Neue Rezepte

Malaysisches Rindfleisch-Curry

Malaysisches Rindfleisch-Curry


Zutaten

Gewürzpaste

  • 8 große getrocknete New Mexico Chilis
  • 2 Teelöffel gemahlener Koriander
  • 1 1/2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Ingwer
  • 3 Esslöffel Fischsauce (wie Nam Pla oder Nuoc Nam)
  • 1 Esslöffel goldbrauner Zucker

Eintopf

  • 3 Pfund Rinderhackbraten ohne Knochen, getrimmt, in 1 1/2-Zoll-Würfel geschnitten
  • 1 13,5- bis 14-Unzen-Dose ungesüßte Kokosmilch
  • 1 Esslöffel Tamarindenpaste oder Tamarindenkonzentrat

Rezeptvorbereitung

Gewürzpaste

  • Chilis mit sehr heißem Wasser bedecken und ca. 45 Minuten weich einweichen. Rinne. Chilis entkernen, entkernen und hacken.

  • Schneiden Sie die unteren 4 Zoll von den Zitronengrasstängeln ab; hacken und in den Prozessor geben (die Spitzen der Stiele für den Eintopf aufbewahren). Fügen Sie Schalotten, Knoblauch, Koriander, Kreuzkümmel, Ingwer und 1 Teelöffel gemahlenen schwarzen Pfeffer hinzu; bis fein gemahlen verarbeiten. Fügen Sie 1/2 Tasse Wasser, Chilis, Fischsauce und Zucker hinzu; Prozess zum Einfügen. DO AHEAD Kann 1 Woche im Voraus erfolgen. In Schüssel umfüllen. Abdeckung; Erkältung.

Eintopf

  • Zerschlagen Sie reservierte Spitzen von Zitronengras aus Gewürzpaste mit Holzhammer oder Nudelholz. In zwei Hälften biegen; mit Küchengarn bündeln. Rindfleisch und Gewürzpaste im Slow Cooker mischen. Zitronengrasbündel, Kokosmilch, Limettenblätter, Sternanis, Zimt und Tamarinde unterrühren. Drücken Sie das Fleisch nach unten, um es vollständig einzutauchen. Eintopf bei schwacher Hitze kochen, bis das Fleisch sehr zart ist, 41/2 bis 5 Stunden. Kippen Sie den Topf und löffeln Sie überschüssiges Fett von der Oberfläche des Eintopfs ab. Zitronengrasbündel, Limettenblätter, Sternanis und Zimtstange entfernen.

  • Eintopf in eine Schüssel umfüllen. Koriander darüberstreuen und mit gedämpftem Reis servieren.

Nährstoffgehalt

Eine Portion enthält: Kalorien (kcal) 499,6 % Kalorien aus Fett 51,5 Fett (g) 28,6 Gesättigtes Fett (g) 11,7 Cholesterin (mg) 128,3 Kohlenhydrate (g) 13,6 Ballaststoffe (g) 3,1 Gesamtzucker (g) 3,7 Netto-Kohlenhydrate ( g) 10,5 Protein (g) 46,0 Natrium (mg) 780.7Rezensionen Abschnitt

