Neue Rezepte

Wie man Seife aus Speck macht

Wie man Seife aus Speck macht


Es duftet noch nach Zimt

Machen Sie Seife aus Speck und seien Sie der ultimative Speckliebhaber.

Haben Sie sich jemals gefragt, was Sie Ihrem stinkenden, Speck-liebenden Freund zum Geburtstag machen sollten? Nun, Grant Thompson zeigt uns, wie man aus Speckfett in Kombination mit Haushaltsabflussreiniger ein Stück Seife herstellt. Projekt am nächsten Wochenende vielleicht?

Die Seife heißt passenderweise "Fight Club Soap", inspiriert von dem Seifenverkäufer des Kultklassikers, der Fett aus den Müllcontainern der Fettabsaugungsklinik stiehlt, um die Riegel herzustellen. Thompson verwendet zum Glück stattdessen Speckfett.

Der Vorgang ist viel einfacher als erwartet: Speck in Scheiben schneiden, Fett ausgeben, Schmalz sammeln, mit Abflussreiniger kombinieren, ätherische Öle und Farbstoffe hinzufügen und dann backen, um ihn aushärten zu lassen. Das Ergebnis? Ein nach Zimt duftendes Seifenstück, das wie gewünscht schäumt, dank des Glycerins aus dem Speckfett Feuchtigkeit spendet und tatsächlich reinigt.

Sehen Sie sich den gesamten Vorgang unten an, während Thompson mit einer Packung Speck und etwas Abflussreiniger beginnt und mit Seife und einigen Speckstücken zum Abendessen endet. Kein schlechter Deal.


Wie man selbstgemachte Seife herstellt

Wenn Sie ein Heimwerker sind, der gerne selbst Kosmetika wie Haarmasken oder Körperpeeling herstellt oder herstellt, könnten Sie versucht sein, Hand-, Bade- oder Dekorationsseife herzustellen, besonders wenn Ihre Lieblingsriegel derzeit ausverkauft oder schwer zu bekommen sind komm vorbei. Die Seife, die du herstellst, tötet keine Keime ab, aber sie wäscht sie mit Sicherheit ebenso wie jede andere Seife, die du kaufst, weg. Und obwohl es einfach genug erscheint, ist die Herstellung von Seife von Grund auf laut den Experten unseres Good Housekeeping Institute Health, Beauty and Environmental Sciences Lab ein ernsthaftes Unterfangen, das mehr als nur ein paar Küchenwerkzeuge und einige grundlegende Fähigkeiten erfordert.

Die Herstellung von Seife zu Hause erfordert zwei Arten von Zutaten: eine Säure und eine Base. Diese reagieren chemisch bei der sogenannten „Verseifung&rdquo zusammen und produzieren die Seife zusammen mit Glycerin als Nebenprodukt. Ohne diese beiden Zutaten kann keine kommerzielle oder hausgemachte Seife hergestellt werden.


21 kreative handgemachte Seifenrezepte für Anfänger

Erlernen Sie praktische Fähigkeiten, kreieren Sie Geschenke und lassen Sie gleichzeitig Ihrer Kreativität freien Lauf, indem Sie die Kunst der Seifenherstellung erlernen. DIY-Seife ist vollgepackt mit natürlichen und aromatischen Produkten, die besser für Ihre Haut und den Planeten sind. Wir haben 21 einfache hausgemachte Seifenrezepte für Anfänger zusammengestellt, darunter Shampoo-Seifenstücke.

Bevor Sie beginnen, finden Sie hier ein kurzes Tutorial über die Chemie hinter der Seifenherstellung. Um Seife komplett von Grund auf neu herzustellen (im Gegensatz zum Schmelzen und Gießen mit vorgefertigten Seifenbasen), musst du Lauge verwenden, ein ätzendes Salz, das als Natriumhydroxid bekannt ist. Die chemische Reaktion zwischen Lauge und Ölbestandteilen wird als Verseifung bezeichnet, wodurch Seife entsteht (und im Endprodukt keine Lauge hinterlässt).

Tragen Sie beim Arbeiten mit Laugen Schutzausrüstung (Schutzbrille, Handschuhe, langärmelige Oberteile und Hosen).

Sobald Sie wissen, wie man mit Lauge arbeitet und mit den Zutaten, Werkzeugen und Geräten experimentiert, die zur Seifenherstellung erforderlich sind, haben Sie eine wertvolle Fähigkeit erlernt.


