindert, dass das Zentrum anschwillt, was zu ungleichmäßigem Garen führt. [4] X Recherchequelle

  • Broiler/Grill: Den Broiler (obere Grillebene) auf mittlere Hitze vorheizen. Eine Grillpfanne mit Folie auslegen, um die Reinigung nach dem Kochen zu erleichtern. Legen Sie die Burger in die Grillpfanne. Braten Sie sie für 6-7 Minuten auf jeder Seite oder bis sie vollständig gar sind. [5] X Recherchequelle
  • Bratpfanne oder Pfanne: Öl oder Butter in die Pfanne geben und die Burger gut anbraten. Stellen Sie sicher, dass Sie niedrige Hitze und eine lange Kochzeit verwenden, um die Burger vollständig zu garen.
  • Legen Sie die Burger auf den Grillrost. Kochen Sie wie gewohnt für Hamburger auf dem Grill.
  • Backen: Je nach Dicke 15 bis 30 Minuten bei 180 °C in den Ofen geben. Vielleicht möchten Sie sie zur Hälfte umdrehen und regelmäßig den Gargrad testen.

Welche Garmethode erfordert niedrige Hitze und längere Garzeit, um die Burger vollständig zu garen: der Grill oder die Bratpfanne?

  • Salat und Tomaten waschen.
  • Die Burgerbrötchen halbieren, dann die Tomaten in dünne Scheiben schneiden.
  • Legen Sie Ketchup und Mayonnaise auf den Tisch, damit die Gäste ihre eigene Wahl treffen können.
  • Alternativ kannst du den Burger mit anderen Speisen wie Reis, Pommes, Kartoffelpüree oder Salat auf einen Teller legen.

Wie man einen Hamburger macht

Dieser Artikel wurde von unserem geschulten Team von Redakteuren und Forschern mitverfasst, die ihn auf Genauigkeit und Vollständigkeit überprüft haben. Das Content-Management-Team von wikiHow überwacht die Arbeit unserer Redaktion sorgfältig, um sicherzustellen, dass jeder Artikel durch vertrauenswürdige Recherchen gestützt wird und unseren hohen Qualitätsstandards entspricht.

Das wikiHow-Videoteam befolgte auch die Anweisungen des Artikels und überprüfte, ob sie funktionieren.

Dieser Artikel wurde 1.717.823 mal angesehen.

Werfen Sie die verarbeiteten Burger-Patties weg! Einen eigenen Burger zuzubereiten ist sowohl einfach als auch eine viel gesündere Option. Alles, was Sie brauchen, ist, sich etwas frisches Hackfleisch von Ihrem Lieblingsmetzger zu besorgen und sich etwas Mühe zu geben. Wenn Sie wissen möchten, wie man einen Hamburger macht, folgen Sie einfach diesen Schritten.

  • Bitten Sie den Metzger, das Fleisch zweimal zu mahlen, einmal im groben Teller des Fleischwolfs und dann durch den feinen Teller.
  • Die Masse mit den Händen zu 6 gleichgroßen Kugeln formen.
  • Drücken Sie die Kugeln nach unten, um flache Burgerformen von etwa 1,27 cm Dicke zu erhalten. Mit dem Daumen eine kleine Vertiefung in die Mitte des Burgers machen. Dadurch wird verhindert, dass das Zentrum anschwillt, was zu ungleichmäßigem Garen führt. [4] X Recherchequelle

  • Broiler/Grill: Den Broiler (obere Grillebene) auf mittlere Hitze vorheizen. Eine Grillpfanne mit Folie auslegen, um die Reinigung nach dem Kochen zu erleichtern. Legen Sie die Burger in die Grillpfanne. Braten Sie sie für 6-7 Minuten auf jeder Seite oder bis sie vollständig gar sind. [5] X Recherchequelle
  • Bratpfanne oder Pfanne: Öl oder Butter in die Pfanne geben und die Burger gut anbraten. Stellen Sie sicher, dass Sie niedrige Hitze und eine lange Kochzeit verwenden, um die Burger vollständig zu garen.
  • Legen Sie die Burger auf den Grillrost. Kochen Sie wie gewohnt für Hamburger auf dem Grill.
  • Backen: Je nach Dicke 15 bis 30 Minuten bei 180 °C in den Ofen geben. Vielleicht möchten Sie sie zur Hälfte umdrehen und regelmäßig den Gargrad testen.

