Neue Rezepte

Apfelstreusel mit Vanilleeis

Apfelstreusel mit Vanilleeis


Zutaten

  • 2 1/2 Tassen altmodischer Hafer
  • 1 1/2 Tassen (verpackt) goldbrauner Zucker
  • (2 Stäbchen) gekühlte, ungesalzene Butter, in 1/2-Zoll-Würfel geschnitten
  • Antihaft-Pflanzenölspray
  • 4 Pfund große Granny-Smith-Äpfel, geschält, halbiert, entkernt, jeweils in 6 Scheiben geschnitten
  • 3 EL frischer Zitronensaft
  • 1 Esslöffel gemahlener Zimt

Rezeptvorbereitung

  • Haferflocken, 1 Tasse Zucker und Mehl in einer Schüssel mischen. Butter hinzufügen; Mit den Fingerspitzen einreiben, bis der Belag in feuchten Klumpen zusammenkommt. DO AHEAD: Kann 1 Tag im Voraus gemacht werden. Abdeckung; Erkältung.

  • Backofen auf 375°F vorheizen. Sprühen Sie eine 13x9x2 Zoll große Glasbackform mit Antihaftspray ein. Äpfel, Zitronensaft, Zimt und 1/2 Tasse braunen Zucker in einer Schüssel mischen. Auf Teller übertragen. Topping darüberstreuen.

  • Crumble backen, bis die Äpfel weich sind und der Belag braun und knusprig ist, ca. 55 Minuten. Leicht abkühlen. Warme Streusel in Schüsseln verteilen. Mit Eis servieren.

Abschnitt mit Bewertungen

Apfelstreusel

Der Herbst ist da und das bedeutet, dass Äpfel jetzt Saison haben. Es gibt so viele Möglichkeiten, sie zu genießen, ich hoffe, ich habe genug Zeit, um einige der Apfelrezepte zu veröffentlichen, die ich im Sinn habe.

Dieses einfache Rezept für Apfelstreusel ist eines der besten Rezepte. Um es noch einfacher zu machen, können Sie die Hafer-Crumble am Vorabend zubereiten und in den Kühlschrank stellen und am nächsten Tag müssen nur noch die Äpfel zubereitet werden. Apfelstreusel ist perfekt zum Frühstück, wenn sie mit etwas Joghurt serviert wird oder als Dessert warm mit Vanilleeis serviert wird.

Wenn die Äpfel wirklich süß sind, können Sie die Zuckermenge im Rezept reduzieren. Sie können auch andere Variationen des Hafer-Crumbles machen, wie zum Beispiel gehackte Mandeln oder Rosinen.

Ich hoffe, Sie werden dieses Rezept genießen und lassen Sie es mich wissen, wenn Sie es ausprobieren.

  • Ergibt etwa 6 Portionen
  • Apfelfüllung
  • 3 Pfund (1,3 kg) Äpfel, geschält und entkernt
  • 1/4 Tasse (50g) Zucker
  • 1 Zitrone, entsaftet
  • 2 EL (20 g) Mehl
  • 1/2 TL gemahlener Zimt
  • Streusel-Topping
  • 1 Stange (110 g) gekühlte Butter, in kleine Stücke geschnitten
  • 1 1/4 Tasse (110 g) Haferflocken
  • 1 Tasse (125 g) Mehl
  • 1/2 Tasse (100g) brauner Zucker
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • Prise Salz
  • 1 Tasse (70 g) Walnüsse, optional
  1. Backofen auf 350 F (180 ° C) vorheizen. Fetten Sie eine 9X13-Zoll-Auflaufform leicht ein.
  2. In einer großen Schüssel Mehl, Haferflocken, Zucker, Zimt, Salz und ggf. Walnüsse vermischen. Mit einem Teigmixer oder einer Gabel Butter in die Mehlmischung einarbeiten, bis sich Krümel bilden.
  3. Äpfel in 1/4-Zoll-Scheiben schneiden. Die Äpfel in eine große Schüssel geben und mit Zucker, Zitronensaft, Mehl und Zimt vermengen.
  4. Verteile sie in der vorbereiteten Auflaufform.
  5. Die Streusel über die Äpfel geben.
  6. 45-55 Minuten backen, bis die Äpfel sprudeln und der Belag goldbraun ist.
  7. Warm mit Vanilleeis oder Honigjoghurt servieren.

