Neue Rezepte

Kohlcreme-Dessert

Kohlcreme-Dessert


Ich habe die Milch, Butter und das Salz in eine Schüssel auf dem Feuer gegeben, wenn sie gekocht haben, habe ich das gesamte Mehl auf einmal in den Block gegeben, ich habe gut gemischt, bis der Teig zu einer Kugel zusammengefasst ist, dann habe ich ihn in die Schüssel mit der Mixer und ich gemischt, bis es abgekühlt ist.

Ich fügte ein Ei nach dem anderen hinzu und rührte weiter, bis es glatt war, dann legte ich den Teig zum Garnieren mit einer Spitze in eine Tüte.

Das Backblech habe ich mit Pergament ausgekleidet, inzwischen habe ich den Backofen auf 190 Grad Celsius vorgeheizt.

Die Brandspiralen habe ich mit einem Abstand von 3-4 cm geformt und mit Puderzucker bestäubt.

Ich habe das Blech für 20 Minuten in den Ofen gestellt, nach zehn Minuten habe ich die Temperatur auf 175 Grad Celsius reduziert.

Als die Donuts fertig waren, habe ich sie zum Abkühlen aus dem Ofen geholt und dann die Deckel vorsichtig aufgeschnitten.

Vanillecreme:

Ich habe das Eigelb mit Zucker und Stärke vermischt.

in der Zwischenzeit habe ich die Milch mit den Vanillesamen vermischt und erhitzt und dann über die Eimasse gegossen.

Ich kochte die Sahne bei sehr schwacher Hitze, rührte die ganze Zeit, bis sie eindickte, zog die Schüssel vom Herd und gab die Butter hinzu, rührte sie mit einem Schneebesen, bis ich eine köstliche seidige Sahne erhielt.

Mit dieser Vanillecreme habe ich die Brandteig-Donuts gefüllt, dann habe ich sie mit Beeren und Physalis dekoriert.

Ein Wunder!