Welche Garmethode erfordert niedrige Hitze und längere Garzeit, um die Burger vollständig zu garen: der Grill oder die Bratpfanne?

  • Salat und Tomaten waschen.
  • Die Burgerbrötchen halbieren, dann die Tomaten in dünne Scheiben schneiden.
  • Legen Sie Ketchup und Mayonnaise auf den Tisch, damit die Gäste ihre eigene Wahl treffen können.
  • Alternativ kannst du den Burger mit anderen Speisen wie Reis, Pommes, Kartoffelpüree oder Salat auf einen Teller legen.

Wie man einen Hamburger macht

Dieser Artikel wurde von unserem geschulten Team von Redakteuren und Forschern mitverfasst, die ihn auf Genauigkeit und Vollständigkeit überprüft haben. Das Content-Management-Team von wikiHow überwacht die Arbeit unserer Redaktion sorgfältig, um sicherzustellen, dass jeder Artikel durch vertrauenswürdige Recherchen gestützt wird und unseren hohen Qualitätsstandards entspricht.

Das wikiHow-Videoteam befolgte auch die Anweisungen des Artikels und überprüfte, ob sie funktionieren.

Dieser Artikel wurde 1.717.823 mal angesehen.

Werfen Sie die verarbeiteten Burger-Patties weg! Einen eigenen Burger zuzubereiten ist sowohl einfach als auch eine viel gesündere Option. Alles, was Sie dafür brauchen, ist, sich von Ihrem Lieblingsmetzger frisches Hackfleisch zu besorgen und sich etwas Mühe zu geben. Wenn Sie wissen möchten, wie man einen Hamburger macht, folgen Sie einfach diesen Schritten.

  • Bitten Sie den Metzger, das Fleisch zweimal zu mahlen, einmal im groben Teller des Fleischwolfs und dann durch den feinen Teller.
  • Die Masse mit den Händen zu 6 gleichgroßen Kugeln formen.
  • Drücken Sie die Kugeln nach unten, um flache Burgerformen von etwa 1,27 cm Dicke zu erhalten. Mit dem Daumen eine kleine Vertiefung in die Mitte des Burgers machen. Dadurch wird verhindert, dass das Zentrum anschwillt, was zu ungleichmäßigem Garen führt. [4] X Recherchequelle

  • Broiler/Grill: Den Broiler (obere Grillebene) auf mittlere Hitze vorheizen. Eine Grillpfanne mit Folie auslegen, um die Reinigung nach dem Kochen zu erleichtern. Legen Sie die Burger in die Grillpfanne. Grillen Sie sie für 6-7 Minuten auf jeder Seite oder bis sie vollständig gar sind. [5] X Recherchequelle
  • Bratpfanne oder Pfanne: Öl oder Butter in die Pfanne geben und die Burger gut anbraten. Stellen Sie sicher, dass Sie niedrige Hitze und eine lange Kochzeit verwenden, um die Burger vollständig zu garen.
  • Legen Sie die Burger auf den Grillrost. Kochen Sie wie gewohnt für Hamburger auf dem Grill.
  • Backen: Je nach Dicke 15 bis 30 Minuten bei 180 °C in den Ofen geben. Vielleicht möchten Sie sie zur Hälfte umdrehen und regelmäßig den Gargrad testen.

Welche Garmethode erfordert niedrige Hitze und längere Garzeit, um die Burger vollständig zu garen: der Grill oder die Bratpfanne?

