Neue Rezepte

Rizogalo (Reispudding) und ein Kochbuch-Werbegeschenk

Rizogalo (Reispudding) und ein Kochbuch-Werbegeschenk


Machen Sie diesen klassischen Milchreis zu einem einfachen und köstlichen Dessert.MEHR+WENIGER-

1

Teelöffel echter Vanilleextrakt

1

Esslöffel fein geriebene Zitrusschale (Orange, Zitrone oder Limette)

1

Esslöffel Maismehl (optional)

1

Teelöffel gemahlener Zimt

Bilder ausblenden

  • 1

    Im Topf bei mäßiger Hitze die Milch leicht zum Kochen bringen. Reis hinzufügen und gut umrühren, bis das Kochen zurückkehrt. Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe reduzieren und 30 Minuten ohne Deckel leicht köcheln lassen. Achten Sie darauf, regelmäßig umzurühren, damit die Milch nicht erstarrt oder an den Seiten und/oder am Topfboden kleben bleibt.

  • 2

    Fügen Sie Zucker, Vanille und Zitrusschale hinzu; weiter köcheln lassen und gelegentlich weitere 10 Minuten umrühren.

  • 3

    Eigelb mit kalter Milch schlagen; Maismehl einrühren und gut vermischen.

  • 4

    Gießen Sie nach 10 Minuten in Schritt 2 die Eigelbmischung in den Topf; gut verquirlen, um einzuarbeiten. Weitere 3-5 Minuten köcheln lassen, bis sie dickflüssig sind.

  • 5

    Vom Herd nehmen. Mit einer Schöpfkelle die Mischung in Schüsseln auslöffeln. 1 Stunde zum Abkühlen stehen lassen. Mit Zimt bestreuen und mit Locken aus rasierter Zitrusschale garnieren.

Für dieses Rezept sind keine Nährwertangaben vorhanden


Geheime Zutaten-Spielherausforderung: Rizogalo (Reispudding)

Hallo meine lieben Feinschmecker! Ich bin wieder im Einsatz und bringe die AWESOME Secret Ingredient Game Challenge hier auf Kouzounas Kitchen.

Vor einiger Zeit habe ich in meiner neuen Food-Gruppe auf Facebook beschlossen, ein lustiges, aber herausforderndes Essensspiel zu entwickeln, bei dem wir auswählen eins geheime Zutat aus einer Liste, die ich im Food Network gefunden habe. Sehen Sie sich die Liste hier an.. >> http://www.foodnetwork.com/chefs/articles/50-secret-ingredients.html&nbsp


Die Geheimnisse des Reispuddings von Starkoch Amanda Freitag

Kochbuchautorin und „Chopped“-Richterin Amanda Freitag gibt ein paar Tipps und Tricks, um jedes Mal den perfekten Milchreis zu bekommen.

Anna Archibald

Ein Manda Freitag wurde mit Diner-Reispudding großgezogen.

Aufgewachsen in New Jersey, der renommierte Koch, Kochbuchautor und Juror der Hit-Show von Food Network Gehackt, freute sich darauf, jedes Mal, wenn ihre Familie an ihrem örtlichen fettigen Löffel aß, Schüsseln mit Zimt und Schlagsahne als Dessert zu häufen.

„Eine unserer Lieblingsbeschäftigungen war es, ins Diner zu gehen“, sagt Freitag. "Ich weiß, dass die Ursprünge von [Reispudding] wahrscheinlich griechisch sind, aber für mich ist es etwas, das mich daran erinnert, in Jersey aufzuwachsen."

