abravanelhall.net
Neue Rezepte

Rezept für gegrillten Thunfisch Teriyaki

Rezept für gegrillten Thunfisch Teriyaki


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


  • Rezepte
  • Zutaten
  • Meeresfrüchte
  • Fische
  • Öliger Fisch
  • Thunfisch

Lecker direkt vom Grill! Achten Sie darauf, die Steaks nicht zu verkochen, da Thunfisch schnell trocken werden kann.

109 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 2 Esslöffel Sojasauce
  • 1 Esslöffel Reiswein
  • 1 große Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 Stück frische Ingwerwurzel, gehackt
  • 4 Thunfischsteaks (ca. 2 cm dick)
  • 1 Esslöffel Pflanzenöl

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:12min ›Fertig in:27min

  1. In einer flachen Schüssel Sojasauce, Reiswein, Knoblauch und Ingwer verrühren. Thunfisch in die Marinade geben und wenden. Abdecken und mindestens 30 Minuten kalt stellen.
  2. Grill auf mittlere bis hohe Hitze vorheizen.
  3. Thunfisch aus der Marinade nehmen und restliche Flüssigkeit wegschütten. Beide Seiten der Steaks mit Öl bestreichen.
  4. Thunfisch etwa 3 bis 6 Minuten pro Seite oder bis zum gewünschten Gargrad garen.

Grilltipps

In unseren Anleitungen und Videos zum Grillen finden Sie einfache Tipps, wie Sie perfekt grillen!

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(94)

Bewertungen auf Englisch (64)

von GINNYG

Ich habe verschiedene Zutaten verwendet. Ich habe Reisessig und Sherry durch Reisweinessig ersetzt und es hat einen großartigen Geschmack hinzugefügt!-24. Juli 2008

von SLSWINSTON

Verschiedene Zutaten verwendet. Absolut perfekter Thunfisch! es war so zart und flockig - die Marinade hat definitiv gewirkt, obwohl ich einen Hauch Limettensaft hinzugefügt habe.-24.07.2008

von SHEILA IN TEXAS

Wunderbares Rezept, ich habe meinen Thunfisch über Nacht marinieren lassen. Es hat fantastisch geschmeckt. Mit warmem Couscous hat es sehr gut geklappt.-24.07.2008


Kombinieren Sie alle Zutaten in einem 1-Gallonen-Zip-Lock-Beutel außer dem Thunfisch. Schütteln oder pressen Sie die Gewürze und Flüssigkeiten, bis sie vollständig vermischt sind. Thunfisch hinzufügen. 1 Stunde kühl stellen, dabei den Beutel alle 15 Minuten wenden, um den Thunfisch gleichmäßig zu marinieren.

Thunfisch aus der Marinade nehmen und leicht mit Gemüsespray besprühen. Salz und Pfeffer nach Geschmack. Grill auf mittlere bis hohe Temperatur erhitzen. Fisch auf den Grill legen und 3 - 4 Minuten garen lassen. Noch nicht umdrehen. Um 45 Grad drehen und weitere 4 - 5 Minuten kochen lassen. Drehen Sie die Thunfischsteaks um und lassen Sie sie weitere 5 Minuten oder bis zum gewünschten Gargrad garen. Nicht zu lange kochen, sie sollten jedoch kochen, bis sie in der Mitte nicht roh sind. Überprüfen Sie, indem Sie ein Steakmesser in die Mitte des Thunfischsteaks einführen und ob es nicht mehr rot ist, sondern eine leicht rosafarbene Mitte hat, wenn es fertig ist.

Diese Marinade kann problemlos für Hühnchen oder Schweinefleisch verwendet werden.


Für dich empfohlen

Geschwärzter Thunfisch mit scharfer Senfsauce

Asiatischer Thunfischsalat

Citrus Macadamia Alaska Seelachs Salat Wraps


Ernährung

Zeigen Sie zeilenweise Nutrition Insights&Trade an: Entdecken Sie, welche Inhaltsstoffe die Kalorien/Natrium/usw.