  • Salat und Tomaten waschen.
  • Die Burgerbrötchen halbieren, dann die Tomaten in dünne Scheiben schneiden.
  • Legen Sie Ketchup und Mayonnaise auf den Tisch, damit die Gäste ihre eigene Wahl treffen können.
  • Alternativ kannst du den Burger mit anderen Speisen wie Reis, Pommes, Kartoffelpüree oder Salat auf einen Teller legen.

Wie man einen Hamburger macht

Dieser Artikel wurde von unserem geschulten Team von Redakteuren und Forschern mitverfasst, die ihn auf Genauigkeit und Vollständigkeit überprüft haben. Das Content-Management-Team von wikiHow überwacht die Arbeit unserer Redaktion sorgfältig, um sicherzustellen, dass jeder Artikel durch vertrauenswürdige Recherchen gestützt wird und unseren hohen Qualitätsstandards entspricht.

Das wikiHow-Videoteam befolgte auch die Anweisungen des Artikels und überprüfte, ob sie funktionieren.

Dieser Artikel wurde 1.717.823 mal angesehen.

Werfen Sie die verarbeiteten Burger-Patties weg! Einen eigenen Burger zuzubereiten ist sowohl einfach als auch eine viel gesündere Option. Alles, was Sie brauchen, ist, sich etwas frisches Hackfleisch von Ihrem Lieblingsmetzger zu besorgen und sich etwas Mühe zu geben. Wenn Sie wissen möchten, wie man einen Hamburger macht, folgen Sie einfach diesen Schritten.

  • Bitten Sie den Metzger, das Fleisch zweimal zu mahlen, einmal im groben Teller des Fleischwolfs und dann durch den feinen Teller.
  • Die Masse mit den Händen zu 6 gleichgroßen Kugeln formen.
  • Drücken Sie die Kugeln nach unten, um flache Burgerformen von etwa 1,27 cm Dicke zu erhalten. Mit dem Daumen eine kleine Vertiefung in die Mitte des Burgers machen. Dadurch wird verhindert, dass das Zentrum anschwillt, was zu ungleichmäßigem Garen führt. [4] X Recherchequelle

  • Broiler/Grill: Den Broiler (obere Grillebene) auf mittlere Hitze vorheizen. Eine Grillpfanne mit Folie auslegen, um die Reinigung nach dem Kochen zu erleichtern. Legen Sie die Burger in die Grillpfanne. Braten Sie sie für 6-7 Minuten auf jeder Seite oder bis sie vollständig gar sind. [5] X Recherchequelle
  • Bratpfanne oder Pfanne: Öl oder Butter in die Pfanne geben und die Burger gut anbraten. Stellen Sie sicher, dass Sie niedrige Hitze und eine lange Kochzeit verwenden, um die Burger vollständig zu garen.
  • Legen Sie die Burger auf den Grillrost. Kochen Sie wie gewohnt für Hamburger auf dem Grill.
  • Backen: Je nach Dicke 15 bis 30 Minuten bei 180 °C in den Ofen geben. Vielleicht möchten Sie sie zur Hälfte umdrehen und regelmäßig den Gargrad testen.

Welche Garmethode erfordert niedrige Hitze und längere Garzeit, um die Burger vollständig zu garen: der Grill oder die Bratpfanne?

  • Salat und Tomaten waschen.
  • Die Burgerbrötchen halbieren, dann die Tomaten in dünne Scheiben schneiden.
  • Legen Sie Ketchup und Mayonnaise auf den Tisch, damit die Gäste ihre eigene Wahl treffen können.
  • Alternativ kannst du den Burger mit anderen Speisen wie Reis, Pommes, Kartoffelpüree oder Salat auf einen Teller legen.