  1. Gewürzpaste:
    • 8 große getrocknete New Mexico Chilis
    • 4 Zitronengrasstängel
    • 1/2 Tasse gehackte Schalotten
    • 6 Knoblauchzehen, geschält
    • 2 Teelöffel gemahlener Koriander
    • 1 1/2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
    • 1/2 Teelöffel gemahlener Ingwer
    • 3 Esslöffel Fischsauce (wie Nam Pla oder Nuoc Nam)
    • 1 Esslöffel goldbrauner Zucker
  2. Eintopf:
    • 3 Pfund Rinderhackbraten ohne Knochen, getrimmt, in 1 1/2-Zoll-Würfel geschnitten
    • 1 13,5- bis 14-Unzen-Dose ungesüßte Kokosmilch
    • 8 Makrut-Limettenblätter
    • 2 ganze Sternanis
    • 1 Zimtstange
    • 1 Esslöffel Tamarindenpaste oder Tamarindenkonzentrat
    • Gehackter frischer Koriander
    • Gedünsteter Reis
    • Zutateninfo:New Mexico Chilis sind in einigen Supermärkten und auf lateinamerikanischen Märkten erhältlich. Fischsauce und Kokosmilch werden in Supermärkten und asiatischen Märkten verkauft. Suchen Sie in der Gewürzabteilung des Supermarkts nach Sternanis, sternförmigen Samenkapseln. Tamarinde ist auf asiatischen und indischen Märkten erhältlich.
  1. Für Gewürzpaste:
    1. Chilis mit sehr heißem Wasser bedecken und ca. 45 Minuten weich einweichen. Rinne. Chilis entkernen, entkernen und hacken.
    2. Schneiden Sie die unteren 10 cm von den Zitronengrasstängeln ab, hacken Sie und übertragen Sie sie in den Prozessor (Reservieren Sie die Oberseiten der Stängel für Eintopf). Fügen Sie Schalotten, Knoblauch, Koriander, Kreuzkümmel, Ingwer und 1 Teelöffel gemahlenen schwarzen Pfeffer hinzu, bis er fein gemahlen ist. Fügen Sie 1/2 Tasse Wasser, Chilis, Fischsauce und Zucker hinzu, um die Paste zu verarbeiten. VORAUS MACHEN: 1 Woche im Voraus machbar. In Schüssel umfüllen. Kühl abdecken.
    1. Zerschlagen Sie reservierte Spitzen von Zitronengras aus Gewürzpaste mit Holzhammer oder Nudelholz. Mit Küchengarn zu einem halben Bündel biegen. Rindfleisch und Gewürzpaste im Slow Cooker mischen. Zitronengrasbündel, Kokosmilch, Limettenblätter, Sternanis, Zimt und Tamarinde unterrühren. Drücken Sie das Fleisch nach unten, um es vollständig einzutauchen. Eintopf bei schwacher Hitze kochen, bis das Fleisch sehr zart ist, 4 1/2 bis 5 Stunden. Kippen Sie den Topf und löffeln Sie überschüssiges Fett von der Oberfläche des Eintopfs ab. Zitronengrasbündel, Limettenblätter, Sternanis und Zimtstange entfernen.
    2. Eintopf in eine Schüssel umfüllen. Koriander darüberstreuen und mit gedämpftem Reis servieren.

    Ernährungsanalyse von Bon Appétit


    Richtungen

    In einer Küchenmaschine Schalotten, Knoblauch, lange rote Chilis, beides Kurkuma, Ingwer, Galgant und Tamarinde zu einer groben Paste zerkleinern.

    Das Pflanzenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Paste und die Blätter von Zitronengras und Kaffir-Limette einrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und 5 Minuten kochen lassen.

    Fügen Sie die Rindfleischstücke hinzu und kochen Sie sie 10 Minuten lang oder bis sie anfangen, braun zu werden, und rühren Sie, um sicherzustellen, dass das Fleisch mit der Paste bedeckt ist.

    Kokosmilch einrühren, Deckel auflegen und bei schwacher Hitze 1–1½ Stunden köcheln lassen, oder bis das Fleisch zart und die Sauce eingedickt ist.

    Mit gekochtem Reis und gebratenen knusprigen Schalotten servieren, die roten Chilischeiben darüber verstreut.


    Malaysisches Rindfleisch-Curry

    Wenn Sie keinen Slow Cooker haben, verwenden Sie einen abgedeckten holländischen Ofen und kochen Sie das Curry in einem 325 ° F-Ofen, bis das Rindfleisch zart ist, etwa 2 Stunden, und fügen Sie 1/2 Tasse Wasser hinzu, wenn der Eintopf trocken ist. Die Gewürzpaste kann bis zu einer Woche vor dem Kochen zubereitet werden.

    Zutaten

    Zutaten für Gewürzpaste

    • 8 große getrocknete New Mexico Chiles
    • 4 Stängel frisches Zitronengras
    • 1/2 Tasse gehackte Schalotten
    • 6 Knoblauchzehen, geschält
    • 2 Teelöffel gemahlener Koriander
    • 1 1/2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
    • 1/2 Teelöffel gemahlener Ingwer
    • 3 Esslöffel Fischsauce

    Zutaten für Eintopf

    • 3 Pfund Beef Chuck Roast ohne Knochen, getrimmt, in 1 1/2-Zoll-Würfel geschnitten
    • 1 14-Unzen-Dose Kokosmilch
    • 8 Kaffernlimettenblätter
    • 2 ganzer Sternanis
    • 1 Zimtstange
    • 1 Esslöffel Tamarindenkonzentrat
    • Gehackter frischer Koriander

