Neue Rezepte

Frikadellen aus grünen Linsen

Frikadellen aus grünen Linsen


- das Rezept zu "Ich koche gerne"
Linsen sind ein Nahrungsmittel, das reich an Antioxidantien, Mineralien und Folsäure ist.Linsen sind eine wichtige Quelle von Antioxidantien, Verbindungen, die die Körperzellen vor der schädlichen Wirkung freier Radikale schützen, die für das Auftreten von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, bestimmten Krebsarten und anderen damit verbundenen Krankheiten verantwortlich sind altern. .
Linsen sind wie alle Hülsenfrüchte reich an löslichen Ballaststoffen und vor allem an unlöslichen Ballaststoffen. Lösliche Ballaststoffe können helfen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorzubeugen, indem sie den Cholesterinspiegel im Blut normalisieren. Lösliche Ballaststoffe können auch helfen, Typ-2-Diabetes besser zu kontrollieren, indem sie die Aufnahme von Glukose aus der Nahrung verlangsamen. Unlösliche Ballaststoffe sind wiederum wirksam bei der Bekämpfung von Verstopfung, indem sie die Darmpassage erleichtern.

Linsen sind eine ausgezeichnete Quelle für Mineralien, einschließlich Phosphor, Eisen, Zink und Magnesium. Phosphor spielt eine wichtige Rolle bei der Erhaltung gesunder Knochen und Zähne. Darüber hinaus trägt Phosphor zur Entwicklung und Regeneration von Geweben und zur Stabilisierung des Blut-pH-Wertes bei. Eisen wiederum ist essentiell für den Sauerstofftransport im Körper und für die Bildung roter Blutkörperchen. Zink tritt in Immunreaktionen ein und beschleunigt die Wundheilung. Magnesium tritt in die enzymatischen Aktionen ein und stärkt das Immunsystem.

Linsen zeichnen sich neben Mineralstoffen auch durch ihren wichtigen Gehalt an Vitaminen, insbesondere B-Vitaminen (B1, B2, B3, B5, B6 und B9) aus. Von diesen spielt Vitamin B9, auch als Folsäure bekannt, eine wichtige Rolle bei der Produktion von DNA- und RNA-Erbmaterial für das reibungslose Funktionieren des Nervensystems und des Immunsystems. Folsäure ist für Schwangere unverzichtbar, da sie die gesunde Entwicklung des Fötus unterstützt.

Grün, rot, braun, blond, groß, mittel oder klein, Linsen gibt es in verschiedenen Sorten. Der Vorteil von Linsen gegenüber den meisten Hülsenfrüchten besteht darin, dass sie kleiner sind und eine kürzere Garzeit benötigen (zwischen 20 und 30 Minuten). Die am besten geeigneten Linsensorten für Lebensmittel sind grüne und rote Linsen, die nach dem Kochen ihre Form und Eigenschaften am besten behalten. Mit einem feinen, walnussartigen Geschmack sind grüne Linsen die häufigste Linsensorte. Stattdessen sind rote Linsen das seltenste Sortiment.
Susa "Sanovita


Wie man die leckerste Linsenpaste macht

Heute bieten wir euch ein ganz einfaches und leckeres Linsenpasten-Rezept an. Dieses Gericht kann als Snack für den kleinen Hunger gegessen werden, kann aber auch sehr gut zum Frühstück oder Abendessen genossen werden. Das Rezept ist sehr gesund und nahrhaft für den Körper, zudem ist es einfach und schnell zuzubereiten.

Zutat:

  • eine Packung rote, grüne oder blonde Linsen nach Ihren Wünschen
  • der Saft einer Zitrone
  • Olivenöl
  • frischer Dill
  • Gewürze (Oregano, Basilikum nach Belieben)
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitungsart:

Nach dem Vorwaschen die Linsen in Salzwasser in einem tiefen Topf kochen und anzünden. Linsen weich kochen (mit einer Gabel prüfen). Nach dem Kochen das Wasser abgießen und in einen Mixer oder Zerkleinerer geben. Zitronensaft, Dill und Olivenöl dazugeben und abschmecken. Alle Zutaten sehr gut vermischen, bis alles zu einer homogenen Paste wird.