Wie man einen Hamburger macht

Dieser Artikel wurde von unserem geschulten Team von Redakteuren und Forschern mitverfasst, die ihn auf Genauigkeit und Vollständigkeit überprüft haben. Das Content-Management-Team von wikiHow überwacht die Arbeit unserer Redaktion sorgfältig, um sicherzustellen, dass jeder Artikel durch vertrauenswürdige Recherchen gestützt wird und unseren hohen Qualitätsstandards entspricht.

Das wikiHow-Videoteam befolgte auch die Anweisungen des Artikels und überprüfte, ob sie funktionieren.

Dieser Artikel wurde 1.717.823 mal angesehen.

Werfen Sie die verarbeiteten Burger-Patties weg! Einen eigenen Burger zuzubereiten ist sowohl einfach als auch eine viel gesündere Option. Alles, was Sie brauchen, ist, sich etwas frisches Hackfleisch von Ihrem Lieblingsmetzger zu besorgen und sich etwas Mühe zu geben. Wenn Sie wissen möchten, wie man einen Hamburger macht, folgen Sie einfach diesen Schritten.

  • Bitten Sie den Metzger, das Fleisch zweimal zu mahlen, einmal im groben Teller des Fleischwolfs und dann durch den feinen Teller.
  • Die Masse mit den Händen zu 6 gleichgroßen Kugeln formen.
  • Drücken Sie die Kugeln nach unten, um flache Burgerformen von etwa 1,27 cm Dicke zu erhalten. Mit dem Daumen eine kleine Vertiefung in die Mitte des Burgers machen. Dadurch wird verhindert, dass das Zentrum anschwillt, was zu ungleichmäßigem Garen führt. [4] X Recherchequelle

  • Broiler/Grill: Den Broiler (obere Grillebene) auf mittlere Hitze vorheizen. Eine Grillpfanne mit Folie auslegen, um die Reinigung nach dem Kochen zu erleichtern. Legen Sie die Burger in die Grillpfanne. Grillen Sie sie für 6-7 Minuten auf jeder Seite oder bis sie vollständig gar sind. [5] X Recherchequelle
  • Bratpfanne oder Pfanne: Öl oder Butter in die Pfanne geben und die Burger gut anbraten. Stellen Sie sicher, dass Sie niedrige Hitze und eine lange Kochzeit verwenden, um die Burger vollständig zu garen.
  • Legen Sie die Burger auf den Grillrost. Kochen Sie wie gewohnt für Hamburger auf dem Grill.
  • Backen: Je nach Dicke 15 bis 30 Minuten bei 180 °C in den Ofen geben. Vielleicht möchten Sie sie zur Hälfte umdrehen und regelmäßig den Gargrad testen.

Welche Garmethode erfordert niedrige Hitze und längere Garzeit, um die Burger vollständig zu garen: der Grill oder die Bratpfanne?

  • Salat und Tomaten waschen.
  • Die Burgerbrötchen halbieren, dann die Tomaten in dünne Scheiben schneiden.
  • Legen Sie Ketchup und Mayonnaise auf den Tisch, damit die Gäste ihre eigene Wahl treffen können.
  • Alternativ kannst du den Burger mit anderen Speisen wie Reis, Pommes, Kartoffelpüree oder Salat auf einen Teller legen.

Wie man einen Hamburger macht

Dieser Artikel wurde von unserem geschulten Team von Redakteuren und Forschern mitverfasst, die ihn auf Genauigkeit und Vollständigkeit überprüft haben. Das Content-Management-Team von wikiHow überwacht die Arbeit unserer Redaktion sorgfältig, um sicherzustellen, dass jeder Artikel durch vertrauenswürdige Recherchen gestützt wird und unseren hohen Qualitätsstandards entspricht.

Das wikiHow-Videoteam befolgte auch die Anweisungen des Artikels und überprüfte, ob sie funktionieren.

Dieser Artikel wurde 1.717.823 mal angesehen.