Apfelstreusel mit Vanilleeis - Rezepte

Ah der bescheidene Streusel, in der Saison süße Äpfel, gedünstet mit Zimt und braunem Zucker, goldbraun gebackenem Butterbelag und Vanilleeis an der Seite! Gibt es etwas Passenderes als Dessert in den kälteren Monaten? Ich denke nicht.

  1. Backofen auf 180 Grad (350 Fahrenheit) vorheizen.
  2. Äpfel entkernen und schälen (in kaltes Wasser mit dem Saft von 1 Zitrone tauchen).
  3. Nach dem Schälen die Äpfel halbieren und dann in Sechstel schneiden und ins Wasser zurückgeben.
  4. Wenn alle Äpfel geschnitten sind, abtropfen lassen und mit Rosinen, Vanille, braunem Zucker und Zimt in einen Topf geben.
  5. Den Topf bei schwacher Hitze aufstellen und 15 Minuten schmoren.
  6. In der Zwischenzeit die Butter in das Mehl einreiben und dann den Zucker einreiben.
  7. Die Äpfel nach dem Schmoren aus dem Topf nehmen und abtropfen lassen (Flüssigkeit aufbewahren).
  8. Die Apfelmischung gleichmäßig auf die 4 Auflaufförmchen verteilen und etwas von der zurückbehaltenen Flüssigkeit darüber geben, um sie leicht anzufeuchten (nicht zu nass machen, da die Äpfel beim Backen im Ofen weiterhin Wasser abgeben).
  9. Bedecken Sie die Oberseite der Apfelmischung mit Streuseln und stellen Sie sie für 25 Minuten in den Ofen.
  10. Nach dem Backen im Ofen die Auflaufförmchen unter einen heißen Grill (Broiler) legen und weiter goldbraun backen.
  11. Einige Minuten abkühlen lassen und servieren, Sie können das Eis auch in dieser Zeit portionieren.

Paul Hegeman

Paul ist ein persönlicher Koch für exklusive Kunden aus Sydney und ist auch unser am häufigsten beitragender Autor. Paul wurde in den Niederlanden geboren und zog in jungen Jahren nach Kanada.

Die Erfahrung mit traditionellen europäischen Mahlzeiten zu Hause und der vielfältige multikulturelle Einfluss der Lebensmittel in Kanada gaben Paul eine große Wertschätzung für verschiedene kulinarische Stilrichtungen. Im Laufe der Jahre reiste Paul viel und arbeitete auf allen Ebenen der Profiküche, von der Fritteuse im örtlichen Burgerladen bis zum Küchenchef in Fünf-Sterne-Hotels.

Heute lebt er mit seiner Frau und seinen Kindern ganztägig in Sydney, Australien. Seine Rezepte betonen natürliche, unkomplizierte Aromen und frische Zutaten, wie sie in der mediterranen und südostasiatischen Küche zu finden sind.


Ähnliches Video

Seien Sie der Erste, der dieses Rezept rezensiert

Sie können dieses Rezept bewerten, indem Sie ihm eine Punktzahl von eins, zwei, drei oder vier Gabeln geben, die mit den Bewertungen anderer Köche gemittelt werden. Wenn Sie möchten, können Sie auch Ihre spezifischen Kommentare, positiv oder negativ, sowie Tipps oder Ersetzungen im Bereich für schriftliche Bewertungen teilen.

Epische Links

Conde nast

Impressum

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten.

Die Nutzung und/oder Registrierung auf einem beliebigen Teil dieser Website stellt die Annahme unserer Nutzungsbedingungen (aktualisiert am 1.1.21) und der Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung (aktualisiert am 1.1.1) dar.

Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verbreitet, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden.


Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin-D0,6 μg(3 %)
Vitamin E1,4 mg(12 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,8 mg(15 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folat23 μg(8 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin12,9 μg(29 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C19 mg(20 %)
Kalium298 mg(7 %)
Kalzium74 mg(7 %)
Magnesium18 mg(6 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink0,6 mg(8 %)
Gesättigte Fettsäuren8,3 g
Harnsäure32 mg
Cholesterin100 mg


Obwohl die meisten Desserts sehr gut einfrieren, würde ich nicht empfehlen, Apfelstreusel einzufrieren. Dies liegt daran, dass die Äpfel während des Auftauens wässrig werden und die Streusel keine krümelige Konsistenz haben.

Sie können Apfelstreusel entweder in der Mikrowelle oder im Backofen aufwärmen. Wenn Sie eine ganze Charge aufwärmen, geben Sie sie 15-20 Minuten lang bei 150 ° C (300 ° F) in einen vorgeheizten Ofen, bis sie heiß ist. Wenn Sie eine Portion aufwärmen möchten, geben Sie eine Portion der Streusel in eine mikrowellengeeignete Schüssel und stellen Sie sie 60 bis 90 Sekunden lang in die Mikrowelle, bis sie heiß ist.

Wenn Sie diesem Rezept mehr Haferflocken hinzufügen möchten, können Sie 1/2 oder 1/4 des einfachen Mehls aus der Streuselabteilung durch ein Verhältnis von 1:1 Haferflocken ersetzen. Dies macht die Mischung 105 Gramm einfaches Mehl, 105 Gramm Hafer, 100 Gramm brauner Zucker & 130 Gramm Butter.

Glücklicherweise ist es heutzutage viel einfacher, Lebensmittel milchfrei und vegan zu machen. Dieses Rezept ist super einfach vegan zu machen, einfach die Butter durch vegane Butter ersetzt. Die Ergebnisse werden sehr ähnlich und trotzdem lecker sein!


Milch und Sahne in eine Pfanne geben und erhitzen, bis sie gerade kocht. Dann Eigelb und Puderzucker schaumig schlagen.

Gießen Sie die heiße cremige Mischung nach und nach unter ständigem Rühren in das Eigelb. Dieses zurück in den Topf geben und unter Rühren leicht erhitzen, bis es eindickt. Vanilleschotenpaste einrühren und abkühlen lassen. Stellen Sie diese über Nacht in den Kühlschrank, um sie zu kühlen.

Am nächsten Tag bereiten Sie die Äpfel vor. Die Butter in einer großen Pfanne schmelzen und den hellen Muscovado-Zucker hinzufügen, erhitzen, um Butter und Zucker zu schmelzen, bis sie eine Toffeefarbe annehmen. Fügen Sie die Äpfel hinzu und kochen Sie, bis die Früchte weich sind, etwa 5 Minuten. Abschmecken und bei Bedarf noch etwas Zucker hinzufügen.

Für die Streusel den Backofen auf 190° (Gas 5) vorheizen. Das Mehl in eine Schüssel geben, die Butter hinzufügen und mit den Fingerspitzen verreiben, bis es wie Paniermehl aussieht. Fügen Sie den Zucker hinzu und rühren Sie, bis er kleine Klumpen bildet. Diese auf einem Backblech verteilen und für 10-15 Minuten in den Ofen geben, bis sie goldbraun sind. Zum Abkühlen beiseite stellen.

Als nächstes den Pudding in eine Eismaschine gießen und fast fest schlagen, dann den Apfel einrühren und zerbröseln. Diese in eine gefrierfeste Schüssel geben und in den Gefrierschrank stellen, bis sie fest ist. Dann servieren.


Birnenchips mit Vanilleeis

Birnen schälen, entkernen und würfeln. In eine Schüssel geben und mit 2/3 Tasse Zucker und 1/4 Teelöffel Salz verrühren. Beiseite legen.

In einer separaten Schüssel Mehl, Zucker, braunen Zucker, Zimt und Pekannüsse vermischen. Rühren Sie zusammen. Die geschmolzene Butter nach und nach darüberträufeln und dabei mit einer Gabel umrühren, bis sich alles vermischt hat.

