Neue Rezepte

Raffaello mit Orangensaft

Raffaello mit Orangensaft


Drücken Sie 2-3 Orangen aus, bis Sie 180 ml Orangensaft erhalten.

wir legen die weiße schokolade mit kleinen augen auf die reibe.

Wir geben die Butter zusammen mit dem Zucker in einen Topf.

wir stellen sie aufs Feuer, bis der Zucker schmilzt.

Dann vom Herd nehmen und 5 Minuten abkühlen lassen.

Orangensaft und Schale einer geriebenen Orange dazugeben.

Danach geben wir die Vanilleessenz, 80 gr Kokosnuss und geriebene weiße Schokolade.

alle diese Zutaten gut vermischen.

Zum Schluss das Milchpulver nach und nach mischen und gut wenden, damit keine Klumpen entstehen.

etwas abkühlen lassen, nicht zu hart.

wir formen Kugeln und geben sie durch die Kokosnuss (man kann auch Haselnüsse in die Mitte geben, diesmal habe ich aufgegeben, ich habe sie einfach gemacht).



Orangensaft

Es gibt nichts Schöneres, als den Tag mit einem guten Glas Natursaft zu beginnen

  • Silvia Benito
  • Rezepttyp: Getränke
  • Kochzeit: 4M
  • Gesamtzeit: 4M

Zutaten

  • 4 Orangensäfte, gereinigt und ohne den weißen Teil
  • 1 Zitrone, ohne Kerne und ohne den weißen Teil gereinigt
  • 5 Eis
  • 2 Esslöffel Süßstoff
  • 500 ml Wasser

Vorbereitung

Alle Zutaten bis auf das Wasser in das Glas geben und zerdrücken 1 Minute bei Geschwindigkeit 5.

Dann kehren wir zur Zerstörung anderer zurück 2 Minuten bei Geschwindigkeit 10.

Nach Ablauf der Zeit das Wasser hinzufügen und mischen 15 Sekunden Geschwindigkeit 3.

Zum Servieren den Korb mit einem Spatel hineinstellen und in einen Krug abseihen.

Anmerkungen

Ich habe 2 Esslöffel Süßstoff gegeben, um Zucker zu vermeiden, aber wenn Sie mehr Süßes möchten, können Sie eine Tasse hinstellen.

Der Inhalt des Artikels respektiert unsere Grundsätze der redaktionellen Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie hier.

Ganzer Artikel: Thermorecetas »Thermomix Rezepte» Getränke und Säfte »Orangensaft

35 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar Antwort abbrechen

Wozu dient Eis? Danke, nicht bitter? . Ein Freund sagte mir, dass es wie Dosensaft schmeckt, dass es besser ist, es in einem normalen Entsafter zu machen. Was sagst du, Kumpel? ein Gruß.

Trinken wir das Eis so, dass es möglichst kalt ist und wenn die Zutaten frisch sind, kommt es besser raus.
Wir mögen es zu Hause. Machen Sie den Test, denn etwas so Natürliches hat nichts mit dem zu tun, was mit Farb- und Konservierungsmitteln gekauft wurde. Eines Tages lud ich ein paar Freunde auf einen Kuchen ein und ich habe diesen Saft gemacht und sie fragten mich, woher er kam, weil sie noch nie etwas so Leckeres gegessen hatten.

Hallo, nur ein paar Zeilen, um Ihnen zu sagen, dass mein Saft heute Nachmittag völlig versagt hat, ihn zuzubereiten. Sie werden sehen: Ich habe es nach den Schritten gemacht, wie ich bin, ich stelle mir vor, Orangen sind ledrig, oder? Da nicht angegeben ist, dass sie geschält werden, gut, wenn ja, abgesehen davon, dass das Zerkleinern fast schon schwierig war, habe ich einen sehr fettigen Saft erhalten, dem ich daher mehr als einen Liter Wasser hinzufügen musste.
Aber auch der Geschmack. es ist sauer, ziemlich bitter, und da es kein flüssiges Süßungsmittel hat, haben wir direkt 2 Esslöffel Zucker hinzugefügt und dann noch zwei weitere, aber wir haben es nicht vertragen.

Was habe ich falsch gemacht? Sind Orangen ohne Haut? Ich hoffe, Sie können es mir aufklären. Vielen Dank

Marién Sie haben absolut Recht auf der Welt, das Rezept gibt nicht an, wie Orangen hinzugefügt werden sollen, aber sie sind ohne Haut.
Es tut mir leid, dass ich dir Zweifel gemacht habe, denn dieser Saft ist wunderbar und jeder, der ihn probiert, ist begeistert
Und wenn Sie Naschkatzen haben, gebe ich meinen Töchtern die Größe einer Thermoskanne Zucker und sie mögen es.
Bitte versuchen Sie es erneut und sagen Sie es mir.
Ein Gruß.