Werfen Sie die verarbeiteten Burger-Patties weg! Einen eigenen Burger zuzubereiten ist sowohl einfach als auch eine viel gesündere Option. Alles, was Sie dafür brauchen, ist, sich von Ihrem Lieblingsmetzger frisches Hackfleisch zu besorgen und sich etwas Mühe zu geben. Wenn Sie wissen möchten, wie man einen Hamburger macht, folgen Sie einfach diesen Schritten.

  • Bitten Sie den Metzger, das Fleisch zweimal zu mahlen, einmal im groben Teller des Fleischwolfs und dann durch den feinen Teller.
  • Die Masse mit den Händen zu 6 gleichgroßen Kugeln formen.
  • Drücken Sie die Kugeln nach unten, um flache Burgerformen von etwa 1,27 cm Dicke zu erhalten. Mit dem Daumen eine kleine Vertiefung in die Mitte des Burgers machen. Dadurch wird verhindert, dass das Zentrum anschwillt, was zu ungleichmäßigem Garen führt. [4] X Recherchequelle

  • Broiler/Grill: Den Broiler (obere Grillebene) auf mittlere Hitze vorheizen. Eine Grillpfanne mit Folie auslegen, um die Reinigung nach dem Kochen zu erleichtern. Legen Sie die Burger in die Grillpfanne. Braten Sie sie für 6-7 Minuten auf jeder Seite oder bis sie vollständig gar sind. [5] X Recherchequelle
  • Bratpfanne oder Pfanne: Öl oder Butter in die Pfanne geben und die Burger gut anbraten. Stellen Sie sicher, dass Sie niedrige Hitze und eine lange Kochzeit verwenden, um die Burger vollständig zu garen.
  • Legen Sie die Burger auf den Grillrost. Kochen Sie wie gewohnt für Hamburger auf dem Grill.
  • Backen: Je nach Dicke 15 bis 30 Minuten bei 180 °C in den Ofen geben. Vielleicht möchten Sie sie zur Hälfte umdrehen und regelmäßig den Gargrad testen.

Welche Garmethode erfordert niedrige Hitze und längere Garzeit, um die Burger vollständig zu garen: der Grill oder die Bratpfanne?

  • Salat und Tomaten waschen.
  • Die Burgerbrötchen halbieren, dann die Tomaten in dünne Scheiben schneiden.
  • Legen Sie Ketchup und Mayonnaise auf den Tisch, damit die Gäste ihre eigene Wahl treffen können.
  • Alternativ kannst du den Burger mit anderen Speisen wie Reis, Pommes, Kartoffelpüree oder Salat auf einen Teller legen.

Wie man einen Hamburger macht

Dieser Artikel wurde von unserem geschulten Team von Redakteuren und Forschern mitverfasst, die ihn auf Genauigkeit und Vollständigkeit überprüft haben. Das Content-Management-Team von wikiHow überwacht die Arbeit unserer Redaktion sorgfältig, um sicherzustellen, dass jeder Artikel durch vertrauenswürdige Recherchen gestützt wird und unseren hohen Qualitätsstandards entspricht.

Das wikiHow-Videoteam befolgte auch die Anweisungen des Artikels und überprüfte, ob sie funktionieren.

Dieser Artikel wurde 1.717.823 mal angesehen.

Werfen Sie die verarbeiteten Burger-Patties weg! Einen eigenen Burger zuzubereiten ist sowohl einfach als auch eine viel gesündere Option. Alles, was Sie brauchen, ist, sich etwas frisches Hackfleisch von Ihrem Lieblingsmetzger zu besorgen und sich etwas Mühe zu geben. Wenn Sie wissen möchten, wie man einen Hamburger macht, folgen Sie einfach diesen Schritten.