LINSEN und GRÜNER - ein Fastenrezept

Linsen gehören zur Familie der Hülsenfrüchte, die für ihren Gehalt an löslichen und unlöslichen Proteinen und Ballaststoffen bekannt sind. Im Gegensatz zu anderen Bohnen kochen Linsen viel schneller.

Linsen sind sehr reich an Molybdän, einem Mineral, das in Hülsenfrüchten, Getreide und Nüssen vorkommt, das eine wichtige Rolle im Aminosäurestoffwechsel und bei der Ausscheidung von Toxinen und Verbindungen mit mutagenem Potenzial spielt.

200 g eingeweichte Linsen enthalten 90% des Zinkgehalts von Folsäure, Ballaststoffen (635), Kupfer (565), Phosphor (51%), Mangan (49%), Eisen (37%), Eiweiß (36%), Vitamin B1 (28%), Vitamin B5 (25%), Zink, Vitamin B6 und Kalium (21-23%).

Linsenfrikadellen & # 8211 Rezept

Da die Linsen über Nacht einweichen müssen, werden die Frikadellen am nächsten Tag zubereitet. Bedenken Sie dies, bevor Sie mit diesem Rezept beginnen.

• 130 g rote oder grüne Linsen
• 4 Kartoffeln
• 1 Bund Petersilie
• 1 Bund Dill
• 2-3 Zweige Frühlingszwiebeln
• 2-3 Fäden Leurd
• 2 Esslöffel inaktive Hefeflocken

Wählen Sie die Linsen aus und legen Sie sie in eine Schüssel mit Wasser. Lassen Sie sie über Nacht hydratisiert.

Am nächsten Tag die Linsen abgießen und waschen. Legen Sie die Ofenkartoffeln in den Ofen.

Die Linsen eine Viertelstunde kochen, dann das Wasser abseihen. Nachdem es etwas abgekühlt ist, mit einem Mixer fein pürieren.

Einen Kürbis schälen, reiben und den Saft auspressen. Linsen und Kartoffeln in einer großen Schüssel mischen.

Das Gemüse waschen und fein hacken. Fügen Sie sie der Komposition hinzu. Fügen Sie etwas Salz, Pfeffer und andere Gewürze, inaktive Hefe und 2-3 Esslöffel Öl hinzu. Mit sauberen Händen mischen, um eine homogene Zusammensetzung zu erhalten.

Ein großes Backblech mit Backpapier tapezieren. Fleischbällchen auf die gewünschte Größe formen und in die Pfanne geben. Im heißen Ofen backen, bis sie leicht gebräunt sind.

Sie sind sehr gut heiß, aber sie werden auch kalt. Sie können als solche mit einem Salat aus Gemüse oder Gemüse, Tomatensauce, Polenta oder einem Gericht aus Reis, Püree usw. serviert werden.

* Die auf dieser Website verfügbaren Ratschläge und Gesundheitsinformationen dienen zu Informationszwecken und ersetzen nicht die Empfehlung des Arztes. Wenn Sie an chronischen Krankheiten leiden oder Medikamente einnehmen, empfehlen wir Ihnen, vor Beginn einer Kur oder natürlichen Behandlung Ihren Arzt zu konsultieren, um Wechselwirkungen zu vermeiden. Durch das Verschieben oder Unterbrechen klassischer medizinischer Behandlungen können Sie Ihre Gesundheit gefährden.


Zutaten Linsen- und Blumenkohl-Fleischbällchen in einem veganen Burger:

  • 150 Gramm rote Linsen
  • 300 Gramm Blumenkohl
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel Quinoamehl, Kichererbsen oder Erbsen (ich habe Quinoamehl verwendet, das in Reformhäusern erhältlich ist, du kannst auch weißes Weizenmehl nehmen, wenn du nichts anderes hast) und Pfeffer
  • zum Zusammenstellen: 6 Brötchen, Saucen nach Geschmack, Salat, Tomaten, Zwiebeln, etc.

Linsen-Blumenkohl-Fleischbällchen in einem veganen Burger zubereiten:

1. Schalten Sie den Ofen ein und stellen Sie ihn auf 180 Grad Celsius.

2. Der Blumenkohl wird mit großen Löchern auf die Reibe gelegt und in einer möglichst gleichmäßigen Schicht auf einem Backpapier verteilt. In den vorgeheizten Backofen schieben und 5-6 Minuten backen, bis von Stelle zu Stelle (besonders an den Rändern) eine Bräunung auftritt.