Milchreis ist für Freitag so ein Wohlfühlessen, dass sie sich am meisten danach sehnt, wenn es ihr schlecht geht. In den Notizen zu ihrem Milchreisrezept (unten) in ihrem Buch Der Koch von nebenan, Sie schreibt: „Ich war einmal sehr an der Grippe erkrankt und hatte das Glück, dass meine Eltern sich um mich kümmerten. Sie waren so besorgt, dass ich nichts aß und baten mich, etwas zu essen … irgendetwas. Das einzige, wonach ich mich sehnte, war Milchreis.“ Ihr Vater brachte ihr pflichtbewusst „10 verschiedene Arten von Milchreis“, darunter alles von Kozy Shack bis zu ihrem geliebten Diner-Reispudding.

Bei der Entwicklung ihres Signature-Rezepts für das Dessert, das sie während ihrer Zeit an der Spitze des legendären New Yorker Empire Diner auf die Speisekarte stellte, behielt Freitag die Version aus ihrer Kindheit im Hinterkopf. (Sieh zu, wie sie es auf Instagram macht.)

„Der Milchreis im Jersey Diner war wie eine Geschmackserinnerung, die ich nachbilden und natürlich ein wenig steigern wollte“, sagt sie.

Mit freundlicher Genehmigung von David Malosh

Während Freitags Rezept einen Anflug von Sehnsucht nach dem Milchreis der eigenen Kindheit wecken mag, gibt es unzählige Möglichkeiten, es zu aktualisieren oder sogar zu hacken, damit ein Löffel heute genauso viel Freude bereitet wie damals.

Reis ist natürlich die Hauptzutat in diesem dekadenten Dessert und es gibt viel Raum, um mit verschiedenen Getreidesorten zu experimentieren. „Ehrlich gesagt, Sie können mit jedem Reis herumspielen und einfach Ihr Flüssigkeitsverhältnis nach oben und unten bearbeiten“, sagt sie. Freitag empfiehlt jedoch, auf Naturreis oder Wildreis zu verzichten, da dies nicht die gewünschte cremige Textur ergibt.

In ihrem Standardrezept verwendet sie einen „Jasminreis, weil ich ihn etwas würziger finde, aber ich habe ihn kürzlich mit ganz normalem Rundkornreis gemacht und es funktioniert“, sagt Freitag.

Vergessen Sie auch nicht den übrig gebliebenen Reis in Ihrem Kühlschrank. Vor kurzem, als sie mit einem Übermaß an Essen zum Mitnehmen konfrontiert wurde, das sie nicht verschwenden wollte, beschloss Freitag, es in ihrem Milchreis zu versuchen. Zu ihrer Freude hat es super geschmeckt.

Ein Großteil der Textur und des Geschmacks von Milchreis kommt von der Zugabe von Milch und Sahne. Obwohl ihr Rezept Standard-Kuhmilch und Sahne verlangt, ist sie ebenso begeistert davon, sie gegen milchfreie Optionen auszutauschen. Probiere Nuss- oder Hafer- oder Kokosmilch.

„Kokosmilch ist ein tolles Geschmacksprofil, um es aufzupeppen“, sagt Freitag. Als sie kürzlich ihre Speisekammer auffüllte: „Ich habe ein paar Dosen Kokosmilch gekauft, weil sie lange halten. Das macht es richtig lecker und cremig.“

Was auch immer Sie verwenden, denken Sie daran, dass Sie nach einer Textur suchen, die nicht zu eng ist und „nicht überall läuft“. Irgendwo dazwischen liegt das Ziel.

Und was ist, wenn Sie wenig oder keine schwere Sahne mehr haben, um den letzten Schub an Cremigkeit hinzuzufügen? Der Küchenchef entdeckte kürzlich, dass Eiscreme auch zur Not verwendet werden kann – jede Sorte, die keine stückigen oder fudgy Ergänzungen enthält, ist ausreichend.

„Ich hatte keine Sahne mehr, also ging ich in meinen Gefrierschrank und hatte Vanilleeis, und ich rührte genau die Menge ein, die das Rezept für Sahne forderte“, sagt sie. "Es hat sehr gut geschmeckt."

