Neue Rezepte

Süßes Rosinenbrot

Süßes Rosinenbrot


Ein köstlicher geflochtener Brioche-Laib gefüllt mit Rosinen und Butter.MEHR+WENIGER-

Aktualisiert am 11. November 2014

1/2

Esslöffel aktive Trockenhefe

1

Stickbutter, in Viertel geteilt

2

Tassen ungebleichtes Allzweckmehl

1

Ei waschen Ei geschlagen mit 1 EL Wasser

Bilder ausblenden

  • 1

    Hefe, Salz, Eier, Honig und 3/4 der Butterstange (zuerst geschmolzen) mit der Milch in der Schüssel einer Küchenmaschine mit Rühraufsatz mischen.

  • 2

    Das Mehl ohne zu kneten in die Schüssel des Standmixers einrühren. Wenn die Zutaten gerade eingearbeitet sind, wechseln Sie den Paddelaufsatz mit dem Knethaken und mischen Sie, bis der Teig locker ist, aber größtenteils zusammenklebt. Es gibt Klumpen im Teig – keine Sorge, diese verschwinden im fertigen Produkt.

  • 3

    Den Teig in eine große gefettete Schüssel geben, abdecken und etwa 2 Stunden gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat. Nach dem ersten Aufgehen die Schüssel abgedeckt über Nacht in den Kühlschrank stellen, um sie abzukühlen.

  • 4

    Am Morgen den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsplatte legen und zu einem 10 x 15-Zoll-Rechteck ausrollen. Übertragen Sie den Teig auf ein Stück Pergamentpapier. Schneiden Sie mit einem Pizzaschneider oder einem Bankschaber ein kleines Quadrat von 1 x 2,5 cm Teig aus jeder Ecke. Dann in jede der langen Seiten etwa 8 1/2 Zoll breite Streifen schneiden.

  • 5

    In der Mitte des Teigs die restliche geschmolzene Butter einstreichen und die Rosinen gleichmäßig darauf streuen. Falten Sie die obere und untere Teigklappe ein und falten Sie dann jeden Streifen von links über rechts kreuzweise über die Füllung, sodass ein Zopf entsteht. 40 Minuten bis 1 Stunde ruhen lassen, bis sie leicht geschwollen sind.

  • 6

    Backofen auf 350 °F vorheizen. Den Zopf mit Eigelb bestreichen und auf ein Backblech legen. Den Zopf 30 Minuten backen oder bis er goldbraun ist. Vor dem Servieren etwas abkühlen lassen.

Für dieses Rezept sind keine Nährwertangaben vorhanden

Mehr über dieses Rezept

  • Dieses Brotrezept sollte ganz anders laufen, als es es tat.

    Milchbrot, oder "Milchbrot", in der groben Deutsch-Englisch-Übersetzung, hat meine Urgroßmutter immer zu besonderen Anlässen gemacht. Sie hatte ihr eigenes hausgemachtes Rezept wie ihre Westentasche auswendig gelernt, und innerhalb eines Tages, nachdem sie Milch, Hefeteig, Mehl und manchmal Rosinen zusammengemischt hatte; sie alle zusammen flechten und den Zopf in eine Turbanform drehen; sie bürstete es mit Eiwaschmittel und backte es goldbraun, und sie hatte einen köstlichen, auseinanderziehbaren Laib, der süß, dicht, kuchenartig und elastisch war.

    Meine Urgroßmutter hielt ihre Küche immer gefüllt mit Keksen, Schmorbraten, Kuchen, Suppen und Broten nach überlieferten Rezepten vergangener Generationen. Sie hat die Rezepte nicht aufgeschrieben, sie kannte sie so gut. Sie waren in ihr verankert. Ich wünschte wirklich, ich hätte so viel Wissen wie sie über die Zubereitung köstlicher Speisen, aber leider, wenn ich kein Kochbuch oder ein gedrucktes Rezept vor mir habe, kann ich nicht von rohem Rindfleisch zu Schmorbraten kommen, ohne dass etwas schrecklich schief geht .

    Bei Brot ist es jedoch ein anderes Szenario. Ich nehme an, nach all dieser Übung bin ich immer besser geworden, meine eigenen Rezepte zuzubereiten (obwohl ich sie immer noch für meine eigene zukünftige Referenz aufschreiben muss). Aber diesmal wollte ich ein Rezept aus meiner Familie verwenden, das für Milchbrot. Leider ist es nie aufgeschrieben worden, und niemand weiß wirklich, wie meine Urgroßmutter es so genau gemacht hat wie sie.

