Neue Rezepte

Rustikale Brotfüllung mit Paprika und frischem Thymian

Rustikale Brotfüllung mit Paprika und frischem Thymian


Zutaten

  • 1 (1 Pfund) knuspriges Weißbrot im Landhausstil
  • 4 Teelöffel gehackter frischer Thymian
  • 1 große Knoblauchzehe, gehackt
  • 6 Esslöffel (3/4 Stange) Butter
  • 1 1/2 Tassen fein gehackte Zwiebel
  • 1 1/2 Tassen dünn geschnittener Sellerie
  • 1 Tasse fein gehackte grüne Paprika
  • 1/3 Tasse gehackte frische Petersilie
  • 1 3/4 Tassen salzarme Hühnerbrühe oder Putenbrühe, erhitzt

Rezeptvorbereitung

  • Backofen auf 375°F vorheizen. Mit einem langen gezackten Messer die untere Kruste und die kurzen Enden vom Brot abschneiden; verwerfen. Restliches Brot mit Kruste in 1-Zoll-Würfel schneiden (ungefähr 10 Tassen lose verpackt). Würfel in eine große Schüssel geben. Fügen Sie Öl, Thymian und Knoblauch hinzu; zu beschichten werfen. Die Würfel auf einem großen Backblech mit Rand verteilen. Mit Salz und Pfeffer bestreuen. Unter gelegentlichem Rühren etwa 20 Minuten goldbraun und leicht knusprig backen. Geben Sie die Würfel in dieselbe große Schüssel zurück.

  • Butter in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Zwiebel, Sellerie und Paprika dazugeben. anbraten, bis das Gemüse weich ist, etwa 10 Minuten; Petersilie hinzufügen. DO AHEAD Brotwürfel und Gemüsemischung können 1 Tag im Voraus zubereitet werden. Separat abdecken. Brot bei Zimmertemperatur lagern. Gemüsemischung kalt stellen.

  • Backofen auf 375°F vorheizen. Butter 11x7x2 Zoll Glasbackform. Gemüsemischung in Brotwürfel einrühren. Fügen Sie nach und nach heiße Brühe hinzu und werfen Sie sie gleichmäßig. Die Füllung mit Salz und Pfeffer abschmecken und in die vorbereitete Schüssel geben. Auflaufform mit der gebutterten Seite nach unten mit Butterfolie abdecken. Backen Sie die Füllung, bis sie durchgeheizt ist, etwa 25 Minuten. Aufdecken und backen, bis die Oberseite braun ist, etwa 25 Minuten länger, und servieren.

Abschnitt mit Bewertungen

    • Antihaft-Pflanzenölspray
    • 2 14,5-Unzen-Laibe im Landhausstil weißes Sauerteigbrot, Krusten beschnitten, in 3/4-Zoll-Stücke geschnittenes Brot (ca. 16 Tassen)
    • 8 Esslöffel Olivenöl
    • 1 1/2 Tassen frisch geriebener Parmesankäse (ca. 4 1/2 Unzen)
    • 1/4 Tasse (1/2 Stick) Butter
    • 2 sehr große rote Zwiebeln, grob gehackt (ca. 1 1/2 Pfund)
    • 3 1/2 Tassen grob gehackter Sellerie
    • 2 große rote Paprika, grob gehackt
    • 8 Knoblauchzehen, gehackt
    • 4 Teelöffel gehackter frischer Rosmarin
    • 4 Teelöffel getrockneter Oregano
    • 3/4 Tasse Rosinen
    • 3/4 Tasse Pinienkerne, geröstet
    • 1/2 bis 3/4 Tasse dünn geschnittenes frisches Basilikum
    • 4 große Eier, zum Vermischen geschlagen
    • Hühnerbrühe mit niedrigem Salzgehalt in Dosen
    1. Backofen auf 400 °C vorheizen. 2 große Backbleche mit Rand mit Antihaftspray einsprühen. Die Hälfte der Brotstücke in eine große Schüssel geben. Fügen Sie 3 Esslöffel Öl hinzu und werfen Sie es zum Überziehen, dann fügen Sie 1/2 Tasse Parmesankäse hinzu und werfen Sie es. Brot in einer einzigen Schicht auf 1 vorbereitetes Blatt verteilen. Wiederholen Sie den Vorgang mit dem restlichen Brot, 3 Esslöffel Öl und 1/2 Tasse Käseaufstrich auf dem zweiten Blatt. Brot goldbraun backen, dabei gelegentlich umrühren, ca. 10 Minuten. Auf Blechen abkühlen. In eine sehr große Schüssel umfüllen.
    2. Schmelzen Sie 1/4 Tasse Butter mit den restlichen 2 Esslöffeln Öl in einem schweren großen Topf bei mittlerer bis hoher Hitze. Fügen Sie Zwiebeln, Sellerie und Paprika hinzu und braten Sie das Gemüse etwa 15 Minuten lang an, bis es braun wird und fast zart ist. Gehackten Knoblauch, Rosmarin und Oregano hinzufügen und 1 Minute umrühren. Rosinen und Pinienkerne zugeben und 2 Minuten rühren. Mit Brot in eine Schüssel geben. Rühren Sie 1/2 Tasse Basilikum und den restlichen 1/2 Tasse Parmesan in die Füllung. Großzügig mit Salz und Pfeffer würzen. Eier unter die Füllung mischen.
    1. Den Hals und die Haupthöhlen des Truthahns locker mit Füllung füllen. Fügen Sie der restlichen Füllung genügend Brühe hinzu, um sie leicht anzufeuchten (1/4 bis 3/4 Tasse, je nach Menge der restlichen Füllung). Großzügige Butterauflaufform. Restliche Füllung in die vorbereitete Schüssel geben. Mit Butterfolie abdecken, mit der gebutterten Seite nach unten. Backen Sie die Füllung in einer Schüssel neben dem Truthahn, bis sie durchgeheizt ist, etwa 25 Minuten. Füllung aufdecken. Backen, bis die Oberseite der Füllung leicht knusprig und golden ist, etwa 15 Minuten länger.
    1. Backofen auf 350 °F vorheizen. 15x10x2 Zoll große Backform aus Glas, je nach Rezept, großzügig einfetten. Fügen Sie der Füllung genügend zusätzliche Brühe hinzu, um sie anzufeuchten (3/4 Tasse bis 1 1/4 Tassen). Füllen Sie die Füllung auf das vorbereitete Gericht. Mit Butterfolie abdecken, mit der gebutterten Seite nach unten. Backen, bis sie durchgeheizt sind, etwa 40 Minuten. Aufdecken und backen, bis die Oberseite leicht knusprig und golden ist, etwa 20 Minuten länger.
    1. Restliche 1/4 Tasse Basilikum über die Füllung streuen und servieren.