    Methode für malaysisches Rindfleisch-Curry

    Methode - Gewürzpaste

    Chilis mit sehr heißem Wasser bedecken und ca. 45 Minuten weich einweichen. Rinne. Chilis entkernen, entkernen und hacken. Schneiden Sie die unteren 10 cm von den Zitronengrasstängeln ab, hacken Sie und übertragen Sie sie in den Prozessor (Reservieren Sie die Oberseiten der Stängel für Eintopf). Fügen Sie Schalotten, Knoblauch, Koriander, Kreuzkümmel, Ingwer und 1 Teelöffel gemahlenen schwarzen Pfeffer hinzu, bis er fein gemahlen ist. Fügen Sie 1/2 Tasse Wasser, Chilis, Fischsauce und Zucker hinzu, um die Paste zu verarbeiten. DO AHEAD Kann 1 Woche im Voraus erfolgen. In eine Schüssel geben. Kühl abdecken.

    Methode - Eintopf

    Zerschlagen Sie reservierte Spitzen von Zitronengras aus Gewürzpaste mit Holzhammer oder Nudelholz. Mit Küchengarn zu einem halben Bündel biegen. Rindfleisch und Gewürzpaste im Slow Cooker mischen. Zitronengrasbündel, Kokosmilch, Limettenblätter, Sternanis, Zimt und Tamarinde unterrühren. Drücken Sie das Fleisch nach unten, um es vollständig einzutauchen. Eintopf bei schwacher Hitze kochen, bis das Fleisch sehr zart ist, 41/2 bis 5 Stunden. Kippen Sie den Topf und löffeln Sie überschüssiges Fett von der Oberfläche des Eintopfs ab. Zitronengrasbündel, Limettenblätter, Sternanis und Zimtstange entfernen. Eintopf in eine Schüssel umfüllen. Koriander darüberstreuen und mit gedämpftem Reis servieren.


    Rindfleisch-Curry nach malaysischer Art

    Feinschmecker Galgant, Tamarinde und Zitronengras sorgen hier für subtilere Aromen als die oft feurige Schärfe eines klassischen indischen Currys. Probieren Sie es aus, um eine Abwechslung zu Ihrem üblichen Curry zu machen. Auszug aus Abnehmen und Fit werden von Tom Kerridge (£22, Bloomsbury). Fotografie © Cristian Barnett Drucken Sie dies

    Zutaten

    • 650g mageres Rinderschmorbraten
    • 1 EL Pflanzenöl
    • 1 Liter frische Rinderbrühe
    • 1 Zimtstange
    • 2 Sterne Anis
    • 2 Kaffernlimettenblätter
    • 150ml Kokosmilch aus der Dose
    • 1 EL Tamarindenpaste
    • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    • 8 Schalotten, geviertelt
    • 4 Knoblauchzehen, geschält
    • 2 getrocknete Chilis, Stiele entfernt
    • 2 lange rote Chilis, entkernt
    • 2,5cm Stück frischer Ingwer, gewürfelt
    • 2,5cm Stück frischer Galgant, gewürfelt
    • 2 Zitronengrasstiele, grobe Schichten entfernt, gehackt
    • 1 TL gemahlener Kurkuma
    • 500g gekochter brauner Reis (frisch gekocht und abgetropft oder 2 Beutel)
    • Eine Handvoll Korianderblätter
    • 1 lange rote Chilischote, fein geschnitten

    Anweisungen

    Bereiten Sie zuerst die Gewürzpaste vor: Geben Sie alle Zutaten zusammen mit 1 TL Salz in eine Küchenmaschine und pürieren Sie sie zu einer glatten Masse, fügen Sie bei Bedarf einen Spritzer Wasser hinzu.

    Das Rindfleisch in 2,5 cm große Würfel schneiden. Stellen Sie einen großen antihaftbeschichteten Topf auf hohe Hitze und fügen Sie das Öl hinzu. Wenn sie heiß ist, fügen Sie die Gewürzpaste hinzu und kochen Sie sie unter Rühren 1 Minute lang oder bis sie duftet.

    Fügen Sie das Rindfleisch hinzu und kochen Sie es unter regelmäßigem Rühren 5 Minuten lang, bis es anfängt, braun zu werden. Brühe, Zimt, Sternanis und Limettenblätter hinzufügen. Auf niedriger Stufe köcheln lassen, abdecken und 45 Minuten leicht köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren. Entfernen Sie den Deckel und kochen Sie weitere 20 Minuten oder bis die Sauce eingedickt und das Rindfleisch zart ist.