Jetzt ja!, Leckeres Rezept, obwohl mit diesen Mengen zu Hause, gibt mir überhaupt nicht. Ich werde sie falten, damit wir alle sechs Säfte haben.
Grüße

Marién, ich freue mich, dass du endlich diesen natürlichen Saft bekommen hast. Das einzige ist, wenn man die Mengen verdoppelt, weil man genug hat, muss man es zweimal machen, sonst würde es aus dem Glas kommen.
Manchmal kommen die Freunde meiner Töchter zum Spielen und laden sie zu Kuchen und Saft ein. Da die Mütter es auch probieren, mache ich das Rezept zweimal und es kommt viel raus.
Grüße

Silvia, eine Frage, Grapefruitsaft wird genauso hergestellt wie Orangensaft.
Zu Hause, bei meinem Mann und beim Frühstück, gibt es als erstes ein Glas Grapefruitsaft von "mercadona".
Da ich die Temperatur im Februar habe, würde ich es gerne selbst machen, was natürlicher ist.
Gratulation übrigens zu deinem Blog ist toll.
EIN KUSS

Süß, im Prinzip würde ich das auch mit Grapefruitsaft machen, der wird bestimmt lecker, denn es ist eine Zitrusfrucht und die Herstellung ist die gleiche.
Es freut mich, dass dir unser Blog gefällt. Probieren Sie den Saft und sagen Sie mir, wie er ist.
Grüße

Ich füge Orangensaft hinzu und es ist sehr gut und ich mag es wirklich.

Vielen Dank, dass Sie uns gesehen haben, Mari. Ich hoffe, dass Ihnen unsere Rezepte weiterhin gefallen. Alles Gute.

Hallo Mädels, ich habe Saft gemacht und ich habe ihn einfach großartig gemacht, lecker, aber ich habe den Rest am nächsten Morgen genommen und er war sehr bitter, das ist normal.
KÜSSE

Silvia, die Wahrheit ist, dass ich nicht genau weiß, warum es dich bitter gemacht hat, hast du die ganze weiße Portion Orangen und Zitrone gut entfernt? Ich mag frisches Essen, aber ich mache es abends zum Frühstück am nächsten Tag und es ist nicht dasselbe, aber es macht mich nicht bitter. Ich gebe es meinen Kleinen und selbst wenn es sauer wird, protestieren sie gegen mich.
Grüße

Hallo: herzlichen Glückwunsch zu deinem Blog. Mir ist auch passiert, dass der Saft bitter wurde und ich glaube, ich habe irgendwo gelesen, dass es passieren kann, wenn ein Nugget herunterfällt. Aber wenn ich deinen Erfolg sehe, werde ich es noch einmal versuchen. Grüße.

Hallo Marivi, das stimmt mit Samen und hängt auch von der Orangensorte ab, denn manche sind sehr süß und andere etwas bitter. Versuchen Sie es erneut und sagen Sie uns, wie es Ihnen geht? Grüße und Frohe Weihnachten!.

Hallo. Ich benutze meinen Thermomix seit etwas mehr als einem Monat und habe bereits einige deiner Rezepte gemacht. Herzlichen Glückwunsch zu deinem Blog Fakt ist, dass ich zweimal versucht habe, Orangensaft zu machen, wie du sagst und beide Male war es bitter. Was ich jetzt denke ist, dass die Orangen, die ich probiert habe, nicht gut für Saft sind. Danke, dass du uns so viele leckere Dinge beigebracht hast. .

Es kommt sehr auf die Orangensorte an, manche sind süßer und manche bitterer und darauf, dass keine weiße Haut abfällt. Aber im Prinzip sollte es reich und süß sein.

In meinem Haus ist dieser Orangensaft ein Erfolg, die Orangen gut zu schälen, ohne Weiß, Zitrone und ein paar Erdbeeren, Zucker und Wasser zu hinterlassen. Ich habe seit meiner Erkältung kein Eis mehr darauf gelegt, aber Kraft zu tanken und ein zusätzliches Vitamin zu sich zu nehmen, ist perfekt. Heute nehme ich es wieder als Snack mit, zusammen mit einem Cupcake, den ich gestern gebacken habe. Das ist niedrig, zu Hause langweilig, macht viel Thermomix zu verwenden, was ich bis jetzt ein wenig vergessen hatte.

Machen Sie weiter, denn Sie sind eine Referenz für diejenigen von uns, die in der Verwendung unseres Thermomix ein wenig eingeschränkt sind. Vielen Dank.

