Neue Rezepte

Die 10 besten Lebensmittelmärkte in Asien Diashow

Die 10 besten Lebensmittelmärkte in Asien Diashow


Von maßgeschneiderten Wok-Gerichten in Peking bis hin zu frischen Meeresfrüchten in Hongkong zeigen wir Ihnen, wo Sie in Asien essen können.

Peking, China: Dong Hua Men Night Market

Dong Hua Men ist nur nachts und am Wochenende geöffnet und bietet eine Reihe ungewöhnlicher Imbissstände, die eine Reihe chinesischer Leckereien verkaufen, von exotischen Skorpionen und Seepferdchen am Spieß bis hin zu bekannteren Frühlingsrollen, Knödeln und kandierten Früchten. Auf Anfrage können Sie auch aus einer Vielzahl von Rohstoffen wählen, um Ihr eigenes Wok-Gericht zu kreieren. Sie lesen kein Mandarin? Keine Bange; an allen Ständen wird auch Englisch angeboten.

Shanghai, China: Altstadt-Gottestempel-Snack Street

Einige der bekanntesten (und beliebtesten) Restaurants in Shanghai säumen diese belebte Snackstraße – im Wesentlichen eine Straße, die von Lebensmittelverkäufern gesäumt ist – eine der größten in China. In Anlehnung an den nahegelegenen alten Yuyuan-Garten sind alle Restaurants entlang der Straße nach der Architektur der Ming- und Qing-Dynastie gestaltet. Frische ist in der chinesischen Küche von größter Bedeutung, und die Menüs richten sich nach dem, was am frischesten auf dem Markt ist. Die meisten Shanghai-Favoriten werden hier verkauft, darunter gebratene oder gedünstete gefüllte Brötchen, gebratene Reiskuchen und mit Sahne gewürzte Bohnen, zusätzlich zu anderen chinesischen regionalen Favoriten.

Kuala Lumpur, Malaysia: Jalan Alor

Die Jalan Alor, eine belebte Straße, die in das Zentrum des Goldenen Dreiecks führt, wird nachts mit den Sehenswürdigkeiten und Düften von Open-Air-Imbissständen und Straßencafés lebendig, die zu den besten der Stadt gehören. Eröffnung gegen 19 Uhr und läuft bis in die frühen Morgenstunden, vom Zuckerrohrsaft bis zum knusprigen Schweinedarm ist hier für jeden Appetit etwas dabei. Eines der besten Gerichte ist der gegrillte Fisch.

Sie fragen sich, an welchem ​​Stand Sie essen sollen? Folgen Sie den langen Schlangen der Einheimischen, denn sie wissen, was das Beste ist.

Bangkok, Thailand: Chatuchak-Wochenendmarkt

Auch bekannt als Jatujak- oder JJ-Markt, war dieser Markt einst nur bei Händlern und Großhändlern beliebt; Jetzt ist der 35 Hektar große Markt auch für Reisende ein Muss.

Während man bei den Verkäufern und Ständen auf dem Chatuchak-Markt eine große Auswahl an Waren und Lebensmitteln kaufen kann, lohnt es sich auch, am Aw Taw Kaw-Markt vorbeizuschauen, einem gehobeneren Markt, der nur 10 Gehminuten entfernt ist. Dort können Sie frische Produkte und Säfte kaufen (wovon das erfrischende Tamarindengetränk sehr beliebt ist) und an den kleinen, runden fermentierten Schweinswürsten knabbern. Wenn Sie Glück haben, können Sie sogar einen Blick auf thailändische Filmstars erhaschen, die mit ihrem Gefolge vorbeigehen.

Siem Reap, Kambodscha: Alter Markt

Repräsentativ für einen traditionellen asiatischen Markt ist der Alte Markt, auf dem Sie einige der besten Produkte, Fleisch, Eier, Utensilien und mehr in Siem Reap kaufen können. Tagsüber dreht sich das Geschehen um den Markt, der am frühen Morgen öffnet (komm also früh für die besten Produkte). Nachts verlagert sich der Fokus auf die Pub Street, an der sich einige der beliebtesten Lokale der Stadt befinden.

Einmal das Die Pub Street entwickelt sich zu einem Ort für das Nachtleben, da sie eine Vielzahl von Lokalen beherbergt, die internationale Küche von Khmer und Thai bis hin zu Französisch und Italienisch servieren. Die Straße, die abends für Autos gesperrt ist, erwacht spät in der Nacht zum Leben, wenn die Restaurantbesucher draußen sitzen und von Geschäft zu Geschäft schlendern. Viele Hotspots des Nachtlebens sind nicht mehr da, aber wenn Tanzen Ihr Ding ist, können Sie im Angkor What? Bar und Temple Club bis in die frühen Morgenstunden.

Ho-Chi-Minh-Stadt, Vietnam: Ben-Thanh-Markt

Mitten in Ho-Chi-Minh-Stadt (ehemals Saigon) gelegen, beherbergt der Ben Thanh Market über 20 Straßenrestaurants und eine große Auswahl an köstlichen Gerüchen. Nachts versammeln sich dort Hunderte von Menschen – etwa 60-70 Prozent Einheimische, was darauf hindeutet, dass sehr gutes, frisches Essen serviert wird – um die besten Gerichte der Region zu probieren, darunter Pho-Nudelgerichte aus Hanoi, gedämpfte Kuchen in Bananenblättern, gegrillte Meeresfrüchte, gegrilltes Schweinefleisch und knusprige Reiskuchen aus dem Mekong-Delta.

Taipeh, Taiwan: Shilin-Nachtmarkt

Von allen Nachtmärkten von Taipeh ist der Shilin-Nachtmarkt der berühmteste (und ein Favorit der Einheimischen). Nach Sonnenuntergang öffnen die Geschäfte und Stände, wie ein riesiger Flohmarkt voller Menschen, und bleiben bis kurz nach Mitternacht geöffnet. Während Sie Kleidung und Haushaltswaren kaufen können, ist der Markt vor allem für seine Speisen und Gourmet-Snacks bekannt. Zu den Favoriten gehören in Klebreis eingewickelte Wurst, Austernomeletts und Bubble Tea. Seien Sie wachsam, wenn Sie an den Ständen Schlange stehen; Sie möchten nicht von Fahrrädern überfahren werden, die durch die dichte Menschenmenge fahren – dort ist es nicht illegal!

Tokio, Japan: Matsuzakaya Ginza

Vor fast 400 Jahren gegründet, Matsuzakaya ist das erste Kaufhaus in Ginza und das erste Geschäft in Japan, bei dem die Leute beim Betreten nicht die Schuhe ausziehen mussten. Matsuzakaya verkauft eine Reihe von Herren- und Damenbekleidung, Haushaltswaren und Haustierzubehör, verfügt aber auch über eine ganze Etage, die nur dem Essen gewidmet ist – so ähnlich Harrods in London. Von Gourmet-Lebensmitteln und -Produkten bis hin zu Dine-In-Bereichen mit traditioneller japanischer Küche wie Sushi, Tempura, Tonkatsu und Soba-Nudeln ist für jeden Geschmack und Gaumen etwas dabei. Im Sommer öffnen sie einen Biergarten auf dem Dach, der Getränke und Lammgrill serviert, wenn Sie eine Pause vom Einkaufen brauchen.

Singapur: Tiong Bahru Markt

Ein Besuch in Singapur wäre ohne einen Zwischenstopp in einem Hawker Center nicht vollständig. Diese Outdoor-Food-Center, die normalerweise mit Ventilatoren überdacht und gekühlt werden (im Gegensatz zu einem Food-Court, der überdacht und klimatisiert ist), sind in Singapur seit langem dafür bekannt, die größte Auswahl an hochwertigen regionalen Gerichten anzubieten. Tiong Bahru wurde 2006 nach einer kurzen Renovierung wiedereröffnet, bei der Belüftungssysteme für die Abluft von Essensständen hinzugefügt wurden. dann sitzen Sie zusammen in den gemeinschaftlichen Essbereichen. Haben Sie Angst, an einem Imbissstand zu essen? Sei nicht. Diese Märkte sind tadellos sauber und werden vom Gesundheitsinspektor gut betreut.

Kowloon, Hongkong: Nachtmarkt in der Temple Street

Während der Temple Street Night Market Spaß macht, um Schnäppchen einzukaufen und Leute zu beobachten, ist er vor allem für das wirklich gute – und preiswerte – Essen bekannt, das an den Ständen und Cafés serviert wird. Die wundersamen Reihen hell erleuchteter Stände werden am späten Nachmittag eröffnet und werden nachts lebendig, wenn die Leute aus einer großen Auswahl an superfrischen Meeresfrüchten (so frisch, dass sie noch zucken!), Nudeln und Eintopfgerichten wählen. Suchen Sie bei der Auswahl des Restaurants nach einem Stand mit vielen Einheimischen, die dort speisen. Sie kennen ihr Essen und gehen dorthin, wo die Qualität am besten ist.


Asiatische Streetfood-Rezepte

Von koreanischem Brathähnchen bis hin zu vietnamesischem Banh Mi bieten unsere asiatischen Streetfood-Rezepte beeindruckende unterhaltsame Ideen und unterhaltsame Möglichkeiten, die Mahlzeiten unter der Woche zu beleben. Wir sagen Ihnen auch die besten Restaurants in London, um jedes Gericht zu essen, falls Sie das echte Angebot probieren möchten, bevor Sie Ihr eigenes zubereiten

Veröffentlicht: 26. April 2019 um 16:45 Uhr

Auf der Suche nach den besten asiatischen Streetfood-Rezepten? Willst du ein schnelles Pad-Thai-Rezept? Probieren Sie unsere besten Streetfood-Ideen aus ganz Asien, von Vietnam und Thailand bis Japan und Indien. Außerdem haben wir die besten Orte in London und ganz Großbritannien gefunden, um Ihre Lieblingsgerichte im Streetfood zu probieren.

Zutaten

Gedämpfte Bao-Brötchen – Taiwan

Diese gedämpften Brötchen werden oft als Hirata-Brötchen, Gua Bao oder einfach nur Bao bezeichnet. Sie stammen ursprünglich aus China und sind mit klebrigem Schweinebauch und Koriander gefüllt, werden jedoch jetzt enger mit Taiwan in Verbindung gebracht, da sie im Land als Streetfood-Snack gegessen werden.

Probieren Sie dieses trendige Rezept zu Hause mit unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung aus. Das Geheimnis von gedämpften Brötchen besteht darin, zusätzliches Backmittel hinzuzufügen und doppelt aufzugehen, wodurch Sie ein kissenartiges Brötchen erhalten, in das Sie Ihren Schweinebauch stopfen können.

Wo man in London Dampfbrötchen probieren kann: Bao, Soho

Tom Yum Suppe – Thailand

Schauen Sie sich unser schnelles und einfaches Tom-Yum-Suppe-Rezept mit knusprigen geschälten Garnelen, knackigen Chilis und weichen Champignons an.

Wo man Tom Yum Suppe in London probieren kann: Addies Thai

Garnelenlaksa – Malaysia

Laksa stammt aus Malaysia und ist eine duftende Nudelsuppe auf Kokosnussbasis, die mit zwei Arten von Nudeln, Meeresfrüchten oder Hühnchen und viel Gemüse serviert wird. Hören Sie sich hier unseren Podcast an, um zu erfahren, wie Sie die perfekte Laksa herstellen.

Diese schnelle Nudelsuppe für zwei kommt aus Malaysia und ist in nur 20 Minuten zubereitet. Wärmende Garnelen-Nudelbrühe mit würziger Laksa-Paste wird mit Gurke und Koriander gekrönt.

Wo kann man Laksa in London probieren: Sambal Shiok Laksa Bar, Islington

Einfaches Okonomiyaki – Japan

Okonomiyaki ist ein herzhafter japanischer Pfannkuchen aus zerkleinertem Kohl, Tintenfisch, Frühlingszwiebeln und vielen weiteren Zutaten. Der herzhafte Streetfood-Snack stammt ursprünglich aus Osaka in Japan.

Okonomiyaki ist eine brillante Art, Sommerkohl zu verwenden. Dies ist eine stark vereinfachte Version für die Wochenmitte.

Wo kann man in London Okonomiyaki probieren: Okan Okonomiyaki, Brixton

Knödel mit Schweinefleisch und Garnelen – China

Dim Sum sind gedämpfte Teigtaschen gefüllt mit Fleisch, Meeresfrüchten und Gemüse, die in China mittags beliebt sind und oft nachmittags mit Tee serviert werden. Es gibt sie in vielen verschiedenen Formen, darunter Shumai, Shen Jiang Bao Suppenknödel und mehr. Alles über Dim Sum erfahren wir hier in unserem Podcast.

Kleine Portionen saftiges Fleisch und Fisch mit einem Schuss Chili und Ingwer, Schweins- und Garnelenknödel sind ein Dim Sum-Favorit. Erfahren Sie, wie Sie sie Schritt für Schritt in unserer Testküche herstellen.

Wo kann man Dim Sum in London probieren: Pearl Liang, Paddington

Wo kann man in London Suppenknödel probieren: Dumpling Shack, Spitalfields

Koreanisches Brathähnchen – Korea

Dieses koreanische Brathähnchen (oder Jin Chick) ist das typische Gericht im Jinjuu in Soho. Serviert mit einer feurigen roten Gochujang-Sauce oder schwarzer Sojasauce und einer Beilage von eingelegtem weißem Rettich sind sie unwiderstehlich.

Wo man in London koreanisches Brathähnchen probieren kann: Auf dem Bab, Covent Garden

Dishooms Chole Bhatura – Indien

Chole Bhatura ist eines der beliebtesten Gerichte der Punjabi-Küche. Es kombiniert Chana Masala (gewürzte Kichererbsen) mit Bhatura (ein fluffiges, frittiertes Brot) und wird oft zum Frühstück oder als beliebter Streetfood-Snack in Delhi gegessen.

Die Kombination aus würzigen Kichererbsen und frittiertem Bhatura-Brot machen dieses Gericht zu einem ganz besonderen Geschmackserlebnis.

Wo kann man Chole Bhatura in London probieren: Dishoom, verschiedene Standorte

Bibimbap mit Speck und Ei – Korea

Mit diesem Bibimbap aus Speck und Ei haben wir einer klassischen Geschmackskombination eine neue Wendung gegeben. Bereiten Sie das gesamte Gemüse vor, bevor Sie den Reis kochen, damit es warm bleibt, während Sie die Beläge kochen.

Wo kann man Bibimbap in London probieren: Bibimbap, Soho oder Limettenorange, Victoria

Regenbogen gefüllte Banh-mi – Vietnam

Banh-mi ist ein vietnamesisches gefülltes Baguette – banh bedeutet Brot und mi, Weizen. Es ist eine wahre Mischung aus französischen und asiatischen Zutaten. Probieren Sie es in Hoi Ans Kult-Banh-mi-Laden Phuong.

Diese Version steckt voller Aromen und sieht mit so vielen bunten Zutaten fantastisch aus.

Wo kann man Banh Mi in London probieren: Banh mi Bay, Soho

Nasi Goreng – Indonesien

Nasi Goreng bedeutet auf Malaysisch und Indonesisch wörtlich „gebratener Reis“. Es stammt aus Indonesien, ist aber auch in Malaysia sehr beliebt, wo es oft zum Frühstück oder Mittagessen serviert wird.

Schauen Sie sich unser Nasi Goreng-Rezept mit Hühnchen an, garniert mit superknusprigen Spiegeleiern und knackiger scharfer Sauce. Dieses einfache indonesische Rezept ist ein beruhigendes Rezept, um die ganze Familie zu ernähren.

Wo kann man Nasi Goreng in London probieren: Rasa Sayang, Chinatown

Einfaches Hühnchen-Pho – Vietnam

Pho ist eine duftende Nudelsuppe aus Reisnudeln, Fleisch und vietnamesischen Kräutern. Es wird zum Frühstück und Mittagessen an Straßenständen in ganz Vietnam gegessen. Es wird traditionell aus Rindfleisch hergestellt, aber die Hühnchensorte ist genauso beliebt geworden.

