abravanelhall.net
Neue Rezepte

Meilenhohes Zitronen-Baiser-Kuchen-Rezept

Meilenhohes Zitronen-Baiser-Kuchen-Rezept


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Lemon Baiser Pie ist ein perfekt ausgewogenes Dessert, das von wirbelnden Spitzen süßen, fast schwerelosen Baisers auf einer reichhaltigen, mundverziehenden Füllung gekennzeichnet ist. (Ersetzen Sie eine Voll-Butter-Kruste, wenn Sie es vorziehen.) Die Ofen-Pudding-Füllung wird mit Eigelb und Maisstärke verdickt. Es muss zum vollständigen Kochen kommen und dann einige Minuten kochen, um die Maisstärke zu aktivieren und richtig einzudicken.

Zutaten

Für den Kuchen:

  • Allzweckmehl, zum Bestäuben
  • ½ Rezept Pastete Brisée , Verkürzungsvariante
  • ¼ Tasse Maisstärke
  • 1 Tasse Zucker
  • 1 ½ Teelöffel fein abgeriebene Zitronenschale plus ½ Tasse frischer Zitronensaft (von 4 Zitronen)
  • ¼ Teelöffel Salz
  • 2 Tassen Wasser
  • 4 große Eigelb (Reserve Eiweiß für Baiser)
  • 4 EL ungesalzene Butter, Zimmertemperatur

Für das Baiser-Topping:

  • 8 große Eiweiße
  • ¼ Teelöffel Weinstein
  • ¾ Tasse Zucker
  • ½ Teelöffel reiner Vanilleextrakt

Richtungen

Für den Kuchen:

Auf einer leicht bemehlten Oberfläche den Teig zu einer 13-Zoll-Runde ausrollen. Passen Sie in eine 9-Zoll-Kuchenplatte. Schneiden Sie den Teig ab und lassen Sie einen 1-Zoll-Überhang. Überhang unterlegen, bündig mit dem Rand abschließen und Kanten crimpen. Den Boden der Schale mit einer Gabel rundherum einstechen. Kühlen oder einfrieren, bis sie fest sind, etwa 30 Minuten.

Backofen auf 375 Grad vorheizen. Die Schale mit Pergament auslegen und mit Tortengewichten oder getrockneten Bohnen füllen. Backen, bis die Ränder goldbraun werden, 15-18 Minuten. Gewichte und Pergament entfernen. Backen, bis die Kruste goldbraun ist, 15-18 Minuten. Auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

Maisstärke, Zucker, Schale und Salz in einem Topf mischen. Im Wasser verquirlen. Bei mittlerer Hitze unter Rühren kochen, bis es sprudelt und dickflüssig ist, etwa 7 Minuten (etwa 2 Minuten nach dem Kochen).

In einer mittelgroßen Schüssel Eigelb verquirlen, bis es vermischt ist. Gießen Sie die Maisstärke-Mischung in einem langsamen, stetigen Strom ein und rühren Sie, bis sie vollständig eingearbeitet ist. Mischung in den Topf zurückgeben. Bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren kochen, bis es wieder kocht, 1-2 Minuten. Vom Herd nehmen und Zitronensaft einrühren. Fügen Sie Butter hinzu, jeweils 1 Esslöffel, und rühren Sie, bis jedes Stück schmilzt, bevor Sie das nächste hinzufügen. Vanillepudding in einem Topf auf einem Kuchengitter 10 Minuten abkühlen lassen, dabei gelegentlich umrühren.

Pudding in die Kruste gießen. Drücken Sie die Plastikfolie direkt auf die Oberfläche des Vanillepuddings. Kühl stellen, bis die Vanillepuddingfüllung gekühlt und fest ist, mindestens 6 Stunden oder bis über Nacht.

Für das Baiser-Topping:

Mit einem elektrischen Mixer bei mittlerer Geschwindigkeit Eiweiß und Weinstein schaumig schlagen. Nach und nach Zucker hinzufügen. Erhöhen Sie die Geschwindigkeit und schlagen Sie, bis Baiser glänzend ist und steife Spitzen bildet. Vanille einrühren.