Ana María, ich freue mich sehr, dass es dir gefällt und der Saft ist lecker, wir mögen ihn. Ich hoffe, das Minimum hat eine Weile gehalten, wie Sie sagen, ich habe Sie ermutigt, mit Thermomix köstliche Dinge zu machen.
Grüße

Deine Rezepte waren erfolgreich, ich habe sie vor kurzem befolgt und du bist sehr nett
danke und frohe ostern.

Danke Ana, dass du uns folgst, ich freue mich, dass dir der Blog gefällt. Frohe Ostern!!

Hallo! Ich habe den 3-Tage-Thermamix und ich liebe ihn, als erstes habe ich die Gazpacho gemacht und gesehen, wie einfach es war, habe ich mich mit Gemüsekruste getraut, ein Erfolg, denn sogar mein Sohn, der nicht immer wieder Gemüse anfasst. Ich mag deinen Blog. Ich hoffe, es viel zu benutzen, weil ich die Küche mag und es mich sehr entspannt und wenn alles natürlich besser ist. Grüße und ich werde da sein.
Danke Grüße
Guadalupe

Willkommen Guadalupe, ich freue mich, dass dir der Blog gefällt !!

Hallo!! Ich habe gerade den Saft gemacht und er ist lecker geworden. Ich entfernte eine Orange und fügte ein wenig Wassermelone hinzu, obwohl es nicht viel Geschmack gab. Es schmeckt nur nach Orange, ist aber sehr reichhaltig und sehr geschmeidig.
Ich habe nur Fruchtsäfte. Können Sie mir eine Idee geben, wie man Früchte und Mengen mischt? Einmal habe ich es mit Kiwi und Orange gemacht und es hat mich sehr bitter gemacht. Danke und herzlichen Glückwunsch.

Rosario, ich liebe auch Erdbeer- und Orangensaft. Wir haben noch ein paar mehr im Index.

ICH HABE EIN THERMOM FÜR EINEN MONAT UND ICH BIN NOCH DARIN. ICH HABE DEN SAFT GEMACHT UND UNS GEFANGEN, ICH BLEIBE BLEIBEN UND DER NÄCHSTE MORGEN WAR AUCH GUT. ES GIBT MIR KEINE PROBLEME.
IN WENIGEN TAGEN WILL ICH MICH ZUM LANDHAUS, MEIN EHEMANN IST MIT MEINEN KINDERN DABEI UND DAS ERSTE, WAS IM KOFFER PASSIERT WAR, WAR DAS GERÄT (ER IST EIN KOCH) UND ZURÜCK, WAS UNTER ANDEREM GESCHAH (VIEL GEWINNEN) IST.
VIELEN DANK FÜR ALLES. Bis zur Rückkehr

Cristina, ich wünsche dir schöne Feiertage und verstehe dich perfekt, ich gehe fast einen Monat an den Strand und kann ohne meinen Mann sein, der arme Mann arbeitet noch ein paar Tage, aber nicht ohne meinen Thermomix. Sie hilft mir in der Küche so sehr, dass ich nicht wüsste, was ich ohne sie machen würde!! Alles Gute

Ich bin wieder da, ich sage euch der Saft ein paar Tage hat mich böse überrascht, bitter am nächsten Tag, man sieht, dass der Unterschied zu anderen Gelegenheiten die Orangen sind, die nicht wissen welche die schmerzhaften sind so Ich versuche, es zu tun und für den Fall der Fliegen zu nehmen. Ich hatte Recht mit den Pfunden, also habe ich mir kalorienarme Rezepte angesehen.
KÜSSE

Hallo Silvia, ich würde gerne wissen ob ich Saft ohne Zitrone machen kann und ob er genauso gut rauskommt. Ich mag deine Rezepte, fährt er fort. Küsse

Ich führte die ganzen Orangen ein, ohne sie zu schälen, und durch das Zerdrücken erhielt ich einen köstlichen Saft, der nicht bitter war. Ich vermute, es lag daran, dass die Orangen sehr reif waren und die Haut das Ergebnis nicht beeinflusste. Es ist jedoch besser, sie zu reinigen.

Hallo Sunder, danke für die Idee. Ihr Peeling ist eine sehr gute Option, aber es stimmt, dass es mit der Haut die bittere Note hat, die für Zitrusfrüchte so charakteristisch ist. Auf jeden Fall, da wir den Korb zum Belasten gestellt haben, wäre es kein Problem, dies mit der Haut zu tun. Grüße!

Anstelle von Orangen habe ich Mandarinen gelegt, ich hatte viele und sie wurden schlimmer und um sie auszunutzen, habe ich es so gemacht, anstatt 4, weil ich 8 gelegt habe, ich habe kein Eis gelegt und es war großartig, danke sehr, da Sie uns so sehr geholfen haben.

Carmen sagt ja, manchmal müssen wir die Rezepte an die Zutaten anpassen, die wir in der Küche haben, und wenn nicht, verderben sie uns. Sehr gute Variante, wirklich. Vielen Dank, dass Sie uns folgen!