    dass Miche viel zu hübsch ist, um zum Füllen zerhackt zu werden!!

    Ich koche dieses Jahr kein Thanksgiving, aber ich dachte trotzdem daran, einen Laib zu backen, um ihn mitzubringen, nur um für die Füllung zu spenden :)

    Ich bringe das Brot – ziemlich sicher werde ich Ihre Süßkartoffelbrötchen machen und wahrscheinlich ein oder zwei Sauerteiglaibe für übrig gebliebene Truthahnsandwiches!

    Schön - und ich bin sicher, es wird besser schmecken. Als ich zum ersten Mal in das Land des Maisbrot-Dressings zog, war ich erstaunt, dass die Geschäfte keine Beutel mit Brotwürfeln zum Füllen verkauften, also kaufte ich schönes Brot, würfelte und trocknete es. Das alles funktioniert!

    ) Heutzutage mache ich meine Füllung mit einer Mischung aus Weizenbrot und Maisbrot, allerdings mit viel Salbei und anderen Kräutern, wie eine "Yankee" -Füllung.

    Hallo Floyd,
    Ich stimme dem Geschmack und der Textur von hausgemachten Semmelbröseln zu, wenn sie denen, die gekauft wurden, weit überlegen sind, aber haben Sie die Energiekosten im Vergleich zu denen des Laibs berücksichtigt (oder verwenden Sie Treibholz in einem Holzofen?).

    Floyd und Maggie, Sie haben beide den Begriff "Brotkrumen" verwendet. Wird das in Ihrer Gegend häufig zum Füllen verwendet? Seid ihr beide in Neuengland? In Wisconsin sind es definitiv getrocknete Brotwürfel, etwa so groß wie Salatcroutons. In Texas verwenden die meisten Leute zerbröckeltes Maisbrot, eher wie die von Ihnen erwähnten Krümel. Und sie machen fast immer "Ankleiden", nicht "Füllen". Regionale Kochunterschiede faszinieren mich immer wieder.

    Mein Vater ist in Connecticut aufgewachsen und hat immer Brotkrümel verwendet, obwohl es eindeutig kleine Würfel waren. Bis heute verwirrt mich der Begriff, wenn das Rezept nicht ganz klar ist - verwende ich kleine Würfel oder "krümele" ich das Brot eigentlich? Ich bin sicher, ein wenig Recherche würde mich aufklären, aber wo ist der Spaß daran?

    und wir machten die Basis unserer Füllung immer mit "Pepperidge Farm Herb Dressing", das in Krümeln und Würfeln geliefert wurde. Wir haben immer die Krümel verwendet. Die Krümel sind trockene Brotkrümel im Vergleich zu "Progresso Bread Crumbs", die sehr fein sind. Ich werde versuchen müssen, Füllung mit hausgemachtem Brot zu machen. Trocknet ihr die Krümel oder verwendet ihr sie frisch? Ich verwende frisches gewürfeltes Brot, wenn ich Frühstücksschichten zubereite. Frohes Thanksgiving!

    Paddycake, das hat mein Dad immer benutzt - Pepperidge Farms. (Er hat die ganze Urlaubsküche gemacht.)

    Heutzutage würfele und friere ich altes Brot ein und verwende es direkt aus dem Gefrierschrank. Aber ich habe noch nie Füllung gemacht.

    Hallo Kippercat,
    Ich bin hier unten in Neuseeland. Hier schreiben wir Breadcrumbs wirklich als ein Wort. Die Füllung stammt aus der englischen Küche, der NZ jahrelang treu war, aber jetzt in unseren gastronomischen Vorlieben kosmopolitischer geworden ist!. Vor dem Aufkommen von Küchenmaschinen wurde Brot zum Füllen altbacken, entrostet und mit Wasser getränkt. Es wurde dann zusammen mit den anderen Zutaten von Hand 'gestampft'. Wir kleiden Schinken an, aber wir stopfen sie nicht! Ein Salatdressing ist eine künstliche Mayonnaise aus Kondensmilch, Malzessig, Salz, Zucker und Senf (die längst aus der Mode gekommen ist - Gott sei Dank!) Hier mache ich unsere Semmelbrösel selbst, indem ich etwas altbackenes Brot je nach Verwendungszweck zu kleinen Krümeln verarbeite. Die langsam gebackenen Krümel, die gebratenen Steinbutt bedecken (ein Tiefsee-Plattfisch, der der Westküste der Südinsel eigen ist) sind himmlisch, da sie knusprig und lecker sind. Ich kommentierte Floyd über die Energiekosten, als ich kürzlich 3 übrig gebliebene Brote kommerziellen Brotes aus meinem Café nach Hause brachte und es 5 Stunden in einem langsamen Ofen dauerte, um das Los in 2 Chargen zu dehydrieren, aber es hat sich gelohnt. Ich neige dazu, aus Bequemlichkeitsgründen auf die Massenproduktion zurückzugreifen, wurde aber vor vielen Monden als Diätassistentin im Massenkochmanagement ausgebildet. Ein Café zu haben, dient meiner Veranlagung gut! m

