Neue Rezepte

Dessert gerollt mit Feigen und Erdnussbutter

Dessert gerollt mit Feigen und Erdnussbutter


Bereiten Sie die Oberseite für die Rolle wie folgt vor: Brechen Sie die Eier in der Roboterschüssel, fügen Sie Wasser hinzu und mischen Sie etwa 1 Minute lang bei maximaler Geschwindigkeit. Fügen Sie den Zucker hinzu und mischen Sie für weitere 3 Minuten.

Dann Mehl, Stärke und Backpulver mischen, in die Schüssel des Roboters geben und bei niedriger Geschwindigkeit glatt rühren, zum Schluss den Kakao dazugeben und ca. 1 Minute verrühren. Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig gleichmäßig verteilen, dann für 10-12 Minuten in den vorgeheizten Backofen bei 200 Grad stellen, den Deckel vom Blech nehmen und auf ein Stück Backpapier wenden. Die Oberfläche mit kaltem Wasser einfetten und 10 Minuten abkühlen lassen. Danach wird das Backpapier von seiner Oberfläche entfernt und zu einer Rolle gerollt (zusammen mit dem Papier, das ich umgedreht habe). Vollständig abkühlen lassen.

Währenddessen die Füllung vorbereiten. Den Hüttenkäse mit der Erdnussbutter und dem Zucker mischen. Ei hinzufügen, mischen, dann die Feigen und zuletzt die Johannisbeeren dazugeben, mit einem Löffel leicht umrühren, den abgekühlten Deckel aufrollen und mit Frischkäse einfetten, zu einer Rolle rollen und in Backpapier wickeln. Lassen Sie es eine Stunde lang abkühlen. Für die Glasur: Die Schokolade mahlen, in eine Plastiktüte geben und in heißes Wasser tauchen, bis sie schmilzt. Glasieren Sie die Rolle, indem Sie eine Ecke des Beutels abschneiden.

Mit Appetit mit Kaffee oder heißem Tee servieren.


Video: Schnelles Feigen-Dessert. auch zum Frühstück. Snack. mit Rosenwasser vegan möglich