Altmodische Schmalzseifenrezepte, damals und heute

Homesteaders kochten ein Rezept für Schmalzseife in Kesseln über Feuer. Sie können es in Ihrer eigenen Küche zubereiten.

Plinius der Ältere spricht über die Seifenherstellung in Historia Naturalis. Die heilige Bibel erwähnt es ein paar Mal. Aber obwohl Seife aus dem alten Babylon stammt, verlor sie im mittelalterlichen Europa an Popularität. Vielleicht lag es daran, dass Baden als ungesund galt, vielleicht weil Seife teuer war. Und mittelalterliche europäische Seife, weich und aus tierischem Fett, stank. Die angenehmen Bars kamen aus dem Nahen Osten.

Eine industrielle Revolution, ein paar Königinnen, die darauf bestanden zu baden, und ein berühmter Mikrobiologe später, stieg der Seifengebrauch. So auch die Seifensteuer während der Regierungszeit von Englands Königin Anne. Gesetze legten Bedingungen fest, die die Herstellung für Kleinproduzenten bis zur Aufhebung der Steuer im Jahr 1853 zu teuer machten.

Das war kein Problem für das Leben auf Gehöften im 19. Jahrhundert in Amerika. Sie stellten altmodische Rezepte für Schmalzseifen mit Kali her: eine ätzende Kaliumchloridlösung, die aus dem Auswaschen von Regenwasser durch Hartholzasche gewonnen wird.

Auslaugende Lauge

Nach dem Verbrennen von Harthölzern wie Eichen- und Buchenholz sammelten die Bauern monatelang kalte Asche. Dann verkauften sie entweder Asche an Seifenhersteller oder fuhren mit ihren eigenen Schmalzseifenrezepten fort.

Beim Laugen von Alkali wurde ein Trichter oder ein Holzfass mit Löchern in den Boden gebohrt. Das Fass stand auf Blöcken, die so hoch angehoben waren, dass ein Eimer darunter sitzen konnte. Im Inneren des Eimers bedeckte Kies die Löcher, dann eine Schicht Stroh darüber und Zweige darüber. Das war das Filtersystem. Die Homesteaders füllten den Eimer dann den Rest des Weges mit Asche.

Sie benutzten Regenwasser, das zu dieser Zeit zu den reinsten Wassern gehörte. In den Eimer gegossen, rieselte Wasser durch die Asche, dann durch den Filter, aus Löchern und sammelte sich im Eimer. Nach einigen Ausflügen durch die Asche war das Wasser braun und sehr ätzend.

Ohne ansässige Chemiker, um die Alkalinität zu testen, wurden die Homesteader kreativ. „Laugenwasser“ war die richtige Stärke, wenn ein Ei oder eine Kartoffel in der Mitte schwamm. Ein zu hohes Schweben bedeutete, dass die Lösung zu stark war, ein Absinken bedeutete, dass sie zu schwach war. Zu stark ätzende Lösungen erforderten mehr Regenwasser. Schwache Lösungen wurden eingekocht. Einige Seifenhersteller testeten Laugenwasser, indem sie Hühnerfedern hineintropften. Wenn sich Federn auflösten, war die Festigkeit gut.

Fett finden

Homesteaders wussten nicht, wie man Sheabutterseife herstellte und konnten sich das afrikanische Nussöl nicht leisten, selbst wenn es verfügbar war. Olivenöl-Seifen aus Kastilien blieben in Spanien und Italien, außer denen, die von den wohlhabendsten Badegästen verwendet wurden. Um Seife herzustellen, kauften die Heimbewohner Fett von ihren eigenen Schweinen.

Das Schlachten des Schweins war eine Gemeinschaftsangelegenheit, und Schweinefleisch wurde oft gepökelt und gesalzen, damit es eine Weile dauerte. Das Fett wurde zum Kochen aufbewahrt. Blattschmalz, das weißeste Fett rund um die Nieren, hat wenig Schweinefleischgeschmack, wird am weißesten in der Farbe und wird für Gebäck wie Kuchenkrusten aufbewahrt. Der treffend benannte Fatback kommt zwischen Rückenhaut und Muskel. Aber es ist das Fett des niedrigsten Grades, das die Organe umgibt und sich in Schmalz verwandelt.