    Also habe ich meine eigene Version gemacht und sie Sweet Rosin Bread genannt. Ein leichter, briocheartiger Laib, mit Milch anstelle von Wasser gemischt und mit einer Füllung aus Butter und Rosinen geflochten, habe ich mein eigenes angepasstes Rezept aus dem Brot meiner Urgroßmutter gemacht. Es hat nicht diese Auseinanderzieh-Elastizität, die sie so köstlich gemacht hat, aber es behält diesen Hauch von Süße und die goldbraune Oberseite mit Ei-Waschung bei. Meine Version ist auch etwas butterartiger als ihre. Aber ich nehme an, so gehen Rezepte – sie ändern sich von Generation zu Generation. Wer weiß? Vielleicht war das Milchbrot meiner Urgroßmutter anders als das Rezept ihrer eigenen Mutter oder Großmutter. Zumindest backen wir alle gerne – und das ist eine Eigenschaft, die ich gerne habe.

    Stephanie (alias Girl versus Dough) hat sich Tablespoon angeschlossen, um ihre Abenteuer in der Küche zu teilen. Schauen Sie sich Stephanies Esslöffel-Mitgliedsprofil an und schauen Sie immer wieder nach ihren eigenen persönlichen Rezepten auf Esslöffel!


Dutch Oven Zimt-Rosinen-Brot

Es gibt nichts Schöneres als hausgemachtes Brot. Besonders dieses perfekt süße Zimt-Rosinen-Brot. Es hat eine leichte und knusprige Kruste mit einem teigigen Inneren und ist natürlich mit perfekt süßen Rosinen besetzt. Wir lieben es, dieses Brot mit Butter oder unserer empfohlenen Zimt-Honig-Butter zu rösten, um es perfekt zu machen!

Für dieses Rezept brauchst du nur 1 Schüssel zum Mischen, einen holländischen Ofentopf und etwas mehr als 30 Minuten zum Backen des Brotes. Es ist EINFACH, so lecker und gefrierfreundlich.

Unser liebster holländischer Ofentopf

Wir empfehlen für dieses Rezept einen holländischen Ofentopf mit 6 Qt, da er hohe und stabile Temperaturen erzeugt, die ideal für die Brotherstellung sind. Wir lieben Lodge-Gusseisen, weil sie hochwertiges Gusseisen sind und erschwinglich sind! Wir verwenden es beim Brotbacken, bei Suppen, Popcorn und vielem mehr.


Wie man süßes geflochtenes Osterbrot mit Rosinen macht

2 Tassen Rosinen in eine Schüssel geben. Gießen Sie kochendes Wasser, bis das Wasser die Rosinen bedeckt. Lassen Sie es 15 Minuten einweichen. Dann das Wasser abgießen und die Rosinen abspülen. Bis zur Verwendung beiseite stellen.

Als nächstes erhitzen Sie die Milch in einem kleinen Topf auf einer Herdplatte bei hoher Temperatur (etwa 30 Sekunden oder so). Übertragen Sie die Milch in eine kleine Glasschüssel. Fügen Sie ¼ Tasse Zucker hinzu und rühren Sie gut um, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

Hefe über die Milch streuen, einrühren und an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen.

Butter schmelzen und abkühlen lassen.

In der Schüssel des elektrischen Mixers Eier und Zucker 10 Minuten lang auf höchster Stufe schlagen oder bis sie schaumig und hellgelb sind.

Mischgeschwindigkeit auf niedrig reduzieren und die Hefemischung untermischen.

Mischen Sie weiter auf niedriger Stufe, während Sie Salz und Vanilleextrakt hinzufügen.

Dann geschmolzene Butter hinzufügen, weiter mischen.

Schließlich fügen Sie Rosinen hinzu, wechseln zum Knethakenaufsatz und fügen jeweils 1 Tasse Mehl hinzu, bis alle 6 Tassen Mehl eingearbeitet sind. (Es dauert etwa 15 Minuten, bis der Teig gut geformt ist.)

HINWEIS: Der Teig hat genug Mehl, wenn er nicht am Spatel oder an den Fingern klebt, auch wenn er zu weich aussieht und sich anfühlt.