Schauen Sie sich unser super einfaches Cheat Chicken Pho an. Dieses gesunde Rezept ist vollgepackt mit einem reichen, wärmenden Geschmack und ist einfach zuzubereiten.

Wo kann man Pho in London ausprobieren: Mien Tay, Dalston

Thailändische Maiskuchen mit eingelegten Gurken – Thailand

Tod Man Khao Pod (Süßmaiskrapfen) sind ein klassischer thailändischer Streetfood-Snack, der oft mit einer süßen Chilisauce serviert wird. Hier haben wir eingelegte Gurken für zusätzlichen Crunch hinzugefügt.

Unsere thailändischen Maiskuchen sind schnell zubereitet und eignen sich hervorragend als Canapés oder als Vorspeise für eine Dinnerparty. Die Verwendung von frischem Mais macht den Unterschied. Mit eingelegten Gurken servieren.

Wo man thailändische Maiskuchen in London probieren kann: Die Bettelschale, Peckham

Bone Daddys würzige Miso-Ramen – Japan

Ramen hat seinen Ursprung in China, ist aber in Japan am beliebtesten geworden. Tausende von Ramen-Lokalen gibt es im ganzen Land (einschließlich des zeitgenössischen Flusses Ramen in Kyoto), wo die Spieler geduldig anstehen, ihre Bestellung an Automaten eintippen und sich an die Theke setzen, um Nudeln aus der reichhaltigen Brühe zu schlürfen.

Es gibt viele Variationen von Ramen, darunter dieses würzige Miso-Ramen aus Londons angesagtem japanischem Ramen-Restaurant Bone Daddies. Es dauert ein wenig, aber das Ergebnis ist es wert: reichhaltige Schweinebrühe mit Nudeln und exotischen Zutaten. Bereiten Sie die Eier und das Fleisch am Vorabend vor und marinieren Sie sie, um beste Ergebnisse zu erzielen.

Wo man Ramen in London probieren kann: Bone Daddies oder Tonkotsu, Soho

Quickpad thailändisch – Thailand

Pad Thai ist ein klassisches scharfes Nudelgericht und in Thailand sehr beliebtes Streetfood.

Kreieren Sie Ihr eigenes Pad Thai zu Hause mit unserem einfachen 15-Minuten-Rezept.

Wo man Pad Thai in London probieren kann: Rosa's Thai, verschiedene Orte

Thai Chicken Wings (Peek gai tod) – Thailand

In Bangkok beliebt, werden kleine Hähnchenflügel in Soja, Korianderwurzel, weißem Pfeffer und Knoblauch mariniert, bevor sie gebraten werden. Die knusprigen Kaffir-Limettenblätter verleihen Textur und Duft und machen die Flügel deutlich thailändisch.

Dieses Rezept mit knuspriger Haut stammt von Woody Leela, Group Development Chef für Thaikhun.

Wo man in London Thai Chicken Wings probieren kann: Som Saa, Shoreditch

Bulgogi-Käsesteak-Sandwich – Korea

Bulgogi ist eine koreanische Sauce, die als Marinade für BBQ-Rindfleisch verwendet wird. Es ist eine Kombination aus Knoblauch, Ingwer, Pfefferflocken, braunem Zucker, Gochujang, Reisweinessig, Sojasauce und Sesamöl.

Philly Cheese Steak + Korean Bulgogi ist eine himmlische Ehe, die manchmal als Koagie bekannt ist. Dieses köstliche Sandwich ist super einfach zuzubereiten.

Wo man in London koreanisches Essen probieren kann: Auf dem Bab, Covent Garden

Roti canai

Der Olivenkoch-Autor Adam Bush teilt seine Geheimnisse und Techniken der Testküche zur Herstellung des klassischen knusprigen Schichtbrots Roti Canai. Super einfach, super schnell, alles was du brauchst ist eine gut geölte Oberfläche!

Wo man Roti Canai in London probieren kann: Roti King

Satay-Hühnchen

Satay stammt ursprünglich aus Indonesien, ist aber heute in ganz Asien beliebt und ist eine Art gewürztes (oft mit Kurkuma), aufgespießtes und gegrilltes Fleisch. Schweinefleisch-Satay ist in Bangkok beliebt, da es das am häufigsten vorkommende Fleisch ist, aber auch Hühnchen und Tofu werden in ganz Asien verwendet. Die Basis einer Satay-Sauce sind Erdnüsse.

Beleben Sie Ihr Abendessen mit diesem duftenden Hühnchengericht im thailändischen Stil. Er schmeckt auch kalt als Picknick- oder Partygericht.

Wo kann man in London Satay-Hühnchen probieren: Guan Chas malaysischer Nyonya Supper Club


Asiatische Streetfood-Rezepte

Von koreanischem Brathähnchen bis hin zu vietnamesischem Banh Mi bieten unsere asiatischen Streetfood-Rezepte beeindruckende unterhaltsame Ideen und unterhaltsame Möglichkeiten, die Mahlzeiten unter der Woche zu beleben. Wir sagen Ihnen auch die besten Restaurants in London, um jedes Gericht zu essen, falls Sie das echte Angebot probieren möchten, bevor Sie Ihr eigenes zubereiten

Veröffentlicht: 26. April 2019 um 16:45 Uhr

Auf der Suche nach den besten asiatischen Streetfood-Rezepten? Willst du ein schnelles Pad-Thai-Rezept? Probieren Sie unsere besten Streetfood-Ideen aus ganz Asien, von Vietnam und Thailand bis Japan und Indien. Außerdem haben wir die besten Orte in London und ganz Großbritannien gefunden, um Ihre Lieblingsgerichte im Streetfood zu probieren.

Zutaten

Gedämpfte Bao-Brötchen – Taiwan

Diese gedämpften Brötchen werden oft als Hirata-Brötchen, Gua Bao oder einfach nur Bao bezeichnet. Sie stammen ursprünglich aus China und sind mit klebrigem Schweinebauch und Koriander gefüllt, werden jedoch jetzt enger mit Taiwan in Verbindung gebracht, da sie im Land als Streetfood-Snack gegessen werden.

Probieren Sie dieses trendige Rezept zu Hause mit unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung aus. Das Geheimnis von gedämpften Brötchen besteht darin, zusätzliches Backmittel hinzuzufügen und doppelt aufzugehen, wodurch Sie ein kissenartiges Brötchen erhalten, in das Sie Ihren Schweinebauch stopfen können.

Wo man in London Dampfbrötchen probieren kann: Bao, Soho

Tom Yum Suppe – Thailand

Schauen Sie sich unser schnelles und einfaches Rezept für Tom Yum Suppe mit knusprigen geschälten Garnelen, knackigen Chilis und weichen Champignons an.

Wo man Tom Yum Suppe in London probieren kann: Addies Thai

Garnelenlaksa – Malaysia

Laksa stammt aus Malaysia und ist eine duftende Nudelsuppe auf Kokosnussbasis, die mit zwei Arten von Nudeln, Meeresfrüchten oder Hühnchen und viel Gemüse serviert wird. Hören Sie sich hier unseren Podcast an, um zu erfahren, wie Sie die perfekte Laksa herstellen.

Diese schnelle Nudelsuppe für zwei kommt aus Malaysia und ist in nur 20 Minuten zubereitet. Wärmende Garnelen-Nudelbrühe mit würziger Laksa-Paste wird mit Gurke und Koriander gekrönt.

Wo kann man Laksa in London probieren: Sambal Shiok Laksa Bar, Islington

Einfaches Okonomiyaki – Japan

Okonomiyaki ist ein herzhafter japanischer Pfannkuchen aus zerkleinertem Kohl, Tintenfisch, Frühlingszwiebeln und vielen weiteren Zutaten. Der herzhafte Streetfood-Snack stammt ursprünglich aus Osaka in Japan.

Okonomiyaki ist eine brillante Art, Sommerkohl zu verwenden. Dies ist eine stark vereinfachte Version für die Wochenmitte.

Wo kann man in London Okonomiyaki probieren: Okan Okonomiyaki, Brixton

Knödel mit Schweinefleisch und Garnelen – China

Dim Sum sind gedämpfte Teigtaschen gefüllt mit Fleisch, Meeresfrüchten und Gemüse, die in China mittags beliebt sind und oft nachmittags mit Tee serviert werden. Es gibt sie in vielen verschiedenen Formen, darunter Shumai, Shen Jiang Bao Suppenknödel und mehr. In unserem Podcast erfahren wir hier alles über Dim Sum.

Kleine Portionen saftiges Fleisch und Fisch mit einem Schuss Chili und Ingwer, Schweins- und Garnelenknödel sind ein Dim Sum-Favorit. Erfahren Sie, wie Sie sie Schritt für Schritt in unserer Testküche herstellen.

Wo kann man Dim Sum in London probieren: Pearl Liang, Paddington

Wo kann man in London Suppenknödel probieren: Dumpling Shack, Spitalfields

Koreanisches Brathähnchen – Korea

Dieses koreanische Brathähnchen (oder Jin Chick) ist das typische Gericht im Jinjuu in Soho. Serviert mit einer feurigen roten Gochujang-Sauce oder schwarzer Sojasauce und einer Beilage von eingelegtem weißem Rettich sind sie unwiderstehlich.

Wo man in London koreanisches Brathähnchen probieren kann: Auf dem Bab, Covent Garden

Dishooms Chole Bhatura – Indien

Chole Bhatura ist eines der beliebtesten Gerichte der Punjabi-Küche. Es kombiniert Chana Masala (gewürzte Kichererbsen) mit Bhatura (ein fluffiges, frittiertes Brot) und wird oft zum Frühstück oder als beliebter Streetfood-Snack in Delhi gegessen.

Die Kombination aus würzigen Kichererbsen und frittiertem Bhatura-Brot machen dieses Gericht zu einem ganz besonderen Geschmackserlebnis.

Wo kann man Chole Bhatura in London probieren: Dishoom, verschiedene Standorte

Bibimbap mit Speck und Ei – Korea

Mit diesem Bibimbap aus Speck und Ei haben wir einer klassischen Geschmackskombination eine neue Wendung gegeben. Bereiten Sie das gesamte Gemüse vor, bevor Sie den Reis kochen, damit es warm bleibt, während Sie die Beläge kochen.

Wo kann man Bibimbap in London probieren: Bibimbap, Soho oder Limettenorange, Victoria

Regenbogen gefüllte Banh-mi – Vietnam

Banh-mi ist ein vietnamesisches gefülltes Baguette – banh bedeutet Brot und mi, Weizen. Es ist eine wahre Mischung aus französischen und asiatischen Zutaten. Probieren Sie es in Hoi Ans Kult-Banh-mi-Laden Phuong.

Diese Version steckt voller Aromen und sieht mit so vielen bunten Zutaten fantastisch aus.

Wo kann man Banh Mi in London probieren: Banh mi Bay, Soho

Nasi Goreng – Indonesien

Nasi Goreng bedeutet auf Malaysisch und Indonesisch wörtlich „gebratener Reis“. Es stammt aus Indonesien, ist aber auch in Malaysia sehr beliebt, wo es oft zum Frühstück oder Mittagessen serviert wird.

Schauen Sie sich unser Nasi Goreng-Rezept mit Hühnchen an, garniert mit superknusprigen Spiegeleiern und knackiger scharfer Sauce. Dieses einfache indonesische Rezept ist ein beruhigendes Rezept, um die ganze Familie zu ernähren.

Wo kann man Nasi Goreng in London probieren: Rasa Sayang, Chinatown

Einfaches Hühnchen-Pho – Vietnam

Pho ist eine duftende Nudelsuppe aus Reisnudeln, Fleisch und vietnamesischen Kräutern. Es wird zum Frühstück und Mittagessen an Straßenständen in ganz Vietnam gegessen. Es wird traditionell aus Rindfleisch hergestellt, aber die Hühnchensorte ist genauso beliebt geworden.

Schauen Sie sich unser super einfaches Cheat Chicken Pho an. Dieses gesunde Rezept ist vollgepackt mit einem reichen, wärmenden Geschmack und ist einfach zuzubereiten.

Wo kann man Pho in London ausprobieren: Mien Tay, Dalston

Thailändische Maiskuchen mit eingelegten Gurken – Thailand

Tod Man Khao Pod (Süßmaiskrapfen) sind ein klassischer thailändischer Streetfood-Snack, der oft mit einer süßen Chilisauce serviert wird. Hier haben wir eingelegte Gurken für zusätzlichen Crunch hinzugefügt.

Unsere thailändischen Maiskuchen sind schnell zubereitet und eignen sich hervorragend als Canapés oder als Vorspeise für eine Dinnerparty. Die Verwendung von frischem Mais macht den Unterschied. Mit eingelegten Gurken servieren.

Wo man thailändische Maiskuchen in London probieren kann: Die Bettelschale, Peckham

Bone Daddys würzige Miso-Ramen – Japan

Ramen hat seinen Ursprung in China, ist aber in Japan am beliebtesten geworden. Tausende von Ramen-Lokalen gibt es im ganzen Land (einschließlich des zeitgenössischen Flusses Ramen in Kyoto), wo die Spieler geduldig anstehen, ihre Bestellung an Automaten eintippen und sich an die Theke setzen, um Nudeln aus der reichhaltigen Brühe zu schlürfen.

Es gibt viele Variationen von Ramen, darunter dieses würzige Miso-Ramen aus Londons angesagtem japanischem Ramen-Restaurant Bone Daddies. Es dauert ein wenig, aber das Ergebnis ist es wert: reichhaltige Schweinebrühe mit Nudeln und exotischen Zutaten. Bereiten Sie die Eier und das Fleisch am Vorabend vor und marinieren Sie sie, um beste Ergebnisse zu erzielen.

Wo man Ramen in London probieren kann: Bone Daddies oder Tonkotsu, Soho

Quickpad thailändisch – Thailand

Pad Thai ist ein klassisches scharfes Nudelgericht und in Thailand sehr beliebtes Streetfood.

Kreieren Sie Ihr eigenes Pad Thai zu Hause mit unserem einfachen 15-Minuten-Rezept.

Wo man Pad Thai in London probieren kann: Rosa's Thai, verschiedene Orte

Thai Chicken Wings (Peek gai tod) – Thailand

In Bangkok beliebt, werden kleine Hähnchenflügel in Soja, Korianderwurzel, weißem Pfeffer und Knoblauch mariniert, bevor sie gebraten werden. Die knusprigen Kaffir-Limettenblätter verleihen Textur und Duft und machen die Flügel deutlich thailändisch.

Dieses Rezept mit knuspriger Haut stammt von Woody Leela, Group Development Chef für Thaikhun.

Wo man in London Thai Chicken Wings probieren kann: Som Saa, Shoreditch

Bulgogi-Käsesteak-Sandwich – Korea

Bulgogi ist eine koreanische Sauce, die als Marinade für BBQ-Rindfleisch verwendet wird. Es ist eine Kombination aus Knoblauch, Ingwer, Pfefferflocken, braunem Zucker, Gochujang, Reisweinessig, Sojasauce und Sesamöl.

Philly Cheese Steak + Korean Bulgogi ist eine himmlische Ehe, die manchmal als Koagie bekannt ist. Dieses köstliche Sandwich ist super einfach zuzubereiten.

Wo man in London koreanisches Essen probieren kann: Auf dem Bab, Covent Garden

Roti canai

Der Olivenkoch-Autor Adam Bush teilt seine Geheimnisse und Techniken der Testküche zur Herstellung des klassischen knusprigen Schichtbrots Roti Canai. Super einfach, super schnell, alles was du brauchst ist eine gut geölte Oberfläche!