    Maggie, danke für die Kochstunde! Ich erinnere mich, dass ich diese Art von Salatdressing als Kind hatte. Meine Mutter hat es nicht geschafft, aber ich glaube, ich habe es oft bei Potluck-Dinnern oder bei Freunden gegessen.

    Ich koche auch oft in großen Mengen, teilweise weil ich mit dem Kochen für eine große Familie aufgewachsen bin. Ich hatte auch viel zu viele Wochen, in denen ich nicht kochen konnte, und habe daher viel zu viele Tiefkühlgerichte und Fast Food gegessen. Daher halte ich meinen Gefrierschrank gerne mit zubereiteten und/oder gekochten Lebensmitteln auf Lager, die ich schnell mit etwas anderem kombinieren kann, um eine gute Mahlzeit zu haben.

    Meine Frau war dieses Jahr enttäuscht, weil ich vergessen habe, etwas "schlechtes Brot" zum Füllen zu machen. Ich habe in der Vergangenheit im Allgemeinen ein dichtes, überkochtes und daher relativ saures Miche hergestellt, das etwa 50/50 Vollkorn- und Weißmehl enthält. Anschließend wird er bis auf ca. 1 cm an einer Seite in Würfel geschnitten und im Ofen bei schwacher Hitze getrocknet, um sehr trockene, harte, dichte, braune Sauerteigwürfel zu erhalten. Diese werden in der Füllung zusammen mit etwas Maisbrot verwendet, das ähnlich hergestellt wurde. Es war in den letzten Jahren ein großer Favorit zum Füllen. Einige der Würfel werden in einer Tüte aufbewahrt und auch als Cracker für Putensuppe verwendet. Da ich es vergessen hatte, mussten wir nur Maisbrot nehmen, was in Ordnung war, aber der Sauerteig fügt dem Gesamtgeschmack der Füllung, die wir dieses Jahr vermissten, eine sehr schöne leicht säuerliche Note hinzu. Zumindest habe ich nicht vergessen, zu unserem TG-Dinner das "gute Brot" zu backen, das nicht aufgebläht, viel leichter und milder war.

    Ich weiß nicht, ob Bell's Seasoning (das ist ein Markenname) nur ein Neuengland-Ding ist oder ob es überall ist, aber in der Familie meines Mannes ist nichts anderes erlaubt!

    In diesem Jahr hatte ich dank dieser Seite viel gutes Brot zum Füllen, und es wurde zum besten aller Zeiten erklärt. Eine Mischung aus übrig gebliebenen Sauerteig und Sauerteigroggen, gewürfelt und einige Tage trocknen lassen, scheint die perfekte Basis zu sein.

    Browndog, wenn Sie sich entscheiden, Ihre eigene Füllung zu machen, schauen Sie sich das Lebensmittelgeschäft für Bell's an und befolgen Sie die Anweisungen auf der Schachtel. Es wird in Weymouth, Massachusetts, hergestellt, ich kann mir also vorstellen, dass Sie es in Vermont bekommen können. Es ist wirklich nur eine Mischung aus allen Standardgewürzen, die für Ihre Bequemlichkeit zusammen gemahlen wurden.

    Browndog.. Ich habe vergessen zu erwähnen, dass wir außer der Pepperidge Farm immer Bells Gewürz verwendet haben. Hat dein Vater das auch benutzt?

    Nein, keine Bell's – ich bin mir sicher, dass jedes vorgemischte Gewürz den launischen Sinn für Essenssnobismus meines Vaters aktiviert hätte. Aber das hübsche Paket fällt mir im Supermarkt immer noch ins Auge.

    Ich sagte meiner Frau, sie solle sich von meiner Küche fernhalten, einen bequemen Platz auf einem gepolsterten Sitz finden, lesen, dösen, was auch immer, und ich kochte mit den Kindern. Nun, was konnte sie tun, da sie ungefähr halb so groß war wie ich?

    Also habe ich einen Laib Franco-Sauerteig von der Woche zuvor im Gefrierschrank aufbewahrt, herausgezogen, gewürfelt, auf ein Backblech im Ofen zum Trocknen / Toasten gelegt, mit Hilfe meines Jüngsten. Sie und ich beobachteten es sorgfältig. Als es fast perfekt war, entschieden wir uns für weitere 5 Minuten. etwas hat uns abgelenkt. 20 Minuten später konnte ich etwas Brennen riechen. Es fing keine Flammen, aber es war zu fertig zum Füllen. Also ging ich in den Laden und kaufte ein bisschen Mist.