3. Die Linsen werden in einem Sieb unter fließendem Wasser gewaschen, dann in 500 ml gekocht. Wasser, zusammen mit der gehackten Knoblauchzehe und einer Prise Salz. Nach dem Aufkochen die Hitze auf niedrige Stufe reduzieren und ca. 15 Minuten weitergaren), bis die Flüssigkeit aufgesogen ist und die Linsen zu bröckeln beginnen.

4. Fügen Sie die geriebene Zwiebel, Blumenkohlflocken, Mehl, gemahlenen Kreuzkümmel, 1 Esslöffel Olivenöl und Salz und Pfeffer zu den Linsen hinzu (andere Gewürze können nach Belieben hinzugefügt werden). Gut vermischen und mit nassen Händen Frikadellen formen, die auf ein mit Backpapier belegtes Blech gelegt werden, dann mit 1 EL Olivenöl beträufeln.

5. Die Frikadellen im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Celsius 15-20 Minuten backen, eventuell können sie nach der Hälfte der Backzeit mit einem Spatel gewendet werden (ist jedoch nicht zwingend erforderlich). Wenn sich kleinere Frikadellen bilden, verkürzt sich die Backzeit natürlich etwas. Nach dem Herausnehmen aus dem Ofen sind sie servierfertig, sie passen perfekt zu Salat, Dip oder Avocado-Mayonnaise.

Wenn Sie Frikadellen für Burger verwenden möchten, wählen Sie einige weiche Brötchen, die zu den Belägen passen: Es gibt unzählige Tomaten, gebackene Paprika, Salate mit Gemüse oder Gemüse (z. B. Rübensalat), Zwiebelringe, eingelegte Gurken und & # 8230 sehen Sie was Sie aus den aufgeführten Vorschlägen auswählen, je nachdem, was Ihnen gefällt und was Sie in der Speisekammer haben. Als Saucen habe ich Avocado-Mayonnaise und meinen leckeren hausgemachten Ketchup verwendet.


  • Linsen sind ideal für Diäten zur Gewichtsreduktion, da sie nur 230 Kalorien liefern und ihre Ballaststoffe das Sättigungsgefühl steigern. Siehe auch, wie ich 20 kg abgenommen habe.
  • Hilft, den Cholesterinspiegel zu senken.
  • Linsen unterstützen die Herzgesundheit und reduzieren das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen.
  • Bekämpft Anämie aufgrund seines Eisengehalts.
  • Es hält den Blutzuckerspiegel stabil und ist daher ein empfohlenes Nahrungsmittel für Diabetiker.
  • Verhindern Sie Verstopfung aufgrund seines Ballaststoffgehalts.
  • Sein Beitrag von Folsäure ist während der Schwangerschaft sehr angemessen und hilft, Deformitäten der Plazenta und Probleme wie Anenzephalie oder Spina bifida zu vermeiden.

Ich empfehle Ihnen, dieses köstliche Rezept für Linsenfleischbällchen auszuprobieren. Sie sind besser als Frikadellen. Eine andere Variante von Fasten-Frikadellen wäre das Rezept für Hirse-Frikadellen oder Falafel-Nuss-Frikadellen

Videorezept von GRÜNEN LINSENFEIGEN


Linsenfrikadellen

Für heute haben wir einen vegetarischen Snack & #8211 Linsenfrikadellen vorbereitet, der in etwa einer Stunde fertig ist. Die unten aufgeführten Zutaten reichen für 8-10 Portionen, sodass Sie getrost Freunde zu einem Besuch einladen können. Hier sind die einfachen Schritte, die Sie unternehmen müssen, um diese Linsenfleischbällchen in Ihrer eigenen Küche zuzubereiten!

Zutaten für Linsenfrikadellen:

2 Tassen rote Linsen
Salz
1 Tasse feiner Bulgur
1/2 Tasse Olivenöl
1 mittelgroße Zwiebel, fein gehackt
1 Esslöffel Tomatenmark
2 Esslöffel Paprikapaste
1 Teelöffel Kreuzkümmel
1/2 Teelöffel zerstoßene rote Paprika (optional)
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1/2 Tasse fein gehackter Lauch
1 Tasse frisch gehackte grüne Petersilie
kleine Salatblätter

3 Schritte zur Zubereitung von Linsenfleischbällchen:

1. In einen kleinen Topf die Linsen, 1/2 Teelöffel Salz und 4 Tassen Wasser geben. Bringen Sie die Zusammensetzung zum Kochen und kochen Sie sie dann bei schwacher Hitze offen unter gelegentlichem Rühren, bis die Linsen weich sind und das meiste Wasser für etwa 10 Minuten aufgenommen haben. Bulgur hinzugeben, umrühren und die Hitze ausschalten. Mit einem Deckel abdecken und 15-20 Minuten ruhen lassen, bis der Bulgur weich wird.

