Neue Rezepte

Einfache Hot Fudge Sauce

Einfache Hot Fudge Sauce


5. September 2013

Von

Lake Champlain Pralinen

Fünf Zutaten vereinen sich in diesem einfachen und schnellen Rezept, um eine dekadente und reichhaltige Fudge-Sauce zu kreieren, die Sie auf Eis, Kuchen und mehr träufeln können.

Zutaten

  • 1/2 Tasse gesiebtes ungesüßtes Kakaopulver, vorzugsweise aus biologischem und fairem Handel, wie Lake Champlain Chocolates
  • 1/3 Tasse Kristallzucker
  • 1/3 Tasse dunkelbrauner Zucker
  • 1/2 Tasse Sahne
  • 3 Esslöffel süße Butter, in kleine Stücke geschnitten
  • Prise Salz

Nährwerte

Portionen8

Kalorien pro Portion197

Folatäquivalent (gesamt)2µg1%


Scharfe Fudge-Sauce

Dies ist die reichhaltigste und schokoladigste Hot-Fudge-Sauce, die Sie je probiert haben! Es ist das perfekte Topping für Eis und andere Desserts.

Dieses Rezept wird von Go Bold With Butter gesponsert.

Hot Fudge Sauce ist eines der Dinge, mit denen Sie sich nicht anlegen möchten. Es sollte sehr dick, super schokoladig sein und die köstlichste glatte und cremige Textur haben, wenn es über Eis gegossen wird.

Zum Glück lässt sich Hot Fudge Sauce ganz einfach zu Hause zubereiten! Und so viel leckerer als im Laden gekaufte Marken. Für dieses Rezept werden nur 5 Grundzutaten und nur wenige Minuten benötigt.


Scharfe Fudge-Sauce

In einem mittelgroßen Topf das Kakaopulver und den Zucker vorsichtig verquirlen. Sahne einrühren, dann die Hitze auf mittlere Stufe stellen und beim Aufwärmen verquirlen. Wenn die Mischung zu erhitzen beginnt, fügen Sie die Butter hinzu und rühren Sie sie zum Schmelzen. Dann, wenn die Mischung schön heiß ist, fügen Sie die Vanille hinzu und rühren Sie sie um. Lassen Sie die Sauce 5 Minuten in der Pfanne abkühlen und geben Sie sie dann in ein Einmachglas. Bewahren Sie es im Kühlschrank auf (es wird beim Abkühlen fest).

Zum Servieren die benötigte Menge abschöpfen und in eine mikrowellengeeignete Schüssel geben. Erhitzen Sie es für 20 Sekunden, rühren Sie dann um und erhitzen Sie es weitere 10 oder bis die Sauce warm ist.

Ich habe ein Problem mit Eissaucen, sei es Erdbeersauce, Karamellsauce oder diese scharfe Fudgesauce, die ich heute mit Ihnen teile: Ich liebe sie so sehr, dass ich sie wirklich nicht mit Eis essen muss. Ich brauche nur einen Löffel. Nun, ich denke, man könnte das eine gute Sache nennen, denn ich spare mir die Eiskalorien, die mit Sicherheit auf meinem Hintern landen würden. Aber man könnte es auch schlecht nennen, denn wenn ich einmal einen Löffel esse, besonders von dieser seidigen, samtigen Schokoladengüte, kann ich das ganze Glas aufessen.

Sehen Sie also? Ich bin besser dran, mit dem Eis weiterzumachen!

Es gibt nichts Kompliziertes an diesem Zeug! In einem mittelgroßen Topf Kakaopulver und Zucker vorsichtig verrühren.

Etwas Sahne vorsichtig einrühren, dann die Hitze auf mittlere Stufe stellen und beim Aufwärmen verquirlen.

Wenn die (sehr dicke) Mischung zu erhitzen beginnt, gib etwas Butter hinzu und rühre sie, bis sie vollständig geschmolzen ist.

Wenn es geschmolzen und glatt ist (sorry, die Beleuchtung macht es schwer zu sehen!), fügen Sie Vanille hinzu und rühren Sie es um.

Und das ist es ernst! Lächerlich einfach.

Servieren Sie es sofort, wenn Sie Gäste haben, oder gießen Sie es in ein Glas!