    Der Truthahn war wunderbar, genauso wie die Gesellschaft, die Kartoffeln, Süßkartoffeln, Füllung, Soße, Kürbiskuchen, Apfelstreusel (ja, ich prahle). Sogar das Eis und die Schlagsahne waren großartig, obwohl das nicht meine Schuld ist.

    Was also ist das Wort eines Mannes wert? Nachdem ich meinem Jüngsten gesagt habe, dass wir Schinken zum Weihnachtsessen haben könnten, muss ich aus irgendeinem anderen Grund warten, um einen Truthahn zu machen, bevor ich Sauerteigfüllung probieren kann? Ich würde mich über eure Meinungen sowohl zur Füllung freuen als auch, ob ich nicht meine jahrhundertealte Tradition der männlichen Dominanz des schöneren Geschlechts nutzen und zu Weihnachten einen Truthahn essen sollte. Oh, wie wäre es mit einem Schinken in einem entbeinten Truthahn? Das würde langes Backen erfordern. Vielleicht sollte ich zuerst den Truthahn räuchern und die Kombination dann 8 Stunden lang bei 250-275F backen. Den Schinken in Speck- und Orangenscheiben mit ganzen Preiselbeeren und braunem Zucker einwickeln. Vielleicht sollte ich das vor Weihnachten ausprobieren. In meiner Freizeit.

    Oder Sie könnten wirklich über den Tellerrand schauen und Füllungen machen, wenn es kein Feiertag ist.

    ) Backen Sie es in einer Kasserolle, um ein Brathähnchen oder einen schönen Schweinebraten zu begleiten.

    Das machen wir mit Brotresten. Wir haben einen Behälter im Kühlschrank (ja, ich weiß, Brot wird im Kühlschrank altbacken), in den wir Absätze oder übrig gebliebene Scheiben werfen. Es macht eine tolle Herdplatte Füllung.

    PS Für Thanksgiving (oder Weihnachten) Füllung verwenden wir gerne feine trockene Semmelbrösel.

    Entschuldigen Sie die schamlose Eigenwerbung, aber für uns ist dies das EINZIGE Dressing (Füllung), das in einem gebratenen Vogel verwendet wird: http://etherwork.net/recipes/granschicken.html#roast

    rustikale Steinpilz-Zwiebel-Füllung

    Im Gegensatz zu vielen Füllungen, die im Truthahn gekocht werden und / oder Hühnerbrühe enthalten, ist diese Wildpilzversion komplett vegetarisch. Vollgepackt mit der robusten Essenz von getrockneten Steinpilzen wird es die Zustimmung aller am Tisch gewinnen.

    Aktive Zeit: 1 Std. Anfang bis Ende: 1 3/4 Std.

    Portionen: Ergibt 8 bis 10 Portionen.

    Zutaten 1 1/2 (1-lb) Pullman- oder runde Laibe, in 1-Zoll-Stücke (20 Tassen) gerissen
    1 Stange (1/2 Tasse) ungesalzene Butter plus zusätzliche zum Einfetten der Schüssel
    4 1/2 Tassen kochend heißes Wasser
    2 Unzen getrocknete Steinpilze (manchmal auch Steinpilze genannt 54 g)
    10 Unzen frische weiße Champignons, in 1/2-Zoll-Wedges (3 Tassen) geschnitten
    1 große Zwiebel, der Länge nach halbiert, dann quer in Scheiben geschnitten 1/2 Zoll dick
    4 große Schalotten, geviertelt
    2 Sellerierippen, 1/4 Zoll dick in Scheiben geschnitten
    2 mittelgroße Karotten, der Länge nach halbiert, dann quer in Scheiben geschnitten 1/4 Zoll dick
    3 Knoblauchzehen, gehackt
    1 1/2 Teelöffel gehackter frischer Thymian
    1 1/2 Teelöffel gehackter frischer Salbei
    2 Esslöffel gehackte frische glatte Petersilie
    2 1/4 Teelöffel Salz
    1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer Zubereitung Ofengestelle in das obere und untere Drittel des Ofens stellen und den Ofen auf 350 ° F vorheizen.

    Brot in 2 große flache Backformen verteilen und im oberen und unteren Drittel des Ofens backen, dabei gelegentlich umrühren und die Position der Pfannen nach der Hälfte des Backvorgangs wechseln, bis sie trocken sind, insgesamt 20 bis 25 Minuten. Brot in eine große Schüssel geben.

    Erhöhen Sie die Ofentemperatur auf 450 ° F und buttern Sie eine 13 x 9 Zoll große Auflaufform (3 Liter Fassungsvermögen) ein.

    Steinpilze mit kochend heißem Wasser übergießen und 20 Minuten einweichen, dann in einem feinmaschigen Sieb über einer Schüssel abtropfen lassen, Steinpilze ausdrücken und Einweichflüssigkeit auffangen. Steinpilze unter kaltem Wasser abspülen, um Schmutz zu entfernen, dann überschüssiges Wasser ausdrücken und grob hacken.

    Während die Steinpilze einweichen, Butter (1 Stück) in einer 12-Zoll-Schwerpfanne bei mäßig hoher Hitze erhitzen, bis der Schaum nachlässt, dann weiße Champignons, Zwiebeln und Schalotten unter gelegentlichem Rühren 15 bis 20 Minuten goldbraun kochen. Sellerie, Karotten, Knoblauch und Steinpilze hinzufügen und unter Rühren 5 Minuten kochen lassen. Thymian, Salbei, Petersilie, Salz und Pfeffer einrühren, dann das Gemüse zum Brot geben und vermengen.