Wo man Roti Canai in London probieren kann: Roti King

Satay-Hühnchen

Satay stammt ursprünglich aus Indonesien, ist aber heute in ganz Asien beliebt und ist eine Art gewürztes (oft mit Kurkuma), aufgespießtes und gegrilltes Fleisch. Schweinefleisch-Satay ist in Bangkok beliebt, da es das am häufigsten vorkommende Fleisch ist, aber auch Hühnchen und Tofu werden in ganz Asien verwendet. Die Basis einer Satay-Sauce sind Erdnüsse.

Beleben Sie Ihr Abendessen mit diesem duftenden Hühnchengericht im thailändischen Stil. Er schmeckt auch kalt als Picknick- oder Partygericht.

Wo kann man in London Satay-Hühnchen probieren: Guan Chas malaysischer Nyonya Supper Club


Asiatische Streetfood-Rezepte

Von koreanischem Brathähnchen bis hin zu vietnamesischem Banh Mi bieten unsere asiatischen Streetfood-Rezepte beeindruckende unterhaltsame Ideen und unterhaltsame Möglichkeiten, die Mahlzeiten unter der Woche zu beleben. Wir sagen Ihnen auch die besten Restaurants in London, um jedes Gericht zu essen, falls Sie das echte Angebot probieren möchten, bevor Sie Ihr eigenes zubereiten

Veröffentlicht: 26. April 2019 um 16:45 Uhr

Auf der Suche nach den besten asiatischen Streetfood-Rezepten? Willst du ein schnelles Pad-Thai-Rezept? Probieren Sie unsere besten Streetfood-Ideen aus ganz Asien, von Vietnam und Thailand bis Japan und Indien. Außerdem haben wir die besten Orte in London und ganz Großbritannien gefunden, um Ihre Lieblingsgerichte im Streetfood zu probieren.

Zutaten

Gedämpfte Bao-Brötchen – Taiwan

Diese gedämpften Brötchen werden oft als Hirata-Brötchen, Gua Bao oder einfach nur Bao bezeichnet. Sie stammen ursprünglich aus China und sind mit klebrigem Schweinebauch und Koriander gefüllt, werden jedoch jetzt enger mit Taiwan in Verbindung gebracht, da sie im Land als Streetfood-Snack gegessen werden.

Probieren Sie dieses trendige Rezept zu Hause mit unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung aus. Das Geheimnis von gedämpften Brötchen besteht darin, zusätzliches Backmittel hinzuzufügen und doppelt aufzugehen, wodurch Sie ein kissenartiges Brötchen erhalten, in das Sie Ihren Schweinebauch stopfen können.

Wo man in London Dampfbrötchen probieren kann: Bao, Soho

Tom Yum Suppe – Thailand

Schauen Sie sich unser schnelles und einfaches Rezept für Tom Yum Suppe mit knusprigen geschälten Garnelen, knackigen Chilis und weichen Champignons an.

Wo man Tom Yum Suppe in London probieren kann: Addies Thai

Garnelenlaksa – Malaysia

Laksa stammt aus Malaysia und ist eine duftende Nudelsuppe auf Kokosnussbasis, die mit zwei Arten von Nudeln, Meeresfrüchten oder Hühnchen und viel Gemüse serviert wird. Hören Sie sich hier unseren Podcast an, um zu erfahren, wie Sie die perfekte Laksa herstellen.

Diese schnelle Nudelsuppe für zwei kommt aus Malaysia und ist in nur 20 Minuten zubereitet. Wärmende Garnelen-Nudelbrühe mit würziger Laksa-Paste wird mit Gurke und Koriander gekrönt.

Wo kann man Laksa in London probieren: Sambal Shiok Laksa Bar, Islington

Einfaches Okonomiyaki – Japan

Okonomiyaki ist ein herzhafter japanischer Pfannkuchen aus zerkleinertem Kohl, Tintenfisch, Frühlingszwiebeln und vielen weiteren Zutaten. Der herzhafte Streetfood-Snack stammt ursprünglich aus Osaka in Japan.

Okonomiyaki ist eine brillante Art, Sommerkohl zu verwenden. Dies ist eine stark vereinfachte Version für die Wochenmitte.

Wo kann man in London Okonomiyaki probieren: Okan Okonomiyaki, Brixton

Knödel mit Schweinefleisch und Garnelen – China

Dim Sum sind gedämpfte Teigtaschen gefüllt mit Fleisch, Meeresfrüchten und Gemüse, die in China mittags beliebt sind und oft nachmittags mit Tee serviert werden. Es gibt sie in vielen verschiedenen Formen, darunter Shumai, Shen Jiang Bao Suppenknödel und mehr. In unserem Podcast erfahren wir hier alles über Dim Sum.

Kleine Portionen saftiges Fleisch und Fisch mit einem Schuss Chili und Ingwer, Schweins- und Garnelenknödel sind ein Dim Sum-Favorit. Erfahren Sie, wie Sie sie Schritt für Schritt in unserer Testküche herstellen.

Wo kann man Dim Sum in London probieren: Pearl Liang, Paddington

Wo kann man in London Suppenknödel probieren: Dumpling Shack, Spitalfields

Koreanisches Brathähnchen – Korea

Dieses koreanische Brathähnchen (oder Jin Chick) ist das typische Gericht im Jinjuu in Soho. Serviert mit einer feurigen roten Gochujang-Sauce oder schwarzer Sojasauce und einer Beilage von eingelegtem weißem Rettich sind sie unwiderstehlich.

Wo man in London koreanisches Brathähnchen probieren kann: Auf dem Bab, Covent Garden

Dishooms Chole Bhatura – Indien

Chole Bhatura ist eines der beliebtesten Gerichte der Punjabi-Küche. Es kombiniert Chana Masala (gewürzte Kichererbsen) mit Bhatura (ein fluffiges, frittiertes Brot) und wird oft zum Frühstück oder als beliebter Streetfood-Snack in Delhi gegessen.

Die Kombination aus würzigen Kichererbsen und frittiertem Bhatura-Brot machen dieses Gericht zu einem ganz besonderen Geschmackserlebnis.

Wo kann man Chole Bhatura in London probieren: Dishoom, verschiedene Standorte

Bibimbap mit Speck und Ei – Korea

Mit diesem Bibimbap aus Speck und Ei haben wir einer klassischen Geschmackskombination eine neue Wendung gegeben. Bereiten Sie das gesamte Gemüse vor, bevor Sie den Reis kochen, damit es warm bleibt, während Sie die Beläge kochen.

Wo kann man Bibimbap in London probieren: Bibimbap, Soho oder Limettenorange, Victoria

Regenbogen gefüllte Banh-mi – Vietnam

Banh-mi ist ein vietnamesisches gefülltes Baguette – banh bedeutet Brot und mi, Weizen. Es ist eine wahre Mischung aus französischen und asiatischen Zutaten. Probieren Sie es in Hoi Ans Kult-Banh-mi-Laden Phuong.

Diese Version steckt voller Aromen und sieht mit so vielen bunten Zutaten fantastisch aus.

Wo kann man Banh Mi in London probieren: Banh mi Bay, Soho

Nasi Goreng – Indonesien

Nasi Goreng bedeutet auf Malaysisch und Indonesisch wörtlich „gebratener Reis“. Es stammt aus Indonesien, ist aber auch in Malaysia sehr beliebt, wo es oft zum Frühstück oder Mittagessen serviert wird.

Schauen Sie sich unser Nasi Goreng-Rezept mit Hühnchen an, garniert mit superknusprigen Spiegeleiern und knackiger scharfer Sauce. Dieses einfache indonesische Rezept ist ein beruhigendes Rezept, um die ganze Familie zu ernähren.

Wo kann man Nasi Goreng in London probieren: Rasa Sayang, Chinatown

Einfaches Hühnchen-Pho – Vietnam

Pho ist eine duftende Nudelsuppe aus Reisnudeln, Fleisch und vietnamesischen Kräutern. Es wird zum Frühstück und Mittagessen an Straßenständen in ganz Vietnam gegessen. Es wird traditionell aus Rindfleisch hergestellt, aber die Hühnchensorte ist genauso beliebt geworden.

Schauen Sie sich unser super einfaches Cheat Chicken Pho an. Dieses gesunde Rezept ist vollgepackt mit einem reichen, wärmenden Geschmack und ist einfach zuzubereiten.

Wo kann man Pho in London ausprobieren: Mien Tay, Dalston

Thailändische Maiskuchen mit eingelegten Gurken – Thailand

Tod Man Khao Pod (Süßmaiskrapfen) sind ein klassischer thailändischer Streetfood-Snack, der oft mit einer süßen Chilisauce serviert wird. Hier haben wir eingelegte Gurken für zusätzlichen Crunch hinzugefügt.

Unsere thailändischen Maiskuchen sind schnell zubereitet und eignen sich hervorragend als Canapés oder als Vorspeise für eine Dinnerparty. Die Verwendung von frischem Mais macht den Unterschied. Mit eingelegten Gurken servieren.

Wo man thailändische Maiskuchen in London probieren kann: Die Bettelschale, Peckham

Bone Daddys würzige Miso-Ramen – Japan

Ramen hat seinen Ursprung in China, ist aber in Japan am beliebtesten geworden. Tausende von Ramen-Lokalen gibt es im ganzen Land (einschließlich des zeitgenössischen Flusses Ramen in Kyoto), wo die Spieler geduldig anstehen, ihre Bestellung an Automaten eintippen und sich an die Theke setzen, um Nudeln aus der reichhaltigen Brühe zu schlürfen.

Es gibt viele Variationen von Ramen, darunter dieses würzige Miso-Ramen aus Londons angesagtem japanischem Ramen-Restaurant Bone Daddies. Es dauert ein wenig, aber das Ergebnis ist es wert: reichhaltige Schweinebrühe mit Nudeln und exotischen Zutaten. Bereiten Sie die Eier und das Fleisch am Vorabend vor und marinieren Sie sie, um beste Ergebnisse zu erzielen.

Wo man Ramen in London probieren kann: Bone Daddies oder Tonkotsu, Soho

Quickpad thailändisch – Thailand

Pad Thai ist ein klassisches scharfes Nudelgericht und in Thailand sehr beliebtes Streetfood.

Kreieren Sie Ihr eigenes Pad Thai zu Hause mit unserem einfachen 15-Minuten-Rezept.

Wo man Pad Thai in London probieren kann: Rosa's Thai, verschiedene Orte

Thai Chicken Wings (Peek gai tod) – Thailand

In Bangkok beliebt, werden kleine Hähnchenflügel in Soja, Korianderwurzel, weißem Pfeffer und Knoblauch mariniert, bevor sie gebraten werden. Die knusprigen Kaffir-Limettenblätter verleihen Textur und Duft und machen die Flügel deutlich thailändisch.

Dieses Rezept mit knuspriger Haut stammt von Woody Leela, Group Development Chef für Thaikhun.

Wo man in London Thai Chicken Wings probieren kann: Som Saa, Shoreditch

Bulgogi-Käsesteak-Sandwich – Korea

Bulgogi ist eine koreanische Sauce, die als Marinade für BBQ-Rindfleisch verwendet wird. Es ist eine Kombination aus Knoblauch, Ingwer, Pfefferflocken, braunem Zucker, Gochujang, Reisweinessig, Sojasauce und Sesamöl.

Philly Cheese Steak + Korean Bulgogi ist eine himmlische Ehe, die manchmal als Koagie bekannt ist. Dieses köstliche Sandwich ist super einfach zuzubereiten.

Wo man in London koreanisches Essen probieren kann: Auf dem Bab, Covent Garden

Roti canai

Der Olivenkoch-Autor Adam Bush teilt seine Geheimnisse und Techniken der Testküche zur Herstellung des klassischen knusprigen Schichtbrots Roti Canai. Super einfach, super schnell, alles was du brauchst ist eine gut geölte Oberfläche!

Wo man Roti Canai in London probieren kann: Roti King

Satay-Hühnchen

Satay stammt ursprünglich aus Indonesien, ist aber heute in ganz Asien beliebt und ist eine Art gewürztes (oft mit Kurkuma), aufgespießtes und gegrilltes Fleisch. Schweinefleisch-Satay ist in Bangkok beliebt, da es das am häufigsten vorkommende Fleisch ist, aber auch Hühnchen und Tofu werden in ganz Asien verwendet. Die Basis einer Satay-Sauce sind Erdnüsse.

Beleben Sie Ihr Abendessen mit diesem duftenden Hühnchengericht im thailändischen Stil. Er schmeckt auch kalt als Picknick- oder Partygericht.

Wo kann man in London Satay-Hühnchen probieren: Guan Chas malaysischer Nyonya Supper Club


Asiatische Streetfood-Rezepte

Von koreanischem Brathähnchen bis hin zu vietnamesischem Banh Mi bieten unsere asiatischen Streetfood-Rezepte beeindruckende unterhaltsame Ideen und unterhaltsame Möglichkeiten, die Mahlzeiten unter der Woche zu beleben. Wir sagen Ihnen auch die besten Restaurants in London, um jedes Gericht zu essen, falls Sie das echte Angebot probieren möchten, bevor Sie Ihr eigenes zubereiten

Veröffentlicht: 26. April 2019 um 16:45 Uhr

Auf der Suche nach den besten asiatischen Streetfood-Rezepten? Willst du ein schnelles Pad-Thai-Rezept? Probieren Sie unsere besten Streetfood-Ideen aus ganz Asien, von Vietnam und Thailand bis Japan und Indien. Außerdem haben wir die besten Orte in London und ganz Großbritannien gefunden, um Ihre Lieblingsgerichte im Streetfood zu probieren.

Zutaten

Gedämpfte Bao-Brötchen – Taiwan

Diese gedämpften Brötchen werden oft als Hirata-Brötchen, Gua Bao oder einfach nur Bao bezeichnet. Sie stammen ursprünglich aus China und sind mit klebrigem Schweinebauch und Koriander gefüllt, werden jedoch jetzt enger mit Taiwan in Verbindung gebracht, da sie im Land als Streetfood-Snack gegessen werden.

Probieren Sie dieses trendige Rezept zu Hause mit unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung aus. Das Geheimnis von gedämpften Brötchen besteht darin, zusätzliches Backmittel hinzuzufügen und doppelt aufzugehen, wodurch Sie ein kissenartiges Brötchen erhalten, in das Sie Ihren Schweinebauch stopfen können.

Wo man in London Dampfbrötchen probieren kann: Bao, Soho

Tom Yum Suppe – Thailand

Schauen Sie sich unser schnelles und einfaches Rezept für Tom Yum Suppe mit knusprigen geschälten Garnelen, knackigen Chilis und weichen Champignons an.

Wo man Tom Yum Suppe in London probieren kann: Addies Thai

Garnelenlaksa – Malaysia

Laksa stammt aus Malaysia und ist eine duftende Nudelsuppe auf Kokosnussbasis, die mit zwei Arten von Nudeln, Meeresfrüchten oder Hühnchen und viel Gemüse serviert wird. Hören Sie sich hier unseren Podcast an, um zu erfahren, wie Sie die perfekte Laksa herstellen.

Diese schnelle Nudelsuppe für zwei kommt aus Malaysia und ist in nur 20 Minuten zubereitet. Wärmende Garnelen-Nudelbrühe mit würziger Laksa-Paste wird mit Gurke und Koriander gekrönt.

Wo kann man Laksa in London probieren: Sambal Shiok Laksa Bar, Islington

Einfaches Okonomiyaki – Japan

Okonomiyaki ist ein herzhafter japanischer Pfannkuchen aus zerkleinertem Kohl, Tintenfisch, Frühlingszwiebeln und vielen weiteren Zutaten. Der herzhafte Streetfood-Snack stammt ursprünglich aus Osaka in Japan.

Okonomiyaki ist eine brillante Art, Sommerkohl zu verwenden. Dies ist eine stark vereinfachte Version für die Wochenmitte.