  • Bitten Sie den Metzger, das Fleisch zweimal zu mahlen, einmal im groben Teller des Fleischwolfs und dann durch den feinen Teller.
  • Die Masse mit den Händen zu 6 gleichgroßen Kugeln formen.
  • Drücken Sie die Kugeln nach unten, um flache Burgerformen von etwa 1,27 cm Dicke zu erhalten. Mit dem Daumen eine kleine Vertiefung in die Mitte des Burgers machen. Dadurch wird verhindert, dass das Zentrum anschwillt, was zu ungleichmäßigem Garen führt. [4] X Recherchequelle

  • Broiler/Grill: Den Broiler (obere Grillebene) auf mittlere Hitze vorheizen. Eine Grillpfanne mit Folie auslegen, um die Reinigung nach dem Kochen zu erleichtern. Legen Sie die Burger in die Grillpfanne. Braten Sie sie für 6-7 Minuten auf jeder Seite oder bis sie vollständig gar sind. [5] X Recherchequelle
  • Bratpfanne oder Pfanne: Öl oder Butter in die Pfanne geben und die Burger gut anbraten. Stellen Sie sicher, dass Sie niedrige Hitze und eine lange Kochzeit verwenden, um die Burger vollständig zu garen.
  • Legen Sie die Burger auf den Grillrost. Kochen Sie wie gewohnt für Hamburger auf dem Grill.
  • Backen: Je nach Dicke 15 bis 30 Minuten bei 180 °C in den Ofen geben. Vielleicht möchten Sie sie zur Hälfte umdrehen und regelmäßig den Gargrad testen.

Welche Garmethode erfordert niedrige Hitze und längere Garzeit, um die Burger vollständig zu garen: der Grill oder die Bratpfanne?

  • Salat und Tomaten waschen.
  • Die Burgerbrötchen halbieren, dann die Tomaten in dünne Scheiben schneiden.
  • Legen Sie Ketchup und Mayonnaise auf den Tisch, damit die Gäste ihre eigene Wahl treffen können.
  • Alternativ kannst du den Burger mit anderen Speisen wie Reis, Pommes, Kartoffelpüree oder Salat auf einen Teller legen.

Wie man einen Hamburger macht

Dieser Artikel wurde von unserem geschulten Team von Redakteuren und Forschern mitverfasst, die ihn auf Genauigkeit und Vollständigkeit überprüft haben. Das Content-Management-Team von wikiHow überwacht die Arbeit unserer Redaktion sorgfältig, um sicherzustellen, dass jeder Artikel durch vertrauenswürdige Recherchen gestützt wird und unseren hohen Qualitätsstandards entspricht.

Das wikiHow-Videoteam befolgte auch die Anweisungen des Artikels und überprüfte, ob sie funktionieren.

Dieser Artikel wurde 1.717.823 mal angesehen.

Werfen Sie die verarbeiteten Burger-Patties weg! Einen eigenen Burger zuzubereiten ist sowohl einfach als auch eine viel gesündere Option. Alles, was Sie brauchen, ist, sich etwas frisches Hackfleisch von Ihrem Lieblingsmetzger zu besorgen und sich etwas Mühe zu geben. Wenn Sie wissen möchten, wie man einen Hamburger macht, folgen Sie einfach diesen Schritten.

  • Bitten Sie den Metzger, das Fleisch zweimal zu mahlen, einmal im groben Teller des Fleischwolfs und dann durch den feinen Teller.
  • Die Masse mit den Händen zu 6 gleichgroßen Kugeln formen.
  • Drücken Sie die Kugeln nach unten, um flache Burgerformen von etwa 1,27 cm Dicke zu erhalten. Mit dem Daumen eine kleine Vertiefung in die Mitte des Burgers machen. Dadurch wird verhindert, dass das Zentrum anschwillt, was zu ungleichmäßigem Garen führt. [4] X Recherchequelle