Das Rendern oder Schmelzen des Fetts, um es von Verunreinigungen zu trennen, beinhaltete einfach das langsame Erhitzen über einem Feuer oder in einem Ofen. Nach ein paar Stunden schmilzt Schmalz zu klarem Fett und bräunlichen „Cracklins“, die knusprig sind und oft als kalorienreicher Snack gegessen werden. Das Filtern von Schmalz durch ein Tuch entfernt Feststoffe. Eine andere Methode bestand darin, Fettstücke in kochendes Wasser zu fallen, es kochen zu lassen, bis das gesamte Fett geschmolzen ist, und dann den Topf über Nacht abkühlen zu lassen. Am Morgen schwamm festes Fett und Verunreinigungen lagen auf dem Boden.

Die cremefarbene Substanz lag in Töpfen, bereit, zum Kochen herausgeschöpft zu werden. Da dies für die Zubereitung von Speisen so wertvoll war, verwendeten die Heimbewohner oft gebrauchtes Kochfett, um Seife herzustellen.

Rührseife

Das Filtern von Regenwasser durch Asche erzeugt eine unzuverlässige Alkalität. Fast alle modernen Rezepturen von Schmalzseifen erfordern weißes Natriumhydroxid (NaOH) oder Lauge, die in Labors hergestellt wird und einen Standard-pH-Wert erfüllen muss. Durch die Verwendung von NaOH und speziellen Ölen oder Fetten entstehen Rezepturen, die nicht gefährlich ätzend sind. Die Seifenherstellung im Kaltverfahren beruht auf dieser Stringenz. Und dennoch muss frisch hergestellte Kaltseife stunden-, tage- oder sogar wochenlang sitzen, bis die Alkalität so weit abnimmt, dass sie hautverträglich ist.

Die Heißverfahrensseifenherstellung ermöglicht mehr Freiheit. Haushaltsseifenhersteller sollten immer noch strenge Rezepturen befolgen, aber da die Methode Öl und Lauge „kocht“, bis sie verseift oder zu Seife wird, kann das Produkt sofort nach dem Abkühlen verwendet werden.

Homesteaders stellten Schmalzseifenrezepte mit heißem Prozess her, indem sie über offenen Kesseln und Kesseln standen, Hosen und Röcke von Feuer fernhalten, während sie gleiche Mengen Fett und Laugenwasser umrührten, bis es dick wurde. Dies funktionierte manchmal nicht immer, das Laugenwasser war zu schwach und manchmal stellten die Heimbewohner ein Produkt her, das so scharf war, dass die Haut gerötet und gereizt wurde. Manchmal mussten sie die Charge wegwerfen und von vorne beginnen.

Ziegenmilchseifenrezepte mit gemahlenen Haferflocken bieten einen urigen Landhausstil, aber die Seife der Gehöfte war nicht schick. Weich, bräunlich und mit den Fingerspitzen ausgekratzt, stand es in alten Fässern. Und es wurde ranzig und roch nach schlechtem Speck.

Ein fast historisches Schmalzseifenrezept herstellen

Obwohl eine reine Schmalzseife für einen guten Riegel zu weich sein kann, kann dieses Fett ein nachhaltiger Ersatz für Palmöl in anderen Rezepten sein, genauso wie die Schmalzseifenrezepte von Homesteaders die Lagerung in Töpfen und Gläsern erforderten. Es hat den gleichen Verseifungswert wie Palmöl und bietet die gleichen feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften.

Finden Sie Schmalz im Lebensmittelgeschäft, neben dem Fett und den Ölen. Auf hispanischen Märkten kann es reichlich sein, wenn Lebensmittelketten es nicht lagern. Wenn Sie kürzlich Ihr eigenes Schwein geschlachtet haben und sich entschieden haben, das Fett zu behalten, machen Sie es in einem langsamen Kocher etwa acht Stunden lang auf niedriger Stufe. Wenn das klare Fett aufsteigt und die Cracker auf den Boden sinken, das Schmalz abseihen und bis zur Verwendung in einem Glas aufbewahren. Im Laden gekauftes Schmalz ist oft weißer und hat weniger Duft, weil es mit Wasser und Dampf zubereitet wurde, aber selbstgemachtes Fett ermöglicht es Ihnen, ein wirklich hausgemachtes Produkt zu behaupten.

Moderne Schmalzseifenrezepte erfordern kein Regenwasser, kein Auslaugen von ätzendem Wasser durch Asche oder das Entzünden von Kattunröcken über offenem Feuer. Es verwendet Natriumhydroxid und destilliertes Wasser, der sicherste Weg, um sichere Seife herzustellen, wenn alle anderen Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden.