    1 Tasse reservierte Steinpilzflüssigkeit in die Pfanne geben und durch Kochen bei starker Hitze ablöschen, umrühren und braune Stücke abkratzen, 1 Minute. Die restliche Einweichflüssigkeit sowie Salz und Pfeffer nach Geschmack hinzufügen und über die Brotmischung gießen, dabei gleichmäßig schwenken.

    Die Füllung in einer Auflaufform verteilen und mit Butterfolie (mit der Butterseite nach unten) fest abdecken, dann im oberen Drittel des Ofens etwa 20 Minuten backen, bis sie durchgeheizt ist. Entfernen Sie die Folie und backen Sie die Füllung, bis die Oberseite gebräunt ist, 10 bis 15 Minuten mehr.


    Wildreisfüllung mit Preiselbeeren, Speck und Pekannüssen

    Die Süße/Säuerlichkeit einer Cranberry braucht ein wenig herzhaftes Aroma, um den Geschmack wirklich hervorzuheben. Gibt es eine bessere Zutat, um genau das zu tun, als der Favorit des Internets: Speck? Werfen Sie ein paar Pekannüsse hinein und Sie haben eine vom Süden inspirierte Füllung, die sogar die Fleischfresser im Haus erfreuen wird.

    • 1 1/4 Tasse Wildreis, ungekocht
    • 4 Scheiben Speck, in 1-Zoll-Stücke geschnitten
    • 1 Tasse Zwiebel, gehackt
    • 1 14-Unzen-Dose Hühnerbrühe
    • 1/2 Tasse Wasser
    • 2 Esslöffel trockener Sherry, (optional)
    • 1 Teelöffel getrocknete Thymianblätter, zerdrückt
    • 2 Tassen Sellerie, gehackt
    • 3/4 Tasse getrocknete Cranberries
    • 1/2 Tasse Pekannüsse, gehackt und geröstet
    • Wildreis kalt abspülen und gut abtropfen lassen
    • Backofen auf 350 Grad vorheizen
    • Speck in einem großen Topf bei mittlerer Hitze knusprig braten, dann herausnehmen und 1 Esslöffel Bratenfett im Topf aufbewahren.
    • Zwiebel in den Topf geben und kochen, bis sie weich ist (aufpassen, dass sie nicht anbrennt)
    • Wildreis hinzufügen und kochen und 3 Minuten rühren
    • Hühnerbrühe, Wasser, Sherry und Thymian dazugeben und aufkochen
    • Hitze reduzieren und (abgedeckt) 10 Minuten köcheln lassen
    • Vom Herd nehmen und Sellerie und getrocknete Preiselbeeren einrühren
    • Übertragen Sie die Reismischung in eine 2-Liter-Auflaufform
    • Abdecken und 45 bis 55 Minuten backen oder bis der Reis weich ist und die Flüssigkeit vollständig absorbiert ist (einmal umrühren)
    • Pekannüsse und Speck einrühren

    Rustikale Brotfüllung mit Paprika und frischem Thymian - Rezepte

    Nur wenige Leute verlassen den Thanksgiving-Dinner, ohne sich absolut satt zu fühlen! Wir setzen uns zu einem Festessen zusammen, das an keinem anderen Feiertag seinesgleichen sucht und oft mit Freunden und Familie, die wir nur ein paar Mal im Jahr sehen.

    Es ist selten, dass Thanksgiving-Dinner ohne eine Beilage von "Stuffing" serviert wird, wie wir es im Norden oft nennen, oder "dressing", wie es südlich der Mason-Dixon-Linie genannt wird. Egal wie der Name lautet - wenn Sie dort ganz "angezogen" sitzen &"" verlassen Sie den Tisch mit Sicherheit "vollgestopft"!

    Es gibt viele regionale und ethnische Variationen bei der Füllung, aber in der Regel verlangen die meisten Rezepte trockenes oder eintägiges Brot, sautiertes Gemüse wie Sellerie und Zwiebeln, Kräuter und Gewürze, Fleisch (oder anderes Protein) und etwas Brühe oder Eier binde alles zusammen. Es ist eine sehr nachsichtige Beilage, die Kreativität zulässt.

    Die Füllung meiner Kindheit war sehr einfach, mit Wurstbrät, Sellerie, Zwiebeln, Pepperidge Farm Füllwürfeln, Wasser und „Geflügelgewürz“ gemacht - Ich liebe immer noch den Geschmack für die schönen Erinnerungen, die es hervorruft.

    Heutzutage besteht unser Thanksgiving-Tisch aus mehreren Familien mit drei Generationen von Freunden, die über Dutzende von Jahren zu einer "Familie" geworden sind. Während dieser Zeit haben wir viele Variationen von "Füllungen" erlebt, während die jüngere Generation ihre kulinarischen Phasen vegetarisch oder vegan durchlief, während die ältere Generation die Vorteile einer milchfreien oder kohlenhydratfreien Ernährung vertrat.

    Ich habe mich immer gefragt, warum Füllung an Thanksgiving so wichtig ist, aber die Leute zögern, sie bei anderen Gelegenheiten zu servieren. Ich hoffe, Sie mit den hier vorgestellten Rezepten zu inspirieren – traditionell, Austern und vegetarisch - köstliche Ergänzungen zu Ihrem Thanksgiving-Tisch und das ganze Jahr über. Es gibt viele Variationen der Füllung, also füge alle Zutaten hinzu, die du besonders lecker findest! Am Ende dieses Artikels habe ich einige Vorschläge für weitere Zutaten aufgelistet, mit denen Sie Ihr eigenes spezielles Rezept kreieren können.

