abravanelhall.net
Neue Rezepte

Knusprige Vanille-Butter-Kekse

Knusprige Vanille-Butter-Kekse


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Anmerkungen

Fügen Sie ½ Teelöffel eines beliebigen reinen Geschmacksextrakts von Nielsen-Massey, wie Schokolade, Mandel, Zitrone, Orange oder Kaffee, zum Keksteig hinzu, um einen charakteristischen Keks zu kreieren.

Zutaten

  • 1 Tasse (2 Stäbchen) Butter, bei Zimmertemperatur
  • 1 Tasse gesiebter Puderzucker
  • 1 Esslöffel reines Vanillepulver, z. B. Nielsen-Massey Madagascar Bourbon
  • 2 Eier, leicht geschlagen
  • 2 Tassen ungebleichtes Allzweckmehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • Antihaft-Kochspray
  • 1/2 Tasse Schokoladenstücke

Richtungen

Butter, Puderzucker und Vanillepulver in einer Rührschüssel mit einem elektrischen Mixer auf mittlerer Stufe cremig schlagen. Fügen Sie die Eier hinzu und schlagen Sie, bis sie hell und flaumig sind. Mehl, Backpulver, Zimt und Salz bei niedriger Geschwindigkeit einrühren, bis sie gerade vermischt sind. Den Teig auf Pergamentpapier legen und zu einem 12 Zoll langen Baumstamm formen. 3 bis 24 Stunden kalt stellen.

Heizen Sie den Ofen auf 350 Grad F vor. Beschichten Sie ein isoliertes Backblech mit Antihaft-Kochspray. Schneiden Sie den Teigblock in ¼ Zoll dicke Scheiben und legen Sie ihn auf das Backblech. 10 bis 12 Minuten goldbraun backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Die abgekühlten Kekse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Legen Sie die Schokoladenstücke in eine mikrowellengeeignete Schüssel. 15 Sekunden auf High erhitzen. Wiederholen Sie den Vorgang in 5-Sekunden-Intervallen, rühren Sie um und überprüfen Sie die Konsistenz. Die Schokolade ist fertig, wenn sie in einer feinen Linie frei vom Löffel tropft. Die Schokolade in einen großen Plastikbeutel zur Aufbewahrung von Lebensmitteln füllen. Drehen Sie den Beutel, bis sich die Schokolade in einer Ecke befindet, und schneiden Sie dann die Spitze des Beutels ab. Die Schokolade über die Kekse träufeln.

Nährwerte

Portionen12

Kalorien pro Portion299

Folatäquivalent (gesamt)66µg16%


    • 3/4 Tasse (1 1/2 Sticks) ungesalzene Butter, Raumtemperatur
    • 2/3 Tasse Zucker
    • 1/2 Teelöffel Salz
    • 1 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
    • 1 3/4 Tassen Allzweckmehl
    • 1/2 Tasse Rosinen
    1. Mit dem elektrischen Mixer Butter, Zucker und Salz in einer großen Schüssel cremig schlagen. Vanille untermischen. Mehl hinzufügen und Rosinen mischen, bis ein glatter Teig entsteht. Teig halbieren. Jede Teighälfte zu 1 1/2-Zoll-Durchmesser formen. Wickeln Sie jeden Stamm in Plastikkühlschrank, bis er fest ist, etwa 2 Stunden. (Kann 3 Tage im Voraus zubereitet werden. Kühl aufbewahren.)
    2. Backofen auf 375°F vorheizen. 2 große Backbleche einfetten. Schneiden Sie jeden Teigblock in 1/4 Zoll dicke Scheiben. Legen Sie die Scheiben auf die vorbereiteten Backbleche mit einem Abstand von 1 Zoll. Backen, bis die Kekse goldbraun sind, etwa 10 Minuten. Auf Backblechen etwas abkühlen lassen. Übertragen Sie auf Gestelle, kühlen Sie vollständig ab. (Kann 3 Tage im Voraus zubereitet werden. In einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur aufbewahren.)