Dekadente Sauce in vier einfachen Schritten

  1. Zucker und Kakaopulver verquirlen. Dies ist ein wichtiger Schritt, der dazu beiträgt, dass sich das Kakaopulver im Fudge auflöst, anstatt Kakaoklumpen zu bilden.

2. Fügen Sie die Sahne und die Backschokolade hinzu und kochen Sie bei mittlerer Hitze. Behandeln Sie diesen Vorgang vorsichtig und lassen Sie die Temperatur langsam ansteigen. Sobald es anfängt zu sprudeln, schalte die Hitze auf niedrig und stelle deine Zeit auf 3 Minuten ein. Rühren Sie häufig. Die Schokolade schmilzt und die Sauce wird dicker.

3. Fügen Sie die Butterstücke hinzu und rühren Sie, bis sie schmilzt, dann vom Herd nehmen und die Vanille einrühren.

4. Mindestens 30 Minuten abkühlen lassen, dann in Ihren bevorzugten Vorratsbehälter umfüllen und kühl stellen.

Können Sie glauben, wie einfach das war? Jetzt müssen Sie nur noch entscheiden, wie Sie Ihren heißen Fudge verwenden werden. Wenn Sie wie ich sind, müssen Sie vielleicht nur eine zweite Charge machen, weil ich diese Sauce auf allem haben möchte!


Unterschied zwischen Hot Fudge und Schokoladensirup

Obwohl die beiden oft vertauscht werden, gibt es tatsächlich einen Unterschied zwischen heißem Fudge und Schokoladensirup. Hot Fudge hat eine dickere Konsistenz und besteht normalerweise aus Sahne, Zucker, Schokolade, Butter und Vanille. Es ist reich und dekadent im Geschmack. Schokoladensirup wird normalerweise aus Maissirup (oder Zucker), ungesüßtem Kakaopulver, Wasser, Salz und Vanille hergestellt. Es hat eine dünnere Konsistenz und lässt sich etwas leichter verteilen.

Wenn Sie möchten, dass Ihr heißer Fudge eine etwas dünnere Konsistenz hat (eher eine Schokoladensauce), nehmen Sie die Schokoladenmischung sofort nach dem Schmelzen vom Herd und lassen Sie sie abkühlen.


Easy Hot Fudge Sauce ist ein dickflüssiger und köstlicher Dessertbelag, der nur wenige Minuten auf dem Herd zubereitet werden kann. Außerdem besteht es aus nur sechs Zutaten, die Sie wahrscheinlich bereits in Ihrer Speisekammer haben.

Dies ist wie eine Saucen-Version Ihres Lieblings-Schokoladen-Fudges, hergestellt aus Sahne, Zucker, Butter, Kakao und Vanilleextrakt. Ich bin mir absolut sicher, dass Sie nie wieder zu der im Laden gekauften Version zurückkehren möchten!


Scharfe Fudge-Sauce

Serviergröße 1/16 des Rezepts, ca. 2 T
Kalorien pro Portion 150
Gesamtfett 6g
Kalorien von Fett 60g
Gesättigte Fettsäuren 4g
Transfette 0g
Cholesterin 10mg
Natrium 40mg
Kohlenhydrate 21g
Ballaststoffe 1g
Zucker 20g
Eiweiß 2g
Prozentualer Tageswert*: Vitamin A 2%, Calcium 6%, Vitamin C 0%, Eisen 2%.

Anweisungen

SCHMELZEN Sie Schokoladenstückchen mit gesüßter Kondensmilch, Butter und Wasser in einem mittelgroßen schweren Topf bei mittlerer Hitze. Eventuell mit Schneebesen glatt rühren. Vanille einrühren.

Servieren Sie warm auf Eis oder als Dip mit Früchten. Reste abgedeckt im Kühlschrank aufbewahren und zum Servieren aufwärmen.

Aufwärmen: Kombinieren Sie die gewünschte Saucenmenge mit einer kleinen Menge Wasser in einem kleinen schweren Topf. Rühren Sie ständig bei schwacher Hitze, bis sie durchgewärmt sind.

KOMBINIEREN Sie Zutaten in 1 Liter Glas messen. Mikrowelle auf HIGH (100% Leistung) 3 bis 3 1/2 Minuten, nach jeder Minute umrühren.