Amish-Zimt-Rosinen-Brot

Ich bin kein großer Rosinenbrot-Fan, aber wenn Sie etwas mit genügend Zuckerguss bedecken, wird es schließlich gut. Und dieses Amish-Zimt-Rosinen-Brot ist keine Ausnahme. Wenn Sie Rosinen mögen, dann hat dieses Brot natürlich eine doppelte Portion Genuss für Sie: Rosinen und Glasur. Dies ist ein Laib köstliches Rosinenbrot mit Zuckerguss, das ich in einer Amish-Bäckerei in Indiana abgeholt habe. Diese Indiana Amish-Siedlung hat ihre Wurzeln in Lancaster County, Pennsylvania, wo auch dieses Rezept stammt. Sieht dieses Brot nicht fantastisch aus?

Rosinen sind in Amish-Küchen beliebt. Rosinen sind eine einfache Möglichkeit, einem Rezept einen Hauch Süße hinzuzufügen. Und Rosinen sind normalerweise etwas, das in Amish-Großhandel für Lebensmittel leicht zu finden ist. Was übrigens für den größten Teil der Amish-Geschichte in den USA der Lebensmitteleinkauf war und lokale Amish-eigene Massennahrungsmittelgeschäfte oder kleine Nachbarschaftsmärkte. Erst in den letzten Jahren haben sich die Amish in konventionellere Supermärkte gewagt, die die wechselnden Speisekarten in den Amish-Häusern ergänzt haben. Aber Rosinen sind eine tragende Säule auf kleinen Amish-Märkten.

Rosinen in Schachteln oder Tüten findet man in den meisten Amish-Großhandelsgeschäften und da sie sehr lange gelagert werden können, sind sie sehr vielseitig. Rosinenbrot, Rosinenkekse und das Bestreuen von Müsli mit Rosinen sind beliebte Möglichkeiten, diese schrumpeligen Snacks zu verwenden. Rosinen werden oft in das Mittagessen von Amish-Schulkindern als schneller Biss und Biss süßen Geschmacks verpackt, und um die Feiertage sind Rosinen in vielen Backwaren zu finden. Dieses Rezept ist ein alter Standby-Klassiker, perfekt für einen faulen Sonntagmorgen oder Weihnachts- oder Ostermorgen. Bestreichen Sie es mit etwas Butter oder Zimt, während es warm ist, und Sie haben ein Stück Himmel.


Natürlich servieren Sie nicht nur Brot! Zum Brunch möchten Sie einige meiner anderen Lieblingsgerichte hinzufügen. Die folgende Liste enthält sowohl süße als auch herzhafte Gerichte, die mit Sicherheit jedes der folgenden Rezepte wunderbar ergänzen.

Ich liebe dieses einfache Rosinenbrotrezept! Es ist eines meiner Lieblingsfrühstücke. Morgens leicht geröstet mit einem Hauch Erdnussbutter oder Mandelbutter neben meinem Lieblings-Vanillekaffee ist der ideale Start in den Tag.


Heizen Sie Ihren Ofen auf 350F oder 170C Grad und Butter und legen Sie zwei Laibformen mit Pergamentpapier aus. Beiseite stellen, bis es gebraucht wird.

In einer großen Schüssel Zucker, Mehl, Hefe, Salz, Zimt und Muskatnuss vermischen. Gut mischen und Wasser, Melasse und Butter hinzufügen. Den Teig etwa 10 Minuten kneten, bis alles Gluten realisiert ist. Rosinen dazugeben und bei Zimmertemperatur ca. 2 Stunden gehen lassen. Arbeite den Teig erneut auf deiner Arbeitsfläche und trenne ihn in zwei Teile. Jedes Teil in die Kastenformen legen und jeweils mit Butter bestreichen. 30 Minuten ruhen lassen und etwa 30-35 Minuten backen.


Rosinenbrot Rezept

Selbstaufziehendes Mehl ist Mehl, dem Backpulver zugesetzt wird. Das Backpulver wird gut mit dem Mehl vermischt, deshalb erhält man bei Verwendung von selbstaufziehendem Mehl einen schönen gleichmäßigen Aufstieg.