Löffeln Sie Baiser auf die Oberfläche des Kuchens, bis er die Kruste erreicht, und verwenden Sie dann einen versetzten Spatel, um ein wirbelndes Muster zu erzeugen. Wenn gewünscht, verwenden Sie einen Küchenbrenner, um das Baiser zu rösten, und bewegen Sie die Flamme hin und her, bis es gleichmäßig gebräunt ist. Oder bräune das Baiser unter dem Grill, aber behalte es im Auge – ein oder zwei Minuten sind alles, was du brauchst.

Baiser auf die Füllung häufen und darauf achten, dass es bis zum Rand reicht und die Kruste berührt (um ein Schrumpfen zu verhindern). Verwenden Sie eine Küchenlampe, um Baiserspitzen leicht anzubräunen. Alternativ Kuchen für 1 oder 2 Minuten unter den Grill legen; Passen Sie genau auf, um sicherzustellen, dass Baiser nicht anbrennt. Sofort servieren.


Meringehoher Baiserkuchen

Dieser Kuchen ist säuerlich, süß und reich! Das extra-cremige Baiser wird mit Marshmallow Fluff hergestellt.

Zutaten

  • 1 1/2 Tassen (298 g) Kristallzucker
  • 1/4 Tasse (43g) Instant ClearJel oder 1/4 Tasse (28g) Maisstärke
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 5 große Eier
  • 1 1/4 Tassen (283 g) frischer Zitronensaft
  • 1/4 Tasse (57 g) Limettensaft, optional (Siehe "Tipps" unten.)
  • 6 Esslöffel (85g) Butter, kalt
  • 3 Esslöffel (32g) Baiserpulver
  • 1/2 Tasse (113 g) Wasser
  • Prise Salz
  • 1/2 Tasse (99g) Baker's Special Sugar oder Kristallzucker
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Tasse (128 g) Marshmallow Fluff oder 1 Tasse (85 g) Marshmallow-Creme

Anweisungen

So machen Sie die Füllung: Zucker, Instant ClearJel (oder Maisstärke) und Salz in einem Topf vermischen.

Die Eier dazugeben und gut verquirlen, dann den Saft einrühren.

Erhitze die Mischung bei mittlerer Hitze, bis sie sehr heiß ist, sie kann zum Kochen kommen, oder sie kann nur ein wenig "brodeln", als würde sie versuchen zu kochen und es nicht ganz schaffen. 30 Sekunden kochen oder köcheln lassen.

Rühren Sie die Butter unter Rühren ein, bis sie geschmolzen ist, und gießen Sie die Mischung dann in die gebackene Tortenschale.

Reiben Sie ein Stück Butter über die Oberfläche, damit sich keine Haut bildet. Mit Plastikfolie abdecken und mehrere Stunden kalt stellen, bevor Sie das Baiser darüber geben.

Um das Baiser zu machen: Heizen Sie Ihren Backofen auf 375 ° F vor, wobei sich der Backofenrost in der niedrigsten Position befindet.

Baiserpulver und Wasser verquirlen und schaumig schlagen.

Fügen Sie Salz, Zucker und Vanille hinzu und schlagen Sie bei mittlerer bis hoher Geschwindigkeit, bis das Baiser dick und glänzend ist.

Um den Kuchen zu beenden: Nehmen Sie den Kuchen aus dem Kühlschrank.


Es gibt drei Elemente, die einen perfekten Zitronen-Baiser-Kuchen ausmachen:

  1. Eine Zitronenkuchenfüllung Das ist genau die richtige Balance zwischen herb und süß.
  2. Ein hohes und zartes Baiser-Topping, leicht gebräunt.
  3. Die Kruste, Natürlich. Ich mache auf diese Weise eine Vollbutterkruste für Zitronen-Baiser-Torte, aber Sie können für dieses Rezept problemlos eine im Laden gekaufte gefrorene Kruste verwenden.