Die Birnen in eine Auflaufform mit Streuseln geben.

30 Minuten bei 350 Grad backen.

Stellen Sie die Pfanne für weitere 10 Minuten auf die oberste Schiene des Ofens, oder bis der Belag goldbraun ist.

Warm mit Vanilleeis servieren.

Das, meine lieben Freunde, Römer und Landsleute, ist ein absoluter Genuss.

Ich hatte Birnen. Ich wollte sie für ein Dessert verwenden. Ursprünglich hatte ich vor, eine Art Käsekuchen mit einer Art Karamell-Birnen-Topping zu machen. Aber ich habe in letzter Zeit viele karamellisierte Dinge gemacht, Dinge wie Karamell-Apfel-Pekannuss-Rollen, Apfelkuchen in einer Eisenpfanne usw. Und ich wollte die Dinge ändern.

Außerdem habe ich vergessen, dass ich schon den ganzen Frischkäse in meinem Haus gegessen habe. Ich HASSE es, wenn das passiert!

Käsekuchen wäre zu diesem Zeitpunkt also etwas schwierig gewesen.

Ich habe diese sehr einfache (aber sehr leckere) Birne knusprig gemacht. Warm serviert mit Vanilleeis musste ich mich auf meine Hände setzen und mir Achtzigerfotos von Linda Evangelista anschauen, um mich davon abzuhalten, die ganze Pfanne aufzuessen. Und es hat funktioniert. Eine Stunde lang hat es tatsächlich funktioniert.

Danach begannen die Dinge wirklich auseinander zu fallen.

Beginnen Sie mit 4 bis 5 Birnen, je fester, desto besser, da sie beim Backen des Crisps nicht auseinanderfallen sollen.

Schälen Sie die Birnen mit einem Gemüseschäler.

Schneiden Sie sie der Länge nach in zwei Hälften.

Mit einem Löffel die Kerne und den harten Kern herauskratzen.

Legen Sie die Hälften mit der Vorderseite nach unten und machen Sie dann mehrere Scheiben.

Schneiden Sie sie in die andere Richtung, um sie zu würfeln.

Fahren Sie fort, bis alle Birnen gewürfelt sind.

Mit einer schönen Menge Zucker.

Obwohl jede Menge Zucker gut ist. Böse, gemein & hellipand nett.

Streuen Sie etwas Salz hinein, um die ganze Süße auszugleichen.

Rühren Sie alles zusammen und versuchen Sie, dies nicht abzuschälen. Es ist sehr einladend.

Und jetzt zum Topping, das ist der ach so gute Teil. Mehl, Zucker, braunen Zucker & Hellip mischen

Dann noch etwas hacken. Wir wollen keine großen Stücke Pekannüsse und nur ein wirklich feines Kotelett.

Die Pekannüsse mit der Mehlmischung unterheben.

Rühren Sie es um, um&hellip . zu kombinieren

Dann etwas Butter in eine Schüssel geben und in der Mikrowelle schmelzen.

Über die Mehlmischung träufeln und dabei mit einer Gabel umrühren.

Rühren Sie weiter, bis Sie große, feuchte Klumpen erhalten.

Gießen Sie nun die Birnen in eine gebutterte Auflaufform.

Buttered, weil Sie es wert sind.

Nun das Topping über die Früchte streuen.

Ähhh. Schön und lecker.

Das sieht sehr vielversprechend aus.

Nun schieben Sie es in den Ofen, um es für gute 30 Minuten zu backen. Nachdem 30 Minuten vergangen sind, kleben Sie es für weitere 10 Minuten auf die oberste Schiene des Ofens, damit die Oberseite schön goldbraun und sprudelnd wird.

Ach je. Riecht das jemals göttlich?

Das&rsquos wovon ich rede.

Vanille-Eiscreme. Hier ist ein Rezept, wenn Sie Ihr eigenes machen möchten:

Ich denke, das geht definitiv.