Selbstaufziehendes Mehl wurde im 19. Jahrhundert von einem Seemann in England erfunden. Es war eine einfache Möglichkeit für Seeleute, an Bord bessere Backwaren herzustellen. Er ließ die Erfindung 1849 in den USA patentieren.

Jetzt gibt es viele Kuchenmischungen auf dem Markt, wie Jiffy, Betty Crocker und Bisquick, die selbstaufziehendes Mehl enthalten.

Verwenden Sie kein selbstaufziehendes Mehl in einem Rezept, das bereits Hefe oder Backpulver enthält, es sei denn, das Rezept verlangt dies.

Sie können Ihr eigenes selbstaufziehendes Mehl zu Hause herstellen, wenn Sie es nicht in Ihrer Speisekammer haben. Verwenden Sie 1 Tasse Allzweckmehl mit 1½ Teelöffel Backpulver und ¼ Teelöffel Salz. Mit einem Schneebesen gut vermischen. Mit selbstgemachtem selbstaufziehendem Mehl wird Ihr Backen etwas weniger zart als wenn Sie gekauftes selbstaufziehendes Mehl verwenden, da gekauftes selbstaufziehendes Mehl einen geringeren Proteingehalt enthält. Aber Ihr Backen mit hausgemachtem selbstaufziehendem Mehl wird genauso lecker schmecken.

Selbstaufziehendes Mehl hat aufgrund des Backpulvers eine kürzere Haltbarkeit als normales Mehl. Bewahren Sie es in einem luftdichten Behälter an einem dunklen, trockenen Ort auf.

Selbstaufziehendes Mehl wird am häufigsten in Scones, Keksen und Teebroten verwendet.


Rosinenbrot aus Neufundland

Neufundland-Rosinenbrot &ndash ein traditionelles süßes Brot, das seit Generationen in neufundländischen Familien hergestellt wird. Es ist köstlich frisch oder geröstet oder mit einem Schuss Melasse in French Toast verwandelt.

Zutaten

Zum Beweisen der Hefe

Für den Rest des Teigs

  • 5-6 Tassen Allzweckmehl
  • 2 Tassen warme Milch, ich verwende 1 Dose Kondensmilch und fülle sie mit warmem Wasser auf
  • 1/3 Tasse Zucker
  • 1 TL feines Salz
  • 1/2 Tasse geschmolzene Butter
  • 1 Ei, leicht geschlagen.
  • 2 Tassen Rosinen, ich habe hier Sultaninen verwendet.

Anweisungen

  1. Beweisen Sie die Hefe, indem Sie 1 TL Zucker in 1/2 Tasse warmem Wasser auflösen. Hefe einstreuen und an einem warmen Ort 10 Minuten ruhen lassen, bis sie schaumig wird.
  2. Es ist möglich, diesen Teig vollständig von Hand zu kneten, aber ich mache ihn jetzt in meiner Küchenmaschine von KitchenAid.
  3. Geben Sie 4 Tassen Mehl in die Schüssel Ihres elektrischen Mixers mit befestigtem Knethaken. Zucker und Salz einrühren.
  4. Fügen Sie alle restlichen Zutaten außer den Rosinen hinzu und drehen Sie den Mixer für etwa 5 Minuten auf niedriger Stufe, um den Teig zu starten.
  5. Beginnen Sie, das restliche Mehl hinzuzugeben, 1/4 Tasse auf einmal und lassen Sie es einige Minuten in den Teig kneten. Fügen Sie nur noch Mehl hinzu, bis sich der Teig von den Seiten und dem Boden der Schüssel löst, und lassen Sie den Teig dann weitere 5 Minuten kneten.
  6. Den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsplatte oder ein Steckbrett stürzen und flach ausbreiten. Streuen Sie die Regentropfen über den Teig und falten Sie ihn dann mehrmals um, bevor Sie ihn einige Minuten mit der Hand kneten, um die Rosinen gleichmäßig in den Teig einzuarbeiten.
  7. Teig abdecken und eine Stunde ruhen und gehen lassen. Den Teig durchkneten und einige Minuten von Hand durchkneten, bevor er weitere 10 Minuten ruhen lässt.

