Neue Rezepte

Walnuss-Schneebälle

Walnuss-Schneebälle


Zutaten

  • 1/4 Teelöffel gemahlene Nelken
  • 1 1/4 Tassen Walnüsse, geröstet, abgekühlt
  • 1 Tasse (2 Sticks) ungesalzene Butter, Raumtemperatur
  • 2 1/2 Tassen Puderzucker
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt

Rezeptvorbereitung

  • Backofen auf 350 °F vorheizen. 2 große Backbleche mit Backpapier auslegen. Die ersten 4 Zutaten in eine mittelgroße Schüssel sieben. Übertragen Sie 2 Esslöffel Mehlmischung in den Prozessor; Walnüsse hinzufügen. Verarbeiten, bis die Walnüsse fein gehackt sind.

  • Mit einem elektrischen Mixer Butter in einer großen Schüssel schaumig schlagen. Fügen Sie 1 Tasse Puderzucker hinzu und schlagen Sie, bis alles gut vermischt ist. Eigelb, Brandy und Vanille hinzufügen und verrühren. Mehlmischung einrühren. Walnussmischung hinzufügen; mit Spachtel verrühren, um zu vermischen. Mit 1 Esslöffel Teig für jeden Keks den Teig zu Kugeln formen; auf vorbereiteten Blättern mit einem Abstand von 1 Zoll anordnen.

  • Kekse 12 Minuten backen. Rückseitenblätter. Kekse backen, bis sie unten braun sind, oben rissig sind und gerade anfangen zu färben, etwa 12 Minuten länger. Die restlichen 1 1/2 Tassen Puderzucker dick über die heißen Kekse sieben und auf Blechen abkühlen lassen. DO AHEAD Kann 4 Tage im Voraus erfolgen. Luftdicht zwischen Wachspapierblättern bei Zimmertemperatur lagern.

Abschnitt mit Bewertungen

Sperrgrund: Der Zugang aus Ihrem Bereich wurde aus Sicherheitsgründen vorübergehend eingeschränkt.
Zeit: Mo, 14. Juni 2021 5:50:12 GMT

Über Wordfence

Wordfence ist ein Sicherheits-Plugin, das auf über 3 Millionen WordPress-Sites installiert ist. Der Eigentümer dieser Site verwendet Wordfence, um den Zugriff auf seine Site zu verwalten.

Sie können auch die Dokumentation lesen, um mehr über die Blockierungstools von Wordfence zu erfahren, oder besuchen Sie wordfence.com, um mehr über Wordfence zu erfahren.

Erstellt von Wordfence am Mo, 14. Juni 2021 5:50:12 GMT.
Die Zeit Ihres Computers: .


Ich liebe diese Jahreszeit. Es ist die perfekte Ausrede zum Backen! Ob Party, Schulveranstaltung oder Familienfeier, im Dezember gibt es immer ein paar Treffen.

Deshalb freue ich mich so sehr, dieses einfach zuzubereitende Walnuss-Schneeball-Keks-Rezept (A.K.A. Polvorosas) zu teilen.

Ich liebe es, sie zuzubereiten, weil sie milchfrei sind und da keine Butter enthalten ist, kann ich sie sofort zubereiten und sie sind in 30 Minuten oder weniger fertig.

Dieses Rezept für Schneeballkekse ist aufgrund ihrer krümeligen Textur unglaublich lecker. Der Puderzucker oder Schnee darüber gibt ihnen eine schöne Süße.

Die große Variation, die ich gemacht habe, ist die Zugabe von Walnuss in den Teig. Walnüsse machen diese Kekse etwas raffinierter und verleihen einen tiefen nussigen Geschmack.

Sie können auch Mandeln oder Haselnüsse ersetzen, wenn Sie möchten.

Der geheime Geschmack in diesem Rezept für Schneeballkekse ist die Verwendung von Walnussöl.

Meine Mutter hat das Öl vor ein paar Monaten gekauft und mir beigebracht, wie man es auf Vinaigrettes verwendet. Jetzt kann ich nicht mehr ohne leben! Es hat einen so reichen Geschmack, dass alles, was Sie kochen, wirklich verbessert.

Ich versuche es zum ersten Mal beim Backen und ich freue mich, berichten zu können, dass dieses Experiment meine Erwartungen übertroffen hat. Ich werde ihnen an Thanksgiving dienen.