Mile High Zitronen-Baiser-Torte

Dieses Rezept habe ich von der heimischen Diva Martha Stewart selbst bekommen. Ich habe vor einiger Zeit "Martha Stewart's Pies and Tarts" in die Hand genommen und es ist für mich zu einer Bibel geworden, mit Rezepten und Ideen, die ich hin und wieder verfeinere, um meine eigenen originellen Kreationen zu machen. Dieses Rezept folge ich jedoch einem T und ist mein Lieblingsrezept aus dem ganzen Wälzer. Hoffe es gefällt euch!

Zutaten, die Sie brauchen

Allzweckmehl, zum Bestäuben
Pate Brisee (Pie Dough) für eine einzelne 9-Zoll-Kuchenkruste
1 großes Ei
2 Esslöffel Sahne
1/3 Tasse Maisstärke
1/3 Tasse gesiebtes Kuchenmehl
1/4 Teelöffel Salz
1 1/4 Tassen Zucker
5 große Eigelb, leicht geschlagen
1/2 Tasse frischer Zitronensaft
2 Esslöffel Zitronenschale
4 EL ungesalzene Butter, in kleine Stücke geschnitten
7 große Eiweiße
3/4 Tasse Zucker
1/4 Teelöffel Salz

Richtungen

1.Heizen Sie den Ofen auf 400 Grad. Rollen Sie den Teig auf einer leicht bemehlten Oberfläche auf eine Dicke von 1/8 Zoll aus und verwenden Sie ihn, um eine 9-Zoll-Kuchenform auszukleiden. Crimpen Sie die Kanten dekorativ. Kalt stellen, bis sie fest ist. In einer kleinen Schüssel Eigelb und Sahne zu einer Glasur verrühren. Den Boden der Schale mit einer Gabel einstechen, die oberen Ränder mit der Glasur bestreichen und mit Pergamentpapier auslegen. Beschweren Sie die Schale mit Tortengewichten oder getrockneten Bohnen und backen Sie sie 10 bis 15 Minuten, bis die Ränder beginnen, braun zu werden. Papier entfernen und Gewichte weiter backen, bis sie goldbraun sind, weitere 7 bis 10 Minuten. Abkühlen lassen.

2. Um die Füllung herzustellen, mischen Sie Maisstärke, Kuchenmehl, Salz und Zucker in einem mittelgroßen, nicht reaktiven Topf bei mittlerer Hitze. Fügen Sie nach und nach 2 Tassen kaltes Wasser hinzu. Bringen Sie die Mischung unter ständigem Rühren etwa 4 Minuten zum Kochen.

3. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd. Temperieren Sie das Eigelb, indem Sie eine kleine Menge heißer Mischung in das Eigelb schlagen, bevor Sie es in die Pfanne geben. Bei schwacher Hitze 5 Minuten kochen.

4. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd und rühren Sie den Zitronensaft und die Schale ein. Fügen Sie die Butter Stück für Stück hinzu. Die Mischung in eine große Schüssel geben und abkühlen lassen.

5.Die Füllung in die gekühlte Schale gießen und mit Alufolie abgedeckt ca. 1 Stunde kühl stellen, bis sie fest ist.

6. Um das Baiser zuzubereiten, vermischen Sie Eiweiß, Zucker und Salz in einer hitzebeständigen Schüssel. Über einer Pfanne mit siedendem Wasser schlagen, bis es warm ist und sich der Zucker aufgelöst hat. Entfernen Sie die Schüssel von der Hitzepeitsche in steife Spitzen.

7. Verteilen Sie das Baiser über dem Kuchen, so dass es die Kruste rundum berührt. Braten Sie, bis sie braun sind, ungefähr 2 Minuten, und beobachten Sie ständig. Bei Zimmertemperatur servieren.