2. In einer kleinen Pfanne bei schwacher Hitze das Öl erhitzen und die vorgereinigte und fein gehackte Zwiebel dazugeben und etwa 3 Minuten weich werden lassen. Fügen Sie das Tomatenmark und die Paprikapaste hinzu und mischen Sie die Zusammensetzung gut, bis sie homogen ist. Etwas abkühlen lassen, dann den Kreuzkümmel, den zerdrückten roten Pfeffer (falls verwendet) und den schwarzen Pfeffer hinzufügen. Mit Salz abschmecken.

3. Fügen Sie die Zwiebelmischung zur Linsenmischung hinzu, bis sich die Zutaten gut vermischt haben. Lauch und grüne Petersilie unter leichtem Rühren zugeben. Auf einen Teller grünen Obstsalat geben. Mit nassen Händen Linsenfrikadellen formen und auf Salatblätter legen. Sie können sofort serviert oder abgedeckt eine Stunde im Kühlschrank aufbewahrt werden.


Linsenfrikadellen mit Oliven und Gemüse

Ich liebe vegetarische Frikadellen! Linsen, Kichererbsen, Bohnen, Quinoa, Hirse & Hellipador um diese Zutaten als Rezeptgrundlage zu verwenden vegetarische Frikadellen. Ich experimentiere immer mit neuen Aromen und Texturen. Selbst als ich kein Vegetarier war, kann ich mich nicht erinnern, so verrückt nach Fleischbällchen gewesen zu sein. Jetzt vergeht keine Woche, ohne vegetarische Frikadellen zu essen.

rote Linsen ist eine meiner Lieblingszutaten. Ich liebe es nicht nur, weil es extrem vielseitig ist, sondern auch weil es sehr schnell kocht (15 Minuten reichen), es sehr nährstoffreich ist, es hat eine schöne Farbe und einen wunderbaren Geschmack! Ich empfehle keine grünen Linsen. Ich habe schon versucht, es zu verwenden, aber ich habe mich geärgert, weil es lange gekocht werden muss, es hat nicht den gleichen Geschmack wie das rote und die Farbe ist auch nicht besonders appetitlich.

Irgendein Rezept für vegetarische Frikadellen es kann sowohl auf dem Herd als auch im Backofen erfolgen. Ich bevorzuge oft die gebratene Methode, in etwas Öl, weil sie viel schneller fertig sind als im Ofen, und ich habe es beim Kochen meistens eilig. Ich habe unten auch erwähnt, wie Sie vorgehen müssen, wenn Sie sie lieber im Ofen bräunen möchten.

Sehr wichtig! Bitte lesen Sie!

Wenn Sie möchten, dass Ihr Rezept genau so herauskommt, wie es für mich herausgekommen ist, müssen Sie es nur genau befolgen! Es passierte ein paar Mal, dass ich Kommentare wie & ldquo!Warum ist mein Rezept nicht herausgekommen? Was habe ich falsch gemacht? Ich habe jedoch über die Hälfte der genannten Zutaten ersetzt & hellipdar..warum ist es nicht wie auf den Bildern herausgekommen? Seriooos?!

Ich versichere Ihnen, dass ich meine Rezepte mehrmals teste, bevor ich sie auf dem Blog poste. Ich achte immer darauf, dass es erwähnenswert ist und dass ich alle Zutaten und alle Schritte geschrieben habe. Ich verspreche Ihnen, dass es unmöglich sein wird, nicht herauszukommen, wenn Sie das Rezept genau befolgen. & # 128578 Wenn Sie jedoch anfangen, bestimmte Zutaten zu ersetzen, wird das Ergebnis nicht dasselbe sein. Versteh mich nicht falsch, ich ermutige die Erfahrenen, wenn es ums Kochen geht! Aber wenn Sie das Rezept nicht befolgt haben und es nicht so wird, wie Sie es sich gewünscht haben, ist es nicht meine Schuld & # 128578.