      • 3/4 Tasse (1 1/2 Sticks) ungesalzene Butter, Raumtemperatur
      • 2/3 Tasse Zucker
      • 1/2 Teelöffel Salz
      • 1 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
      • 1 3/4 Tassen Allzweckmehl
      • 1/2 Tasse Rosinen
      1. Mit dem elektrischen Mixer Butter, Zucker und Salz in einer großen Schüssel cremig schlagen. Vanille untermischen. Mehl hinzufügen und Rosinen mischen, bis ein glatter Teig entsteht. Teig halbieren. Jede Teighälfte zu 1 1/2-Zoll-Durchmesser formen. Wickeln Sie jeden Stamm in Plastikkühlschrank, bis er fest ist, etwa 2 Stunden. (Kann 3 Tage im Voraus zubereitet werden. Kühl aufbewahren.)
      2. Backofen auf 375°F vorheizen. 2 große Backbleche einfetten. Schneiden Sie jeden Teigblock in 1/4 Zoll dicke Scheiben. Legen Sie die Scheiben auf die vorbereiteten Backbleche im Abstand von 1 Zoll. Backen, bis die Kekse goldbraun sind, etwa 10 Minuten. Auf Backblechen etwas abkühlen lassen. Übertragen Sie auf Gestelle, kühlen Sie vollständig ab. (Kann 3 Tage im Voraus zubereitet werden. In einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur aufbewahren.)

        • 3/4 Tasse (1 1/2 Sticks) ungesalzene Butter, Raumtemperatur
        • 2/3 Tasse Zucker
        • 1/2 Teelöffel Salz
        • 1 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
        • 1 3/4 Tassen Allzweckmehl
        • 1/2 Tasse Rosinen
        1. Mit dem elektrischen Mixer Butter, Zucker und Salz in einer großen Schüssel cremig schlagen. Vanille untermischen. Mehl hinzufügen und Rosinen mischen, bis ein glatter Teig entsteht. Teig halbieren. Jede Teighälfte zu 1 1/2-Zoll-Durchmesser formen. Wickeln Sie jeden Stamm in Plastikkühlschrank, bis er fest ist, etwa 2 Stunden. (Kann 3 Tage im Voraus zubereitet werden. Kühl aufbewahren.)
        2. Backofen auf 375°F vorheizen. 2 große Backbleche einfetten. Schneiden Sie jeden Teigblock in 1/4 Zoll dicke Scheiben. Legen Sie die Scheiben auf die vorbereiteten Backbleche im Abstand von 1 Zoll. Backen, bis die Kekse goldbraun sind, etwa 10 Minuten. Auf Backblechen etwas abkühlen lassen. Übertragen Sie auf Gestelle, kühlen Sie vollständig ab. (Kann 3 Tage im Voraus zubereitet werden. In einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur aufbewahren.)

          • 3/4 Tasse (1 1/2 Sticks) ungesalzene Butter, Raumtemperatur
          • 2/3 Tasse Zucker
          • 1/2 Teelöffel Salz
          • 1 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
          • 1 3/4 Tassen Allzweckmehl
          • 1/2 Tasse Rosinen
          1. Mit dem elektrischen Mixer Butter, Zucker und Salz in einer großen Schüssel cremig schlagen. Vanille untermischen. Mehl hinzufügen und Rosinen mischen, bis ein glatter Teig entsteht. Teig halbieren. Jede Teighälfte zu 1 1/2-Zoll-Durchmesser formen. Wickeln Sie jeden Stamm in Plastikkühlschrank, bis er fest ist, etwa 2 Stunden. (Kann 3 Tage im Voraus zubereitet werden. Kühl aufbewahren.)
          2. Backofen auf 375°F vorheizen. 2 große Backbleche einfetten. Schneiden Sie jeden Teigblock in 1/4 Zoll dicke Scheiben. Legen Sie die Scheiben auf die vorbereiteten Backbleche mit einem Abstand von 1 Zoll. Backen, bis die Kekse goldbraun sind, etwa 10 Minuten. Auf Backblechen etwas abkühlen lassen. Übertragen Sie auf Gestelle, kühlen Sie vollständig ab. (Kann 3 Tage im Voraus zubereitet werden. In einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur aufbewahren.)

