Neue Rezepte

Maulwurfshügel

Maulwurfshügel


Für die Oberseite die Eier trennen und das Eigelb gut mit dem Öl einreiben, bis es cremig wird, dann Wasser hinzufügen.

Schlagen Sie das Eiweiß mit einer Prise Salz und wenn es hart wird, fügen Sie den Zucker nach und nach hinzu, bis Sie ein kräftiges und glänzendes Baiser erhalten.

Das Eigelb über das Baiser geben und auf niedrigster Stufe mischen.

Mehl mit Kakao und Backpulver mischen und dann darüber sieben und mit einem Spatel leicht von unten nach oben einarbeiten. Die Rumessenz dazugeben und noch einmal mischen.

Ein Backblech mit abnehmbarem Ring mit Backpapier auslegen und den Teig auf den Kopf stellen, dann bei 180 Grad ca. 40 Minuten backen. Überprüfen Sie, ob es mit einem Zahnstocher fertig ist.

Dann die Arbeitsplatte abnehmen und abkühlen lassen.

Lassen Sie eine Kante von 2 cm und schneiden Sie sie mit einem runden Messer wie einem Ring in die Arbeitsplatte ein, aber achten Sie darauf, dass Sie nicht nach unten gehen. Dann die Arbeitsplatte ausschaufeln und in Krümel zerkleinern und beiseite stellen.

Dann die Creme vorbereiten. Stoppen Sie 100 ml Sauerrahm und mischen Sie es mit Mascarpone, bis es weich und cremig wird. Die restliche Sahne zu der Sahne verrühren und wenn sie anfängt hart zu werden, den Puderzucker dazugeben, bis sie hart wird. Dann die Mascarpone mit der Schlagsahne leicht mit einem Spatel mischen. Die Schokoladen- und Vanilleflocken geben und die Sahne leicht einarbeiten und fertig. Es ist sehr stark, konsistent, es wird kein Sahnehärter benötigt.

Schneiden Sie die Bananen der Länge nach und legen Sie sie in die hohle Oberseite. Dann die ganze Creme auftragen und den Kuchen bestreichen, so dass die Form einer Kuppel entsteht.

Dann die zerdrückte Oberseite über den ganzen Kuchen streuen und mit Bonbons oder Kakaopulver dekorieren. Lassen Sie es bis zum Servieren im Kühlschrank.


Video: Maulwurf aus dem Garten vertreiben - so funktioniert es. MDR Garten