Formen und Backen

  1. 2 große oder 3 kleine Kastenformen einfetten. Teilen Sie den Teig in 6 gleiche Portionen. Jede Division zu einer Kugel formen. In jede Kastenform 2 Teigkugeln geben. Mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken und den Teig gehen lassen, bis er etwa 5 cm über dem Pfannenrand steht, je nach Raumtemperatur etwa 2 Stunden.
  2. (HINWEIS: In diesem Stadium kann der Brotteig über Nacht im Kühlschrank kaltgegart werden, wenn Sie ihn früh am nächsten Tag frisch gebacken servieren möchten oder einfach nur Zeit sparen möchten. Decken Sie die Pfannen einfach mit einem sauberen Geschirrtuch ab. Sie kann die Oberfläche des Teigs nach Belieben mit Wasser aus einer Sprühflasche besprühen, damit die Oberfläche der Teigkugeln nicht zu trocken wird, dies ist jedoch bei der Luftfeuchtigkeit in den meisten Kühlschränken nicht unbedingt notwendig Morgen und lassen Sie sie bis etwa 5 cm über dem Pfannenrand ansteigen, wie auf dem Foto oben gezeigt, was weitere 1-2 Stunden dauern und wie unten beschrieben backen kann.)
  3. Backen Sie bei 350 Grad F für 30-40 Minuten, abhängig von der Größe der Pfannen, die Sie verwenden. (Meine größten Pfannen brauchten 50 Minuten) Die Brote sollten eine goldene Kruste haben und beim Klopfen hohl klingen, um vollständig gebacken zu werden.
  4. Nach dem Backen die Brote zum Abkühlen auf ein Kuchengitter stürzen. Bestreichen Sie die Oberseiten mit geschmolzener Butter, wenn Sie möchten, um die obere Kruste zu erweichen.

Empfohlene Produkte

Rock Recipes ist ein Teilnehmer am Amazon Services LLC Associates Program, einem Affiliate-Werbeprogramm, das uns die Möglichkeit bietet, durch die Verlinkung zu Amazon.com und verbundenen Websites Gebühren zu verdienen. Unsere Produktempfehlungen gelten fast ausschließlich für diejenigen, die wir aktuell verwenden oder in der Vergangenheit verwendet haben.

Ernährungsinformation

Ertrag

Serviergröße

Die angegebenen Nährwertangaben werden automatisch von Drittanbieter-Software berechnet und dienen nur als Richtlinie. Die genaue Genauigkeit wird nicht garantiert. Bei Rezepten, bei denen möglicherweise nicht alle Zutaten vollständig verwendet werden, wie z. B. mit Überzügen auf Fleisch oder mit Saucen oder Dressings, sind die Kalorien- und Nährwerte pro Portion wahrscheinlich etwas niedriger als angegeben

Hat dir dieses Rezept gefallen?

Liebst du unsere "Rezepte für echtes Essen für echte Menschen"? Teile das Rezept auf Facebook, um deine Freunde über uns zu informieren. Sie werden es dir danken.


Süßes Rosinenbrot - Rezepte

2 lb selbstaufsteigendes Mehl
1 Pfund brauner Zucker
3/4 Pfund Butter
1/4 lb Verkürzung (optional)
1 Kokosraspel (ca. 3 Tassen)
1 TL Salz
2 TL Vanille
1 TL Muskatnuss
Rosinen - Optional
Kirschen - Optional

Ergibt ungefähr 3 mittelgroße Brote

Zutaten

1/2 Tasse Kokosraspeln
2 EL Zucker
1 TL Essenz
2 EL Wasser

&bull Alle Zutaten in eine kleine Pfanne geben & auf kleine Flamme stellen
&bull Rühren Sie ungefähr 3 Minuten lang ununterbrochen oder bis sich der Zucker aufgelöst hat.

&bull Backofen auf 350 Grad vorheizen
&bull Alle trockenen Zutaten mischen (außer Obst)
&bull Butter mischen & Verkürzen mit den Fingern, bis die Mischung großen Semmelbröseln ähnelt
&Stier Obst zur Mischung hinzufügen
&bull Verwenden Sie genügend Flüssigkeit, um die Mischung zu verbinden. Dies kann Kokoswasser, Milch oder einfach nur Wasser sein.
&bull Teig einige Minuten kneten. Je länger Sie den Teig brauchen, desto fester wird das Brot. Süßes Brot ist traditionell ein festes Brot, aber manche mögen es weich und krümelig. Es ist deine Entscheidung.
&bull Fett & Mehl Kastenform
&bull Pfanne zur Hälfte mit Teig füllen
&bull Eine dünne Linie Kokosfüllung längs in die Mitte des Teigs legen.
&bull Restlichen Teig darauf legen
&bull Leichtes Kreuzmuster oben mit einem Messer zur Dekoration ausschneiden (optional)
&bull 30-45 Minuten backen oder bis ein eingesetztes Messer sauber herauskommt.

