Neue Rezepte

Sauerkirschmarmelade

Sauerkirschmarmelade


Wir waschen die Kirschen gut und lassen sie abtropfen. Wir entfernen die Schwänze und entfernen die Samen (die Menge der Zutaten

von dem ich dir gesagt habe, dass es der ist, der übrig geblieben ist, nachdem ich die Samen entfernt habe).

In einen Topf Tuci (oder einen dickeren) geben wir eine Reihe Kirschen, eine mit Zucker und wieder Kirschen und Zucker, bis wir die Kirschen und den Zucker fertig haben. Wir lassen sie etwa 1 Stunde stehen, um ihren Saft zu lassen, während dieser Zeit wenden wir uns von Zeit zu Zeit leicht im Topf, ohne die Kirschen zu zerdrücken. Stellen Sie den Topf auf den Herd, auf die richtige Hitze und lassen Sie ihn kochen.

Zuerst schleudern wir öfter, bis der Zucker schmilzt, damit er nicht am Topf klebt, dann ab und zu. Lassen Sie es auf dem Feuer, bis es aus dem Saft tropft und etwas dicker wird. Ich habe die Marmelade geschlossen, als ich dachte, sie sei dick genug. Ich habe etwas auf einen Teller genommen, ich habe es kalt gestellt und als ich dachte, es hätte die gewünschte Konsistenz, das heißt, es ist klebrig, habe ich es vom Herd genommen.

Wir waschen die Gläser, wenn wir die Marmelade auf dem Feuer stellen, mit heißem Wasser und lassen sie kopfüber abtropfen. Geben Sie die heiße Marmelade in die Gläser, sobald wir den Herd schließen. Obenauf geben wir entweder ein wenig Konservierungsmittel oder wir mahlen etwas Aspirin und geben ein Pulver hinzu. Wir schrauben die Deckel gut zu und decken sie mit einer dicken Decke ab.

Am 2. Tag beschriften wir sie und stellen sie an einen kühlen Ort, damit sie gut überwintert werden.




Video: Višňový džem s citronovým tymiánem - Roman Paulus - Kulinářská Akademie Lidlu