Ich habe es jetzt gemacht, es ist eines meiner ersten Rezepte, meine Kinder trinken immer Säfte, aber aus Tetrabrik und sie mochten alle 3 und ich habe nichts mehr übrig, irgendwann werde ich es morgen und übermorgen wieder machen.. .

Es gibt nichts Besseres als zu Hause und wenn es einfach ist, viel besser.
Vielen Dank für Ihren Kommentar!
Küsse, Aufstieg


Intime Gedanken

Ich schrieb in das autobiografische Buch "Tagebuch der Erinnerungen"Wie sehr ich meine Großmutter mütterlicherseits geliebt habe und wie sehr sie mein Leben beeinflusst hat.

Und was ich in meinem Debütband nicht geschrieben habe, wird jetzt auf dem Blog "Intimate Thoughts" diskutiert. Der Artikel „Briefe aus der Vergangenheit. Er trägt es in die Herzen seiner Lieben “ und diese Zeilen sind ihm gewidmet.

Das Frühstück und Abendessen meiner Großmutter bestand aus gesalzener Polenta mit Milch oder Hüttenkäse und Sauerrahm. So hat er die harten Zeiten überstanden, so hat er "ein Haus gebaut" und so haben wir mehrere Generationen von Katzen großgezogen. Mit Polenta. Wenn ich an meine Kindheit denke, möchte ich nicht, ich erinnere mich an den Geschmack von gesalzener Polenta und an die Verse, die ich auf der Straße sang, als ich mit den Nachbarn spielte, die sich vor meinem Tor versammelten: ”.

Nährwert-Information

Oma wusste, was sie wusste! Maismehl ist reich an Nährstoffen (Fettsäuren, Ester, Sintosterol, Sigmasterol, feste Kohlenhydrate), hilft Augenkrankheiten vorzubeugen (aufgrund des Antioxidans Zeaxanthin, dem Pigment, das dem Mais seine gelbe Farbe verleiht), hilft die kognitiven Funktionen zu verbessern (weil es Vitamin enthält) B1, das Stress bekämpft), unterstützt die Produktion von roten Blutkörperchen und den Prozess der Zellerneuerung.

Enthält viele Vitamine (Vitamin A - natürliches Antioxidans, K, Eisen, Phosphor, Zink, Kalium - für das reibungslose Funktionieren von Muskeln und Herz, Ballaststoffe - reguliert die Darmpassage, Vitamin E - schützt vor Arthritis, Folsäure), hat adstringierende Eigenschaften, Diuretika, Stärkungsmittel und entzündungshemmende Medikamente.

Darüber hinaus enthält Maismehl kein Gluten, kann daher von Menschen mit Unverträglichkeit oder Zöliakie verzehrt werden und ist auch für Diabetiker ein indiziertes Lebensmittel, da Polenta den Blutzucker reguliert. Durch den hohen Gehalt an Betacryptoxanthin scheint es auch Lungenkrebs vorzubeugen und Thiamin, ebenfalls in großen Mengen enthalten, hilft, den Alterungsprozess des Gehirns um bis zu 10 % zu verlangsamen.

Rezept

Ich gebe zu, jetzt koche ich selten Polenta, aber beim Schreiben der obigen Informationen habe ich mich entschieden, sie öfter auf den Teller zu legen. Ich habe vor kurzem entdeckt, dass ich es neben Cashew-Ricotta und Mandelkäse liebe, aber ich wollte schon immer eine süße Polenta machen. Heute fühlte ich mich inspiriert und das tat ich.

Meine süße Polenta mit Orangensaft ist lecker und sehr geil! Ich bedaure nur, dass ich meiner Großmutter dieses Dessert auch nicht servieren kann. Sie wäre sicherlich stolz auf mich gewesen. Aber wie all das Gute mit seinen Lieben geteilt werden muss, biete ich Ihnen das Rezept an, in der Hoffnung, dass es Ihnen gefällt!

Der Saft der drei Orangen wird mit dem Zucker vermischt und aufgekocht. Wenn die Flüssigkeit zu kochen beginnt, das fein gemahlene Maismehl vorher nach und nach einstreuen. Mit einem birnenförmigen Draht mischen, um keine Klumpen zu bilden, und nach dem Binden der Zusammensetzung noch einige Minuten bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren kochen.

Süße Polenta mit Orangensaft wird in eine Glasschüssel gegossen und erst auf der Küchentheke, dann im Kühlschrank abkühlen gelassen. Die Oberseite in gleich große Stücke schneiden und mit etwas rohem Puderzucker bestäuben. Der süße Polenta-Aufsatz mit Orangensaft kann auch als Basis für Kuchen oder Kuchen verwendet werden.