Variationen

Mikrowellenmethode
KOMBINIEREN Sie Zutaten in 1 Liter Glas messen. Mikrowelle auf HIGH (100% Leistung) 3 bis 3 1/2 Minuten, nach jeder Minute umrühren.

ERNÄHRUNGSINFORMATION

Serviergröße 1/16 des Rezepts, ca. 2 T
Kalorien pro Portion 150
Gesamtfett 6g
Kalorien von Fett 60g
Gesättigte Fettsäuren 4g
Transfette 0g
Cholesterin 10mg
Natrium 40mg
Kohlenhydrate 21g
Ballaststoffe 1g
Zucker 20g
Eiweiß 2g
Prozentualer Tageswert*: Vitamin A 2%, Calcium 6%, Vitamin C 0%, Eisen 2%.


Alle Zutaten (außer Vanille) in einem kleinen Topf vermischen. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen.

Nach dem Kochen 2 Minuten kochen lassen, dabei ständig rühren.

Vom Herd nehmen und 2 EL Vanille unterrühren. Das heiße Fudge-Topping wird flüssig, wird aber innerhalb weniger Minuten dicker.

Sofort über Eis oder Dessert servieren. Oder bewahren Sie die Schokoladensauce in einem luftdichten Glasbehälter bis zu 1 Monat im Kühlschrank auf.


Bewahren Sie Ihre magische schnelle heiße Fudge-Sauce bis zu 2 Wochen im Kühlschrank auf.

Wenn Sie die Art von Person sind, die alle Eissaucen liebt und 2 oder sogar drei über ihr Eis legen möchte, bleiben Sie bei mir. Ich habe eine ernsthaft verträumte Blutorangen-Karamell-Sauce auf der Website sowie einen Kaffee-Butterscotch, der Sie aus den Socken hauen wird. Ich habe sogar ein schönes Rezept für Chambord-Eissauce mit gemischten Beeren veröffentlicht. Oder vielleicht haben Sie Lust auf Erdnussbutter-Hot-Fudge-Sauce.

Wenn Sie auf der Suche nach einem wirklich kinderfreundlichen und einfachen Saucenrezept sind, probieren Sie meinen hausgemachten Schokoladensirup. Es ist weniger intensiv als heißer Fudge, aber es ist immer noch super aromatisch und perfekt auf Eis oder in Schokoladenmilch oder heißer Schokolade!


Papas einfache Hot-Fudge-Sauce

Eine peinlich einfache, aber göttlich schmeckende Schokoladensauce aus der Rezeptbox meines Vaters. Als ich dort aufwuchs, stand oft eine Schüssel davon im Kühlschrank. Perfekt zum Topping von Eis!

Zutaten

  • 2 Esslöffel Butter
  • 2 Esslöffel Milch
  • 3 Esslöffel Kakao
  • 1 Teelöffel Vanille
  • ¾ Tassen Puderzucker

Vorbereitung

Butter und Milch in der Mikrowelle erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist. Kakao und Vanille untermischen. Puderzucker einrühren. Es ist wirklich so einfach! Ersetzen Sie dunklen Schokoladenkakao für einen reichhaltigeren und tieferen Geschmack.

Weitere Rezepte von Katherine

Ballon-Rolls

Stromboli

Finden Sie Katherine an anderer Stelle im Web.

6 Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

Fatuglyrhino am 10.7.2010

Nichts peinliches daran&8230diese Sauce war super einfach und sehr lecker! Nicht ganz so gut wie eine Sauce, die man über dem Herd stehen und stillen würde, aber für etwas Schnelles, das man mit Vorratsgegenständen zaubern kann, liebe ich es. Hat mein Mann auch gemacht.

Lissylou am 28.06.2010

Ich füge immer 1 Tsbp Schokoladenstückchen hinzu. Yumm!

Katherine am 21.05.2010

Nur ein kurzer Tipp: Wenn es auf dem Eis zu dick / frostig wird, fügen Sie etwas mehr Milch hinzu, als erforderlich. Es wird am besten ziemlich heiß serviert.

Bjdfh am 19.05.2010

Manchmal fügen wir der Schokoladensauce einen Esslöffel Erdnussbutter hinzu. Macht es noch leckerer.