Ein Pfund Schmalz braucht 2,15 Unzen chemisch reine Laugenkristalle und 6,08 Unzen Wasser.

Um Schmalz in ein gutes 40-40-20-Rezept für einen basischen Baderiegel zu integrieren, verwenden Sie 40 Prozent Olivenöl, 40 Prozent Schmalz und 20 Prozent Kokosöl. Wenn insgesamt 16 Unzen Öle / Fette verwendet werden, bedeutet dies 6,4 Unzen Schmalz, 6,4 Unzen Olivenöl, 3,2 Unzen Kokosöl (die Sorte, die unter 76 Grad fest ist), 2,24 Unzen Laugenkristalle und 6,08 Unzen Wasser.

Herstellung nach Kalt- oder Heißverfahren. Erstellen Sie eine angenehme, aber dennoch rustikale Bar, indem Sie 0,5 Unzen Duftöl und zwei Esslöffel gemahlene Haferflocken hinzufügen. Gießen Sie Seife aus 100 Prozent Schmalz in hitzebeständige Behälter, die auch im Badezimmer verwendet werden können. Gießen Sie das 40-40-20-Rezept in vorbereitete Seifenformen. Wenn Sie Kaltverfahren verwenden, lassen Sie die Seife an einem sicheren, abgelegenen Ort gelieren, bis sich die Lauge verflüchtigt hat.

*Geben Sie immer Zahlen in einen vertrauenswürdigen Seifen-/Laugenrechner ein, bevor Sie mit einem Rezept beginnen. Beim Transkribieren von Rezepten passieren Fehler und Zahlen können vertauscht werden. Überprüfen Sie zuerst und seien Sie sicher, um laugehaltige Seife zu vermeiden.

Beim Treffen der Wasser

"Nicht weit entfernt, auf der anderen Seite des Deiches, hielt ich bei einem Bauernhaus an, um mich mit einer sonnengebräunten weißen Frau zu unterhalten, die im Hof ​​weiche Seife herstellte. Sie hatte ein Feuer mit einem großen schwarzen Kessel darüber und sie war „bilin“ die Lauge. Es muss den ganzen Morgen langsam gallen“, fuhr sie fort, „bis es sehr stark ist. Dann füge ich das Fett hinzu, das ich gespart habe – Fleischreste, die wir nicht essen, Schweineschwarten und Cracklins, die wir übrig haben, wenn wir Schmalz probieren. Nachdem das Fett drin ist, muss ich es ab und zu mit einem Paddel umrühren und aufpassen, dass kein zu großes Feuer entsteht, sonst läuft es über. So köchelt es bis vier oder fünf Uhr und ist fertig, wenn es über Nacht abgekühlt ist, tauche ich es in ein Mehlfass. Wenn die Seife in Ordnung ist, ist sie dick wie Gelee, und ich hätte sie viel lieber als die Seife, die Sie kaufen. Was ich in diesem Kittle verdiene, wird mich ein Jahr lang führen.“ Clifton Johnson, Autobahnen und Nebenstraßen des Mississippi-Tals, zuerst veröffentlicht in Das Outing-Magazin dann von The Macmillan Company veröffentlicht. Urheberrecht 1906.

Hast du ein Lieblingsrezept für Schmalzseife? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.


Riecht es wie ein Bauernhof?

Reine Schmalzseife riecht sauber. Nur wenige Gerüche überleben die drastische Hitze- und pH-Änderung, die während des Verseifungsprozesses auftreten. Dies ist ideal für diejenigen, die nicht möchten, dass ihre Seifenstücke nach Schweinefleisch oder Speck riechen.

Dies ist jedoch schlecht, wenn Sie versuchen, einem Stück Seife natürliche Düfte hinzuzufügen. Wenn Sie möchten, dass Ihre Riegel nach Blumen, Zitronen oder Patchouli riechen, planen Sie, Öle in großen Mengen zu kaufen (Piping Rock und Bulk Apothecary sind gute Ressourcen) und das Äquivalent von mehreren Flaschen für eine Charge Seife zu verwenden.

Auch billigere Duftöle sind möglich, aber wir bevorzugen es, unsere Körperprodukte natürlich duften zu lassen – zum Beispiel mit dem Feuer von tausend Zitronen. Riegel können auch mit einer Handvoll Kaffeesatz oder Kakaopulver leicht parfümiert werden.