Rezepte mit Orangen

Kuchen mit Orangensaft

Zutaten

  • zwei Esslöffel Kakao
  • 4 Esslöffel Mehl
  • 1 Packung Backpulver
  • 500 g Hüttenkäse
  • 200 g Butter
  • 150 g) Zucker
  • Vanille Essenz
  • 850 ml Orangensaft
  • zwei Päckchen Vanillepudding
  • 5 Esslöffel Zucker
  • 6 Esslöffel Zucker
  • 100 ml Öl
  • 6 Eier

Zubereitungsart

Für die Arbeitsplatte das Eigelb mit dem Zucker mischen (sehr wenig mischen, um den Zucker nicht zu schmelzen, die Mischung sollte flüssig bleiben). Fügen Sie das Öl hinzu, ein wenig, und mischen Sie, um zu mischen.

Dann das mit Kakao und Backpulver vermischte Mehl dazugeben. Dann lässt sich das geschlagene Eiweiß ganz einfach einarbeiten. Den Teig in die mit Öl gefettete und mit Mehl ausgekleidete Pfanne geben. Im vorgeheizten Backofen backen, bis der Zahnstochertest bestanden ist (ca. 25 Minuten), dann in der Form auskühlen lassen.

Für die Sahne die Butter mit dem Zucker schaumig reiben, dann den Käse und die Vanilleessenz dazugeben und gut verrühren. Die so erhaltene Sahne wird auf die gekühlte Arbeitsplatte gestrichen und gekühlt.

Für die Glasur den Pudding nach Anleitung auf dem Umschlag zubereiten, statt Milch nur Orangensaft hinzugeben. Bei starker Hitze rühren, bis sie eingedickt ist. Abkühlen lassen und wenn es noch etwas warm ist, über die Sahne geben. Lassen Sie den Kuchen abkühlen, bis die Glasur hart wird.

Kuchen mit Orangensaft

Überprüfen Sie mit Orangen

Zutaten

  • 4 Eier
  • 175 g Puderzucker
  • 100 g Butter
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 50 ml flüssige Sahne
  • 1 Prise Salz
  • von einer Orange schälen
  • Orangensaft
  • 8 Esslöffel Mehl
  • Puderzucker zum Garnieren
  • Für die Soße:
  • zwei Orangen
  • 100 ml flüssige Sahne
  • 50 g Zucker
  • ein Löffel Brandy

Zubereitungsart

Butter mit Puderzucker und Vanillezucker einreiben und die Eier nacheinander dazugeben. Die Orange reiben und auspressen. Fügen Sie der Zusammensetzung sowie Salzpulver und Orangenschale hinzu und mischen Sie es leicht ein, um es nicht zu lassen.

Fügen Sie die Schlagsahne und zum Schluss das gesiebte Mehl hinzu. Die Masse in das mit Backpapier ausgelegte Blech gießen und bei 150 °C in den Ofen stellen.

In der Zwischenzeit die Orangensauce vorbereiten. Eine Orange schälen, in Würfel schneiden, mit Zucker und einem Esslöffel Brandy mischen und im Dampfbad kochen. Schlagsahne dazugeben und abkühlen lassen. Den Kuchen herausnehmen, abkühlen lassen, mit Zucker bestäuben und mit Orangensauce servieren.

Überprüfen Sie mit Orangen

Orangentorte

Zutaten

  • Für den Teig
  • zwei Eier
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 40 g Mehl
  • 40 g Speisestärke
  • 1 Packung Backpulver
  • Für die Füllung
  • 300 g Orangenmarmelade
  • 150 g Mandeln
  • 2-3 EL Orangensaft
  • Zum Glasieren und Garnieren
  • eine Orange
  • eine Packung Gelatine
  • 100 ml Orangensaft
  • weiße Schokolade
  • 100 g Mandeln

Zubereitungsart

Den Ofen anheizen. Das Eiweiß mit dem Zucker verquirlen, bis der gesamte Zucker geschmolzen ist und ein harter Schaum entsteht. Eigelb, Stärke, Mehl und Backpulver dazugeben, zusammen gesiebt. Von unten nach oben vorsichtig umrühren und in eine mit Backpapier ausgelegte Form gießen. Im heißen Ofen bei der richtigen Hitze etwa 15 Minuten backen.

Nach dem Abkühlen mit Orangensaft beträufeln und mit Marmelade bedecken, die mit fein gehackten Mandeln vermischt ist. Orangenscheiben darauf legen und mit Orangensaft eine dünne Schicht Gelatine gießen, die nach den Anweisungen auf der Packung zubereitet wird. Mit Mandeln und weißer Schokolade garnieren, 1-2 Stunden abkühlen lassen und servieren.