    Erhöhen Sie die Hitze, rühren Sie die Kokosmilch und die Tamarindenpaste ein und kochen Sie weitere 5 Minuten. In der Zwischenzeit, wenn Sie Reisbeutel verwenden, nach Packungsanleitung erhitzen. Curry mit Salz und Pfeffer abschmecken und Zimtstange und Sternanis wegwerfen.

    Reis und Curry auf vorgewärmte Schüsseln verteilen und zum Servieren mit Korianderblättern und Chilischeiben belegen.

    Anmerkungen

    Mageres Schmorsteak hat einen hohen Proteingehalt und sehr wenig gesättigtes Fett – weniger als 2% – im Vergleich zu anderen Rindfleischstücken.

    Extrakt aus Abnehmen und Fit werden von Tom Kerridge (£22, Bloomsbury). Fotografie © Cristian Barnett


    Malaysisches geschmortes Rindfleisch mit kurzen Rippen

    Meine Malaysian Braised Beef Short Ribs werden langsam in einem köstlichen Kokos-Curry gegart, das mit Zimt, Fenchel, getrockneten Chilis und anderen warmen Gewürzen angereichert ist. Sie erhalten die exotischen Aromen des Fernen Ostens Malaysias direkt in Ihrer heimischen Küche mit Gewürzen aus der Vorratskammer und Rinderrippchen, die unglaublich zart, salbungsvoll und köstlich sind. Und diese Soße!

    Ribs müssen nicht immer auf dem Grill oder im Smoker zubereitet werden!

    Nein, diese malaysischen Braised Beef Short Ribs werden langsam in einer gewürzten Kokosbrühe geschmort, die das Fleisch zerfallen lässt.

    Diese Beef Short Ribs werden zunächst mit meinem fantastischen trocken gerieben Malaysisches Currypulver, dann gebräunt, um die Säfte zu versiegeln.

    Knoblauch, Schalotten, Zitronengras, Chilis, Ingwer, Currypulver und Kokosmilch werden in der Küchenmaschine oder im Mixer gepoppt und püriert.

    Über die angebratenen Rinderrippchen gegossen, dann bedeckt der Deckel alles und im Ofen geht es 2 1/2 Stunden lang, um zu schmoren und in mehr als zartes und würziges Fleisch zu zerfallen.

    Ich serviere diese malaysischen geschmorten Rindfleisch-Kurzrippchen gerne über gedämpftem Reis, mit Sauce für alles.

    Ein paar Scheiben frische Limette und gehackter Koriander darüberstreuen und das Abendessen wird serviert.

    Dieses Rezept erschien erstmals im Mai 2018 auf Kevin Is Cooking und wurde mit einem neuen Video aktualisiert.


    Zutaten

    Die Paste

    • ½ rote Zwiebel , grob gehackt
    • ½ Zoll Galgant , grob gehackt
    • ½ inch Ingwer , grob gehackt
    • 3 Knoblauchzehen
    • 3 Kerzennüsse
    • 5 Zitronengras-Stängel
    • ½ Tasse Wasser (125 ml)

    Rindfleisch und die Gewürze

    • 1,6 lb Rindfleischstücke (750 g)
    • 1 Zimtstange
    • 4 Nelken
    • 3 Kardamom
    • 1 Sternanis
    • 3 EL Currypulver , ich verwende mildes Currypulver
    • 1 TL Chilipulver , mehr hinzufügen für zusätzliche Hitze
    • 1 TL Kurkumapulver
    • 1 Tasse Wasser (250 ml)

    Der Rest

    • 2 ½ Tassen Wasser (625 ml)
    • 1 ½ TL Salz
    • 4 TL brauner Zucker
    • 3 EL gepresster Tamarindensaft oder entsprechend Zitronen-/Limettensaft verwenden
    • 1 EL geröstete Kokospaste (Kerisik)
    • 5 Kefir-Limettenblätter
    • 7 oz Kokosmilch (200 ml)

    Anweisungen

    Anmerkungen

    1. Fügen Sie die 2 ½ Tassen Wasser entsprechend hinzu. Sie können mit 1 Tasse beginnen und während des Garens des Rindfleisches immer mehr hinzufügen und auf seine Zartheit prüfen.
    2. Das langsame Garen des Fleisches in den aromatischen Kräutern verleiht diesem Gericht einen sehr tiefen Geschmack.

    Dieses Rezept ausprobiert? Erwähne @elmundoeats und markiere #elmundoeats!