            • 3/4 Tasse (1 1/2 Sticks) ungesalzene Butter, Raumtemperatur
            • 2/3 Tasse Zucker
            • 1/2 Teelöffel Salz
            • 1 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
            • 1 3/4 Tassen Allzweckmehl
            • 1/2 Tasse Rosinen
            1. Mit dem elektrischen Mixer Butter, Zucker und Salz in einer großen Schüssel cremig schlagen. Vanille untermischen. Mehl hinzufügen und Rosinen mischen, bis ein glatter Teig entsteht. Teig halbieren. Jede Teighälfte zu 1 1/2-Zoll-Durchmesser formen. Wickeln Sie jeden Stamm in Plastikkühlschrank, bis er fest ist, etwa 2 Stunden. (Kann 3 Tage im Voraus zubereitet werden. Kühl aufbewahren.)
            2. Backofen auf 375°F vorheizen. 2 große Backbleche einfetten. Schneiden Sie jeden Teigblock in 1/4 Zoll dicke Scheiben. Legen Sie die Scheiben auf die vorbereiteten Backbleche im Abstand von 1 Zoll. Backen, bis die Kekse goldbraun sind, etwa 10 Minuten. Auf Backblechen etwas abkühlen lassen. Übertragen Sie auf Gestelle, kühlen Sie vollständig ab. (Kann 3 Tage im Voraus zubereitet werden. In einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur aufbewahren.)

              • 3/4 Tasse (1 1/2 Sticks) ungesalzene Butter, Raumtemperatur
              • 2/3 Tasse Zucker
              • 1/2 Teelöffel Salz
              • 1 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
              • 1 3/4 Tassen Allzweckmehl
              • 1/2 Tasse Rosinen
              1. Mit dem elektrischen Mixer Butter, Zucker und Salz in einer großen Schüssel cremig schlagen. Vanille untermischen. Mehl hinzufügen und Rosinen mischen, bis ein glatter Teig entsteht. Teig halbieren. Jede Teighälfte zu 1 1/2-Zoll-Durchmesser formen. Wickeln Sie jeden Stamm in Plastikkühlschrank, bis er fest ist, etwa 2 Stunden. (Kann 3 Tage im Voraus zubereitet werden. Kühl aufbewahren.)
              2. Backofen auf 375°F vorheizen. 2 große Backbleche einfetten. Schneiden Sie jeden Teigblock in 1/4 Zoll dicke Scheiben. Legen Sie die Scheiben auf die vorbereiteten Backbleche im Abstand von 1 Zoll. Backen, bis die Kekse goldbraun sind, etwa 10 Minuten. Auf Backblechen etwas abkühlen lassen. Übertragen Sie auf Gestelle, kühlen Sie vollständig ab. (Kann 3 Tage im Voraus zubereitet werden. In einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur aufbewahren.)

                • 3/4 Tasse (1 1/2 Sticks) ungesalzene Butter, Raumtemperatur
                • 2/3 Tasse Zucker
                • 1/2 Teelöffel Salz
                • 1 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
                • 1 3/4 Tassen Allzweckmehl
                • 1/2 Tasse Rosinen
                1. Mit dem elektrischen Mixer Butter, Zucker und Salz in einer großen Schüssel cremig schlagen. Vanille untermischen. Mehl hinzufügen und Rosinen mischen, bis ein glatter Teig entsteht. Teig halbieren. Jede Teighälfte zu 1 1/2-Zoll-Durchmesser formen. Wickeln Sie jeden Stamm in Plastikkühlschrank, bis er fest ist, etwa 2 Stunden. (Kann 3 Tage im Voraus zubereitet werden. Kühl aufbewahren.)
                2. Backofen auf 375°F vorheizen. 2 große Backbleche einfetten. Schneiden Sie jeden Teigblock in 1/4 Zoll dicke Scheiben. Legen Sie die Scheiben auf die vorbereiteten Backbleche mit einem Abstand von 1 Zoll. Backen, bis die Kekse goldbraun sind, etwa 10 Minuten. Auf Backblechen etwas abkühlen lassen. Übertragen Sie auf Gestelle, kühlen Sie vollständig ab. (Kann 3 Tage im Voraus zubereitet werden. In einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur aufbewahren.)