Ente mit Orangen

Zutaten

  • ein Teelöffel getrockneter Thymian
  • ein Lorbeerblatt
  • 500 ml Geflügelsuppe aus Konzentrat
  • 50 ml Weißweinessig
  • 50 g Zucker
  • 250 ml Orangensaft
  • zwei Zwiebeln
  • eine Orange
  • 4 untere Entenkeulen
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz und Pfeffer

Zubereitungsart

Das Fleisch ohne Fett anbraten und nach gleichmäßiger Färbung vom Herd nehmen. Entfernen Sie das restliche Fett und geben Sie geschnittene Zwiebeln und Orangenscheiben in dieselbe Schüssel. Den Zucker zusammen mit dem Essig dazugeben und karamellisieren lassen.

Mit Orangensaft ablöschen. Das Fleisch in die Schüssel geben, rohen Knoblauch, Thymian, Lorbeerblatt dazugeben und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Die Suppe aus dem Konzentrat geben, mit einem Deckel abdecken und 45 Minuten mit Deckel in den Ofen stellen, dann den Deckel abnehmen und weitere 10 Minuten im Ofen lassen.


Orangensorbet

Dieses Orangensorbet kann in einer Eiswaffel serviert, mit einem Teelöffel gegessen oder in ein Glas gegeben und mit einem Sirup gewürzt werden. Es ist einfach zuzubereiten, Sie benötigen keine teuren Zutaten und das Endergebnis wird den Kleinen schmecken.

Sie können dieses Rezept als Alternative zu den im Handel erhältlichen zubereiten und vermeiden die Verwendung von Zutaten, die für Ihre Lieben nicht gerade gesund sind.

Zutaten für Orangensorbet:

1/2 Tasse brauner Zucker
1 Teelöffel Vanilleessenz
2 Esslöffel geriebene Orangenschale
1/2 Teelöffel Meersalz
2 Tassen frisch gepresster Orangensaft (ca. 0,9 Liter)
1 Esslöffel Zitronensaft
1 1/2 Tassen Milch

4 Schritte zur Zubereitung von Orangensorbet:

1. Die Orangen in kaltem Wasser waschen, abwischen, halbieren und den Saft mit einem Entsafter auspressen. Eine der Orangen wird zuerst gerieben und die Orangenschale wird konserviert.

2. In die Schüssel eines Mixers den braunen Zucker, Vanilleessenz, 1 Esslöffel geriebene Orangenschale, Orangensaft und Zitronensaft geben. Gut mischen, bis sich der Zucker etwa 30 Sekunden lang aufgelöst hat.

2. Übertragen Sie die Mischung in eine Schüssel und fügen Sie die Milch hinzu. Gut mischen, dann die Schüssel mit Plastikfolie abdecken und etwa 2 Stunden im Kühlschrank abkühlen lassen.

3. Aus dem Kühlschrank nehmen und gut mischen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Fügen Sie den restlichen Teelöffel geriebene Orangenschale hinzu und mischen Sie erneut. Wenn Sie eine Eismaschine haben, können Sie diese in dieser Phase des Prozesses verwenden.

4. Übertragen Sie die Zusammensetzung in eine stabile Schüssel und lassen Sie sie mindestens 3-4 Stunden oder sogar über Nacht im Gefrierschrank. Danach können Sie das Orangensorbet servieren.


Zutaten

Schritt 1

Garnelen mit Orangensaft

Die Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen, Butter und Öl hinzufügen. Nachdem die Butter geschmolzen ist, die Garnelen hinzufügen. Wir können die Garnelen einfrieren, wenn wir mehr Sauce wünschen, oder wir können sie vorher auftauen und in einem Sieb aufbewahren, damit sie gut abtropfen können.

Die Garnelen 3-4 Minuten anbraten oder bis sie ihre Farbe ändern und rosa werden. Wein und Orangensaft dazugeben. Lassen Sie es bei mittlerer Hitze 3-4 Minuten kochen. Nach Geschmack salzen und pfeffern, zum Schluss den durch die Presse gepressten Knoblauch und das fein gehackte Gemüse dazugeben und eine weitere Minute köcheln lassen.

Dieses Rezept wird von Teo Rogobete empfohlen.

Was Sie zum Rezept wissen müssen: Wenn wir gefrorene Garnelen verwenden, bleibt viel Sauce übrig, die wir mit Reisnudeln oder unseren Lieblingsnudeln kochen können. Die gekochten Garnelen mit einem Schneebesen herausnehmen und in der restlichen Sauce, den Nudeln, anbraten, nachdem sie zuvor gekocht wurden. Dann zum Schluss die Garnelen dazugeben. Wenn wir aufgetaute oder frische Garnelen verwenden, haben wir weniger Sauce und sie ist konzentrierter. Wir können es mit Toast oder Croutons servieren.

