Neue Rezepte

Cozonac mit Trockenfrüchten

Cozonac mit Trockenfrüchten


Ich habe die Hefe mit 4-5 EL warmer Milch, 1/2 l Zucker und einem Teelöffel Mehl vermischt. Ich habe gemischt und 15-20 Minuten gehen lassen.

Die restliche Milch habe ich in einem Topf auf das Feuer gestellt und zusammen mit dem Zucker, Vanillezucker und Salz erhitzt. Als der Zucker geschmolzen war, stellte ich die Pfanne beiseite.

Das ganze Ei und die beiden Eigelbe habe ich mit einer Gabel verquirlt und zusammen mit der Rumessenz in die abgekühlte Milch gegeben.

Ich habe Butter und Öl erhitzt. Ich lasse die Butter einfach schmelzen und stelle sie beiseite.

In einer großen Schüssel habe ich das Mehl gesiebt, mit der Hand ein Loch in die Mitte gemacht und die Hefe, die Zusammensetzung aus Eiern und Milch, die Hälfte der Butter und Öl und Zitronenschale hineingegeben.

Ich habe gemischt, bis alle Zutaten eingearbeitet waren, dann habe ich den Teig auf dem Tisch umgedreht und 45 Minuten lang gut geknetet, wobei ich nach und nach den Rest des Öls und der Butter hinzufüge. Der Teig sollte glatt und nicht klebrig werden

Ich habe den Teig mit der Hand verteilt, die Trockenfrüchte bestreut, gefaltet und noch etwas geknetet, bis die Früchte gleichmäßig verteilt waren.

Ich legte den Teig in die Schüssel, bedeckte ihn mit einem Handtuch und ließ ihn gehen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat (etwa eine Stunde).

Nachdem der Teig aufgegangen ist, habe ich ihn auf dem Tisch umgedreht und noch etwas geknetet. Wir teilten den Teig in zwei Teile, gaben jedem Stück die Form einer Rolle und strickten sie durch Drehen.

Ich habe den Teig in eine mit Butter gefettete Guguluf-Form gelegt und etwa eine halbe Stunde gehen lassen, danach habe ich ihn mit geschlagenem Ei eingefettet.

Ich habe es für ca. 45 - 50 Minuten im vorgeheizten Ofen bei mittlerer Hitze gebacken.





Rollen

Um die Kälte des Winters zu ignorieren, kochen Hausfrauen traditionelle Sarmale und sorgfältig zubereitete Desserts wie: Walnusskuchen, Marmeladenhörnchen, Mohnbrötchen, Obstkuchen, Rosinenkuchen, Kreuzkümmel- und Sesampfannkuchen, Preiselbeer- oder Kirschknödel, Kuchen mit Feigen usw. Die Cozonacs auf den Bildern stammen von Cristina Iancu, der wir danken, dass sie uns gezeigt hat.

Magst du Kuchen? Vielleicht werden Sie sagen, dass Sie sie einfach gerne konsumieren.

Wissen Sie, welche Zutaten für einen gelungenen Kuchen benötigt werden?

Heute schreibe ich dir in Versen über Kuchen und über die Winterferien.

Die Freude an den Winterferien

Kinder mit Schlitten gingen raus zum Spielen…

Er hat Hühnchen gebraten,

Oder aromatisiert mit Rum und geriebener Orangenschale.

Es riecht gut in der Küche des Hauses

Sarmale und Brezeln aus Brasov mit Sesam,

Ein Schoßgürtel und eine Savine…

So viele Leckereien machen glücklich

Jeden Moment des Jahresendes.


Kuchen mit Trockenfrüchten & #8211 Ein Kuchen in den man sich vom ersten Stück an verliebt

Es geht um ein leckeres Rezept, das Ihr Haus jedes Mal mit Freude erfüllen wird. Auf diese Weise werden Sie in der Küche viel mehr geschätzt und Ihre Lieben können den Tag kaum erwarten, an dem Sie diesen Kuchen, der nicht geknetet werden muss, aber voller aromatischer Früchte ist, wieder backen.

Notwendige Zutaten:

  • 500 Gramm Weißmehl, 250 ml warme Milch
  • ein ganzes Ei +2 Eigelb, 150 Gramm Zucker
  • 80 Gramm Butter, 50 ml Öl
  • 200 Gramm Trockenfrüchte (Rosinen, Gojibeeren, Ananas, kandierte Orangenschalen)
  • ein Päckchen Trockenhefe (7g)
  • Schale einer Zitrone, 2 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Teelöffel Rumessenz, eine Prise Salz
  • für gefettet braucht man ein geschlagenes Ei

So bereiten Sie Kuchen zu:

Ein fluffig duftender Kuchen wird Ihnen immer gefallen, besonders wenn er aus natürlichen Zutaten besteht und mit viel Liebe und Hingabe zubereitet wird.

Die Hefe mit 4-5 Esslöffel warmer Milch, einem halben Teelöffel Zucker und einem Teelöffel Mehl mischen. Alles mischen und etwa eine Viertelstunde oder 20 Minuten gehen lassen.

Restliche Milch zusammen mit Zucker, Vanillezucker und Salz erhitzen, bis sie geschmolzen ist, dann beiseite stellen. Dann das ganze Ei mit den beiden Eigelben verquirlen und sofort zusammen mit der Rumessenz in die abgekühlte Milch geben.