                  • 3/4 Tasse (1 1/2 Sticks) ungesalzene Butter, Raumtemperatur
                  • 2/3 Tasse Zucker
                  • 1/2 Teelöffel Salz
                  • 1 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
                  • 1 3/4 Tassen Allzweckmehl
                  • 1/2 Tasse Rosinen
                  1. Mit dem elektrischen Mixer Butter, Zucker und Salz in einer großen Schüssel cremig schlagen. Vanille untermischen. Mehl hinzufügen und Rosinen mischen, bis ein glatter Teig entsteht. Teig halbieren. Jede Teighälfte zu 1 1/2-Zoll-Durchmesser formen. Wickeln Sie jeden Stamm in Plastikkühlschrank, bis er fest ist, etwa 2 Stunden. (Kann 3 Tage im Voraus zubereitet werden. Kühl aufbewahren.)
                  2. Backofen auf 375°F vorheizen. 2 große Backbleche einfetten. Schneiden Sie jeden Teigblock in 1/4 Zoll dicke Scheiben. Legen Sie die Scheiben auf die vorbereiteten Backbleche im Abstand von 1 Zoll. Backen, bis die Kekse goldbraun sind, etwa 10 Minuten. Auf Backblechen etwas abkühlen lassen. Übertragen Sie auf Gestelle, kühlen Sie vollständig ab. (Kann 3 Tage im Voraus zubereitet werden. In einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur aufbewahren.)

                    • 3/4 Tasse (1 1/2 Sticks) ungesalzene Butter, Raumtemperatur
                    • 2/3 Tasse Zucker
                    • 1/2 Teelöffel Salz
                    • 1 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
                    • 1 3/4 Tassen Allzweckmehl
                    • 1/2 Tasse Rosinen
                    1. Mit dem elektrischen Mixer Butter, Zucker und Salz in einer großen Schüssel cremig schlagen. Vanille untermischen. Mehl hinzufügen und Rosinen mischen, bis ein glatter Teig entsteht. Teig halbieren. Jede Teighälfte zu 1 1/2-Zoll-Durchmesser formen. Wickeln Sie jeden Stamm in Plastikkühlschrank, bis er fest ist, etwa 2 Stunden. (Kann 3 Tage im Voraus zubereitet werden. Kühl aufbewahren.)
                    2. Backofen auf 375°F vorheizen. 2 große Backbleche einfetten. Schneiden Sie jeden Teigblock in 1/4 Zoll dicke Scheiben. Legen Sie die Scheiben auf die vorbereiteten Backbleche mit einem Abstand von 1 Zoll. Backen, bis die Kekse goldbraun sind, etwa 10 Minuten. Auf Backblechen etwas abkühlen lassen. Übertragen Sie auf Gestelle, kühlen Sie vollständig ab. (Kann 3 Tage im Voraus zubereitet werden. In einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur aufbewahren.)

                      • 3/4 Tasse (1 1/2 Sticks) ungesalzene Butter, Raumtemperatur
                      • 2/3 Tasse Zucker
                      • 1/2 Teelöffel Salz
                      • 1 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
                      • 1 3/4 Tassen Allzweckmehl
                      • 1/2 Tasse Rosinen
                      1. Mit dem elektrischen Mixer Butter, Zucker und Salz in einer großen Schüssel cremig schlagen. Vanille untermischen. Mehl hinzufügen und Rosinen mischen, bis ein glatter Teig entsteht. Teig halbieren. Jede Teighälfte zu 1 1/2-Zoll-Durchmesser formen. Wickeln Sie jeden Stamm in Plastikkühlschrank, bis er fest ist, etwa 2 Stunden. (Kann 3 Tage im Voraus zubereitet werden. Kühl aufbewahren.)
                      2. Backofen auf 375°F vorheizen. 2 große Backbleche einfetten. Schneiden Sie jeden Teigblock in 1/4 Zoll dicke Scheiben. Legen Sie die Scheiben auf die vorbereiteten Backbleche im Abstand von 1 Zoll. Backen, bis die Kekse goldbraun sind, etwa 10 Minuten. Auf Backblechen etwas abkühlen lassen. Übertragen Sie auf Racks vollständig abkühlen. (Kann 3 Tage im Voraus zubereitet werden. In einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur aufbewahren.)

                      Schau das Video: Freezepop - Super-Sprøde