    Für jedes dieser Rezepte ist der grundlegende Prozess gleich. Es ist äußerst wichtig, die Brotwürfel zu toasten/zu trocknen, da sie sonst zu viel Flüssigkeit aufnehmen und zu Brei werden.

    • Brot in ½” Würfel schneiden (harte Krusten entfernen) und in einem 350&Grad-Ofen ca. 10 Minuten rösten
    • Fleisch anbraten (falls verwendet) bis es gebräunt ist, beiseite stellen
    • Gemüse anbraten, bis es weich ist, Kräuter untermischen
    • Brot, Fleisch und Gemüse zusammen werfen
    • Brühe hinzufügen – 1 Tasse auf einmal – bis sie feucht, aber nicht matschig ist
    • Backen, bis sie leicht gebräunt sind

    Dieses Rezept passt perfekt zum Thanksgiving-Truthahn, passt aber auch gut zu Schweinebraten oder Lamm.

    1 Laib Landbrot (herzhaft), in ½-Zoll-Würfel geschnitten, geröstet
    1 Pfund süßes italienisches Wurstbrät, zerbröckelt
    Je 1 Tasse: gewürfelter Sellerie und gewürfelte Zwiebeln
    Olivenöl oder Butter zum Anbraten&Ekutieren
    3 Tassen natriumarme Hühner- oder Truthahnbrühe (oder Wasser, wenn Sie es vorziehen)
    je 2 Esslöffel: frischer Rosmarin und Salbei fein gehackt
    Salz und Pfeffer nach Geschmack

    1. Zwiebeln und Sellerie in etwas Olivenöl oder Butter anschwitzen, bis sie weich, aber nicht gebräunt sind
    2. Rosmarin und Thymian unterrühren (oder alternativ 2 Teelöffel “Geflügelgewürz”) verwenden.
    3. In einer großen Pfanne das Wurstbrät kochen und regelmäßig mit einem Holzlöffel aufbrechen, bis es vollständig gebräunt ist.
    4. In einer großen Schüssel Brotwürfel, Fleisch und Gemüse vermengen.
    5. Fügen Sie die Brühe (oder das Wasser) eine Tasse nach der anderen hinzu und rühren Sie vorsichtig um.
    6. Zum Würzen abschmecken. Ihre Füllung sollte sehr aromatisch sein, nicht zu salzig. Je nach verwendeter Brühe und Fleisch können Sie etwas Salz und Pfeffer hinzufügen.
    7. Die Füllung in eine mit Kochspray beschichtete Glasauflaufform geben.
    8. Mit Alufolie abdecken und bei 350° 40 Minuten backen. Folie entfernen und weitere 10 Minuten backen, bis sie gebräunt sind.

    Viele Leute in Küstengemeinden entscheiden sich für eine Füllung auf Austernbasis statt auf Wurst. Der Unterschied besteht darin, dass Sie der Mischung etwas Maisbrot hinzufügen, die perfekte süße Balance zu den salzigen Austern. Verwenden Sie das Rezept das ganze Jahr über mit gebackenem Fisch wie Tilapia.

    1 Laib italienisches Brot, in ½-Zoll-Würfel geschnitten, geröstet
    1½ Tassen Maisbrot, gewürfelt (oder zerbröselt) und geröstet
    je 1 Tasse: gewürfelter Sellerie, gewürfelte Zwiebeln, gewürfelte Karotten
    Olivenöl oder Butter zum Anbraten&Ekutieren
    2 (8 oz.) Dosen Austern, abgetropft (Flüssigkeit reserviert)
    3 Tassen Gemüsebrühe (oder Wasser) - oder - verwenden Sie 2 Tassen Brühe und 1 Tasse Muschelsaft oder den reservierten Austernsaft, wenn Sie es vorziehen
    1 TL frischer Thymian und 1 EL frische Petersilie, fein gehackt
    Pfeffer nach Geschmack

    1. Zwiebeln, Sellerie und Karotten in etwas Olivenöl oder Butter anschwitzen, bis sie weich, aber nicht gebräunt sind
    2. Thymian und Petersilie unterrühren
    3. In einer großen Schüssel die Brotwürfel, die abgetropften Austern und das Gemüse vermengen.
    4. Fügen Sie die Brühe (oder das Wasser) eine Tasse nach der anderen hinzu und rühren Sie vorsichtig um.
    5. Zum Würzen abschmecken. Ihre Füllung sollte sehr aromatisch sein, nicht zu salzig. Je nach Brühe können Sie etwas Pfeffer hinzufügen.
    6. Die Füllung in eine mit Kochspray beschichtete Glasauflaufform geben.
    7. Mit Alufolie abdecken und bei 350° 25 Minuten backen. Folie entfernen und weitere 5 Minuten backen, bis sie gebräunt sind.

    Dieses Rezept erfordert eine Fülle von Gemüse, einschließlich Pilzen, um dem Gericht Tiefe zu verleihen. Wenn Sie kein Pilzfan sind, fügen Sie einfach zusätzliches sautiertes Gemüse hinzu, um das auszugleichen. Diese Füllung kann immer dann verwendet werden, wenn Sie eine Fülle von Gemüse wie Paprika, Auberginen oder Zucchini haben – einfach füllen und backen!