Wo kann man in London Okonomiyaki probieren: Okan Okonomiyaki, Brixton

Knödel mit Schweinefleisch und Garnelen – China

Dim Sum sind gedämpfte Teigtaschen gefüllt mit Fleisch, Meeresfrüchten und Gemüse, die in China mittags beliebt sind und oft nachmittags mit Tee serviert werden. Es gibt sie in vielen verschiedenen Formen, darunter Shumai, Shen Jiang Bao Suppenknödel und mehr. In unserem Podcast erfahren wir hier alles über Dim Sum.

Kleine Portionen saftiges Fleisch und Fisch mit einem Schuss Chili und Ingwer, Schweins- und Garnelenknödel sind ein Dim Sum-Favorit. Erfahren Sie, wie Sie sie Schritt für Schritt in unserer Testküche herstellen.

Wo kann man Dim Sum in London probieren: Pearl Liang, Paddington

Wo kann man in London Suppenknödel probieren: Dumpling Shack, Spitalfields

Koreanisches Brathähnchen – Korea

Dieses koreanische Brathähnchen (oder Jin Chick) ist das typische Gericht im Jinjuu in Soho. Serviert mit einer feurigen roten Gochujang-Sauce oder schwarzer Sojasauce und einer Beilage von eingelegtem weißem Rettich sind sie unwiderstehlich.

Wo man in London koreanisches Brathähnchen probieren kann: Auf dem Bab, Covent Garden

Dishooms Chole Bhatura – Indien

Chole Bhatura ist eines der beliebtesten Gerichte der Punjabi-Küche. Es kombiniert Chana Masala (gewürzte Kichererbsen) mit Bhatura (ein fluffiges, frittiertes Brot) und wird oft zum Frühstück oder als beliebter Streetfood-Snack in Delhi gegessen.

Die Kombination aus würzigen Kichererbsen und frittiertem Bhatura-Brot machen dieses Gericht zu einem ganz besonderen Geschmackserlebnis.

Wo kann man Chole Bhatura in London probieren: Dishoom, verschiedene Standorte

Bibimbap mit Speck und Ei – Korea

Mit diesem Bibimbap aus Speck und Ei haben wir einer klassischen Geschmackskombination eine neue Wendung gegeben. Bereiten Sie das gesamte Gemüse vor, bevor Sie den Reis kochen, damit es warm bleibt, während Sie die Beläge kochen.

Wo kann man Bibimbap in London probieren: Bibimbap, Soho oder Limettenorange, Victoria

Regenbogen gefüllte Banh-mi – Vietnam

Banh-mi ist ein vietnamesisches gefülltes Baguette – banh bedeutet Brot und mi, Weizen. Es ist eine wahre Mischung aus französischen und asiatischen Zutaten. Probieren Sie es in Hoi Ans Kult-Banh-mi-Laden Phuong.

Diese Version steckt voller Aromen und sieht mit so vielen bunten Zutaten fantastisch aus.

Wo kann man Banh Mi in London probieren: Banh mi Bay, Soho

Nasi Goreng – Indonesien

Nasi Goreng bedeutet auf Malaysisch und Indonesisch wörtlich „gebratener Reis“. Es stammt aus Indonesien, ist aber auch in Malaysia sehr beliebt, wo es oft zum Frühstück oder Mittagessen serviert wird.

Schauen Sie sich unser Nasi Goreng-Rezept mit Hühnchen an, garniert mit superknusprigen Spiegeleiern und knackiger scharfer Sauce. Dieses einfache indonesische Rezept ist ein beruhigendes Rezept, um die ganze Familie zu ernähren.

Wo kann man Nasi Goreng in London probieren: Rasa Sayang, Chinatown

Einfaches Hühnchen-Pho – Vietnam

Pho ist eine duftende Nudelsuppe aus Reisnudeln, Fleisch und vietnamesischen Kräutern. Es wird zum Frühstück und Mittagessen an Straßenständen in ganz Vietnam gegessen.Es wird traditionell aus Rindfleisch hergestellt, aber die Hühnchensorte ist genauso beliebt geworden.

Schauen Sie sich unser super einfaches Cheat Chicken Pho an. Dieses gesunde Rezept ist vollgepackt mit einem reichen, wärmenden Geschmack und ist einfach zuzubereiten.

Wo kann man Pho in London ausprobieren: Mien Tay, Dalston

Thailändische Maiskuchen mit eingelegten Gurken – Thailand

Tod Man Khao Pod (Süßmaiskrapfen) sind ein klassischer thailändischer Streetfood-Snack, der oft mit einer süßen Chilisauce serviert wird. Hier haben wir eingelegte Gurken für zusätzlichen Crunch hinzugefügt.

Unsere thailändischen Maiskuchen sind schnell zubereitet und eignen sich hervorragend als Canapés oder als Vorspeise für eine Dinnerparty. Die Verwendung von frischem Mais macht den Unterschied. Mit eingelegten Gurken servieren.

Wo man thailändische Maiskuchen in London probieren kann: Die Bettelschale, Peckham

Bone Daddys würzige Miso-Ramen – Japan

Ramen hat seinen Ursprung in China, ist aber in Japan am beliebtesten geworden. Tausende von Ramen-Lokalen gibt es im ganzen Land (einschließlich des zeitgenössischen Flusses Ramen in Kyoto), wo die Spieler geduldig anstehen, ihre Bestellung an Automaten eintippen und sich an die Theke setzen, um Nudeln aus der reichhaltigen Brühe zu schlürfen.

Es gibt viele Variationen von Ramen, darunter dieses würzige Miso-Ramen aus Londons angesagtem japanischem Ramen-Restaurant Bone Daddies. Es dauert ein wenig, aber das Ergebnis ist es wert: reichhaltige Schweinebrühe mit Nudeln und exotischen Zutaten. Bereiten Sie die Eier und das Fleisch am Vorabend vor und marinieren Sie sie, um beste Ergebnisse zu erzielen.

Wo man Ramen in London probieren kann: Bone Daddies oder Tonkotsu, Soho

Quickpad thailändisch – Thailand

Pad Thai ist ein klassisches scharfes Nudelgericht und in Thailand sehr beliebtes Streetfood.

Kreieren Sie Ihr eigenes Pad Thai zu Hause mit unserem einfachen 15-Minuten-Rezept.

Wo man Pad Thai in London probieren kann: Rosa's Thai, verschiedene Orte

Thai Chicken Wings (Peek gai tod) – Thailand

In Bangkok beliebt, werden kleine Hähnchenflügel in Soja, Korianderwurzel, weißem Pfeffer und Knoblauch mariniert, bevor sie gebraten werden. Die knusprigen Kaffir-Limettenblätter verleihen Textur und Duft und machen die Flügel deutlich thailändisch.

Dieses Rezept mit knuspriger Haut stammt von Woody Leela, Group Development Chef für Thaikhun.

Wo man in London Thai Chicken Wings probieren kann: Som Saa, Shoreditch

Bulgogi-Käsesteak-Sandwich – Korea

Bulgogi ist eine koreanische Sauce, die als Marinade für BBQ-Rindfleisch verwendet wird. Es ist eine Kombination aus Knoblauch, Ingwer, Pfefferflocken, braunem Zucker, Gochujang, Reisweinessig, Sojasauce und Sesamöl.

Philly Cheese Steak + Korean Bulgogi ist eine himmlische Ehe, die manchmal als Koagie bekannt ist. Dieses köstliche Sandwich ist super einfach zuzubereiten.

Wo man in London koreanisches Essen probieren kann: Auf dem Bab, Covent Garden

Roti canai

Der Olivenkoch-Autor Adam Bush teilt seine Geheimnisse und Techniken der Testküche zur Herstellung des klassischen knusprigen Schichtbrots Roti Canai. Super einfach, super schnell, alles was du brauchst ist eine gut geölte Oberfläche!

Wo man Roti Canai in London probieren kann: Roti King

Satay-Hühnchen

Satay stammt ursprünglich aus Indonesien, ist aber heute in ganz Asien beliebt und ist eine Art gewürztes (oft mit Kurkuma), aufgespießtes und gegrilltes Fleisch. Schweinefleisch-Satay ist in Bangkok beliebt, da es das am häufigsten vorkommende Fleisch ist, aber auch Hühnchen und Tofu werden in ganz Asien verwendet. Die Basis einer Satay-Sauce sind Erdnüsse.

Beleben Sie Ihr Abendessen mit diesem duftenden Hühnchengericht im thailändischen Stil. Er schmeckt auch kalt als Picknick- oder Partygericht.

Wo kann man in London Satay-Hühnchen probieren: Guan Chas malaysischer Nyonya Supper Club


Asiatische Streetfood-Rezepte

Von koreanischem Brathähnchen bis hin zu vietnamesischem Banh Mi bieten unsere asiatischen Streetfood-Rezepte beeindruckende unterhaltsame Ideen und unterhaltsame Möglichkeiten, die Mahlzeiten unter der Woche zu beleben. Wir sagen Ihnen auch die besten Restaurants in London, um jedes Gericht zu essen, falls Sie das echte Angebot probieren möchten, bevor Sie Ihr eigenes zubereiten

Veröffentlicht: 26. April 2019 um 16:45 Uhr

Auf der Suche nach den besten asiatischen Streetfood-Rezepten? Willst du ein schnelles Pad-Thai-Rezept? Probieren Sie unsere besten Streetfood-Ideen aus ganz Asien, von Vietnam und Thailand bis Japan und Indien. Außerdem haben wir die besten Orte in London und ganz Großbritannien gefunden, um Ihre Lieblingsgerichte im Streetfood zu probieren.

Zutaten

Gedämpfte Bao-Brötchen – Taiwan

Diese gedämpften Brötchen werden oft als Hirata-Brötchen, Gua Bao oder einfach nur Bao bezeichnet. Sie stammen ursprünglich aus China und sind mit klebrigem Schweinebauch und Koriander gefüllt, werden jedoch jetzt enger mit Taiwan in Verbindung gebracht, da sie im Land als Streetfood-Snack gegessen werden.

Probieren Sie dieses trendige Rezept zu Hause mit unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung aus. Das Geheimnis von gedämpften Brötchen besteht darin, zusätzliches Backmittel hinzuzufügen und doppelt aufzugehen, wodurch Sie ein kissenartiges Brötchen erhalten, in das Sie Ihren Schweinebauch stopfen können.

Wo man in London Dampfbrötchen probieren kann: Bao, Soho

Tom Yum Suppe – Thailand

Schauen Sie sich unser schnelles und einfaches Rezept für Tom Yum Suppe mit knusprigen geschälten Garnelen, knackigen Chilis und weichen Champignons an.

Wo man Tom Yum Suppe in London probieren kann: Addies Thai

Garnelenlaksa – Malaysia

Laksa stammt aus Malaysia und ist eine duftende Nudelsuppe auf Kokosnussbasis, die mit zwei Arten von Nudeln, Meeresfrüchten oder Hühnchen und viel Gemüse serviert wird. Hören Sie sich hier unseren Podcast an, um zu erfahren, wie Sie die perfekte Laksa herstellen.

Diese schnelle Nudelsuppe für zwei kommt aus Malaysia und ist in nur 20 Minuten zubereitet. Wärmende Garnelen-Nudelbrühe mit würziger Laksa-Paste wird mit Gurke und Koriander gekrönt.

Wo kann man Laksa in London probieren: Sambal Shiok Laksa Bar, Islington

Einfaches Okonomiyaki – Japan

Okonomiyaki ist ein herzhafter japanischer Pfannkuchen aus zerkleinertem Kohl, Tintenfisch, Frühlingszwiebeln und vielen weiteren Zutaten. Der herzhafte Streetfood-Snack stammt ursprünglich aus Osaka in Japan.

Okonomiyaki ist eine brillante Art, Sommerkohl zu verwenden. Dies ist eine stark vereinfachte Version für die Wochenmitte.

Wo kann man in London Okonomiyaki probieren: Okan Okonomiyaki, Brixton

Knödel mit Schweinefleisch und Garnelen – China

Dim Sum sind gedämpfte Teigtaschen gefüllt mit Fleisch, Meeresfrüchten und Gemüse, die in China mittags beliebt sind und oft nachmittags mit Tee serviert werden. Es gibt sie in vielen verschiedenen Formen, darunter Shumai, Shen Jiang Bao Suppenknödel und mehr. In unserem Podcast erfahren wir hier alles über Dim Sum.

Kleine Portionen saftiges Fleisch und Fisch mit einem Schuss Chili und Ingwer, Schweins- und Garnelenknödel sind ein Dim Sum-Favorit. Erfahren Sie, wie Sie sie Schritt für Schritt in unserer Testküche herstellen.

Wo kann man Dim Sum in London probieren: Pearl Liang, Paddington

Wo kann man in London Suppenknödel probieren: Dumpling Shack, Spitalfields

Koreanisches Brathähnchen – Korea

Dieses koreanische Brathähnchen (oder Jin Chick) ist das typische Gericht im Jinjuu in Soho. Serviert mit einer feurigen roten Gochujang-Sauce oder schwarzer Sojasauce und einer Beilage von eingelegtem weißem Rettich sind sie unwiderstehlich.

Wo man in London koreanisches Brathähnchen probieren kann: Auf dem Bab, Covent Garden

Dishooms Chole Bhatura – Indien

Chole Bhatura ist eines der beliebtesten Gerichte der Punjabi-Küche. Es kombiniert Chana Masala (gewürzte Kichererbsen) mit Bhatura (ein fluffiges, frittiertes Brot) und wird oft zum Frühstück oder als beliebter Streetfood-Snack in Delhi gegessen.

Die Kombination aus würzigen Kichererbsen und frittiertem Bhatura-Brot machen dieses Gericht zu einem ganz besonderen Geschmackserlebnis.

Wo kann man Chole Bhatura in London probieren: Dishoom, verschiedene Standorte

Bibimbap mit Speck und Ei – Korea

Mit diesem Bibimbap aus Speck und Ei haben wir einer klassischen Geschmackskombination eine neue Wendung gegeben. Bereiten Sie das gesamte Gemüse vor, bevor Sie den Reis kochen, damit es warm bleibt, während Sie die Beläge kochen.

Wo kann man Bibimbap in London probieren: Bibimbap, Soho oder Limettenorange, Victoria

Regenbogen gefüllte Banh-mi – Vietnam

Banh-mi ist ein vietnamesisches gefülltes Baguette – banh bedeutet Brot und mi, Weizen. Es ist eine wahre Mischung aus französischen und asiatischen Zutaten. Probieren Sie es in Hoi Ans Kult-Banh-mi-Laden Phuong.

Diese Version steckt voller Aromen und sieht mit so vielen bunten Zutaten fantastisch aus.

Wo kann man Banh Mi in London probieren: Banh mi Bay, Soho

Nasi Goreng – Indonesien

Nasi Goreng bedeutet auf Malaysisch und Indonesisch wörtlich „gebratener Reis“. Es stammt aus Indonesien, ist aber auch in Malaysia sehr beliebt, wo es oft zum Frühstück oder Mittagessen serviert wird.

Schauen Sie sich unser Nasi Goreng-Rezept mit Hühnchen an, garniert mit superknusprigen Spiegeleiern und knackiger scharfer Sauce. Dieses einfache indonesische Rezept ist ein beruhigendes Rezept, um die ganze Familie zu ernähren.

Wo kann man Nasi Goreng in London probieren: Rasa Sayang, Chinatown

Einfaches Hühnchen-Pho – Vietnam

Pho ist eine duftende Nudelsuppe aus Reisnudeln, Fleisch und vietnamesischen Kräutern. Es wird zum Frühstück und Mittagessen an Straßenständen in ganz Vietnam gegessen. Es wird traditionell aus Rindfleisch hergestellt, aber die Hühnchensorte ist genauso beliebt geworden.

Schauen Sie sich unser super einfaches Cheat Chicken Pho an. Dieses gesunde Rezept ist vollgepackt mit einem reichen, wärmenden Geschmack und ist einfach zuzubereiten.