Sie werden glauben, wie herrlich das ist. So eine schöne Abwechslung zum typischen (wenn auch leckeren) Apfeldessert. Und Sie können den Birnen etwas gehackten frischen Ingwer hinzufügen, wenn Sie die Aromen noch eine Stufe höher stellen möchten. Tatsächlich werde ich das jetzt tun. Ich habe keine Selbstkontrolle.


Apfel-Crumble mit Vanille-Cashew-Eis

Die meisten unserer Rezepte sind einfach. Diejenigen, die etwas mehr Zeit oder Kochfähigkeit benötigen, werden als mittel oder fortgeschritten eingestuft.

Vorbereitungszeit

So viel Zeit benötigen Sie für die Zubereitung dieser Mahlzeit.

Gesamtzeit

Dies ist die Zeit, die Sie benötigen, um dieses Gericht von Anfang bis Ende zuzubereiten: Marinieren, Backen, Abkühlen usw.

Serviergröße

Dies zeigt, wie viele Portionen dieses Rezept ergibt.

Zutaten

Apfelstreusel

  • 150 g Mandeln
  • ¼ TL gemahlener Zimt
  • 100 g Kristallzucker
  • 150 g Mehl
  • 130 g vegane Margarine, kalt, in Stücken, plus extra zum Einfetten
  • 30 g Vanillezucker, hausgemacht
  • 4 - 6 Tafeläpfel (ca. 800 g), geschält, entkernt und geviertelt

Vanille-Cashew-Eis

  • 2 Vanilleschoten
  • 60 g Kristallzucker
  • 260 g Eiswürfel
  • 200 g reine Cashewpaste
  • 1 Prise feines Meersalz

Nährwert

  • Portionsgröße: 1 (588,2 g)
  • Kalorien 1213,4
  • Gesamtfett - 35,9 g
  • Gesättigtes Fett - 12,6 g
  • Cholesterin - 1320,4 mg
  • Natrium - 19590.3 mg
  • Gesamtkohlenhydrat - 198,7 g
  • Ballaststoffe - 13,7 g
  • Zucker - 116,9 g
  • Protein - 33,5 g
  • Kalzium - 229,4 mg
  • Eisen - 7,3 mg
  • Vitamin C - 8,3 mg
  • Thiamin - 0,8 mg

Schritt 1

Für die Streusel Eigelb, Vanillepaste, Sauerrahm und Eiswasser in einen Krug geben und mit einer Gabel gut verrühren.

Schritt 2

Die restlichen Zutaten für die Streusel in eine Küchenmaschine geben und 30 Sekunden lang pürieren, dabei die Eimischung übergießen, bis die Streusel eine einheitliche Farbe haben.

Schritt 3

Den Grill/Broiler auf mittlere Stufe vorheizen.

Schritt 4

Eine ofenfeste Auflaufform mit etwas Butter einfetten.

Schritt 5

Die Früchte aus der Dose abtropfen lassen und auf dem Boden der gefetteten Form verteilen. Wenn Sie Zimt graben, streuen Sie etwas mehr über den Apfel.

Schritt 6

Bedecken Sie die Früchte mit so viel Streuselmischung, wie es richtig aussieht (normalerweise verwende ich 1/4 - 1/3 der Gesamtmischung, wenn ich dies mache.)

Schritt 7

Bewahren Sie die restliche Streuselmischung in 2 Druckverschlussbeuteln in Sandwichgröße auf, beschriften Sie sie (dies ist wichtig!) und legen Sie sie für den Notfall in den Gefrierschrank.

Schritt 8

Die Auflaufform unter den Grill/Broiler stellen und 15 Minuten oder bis sie goldbraun, toastig und lecker sind, garen und heiß mit Vanillesoße, Sahne oder Eis servieren.

Schritt 9

HINWEISE - 1. Wenn Ihr „Notfall“ eintritt, können Sie den Crumble kochen, während er noch gefroren ist. 2 • Anstelle von Dosenäpfeln können Sie natürlich auch frische Äpfel verwenden, verwenden Sie eine Mischung aus 6 – 8 säuerlichen grünen Äpfeln und süßen Fuji-Äpfeln, die mit dem Saft von 1 Orange und 1 Teelöffel gemahlenem Zimt gekocht werden.