In Venezuela werden diese auch hergestellt, einige mit Nüssen und andere nur mit Zucker.

Dort werden sie “Polvorosas” (oder pudrig) genannt, wegen der krümeligen pudrigen Textur, die sie beim Bissen haben.

Ich bin mit dem Essen aufgewachsen und habe erst vor kurzem herausgefunden, dass diese hier in den USA Schneebälle genannt werden. Das ist also meine Version der Polvorosas.

Um dieses Walnuss-Schneeball-Keks-Rezept zuzubereiten, fülle ich einfach alle Zutaten in eine Schüssel und mische sie mit meinen Händen, bis sie alle zusammenkommen.

Dann forme ich sie einfach zu kleinen Kugeln und benutze eine Gabel, um sie flach zu drücken und zu backen. Es ist das perfekte Keksrezept, wenn Sie in der Not sind, da Sie die Butter nicht weich machen müssen.

Besser noch, erstellen Sie zusätzliche Stapel und frieren Sie sie auf Datenträgern ein.

Die einzige Herausforderung bei der Arbeit mit einem solchen Teig besteht darin, dass er beim Formen etwas krümelig sein kann. Verwenden Sie einfach Ihre Fingerspitzen, um vor dem Backen einen Riss zu reparieren. Kein großes Problem!

Ich habe nur ein paar davon für eine Probecharge gemacht, aber jetzt backe ich noch mehr.

Als weitere Variante habe ich mir überlegt, dem Teig etwas Zimt hinzuzufügen. Ich hoffe, Sie können diese ausprobieren und mich wissen lassen, wie sie herausgekommen sind.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Tasse Butter, weich
  • ⅓ Tasse Kristallzucker
  • 1 Esslöffel Wasser
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 2 ¼ Tassen Allzweckmehl
  • ¾ Tasse fein gehackte schwarze Walnüsse oder geröstete englische Walnüsse
  • 1 ¼ Tassen gesiebter Puderzucker

Butter in einer Rührschüssel mit einem elektrischen Mixer bei mittlerer bis hoher Geschwindigkeit 30 Sekunden lang schlagen. Fügen Sie Kristallzucker hinzu, bis sich alles verbunden hat. Wasser und Vanille einrühren, bis sich alles verbunden hat. Mit dem Mixer so viel Mehl wie möglich einrühren. Restliches Mehl und die Nüsse mit einem Holzlöffel unterrühren.

Teig zu 3/4-Zoll-Kugeln formen. Legen Sie die Kugeln im Abstand von 2 Zoll auf ungefettete Backbleche. Backen Sie in einem 325 Grad F Ofen für 12 bis 15 Minuten oder bis die Böden leicht gebräunt sind.

Puderzucker in eine Plastiktüte geben. Während die Kekse noch warm sind, geben Sie zwei oder drei Kekse gleichzeitig in den Puderzuckerbeutel. Kekse vorsichtig in Puderzucker schütteln, bis sie überzogen sind. Auf Drahtgestellen abkühlen lassen. Wenn sie vollständig abgekühlt sind, schütteln Sie die Kekse erneut in Puderzucker. Macht ungefähr 72.

Kekse vollständig abkühlen. Beim zweiten Mal nicht mit Puderzucker bestreichen. Ordnen Sie die Kekse in einem luftdichten oder Gefrierbehälter in einer einlagigen Abdeckung mit einem Blatt Wachspapier an. Wiederholen Sie die Schichten und lassen Sie genügend Luft, um den Behälter leicht zu schließen. Bis zu 1 Monat einfrieren.


Backen auf Cloud 9

Meine Produktion für CNY läuft sehr zur Neige, es scheint, als ob Energie verbraucht wurde. Abgesehen von Ananas-Nastar-Törtchen habe ich es jedoch geschafft, einige Walnuss-Schneebälle zu backen. Eigentlich habe ich vor, so viele Kekse zu backen (mindestens 4 oder 5 Sorten) und alle meine Rezeptbücher mit Tags versehen, aber am Ende habe ich es nur geschafft, 2 zu backen jederzeit zum Backen.