Dann Butter und Öl erhitzen und wenn die Butter geschmolzen ist, die Hitze ausschalten. Getrennt in einer großen Schüssel das Mehl sieben, mit der Hand ein Loch in die Mitte machen und die Hefe, die Zusammensetzung aus Eiern und Milch, die Hälfte der Butter und Öl und Zitronenschale hineingeben.

Alles glatt kneten und dann den Teig auf dem Tisch wenden. 45 Minuten kräftig durchkneten, dabei nach und nach das restliche Öl und die Butter hinzufügen. Achten Sie darauf, dass der Teig glatt und nicht klebrig sein muss.

Den Teig mit dem Nudelholz verteilen, dann die Trockenfrüchte bestreuen, falten und etwas kneten, bis die Früchte gleichmäßig verteilt sind. Ich gebe den Teig in eine Schüssel, decke ihn mit einem Küchentuch ab und lasse ihn eine Stunde gehen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.

Dann noch etwas kneten und den Teig halbieren, zu einer Rolle formen und dann durch Drehen stricken. Den Teig in eine mit Butter gefettete Form geben und etwa eine halbe Stunde gehen lassen und dann mit geschlagenem Ei bestreichen.

Im vorgeheizten Backofen bei mittlerer Hitze etwa 50 Minuten backen und dabei aufpassen, dass sie nicht anbrennen. Auf diese Weise erhalten Sie einen flauschigen und duftenden Kuchen, der Ihre Sinne erfreut.


Cozonac mit Trockenfrüchten

Ein flauschiger und duftender Kuchen, ein Kuchen, der mit frisch gemahlenem Weizenmehl zubereitet wird. zu gut als das Land! Ein Kuchen, der sich blass-blass entfaltet.

Wenn du mein Rezept für probierst Cozonac mit Trockenfrüchten, Ich freue mich, Sie wiederzusehen und mir zu sagen, wie sehr es Ihnen gefallen hat.

  • 500 g Mehl
  • 250 ml Milch
  • ein ganzes Ei + 2 Eigelb
  • 150 g) Zucker
  • 80 g Butter
  • 50 ml Öl
  • 200 g Trockenfrüchte (Rosinen, Goji, Ananas, kandierte Orangenschalen)
  • ein Päckchen Trockenhefe (7 g)
  • Zitronenschale
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Teelöffel Rumessenz
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • ein Ei

Ich habe die Hefe mit 4-5 Esslöffel warmer Milch, einem halben Teelöffel Zucker und einem Teelöffel Mehl vermischt. Ich habe gemischt und 15-20 Minuten gehen lassen. Die Hefe kann auch mit Mehl vermischt werden. Lesen Sie die Anweisungen und die Verwendung auf der Verpackung. Die restliche Milch habe ich in einem Topf auf das Feuer gegeben und zusammen mit dem Zucker, Vanillezucker und Salz erhitzt. Als sich der Zucker aufgelöst hatte, stellte ich die Pfanne beiseite. Das ganze Ei und die beiden Eigelbe habe ich mit einer Gabel verquirlt und in die abgekühlte (warme) Milch gegeben. Ich habe es mit Essenz gewürzt.
Ich habe die Butter und das Öl in einen Topf auf das Feuer gelegt. Ich lasse die Butter einfach schmelzen und stelle sie beiseite.
In einer größeren Schüssel habe ich das Mehl gesiebt und ein Loch in die Mitte gemacht. Ich gebe die Hefe, die Eier-Milch-Mischung, die Hälfte der Butter und das Öl und die Zitronenschale hinzu.
Ich rührte, bis alle Zutaten eingearbeitet waren, dann drehte ich den Teig auf der Arbeitsplatte um. Ich knete es ungefähr 45 Minuten lang und füge nach und nach den Rest des Öls und der Butter hinzu. Der Teig sollte glatt und nicht klebrig werden
Ich habe den Teig ein wenig von Hand verteilt, die Trockenfrüchte bestreut, gefaltet und noch etwas geknetet, bis die Früchte gleichmäßig verteilt waren. Ich lasse es gehen, bis sich das Volumen verdoppelt hat (etwa anderthalb Stunden).
Wenn der Teig aufgegangen ist, drehe ich ihn auf dem Tisch um und knete ihn noch ein bisschen (1 Minute). Ich habe es in zwei Teile geteilt, ich habe jedem Stück die Form einer Rolle gegeben und wir haben sie durch Drehen gestrickt.
Ich habe den Teig in eine mit Butter gefettete Guguluf-Form gelegt und etwa eine halbe Stunde gehen lassen, dann habe ich ihn mit geschlagenem Ei eingefettet.
Ich habe es ca. 45 Minuten im vorgeheizten Backofen bei mittlerer Hitze (180°C) gebacken. Wie Sie sehen können, habe ich einen flauschigen Kuchen, der blass gebrochen ist. Wie gut es war!
Unten habe ich einige Fotos von der Vorbereitung angehängt.
Wenn dir das Rezept gefällt, hinterlasse mir bitte einen Kommentar (der Kommentarbereich ist unten). Auf diese Weise belohnen Sie meine Arbeit :). Sie können auf Facebook oder anderen sozialen Netzwerken teilen. Ich küsse dich und warte in meiner Küche auf dich!
Möge es Ihnen nützlich sein!
Denk daran, jeden Tag warte ich auf dich meine Facebookseite mit leckeren Rezepten zur Inspiration.
Wenn Sie möchten, können Sie der Gruppe beitreten "Goodies aus unserer Küche" gemeinsam kochen und beraten.
Hier finden Sie weitere Rezepte mit SWEETS.


Video: O furnică duce-n spate 60 MIN - Cântece pentru copii. TraLaLa