Fragen, Kommentare und Bewertungen

Machen Sie Ihr eigenes Kochbuch

Bewahren Sie Ihre Rezepte auf (und verkaufen Sie sie sogar). Ideal für Gruppen, Fundraising, Buchvorschauen, Brautgeschenke und mehr. Macht das perfekte sentimentale Geschenk.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Tasse weißer Zucker
  • 2 Esslöffel Allzweckmehl
  • 3 Esslöffel Maisstärke
  • ¼ Teelöffel Salz
  • 1 ½ Tassen Wasser
  • 2 Zitronen, entsaftet und abgerieben
  • 2 Esslöffel Butter
  • 4 Eigelb, geschlagen
  • 1 (9 Zoll) Kuchenkruste, gebacken
  • 4 Eiweiß
  • 6 Esslöffel weißer Zucker

Backofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen.

Zitronenfüllung herstellen: In einem mittelgroßen Topf 1 Tasse Zucker, Mehl, Maisstärke und Salz verquirlen. Wasser, Zitronensaft und Zitronenschale einrühren. Bei mittlerer Hitze unter häufigem Rühren kochen, bis die Mischung kocht. Butter einrühren. Eigelb in eine kleine Schüssel geben und nach und nach 1/2 Tasse heiße Zuckermischung einrühren. Eigelb-Mischung wieder in die restliche Zuckermischung einrühren. Zum Kochen bringen und unter ständigem Rühren weiterkochen, bis sie dickflüssig sind. Vom Herd nehmen. Füllung in die gebackene Teigschale geben.

Baiser zubereiten: In einer großen Glas- oder Metallschüssel das Eiweiß schaumig schlagen. Fügen Sie nach und nach Zucker hinzu und schlagen Sie weiter, bis sich steife Spitzen bilden. Baiser auf dem Kuchen verteilen und die Ränder an der Kruste versiegeln.

Im vorgeheizten Ofen 10 Minuten backen oder bis Baiser goldbraun ist.


Meringehoher Baiserkuchen

Zutaten

1 einzelne 9-Zoll-Kuchenkruste, gebacken (empfohlenes Rezept ist King Artur Flour Single Classic Pie Crust unten)

KUCHENKRUSTE:

  • 1 1/2 Tassen King Arthur Ungebleichte Allzweckmehl- oder Gebäckmehlmischung
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 4 Esslöffel Verkürzung
  • 5 Esslöffel ungesalzene Butter
  • 3 bis 5 Esslöffel Eiswasser

FÜLLUNG:

  • 1 1/2 Tassen Kristallzucker
  • 1/4 Tasse Instant ClearJel oder Maisstärke
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 5 große Eier
  • 1 1/4 Tassen frischer Zitronensaft
  • 1/4 Tasse Limettensaft optional (überspringen Sie diesen Teil nicht!)
  • 3/8 Tasse 6 Esslöffel Butter

BAISER:

  • 3 Esslöffel Baiserpulver
  • 1/2 Tasse Wasser
  • Prise Salz
  • 1/2 Tasse Baker’s Special Sugar
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Tasse Marshmallow Fluff

Anweisungen

Kuchenkruste:

So machen Sie die Füllung:

Anmerkungen

Mehr von meiner Seite

Bemerkungen

Ich liebe die Idee, Marshmallow-Creme in Baiser zu verwenden. Das versuche ich auf jeden Fall, wenn ich das nächste Mal Baiser mache.

Was für eine angenehme Überraschung, Sie wieder in der Blogging-Welt zu sehen. Schöner Kuchen und einer meiner Favoriten.

OMG, ich muss das machen, auch wenn es bedeutet, dass ich es mit anderen teilen muss. Ich habe mich gefragt, was mit dir passiert ist und freue mich zu sehen, dass du wieder tolle Rezepte teilst. Wir dürfen nicht zu viel aus Vorlieben, Abneigungen und negativen Kommentaren machen. Als Erwachsene können wir jetzt jedoch Schimpfwörter verwenden und sie ohne einen zweiten Gedanken ablegen! lol

Schön, Sie wiederzusehen! Dieser Kuchen sieht fantastisch aus …..Familienliebling. Ich habe noch nie Baiserpulver verwendet, aber ich werde es auf jeden Fall ausprobieren. Gepinnt für zukünftiges Backen. Danke für das Teilen.