Wo kann man Pho in London ausprobieren: Mien Tay, Dalston

Thailändische Maiskuchen mit eingelegten Gurken – Thailand

Tod Man Khao Pod (Süßmaiskrapfen) sind ein klassischer thailändischer Streetfood-Snack, der oft mit einer süßen Chilisauce serviert wird. Hier haben wir eingelegte Gurken für zusätzlichen Crunch hinzugefügt.

Unsere thailändischen Maiskuchen sind schnell zubereitet und eignen sich hervorragend als Canapés oder als Vorspeise für eine Dinnerparty. Die Verwendung von frischem Mais macht den Unterschied. Mit eingelegten Gurken servieren.

Wo man thailändische Maiskuchen in London probieren kann: Die Bettelschale, Peckham

Bone Daddys würzige Miso-Ramen – Japan

Ramen hat seinen Ursprung in China, ist aber in Japan am beliebtesten geworden. Tausende von Ramen-Lokalen gibt es im ganzen Land (einschließlich des zeitgenössischen Flusses Ramen in Kyoto), wo die Spieler geduldig anstehen, ihre Bestellung an Automaten eintippen und sich an die Theke setzen, um Nudeln aus der reichhaltigen Brühe zu schlürfen.

Es gibt viele Variationen von Ramen, darunter dieses würzige Miso-Ramen aus Londons angesagtem japanischem Ramen-Restaurant Bone Daddies. Es dauert ein wenig, aber das Ergebnis ist es wert: reichhaltige Schweinebrühe mit Nudeln und exotischen Zutaten. Bereiten Sie die Eier und das Fleisch am Vorabend vor und marinieren Sie sie, um beste Ergebnisse zu erzielen.

Wo man Ramen in London probieren kann: Bone Daddies oder Tonkotsu, Soho

Quickpad thailändisch – Thailand

Pad Thai ist ein klassisches scharfes Nudelgericht und in Thailand sehr beliebtes Streetfood.

Kreieren Sie Ihr eigenes Pad Thai zu Hause mit unserem einfachen 15-Minuten-Rezept.

Wo man Pad Thai in London probieren kann: Rosa's Thai, verschiedene Orte

Thai Chicken Wings (Peek gai tod) – Thailand

In Bangkok beliebt, werden kleine Hähnchenflügel in Soja, Korianderwurzel, weißem Pfeffer und Knoblauch mariniert, bevor sie gebraten werden. Die knusprigen Kaffir-Limettenblätter verleihen Textur und Duft und machen die Flügel deutlich thailändisch.

Dieses Rezept mit knuspriger Haut stammt von Woody Leela, Group Development Chef für Thaikhun.

Wo man in London Thai Chicken Wings probieren kann: Som Saa, Shoreditch

Bulgogi-Käsesteak-Sandwich – Korea

Bulgogi ist eine koreanische Sauce, die als Marinade für BBQ-Rindfleisch verwendet wird. Es ist eine Kombination aus Knoblauch, Ingwer, Pfefferflocken, braunem Zucker, Gochujang, Reisweinessig, Sojasauce und Sesamöl.

Philly Cheese Steak + Korean Bulgogi ist eine himmlische Ehe, die manchmal als Koagie bekannt ist. Dieses köstliche Sandwich ist super einfach zuzubereiten.

Wo man in London koreanisches Essen probieren kann: Auf dem Bab, Covent Garden

Roti canai

Der Olivenkoch-Autor Adam Bush teilt seine Geheimnisse und Techniken der Testküche zur Herstellung des klassischen knusprigen Schichtbrots Roti Canai. Super einfach, super schnell, alles was du brauchst ist eine gut geölte Oberfläche!

Wo man Roti Canai in London probieren kann: Roti King

Satay-Hühnchen

Satay stammt ursprünglich aus Indonesien, ist aber heute in ganz Asien beliebt und ist eine Art gewürztes (oft mit Kurkuma), aufgespießtes und gegrilltes Fleisch. Schweinefleisch-Satay ist in Bangkok beliebt, da es das am häufigsten vorkommende Fleisch ist, aber auch Hühnchen und Tofu werden in ganz Asien verwendet. Die Basis einer Satay-Sauce sind Erdnüsse.

Beleben Sie Ihr Abendessen mit diesem duftenden Hühnchengericht im thailändischen Stil. Er schmeckt auch kalt als Picknick- oder Partygericht.

Wo kann man in London Satay-Hühnchen probieren: Guan Chas malaysischer Nyonya Supper Club


Asiatische Streetfood-Rezepte

Von koreanischem Brathähnchen bis hin zu vietnamesischem Banh Mi bieten unsere asiatischen Streetfood-Rezepte beeindruckende unterhaltsame Ideen und unterhaltsame Möglichkeiten, die Mahlzeiten unter der Woche zu beleben. Wir sagen Ihnen auch die besten Restaurants in London, um jedes Gericht zu essen, falls Sie das echte Angebot probieren möchten, bevor Sie Ihr eigenes zubereiten

Veröffentlicht: 26. April 2019 um 16:45 Uhr

Auf der Suche nach den besten asiatischen Streetfood-Rezepten? Willst du ein schnelles Pad-Thai-Rezept? Probieren Sie unsere besten Streetfood-Ideen aus ganz Asien, von Vietnam und Thailand bis Japan und Indien. Außerdem haben wir die besten Orte in London und ganz Großbritannien gefunden, um Ihre Lieblingsgerichte im Streetfood zu probieren.

Zutaten

Gedämpfte Bao-Brötchen – Taiwan

Diese gedämpften Brötchen werden oft als Hirata-Brötchen, Gua Bao oder einfach nur Bao bezeichnet. Sie stammen ursprünglich aus China und sind mit klebrigem Schweinebauch und Koriander gefüllt, werden jedoch jetzt enger mit Taiwan in Verbindung gebracht, da sie im Land als Streetfood-Snack gegessen werden.

Probieren Sie dieses trendige Rezept zu Hause mit unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung aus. Das Geheimnis von gedämpften Brötchen besteht darin, zusätzliches Backmittel hinzuzufügen und doppelt aufzugehen, wodurch Sie ein kissenartiges Brötchen erhalten, in das Sie Ihren Schweinebauch stopfen können.

Wo man in London Dampfbrötchen probieren kann: Bao, Soho

Tom Yum Suppe – Thailand

Schauen Sie sich unser schnelles und einfaches Rezept für Tom Yum Suppe mit knusprigen geschälten Garnelen, knackigen Chilis und weichen Champignons an.

Wo man Tom Yum Suppe in London probieren kann: Addies Thai

Garnelenlaksa – Malaysia

Laksa stammt aus Malaysia und ist eine duftende Nudelsuppe auf Kokosnussbasis, die mit zwei Arten von Nudeln, Meeresfrüchten oder Hühnchen und viel Gemüse serviert wird. Hören Sie sich hier unseren Podcast an, um zu erfahren, wie Sie die perfekte Laksa herstellen.

Diese schnelle Nudelsuppe für zwei kommt aus Malaysia und ist in nur 20 Minuten zubereitet. Wärmende Garnelen-Nudelbrühe mit würziger Laksa-Paste wird mit Gurke und Koriander gekrönt.

Wo kann man Laksa in London probieren: Sambal Shiok Laksa Bar, Islington

Einfaches Okonomiyaki – Japan

Okonomiyaki ist ein herzhafter japanischer Pfannkuchen aus zerkleinertem Kohl, Tintenfisch, Frühlingszwiebeln und vielen weiteren Zutaten. Der herzhafte Streetfood-Snack stammt ursprünglich aus Osaka in Japan.

Okonomiyaki ist eine brillante Art, Sommerkohl zu verwenden. Dies ist eine stark vereinfachte Version für die Wochenmitte.

Wo kann man in London Okonomiyaki probieren: Okan Okonomiyaki, Brixton

Knödel mit Schweinefleisch und Garnelen – China

Dim Sum sind gedämpfte Teigtaschen gefüllt mit Fleisch, Meeresfrüchten und Gemüse, die in China mittags beliebt sind und oft nachmittags mit Tee serviert werden. Es gibt sie in vielen verschiedenen Formen, darunter Shumai, Shen Jiang Bao Suppenknödel und mehr. In unserem Podcast erfahren wir hier alles über Dim Sum.

Kleine Portionen saftiges Fleisch und Fisch mit einem Schuss Chili und Ingwer, Schweins- und Garnelenknödel sind ein Dim Sum-Favorit. Erfahren Sie, wie Sie sie Schritt für Schritt in unserer Testküche herstellen.

Wo kann man Dim Sum in London probieren: Pearl Liang, Paddington

Wo kann man in London Suppenknödel probieren: Dumpling Shack, Spitalfields

Koreanisches Brathähnchen – Korea

Dieses koreanische Brathähnchen (oder Jin Chick) ist das typische Gericht im Jinjuu in Soho. Serviert mit einer feurigen roten Gochujang-Sauce oder schwarzer Sojasauce und einer Beilage von eingelegtem weißem Rettich sind sie unwiderstehlich.

Wo man in London koreanisches Brathähnchen probieren kann: Auf dem Bab, Covent Garden

Dishooms Chole Bhatura – Indien

Chole Bhatura ist eines der beliebtesten Gerichte der Punjabi-Küche. Es kombiniert Chana Masala (gewürzte Kichererbsen) mit Bhatura (ein fluffiges, frittiertes Brot) und wird oft zum Frühstück oder als beliebter Streetfood-Snack in Delhi gegessen.

Die Kombination aus würzigen Kichererbsen und frittiertem Bhatura-Brot machen dieses Gericht zu einem ganz besonderen Geschmackserlebnis.

Wo kann man Chole Bhatura in London probieren: Dishoom, verschiedene Standorte

Bibimbap mit Speck und Ei – Korea

Mit diesem Bibimbap aus Speck und Ei haben wir einer klassischen Geschmackskombination eine neue Wendung gegeben. Bereiten Sie das gesamte Gemüse vor, bevor Sie den Reis kochen, damit es warm bleibt, während Sie die Beläge kochen.

Wo kann man Bibimbap in London probieren: Bibimbap, Soho oder Limettenorange, Victoria

Regenbogen gefüllte Banh-mi – Vietnam

Banh-mi ist ein vietnamesisches gefülltes Baguette – banh bedeutet Brot und mi, Weizen. Es ist eine wahre Mischung aus französischen und asiatischen Zutaten. Probieren Sie es in Hoi Ans Kult-Banh-mi-Laden Phuong.

Diese Version steckt voller Aromen und sieht mit so vielen bunten Zutaten fantastisch aus.

Wo kann man Banh Mi in London probieren: Banh mi Bay, Soho

Nasi Goreng – Indonesien

Nasi Goreng bedeutet auf Malaysisch und Indonesisch wörtlich „gebratener Reis“. Es stammt aus Indonesien, ist aber auch in Malaysia sehr beliebt, wo es oft zum Frühstück oder Mittagessen serviert wird.

Schauen Sie sich unser Nasi Goreng-Rezept mit Hühnchen an, garniert mit superknusprigen Spiegeleiern und knackiger scharfer Sauce. Dieses einfache indonesische Rezept ist ein beruhigendes Rezept, um die ganze Familie zu ernähren.

Wo kann man Nasi Goreng in London probieren: Rasa Sayang, Chinatown

Einfaches Hühnchen-Pho – Vietnam

Pho ist eine duftende Nudelsuppe aus Reisnudeln, Fleisch und vietnamesischen Kräutern. Es wird zum Frühstück und Mittagessen an Straßenständen in ganz Vietnam gegessen. Es wird traditionell aus Rindfleisch hergestellt, aber die Hühnchensorte ist genauso beliebt geworden.

Schauen Sie sich unser super einfaches Cheat Chicken Pho an. Dieses gesunde Rezept ist vollgepackt mit einem reichen, wärmenden Geschmack und ist einfach zuzubereiten.

Wo kann man Pho in London ausprobieren: Mien Tay, Dalston

Thailändische Maiskuchen mit eingelegten Gurken – Thailand

Tod Man Khao Pod (Süßmaiskrapfen) sind ein klassischer thailändischer Streetfood-Snack, der oft mit einer süßen Chilisauce serviert wird. Hier haben wir eingelegte Gurken für zusätzlichen Crunch hinzugefügt.

Unsere thailändischen Maiskuchen sind schnell zubereitet und eignen sich hervorragend als Canapés oder als Vorspeise für eine Dinnerparty. Die Verwendung von frischem Mais macht den Unterschied. Mit eingelegten Gurken servieren.

Wo man thailändische Maiskuchen in London probieren kann: Die Bettelschale, Peckham

Bone Daddys würzige Miso-Ramen – Japan

Ramen hat seinen Ursprung in China, ist aber in Japan am beliebtesten geworden. Tausende von Ramen-Lokalen gibt es im ganzen Land (einschließlich des zeitgenössischen Flusses Ramen in Kyoto), wo die Spieler geduldig anstehen, ihre Bestellung an Automaten eintippen und sich an die Theke setzen, um Nudeln aus der reichhaltigen Brühe zu schlürfen.

Es gibt viele Variationen von Ramen, darunter dieses würzige Miso-Ramen aus Londons angesagtem japanischem Ramen-Restaurant Bone Daddies. Es dauert ein wenig, aber das Ergebnis ist es wert: reichhaltige Schweinebrühe mit Nudeln und exotischen Zutaten. Bereiten Sie die Eier und das Fleisch am Vorabend vor und marinieren Sie sie, um beste Ergebnisse zu erzielen.

Wo man Ramen in London probieren kann: Bone Daddies oder Tonkotsu, Soho

Quickpad thailändisch – Thailand

Pad Thai ist ein klassisches scharfes Nudelgericht und in Thailand sehr beliebtes Streetfood.

Kreieren Sie Ihr eigenes Pad Thai zu Hause mit unserem einfachen 15-Minuten-Rezept.

Wo man Pad Thai in London probieren kann: Rosa's Thai, verschiedene Orte

Thai Chicken Wings (Peek gai tod) – Thailand

In Bangkok beliebt, werden kleine Hähnchenflügel in Soja, Korianderwurzel, weißem Pfeffer und Knoblauch mariniert, bevor sie gebraten werden.Die knusprigen Kaffir-Limettenblätter verleihen Textur und Duft und machen die Flügel deutlich thailändisch.

Dieses Rezept mit knuspriger Haut stammt von Woody Leela, Group Development Chef für Thaikhun.

Wo man in London Thai Chicken Wings probieren kann: Som Saa, Shoreditch

Bulgogi-Käsesteak-Sandwich – Korea

Bulgogi ist eine koreanische Sauce, die als Marinade für BBQ-Rindfleisch verwendet wird. Es ist eine Kombination aus Knoblauch, Ingwer, Pfefferflocken, braunem Zucker, Gochujang, Reisweinessig, Sojasauce und Sesamöl.

Philly Cheese Steak + Korean Bulgogi ist eine himmlische Ehe, die manchmal als Koagie bekannt ist. Dieses köstliche Sandwich ist super einfach zuzubereiten.

Wo man in London koreanisches Essen probieren kann: Auf dem Bab, Covent Garden

Roti canai

Der Olivenkoch-Autor Adam Bush teilt seine Geheimnisse und Techniken der Testküche zur Herstellung des klassischen knusprigen Schichtbrots Roti Canai. Super einfach, super schnell, alles was du brauchst ist eine gut geölte Oberfläche!

Wo man Roti Canai in London probieren kann: Roti King

Satay-Hühnchen

Satay stammt ursprünglich aus Indonesien, ist aber heute in ganz Asien beliebt und ist eine Art gewürztes (oft mit Kurkuma), aufgespießtes und gegrilltes Fleisch. Schweinefleisch-Satay ist in Bangkok beliebt, da es das am häufigsten vorkommende Fleisch ist, aber auch Hühnchen und Tofu werden in ganz Asien verwendet. Die Basis einer Satay-Sauce sind Erdnüsse.