    1 Laib Sauerteigbrot, in ½-Zoll-Würfel geschnitten, geröstet
    je 1 Tasse (gewürfelt): Sellerie, Zwiebeln, Karotten und Paprika
    1 Tasse in Scheiben geschnittene Champignons oder Portabella-Pilze
    Olivenöl zum sautéing
    ¾ Tasse getrocknete Preiselbeeren
    ¾ Tasse Walnussstücke
    2 bis 3 Tassen Gemüsebrühe (oder Wasser, wenn Sie es vorziehen)
    je 2 Esslöffel: frischer Rosmarin, Thymian und Salbei, fein gehackt
    Salz und Pfeffer nach Geschmack

    1. Zwiebeln, Sellerie, Karotten und Paprika in etwas Olivenöl anschwitzen, bis sie weich, aber nicht gebräunt sind. Beiseite legen.
    2. Die Champignons in etwas Öl anbraten, bis sie ihren Saft abgeben und anfangen zu bräunen. Vom Herd nehmen und das angebratene Gemüse und die Kräuter unterrühren.
    3. In einer großen Schüssel die Brotwürfel und die Gemüsemischung vermischen.
    4. Preiselbeeren und Nüsse unterrühren.
    5. Fügen Sie die Brühe (oder das Wasser) eine Tasse nach der anderen hinzu und rühren Sie vorsichtig um. Je nachdem, wie weich und feucht Ihr Gemüse ist, benötigen Sie möglicherweise mehr oder weniger Flüssigkeit.
    6. Zum Würzen abschmecken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    7. Die Füllung in eine mit Kochspray beschichtete Glasbackform geben.
    8. Mit Alufolie abdecken und bei 350° 45 Minuten backen. Folie entfernen und weitere 10 Minuten backen, bis sie gebräunt sind.

    Ich habe diese Rezepte so eingerichtet, dass die Füllung in einer Pfanne gebacken wird, nicht im Truthahn. Manche sagen, dies sei der Unterschied zwischen “Stuffing” (in der Pute) und “dressing” (in einer separaten Pfanne gebacken). Das Garen der Füllung in der Truthahnhöhle ist köstlich, kann aber aufgrund der Temperatur der Füllung etwas schwierig sein muss eine Temperatur von 165 ° C erreichen, was bedeutet, dass die Temperatur der Putenkeule (wo Sie das Thermometer einführen) etwa 180 ° C erreicht haben, bevor die Füllung vollständig gekocht ist. Wenn Sie weiter kochen, bis die Füllung eine sichere Temperatur hat, könnte Ihr Truthahn trocken und übertrieben sein. Wenn Sie kein erfahrener Koch sind, gehen Sie auf Nummer sicher und backen Sie die Füllung separat.

    Lassen Sie sich von Ihrem Gaumen leiten, wenn Sie entscheiden, was Sie Ihrem eigenen speziellen Füllungsrezept hinzufügen möchten! Achten Sie nur auf die Proportionen von sautiertem Gemüse/gerösteten Brotwürfeln/Flüssigkeit, um sicherzustellen, dass Ihre Füllung nicht austrocknet oder zu matschig wird. Genau wie Goldlöckchen willst du es “genau richtig!”

    Die Variationen sind endlos, aber hier sind einige andere Zutaten, die Sie vielleicht ausprobieren möchten:

    • Gehackte Artischockenherzen
    • Gebratener Fenchel, Lauch oder Butternusskürbis
    • Pekannussstücke
    • Granny Smith Äpfel oder Birnen
    • Getrocknete Johannisbeeren oder Rosinen
    • Hühnerleber oder Innereien
    • Würzige Andouille- oder Chourico-Wurst, Hülle entfernt
    • Dose Cannellini-Bohnen, abgetropft und gespült
    • Zitronenschale
    • Fenchelsamen, fein gehackt
    • Weißwein (ersetzt einen Teil der Brühe oder des Wassers)

    Während wir uns dieses Jahr mit Freunden und Familie treffen, sind wir dankbar für alles, was wir haben und für die Schönheit, die uns hier in den Berkshires umgibt.


    WIE MAN EIN VEGANES FRÜHSTÜCK AUFTRÄGT

    Es mag schick aussehen, aber es ist so ein rustikales und einfaches Rezept. Es erfordert ein paar Schritte, aber sie sind alle einfach, also keine Sorge.

    2. Kochen Sie die veganen Wurstscheiben und den Teller, wenn Sie fertig sind, und kochen Sie dann das Gemüse in derselben Pfanne. Dadurch wird sichergestellt, dass das Gemüse den Geschmack der Wurst aus dem Restfett in der Pfanne aufnimmt.

    Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

    3. In derselben Pfanne, in der Sie die Wurst und das Gemüse gekocht haben, den Spinat welken lassen und dann aus der Pfanne nehmen und grob hacken. Dadurch kann ein Teil des überschüssigen Wassers aus dem Spinat

    auf dem Schneidebrett statt in der Auflaufform gelöst, was es matschig machen würde. Legen Sie den gehackten Spinat auf ein Papiertuch, um noch mehr Wasser aufzunehmen.

    4. Jetzt ist es an der Zeit, die Schichten zu konstruieren. Butter eine 13-Zoll-Runde oder eine 13 x 8 längliche Pfanne, 3 Zoll tief. Den Boden der Pfanne gleichmäßig mit der Hälfte der Brotwürfel belegen, die Hälfte davon bestreuen

    Spinat über das Brot, dann die Hälfte der Wurst über den Spinat, die Hälfte der Zwiebel, die Pfeffermischung über die Wurst, die Hälfte der Kräuter über die Gemüsemischung und die Hälfte des veganen Parmesan über das Gemüse. Mit den restlichen Zutaten wiederholen.