(Ergibt ca. 120 kleine Schneebälle)

(EIN)
227g Butter
35g Puderzucker
1 Eigelb

(B)
1 EL Rum
1/2 TL Vanilleessenz (optional)

(C)
350 g Mehl, gesiebt
1/2 TL Backpulver
60g Walnüsse, grob gehackt

1) Sahnezutaten (A), bis sie kombiniert sind. Zutat (B) hinzufügen, schlagen, bis alles vermischt ist.
2) Zutat (C) unterheben und zu einem weichen Teig verrühren. Jede Portion auf 6 g skalieren und zu Runden formen.
3) Ordnen Sie die Kugeln auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech an.
4) Im vorgeheizten Backofen bei 150 °C 25 bis 30 Minuten backen.
5) Kekse leicht abkühlen lassen, mit Puderzucker bestäuben.
6) In luftdichten Gläsern aufbewahren.

Kundenspezifische Hello Kitty-Aufkleber sind so süß !!

Jetzt sind diese Cookies in limitierter Auflage verpackt und können an meine Familie und meine Verwandten weitergegeben werden. Hoffentlich kann ich nächstes Jahr mehr backen, um jedem von ihnen etwas zu geben -)

: 虎 年行好運, 虎 .

8 Kommentare:

Ich bin auch sehr langsam beim Backen meiner CNY-Kekse! Mein jüngerer Junge hat mir gestern Abend geholfen, eine weitere Charge Erdnusskekse zu backen (er ist ziemlich gut darin), um die Dinge ein wenig zu beschleunigen :) Hier wünsche ich Ihnen ein frohes neues Mondjahr !!

Dir und deiner Familie ein frohes neues Mondjahr Quiz!
Egal, dass es nur 2 Backen für die Familie sind. Es zählen die Thots! Außerdem sind 2 Qualitätsaufläufe besser als 5 Quantitätsaufläufe, oder? ) Danke für das Teilen dieses Rezepts, sieht zu gut aus, um es zu verpassen!
Übrigens, dein neuer Look ist sehr erfrischend. gefällt mir auch sehr gut! :)

OMG die sehen so lecker aus! du solltest sie im september wieder machen für mich und kevin

Hallo glücklicher Hausbäcker,
Haha.. ich muss noch ein paar Jahre warten, bis ich ein zusätzliches Paar Hände haben konnte. Gestern hat er versucht zu helfen, aber am Ende räume ich sein Chaos auf. -)

Hallo, Jane,
Bei der Qualität vs. Quantität stimme ich dir natürlich zu.
Ich habe einen neuen Look, nachdem du und so viele andere Blogger gesehen hast, wie sie ihren geändert haben -)

Hallo Schatz,
Es war tatsächlich die Nachmittagssonne, die dem Keks eine sehr attraktive Farbe gab. Aber der Keks schmeckt gut. Es ist mir eine Freude, für dich und Kevin zu backen, wenn du zurück bist, nenne es einfach!

Hallo Quizzine,
Ihre Walnuss-Schneebälle sehen gut aus, als ob Sie sie auf der Zunge zergehen lassen würden. :) Schade, dass ich schon "Shop geschlossen habe", sonst werde ich es versuchen. :) Sie wissen, dass meine Tochter Cheerios liebt. Sie isst jeden Morgen Cheerios zum Frühstück, bevor sie zur Schule geht. Und dein neuer Blog-Look erinnert mich jedes Mal an mein Mädchen, wenn ich hierher komme. :)Schön! Dir und deiner Familie ein schönes Tigerjahr!

Diese Walnuss-Schneebälle sind wirklich etwas Besonderes! Ihnen ein frohes neues Mondjahr!

Walnuss-Schneebälle!? Habe noch nie von ihnen gehört! Danke für das Teilen! Alle festlichen Leckereien sehen gut gemacht aus !!

Hallo Honigbienen-Süßigkeiten,
Ich liebe dieses neue Layout, weil mich die kleine Hand an der Ecke an meinen kleinen Jungen erinnert! Sie können diesen Cookie entweder beim nächsten CNY oder jederzeit während des Jahres ausprobieren -)

Hallo Grace,
Ich war fasziniert von der Zugabe von Rum im Rezept und bereue es nicht, diesen Keks gebacken zu haben.