Beleben Sie Ihr Abendessen mit diesem duftenden Hühnchengericht im thailändischen Stil. Er schmeckt auch kalt als Picknick- oder Partygericht.

Wo kann man in London Satay-Hühnchen probieren: Guan Chas malaysischer Nyonya Supper Club


Asiatische Streetfood-Rezepte

Von koreanischem Brathähnchen bis hin zu vietnamesischem Banh Mi bieten unsere asiatischen Streetfood-Rezepte beeindruckende unterhaltsame Ideen und unterhaltsame Möglichkeiten, die Mahlzeiten unter der Woche zu beleben. Wir sagen Ihnen auch die besten Restaurants in London, um jedes Gericht zu essen, falls Sie das echte Angebot probieren möchten, bevor Sie Ihr eigenes zubereiten

Veröffentlicht: 26. April 2019 um 16:45 Uhr

Auf der Suche nach den besten asiatischen Streetfood-Rezepten? Willst du ein schnelles Pad-Thai-Rezept? Probieren Sie unsere besten Streetfood-Ideen aus ganz Asien, von Vietnam und Thailand bis Japan und Indien. Außerdem haben wir die besten Orte in London und ganz Großbritannien gefunden, um Ihre Lieblingsgerichte im Streetfood zu probieren.

Zutaten

Gedämpfte Bao-Brötchen – Taiwan

Diese gedämpften Brötchen werden oft als Hirata-Brötchen, Gua Bao oder einfach nur Bao bezeichnet. Sie stammen ursprünglich aus China und sind mit klebrigem Schweinebauch und Koriander gefüllt, werden jedoch jetzt enger mit Taiwan in Verbindung gebracht, da sie im Land als Streetfood-Snack gegessen werden.

Probieren Sie dieses trendige Rezept zu Hause mit unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung aus. Das Geheimnis von gedämpften Brötchen besteht darin, zusätzliches Backmittel hinzuzufügen und doppelt aufzugehen, wodurch Sie ein kissenartiges Brötchen erhalten, in das Sie Ihren Schweinebauch stopfen können.

Wo man in London Dampfbrötchen probieren kann: Bao, Soho

Tom Yum Suppe – Thailand

Schauen Sie sich unser schnelles und einfaches Rezept für Tom Yum Suppe mit knusprigen geschälten Garnelen, knackigen Chilis und weichen Champignons an.

Wo man Tom Yum Suppe in London probieren kann: Addies Thai

Garnelenlaksa – Malaysia

Laksa stammt aus Malaysia und ist eine duftende Nudelsuppe auf Kokosnussbasis, die mit zwei Arten von Nudeln, Meeresfrüchten oder Hühnchen und viel Gemüse serviert wird. Hören Sie sich hier unseren Podcast an, um zu erfahren, wie Sie die perfekte Laksa herstellen.

Diese schnelle Nudelsuppe für zwei kommt aus Malaysia und ist in nur 20 Minuten zubereitet. Wärmende Garnelen-Nudelbrühe mit würziger Laksa-Paste wird mit Gurke und Koriander gekrönt.

Wo kann man Laksa in London probieren: Sambal Shiok Laksa Bar, Islington

Einfaches Okonomiyaki – Japan

Okonomiyaki ist ein herzhafter japanischer Pfannkuchen aus zerkleinertem Kohl, Tintenfisch, Frühlingszwiebeln und vielen weiteren Zutaten. Der herzhafte Streetfood-Snack stammt ursprünglich aus Osaka in Japan.

Okonomiyaki ist eine brillante Art, Sommerkohl zu verwenden. Dies ist eine stark vereinfachte Version für die Wochenmitte.

Wo kann man in London Okonomiyaki probieren: Okan Okonomiyaki, Brixton

Knödel mit Schweinefleisch und Garnelen – China

Dim Sum sind gedämpfte Teigtaschen gefüllt mit Fleisch, Meeresfrüchten und Gemüse, die in China mittags beliebt sind und oft nachmittags mit Tee serviert werden. Es gibt sie in vielen verschiedenen Formen, darunter Shumai, Shen Jiang Bao Suppenknödel und mehr. In unserem Podcast erfahren wir hier alles über Dim Sum.

Kleine Portionen saftiges Fleisch und Fisch mit einem Schuss Chili und Ingwer, Schweins- und Garnelenknödel sind ein Dim Sum-Favorit. Erfahren Sie, wie Sie sie Schritt für Schritt in unserer Testküche herstellen.

Wo kann man Dim Sum in London probieren: Pearl Liang, Paddington

Wo kann man in London Suppenknödel probieren: Dumpling Shack, Spitalfields

Koreanisches Brathähnchen – Korea

Dieses koreanische Brathähnchen (oder Jin Chick) ist das typische Gericht im Jinjuu in Soho. Serviert mit einer feurigen roten Gochujang-Sauce oder schwarzer Sojasauce und einer Beilage von eingelegtem weißem Rettich sind sie unwiderstehlich.

Wo man in London koreanisches Brathähnchen probieren kann: Auf dem Bab, Covent Garden

Dishooms Chole Bhatura – Indien

Chole Bhatura ist eines der beliebtesten Gerichte der Punjabi-Küche. Es kombiniert Chana Masala (gewürzte Kichererbsen) mit Bhatura (ein fluffiges, frittiertes Brot) und wird oft zum Frühstück oder als beliebter Streetfood-Snack in Delhi gegessen.

Die Kombination aus würzigen Kichererbsen und frittiertem Bhatura-Brot machen dieses Gericht zu einem ganz besonderen Geschmackserlebnis.

Wo kann man Chole Bhatura in London probieren: Dishoom, verschiedene Standorte

Bibimbap mit Speck und Ei – Korea

Mit diesem Bibimbap aus Speck und Ei haben wir einer klassischen Geschmackskombination eine neue Wendung gegeben. Bereiten Sie das gesamte Gemüse vor, bevor Sie den Reis kochen, damit es warm bleibt, während Sie die Beläge kochen.

Wo kann man Bibimbap in London probieren: Bibimbap, Soho oder Limettenorange, Victoria

Regenbogen gefüllte Banh-mi – Vietnam

Banh-mi ist ein vietnamesisches gefülltes Baguette – banh bedeutet Brot und mi, Weizen. Es ist eine wahre Mischung aus französischen und asiatischen Zutaten. Probieren Sie es in Hoi Ans Kult-Banh-mi-Laden Phuong.

Diese Version steckt voller Aromen und sieht mit so vielen bunten Zutaten fantastisch aus.

Wo kann man Banh Mi in London probieren: Banh mi Bay, Soho

Nasi Goreng – Indonesien

Nasi Goreng bedeutet auf Malaysisch und Indonesisch wörtlich „gebratener Reis“. Es stammt aus Indonesien, ist aber auch in Malaysia sehr beliebt, wo es oft zum Frühstück oder Mittagessen serviert wird.

Schauen Sie sich unser Nasi Goreng-Rezept mit Hühnchen an, garniert mit superknusprigen Spiegeleiern und knackiger scharfer Sauce. Dieses einfache indonesische Rezept ist ein beruhigendes Rezept, um die ganze Familie zu ernähren.

Wo kann man Nasi Goreng in London probieren: Rasa Sayang, Chinatown

Einfaches Hühnchen-Pho – Vietnam

Pho ist eine duftende Nudelsuppe aus Reisnudeln, Fleisch und vietnamesischen Kräutern. Es wird zum Frühstück und Mittagessen an Straßenständen in ganz Vietnam gegessen. Es wird traditionell aus Rindfleisch hergestellt, aber die Hühnchensorte ist genauso beliebt geworden.

Schauen Sie sich unser super einfaches Cheat Chicken Pho an. Dieses gesunde Rezept ist vollgepackt mit einem reichen, wärmenden Geschmack und ist einfach zuzubereiten.

Wo kann man Pho in London ausprobieren: Mien Tay, Dalston

Thailändische Maiskuchen mit eingelegten Gurken – Thailand

Tod Man Khao Pod (Süßmaiskrapfen) sind ein klassischer thailändischer Streetfood-Snack, der oft mit einer süßen Chilisauce serviert wird. Hier haben wir eingelegte Gurken für zusätzlichen Crunch hinzugefügt.

Unsere thailändischen Maiskuchen sind schnell zubereitet und eignen sich hervorragend als Canapés oder als Vorspeise für eine Dinnerparty. Die Verwendung von frischem Mais macht den Unterschied. Mit eingelegten Gurken servieren.

Wo man thailändische Maiskuchen in London probieren kann: Die Bettelschale, Peckham

Bone Daddys würzige Miso-Ramen – Japan

Ramen hat seinen Ursprung in China, ist aber in Japan am beliebtesten geworden. Tausende von Ramen-Lokalen gibt es im ganzen Land (einschließlich des zeitgenössischen Flusses Ramen in Kyoto), wo die Spieler geduldig anstehen, ihre Bestellung an Automaten eintippen und sich an die Theke setzen, um Nudeln aus der reichhaltigen Brühe zu schlürfen.

Es gibt viele Variationen von Ramen, darunter dieses würzige Miso-Ramen aus Londons angesagtem japanischem Ramen-Restaurant Bone Daddies. Es dauert ein wenig, aber das Ergebnis ist es wert: reichhaltige Schweinebrühe mit Nudeln und exotischen Zutaten. Bereiten Sie die Eier und das Fleisch am Vorabend vor und marinieren Sie sie, um beste Ergebnisse zu erzielen.

Wo man Ramen in London probieren kann: Bone Daddies oder Tonkotsu, Soho

Quickpad thailändisch – Thailand

Pad Thai ist ein klassisches scharfes Nudelgericht und in Thailand sehr beliebtes Streetfood.

Kreieren Sie Ihr eigenes Pad Thai zu Hause mit unserem einfachen 15-Minuten-Rezept.

Wo man Pad Thai in London probieren kann: Rosa's Thai, verschiedene Orte

Thai Chicken Wings (Peek gai tod) – Thailand

In Bangkok beliebt, werden kleine Hähnchenflügel in Soja, Korianderwurzel, weißem Pfeffer und Knoblauch mariniert, bevor sie gebraten werden. Die knusprigen Kaffir-Limettenblätter verleihen Textur und Duft und machen die Flügel deutlich thailändisch.

Dieses Rezept mit knuspriger Haut stammt von Woody Leela, Group Development Chef für Thaikhun.

Wo man in London Thai Chicken Wings probieren kann: Som Saa, Shoreditch

Bulgogi-Käsesteak-Sandwich – Korea

Bulgogi ist eine koreanische Sauce, die als Marinade für BBQ-Rindfleisch verwendet wird. Es ist eine Kombination aus Knoblauch, Ingwer, Pfefferflocken, braunem Zucker, Gochujang, Reisweinessig, Sojasauce und Sesamöl.

Philly Cheese Steak + Korean Bulgogi ist eine himmlische Ehe, die manchmal als Koagie bekannt ist. Dieses köstliche Sandwich ist super einfach zuzubereiten.

Wo man in London koreanisches Essen probieren kann: Auf dem Bab, Covent Garden

Roti canai

Der Olivenkoch-Autor Adam Bush teilt seine Geheimnisse und Techniken der Testküche zur Herstellung des klassischen knusprigen Schichtbrots Roti Canai. Super einfach, super schnell, alles was du brauchst ist eine gut geölte Oberfläche!

Wo man Roti Canai in London probieren kann: Roti King

Satay-Hühnchen

Satay stammt ursprünglich aus Indonesien, ist aber heute in ganz Asien beliebt und ist eine Art gewürztes (oft mit Kurkuma), aufgespießtes und gegrilltes Fleisch. Schweinefleisch-Satay ist in Bangkok beliebt, da es das am häufigsten vorkommende Fleisch ist, aber auch Hühnchen und Tofu werden in ganz Asien verwendet. Die Basis einer Satay-Sauce sind Erdnüsse.

Beleben Sie Ihr Abendessen mit diesem duftenden Hühnchengericht im thailändischen Stil. Er schmeckt auch kalt als Picknick- oder Partygericht.

Wo kann man in London Satay-Hühnchen probieren: Guan Chas malaysischer Nyonya Supper Club


Asiatische Streetfood-Rezepte

Von koreanischem Brathähnchen bis hin zu vietnamesischem Banh Mi bieten unsere asiatischen Streetfood-Rezepte beeindruckende unterhaltsame Ideen und unterhaltsame Möglichkeiten, die Mahlzeiten unter der Woche zu beleben. Wir sagen Ihnen auch die besten Restaurants in London, um jedes Gericht zu essen, falls Sie das echte Angebot probieren möchten, bevor Sie Ihr eigenes zubereiten

Veröffentlicht: 26. April 2019 um 16:45 Uhr

Auf der Suche nach den besten asiatischen Streetfood-Rezepten? Willst du ein schnelles Pad-Thai-Rezept? Probieren Sie unsere besten Streetfood-Ideen aus ganz Asien, von Vietnam und Thailand bis Japan und Indien. Außerdem haben wir die besten Orte in London und ganz Großbritannien gefunden, um Ihre Lieblingsgerichte im Streetfood zu probieren.

Zutaten

Gedämpfte Bao-Brötchen – Taiwan

Diese gedämpften Brötchen werden oft als Hirata-Brötchen, Gua Bao oder einfach nur Bao bezeichnet. Sie stammen ursprünglich aus China und sind mit klebrigem Schweinebauch und Koriander gefüllt, werden jedoch jetzt enger mit Taiwan in Verbindung gebracht, da sie im Land als Streetfood-Snack gegessen werden.

Probieren Sie dieses trendige Rezept zu Hause mit unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung aus. Das Geheimnis von gedämpften Brötchen besteht darin, zusätzliches Backmittel hinzuzufügen und doppelt aufzugehen, wodurch Sie ein kissenartiges Brötchen erhalten, in das Sie Ihren Schweinebauch stopfen können.

Wo man in London Dampfbrötchen probieren kann: Bao, Soho

Tom Yum Suppe – Thailand

Schauen Sie sich unser schnelles und einfaches Rezept für Tom Yum Suppe mit knusprigen geschälten Garnelen, knackigen Chilis und weichen Champignons an.

Wo man Tom Yum Suppe in London probieren kann: Addies Thai

Garnelenlaksa – Malaysia

Laksa stammt aus Malaysia und ist eine duftende Nudelsuppe auf Kokosnussbasis, die mit zwei Arten von Nudeln, Meeresfrüchten oder Hühnchen und viel Gemüse serviert wird. Hören Sie sich hier unseren Podcast an, um zu erfahren, wie Sie die perfekte Laksa herstellen.

Diese schnelle Nudelsuppe für zwei kommt aus Malaysia und ist in nur 20 Minuten zubereitet. Wärmende Garnelen-Nudelbrühe mit würziger Laksa-Paste wird mit Gurke und Koriander gekrönt.

Wo kann man Laksa in London probieren: Sambal Shiok Laksa Bar, Islington

Einfaches Okonomiyaki – Japan

Okonomiyaki ist ein herzhafter japanischer Pfannkuchen aus zerkleinertem Kohl, Tintenfisch, Frühlingszwiebeln und vielen weiteren Zutaten. Der herzhafte Streetfood-Snack stammt ursprünglich aus Osaka in Japan.

Okonomiyaki ist eine brillante Art, Sommerkohl zu verwenden. Dies ist eine stark vereinfachte Version für die Wochenmitte.

Wo kann man in London Okonomiyaki probieren: Okan Okonomiyaki, Brixton

Knödel mit Schweinefleisch und Garnelen – China

Dim Sum sind gedämpfte Teigtaschen gefüllt mit Fleisch, Meeresfrüchten und Gemüse, die in China mittags beliebt sind und oft nachmittags mit Tee serviert werden. Es gibt sie in vielen verschiedenen Formen, darunter Shumai, Shen Jiang Bao Suppenknödel und mehr. In unserem Podcast erfahren wir hier alles über Dim Sum.