Zimt ist für viele Gäste, die Milchreis servieren, das Lieblingsgewürz, aber das Rezept von Freitag enthält nur eine Bestäubung am Ende. Beim Reiskochen entscheidet sie sich stattdessen für Kardamom, eines ihrer Lieblingsgewürze. „Ich wollte es nur mit dem Kardamom-Geschmack verstärken“, sagt Freitag.

Sie ist auch ein Fan davon, den Vanillegeschmack zu verstärken. „Das letzte Mal, als ich es gemacht habe, habe ich Vanilleextrakt, eine Vanilleschote und Vanilleeis verwendet“, sagt sie. Wenn Sie anstelle oder zusätzlich zum Extrakt eine Vanilleschote verwenden möchten, teilen Sie die Bohne unbedingt der Länge nach in zwei Hälften und fügen Sie sie gleichzeitig hinzu, wenn Sie im Rezept den Kardamom hinzufügen, damit ihr Geschmack voll zur Geltung kommt in den Reis einrühren.

Freitag empfiehlt auch, andere Backgewürze wie Muskat oder Piment auszuprobieren. „Getrocknete Gewürze würde ich sagen, gehen etwa zur Hälfte hinein, damit sie eine Chance haben zu blühen“, sagt Freitag.

„Am Ende, wenn der Reis gekocht ist und Sie alle Ihre Milchprodukte drin haben, können Sie [Zutaten] einrühren und probieren“, sagt sie. „Gefällt es dir? Willst du mehr? Es ist fast so, als würdest du es würzen.“

Ahornsirup ist einer ihrer Lieblingszutaten für das Dessert. Und wenn Sie das Gericht mit Mandelmilch zubereitet haben, empfiehlt Freitag, es mit natürlich gehackten Mandeln zu belegen. Wenn Kokosmilch die Basis ist, rühre etwas geröstete Kokosnuss- oder Ananas- und Mangostückchen unter. Brauner Zucker und Zimt funktionieren besonders gut mit Hafermilch.

Auch Trockenfrüchte wie Preiselbeeren, Kirschen und Datteln eignen sich hervorragend, aber Freitag sagt: „Ob die Leute Rosinen in ihrem Milchreis mögen, ist nicht die Jury.“ Wenn Sie also etwas Süßes wollen, nehmen Sie stattdessen Schokoladenstückchen. Bevorzugen Sie einen hellen Hauch von Geschmack? Orangen-, Zitronen- oder Limettenschale wirken Wunder.

Für einen leichteren, flauschigeren Milchreis versuchen Sie, etwas Schlagsahne unterzuheben, nachdem der Pudding abgekühlt ist. Freitag servierte es so im Empire Diner, geschichtet wie ein Parfait mit zerdrückten Shortbread-Keksen und einem großen Klecks Schlagsahne obendrauf – ein echtes Wohlfühlessen!

Rezept von Der Koch von nebenan von Amanda Freitag

ZUTATEN

  • 1 Tasse Jasminreis
  • 10 Kardamomkapseln, optional (oder 2 Zimtstangen ersetzen)
  • 0,5 Tasse Zucker
  • 0,25 TL Salz
  • 4 Tassen Milch, plus 0,5 Tassen zum Schluss
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 0,25 Tasse Sahne

ANWEISUNGEN

Fügen Sie gerade genug Wasser (ungefähr 2 Tassen) hinzu, um den Reis in einem mittelgroßen Topf zu bedecken, und bringen Sie ihn zum Köcheln, bis er vollständig weich ist.

Kardamom, Zucker, Salz und 4 Tassen Milch zum gekochten Reis geben. Bei schwacher Hitze köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren, damit der Reis nicht anklebt, bis die gesamte Milch aufgesogen ist, etwa 40 Minuten.

Beenden Sie den Pudding, indem Sie die restliche halbe Tasse Milch und die Vanille und Sahne hinzufügen.