Haftungsausschluss: Nährwertangaben werden von verknüpften Zutaten abgeleitet (links in farbigen Aufzählungszeichen dargestellt) und können vollständig sein oder nicht. Konsultieren Sie immer einen zugelassenen Ernährungsberater oder Arzt, wenn Sie eine ernährungsbedingte Erkrankung haben.

Kalorien pro Portion: 774

Erhalten Sie detaillierte Nährwertinformationen, einschließlich Ernährungsinformationen für jeden Artikel, damit Sie sehen können, woher die Kalorien, Kohlenhydrate, Fett, Natrium und mehr stammen.


Ihren eigenen gegrillten Thunfisch zu Hause zuzubereiten kann nie schmackhafter und einfacher sein. Der Schlüssel liegt bei der Marinade und dem Zeitpunkt der Marinierung. Auch die Grillmethode spielt eine wichtige Rolle.

Es ist wichtig, den Thunfisch mindestens 3 Stunden lang zu marinieren, damit der Fisch die Aromen aufnehmen kann. Eine einfache Mischung aus Sojasauce, Calamansi und Zucker ist eine gute Basismarinade. Fühlen Sie sich frei, andere Zutaten nach Ihren Wünschen hinzuzufügen. Die Zugabe von etwas Knoblauchpulver macht einen großen Unterschied.

Beim Grillen sollte der Fisch gut begossen werden, damit er nicht austrocknet. Das Begießen trägt auch dazu bei, dem Fisch Geschmack zu verleihen. Auch der Thunfischbauch sollte beim Grillen im Auge behalten werden. Den Fisch nicht zu lange kochen, damit er feucht und weich bleibt.

Ein Holzkohlegrill ist perfekt, um dieses Gericht zuzubereiten. Der Gasgrill funktioniert jedoch auch.

Ich genieße es, meinen gegrillten Thunfischbauch mit warmem Reis zu essen. Am besten auch mit Suppe. Tinolang Thunfisch ist ein gutes Beispiel, zusammen mit Sinigang na Thunfisch.

Wenn Sie dieses Rezept ausprobiert haben, posten Sie ein Bild in Instagram und verwenden Sie den Hashtag #panlasangpinoy.


Thunfisch Teriyaki

Habe heute super frischen Thunfisch bekommen. Dachte, ich zaubere schnell einen Thunfisch Teriyaki zum Abendessen. Ich hätte nie gedacht, dass mein 5-jähriger es lieben würde. Schätze, es gibt noch Hoffnung für ihn.

Kann es ihm nicht verübeln – das Abendessen war verdammt lecker. Umami verpackt, süß ‘n sauer, angebratene Aromen von frisch gefangenem Ozeanfisch…

Dies könnte wirklich nicht einfacher sein. Es ist ein Beweis für die Idee, dass die besten Zutaten, einfach gekocht, die besten Ergebnisse erzielen.

Holen Sie sich den frischen Thunfisch marinieren. Dieser Teriyaki besteht im Wesentlichen aus Soja-, Zucker-, Knoblauch- und Ingwer-Aromen, die diesen Thunfisch auf die nächste Stufe heben.

Brate es in einer superheißen, schwarzen Stahlpfanne oder auf dem Grill oder in jeder guten Pfanne, die du hast, schön an. Sie möchten es heiß und schnell zubereiten – im Schwarz-Blau-Stil. Außen angebraten und in der Mitte selten.

Zumindest gefällt es mir so. Ich nenne es angebratene Sushi-Art. Sie machen weiter und fühlen sich frei, es ein wenig mehr zu kochen, wenn Sie möchten.

Fügen Sie ein wenig Brokkoli und Jasminreis hinzu und knacken Sie einen schönen elsässischen Riesling wie wir es getan haben, und Sie werden ein tolles Thunfisch-Teriyaki-Abendessen haben. Stellen Sie sicher, dass Sie auch für die Kinder genug haben.