Hinterlasse eine Antwort Antwort verwerfen

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Ich entschuldige mich, wenn eine meiner älteren Rezeptkarten von Key Ingredient nicht mehr in meinem Blog angezeigt wird.

Alle meine wichtigsten Zutatenrezepte findest du hier

Sie können mir jederzeit eine E-Mail an [email protected] senden

Also, Hallo

Hallo! Ich freue mich sehr, dass du meinen Foodblog gefunden hast! Ich bin Debby, eine autodidaktische Köchin und Bäckerin, die an der Central Coast von Kalifornien lebt.
Weiterlesen


Meilenhoher Zitronen-Baiser-Kuchen

◦  Weiche Butter, für die Tortenplatte
◦  1 Tasse zerstoßene Graham-Cracker
◦  2 Esslöffel ungesalzene Butter, geschmolzen
◦  2 Esslöffel Zucker
◦  8 große Eier
◦  2 Tassen plus 2 Esslöffel Zucker
◦  Tasse Maisstärke
◦  1 Tasse frischer Meyer Zitronensaft
◦  Teelöffel feines Meersalz
◦  4 Esslöffel ungesalzene Butter, in Esslöffel geschnitten
◦  Fein geriebene Meyer Zitronenschale, von 3 Zitronen

Rezept

Um die Kruste zuzubereiten, einen Rost in die Mitte des Ofens stellen und den Ofen auf 350 ° F vorheizen. Eine 9-Zoll-Kuchenplatte leicht buttern.

In einer mittelgroßen Schüssel die Graham-Cracker, die geschmolzene Butter und den Zucker verrühren, bis sie feucht sind. Fest und gleichmäßig in die Tortenplatte drücken (als Hilfsmittel eignet sich gut der flache Boden eines Messbechers). Die Kuchenform auf ein umrandetes Backblech legen. Backen, bis die Kruste geröstet aussieht und riecht, 10 bis 15 Minuten. Vollständig abkühlen.

In einer Schüssel drei der Eier schlagen, bis sie vermischt sind. Trennen Sie die restlichen 5 Eier, geben Sie das Eigelb zu den geschlagenen ganzen Eiern und geben Sie das Eiweiß in eine separate große Schüssel.

Decken Sie das Eiweiß ab und stellen Sie es bei Raumtemperatur zur Seite.
Schlagen Sie das Eigelb in die geschlagenen Eier. In einer anderen Schüssel 1 Tasse Zucker und Maisstärke verquirlen, dann die geschlagenen Eier, den Zitronensaft und das Salz einrühren. In einen schweren, nicht reaktiven Topf geben, bei mittlerer Hitze erhitzen und unter fast ständigem Rühren erhitzen, bis die Mischung vollständig kocht. Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig und lassen Sie 30 Sekunden lang sprudeln. Achten Sie darauf, die Füllung nicht zu lange zu kochen oder zu kochen, da sie sich sonst beim Abkühlen trennt. Vom Herd nehmen und die Butter einrühren. Durch ein grobmaschiges Sieb in eine Schüssel streichen, um alle Teile des gekochten Eiweißes zu entfernen. Zitronenschale einrühren, dann in die gebackene Kruste gießen (die Kruste kann warm oder kühl sein).

Mit einem Handmixer bei hoher Geschwindigkeit das zurückbehaltene Eiweiß schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden. Einen Esslöffel nach dem anderen die restliche Tasse plus 2 Esslöffel Zucker einrühren, bis das Eiweiß zu einem Baiser mit steifen, glänzenden Spitzen wird. Das Baiser mit einem Spatel gleichmäßig auf der heißen Füllung verteilen, dabei darauf achten, dass das Baiser die Kruste von allen Seiten berührt (damit das Baiser nicht schrumpft). Verwirbeln Sie das Baiser mit dem Spatel, um Spitzen zu bilden. Backen, bis das Baiser gebräunt ist, etwa 5 Minuten. Auf ein Gestell geben und vor dem Servieren vollständig abkühlen, mindestens 3 Stunden.