Wir kochen Garnelen in der Schale (Schale), weil es dem Rezept einen zusätzlichen Geschmack und ein zusätzliches Aroma verleiht. Darüber hinaus schützt es das Fleisch von Garnelen, das nach dem Kochen zart bleibt. Wenn Sie Garnelen vor dem Kochen schälen möchten, werfen Sie die Schalen nicht weg, aus denen Sie eine köstliche Suppe mit Meeresfrüchtegeschmack zubereiten können. Lassen Sie in jedem Fall den Garnelenschwanz, damit er leichter zu greifen ist.


Was sind die Vorteile der folgenden Karotten- und Orangensaft?

Durch die Kombination dieser beiden Zutaten erhalten Sie ein entgiftendes Getränk, das Ihre allgemeine Gesundheit verbessert und die Gewichtsabnahme erleichtert. Lesen Sie weiter und denken Sie daran!

Sowohl Karotten als auch Orangen versorgen den Körper mit einer erheblichen Menge an Antioxidantien, die die Ausscheidung von Giftstoffen unterstützen, die zur Fettablagerung beitragen. Um zu verstehen, wie der folgende Karotten- und Orangensaft beim Abnehmen hilft, erklären wir die Eigenschaften der einzelnen Inhaltsstoffe.

Die Vorteile von Karotten zur Gewichtsreduktion

Karotten sind zu einer der wichtigsten Nahrungsmittel geworden. Der Grund ist, dass Dieses Gemüse ist reich an Ballaststoffen, die die Verdauung und die Beseitigung von Abfallstoffen aus dem Körper erleichtern. hilft ihm, richtig zu funktionieren.

Darüber hinaus sind Karotten sehr sättigend und verhindern das Essen zwischen den Mahlzeiten und eine übermäßige Kalorienaufnahme. Dieses Nahrungsmittel stimuliert die Entgiftung, aktiviert Verdauungsenzyme und verbessert die Fähigkeit des Körpers, Abfallstoffe auszuscheiden.

Karotten sind ein ausgezeichnetes Diuretikum, das den Nieren hilft, Wassereinlagerungen durch den Urin zu beseitigen. Sie sind reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Wasser, aber fett- und kalorienarm.

Zur selben Zeit, Karotte ist ein thermogenes Lebensmittel, das heißt, es kann die Fähigkeit des Körpers verbessern, Kalorien zu verbrennen, was einen schnellen Gewichtsverlust erleichtert. Darüber hinaus hat dieses Gemüse einen niedrigen glykämischen Index und ist reich an Beta-Carotin, Vitamin A und Kalium.

Die Vorteile von Orangen zur Gewichtsreduktion

Orange ist eine der besten Vitamin-C-Quellen. Somit stärkt diese Frucht das Immunsystem und beugt der Entstehung vieler Krankheiten vor.

Zur selben Zeit, Orangen sind reich an Antioxidantien, die zur Zellregeneration beitragen, erhalten die kardiovaskuläre Gesundheit und tragen zur Gesundheit der Haut bei.

Orangen sind sehr nützlich, wenn Sie abnehmen möchten. Sie verbessern die Verdauung, erleichtern die Ausscheidung von Giftstoffen aus dem Körper und unterstützen das reibungslose Funktionieren der Leber.

Weiter, Orangen enthalten Säuren, Antioxidantien und Ballaststoffe, die den Stoffwechsel beschleunigen, hilft Ihnen, mehr Kalorien zu verbrennen und Gewicht zu verlieren.


8 Rezepte für Milch-Orangensaft – Vorteile und Anleitung

Orangensaft kann das am häufigsten konsumierte Getränk in Restaurants sein. Dies ist der traditionellste Saft in vielen Regionen Brasiliens und steht immer zum Frühstück für alkoholfreie Getränke bereit.

Zwar ist Orange immer eine tolle Obstsorte zum Verzehr, sei es in der Natur oder für die Zubereitung von Säften, denn sie liefert eine große Menge an Vitamin C, was direkt zur Stärkung des Immunsystems und zur Vorbeugung von Erkältungen und Grippe beiträgt. Bei diesen plötzlichen Temperaturschwankungen will doch keiner krank werden, oder?

Aber Vitamin C ist nicht der einzige Vorteil dieser Frucht, Orange ist auch reich an Ballaststoffen und kann eine Reihe von Bedürfnissen des Körpers unterstützen.

Wie wäre es mit Orangensaft mit Milch, um Energie für den Tag zu geben? Es ist eine schnell und einfach zuzubereitende Option, die nur wenige Zutaten erfordert.

Im Folgenden finden Sie Rezepte, die andere Früchte oder sogar Gemüse wie Karotten enthalten können. Sie können Ihre Lieblingsmilch zum Kochen verwenden, wie Mandelmilch, Nüsse, Reis oder andere. Eis trinken und in kurzer Zeit von allen Eigenschaften der Rezepte profitieren!