Hallo Pei-Lin,
Tks, und ein frohes neues Mondjahr für dich und deine Familie -)


  1. Butter und Süßstoff verquirlen.
  2. Vanille und Eigelb hinzufügen. Beat zu integrieren.
  3. Fügen Sie das Mandelmehl hinzu und schlagen Sie, um zu kombinieren.
  4. Die gehackten Nüsse unterrühren.
  5. Mindestens 30 Minuten kalt stellen.
  6. Backofen auf 325 F vorheizen.
  7. Backblech mit Pergamentpapier auslegen.
  8. Für jeden Keks etwa 1 1/2 Esslöffel des Teigs ausschöpfen und zu Kugeln rollen. Auf das Backblech legen. Wenn der Teig zu weich ist, vor dem Backen noch 30 Minuten kalt stellen.
  9. 16-18 Minuten backen, bis die Ränder anfangen braun zu werden.
  10. Lassen Sie die Kekse nicht länger als 5 Minuten auf dem Backblech abkühlen.
  11. Noch warm in Konditorensüße rollen.


Kardamom-Walnuss-Schneebälle

Es ist Weihnachtswoche und ich habe Pause! Ich nutze meine Freizeit mit einer meiner Lieblingsbeschäftigungen – Weihnachtsplätzchen backen! Da ich so viel zu teilen habe und nur noch wenige Tage dafür übrig sind, werde ich diese Woche ein paar zusätzliche Rezepte veröffentlichen. Heute teile ich diese festlichen Kardamom-Walnuss-Schneebälle. Sie sind wirklich schnell und einfach zuzubereiten, und sie sind absolut lecker und außerdem sind sie einfach so verdammt süß! Und da noch nicht einmal eine Spur Schnee auf dem Boden liegt (heute werden es 60!! Was??), sind diese Kekse die einzige Möglichkeit dieses Jahr weiße Weihnachten zu feiern!

Diese kleinen Butterkekse sind zart, butterartig und nussig und nicht zu süß. Es ist eine perfekte Kombination. Ich liebe den milden Walnussgeschmack kombiniert mit dem etwas zitronig-kräuterigen Charakter des Kardamoms. Wenn Sie keinen Kardamom haben, können Sie ihn überspringen, aber ich empfehle dringend, sich etwas zu besorgen und es auszuprobieren, wenn Sie es noch nicht probiert haben. Alles in allem eine wunderbare Ergänzung zu Ihrer Weihnachtsplätzchenplatte!

Abgesehen von dem Mahlen einiger Walnüsse ist dies ein super Grundrezept. Etwas Butter und Zucker cremig schlagen, die trockenen Zutaten dazugeben, vermischen und fertig. Es gibt nicht einmal Eier. Sobald die Kekse abgekühlt sind, rollen Sie sie einfach in etwas Puderzucker und fertig. Sie können sie ein zweites Mal im Zucker wälzen, um eine extra starke Bestäubung zu erhalten, oder sie nach dem ersten Mal einfach stehen lassen. Sie sind so oder so süß und lecker!

Kardamom-Walnuss-Schneebälle
Angepasst von American Heritage Cooking
Zutaten

  • 1 Tassen Allzweckmehl
  • 1 Tassen fein gehackte Walnüsse, geteilt
  • 1 Teelöffel gemahlener Kardamom
  • 3/8 Teelöffel Salz
  • 1 Stange Butter
  • 1/4 Tasse Kristallzucker
  • 3/4 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 3/4 Tassen Puderzucker, zum Bestreichen

Richtungen
Backofen auf 325 ° vorheizen. Zwei Backbleche mit Pergamentpapier auslegen.

Die Hälfte der Walnüsse in einer Küchenmaschine pulsieren, bis sie fein gehackt sind, herausnehmen und beiseite stellen. Die restlichen Nüsse in die Küchenmaschine geben und bis zum mittleren Mahlgrad pulsieren (es bleiben keine großen Stücke zurück).

In einer mittelgroßen Schüssel Mehl, Walnüsse, Kardamom und Salz verquirlen. Beiseite legen.

Butter und Zucker in einem Standmixer cremig schlagen, bis sie leicht und schaumig sind, dabei die Seiten der Schüssel nach Bedarf abkratzen. Die Vanille unterrühren, bis sie sich gut vermischt hat. Fügen Sie die gesamte Mehlmischung hinzu und mischen Sie bei niedriger Geschwindigkeit, bis der Teig gerade zusammenkommt.

Verwenden Sie eine Esslöffel Keksschaufel, um den Teig zu schöpfen und dann zu Kugeln zu rollen.

Backen, bis der Boden goldbraun ist und die Oberseiten anfangen zu bräunen, 15-18 Minuten. Achten Sie darauf, dass Sie sie nicht zu lange backen, sonst werden sie trocken und krümelig.