Richtungen

Schritt 1

Ofen auf 450 ° F VORHEIZEN oder auf mittlere bis hohe Grillstufe grillen.

Schritt 2

ZENTRIEREN Sie ein Thunfischsteak auf jedem Blatt Reynolds Wrap® Antihaftfolie mit der antihaftbeschichteten (stumpfen) Seite in Richtung der Lebensmitteloberseite mit Ananasstücken. Kombinieren Sie Teriyaki-Sauce, Ingwer und Salzlöffel über Thunfisch und Ananas. Gemüse neben Thunfisch anrichten.

Schritt 3

Bringen Sie die Folienseiten hoch. Oben und an den Enden doppelt falten, um die Packung zu versiegeln, so dass Platz für die Wärmezirkulation im Inneren bleibt. Wiederholen Sie dies, um zwei Pakete zu machen.

Schritt 4

16 bis 18 Minuten auf einem Backblech im Ofen BACKEN ODER 8 bis 10 Minuten im abgedeckten Grill grillen.

SERVIERVORSCHLAG:

Mit Salz und Pfeffer bestreuen und nach Belieben mit heißem gekochtem Reis oder Couscous servieren.


Teriyaki gegrillter Thunfischkiefer

Obwohl Teriyaki-Hühnchen im Ausland beliebt ist, wird Teriyaki in Japan hauptsächlich mit Fisch verwendet. Teriyaki bedeutet wörtlich „glasierter Grill“, und das Rezept kombiniert die beliebten japanischen Gewürze Soja, Mirin und Sake zu einer einfachen, zarten, süßen Glasur, die die natürlichen Aromen von allem, worauf sie aufgetragen wird, verstärkt.

Vorbereitung

Kochen

Fähigkeits Level

Zutaten

  • 1 groß oder 2 kleine Thunfischbacken
  • julienned japanischer Lauch und geriebener Ingwer zum Servieren

Teriyaki Glasur

  • 250 ml (1 Tasse) Sojasauce
  • 200 ml Mirin
  • 200 ml Sake
  • 80 g Zucker

Notizen des Kochs

Ofentemperaturen sind für konventionell, bei Verwendung von Gebläse (Konvektion), reduzieren Sie die Temperatur um 20˚C. | Wir verwenden australische Esslöffel und Tassen: 1 Teelöffel entspricht 5 ml 1 Esslöffel entspricht 20 ml 1 Tasse entspricht 250 ml. | Alle Kräuter sind frisch (sofern nicht anders angegeben) und die Tassen sind leicht verpackt. | Alle Gemüse sind mittelgroß und geschält, sofern nicht anders angegeben. | Alle Eier sind 55-60 g, sofern nicht anders angegeben.

Anweisungen

Für die Teriyaki-Glasur alle Zutaten in einem Topf erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Vom Herd nehmen und beiseite stellen.

Erhitzen Sie einen Barbecue- oder Konro-Grill auf mittlerer bis niedriger Stufe. Grillen Sie die Thunfischbacke unter häufigem Wenden etwa 15-20 Minuten lang oder bis sie fast gar sind. Großzügig mit der Teriyaki-Glasur bestreichen und weiter grillen, dabei weitere Schichten der Glasur wie einen Lack auftragen, bis sie glänzend und dunkel ist.


14 gegrillte Thunfischsteak-Rezepte mit paläofreundlichen Marinaden

Manche Leute sind Thunfisch-Leute, und manche Leute sind es nicht. Aber wenn Sie zu Paleo gehen, werden Sie vielleicht lernen, Lebensmittel zu genießen, die Sie vorher nicht gekannt haben. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, um Fisch großartig schmecken zu lassen, einschließlich dieser Thunfischsteak-Rezepte mit verschiedenen Marinaden, Saucen, Salsas und Techniken. Schau sie dir an!