Den Pudding in eine Glasschüssel geben und vor dem Servieren im Kühlschrank kalt stellen.

Wenn Sie einzelne Portionen servieren möchten, füllen Sie den Pudding in Keramikförmchen oder Glasschalen, bevor Sie ihn in den Kühlschrank stellen.

Egal in welchem ​​Behälter Sie den Pudding während des Abkühlens aufbewahren, achten Sie darauf, dass Sie ein Stück Frischhaltefolie bündig auf die Oberfläche des Puddings legen, damit sich keine Haut bildet.


Eine Nachbarin von mir war eine Dame, die normalerweise keine Geduld mit den Kindern anderer Leute hatte, außer wenn ihre Enkel aus dem Ausland zu Besuch waren. Bei diesen seltenen Gelegenheiten (weniger als einmal im Jahr) machte sie Milchreis für die Familie und als Freundin der Kinder durfte ich einen haben. Ich freute mich auf ihren Besuch, damit ich eine Schüssel mit ihrem herrlichen Rizogalo trinken konnte.

Es war der beste Pudding, den ich je gegessen habe und seitdem habe ich noch nie etwas Ähnliches gegessen. Es ist durchaus möglich, dass sie überhaupt keinen Zucker verwendet hat, da die Kuhmilch von Natur aus so süß war, dass der Zucker den Geschmack ruinierte. Die ganze Nachbarschaft roch wunderbar nach Milch und Zimt.

Ich habe es ein paar Mal versucht, es so zu machen wie sie, aber mir fehlt die wichtigste Zutat: die Milch. Daher muss ich Zucker verwenden, aber es ist einfach nicht ganz richtig. Von allen Rezepten, die ich recherchiert und ausprobiert habe, ist dies jedoch dasjenige, das dem Original am nächsten kommt. Um es göttlich und so nah am Original zu machen, machen Sie es mit Jersey- oder Guernsey-Milch.


Rizogalo-griechischer Reispudding

Dieses griechische Dessert ist cremig, lecker und nicht zu süß mit einem Hauch Vanille und Zimt!

Zutaten

  • 2 Tassen Wasser
  • 1 Tasse Langkornreis (nicht Instant)
  • 8 Tassen Milch, ganz oder fettarm
  • ½ Tassen Butter
  • ¾ Tassen Zucker
  • 4 ganze Eier
  • 1 Esslöffel Vanille
  • 2 Esslöffel Zimt

Vorbereitung

In einer 4-Liter-Sauce-Pfanne Wasser bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Reis hinzufügen. Rühren und 4 bis 5 Minuten kochen, bis das Wasser verdampft ist.

Hitze auf niedrig stellen und Milch, Butter und Zucker einrühren. Abdecken und bei schwacher Hitze 1 bis 1 1/4 Stunden kochen lassen, dabei gelegentlich umrühren.

Eier mit einer Gabel oder einem Schneebesen aufschlagen. 2 bis 3 Esslöffel der heißen Reismischung unter die Eier rühren (damit die Eier nicht gerinnen). Gießen Sie die Eiermischung langsam unter ständigem Rühren in den Reis. Vanille hinzufügen. 2 bis 3 Minuten rühren und vom Herd nehmen.

In Dessertschalen füllen und mit Zimt bestreuen. Im abgekühlten Zustand kühl stellen.


Rizogalo – Milchreis

Haben Sie schon einmal Milchreis gegessen? Ich meine nicht im Laden gekauften Vanillepudding mit Reis gemischt. Ich meine das echte Angebot.

Es gibt eine Menge Milchreisrezepte da draußen, aber ich bin aus mehreren Gründen für dieses Rezept. Erstens mag ich die Textur. Dies ist kein Vanillepudding und kein Brei. Stattdessen ähnelt dieser Milchreis eher einer Schüssel Reis mit sehr dicker und süßer Milch. Ich bin mir nicht sicher, ob das Sinn macht, also geben Ihnen meine Bilder hoffentlich eine bessere Vorstellung von der Textur.