Hinweise zu diesem Rezept

Mitgliederbewertung

Kategorien

Wo ist das vollständige Rezept - warum kann ich nur die Zutaten sehen?

Bei Eat Your Books lieben wir großartige Rezepte – und die besten kommen von Köchen, Autoren und Bloggern, die viel Zeit damit verbracht haben, sie zu entwickeln und zu testen.

Wir haben Ihnen geholfen, dieses Rezept zu finden, aber für die vollständige Anleitung müssen Sie zur Originalquelle gehen.

Wenn das Rezept online verfügbar ist, klicken Sie auf den Link „Komplettes Rezept anzeigen“ – andernfalls müssen Sie das Kochbuch oder die Zeitschrift besitzen.


Meilenhoher Zitronen-Baiser-Kuchen

Für Höhen unter 10.000 Fuß wird dieses Baiser mit einem gekochten Maisstärkegel stabilisiert, um einen glatten, stabilen Schaum zu gewährleisten. Das Eigelb wird so gekocht, dass es ausreichend erhitzt wird und die Enzyme abtötet, die die Füllung zersetzen und flüssig machen könnten.

Von “Pie in the Sky” ist dieses Rezept für 5.000 Fuß, ergibt einen 9-Zoll-Kuchen und serviert 6-8.

1 1/3 Tassen Graham- oder Vanille-Waffel-Kekskrümel

2 Esslöffel Kristallzucker

1/2 Tasse zerkleinerte gesüßte Kokosnuss (oder durch 1/2 Tasse mehr Krümel ersetzen)

5 1/2 Esslöffel ungesalzene Butter, geschmolzen

4 große Eigelb, Zimmertemperatur

2 Esslöffel ungesalzene Butter, Zimmertemperatur

1 1/2 Esslöffel abgeriebene Zitronenschale

3 Esslöffel Graham oder einfache Crackerkrümel

3/4 Tasse plus 2 Esslöffel Kristallzucker

6 große Eiweiße, Zimmertemperatur

1/2 Teelöffel Weinstein

1/2 Teelöffel Vanilleextrakt

Den Rost in die Mitte des Ofens stellen und auf 350 Grad vorheizen.

Krümelkruste vorbereiten: Krümel, Zucker, Kokosnuss und geschmolzene Butter in einer mittelgroßen Schüssel vermischen. Die Krümel in eine Tortenplatte verwandeln und mit der Rückseite eines großen Löffels auf dem Boden und den Seiten der Pfanne zu einer festen Schicht drücken. Oder bedecken Sie die Krümel mit einer Plastikfolie und drücken Sie sie dann fest mit der Hand.

Backen Sie die Schale 7-8 Minuten, bis sie etwas dunkler ist. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Ofen ausschalten und kurz vor dem Bräunen des Baiserbelags wieder erhitzen.

Füllung vorbereiten: In einem 1 1/2- bis 2-Liter-Topf mit schwerem Boden Zucker, Maisstärke und Salz verquirlen. Wasser einrühren, dabei den Schneebesen in die Ecken der Pfanne kratzen, um alle trockenen Zutaten einzuarbeiten.

Stellen Sie die Pfanne auf mittlere bis hohe Hitze und rühren Sie, bis sie ein volles, hart sprudelndes Kochen erreicht. Dann eine volle Minute lang konstant schlagen, bis die Füllung dicker wird, klar aussieht und die Rückseite eines Löffels großzügig bedeckt. Dies kann bei 5.000 Fuß 6-7 Minuten dauern, in höheren Lagen länger.