Am liebsten esse ich fast jede Art von Fleisch oder Fisch, indem ich es grille. Der rauchige Geschmack ist unschlagbar – vor allem, wenn er mit fantastischen Gewürzen ein wenig geschwärzt wird, genau wie dieser gegrillte Thunfisch, eingerieben mit Paprika, Oregano, Thymian, Cayenne, Knoblauch, Zwiebel und anderen Aromen.

Dieses Rezept kann paläo gemacht werden, indem man die Sojasauce durch Kokosaminos und die kleine Menge Zucker durch Kokoszucker ersetzt (oder einfach weglässt). Die hellen und pikanten Aromen von Ingwer und Limette sind der perfekte Kontrast zu einer kühlen, erfrischenden Avocado, und beide Aromen passen perfekt zu diesem gegrillten Thunfischsteak.

Dieses fruchtige und herzhafte Thunfischsteak-Rezept verwendet Minzblätter, Limette und Kokosraspeln, um die Kiwi und Avocado zu ergänzen und diesem Gericht einen tropischen Geschmack zu verleihen. Etwas roher Honig verleiht dem Salsa-Topping eine bescheidene Süße, während frischer Rosmarin eine Kräuterschicht hinzufügt.

Kräftige Basilikum- und Zitronenaromen in dieser Marinade dringen in Ihre Thunfischsteaks ein und hinterlassen einen leichten und frischen (aber auch intensiven) Geschmack, der einfach köstlich und so einfach ist. Sie müssen einige Stunden im Voraus damit beginnen, wenn Sie grillen und servieren möchten, damit Sie Zeit zum Marinieren haben.

Diese Thunfischsteaks sind voller frischer karibischer Aromen, mit Kokosnusszucker, Kreuzkümmel, Paprika und gemahlenem Ingwer (Sie können auch frischen verwenden). Gemahlener Pfeffer verleiht diesem Gericht ein wenig Schärfe, während Paprika einen rauchigen, sommerlichen Geschmack verleiht. Holen Sie sich die Aromen der Insel!

Diese Steaks werden bequem in einer Paninipresse gegrillt, aber wenn Sie keine haben, können Sie sie sicherlich auf dem Grill machen! Verwenden Sie in diesem Rezept Kokosaminos anstelle der Sojasauce und genießen Sie die Aromen von Zitrone, Limette und Nelke in diesem Gericht – eine einzigartige und köstliche Kombination.

Dieses würzige Thunfischgericht ist vollgepackt mit mediterranen Gewürzen und Aromen. Es ist einfach zuzubereiten und in einer halben Stunde fertig! Gelbe Zwiebeln, Tomaten, Knoblauch, Basilikum, Oliven und Kapern werden Ihnen das Gefühl geben, am Mittelmeer zu sitzen, während Sie dieses Abendessen essen.

Dieses Rezept benötigt nur Butter, Ghee, Olivenöl und Salz oder Pfeffer (falls gewünscht). Es ist eine einfache Möglichkeit, Thunfischsteaks perfekt in einer Pfanne zu garen – Sie können sie so servieren, wie sie sind, mit gebratenem Gemüse kombinieren oder Ihre Lieblingssauce oder Salsa mischen, um sie ganz am Ende über das Gericht zu gießen.

Hier ist ein weiteres einfaches Thunfischsteak mit einer intensiv würzigen Marinade aus Ingwer, Koriander, Knoblauch und Limettensaft. Avocado ist der perfekte kühlende Akzent, und gesunde Fette wie Kokosöl, Talg oder Ghee sind die perfekte Art, dieses Gericht zuzubereiten. Fangen Sie ein paar Stunden im Voraus an, um lange genug zu marinieren.