    Beef Murtabaks nach malaysischer Art

    In einer kleinen Schüssel Zucker und Salz im Wasser auflösen. Geben Sie das Mehl in eine separate große Schüssel und fügen Sie dann die Margarine hinzu. Mit den Fingern gleichmäßig im Mehl verteilen.

    Machen Sie in der Mitte eine Mulde. Fügen Sie das Ei und etwa ein Drittel des Zuckers/Salzwassers hinzu. Rühren Sie und fügen Sie das restliche Wasser nach und nach hinzu, bis die Mischung zusammenkommt. Den Teig auf eine Arbeitsfläche stürzen und ca. 10 Minuten kneten, bis er weich, glatt und elastisch ist (wenn vorhanden, kann auch eine Küchenmaschine mit Knethaken verwendet werden). Teig in 6 gleichgroße Kugeln teilen. Jede Kugel mit zusätzlicher Margarine bestreichen und dann in ein geöltes Blech geben. Mit Plastikfolie abdecken und über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.

    Für den Ajat Zucker, Essig und Salz in einem Topf bei starker Hitze 3-4 Minuten erhitzen oder bis sich der Zucker aufgelöst hat. Abkühlen lassen. Gurke und Schalotte in eine kleine Schüssel geben und kalt stellen. Über die abgekühlte Essigmischung gießen. Dies kann bis zu einem Tag im Voraus erfolgen.

    Für die Rindfleischfüllung das Öl in einer mittelgroßen Pfanne bei starker Hitze erhitzen. Fügen Sie die Zwiebel hinzu. Reduzieren Sie die Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe und kochen Sie sie unter häufigem Rühren 5 Minuten lang oder bis die Zwiebel weich ist. Fügen Sie Knoblauch und Ingwer hinzu und kochen Sie unter Rühren 1 Minute lang oder bis sie aromatisch sind. Fügen Sie das Currypulver hinzu und rühren Sie es um. Erhöhen Sie die Hitze auf hoch. Das Hackfleisch dazugeben und unter Rühren braten, bis es gebräunt ist. 2/3 Tasse Wasser hinzufügen. Hitze reduzieren und 20 Minuten köcheln lassen oder bis das Wasser verdampft ist. Mit Salz. In eine Schüssel umfüllen und abkühlen lassen. Nach dem Abkühlen Eier und Koriander unterrühren.

    Bringen Sie die Teigkugeln wieder auf Raumtemperatur. Eine Arbeitsfläche leicht einölen. Drücken Sie mit der Handfläche eine Teigkugel heraus, bis sie sehr dünn ist (etwa 2 mm dick). Ein Sechstel der Füllung in die Mitte des Teiges geben. Falten Sie den Teig – Umschlagart – um ihn zu umschließen. Vorsichtig auf ein geöltes Tablett geben.

    Mit dem restlichen Teig wiederholen und zerkleinern. Gießen Sie so viel Öl in eine große Pfanne, dass es 1 cm (etwas mehr als 3/8 Zoll) an der Seite hochkommt. Die Murtabaks portionsweise 5 Minuten kochen, dabei oft wenden oder bis sie knusprig und goldbraun sind. Auf Papiertuch abtropfen lassen. Etwas abkühlen lassen, bevor es in Stücke geschnitten wird. Servieren Sie den Ajat warm oder bei Zimmertemperatur.


    Begleiten Sie mich, wenn ich mit meinen Gästen das Essen von Kedah im Norden der malaysischen Halbinsel erkunde:
    Chefkoch Johari Edrus (MasterChef Malaysia Judge) …
    Chefkoch Dato' Ismail Ahmad (Botschafter für Tourismus in Malaysia)
    Khairul Tazril (Malaysia's Chargé D'Affaires to Serbien)
    Kartini Tajul (Malaysia's Bildungsattaché, Konsulat von Sydney)
    Die JetLag-Krieger
    Ken im Ausland
    Shaukani Abbas
    Chefkoch Bob Adnin
    Küchenchef Rene Juefri
    Sue Ann Ooi
    Salsabila Abbas
    Syed Wafa
    Fadhillah Arifin

    Melden Sie sich für unsere Rezepte und Bonusinhalte unter https://MalaysianChefs.com/StreetFoodJourneys an

    Траница Meister der malaysischen Küche была в прямом эфире.


    Schau das Video: Malaysisk bryllup i Kuala Lumpur søndag del 3