Zweitens schmeckt es köstlich. Es ist süß, aber nicht zu süß. Ich empfehle, etwas Zimt darüber zu geben, aber das ist völlig optional. Ich habe gesehen, dass einige Rezepte Rosinen hinzufügen, aber ich werde es tun keiner davon hier. Mein Mann denkt, sie wären eine nette Ergänzung, aber hier bekommt er keine Stimme.

Dieses Rezept ist einfach, aber es ist wartungsintensiv. Mit anderen Worten, die Herstellung dauert lange und Sie müssen die ganze Zeit babysitten. Abhängig von der Temperatur Ihrer Milch und der Art Ihres Herdes dauert es lange, die Milch zum Kochen zu bringen. Verwenden Sie keine hohe Hitze, um den Vorgang zu beschleunigen. Vertrauen Sie mir, ich spreche aus Erfahrung und es ist nicht schön, weil die Milch gleichzeitig bis zum Boden des Topfes brennt und überkocht und auf allem landet. Buchstäblich überall. TU ES NICHT.

Ich habe mittlere Hitze verwendet, um es langsam zum Kochen zu bringen. Sie müssen die Milch während dieses Schrittes genau beobachten und sie häufig umrühren. (Also nicht A.D.D. bekommen und zu weit weggehen, siehe oben.) Wenn Sie dann bereit sind, den Reis zur Milchmischung zu geben, müssen Sie die Mischung ständig umrühren. Ich schleppe einen Hocker vor meinen Herd, damit ich mich hinsetzen, rühren und überlegen kann, was ich noch machen könnte, anstatt langweilig zu rühren. Es ist ein nerviger Prozess, aber glauben Sie mir, es lohnt sich.

Ich habe diesen Milchreis in den letzten 20 Jahren viele Male gemacht, also habe ich ein oder zwei Dinge dabei gelernt. Wenn ich einen Rat hätte, dann würde ich sagen, dass Sie Vollmilch verwenden müssen. Meine Mutter und ich haben es beide mit fettärmeren Milch probiert und es kommt zu wässrig heraus. Wenn Sie das nicht stört, ignorieren Sie meinen Rat, aber ein wenig zusätzliches Fett in Ihrer Milch trägt viel dazu bei, die Textur des Endergebnisses zu verbessern.

Milchreis ist übrigens kein griechisches Gericht, obwohl ich dieses Rezept aus einem griechischen Kochbuch habe und es ähnlich ist, wie meine Mutter und Yiayia (griechische Oma) es machen. Ich mache es nicht oft. Ehrlich gesagt habe ich normalerweise keine Lust, so lange auf den Topf zu babysitten. Ich liebe es aber und meine Familie auch, deshalb mache ich es. Meine Familie sagt, dass meine besser schmeckt als die meiner Mutter oder Yiayia, und das ist ein großes Kompliment, weil sie großartige Köche sind.

Rizogalo – MilchreisRezept
(Ergibt 6 bis 8 Portionen)


Yiayias traditionelles griechisches Rizogalo-Rezept

Rizogalo ist ein traditioneller Milchreis nach griechischer Art, gewürzt mit Vanilleschoten und Zimt. Rizogalo bedeutet einfach übersetzt „Reismilch“ rizo bedeutet „Reis“ und galo ist auf Griechisch „Milch“.

Abgesehen von einem großartigen Dessert ist Rizogalo ein Komfortgericht und kann im Winter warm und im Sommer gekühlt serviert werden.

WIE MAN RIZOGALO . HERSTELLT

Die Reissorte, die bei der Herstellung eines Milchreis verwendet wird, ist sehr entscheidend. Auch wenn Zubereitung und Geschmack sehr unterschiedlich sind, ist das Endprodukt immer das gleiche – reichhaltig und cremig. Um diese Konsistenz und Textur zu erhalten, wird kurzkörniger weißer Reis verwendet.