  • Broiler/Grill: Den Broiler (obere Grillebene) auf mittlere Hitze vorheizen. Eine Grillpfanne mit Folie auslegen, um die Reinigung nach dem Kochen zu erleichtern. Legen Sie die Burger in die Grillpfanne. Grillen Sie sie für 6-7 Minuten auf jeder Seite oder bis sie vollständig gar sind. [5] X Recherchequelle
  • Bratpfanne oder Pfanne: Öl oder Butter in die Pfanne geben und die Burger gut anbraten. Stellen Sie sicher, dass Sie niedrige Hitze und eine lange Kochzeit verwenden, um die Burger vollständig zu garen.
  • Legen Sie die Burger auf den Grillrost. Kochen Sie wie gewohnt für Hamburger auf dem Grill.
  • Backen: Je nach Dicke 15 bis 30 Minuten bei 180 °C in den Ofen geben. Vielleicht möchten Sie sie zur Hälfte umdrehen und regelmäßig den Gargrad testen.

Welche Garmethode erfordert niedrige Hitze und längere Garzeit, um die Burger vollständig zu garen: der Grill oder die Bratpfanne?

  • Salat und Tomaten waschen.
  • Die Burgerbrötchen halbieren, dann die Tomaten in dünne Scheiben schneiden.
  • Legen Sie Ketchup und Mayonnaise auf den Tisch, damit die Gäste ihre eigene Wahl treffen können.
  • Alternativ kannst du den Burger mit anderen Speisen wie Reis, Pommes, Kartoffelpüree oder Salat auf einen Teller legen.

Wie man einen Hamburger macht

Dieser Artikel wurde von unserem geschulten Team von Redakteuren und Forschern mitverfasst, die ihn auf Genauigkeit und Vollständigkeit überprüft haben. Das Content-Management-Team von wikiHow überwacht die Arbeit unserer Redaktion sorgfältig, um sicherzustellen, dass jeder Artikel durch vertrauenswürdige Recherchen gestützt wird und unseren hohen Qualitätsstandards entspricht.

Das wikiHow-Videoteam befolgte auch die Anweisungen des Artikels und überprüfte, ob sie funktionieren.

Dieser Artikel wurde 1.717.823 mal angesehen.

Werfen Sie die verarbeiteten Burger-Patties weg! Einen eigenen Burger zuzubereiten ist sowohl einfach als auch eine viel gesündere Option. Alles, was Sie brauchen, ist, sich etwas frisches Hackfleisch von Ihrem Lieblingsmetzger zu besorgen und sich etwas Mühe zu geben. Wenn Sie wissen möchten, wie man einen Hamburger macht, folgen Sie einfach diesen Schritten.

  • Bitten Sie den Metzger, das Fleisch zweimal zu mahlen, einmal im groben Teller des Fleischwolfs und dann durch den feinen Teller.
  • Die Masse mit den Händen zu 6 gleichgroßen Kugeln formen.
  • Drücken Sie die Kugeln nach unten, um flache Burgerformen von etwa 1,27 cm Dicke zu erhalten. Mit dem Daumen eine kleine Vertiefung in die Mitte des Burgers machen. Dadurch wird verhindert, dass das Zentrum anschwillt, was zu ungleichmäßigem Garen führt. [4] X Recherchequelle

  • Broiler/Grill: Den Broiler (obere Grillebene) auf mittlere Hitze vorheizen. Eine Grillpfanne mit Folie auslegen, um die Reinigung nach dem Kochen zu erleichtern. Legen Sie die Burger in die Grillpfanne. Grillen Sie sie für 6-7 Minuten auf jeder Seite oder bis sie vollständig gar sind. [5] X Recherchequelle
  • Bratpfanne oder Pfanne: Öl oder Butter in die Pfanne geben und die Burger gut anbraten. Stellen Sie sicher, dass Sie niedrige Hitze und eine lange Kochzeit verwenden, um die Burger vollständig zu garen.
  • Legen Sie die Burger auf den Grillrost. Kochen Sie wie gewohnt für Hamburger auf dem Grill.
  • Backen: Je nach Dicke 15 bis 30 Minuten bei 180 °C in den Ofen geben. Vielleicht möchten Sie sie zur Hälfte umdrehen und regelmäßig den Gargrad testen.