1. Rezept für Orangensaft mit Milch

Zutat:

  • 2 1/2 Tassen Orangensaft
  • 2 1/2 Tassen Magermilch
  • Süßstoff nach Geschmack
  • 5 Eiswürfel.

Vorbereitungsmethode:

Orangensaft auspressen, Saft durch ein Sieb gießen. In einem Mixer mit Eis, aromatisiertem Süßungsmittel und Eiswürfeln schlagen. Weiter servieren.

2. Das Rezept für Orangensaft mit Milch und Apfel

Zutat:

  • 200 ml natürlicher Orangensaft
  • 100 ml Magermilch
  • 1 kernloser und geschälter Apfel
  • 1 Esslöffel Leinsamen
  • 1 Esslöffel kulinarischer Süßstoff.

Vorbereitungsmethode:

Alle Zutaten im Mixer verquirlen und dann mit Eiswürfeln servieren.

3. Orangensaftrezept mit Milch und Bananen

Zutat:

  • 8 Orangen
  • 2 kleine Bananen
  • 1 Glas Magermilch
  • Minzblätter
  • Süßstoff nach Geschmack.

Vorbereitungsmethode:

Sammeln Sie die Orangen und mischen Sie sie im Mixer zusammen mit der Banane, der kalten Milch und den Minzblättern. Zucker nach Belieben. Weiter servieren.

4. Rezept für Orangensaft mit Milch und Minze

Zutat:

  • 2 1/2 Tassen Orangensaft
  • 2 1/2 Tassen Magermilch
  • Minzblätter nach Geschmack
  • Süßstoff nach Geschmack
  • 5 Eiswürfel.

Vorbereitungsmethode:

Orangensaft auspressen, Saft durch ein Sieb gießen. In einem Mixer mit Pudermilch, Minze, Süßungsmittel und Eiswürfeln schlagen. Weiter servieren.

5. Orangensaftrezept mit Milch und Ingwer

Zutat:

  • 4 reife Orangen
  • Honig nach Geschmack
  • 6 Eiswürfel
  • ½ Tasse Magermilch
  • 300g geriebener Ingwer ohne Schale.

Vorbereitungsmethode:

Orangen und Ingwer unter fließendem Wasser waschen. Die Orangen backen und in kleine Würfel schneiden. Den Ingwer auspacken und über den Grill geben, dann in den Mixer geben und die Milch gut schlagen. Dann Honig und Eiswürfel dazugeben. Aufschlag!

6. Orangensaftrezept mit Milch und Zitrone

Zutat:

  • 4 mittelgroße Äpfel
  • 1 Zitrone
  • 120 ml Orangensaft
  • ½ Liter Magermilch
  • 2 Esslöffel Süßstoffpulver.

Vorbereitungsmethode:

Die Äpfel auspacken und den Saft von Zitrone und Orange entfernen. Achten Sie darauf, die Samen wegzuwerfen. Dann alle Zutaten in den Mixer geben. Gut schlagen, bis es weich ist. Coe und Zucker. Aufschlag.

7. Rezept für Orangensaft mit Milch und Karotten

Zutat:

  • 2 Tassen Orangensaft
  • 1 Tasse gehackter Karottentee
  • 1/2 Tasse gefrorene Magermilch.

Vorbereitungsmethode:

Alle Zutaten im Mixer verrühren, bis ein glatter Saft entsteht. Dann servieren, wenn Sie Eiswürfel und Süßungsmittel hinzufügen möchten.

8. Orangensaftrezept mit Kokosmilch

Zutat:

  • 3 Tassen Orangentee
  • 1 Glas Kokosmilch
  • 1/4 Tasse Zitronensaft.

Vorbereitungsmethode:

Alle Zutaten im Mixer verquirlen und mit Eiswürfeln gut servieren.

Wie wäre es mit einer rohen Version von Baumwolle mit Muffin für den Nachmittagssnack? Wenn Sie diesen süßen Wunsch erreichen, sollten Sie bei einer Low-Carb-Diät nach Alternativen zu Low-Carb-Rezepten suchen, dh bei der Zubereitung kein raffiniertes Mehl verwenden. Wenn Sie sich beeilen,

Die Dukan-Diät ist eine Diät, die populär geworden ist, weil sie bestimmte Lebensmittel, insbesondere Zucker und Kohlenhydrate, einschränkt und die Proteinaufnahme erhöht. Die Angriffsphase, bekannt als erste Phase der Diät, die insgesamt in 4 Phasen unterteilt ist, ist die Zeit, in der Sie hauptsächlich Fleisch, Haferkleie, Joghurt, Putenbrust und andere Lebensmittel essen. Allerdings evi