Linsenfrikadellen

Ich schaue mir immer wieder die Bilder an, die ich mit diesen Fleischbällchen gemacht habe und ehrlich gesagt, wenn ich ein Fleischfresser wäre, hätte ich nicht gemerkt, dass es dort kein Fleisch gibt. Über die auffallende Ähnlichkeit hinaus kann ich sagen, dass der Geschmack nicht einmal vergleichbar ist. Es ist deutlich überlegener, duftender, schmackhafter.

Für die wunderbaren Linsenfrikadellen brauchen wir:

  • 150gr. von grünen Linsen
  • 2 Karotten
  • ein Bund Petersilie
  • 2-3 Esslöffel Mandel- oder Reismehl
  • rosa Salz, Pfeffer, getrocknetes Gemüse, Paprika
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • eine Zwiebel

Zubereitungsart:

  1. Zuerst putzen wir die Linsen, legen sie 10 Minuten in Wasser, lassen sie dann abtropfen und legen sie in ein anderes Wasser zum Kochen. Es wird 15 Minuten kochen.
  2. Eine Zwiebel schälen, fein hacken und eine Minute in heißes Wasser legen (gerade genug, um weich zu werden und leicht transparent zu werden).
  3. Inzwischen die Karotte reiben und die Petersilie hacken.
  4. Wenn die Linsen gekocht sind, etwas abkühlen lassen und dann mit einem Mixer zerkleinern.
  5. Karotte, Petersilie, Gewürze, Zwiebel, Öl und Mehl über das Linsenpüree geben. Wir mischen die Zusammensetzung sehr gut und formen daraus mittelgroße Frikadellen.
  6. Auf ein Backblech ein Backblech legen und mit etwas Olivenöl einfetten. Legen Sie die Fleischbällchen und backen Sie sie für eine Stunde, anderthalb Stunden bei niedriger Temperatur, maximal 100 Grad. Es hängt alles vom bereitgestellten Ofen ab oder davon, wie gebräunt Sie Ihre Fleischbällchen haben möchten.

Sie können sie als solche mit einem Salat essen, Sie können Sandwiches mit anderem Gemüse machen oder sie mit einer Sauce belegen. Egal wie man sie kombiniert, sie sind immer noch lecker.

Wenn Sie sie ausprobiert haben, warte ich in einem Kommentar auf Ihre Meinung dazu.

Erhalte jede Woche Artikel und Rezepte

Erhalten Sie Artikel und Rezepte von jeder Woche direkt in Ihrem Posteingang.


Gebackene Putenfleischbällchen

Sicher wissen Sie bereits, welche Vorteile Putenfleisch für den Körper hat. Wenn Sie ein Rezept für leckere Fleischbällchen mit niedrigem Cholesteringehalt ausprobieren möchten, können Sie diese Option wählen.

Notwendige Zutaten:

- 500 Gramm Putenbrust
- 2 Eigelb
- ein Esslöffel Brühe
- ein Esslöffel Paprikapaste
- eine Zwiebel
- 2 Knoblauchzehen
- 2 Esslöffel Semmelbrösel
- Frisch gehackte Petersilie

So bereiten Sie Putenfleischbällchen im Ofen zu:

Putenbrust, Eier, Brühe, Paprikapaste, Zwiebel und Knoblauch in den Mixer oder die Küchenmaschine geben. Gut mischen, gehackte Petersilie dazugeben, nochmals mischen und formen Fleischklößchen die Sie dann in Paniermehl geben. Stellen Sie einen Topf mit Wasser und Salz in einer ausreichenden Menge auf das Feuer, damit Sie die Fleischbällchen etwa 3 Minuten kochen können. Wenn sie an die Oberfläche steigen, vorsichtig herausnehmen und in einer Schüssel abkühlen lassen. Dann ein Blech mit Backpapier auslegen, hineinlegen und goldbraun backen.
Das Rezept für gebackene Putenfleischbällchen ist schnell und die Zubereitung kann sowohl von Kindern als auch von Personen, die eine Diät zum Abnehmen oder zur Senkung des Cholesterinspiegels machen, verzehrt werden.


Video: A 5-year old Way Of Folding Napkin