    5. Gießen Sie die vegane Eiermischung spiralförmig über die Auflaufform, um eine vollständige Abdeckung zu gewährleisten, und backen Sie sie etwa 30 Minuten lang oder bis die Oberseite goldbraun ist.


    Rezeptzusammenfassung

    • 2 Laibe in Scheiben geschnittenes weißes Sandwichbrot (je 1 Pfund), in mundgerechte Stücke gerissen
    • 1/4 Tasse (1/2 Stick) Butter, plus mehr für Auflaufform und Folie
    • 4 Stangen Sellerie, mittelgroß gewürfelt
    • 1 große Zwiebel, mittelgroß gewürfelt
    • Grobes Salz und gemahlener Pfeffer
    • 2 Teelöffel getrockneter geriebener Salbei
    • 1 Teelöffel Selleriesamen
    • 3 Eier
    • 3 1/2 Tassen (29 Unzen) natriumarme Hühnerbrühe

    Ofen vorheizen auf 350 Grad. Auf zwei Backblechen mit Rand das Brot in einer einzigen Schicht anrichten. Backen, bis sie trocken, aber nicht gebräunt sind, etwa 14 Minuten, wobei das Brot und die Blätter nach der Hälfte der Zeit gedreht werden. In eine große Schüssel umfüllen. (Zur Lagerung vollständig abkühlen lassen und in einem wiederverschließbaren Plastikbeutel bei Raumtemperatur bis zu 1 Woche aufbewahren.)

    In einer großen Pfanne Butter auf mittlerer Stufe schmelzen. Sellerie und Zwiebel dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Kochen Sie unter gelegentlichem Rühren, bis das Gemüse weich wird, etwa 8 Minuten. Salbei und Selleriesamen hinzufügen und weitere 3 Minuten kochen. Mit Brot in eine Schüssel geben. In einer separaten Schüssel Eier und Brühe verquirlen. Zur Brotmischung geben und vermengen.

    Reserve 4 Tassen Füllung für Truthahn. Löffel restliche Füllung in eine gebutterte 9 x 13-Zoll-Auflaufform. Mit Butterfolie abdecken bis zum Backen in den Kühlschrank stellen. Bei 350 Grad backen, bis sie durchgewärmt sind, etwa 25 Minuten.


    Ingwer-Goldrausch-Cocktail

    Dieser Ginger Gold Rush Cocktail ist eine Variante des Whiskey Sour. Der zusätzliche Ingwerlikör hebt diesen Bourbon-Cocktail auf ein neues Level. 

    Der einzige Grund, warum ich diesen Ingwer-Goldrausch-Cocktail probiert habe, war, dass ich eine dieser Mini-Flaschen Maker's Mark hatte, die mir Mr. Kitchen vor etwa vier Jahren als Weihnachtsstrumpf geschenkt hatte. Ich glaube, er kam auf die Idee, weil ich Bourbon als Marinadenzutat oder möglicherweise zur Herstellung von hausgemachter Vanille verwendet hatte.


    Was Sie brauchen, um eine Wurstfüllung zuzubereiten

    Ich habe dieses Rezept mit einfachen alten Füllwürfeln aus dem Supermarkt gemacht (Bild oben, normalerweise hergestellt von .) Arnold oder Pepperidge bauernhof) und “fresh” getrocknete Füllwürfel von Vollwertkost — beide funktionieren gut, aber wenn man die von bekommen kann Vollwertkost (sie werden in einer Plastiktüte verkauft und sind mit “Stuffing Cubes” beschriftet), sie fügen etwas mehr Textur hinzu.

    Was die Wurst betrifft, versuchen Sie, italienische Massenwurst zu finden, die einfach Wurst ohne Hüllen ist. Wenn Sie es nicht finden können, kaufen Sie einfach normale italienische Wurst und entfernen Sie die Hüllen. Der beste Weg ist, die Würste mit einer Küchenschere direkt durchzuschneiden und dann die Hüllen abzuschälen (dies ist viel effizienter, als zu versuchen, das Fleisch herauszudrücken). .


    Eine Pfanne Güte

    Ich sehe immer alle, die eine “pot”-Mahlzeit anheften und posten, heute Abend brauchte ich einfach, aber gut, also habe ich eine One-Pan-Mahlzeit gemacht.

    • 1,5-2 Pfund Schweinelende
    • Frisches Gemüse (ich habe Kohl, Maiskolben, Schalotten und Karotten verwendet)
    • 9-10 Nelken frischer Knoblauch
    • 1 Teelöffel koscheres Salz
    • Pfeffer
    • 3-4 frische Basilikumblätter
    • Ca. 1 EL frischer Rosmarin

    ALLE zusammen, Knoblauch, Salz, Rosmarin und Basilikum hacken. Dann das ganze Schweinefleisch damit einreiben.

    Das Gemüse in eine tiefe Schüssel geben und mit etwas Salz und Pfeffer bestreuen, ca. 4 Stück Butter, noch etwas Rosmarin (nicht zu viel ist stark!) hinzugeben und alles vermischen, dann das Schweinefleisch darauflegen und damit bestreuen Pfeffer, und legen Sie es für etwa eine Stunde in den Ofen auf 375! So einfach, SO lecker!

    Ich denke, das nächste Mal werde ich ungefähr eine halbe Tasse Weißwein in die Pfanne geben, um mir zu helfen, ein bisschen Pfannensauce zuzubereiten.