Rizogalo wird traditionell mit einer griechischen Kurzkornreissorte namens Glacé zubereitet. Die Körner dieses Reis werden beim Kochen weich und zart. Sie kleben auch während des Kochens aneinander, wodurch der Rizogalo dicker und cremiger wird. Diese Reissorte eignet sich auch für Suppen. Der nächstbeste Ersatz ist der Arborio-Reis, der ähnliche Eigenschaften hat.

Der Schlüssel zur Herstellung eines dekadenten Rizogalo besteht darin, ihn ständig umzurühren, um die cremigere Textur zu erhalten. Langsam gekochter Reis nimmt mehr Stärke auf und macht den Pudding köstlicher.


Empfohlene Rezepte

  • Griechischer Milchreis
  • Traditioneller griechischer Salat 2
  • Griechischer Reis
  • Jacinto Milchreis
  • Mein Milchreis 1 5
  • Klassischer Milchreis 16
  • Türkischer Milchreis 2
  • Schokoladenreis
  • Russischer Pudding mit Reis

Hinweise zu diesem Rezept

Mitgliederbewertung

Kategorien

Wo ist das vollständige Rezept - warum kann ich nur die Zutaten sehen?

Bei Eat Your Books lieben wir großartige Rezepte – und die besten kommen von Köchen, Autoren und Bloggern, die viel Zeit damit verbracht haben, sie zu entwickeln und zu testen.

Wir haben Ihnen geholfen, dieses Rezept zu finden, aber für die vollständige Anleitung müssen Sie zur Originalquelle gehen.

Wenn das Rezept online verfügbar ist, klicken Sie auf den Link „Komplettes Rezept anzeigen“ – andernfalls müssen Sie das Kochbuch oder die Zeitschrift besitzen.


Das perfekte Verhältnis zur Herstellung von Ryzogalo

Vergessen Sie nicht, dass der griechische Ryzogalo ein Pudding mit Reis darin ist. Der Reis muss gerade genug sein, um ihn im Pudding zu fühlen und zu schmecken.

Ich habe Rezepte gesehen, die zu viel Reis verwenden, zum Beispiel verwenden sie 1/2 &ndash 1 Tasse Reis für 1 Liter Milch. Das wird wahrscheinlich wie der traditionelle englische Milchreis gemacht, der ein ziemlich dichter Pudding ist, den Sie sicher mit einem Messer schneiden können, wenn er fest wird 🙂

Nach vielen Experimenten ist dies mein perfektes Verhältnis:

1 Liter oder 5 1/2 Tassen Vollmilch (jede andere Milchsorte kann verwendet werden)

50 Gramm (ca. 1/4 Tasse) stärkehaltiger Reis (in Griechenland verwende ich Carolina-Reis)

100 Gramm (1/2 Tasse) Zucker oder mehr, wenn du es sehr süß magst

100 Gramm Maismehl (Stärke) (ca. 0,80 Tassen)

Das traditionelle Aroma, das in Ryzogalo verwendet wird, ist Vanille. In Griechenland ist die beliebteste Vanille, die wir verwenden, Vanillin-Kapseln. 1 Kapsel reicht aus, um es zu aromatisieren. Sie können jedoch auch die Samen einer Vanilleschote, flüssige Vanille, Vanillepulver, Vanillezucker usw.

Vanillin-Kapseln

Ich habe ein wenig über Milchreis recherchiert und war überrascht, dass Milchreis ein Dessert ist, das von Menschen verschiedener Kulturen auf der ganzen Welt genossen wird, und es wird hergestellt, indem Reis mit einem Süßungsmittel und anderen Zutaten, oft einschließlich Milch, kombiniert wird.

Rezepte können sogar innerhalb eines Landes stark variieren. Das Dessert kann gekocht oder gebacken werden. Je nach Zubereitungsart und den gewählten Zutaten variieren unterschiedliche Pudding-Arten.