Dieses Thunfischsteak hat eine köstliche Kruste komplett aus Kräutern – hier gibt es kein Panieren! Knoblauchpulver, Zwiebelpulver, Paprika, Chili und Garam Masala werden um den Fisch gewickelt und überziehen ihn mit einer würzigen Kräuterkruste, die die perfekte einfache Kombination mit frischem oder geröstetem Gemüse ist.

Die lustigen Aromen, Salsas, Saucen und Marinaden für Thunfischsteaks können wirklich fantastisch sein, aber Sie können sie auch mit nur wenigen Zutaten und einer einfachen Technik großartig schmecken lassen. Dieses in der Pfanne angebratene Thunfischsteak benötigt nur Butter, Salz und Pfeffer aus Weidehaltung. Optional können Sie Mohn oder Olivenöl hinzufügen.

Dieses dreiteilige Rezept ist für süße und gewürzte rote Paprika mit Knoblauch, süße Paprika und rote Zwiebeln, Thunfischsteaks mit Limette und Koriander und eine gehackte Avocado mit Limettenspitze für eine Mischung aus Aromen und Farben, die Sie nicht können widerstehen.

Diese Steaks sind mit Aromen im asiatischen Stil wie Limette, Knoblauch, Ingwer, Sesam und Tamari beladen (dieses Rezept schlägt vor, die Tamari durch Balsamico-Essig zu ersetzen, wenn Sie möchten - oder Sie könnten Kokosnuss-Aminos verwenden). Grüne Zwiebeln geben diesen gegrillten und fantastischen Steaks den letzten Schliff.

Dieses einfache, aber beeindruckende Gericht verwendet schwarze und weiße Sesamsamen für eine farbenfrohe, paläofreundliche Kruste auf diesem seltenen Thunfisch. Die Grapefruit-Salsa ist die perfekte Note, mit Zwiebeln, Avocado, schwarzem Pfeffer und Limettensaft, die die Aromen ausgleichen und verstärken.


Galerie

  • 1/2 Tasse plus 1/2 Teelöffel Sojasauce
  • 1/4 Tasse Sake
  • 1/4 Tasse Zucker
  • 4 Frühlingszwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • Vier 6-Unzen-Thunfischsteaks in Sushi-Qualität, etwa 2,5 cm dick
  • Pflanzenöl
  • 1 Esslöffel frischer Limettensaft
  • 1 Esslöffel Mirin oder süßer Sherry
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • 2 Karotten, in dünne Streichhölzer geschnitten
  • 1 europäische Gurke&mdash geschält, entkernt und in dünne Streichhölzer geschnitten
  • 1 Packung (2 Unzen) Rettichsprossen
  • 1/2 Maui oder andere süße Zwiebel, hauchdünn geschnitten

In einer Glasauflaufform 1/2 Tasse Sojasauce mit Sake, Zucker, Frühlingszwiebeln und Knoblauch verrühren, um den Zucker aufzulösen. Die Thunfischsteaks hinzufügen und wenden. Im Kühlschrank unter gelegentlichem Wenden 1 Stunde marinieren.

Zünde einen Grill an. Den Rost leicht mit Pflanzenöl bestreichen. Thunfisch aus der Marinade nehmen und trocken tupfen. Den Thunfisch mit 1 Esslöffel Pflanzenöl bestreichen und bei starker Hitze grillen, bis er leicht gebräunt ist, etwa 2 bis 3 Minuten pro Seite für Medium Rare. Den Thunfisch auf einen Teller geben, locker mit Alufolie abdecken und warm halten.

In einer mittelgroßen Schüssel 1 Esslöffel Pflanzenöl und 1/2 Teelöffel Sojasauce mit Limettensaft und Mirin verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Karotten, Gurke, Radieschensprossen und Zwiebel hinzufügen und vermengen. Den Krautsalat auf 4 Teller verteilen. Den Thunfisch in dicke Scheiben schneiden und auf dem Krautsalat anrichten. Die angesammelten Säfte über den Thunfisch gießen und servieren.


Schau das Video: Opskrifter: Teriyaki ægnudler med steak