Katherine am 19.05.2010

Es ist ziemlich gefährlich. Ich lebe in einer kleinen Stadt in China, wo wir bis vor 2 Wochen kein anständiges Eis bekommen konnten. Der Wiedereinstieg von Schokoladensauce und Eiscreme in meine Ernährung ist ach so gut und ach so schlecht.

7 Bewertungen

Sie müssen angemeldet sein, um eine Bewertung abzugeben.

Spenrath am 13.06.2010

Das war genau das, was ich brauchte! Danke. Es schmeckte wie echtes Schokoladeneis-Topping. Es erinnerte mich daran, an meinem allerersten Hot Fudge Sunday zum DQ zu kommen.
Ich danke Ihnen für das Teilen.

Taschismus am 6.11.2010

Sehr gut. Mein Mann hatte die Jungs zum Spieleabend eingeladen, also habe ich das für sie aufgepeppt. Serviert über französischem Vanilleeis in Waffelschalen! Die Jungs sind begeistert!

Ctlmom am 6.2.2010

Dies ist ein Rezept, das ich wieder verwenden werde! Sehr leicht.

Amyjbennett am 6.1.2010

Das Rezept wird seinem Namen auf jeden Fall gerecht. Ich hatte Lust auf einen heißen Fudge-Eisbecher, aber kein Fudge und Hersheys Sirup tut es nie für einen echten Eisbecher. Innerhalb weniger Minuten hatte ich es auf den Punkt gebracht. Ich liebe die einfachen Zutaten. Ich mochte, dass es dick war. Mein einziges Problem ist, dass es irgendwie nicht süß genug schien. Ich weiß, es ist wie reiner Zucker und das scheint unmöglich, aber es fehlte nur ein Kick. Ich habe aber nur Toll House Kakaopulver verwendet, also würde es vielleicht besser sein, das zu ändern. Werde ich aber auf jeden Fall wieder machen!

MissLisa am 22.05.2010

YUM! Das war so einfach und so lecker! Ich hatte auch alle Zutaten zur Hand. Was die andere Kritik angeht, wird die Sauce zu einer eher frostigen Konsistenz …. Du isst dein Eis einfach nicht schnell genug.


Das einzige Hot-Fudge-Rezept, das Sie jemals brauchen werden

Wenn Sie jemals gedacht haben, dass der beste heiße Fudge, den Sie zu Hause bekommen können, der ist, der aus einer Flasche spritzt, möchten wir nur sagen willkommen. Willkommen am ersten Tag Ihres echtes Eisbecher Leben. Wir haben ein Hot-Fudge-Rezept für dich gefunden, das so einfach, so gut, so schokoladig ist, dass du nie wieder auf die Squirt-Flasche zurückgreifen wirst. Heute, mit diesem Rezept in der Hand, sind Ihre Desserts (und Ihr Leben) noch viel süßer geworden.

Während Sie mit im Laden gekauftem heißem Fudge einen anständigen Eisbecher zubereiten können, verblasst er im Vergleich zu einem, der hausgemacht ist. Hausgemachter heißer Fudge, wie das Rezept, das wir unten für Sie haben, wird mit gemacht Real Schokolade. Und um diese Schokolade noch reicher zu machen, wird der Mischung Kakaopulver hinzugefügt. Außerdem gibt es Butter. Butter macht alles besser.

Ausgestattet mit dieser reichhaltigen, schokoladigen Hot-Fudge-Sauce werden Sie essen Real Eisbecher ab hier. Das sind gute Neuigkeiten. Und wir haben noch bessere Neuigkeiten. Sie können eine große Menge dieser Schokoladensauce herstellen und im Kühlschrank aufbewahren. Es hält sich ein paar Monate und muss nur noch auf dem Herd – oder noch schneller in der Mikrowelle – aufgewärmt werden, wenn das Verlangen aufkommen sollte. Es ist so einfach, wie den Verschluss einer Flasche zu öffnen, aber es ist viel lohnender. Schauen Sie sich diesen heißen Fudge noch einmal an, um wirklich zu verstehen, was wir meinen.

Sehen Sie, was es für einen Eisbecher tut? Machen Sie jetzt dieses dekadent reichhaltige Rezept für heißen Fudge von Brown Eyed Baker – es ist das einzige, das Ihr Eisbecher jemals brauchen wird.

Möchten Sie mehr von HuffPost Taste lesen? Folgen Sie uns auf Twitter, Facebook, Pinterest und Tumblr.