Trinkgeld
Für eine knusprigere Oberseite stellen Sie während des Backens eine kleine Pfanne mit Wasser auf den Boden des Ofens.


Die Fichte / Abtei Littlejohn

Geben Sie die Zutaten in der angegebenen Reihenfolge in den Brotbackautomaten: Wasser, Butter, Salz, brauner Zucker, Brotmehl, fettfreie Trockenmilch und gemahlener Zimt.

Die Fichte / Abtei Littlejohn

Mit dem Finger eine kleine Mulde in die Zutaten drücken. Fügen Sie die aktive Trockenhefe in die Vertiefung hinzu, um das richtige Timing der Hefereaktion sicherzustellen.

Die Fichte / Abtei Littlejohn

Verarbeiten Sie das Brot in der Brotmaschine im süßen, schnellen oder zeitgesteuerten Zyklus oder gemäß den Anweisungen des Herstellers.

Die Fichte / Abtei Littlejohn

Die Rosinen zum Frucht- und Nusssignal hinzugeben (je nach Maschine ca. 30 bis 40 Minuten im Zyklus). Wenn Sie sie zu Beginn hinzufügen, werden die Rosinen pulverisiert.

Die Fichte / Abtei Littlejohn

Lassen Sie die Brotmaschine ihren Zyklus durchlaufen und backen Sie das Brot.

Die Fichte / Abtei Littlejohn

Das Brot aus der Pfanne nehmen und vor dem Servieren auf einem Rost vollständig abkühlen lassen.

Die Fichte / Abtei Littlejohn

Mit zimmerwarmer Butter servieren und genießen.

Die Fichte / Abtei Littlejohn

  • Es ist wichtig, die Zutaten in einer bestimmten Reihenfolge in den Brotbackautomaten zu geben: Flüssigkeiten, Trockenzutaten, Hefe. Durch die letzte Zugabe der Hefe stellen Sie sicher, dass diese bis zum Knetvorgang von den Flüssigkeiten getrennt bleibt. Brotmaschinen variieren und einige funktionieren am besten mit Zutaten in einer anderen Reihenfolge. Überprüfen Sie für alle Fälle die Anweisungen Ihrer Maschine.
  • Wenn Sie in großer Höhe leben, stellen Sie sicher, dass Sie die Rezepte für die Brotmaschine genau so anpassen, wie Sie es bei Ofenbackwaren tun würden.

Rezeptvariationen

  • Tausche Rosinen gegen Johannisbeeren oder getrocknete Cranberries, wenn du magst.
  • Fügen Sie 1/2 Tasse gehackte und geröstete Walnüsse oder Pekannüsse zusammen mit den getrockneten Früchten hinzu.

Ist es in Ordnung, normales Mehl in einer Brotmaschine zu verwenden?

Allzweckmehl wird oft als "normales" Mehl angesehen und ist ein guter Ersatz für Brotmehl, sogar in einer Brotmaschine. Der Unterschied zwischen den beiden besteht darin, dass Brotmehl mehr Gluten enthält, was dem Brot mehr Auftrieb verleiht. Bei der Herstellung dieses Brotes mit Allzweckmehl werden Sie den Unterschied meist nicht bemerken.

Kann Brot in der Brotmaschine bleiben?

Gebackenes Brot am besten so schnell wie möglich aus dem Brotbackautomaten und der Pfanne nehmen. Viele Geräte haben eine "Warmhalte"-Einstellung, die etwa eine Stunde dauert. Während es das Brot nicht überbacken wird, wird die Kruste härter. Die größere Sorge ist, dass die Restwärme im Inneren der Maschine Kondensation verursachen und das Brot matschig machen kann. Wenn Sie zum Frühstück frisch gebackenes Brot haben möchten, nutzen Sie die Startaufschubfunktion Ihres Brotbackautomaten. Stellen Sie es so ein, dass es früh am Morgen beginnt, damit Sie mit dem herrlichen Duft von frisch gebackenem Brot und einem köstlichen Essen aufwachen.