Wenn Sie einmal angefangen haben, kann die Seifenherstellung ziemlich süchtig machen. Zum Glück kommen Seifenstücke als Geschenk gut an und in einen Weihnachtsstrumpf passen bis zu 10 Stück. Viel Spaß beim Experimentieren!


Speckseife

Als Mädchen interessiere ich mich für alles, was mit Seife zu tun hat. (Tatsache: Ich bin im College immer ausgegangen und habe mir als ‘Muntermacher’ neue Seife gekauft. Manche Leute haben getrunken, ich habe mich gewaschen.) Ich liebe das Gefühl von Seife, ihren Geruch und vor allem die Sauberkeit von allem. (Falls Sie es nicht erraten haben, ich bin eine Typ-A-Persönlichkeit. Ich weiß, Schocker.) Als ich den Tipp bekam, dass "da draußen ein Typ ist, der Seife aus ECHTEN Speck macht", leuchtete ich auf wie ein Grillfettfeuer im Juli. ECHTE SPECKSEIFE? Nicht nur Seife, die wie Speck aussieht, sondern ECHTE SEIFE MIT SPECK DARIN?

Siehe, Michael Zary, der Mann, der uns Speckseife gegeben hat.

ME: Was brachte Sie dazu zu denken, dass Speckfett eine gute Seife machen würde?

MICHAEL: Ich hatte wirklich keine Ahnung, dass es so sein würde. Ich wusste, dass Fette in Seife umgewandelt werden konnten und ich wusste, dass ich ein Dutzend Gläser Speckfett hatte. Ich machte mir Sorgen, dass mein Speckfett ranzig und nutzlos sein könnte, nachdem ich ein Jahr lang im Schrank gesessen hatte.

Ich nahm im Frühjahr an einem Seifenherstellungskurs teil und ließ die Idee an der Lehrerin vorbeigehen. Ich habe gelernt, dass Schmalz eines der besten Öle ist, um Seife umzuwandeln. Es braucht keine anderen Öle hinzugefügt zu werden und seine natürlichen Eigenschaften erzeugen einen reinigenden, feuchtigkeitsspendenden, harten Schaum. Wir machten ein Glas Fett und es war in Ordnung. Zu diesem Zeitpunkt wusste ich, dass der Traum von Speckseife am Leben war!

ME: Hatten Sie Interesse an Seife?

MICHAEL: Ich habe mich nie für Seife interessiert. Mein Interesse gilt Speck. Seife ist nur eine Erweiterung dieser Liebe. Die Speckseife hat mir eine weitere Plattform geboten, um über Speck zu diskutieren und den Leuten seine Vielseitigkeit zu zeigen. Ich treffe immer noch auf die eine oder andere Person, die noch nicht zu unserer Religion konvertiert ist, daher ist es schön, ein außergewöhnliches Beispiel für die Macht von Speck zu liefern. Bisher habe ich das „Haben Sie Speck probiert? Nun, Ende des Streits, Arschloch-Argument, wenn ich auf den einen oder anderen Speckhasser stoße. Ich habe noch keine Debatte zu dem Thema verloren.

ME: Ich werde dein Argument stehlen, brillant. Was halten Sie von Seife, die nur wie Speck aussieht?

MICHAEL: Ich ärgere mich, wenn ich sehe, dass Leute etwas verkaufen, von dem sie behaupten, dass es Speckseife ist, wenn sie tatsächlich Seife verkaufen, die wie Speck aussieht oder Seife in Form von Speck. Meine Seife besteht aus Speck. Es gibt einen großen Unterschied.

ME: Sagen Sie uns, wie macht man diese wunderbare Speckseife?

1. Iss eine Scheiße Tonne Speck. Das Speckfett in ein Glas geben.

2. Wenn das Glas voll ist, müssen Sie das Fett ausgeben.
A. Rendering-Prozess:
ich. Nehmen Sie den Deckel ab und stellen Sie das Glas in einen Topf mit kochendem Wasser.
ii. Das Schmalz erhitzt sich und verwandelt sich in Öl.
iii. Stellen Sie sicher, dass die Temperatur nicht so heiß ist, dass Sie ein Feuer machen, gießen Sie das Öl in das Wasser und fügen Sie etwas Salz hinzu. Kochen Sie Wasser und Öl etwa eine Stunde lang. Auskühlen lassen (im Kühlschrank).
NS. Das Schmalz steigt auf und das Wasser/Salz nimmt die Partikel und den Geruch auf.
v. Entfernen Sie die Schmalzschicht aus dem Topf (und rendern Sie noch zweimal auf die gleiche Weise wie oben).
vi. Nach drei Sitzungen haben Sie ein ausreichend sauberes Schmalz, um es in Seife umzuwandeln.