Kühlen Sie die Kekse 2 Minuten auf dem Backblech ab, bevor Sie sie auf Drahtgestelle übertragen, um sie vollständig abzukühlen. Puderzucker in eine große Plastiktüte geben. Arbeiten mit zwei Cookies gleichzeitig. Zum Beschichten vorsichtig schwenken und wieder auf den Rost legen.

Lassen Sie die Kekse mindestens eine Stunde bis über Nacht ruhen und wiederholen Sie dann das Werfen in Puderzucker.


Walnuss-Schneeball-Kekse

Kannst du sagen “süchtig?e”!? Kommen Sie in Weihnachtsstimmung und backen Sie mit mir Walnuss-Schneeball-Kekse! Diese Tradition geht weit zurück und ich freue mich sehr, sie heute mit Ihnen zu teilen.

Dies ist das Rezept meiner Urgroßmutter und war mein allerliebster Weihnachtskeks, als ich aufwuchs. Es ist ein absolutes Grundnahrungsmittel in meiner Welt zu dieser Jahreszeit.

Ich bin damit aufgewachsen, diese zusammen mit meinen berühmten Cut-Out Sugar Cookies jedes Jahr mit meiner Mutter zu backen. Jetzt, da ich ein großes Mädchen bin, habe ich die Tradition beibehalten! Wir haben diese Kekse immer mit Walnüssen gemacht, aber auch Pekannüsse sind üblich. Verwenden Sie jede Nuss, die Sie bevorzugen! Eine gute Tradition muss man lieben.


Walnuss-Schneebälle - Rezepte

Butter und Puderzucker mischen. Vanille untermischen. Dann das Mehl langsam untermischen. Der Teig wird steif. Gehackte Nüsse hinzufügen. Gut mischen. Rollen Sie in 1-Zoll-Kugeln. 15-20 Minuten backen. Nach dem Abkühlen in Puderzucker wälzen. MMMM. Sie sind großartig.

Dies ist das Rezept, das meine Familie seit buchstäblich 60 Jahren verwendet – jahrzehntelang war ich die einzige Tochter in der Küche mit meiner Mutter, die diese Kekse gebacken hat und dann haben wir das Rezept verloren Alter, also versuchte sie ihr Bestes, um sich daran zu erinnern, und kam näher – dann fand ich dieses Rezept und das ist es, aber wir verwenden Pekannüsse anstelle von Walnüssen und 1 EL. von Vanille.

Außerdem teilen wir aus derselben Teigcharge das Rezept auf und machen Daumenabdrücke mit rotem und grünem hausgemachtem Zuckerguss, indem wir die Kugeln in Eiweiß rollen und dann in Nüssen rollen - auf das Backblech legen - die Mitte der Kekse mit dem Daumenabdruck wie angegeben drücken (aber diese backen etwas schneller, weil die Mitte nicht so dick ist) -- kühlen = Zuckerguss in die Mitte hinzufügen -- luftdichten Behälter aufbewahren -- Für Frische -- diese Kekse gefrieren sehr gut, also nach Bedarf auftauen --

Machen Sie das ganze Jahr über Daumenabdrücke mit Zuckerguss, indem Sie die Farbe des Zuckergusses ändern, um ihn an einen Feiertag anzupassen - Pastellfarben für den Osterdesserttisch - Rot-Weiß und Blau für den 4. Juli - Orange für Halloween usw.


  1. Verwenden Sie Butter bei Raumtemperatur.
  2. Stellen Sie sicher, dass Sie Konditorzucker im Keksteig verwenden. Kristallzucker führt dazu, dass sich die Kekse zu weit ausbreiten und sie verlieren ihre "Schneeball"-Form.
  3. Die Kekse ZWEIMAL mit Puderzucker bestreichen, da die erste Schicht leicht schmilzt.

Ach und noch was: Streusel sind völlig optional, fügen aber einen lustigen und festlichen Look hinzu. Und wenn du eine lustige Variation von Schneebällen willst, hier sind meine Pistazienkekse!

Obwohl der Name variiert, ist eines sicher: Diese Schneeballkekse sind dicht, butterartig, süß und schmelzend. Es gibt einen Grund, warum es sie schon immer gibt!!


Schau das Video: Walnuss-Plätzchen I Schneebälle