Die folgenden Zutaten finden sich regelmäßig in Milchreis.

Reis: weißer Lang- oder Kurzkornreis, brauner Reis, schwarzer Reis, Basmati, oder Jasmin Reis,

Milch: (Vollmilch, Kokosmilch, gezuckerte Kondensmilch, Sahne oder Kondensmilch),

Gewürze: (Muskat, Zimt, Ingwer, Safran usw.),

Aromen: (Vanille, Orange, Zitrone, Pistazie, Rosenwasser etc.),

Süßstoff: (Zucker, brauner Zucker, Honig, gezuckerte Kondensmilch, Obst oder Sirupe, Stevia usw.)

Eier sind auch dabei, die den Pudding viel reicher machen

Vor einigen Tagen habe ich über Koupepia geschrieben und mir kamen Erinnerungen aus meiner Schulzeit in Zypern zurück.

Heute über Milchreis zu schreiben, brachte einige ferne Erinnerungen mit sich, während ich drei Jahre lang in London zur Grundschule ging.

Ich habe viele gute Erinnerungen an diese Jahre und eine davon ist das Essen in der Schule.

Ich erinnere mich, dass wir morgens eine Flasche Milch trinken mussten und auch in der Schule zu Mittag gegessen haben.

Ich kann mich an vieles an das Essen erinnern, das wir früher gegessen haben, aber das einzige, woran ich mich erinnere, ist, dass wir Kartoffelpüree mit Soße geliebt haben.

Das andere, was ich sehr liebte, war der Milchreis mit Pflaumen, der eher einer dicken Suppe als einer Sahne ähnelte.

Jedenfalls erinnere ich mich, dass sie so lecker waren, dass man am Ende nicht sagen konnte, ob früher Essen auf dem Teller war, da wir alles gegessen haben und der Teller aussah, als hätten wir ihn abgeleckt 🙂

Jetzt, wo ich zurückdenke, kann ich mich an &ldquorice&rdquo im Pudding erinnern, also vermute ich, dass sie den Reis gemahlen oder Reismehl verwendet haben.


Gönnen Sie sich etwas Süßes mit diesem klassischen griechischen Dessert

Cremiger Milchreis, der mit einem Hauch Zitrone kombiniert wurde, ist wirklich dekadent. Und wenn es mit herrlichen Pistazien gekrönt ist, macht das alles noch besser.

Mit einem Hauch Zimt, Vanille und Zitrone verleiht dieses Rezept dem Milchreis, der in Griechenland als Rizogalo bekannt ist und nach den beiden Hauptzutaten Reis (Rizi) und Milch (Gala) benannt ist, eine griechische Note.

Machen Sie sich bereit, diesen perfekt süßen Milchreis zu genießen und stellen Sie sich vor, Sie wären auf einer der erstaunlichen Inseln Griechenlands – hier sind einige atemberaubende Bilder der besten Orte, die Sie besuchen sollten, wenn das hilft – und genießen Sie eines der vielen lustigen Food-Festivals (es gibt sogar eines für Pistazien). Stellen Sie sich vor, die Meeresbrise weht durch Ihre Luft, sonnt sich in den Sonnenstrahlen und knabbert an kleinen nussigen Farbbündeln.

Dieses griechisch inspirierte Reispudding-Rezept fördert diesen Tagtraum. Wie viel Spaß macht das?

Wenn Sie noch etwas länger träumen möchten, fügen Sie dieses Rezept für hausgemachte Tzatziki-Sauce und Pita-Chips als Vorspeise und dieses Rezept für griechische Zitronen-Hähnchen-Kabobs als Hauptgericht hinzu!

Sammeln Sie jetzt Ihre Zutaten und machen Sie sich bereit, die erstaunlichen Aromen Griechenlands zu erleben!