Welche Garmethode erfordert niedrige Hitze und längere Garzeit, um die Burger vollständig zu garen: der Grill oder die Bratpfanne?

  • Salat und Tomaten waschen.
  • Die Burgerbrötchen halbieren, dann die Tomaten in dünne Scheiben schneiden.
  • Legen Sie Ketchup und Mayonnaise auf den Tisch, damit die Gäste ihre eigene Wahl treffen können.
  • Alternativ kannst du den Burger mit anderen Speisen wie Reis, Pommes, Kartoffelpüree oder Salat auf einen Teller legen.

Wie man einen Hamburger macht

Dieser Artikel wurde von unserem geschulten Team von Redakteuren und Forschern mitverfasst, die ihn auf Genauigkeit und Vollständigkeit überprüft haben. Das Content-Management-Team von wikiHow überwacht die Arbeit unserer Redaktion sorgfältig, um sicherzustellen, dass jeder Artikel durch vertrauenswürdige Recherchen gestützt wird und unseren hohen Qualitätsstandards entspricht.

Das wikiHow-Videoteam befolgte auch die Anweisungen des Artikels und überprüfte, ob sie funktionieren.

Dieser Artikel wurde 1.717.823 mal angesehen.

Werfen Sie die verarbeiteten Burger-Patties weg! Einen eigenen Burger zuzubereiten ist sowohl einfach als auch eine viel gesündere Option. Alles, was Sie brauchen, ist, sich etwas frisches Hackfleisch von Ihrem Lieblingsmetzger zu besorgen und sich etwas Mühe zu geben. Wenn Sie wissen möchten, wie man einen Hamburger macht, folgen Sie einfach diesen Schritten.

  • Bitten Sie den Metzger, das Fleisch zweimal zu mahlen, einmal im groben Teller des Fleischwolfs und dann durch den feinen Teller.
  • Die Masse mit den Händen zu 6 gleichgroßen Kugeln formen.
  • Drücken Sie die Kugeln nach unten, um flache Burgerformen von etwa 1,27 cm Dicke zu erhalten. Mit dem Daumen eine kleine Vertiefung in die Mitte des Burgers machen. Dadurch wird verhindert, dass das Zentrum anschwillt, was zu ungleichmäßigem Garen führt. [4] X Recherchequelle

  • Broiler/Grill: Den Broiler (obere Grillebene) auf mittlere Hitze vorheizen. Eine Grillpfanne mit Folie auslegen, um die Reinigung nach dem Kochen zu erleichtern. Legen Sie die Burger in die Grillpfanne. Braten Sie sie für 6-7 Minuten auf jeder Seite oder bis sie vollständig gar sind. [5] X Recherchequelle
  • Bratpfanne oder Pfanne: Öl oder Butter in die Pfanne geben und die Burger gut anbraten. Stellen Sie sicher, dass Sie niedrige Hitze und eine lange Kochzeit verwenden, um die Burger vollständig zu garen.
  • Legen Sie die Burger auf den Grillrost. Kochen Sie wie gewohnt für Hamburger auf dem Grill.
  • Backen: Je nach Dicke 15 bis 30 Minuten bei 180 °C in den Ofen geben. Vielleicht möchten Sie sie zur Hälfte umdrehen und regelmäßig den Gargrad testen.

Welche Garmethode erfordert niedrige Hitze und längere Garzeit, um die Burger vollständig zu garen: der Grill oder die Bratpfanne?

  • Salat und Tomaten waschen.
  • Die Burgerbrötchen halbieren, dann die Tomaten in dünne Scheiben schneiden.
  • Stellen Sie Ketchup und Mayonnaise auf den Tisch, damit die Gäste ihre eigene Wahl treffen können.
  • Alternativ kannst du den Burger auf einen Teller mit anderen Speisen wie Reis, Pommes, Kartoffelpüree oder Salat legen.