Kleine Portionen saftiges Fleisch und Fisch mit einem Schuss Chili und Ingwer, Schweins- und Garnelenknödel sind ein Dim Sum-Favorit. Erfahren Sie, wie Sie sie Schritt für Schritt in unserer Testküche herstellen.

Wo kann man Dim Sum in London probieren: Pearl Liang, Paddington

Wo kann man in London Suppenknödel probieren: Dumpling Shack, Spitalfields

Koreanisches Brathähnchen – Korea

Dieses koreanische Brathähnchen (oder Jin Chick) ist das typische Gericht im Jinjuu in Soho. Serviert mit einer feurigen roten Gochujang-Sauce oder schwarzer Sojasauce und einer Beilage von eingelegtem weißem Rettich sind sie unwiderstehlich.

Wo man in London koreanisches Brathähnchen probieren kann: Auf dem Bab, Covent Garden

Dishooms Chole Bhatura – Indien

Chole Bhatura ist eines der beliebtesten Gerichte der Punjabi-Küche. Es kombiniert Chana Masala (gewürzte Kichererbsen) mit Bhatura (ein fluffiges, frittiertes Brot) und wird oft zum Frühstück oder als beliebter Streetfood-Snack in Delhi gegessen.

Die Kombination aus würzigen Kichererbsen und frittiertem Bhatura-Brot machen dieses Gericht zu einem ganz besonderen Geschmackserlebnis.

Wo kann man Chole Bhatura in London probieren: Dishoom, verschiedene Standorte

Bibimbap mit Speck und Ei – Korea

Mit diesem Bibimbap aus Speck und Ei haben wir einer klassischen Geschmackskombination eine neue Wendung gegeben. Bereiten Sie das gesamte Gemüse vor, bevor Sie den Reis kochen, damit es warm bleibt, während Sie die Beläge kochen.

Wo kann man Bibimbap in London probieren: Bibimbap, Soho oder Limettenorange, Victoria

Regenbogen gefüllte Banh-mi – Vietnam

Banh-mi ist ein vietnamesisches gefülltes Baguette – banh bedeutet Brot und mi, Weizen. Es ist eine wahre Mischung aus französischen und asiatischen Zutaten. Probieren Sie es in Hoi Ans Kult-Banh-mi-Laden Phuong.

Diese Version steckt voller Aromen und sieht mit so vielen bunten Zutaten fantastisch aus.

Wo kann man Banh Mi in London probieren: Banh mi Bay, Soho

Nasi Goreng – Indonesien

Nasi Goreng bedeutet auf Malaysisch und Indonesisch wörtlich „gebratener Reis“. Es stammt aus Indonesien, ist aber auch in Malaysia sehr beliebt, wo es oft zum Frühstück oder Mittagessen serviert wird.

Schauen Sie sich unser Nasi Goreng-Rezept mit Hühnchen an, garniert mit superknusprigen Spiegeleiern und knackiger scharfer Sauce. Dieses einfache indonesische Rezept ist ein beruhigendes Rezept, um die ganze Familie zu ernähren.

Wo kann man Nasi Goreng in London probieren: Rasa Sayang, Chinatown

Einfaches Hühnchen-Pho – Vietnam

Pho ist eine duftende Nudelsuppe aus Reisnudeln, Fleisch und vietnamesischen Kräutern. Es wird zum Frühstück und Mittagessen an Straßenständen in ganz Vietnam gegessen. Es wird traditionell aus Rindfleisch hergestellt, aber die Hühnchensorte ist genauso beliebt geworden.

Schauen Sie sich unser super einfaches Cheat Chicken Pho an. Dieses gesunde Rezept ist vollgepackt mit einem reichen, wärmenden Geschmack und ist einfach zuzubereiten.

Wo kann man Pho in London ausprobieren: Mien Tay, Dalston

Thailändische Maiskuchen mit eingelegten Gurken – Thailand

Tod Man Khao Pod (Süßmaiskrapfen) sind ein klassischer thailändischer Streetfood-Snack, der oft mit einer süßen Chilisauce serviert wird. Hier haben wir eingelegte Gurken für zusätzlichen Crunch hinzugefügt.

Unsere thailändischen Maiskuchen sind schnell zubereitet und eignen sich hervorragend als Canapés oder als Vorspeise für eine Dinnerparty. Die Verwendung von frischem Mais macht den Unterschied. Mit eingelegten Gurken servieren.

Wo man thailändische Maiskuchen in London probieren kann: Die Bettelschale, Peckham

Bone Daddys würzige Miso-Ramen – Japan

Ramen hat seinen Ursprung in China, ist aber in Japan am beliebtesten geworden. Tausende von Ramen-Lokalen gibt es im ganzen Land (einschließlich des zeitgenössischen Flusses Ramen in Kyoto), wo die Spieler geduldig anstehen, ihre Bestellung an Automaten eintippen und sich an die Theke setzen, um Nudeln aus der reichhaltigen Brühe zu schlürfen.

Es gibt viele Variationen von Ramen, darunter dieses würzige Miso-Ramen aus Londons angesagtem japanischem Ramen-Restaurant Bone Daddies. Es dauert ein wenig, aber das Ergebnis ist es wert: reichhaltige Schweinebrühe mit Nudeln und exotischen Zutaten. Bereiten Sie die Eier und das Fleisch am Vorabend vor und marinieren Sie sie, um beste Ergebnisse zu erzielen.

Wo man Ramen in London probieren kann: Bone Daddies oder Tonkotsu, Soho

Quickpad thailändisch – Thailand

Pad Thai ist ein klassisches scharfes Nudelgericht und in Thailand sehr beliebtes Streetfood.

Kreieren Sie Ihr eigenes Pad Thai zu Hause mit unserem einfachen 15-Minuten-Rezept.

Wo man Pad Thai in London probieren kann: Rosa's Thai, verschiedene Orte

Thai Chicken Wings (Peek gai tod) – Thailand

In Bangkok beliebt, werden kleine Hähnchenflügel in Soja, Korianderwurzel, weißem Pfeffer und Knoblauch mariniert, bevor sie gebraten werden. Die knusprigen Kaffir-Limettenblätter verleihen Textur und Duft und machen die Flügel deutlich thailändisch.

Dieses Rezept mit knuspriger Haut stammt von Woody Leela, Group Development Chef für Thaikhun.

Wo man in London Thai Chicken Wings probieren kann: Som Saa, Shoreditch

Bulgogi-Käsesteak-Sandwich – Korea

Bulgogi ist eine koreanische Sauce, die als Marinade für BBQ-Rindfleisch verwendet wird. Es ist eine Kombination aus Knoblauch, Ingwer, Pfefferflocken, braunem Zucker, Gochujang, Reisweinessig, Sojasauce und Sesamöl.

Philly Cheese Steak + Korean Bulgogi ist eine himmlische Ehe, die manchmal als Koagie bekannt ist. Dieses köstliche Sandwich ist super einfach zuzubereiten.

Wo man in London koreanisches Essen probieren kann: Auf dem Bab, Covent Garden

Roti canai

Der Olivenkoch-Autor Adam Bush teilt seine Geheimnisse und Techniken der Testküche zur Herstellung des klassischen knusprigen Schichtbrots Roti Canai. Super einfach, super schnell, alles was du brauchst ist eine gut geölte Oberfläche!

Wo man Roti Canai in London probieren kann: Roti King

Satay-Hühnchen

Satay stammt ursprünglich aus Indonesien, ist aber heute in ganz Asien beliebt und ist eine Art gewürztes (oft mit Kurkuma), aufgespießtes und gegrilltes Fleisch. Schweinefleisch-Satay ist in Bangkok beliebt, da es das am häufigsten vorkommende Fleisch ist, aber auch Hühnchen und Tofu werden in ganz Asien verwendet. Die Basis einer Satay-Sauce sind Erdnüsse.

Beleben Sie Ihr Abendessen mit diesem duftenden Hühnchengericht im thailändischen Stil. Er schmeckt auch kalt als Picknick- oder Partygericht.

Wo kann man in London Satay-Hühnchen probieren: Guan Chas malaysischer Nyonya Supper Club


Asiatische Streetfood-Rezepte

Von koreanischem Brathähnchen bis hin zu vietnamesischem Banh Mi bieten unsere asiatischen Streetfood-Rezepte beeindruckende unterhaltsame Ideen und unterhaltsame Möglichkeiten, die Mahlzeiten unter der Woche zu beleben. Wir sagen Ihnen auch die besten Restaurants in London, um jedes Gericht zu essen, falls Sie das echte Angebot probieren möchten, bevor Sie Ihr eigenes zubereiten

Veröffentlicht: 26. April 2019 um 16:45 Uhr

Auf der Suche nach den besten asiatischen Streetfood-Rezepten? Willst du ein schnelles Pad-Thai-Rezept? Probieren Sie unsere besten Streetfood-Ideen aus ganz Asien, von Vietnam und Thailand bis Japan und Indien. Außerdem haben wir die besten Orte in London und ganz Großbritannien gefunden, um Ihre Lieblingsgerichte im Streetfood zu probieren.

Zutaten

Gedämpfte Bao-Brötchen – Taiwan

Diese gedämpften Brötchen werden oft als Hirata-Brötchen, Gua Bao oder einfach nur Bao bezeichnet. Sie stammen ursprünglich aus China und sind mit klebrigem Schweinebauch und Koriander gefüllt, werden jedoch jetzt enger mit Taiwan in Verbindung gebracht, da sie im Land als Streetfood-Snack gegessen werden.

Probieren Sie dieses trendige Rezept zu Hause mit unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung aus. Das Geheimnis von gedämpften Brötchen besteht darin, zusätzliches Backmittel hinzuzufügen und doppelt aufzugehen, wodurch Sie ein kissenartiges Brötchen erhalten, in das Sie Ihren Schweinebauch stopfen können.

Wo man in London Dampfbrötchen probieren kann: Bao, Soho

Tom Yum Suppe – Thailand

Schauen Sie sich unser schnelles und einfaches Rezept für Tom Yum Suppe mit knusprigen geschälten Garnelen, knackigen Chilis und weichen Champignons an.

Wo man Tom Yum Suppe in London probieren kann: Addies Thai

Garnelenlaksa – Malaysia

Laksa stammt aus Malaysia und ist eine duftende Nudelsuppe auf Kokosnussbasis, die mit zwei Arten von Nudeln, Meeresfrüchten oder Hühnchen und viel Gemüse serviert wird. Hören Sie sich hier unseren Podcast an, um zu erfahren, wie Sie die perfekte Laksa herstellen.

Diese schnelle Nudelsuppe für zwei kommt aus Malaysia und ist in nur 20 Minuten zubereitet. Wärmende Garnelen-Nudelbrühe mit würziger Laksa-Paste wird mit Gurke und Koriander gekrönt.

Wo kann man Laksa in London probieren: Sambal Shiok Laksa Bar, Islington

Einfaches Okonomiyaki – Japan

Okonomiyaki ist ein herzhafter japanischer Pfannkuchen aus zerkleinertem Kohl, Tintenfisch, Frühlingszwiebeln und vielen weiteren Zutaten. Der herzhafte Streetfood-Snack stammt ursprünglich aus Osaka in Japan.

Okonomiyaki ist eine brillante Art, Sommerkohl zu verwenden. Dies ist eine stark vereinfachte Version für die Wochenmitte.

Wo kann man in London Okonomiyaki probieren: Okan Okonomiyaki, Brixton

Knödel mit Schweinefleisch und Garnelen – China

Dim Sum sind gedämpfte Teigtaschen gefüllt mit Fleisch, Meeresfrüchten und Gemüse, die in China mittags beliebt sind und oft nachmittags mit Tee serviert werden. Es gibt sie in vielen verschiedenen Formen, darunter Shumai, Shen Jiang Bao Suppenknödel und mehr. In unserem Podcast erfahren wir hier alles über Dim Sum.

Kleine Portionen saftiges Fleisch und Fisch mit einem Schuss Chili und Ingwer, Schweins- und Garnelenknödel sind ein Dim Sum-Favorit. Erfahren Sie, wie Sie sie Schritt für Schritt in unserer Testküche herstellen.

Wo kann man Dim Sum in London probieren: Pearl Liang, Paddington

Wo kann man in London Suppenknödel probieren: Dumpling Shack, Spitalfields

Koreanisches Brathähnchen – Korea

Dieses koreanische Brathähnchen (oder Jin Chick) ist das typische Gericht im Jinjuu in Soho. Serviert mit einer feurigen roten Gochujang-Sauce oder schwarzer Sojasauce und einer Beilage von eingelegtem weißem Rettich sind sie unwiderstehlich.

Wo man in London koreanisches Brathähnchen probieren kann: Auf dem Bab, Covent Garden

Dishooms Chole Bhatura – Indien

Chole Bhatura ist eines der beliebtesten Gerichte der Punjabi-Küche. Es kombiniert Chana Masala (gewürzte Kichererbsen) mit Bhatura (ein fluffiges, frittiertes Brot) und wird oft zum Frühstück oder als beliebter Streetfood-Snack in Delhi gegessen.

Die Kombination aus würzigen Kichererbsen und frittiertem Bhatura-Brot machen dieses Gericht zu einem ganz besonderen Geschmackserlebnis.

Wo kann man Chole Bhatura in London probieren: Dishoom, verschiedene Standorte

Bibimbap mit Speck und Ei – Korea

Mit diesem Bibimbap aus Speck und Ei haben wir einer klassischen Geschmackskombination eine neue Wendung gegeben. Bereiten Sie das gesamte Gemüse vor, bevor Sie den Reis kochen, damit es warm bleibt, während Sie die Beläge kochen.

Wo kann man Bibimbap in London probieren: Bibimbap, Soho oder Limettenorange, Victoria

Regenbogen gefüllte Banh-mi – Vietnam

Banh-mi ist ein vietnamesisches gefülltes Baguette – banh bedeutet Brot und mi, Weizen. Es ist eine wahre Mischung aus französischen und asiatischen Zutaten. Probieren Sie es in Hoi Ans Kult-Banh-mi-Laden Phuong.

Diese Version steckt voller Aromen und sieht mit so vielen bunten Zutaten fantastisch aus.

Wo kann man Banh Mi in London probieren: Banh mi Bay, Soho

Nasi Goreng – Indonesien

Nasi Goreng bedeutet auf Malaysisch und Indonesisch wörtlich „gebratener Reis“. Es stammt aus Indonesien, ist aber auch in Malaysia sehr beliebt, wo es oft zum Frühstück oder Mittagessen serviert wird.

Schauen Sie sich unser Nasi Goreng-Rezept mit Hühnchen an, garniert mit superknusprigen Spiegeleiern und knackiger scharfer Sauce. Dieses einfache indonesische Rezept ist ein beruhigendes Rezept, um die ganze Familie zu ernähren.

Wo kann man Nasi Goreng in London probieren: Rasa Sayang, Chinatown

Einfaches Hühnchen-Pho – Vietnam

Pho ist eine duftende Nudelsuppe aus Reisnudeln, Fleisch und vietnamesischen Kräutern. Es wird zum Frühstück und Mittagessen an Straßenständen in ganz Vietnam gegessen. Es wird traditionell aus Rindfleisch hergestellt, aber die Hühnchensorte ist genauso beliebt geworden.

Schauen Sie sich unser super einfaches Cheat Chicken Pho an. Dieses gesunde Rezept ist vollgepackt mit einem reichen, wärmenden Geschmack und ist einfach zuzubereiten.

Wo kann man Pho in London ausprobieren: Mien Tay, Dalston

Thailändische Maiskuchen mit eingelegten Gurken – Thailand

Tod Man Khao Pod (Süßmaiskrapfen) sind ein klassischer thailändischer Streetfood-Snack, der oft mit einer süßen Chilisauce serviert wird. Hier haben wir eingelegte Gurken für zusätzlichen Crunch hinzugefügt.

