Neue Rezepte

Gemüsesalat

Gemüsesalat


Wir putzen die Pilze und kochen sie in Salzwasser,

Gut abtropfen lassen und abkühlen lassen.

Nachdem sie abgekühlt sind, hacken Sie sie fein.

Wir schälen die Radieschen und reiben sie, dann drücken wir sie sehr gut aus,

Wir putzen die Karotten, den Sellerie, wir reiben sie,

Wir machen Mayonnaise aus Eigelb, 1 Esslöffel Senf und Öl,

In eine Schüssel Meerrettich mit Mayonnaise, Mayonnaise und Gemüse geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und gut vermischen,

Vor dem Servieren abkühlen lassen,


Bulgarischer Salat

  • 500 g Kartoffeln
  • 250 g Tomaten
  • 2 Paprika
  • 1 Gurke
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Esslöffel Öl
  • 1 Teelöffel Essig
  • Salz

Die Kartoffeln ganz kochen. Das andere Gemüse wird gereinigt, gewaschen und in dünne Scheiben geschnitten. Die Kartoffeln in Würfel schneiden. Bereiten Sie eine Sauce aus Öl, Essig und Salz zu. Alles Gemüse mischen, die Sauce darüber gießen und mischen. Es kann mit Salat oder Oliven garniert werden.


Gemüsesalat

Daniela hat zu unserem Gewinnspiel ein wunderbares Rezept geschickt: Gemüsesalat. Bringen Sie den Frühling mit Ihren wunderbaren Rezepten für Ihre Lieben mit und gewinnen Sie einen DeKassa 10 Liter Schnellkochtopf mit extra Glasdeckel, eine Wokpfanne mit Deckel und Bergner Keramik-Innenausstattung (Vioflam-Serie) oder einen Dampfkochtopf mit zwei Peterhof Seiten (unten in 3 Schichten gekapselt), angeboten von Megaplus.ro.

Zutaten

500 g Champignons
2 schwarze Radieschen
1/2 Sellerie
2 Karotten
Salz
Pfeffer
Mayonnaise
3 EL Meerrettich mit Mayonnaise

Zubereitungsart
Wir putzen die Pilze und kochen sie in Salzwasser. Gut abtropfen lassen und abkühlen lassen. Nachdem sie abgekühlt sind, hacken Sie sie fein. Wir schälen die Radieschen und reiben sie, dann drücken wir sie sehr gut aus. Wir putzen die Karotten, den Sellerie und reiben sie.
Wir machen Mayonnaise aus Eigelb, 1 Esslöffel Senf und Öl. In eine Schüssel Meerrettich mit Mayonnaise, Mayonnaise und Gemüse geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und gut vermischen.


Gemüsesalat

Daniela hat zu unserem Gewinnspiel ein wunderbares Rezept geschickt: Gemüsesalat. Bringen Sie den Frühling mit Ihren wunderbaren Rezepten für Ihre Lieben mit und gewinnen Sie einen DeKassa 10 Liter Schnellkochtopf mit extra Glasdeckel, eine Wokpfanne mit Deckel und Bergner Keramik-Innenausstattung (Vioflam-Serie) oder einen Dampfkochtopf mit zwei Peterhof Seiten (unten in 3 Schichten gekapselt), angeboten von Megaplus.ro.

Zutaten

500 g Champignons
2 schwarze Radieschen
1/2 Sellerie
2 Karotten
Salz
Pfeffer
Mayonnaise
3 EL Meerrettich mit Mayonnaise

Zubereitungsart
Wir putzen die Pilze und kochen sie in Salzwasser. Gut abtropfen lassen und abkühlen lassen. Nachdem sie abgekühlt sind, hacken Sie sie fein. Wir schälen die Radieschen und reiben sie, dann drücken wir sie sehr gut aus. Wir putzen die Karotten, den Sellerie und reiben sie.
Wir machen Mayonnaise aus Eigelb, 1 Esslöffel Senf und Öl. In eine Schüssel Meerrettich mit Mayonnaise, Mayonnaise und Gemüse geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und gut vermischen.


Bulgursalat und viel Gemüse

Schließlich sind in diesem Salat meiner Meinung nach Pflicht: Bulgur, Petersilie und Minze. Setze weiter, was du hast. Ich hatte Kirschtomaten, ein paar Champignons, die ich schnell in Olivenöl angebraten habe, eine kleine Dose gekochter Mais, Kalamata-Oliven, eine halbe Gurke und etwas Paprika. Die Idee kam mir zu spät, aber mit einer geriebenen Karotte, vielleicht einer kleinen roten Zwiebel ganz fein geschnitten, hätte es meiner Meinung nach super funktioniert.

Ich habe keine Ahnung, welche Alchemie, das alles zusammen, mit etwas Olivenöl und frisch gepresstem Zitronensaft beträufelt, einen wunderbaren Salat ergibt, voller Farbe und sehr sättigend. Ich habe es am Abend für das Paket am nächsten Tag im Büro vorbereitet. Ich legte es in einen Topf, der still im Kühlschrank stand und auf das Mittagessen wartete. Das Dressing (Olivenöl mit Zitronensaft) habe ich einfach in einen separaten Behälter gegeben und vor dem Servieren über den Salat gegossen.

Dieser Salat ist inspiriert, sogar verwandt mit dem Tabusalat. Und es ist genauso gut, vielleicht sogar noch besser! Es bleibt dir, es zu versuchen, dann widersprichst du mir oder du gibst mir Gerechtigkeit

Späteres Update: Viele Leser haben mich gefragt, wo man Bulgur kaufen kann. Ich kaufe es auf dem Markt, wo Massenprodukte verkauft werden (Oliven, Walnusskerne, Gewürze usw.). Ich denke, jeder Markt, unabhängig von der Stadt, hat einen Bereich davon. Sie finden es auch in Reformhäusern oder in Online-Shops, zum Beispiel hier bei Vegis.


Gemüsesalat

Daniela hat zu unserem Gewinnspiel ein wunderbares Rezept geschickt: Gemüsesalat. Bringen Sie den Frühling mit Ihren wunderbaren Rezepten für Ihre Lieben mit und gewinnen Sie einen DeKassa 10 Liter Schnellkochtopf mit extra Glasdeckel, eine Wokpfanne mit Deckel und Bergner Keramik-Innenausstattung (Vioflam-Serie) oder einen Dampfkochtopf mit zwei Peterhof Seiten (unten in 3 Schichten gekapselt), angeboten von Megaplus.ro.

Zutaten

500 g Champignons
2 schwarze Radieschen
1/2 Sellerie
2 Karotten
Salz
Pfeffer
Mayonnaise
3 EL Meerrettich mit Mayonnaise

Zubereitungsart
Wir putzen die Pilze und kochen sie in Salzwasser. Gut abtropfen lassen und abkühlen lassen. Nachdem sie abgekühlt sind, hacken Sie sie fein. Wir schälen die Radieschen und reiben sie, dann drücken wir sie sehr gut aus. Wir putzen die Karotten, den Sellerie und reiben sie.
Wir machen Mayonnaise aus Eigelb, 1 Esslöffel Senf und Öl. In eine Schüssel Meerrettich mit Mayonnaise, Mayonnaise und Gemüse geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und gut vermischen.