3. Seifenherstellungsprozess:
A. Schmalz erhitzen, bis es zu einem Öl wird. In eine große Schüssel gießen.
B. Berechnen Sie die benötigte Menge an Lauge/Wasser anhand der Verseifungstabelle. (Hinweis: Nicht mit Lauge ficken. Denken Sie daran, was es Edward Norton angetan hat.)
C. Mit einer zweiten Schüssel die Lauge langsam in Wasser gießen und umrühren. Halten Sie Ihr Gesicht von den Dämpfen fern. Durch die chemische Reaktion steigt die Temperatur der Mischung stark an.
D. Wenn die Temperatur der beiden Schüsseln auf etwa 88 ° F sinkt, gießen Sie die Lauge / Wasser-Mischung unter Rühren in die große Ölschüssel.
e. Rühren Sie die Mischung mit einem Stabmixer um.
F. Wenn es zum „Spurstadium“ kommt, fügen Sie Farbe und ätherische Öle hinzu. Paprika für Rot, Kurkuma für Gelb, Kakao für Braun usw. Du brauchst nicht viel (EL). Ätherische Öle benötigen 5 ml bis 10 ml für etwa 1 kg Seife.
g. Mischen Sie etwas mehr, um zum Trace-Stadium zurückzukehren.
h. Gießen Sie die Mischung in eine Form.
ich. Warte 24 Stunden. In Riegel schneiden.
J. Warten Sie einen Monat, damit die Seife aushärten kann.
k. Du hast Speckseife. Aufschäumen!!

Wenn Sie keine Zeit haben, Ihre Speckseife herzustellen, können Sie hier welche bestellen.

ME: Heilige Scheiße, das ist heftig. Ich muss fragen, wie riechst du nach der Anwendung? Werden Sie wirklich sauber?

MICHAEL: Natürlich wirst du sauber! Es ist echte Seife, und es ist verdammt gut. Handgemachte Seifen sind industriellen Seifen weit überlegen. Ihnen wird das Glycerin nicht entzogen und sie sind hautfreundlicher.
Die Leute fragen mich immer wieder, ob es nach Speck riecht, und obwohl das großartig wäre, riecht es nach dem, was auch immer ätherisches Öl hinzugefügt wurde. Ich bevorzuge Lavendel, aber ich habe unter anderem Zitronengras, Anis und Schokoladen-Pfefferminze gemacht. Mein Traumduft für Speckseife ist jedoch Ahorn, es gibt kein ätherisches Öl aus Ahorn und ich lehne es ab, künstliche Düfte zu verwenden. Das ist für mich ein Qualitätsproblem.

ICH: Verkaufst du es? Wenn ja, wo und wann kann ich welche in die Hände bekommen?

MICHAEL: Meistens habe ich Trades gemacht oder an Freunde verschenkt. Ich habe ein paar Marketingideen, aber reich wird es nicht, wenn ich nicht eine Fabrik kaufe und sie zu meinem Beruf mache. Die Inputs sind ziemlich hoch und ich glaube nicht, dass jemand 50 Dollar pro Riegel zahlen wird, selbst für hochwertige Speckseife. Denke ich, dass es dafür einen Platz auf dem Markt gibt? Bestimmt. Werde ich das schaffen? Unwahrscheinlich. Davon abgesehen werde ich verkaufen, was ich habe, aber ich bin wegen meiner Liebe zum Speck dabei, nicht wegen des Geldes.

ICH: Was denken deine Freunde darüber?

MICHAEL: Das Feedback war super positiv. Manche Leute sind einfach überwältigt davon, wie seltsam oder obskur es erscheint, aber meine Freunde verstehen es und sie alle lieben es! Sie haben mich ermutigt, es auf Märkten und in Metzgereien zu verkaufen. Viele Leute sagen mir, dass sie das Speckfett wegwerfen oder in die Spüle schütten, also ist es schön, das Gefühl zu haben, dass ich sie aufkläre. Speckseife führt Sie im Produktzyklus einen Schritt weiter. Mit einem konzertierten Fokus auf Umweltschutz wird jede Art von Downcycling von den traditionell handwerklichen, progressiven Kapitalisten hier in Victoria hoch geschätzt. Letztendlich geht es darum, Speck zu lieben und Schweineverhalten zu vermeiden.