Unsere thailändischen Maiskuchen sind schnell zubereitet und eignen sich hervorragend als Canapés oder als Vorspeise für eine Dinnerparty. Die Verwendung von frischem Mais macht den Unterschied. Mit eingelegten Gurken servieren.

Wo man thailändische Maiskuchen in London probieren kann: Die Bettelschale, Peckham

Bone Daddys würzige Miso-Ramen – Japan

Ramen hat seinen Ursprung in China, ist aber in Japan am beliebtesten geworden. Tausende von Ramen-Lokalen gibt es im ganzen Land (einschließlich des zeitgenössischen Flusses Ramen in Kyoto), wo die Spieler geduldig anstehen, ihre Bestellung an Automaten eintippen und sich an die Theke setzen, um Nudeln aus der reichhaltigen Brühe zu schlürfen.

Es gibt viele Variationen von Ramen, darunter dieses würzige Miso-Ramen aus Londons angesagtem japanischem Ramen-Restaurant Bone Daddies. Es dauert ein wenig, aber das Ergebnis ist es wert: reichhaltige Schweinebrühe mit Nudeln und exotischen Zutaten. Bereiten Sie die Eier und das Fleisch am Vorabend vor und marinieren Sie sie, um beste Ergebnisse zu erzielen.

Wo man Ramen in London probieren kann: Bone Daddies oder Tonkotsu, Soho

Quickpad thailändisch – Thailand

Pad Thai ist ein klassisches scharfes Nudelgericht und in Thailand sehr beliebtes Streetfood.

Kreieren Sie Ihr eigenes Pad Thai zu Hause mit unserem einfachen 15-Minuten-Rezept.

Wo man Pad Thai in London probieren kann: Rosa's Thai, verschiedene Orte

Thai Chicken Wings (Peek gai tod) – Thailand

In Bangkok beliebt, werden kleine Hähnchenflügel in Soja, Korianderwurzel, weißem Pfeffer und Knoblauch mariniert, bevor sie gebraten werden. Die knusprigen Kaffir-Limettenblätter verleihen Textur und Duft und machen die Flügel deutlich thailändisch.

Dieses Rezept mit knuspriger Haut stammt von Woody Leela, Group Development Chef für Thaikhun.

Wo man in London Thai Chicken Wings probieren kann: Som Saa, Shoreditch

Bulgogi-Käsesteak-Sandwich – Korea

Bulgogi ist eine koreanische Sauce, die als Marinade für BBQ-Rindfleisch verwendet wird. Es ist eine Kombination aus Knoblauch, Ingwer, Pfefferflocken, braunem Zucker, Gochujang, Reisweinessig, Sojasauce und Sesamöl.

Philly Cheese Steak + Korean Bulgogi ist eine himmlische Ehe, die manchmal als Koagie bekannt ist. Dieses köstliche Sandwich ist super einfach zuzubereiten.

Wo man in London koreanisches Essen probieren kann: Auf dem Bab, Covent Garden

Roti canai

Der Olivenkoch-Autor Adam Bush teilt seine Geheimnisse und Techniken der Testküche zur Herstellung des klassischen knusprigen Schichtbrots Roti Canai. Super einfach, super schnell, alles was du brauchst ist eine gut geölte Oberfläche!

Wo man Roti Canai in London probieren kann: Roti King

Satay-Hühnchen

Satay stammt ursprünglich aus Indonesien, ist aber heute in ganz Asien beliebt und ist eine Art gewürztes (oft mit Kurkuma), aufgespießtes und gegrilltes Fleisch. Schweinefleisch-Satay ist in Bangkok beliebt, da es das am häufigsten vorkommende Fleisch ist, aber auch Hühnchen und Tofu werden in ganz Asien verwendet. Die Basis einer Satay-Sauce sind Erdnüsse.

Beleben Sie Ihr Abendessen mit diesem duftenden Hühnchengericht im thailändischen Stil. Er schmeckt auch kalt als Picknick- oder Partygericht.

Wo kann man in London Satay-Hühnchen probieren: Guan Chas malaysischer Nyonya Supper Club


Asiatische Streetfood-Rezepte

Von koreanischem Brathähnchen bis hin zu vietnamesischem Banh Mi bieten unsere asiatischen Streetfood-Rezepte beeindruckende unterhaltsame Ideen und unterhaltsame Möglichkeiten, die Mahlzeiten unter der Woche zu beleben. Wir sagen Ihnen auch die besten Restaurants in London, um jedes Gericht zu essen, falls Sie das echte Angebot probieren möchten, bevor Sie Ihr eigenes zubereiten

Veröffentlicht: 26. April 2019 um 16:45 Uhr

Auf der Suche nach den besten asiatischen Streetfood-Rezepten? Willst du ein schnelles Pad-Thai-Rezept? Probieren Sie unsere besten Streetfood-Ideen aus ganz Asien, von Vietnam und Thailand bis Japan und Indien. Außerdem haben wir die besten Orte in London und ganz Großbritannien gefunden, um Ihre Lieblingsgerichte im Streetfood zu probieren.

Zutaten

Gedämpfte Bao-Brötchen – Taiwan

Diese gedämpften Brötchen werden oft als Hirata-Brötchen, Gua Bao oder einfach nur Bao bezeichnet. Sie stammen ursprünglich aus China und sind mit klebrigem Schweinebauch und Koriander gefüllt, werden jedoch jetzt enger mit Taiwan in Verbindung gebracht, da sie im Land als Streetfood-Snack gegessen werden.

Probieren Sie dieses trendige Rezept zu Hause mit unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung aus. Das Geheimnis von gedämpften Brötchen besteht darin, zusätzliches Backmittel hinzuzufügen und doppelt aufzugehen, wodurch Sie ein kissenartiges Brötchen erhalten, in das Sie Ihren Schweinebauch stopfen können.

Wo man in London Dampfbrötchen probieren kann: Bao, Soho

Tom Yum Suppe – Thailand

Schauen Sie sich unser schnelles und einfaches Rezept für Tom Yum Suppe mit knusprigen geschälten Garnelen, knackigen Chilis und weichen Champignons an.

Wo man Tom Yum Suppe in London probieren kann: Addies Thai

Garnelenlaksa – Malaysia

Laksa stammt aus Malaysia und ist eine duftende Nudelsuppe auf Kokosnussbasis, die mit zwei Arten von Nudeln, Meeresfrüchten oder Hühnchen und viel Gemüse serviert wird. Hören Sie sich hier unseren Podcast an, um zu erfahren, wie Sie die perfekte Laksa herstellen.

Diese schnelle Nudelsuppe für zwei kommt aus Malaysia und ist in nur 20 Minuten zubereitet. Wärmende Garnelen-Nudelbrühe mit würziger Laksa-Paste wird mit Gurke und Koriander gekrönt.

Wo kann man Laksa in London probieren: Sambal Shiok Laksa Bar, Islington

Einfaches Okonomiyaki – Japan

Okonomiyaki ist ein herzhafter japanischer Pfannkuchen aus zerkleinertem Kohl, Tintenfisch, Frühlingszwiebeln und vielen weiteren Zutaten. Der herzhafte Streetfood-Snack stammt ursprünglich aus Osaka in Japan.

Okonomiyaki ist eine brillante Art, Sommerkohl zu verwenden. Dies ist eine stark vereinfachte Version für die Wochenmitte.

Wo kann man in London Okonomiyaki probieren: Okan Okonomiyaki, Brixton

Knödel mit Schweinefleisch und Garnelen – China

Dim Sum sind gedämpfte Teigtaschen gefüllt mit Fleisch, Meeresfrüchten und Gemüse, die in China mittags beliebt sind und oft nachmittags mit Tee serviert werden. Es gibt sie in vielen verschiedenen Formen, darunter Shumai, Shen Jiang Bao Suppenknödel und mehr. In unserem Podcast erfahren wir hier alles über Dim Sum.

Kleine Portionen saftiges Fleisch und Fisch mit einem Schuss Chili und Ingwer, Schweins- und Garnelenknödel sind ein Dim Sum-Favorit. Erfahren Sie, wie Sie sie Schritt für Schritt in unserer Testküche herstellen.

Wo kann man Dim Sum in London probieren: Pearl Liang, Paddington

Wo kann man in London Suppenknödel probieren: Dumpling Shack, Spitalfields

Koreanisches Brathähnchen – Korea

Dieses koreanische Brathähnchen (oder Jin Chick) ist das typische Gericht im Jinjuu in Soho. Serviert mit einer feurigen roten Gochujang-Sauce oder schwarzer Sojasauce und einer Beilage von eingelegtem weißem Rettich sind sie unwiderstehlich.

Wo man in London koreanisches Brathähnchen probieren kann: Auf dem Bab, Covent Garden

Dishooms Chole Bhatura – Indien

Chole Bhatura ist eines der beliebtesten Gerichte der Punjabi-Küche. Es kombiniert Chana Masala (gewürzte Kichererbsen) mit Bhatura (ein fluffiges, frittiertes Brot) und wird oft zum Frühstück oder als beliebter Streetfood-Snack in Delhi gegessen.

Die Kombination aus würzigen Kichererbsen und frittiertem Bhatura-Brot machen dieses Gericht zu einem ganz besonderen Geschmackserlebnis.

Wo kann man Chole Bhatura in London probieren: Dishoom, verschiedene Standorte

Bibimbap mit Speck und Ei – Korea

Mit diesem Bibimbap aus Speck und Ei haben wir einer klassischen Geschmackskombination eine neue Wendung gegeben. Bereiten Sie das gesamte Gemüse vor, bevor Sie den Reis kochen, damit es warm bleibt, während Sie die Beläge kochen.

Wo kann man Bibimbap in London probieren: Bibimbap, Soho oder Limettenorange, Victoria

Regenbogen gefüllte Banh-mi – Vietnam

Banh-mi ist ein vietnamesisches gefülltes Baguette – banh bedeutet Brot und mi, Weizen. Es ist eine wahre Mischung aus französischen und asiatischen Zutaten. Probieren Sie es in Hoi Ans Kult-Banh-mi-Laden Phuong.

Diese Version steckt voller Aromen und sieht mit so vielen bunten Zutaten fantastisch aus.

Wo kann man Banh Mi in London probieren: Banh mi Bay, Soho

Nasi Goreng – Indonesien

Nasi Goreng bedeutet auf Malaysisch und Indonesisch wörtlich „gebratener Reis“. Es stammt aus Indonesien, ist aber auch in Malaysia sehr beliebt, wo es oft zum Frühstück oder Mittagessen serviert wird.

Schauen Sie sich unser Nasi Goreng-Rezept mit Hühnchen an, garniert mit superknusprigen Spiegeleiern und knackiger scharfer Sauce. Dieses einfache indonesische Rezept ist ein beruhigendes Rezept, um die ganze Familie zu ernähren.

Wo kann man Nasi Goreng in London probieren: Rasa Sayang, Chinatown

Einfaches Hühnchen-Pho – Vietnam

Pho ist eine duftende Nudelsuppe aus Reisnudeln, Fleisch und vietnamesischen Kräutern. Es wird zum Frühstück und Mittagessen an Straßenständen in ganz Vietnam gegessen. Es wird traditionell aus Rindfleisch hergestellt, aber die Hühnchensorte ist genauso beliebt geworden.

Schauen Sie sich unser super einfaches Cheat Chicken Pho an. Dieses gesunde Rezept ist vollgepackt mit einem reichen, wärmenden Geschmack und ist einfach zuzubereiten.

Wo kann man Pho in London ausprobieren: Mien Tay, Dalston

Thailändische Maiskuchen mit eingelegten Gurken – Thailand

Tod Man Khao Pod (Süßmaiskrapfen) sind ein klassischer thailändischer Streetfood-Snack, der oft mit einer süßen Chilisauce serviert wird. Hier haben wir eingelegte Gurken für zusätzlichen Crunch hinzugefügt.

Unsere thailändischen Maiskuchen sind schnell zubereitet und eignen sich hervorragend als Canapés oder als Vorspeise für eine Dinnerparty. Die Verwendung von frischem Mais macht den Unterschied. Mit eingelegten Gurken servieren.

Wo man thailändische Maiskuchen in London probieren kann: Die Bettelschale, Peckham

Bone Daddys würzige Miso-Ramen – Japan

Ramen hat seinen Ursprung in China, ist aber in Japan am beliebtesten geworden. Tausende von Ramen-Lokalen gibt es im ganzen Land (einschließlich des zeitgenössischen Flusses Ramen in Kyoto), wo die Spieler geduldig anstehen, ihre Bestellung an Automaten eintippen und sich an die Theke setzen, um Nudeln aus der reichhaltigen Brühe zu schlürfen.

Es gibt viele Variationen von Ramen, darunter dieses würzige Miso-Ramen aus Londons angesagtem japanischem Ramen-Restaurant Bone Daddies. Es dauert ein wenig, aber das Ergebnis ist es wert: reichhaltige Schweinebrühe mit Nudeln und exotischen Zutaten. Bereiten Sie die Eier und das Fleisch am Vorabend vor und marinieren Sie sie, um beste Ergebnisse zu erzielen.

Wo man Ramen in London probieren kann: Bone Daddies oder Tonkotsu, Soho

Quickpad thailändisch – Thailand

Pad Thai ist ein klassisches scharfes Nudelgericht und in Thailand sehr beliebtes Streetfood.

Kreieren Sie Ihr eigenes Pad Thai zu Hause mit unserem einfachen 15-Minuten-Rezept.

Wo man Pad Thai in London probieren kann: Rosa's Thai, verschiedene Orte

Thai Chicken Wings (Peek gai tod) – Thailand

In Bangkok beliebt, werden kleine Hähnchenflügel in Soja, Korianderwurzel, weißem Pfeffer und Knoblauch mariniert, bevor sie gebraten werden. Die knusprigen Kaffir-Limettenblätter verleihen Textur und Duft und machen die Flügel deutlich thailändisch.

Dieses Rezept mit knuspriger Haut stammt von Woody Leela, Group Development Chef für Thaikhun.

Wo man in London Thai Chicken Wings probieren kann: Som Saa, Shoreditch

Bulgogi-Käsesteak-Sandwich – Korea

Bulgogi ist eine koreanische Sauce, die als Marinade für BBQ-Rindfleisch verwendet wird. Es ist eine Kombination aus Knoblauch, Ingwer, Pfefferflocken, braunem Zucker, Gochujang, Reisweinessig, Sojasauce und Sesamöl.

Philly Cheese Steak + Korean Bulgogi ist eine himmlische Ehe, die manchmal als Koagie bekannt ist. Dieses köstliche Sandwich ist super einfach zuzubereiten.

Wo man in London koreanisches Essen probieren kann: Auf dem Bab, Covent Garden

Roti canai

Der Olivenkoch-Autor Adam Bush teilt seine Geheimnisse und Techniken der Testküche zur Herstellung des klassischen knusprigen Schichtbrots Roti Canai. Super einfach, super schnell, alles was du brauchst ist eine gut geölte Oberfläche!

Wo man Roti Canai in London probieren kann: Roti King

Satay-Hühnchen

Satay stammt ursprünglich aus Indonesien, ist aber heute in ganz Asien beliebt und ist eine Art gewürztes (oft mit Kurkuma), aufgespießtes und gegrilltes Fleisch. Schweinefleisch-Satay ist in Bangkok beliebt, da es das am häufigsten vorkommende Fleisch ist, aber auch Hühnchen und Tofu werden in ganz Asien verwendet. Die Basis einer Satay-Sauce sind Erdnüsse.

Beleben Sie Ihr Abendessen mit diesem duftenden Hühnchengericht im thailändischen Stil. Er schmeckt auch kalt als Picknick- oder Partygericht.

Wo kann man in London Satay-Hühnchen probieren: Guan Chas malaysischer Nyonya Supper Club