Nun, Michael, ich habe das Gefühl, dass Sie jetzt viele Kunden haben. Mich eingeschlossen. Denn wie dein Rezept sagt, ich weiß es besser, als mit Lauge zu ficken. Ich lasse dich das für mich tun.


Schritt 6: Gießen Sie Ihr Seifenstück

Ich formte eine kleine Silikonform für das Stück Seife, das ich wollte, und goss die Mischung hinein, um sie aushärten zu lassen.

Der Aushärtungsprozess wird als "Verseifung" bezeichnet, was im Grunde bedeutet, dass sich Fette und alkalische Lösung zu Seife verbinden.

Um den Vorgang zu beschleunigen, habe ich die Seifenform für 24-48 Stunden bei geschlossener Tür in einen Ofen gestellt. Die Hitze der Backofenlampe reicht aus, um die Verseifung viel schneller zu machen und den Riegel zu festigen.

Sie können sehen, als die Stange entfernt wurde, sie hatte die Form der Form gut angenommen.


Ausgewogene Rezepte mit verschiedenen Ölsorten

Ein ausgewogenes Grundrezept sollte mindestens einige der ersten drei Ölkategorien enthalten – hart, schäumend und feuchtigkeitsspendend. Ein Grundrezept könnte also sein:

Das wäre ein tolles, ausgewogenes Basisseifenstück.

Wenn Sie nur Pflanzenöle verwenden möchten, können Sie Folgendes verwenden:

  • 25% Palmöl
  • 25% Kokosöl
  • 25% Olivenöl
  • 15% Rapsöl
  • 10% Sonnenblumenöl

Dies ist ein großartiges Grundrezept für Seife. Viele Seifenspender schwören auch darauf, ihren Rezepten 4-6% Rizinusöl hinzuzufügen. Es erhöht den Schaum und verleiht der Seife eine schöne Cremigkeit.

So . eine ebene besser, Grundrezept für Seife wäre:

  • 25% Palmöl
  • 25% Kokosöl
  • 25% Olivenöl
  • 10% Rapsöl
  • 10% Sonnenblumenöl
  • 5% Rizinusöl

Sehen Sie, wie es mit einer Kombination aus harten, schäumenden und feuchtigkeitsspendenden Ölen ausbalanciert ist? Nachdem Sie sich für eine Ölbalance entschieden haben, müssen Sie nur noch Ihre Ölkombination durch einen Laugenrechner Ihrer Wahl laufen lassen und schon kann es losgehen.

Haben Sie keine Angst zu experimentieren. Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen in der Seifenmacher-Community. Machen Sie sich gute Notizen in Ihrem Seifennotizbuch und vor allem weiter einseifen!


Laugenseife Rezept

Einfacher als die folgenden Laugenseifen-Rezepte geht es wirklich nicht. Auf dieser Seite geht es um einfach Seifenherstellung mit den wichtigsten Küchenzutaten, die Sie in den meisten Supermärkten finden.

Als ich anfing, mit der Seifenherstellung zu experimentieren, wollte ich einfache Rezepte und Anleitungen.

Diese kostenlosen Seifenrezepte verwenden jeweils nur ein Öl!

Für die Seifenherstellung benötigst du auch Lauge, auch Natriumhydroxid genannt.

Du suchst nach 99% bis 100% reine Lauge (Natriumhydroxid). Leider ist es schwer zu finden, da es auch zur Herstellung illegaler Drogen verwendet wird und daher strengere Vorschriften für den Verkauf dieses Produkts bestehen. Lauge gibt es in Flocken, Pellets, Mikroperlen und in Pulverform. Ich habe Lauge bei der Home Hardware in meiner Heimatstadt gefunden. Sie können auch bei Seifenherstellern bestellen.

Natürliche Seifenherstellung erfordert destilliertes Wasser oder Regenwasser.

Die anderen Zutaten für diese Laugenseifen-Rezepte, die Sie in den meisten Gemeinden finden, möchten Sie vielleicht herausfinden, wo Sie hochwertige ätherische Öle oder Duftöle zu einem guten Preis kaufen können.

Bestimmte Seifenhersteller verwenden Extrakte (Vanille, Mandel oder Zitrone) mit einigem Erfolg, aber Sie müssen möglicherweise viel hinzufügen, um einen schönen, stabilen Duft zu erhalten.

Ich habe auch einige grundlegende Seifenrezepte und Rezepte für Somelardseife auf dieser Seite.

100% Crisco-Seife

*Bitte beachten Sie, dass dieses Rezept eine Seife mit sehr kleinen Blasen ergibt.

Additiv und Duft bei leichter Spur

  • 30 bis 50 Gramm Ihrer bevorzugten ätherischen Öle oder Duftöle (Sie benötigen eine Flasche mit 30 bis 60 Millilitern, was 1 bis 2 Flüssigunzen entspricht).

Dieses Rezept ergibt etwa 2 Pfund Seife, die etwa 6-7 Stück Naturseife ergibt.

Diesen Zutaten können natürliche Farbstoffe und Zusatzstoffe zugesetzt werden.

Denken Sie daran, dass Zutaten (mit Ausnahme von Zusatzstoffen, wenn sie in Volumen angegeben sind) gewogen und nicht gemessen werden müssen. Duftstoffe und ätherische Öle sollten ebenfalls gewogen werden.

100% Olivenölseife (auch bekannt als Kastilienseife)

*Bitte beachten Sie, dass dieses Rezept eine Seife mit sehr kleinen Blasen ergibt.

Additiv und Duft bei leichter Spur

  • 30 bis 50 Gramm Ihrer bevorzugten ätherischen Öle oder Duftöle (Sie benötigen eine Flasche mit 30 bis 60 Millilitern, was 1 bis 2 Flüssigunzen entspricht).

Dieses Rezept ergibt etwa 2 Pfund Seife, die etwa 6-7 Stück Naturseife ergibt.

Diesen Zutaten können natürliche Farbstoffe und Zusatzstoffe zugesetzt werden.

Denken Sie daran, dass Zutaten (mit Ausnahme von Zusatzstoffen, wenn sie in Volumen angegeben sind) gewogen und nicht gemessen werden müssen. Duftstoffe und ätherische Öle sollten ebenfalls gewogen werden.

100 % Kokosölseife

Additiv und Duft bei leichter Spur

  • 30 bis 50 Gramm Ihrer bevorzugten ätherischen Öle oder Duftöle (Sie benötigen eine Flasche mit 30 bis 60 Millilitern, was 1 bis 2 Flüssigunzen entspricht).

Dieses Rezept wurde zu 20 % überfettet.

Dieses Rezept ergibt etwa 2 Pfund Seife, die etwa 7-8 Stück Naturseife ergibt.


Seifenrezepte für Anfänger

Ich bin so glücklich, dass ich die Grundlagen der Seifenherstellung aus Jan Berrys neuem Buch mit Ihnen teilen konnte. Hoffentlich haben Sie jetzt alle Schritte im Seifenherstellungsprozess besser verstanden und sind bereit, Ihr erstes Seifenherstellungsrezept auszuwählen.

Zu Beginn empfehle ich Ihnen dringend, getestete Seifenherstellungsrezepte aus vertrauenswürdigen Quellen zu verwenden.

Seifenherstellung kann eine knifflige Chemie sein, und das Gleichgewicht zwischen Lauge und Ölen ist sehr wichtig. Selbst wenn Sie etablierte Rezepte verwenden, empfehle ich dringend, die Zutaten in einen Seifenrechner zu geben, um das Rezept vor dem Start zu überprüfen.

Jans Buch enthält mehr als ein Dutzend Rezepte für die Seifenherstellung für Anfänger sowie Rezepte für Shampoo-Riegel, Kräutersalben, Lotionen, Badeschmelzen, Peelings, Einweichmittel und Salze. Es ist die perfekte Einführung in die Herstellung all Ihrer eigenen Körperprodukte und ein großartiger Ausgangspunkt für Anfänger in der Seifenherstellung.

Darüber hinaus finden Sie hier ein paar Rezepte für die Seifenherstellung für Anfänger, mit denen Sie sofort loslegen können:

Alle natürlichen Schafgarben- und Hamamelisseife (Photo Credit Jan Berry)

Wenn Sie immer noch nicht bereit sind, den Sprung zu wagen und mit Lauge zu arbeiten, machen Sie sich keine Sorgen. Sie können immer mit Schmelzen beginnen und Seife gießen.

Gärtnerseife mit Frühlingskraut (Photo Credit Jan Berry)