In einer mittelgroßen Schüssel Eigelb verquirlen und dann etwa 1/2 Tasse der heißen Zitronenmischung einrühren, um sie zu erwärmen. Das erwärmte Eigelb zurück in die Pfanne kratzen und die Mischung hart schlagen, bevor das Eigelb rührt. Bringen Sie die Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze wieder auf den Herd und rühren Sie kontinuierlich um, während Sie die Mischung zu einem vollen, sprudelnden Kochen bringen (mit Blasen an der Oberfläche), dann kochen Sie unter Rühren volle 4 Minuten lang (stellen Sie einen Timer), um das Eigelb zu kochen sie bleiben stabil und zerfallen nicht zu einer flüssigen Füllung. Pfanne vom Herd nehmen und Butter einrühren, bis sie geschmolzen ist, dann Zitronenschale und -saft einrühren. Füllung beiseite stellen, um auf Raumtemperatur abzukühlen.

So bereiten Sie Baiser bis fast 10.000 Fuß zu: (Für 10.000 Fuß und mehr gehen Sie zu denverpost.com/food). Zuerst ein Stabilisatorgel herstellen: In einem kleinen Topf 2 EL Zucker, Maisstärke und Wasser verrühren, bis sich die Maisstärke auflöst. Auf hohe Hitze stellen und 2-3 Minuten verquirlen (etwas länger bei 5.000 Fuß und mehr), bis die Mischung zu einem vollen sprudelnden Kochen sprudelt, anfängt, sich zu verdicken und fast klar aussieht. (Hinweis: In großen Höhen verdunstet das Gel nicht zu lange, sonst verdunstet zu viel Wasser, wodurch es zu dick wird.) Vom Herd nehmen und das Gel in eine kleine Schüssel geben.

Um Eiweiß zu schlagen, geben Sie es in die große Schüssel eines elektrischen Mixers und prüfen Sie, ob sich das Eiweiß nicht mehr kalt anfühlt. Salz und Weinstein hinzufügen und bei mittlerer bis hoher Geschwindigkeit schaumig schlagen. Schlagen Sie nach und nach die restlichen 3/4 Tasse Zucker ein und erhöhen Sie die Mixergeschwindigkeit auf hoch, aber beobachten Sie genau: Sobald Sie Schlagspuren auf den Weißen sehen, stoppen Sie die Maschine.

Rühren Sie das Gel um, um sicherzustellen, dass es noch weich ist. Während Sie das Eiweiß langsam schlagen, fügen Sie Vanille hinzu und kratzen nach und nach in abgekühltem Maisstärkestabilisator (wenn es zu heiß ist, wird das Baiser zusammenfallen). Beobachten Sie Weißweine sorgfältig und beobachten Sie die Steifheit des Schaums. Sie möchten fast steife Spitzen mit einer Spitze, die beim Anheben des Schlägers nur leicht umzufallen beginnt. Das Weiß sollte dick, glänzend und glatt sein.

Sobald das Baiser zubereitet ist, stellen Sie es für eine Minute beiseite und stellen Sie den Topf mit der Zitronenfüllung auf den Herd. Rühre es bei sehr schwacher Hitze um, bis es fast zu heiß zum Anfassen ist. Es muss heiß sein, um den Boden des Baisers zu pochieren, der ihn bedeckt.

Wenn es heiß ist, löffeln Sie es in die vorbereitete Krümelkruste, glätten Sie die Oberseite und streuen Sie 3 Esslöffel Krümel darüber, um überschüssige Feuchtigkeit vom Baiser aufzunehmen. Fügen Sie etwa die Hälfte des Baisers hinzu und verteilen Sie es auf den Rändern der Kruste, um es zu versiegeln und ein Schrumpfen zu verhindern. Übrige Baiser aufhäufen und mit der Rückseite eines Löffels Strudel formen.

Backen Sie bei 350 18-23 Minuten oder bis Baiser eine satte goldbraune Farbe hat. Kuchen auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und bei Zimmertemperatur oder gekühlt servieren. Eventuelle Reste kühl stellen.



Bemerkungen:

  1. Tylere

    Ich kann Ihnen anbieten, die Website zu besuchen, mit einer großen Anzahl von Artikeln zu dem Thema, das Sie interessiert.

  2. Burhan

    herunter kommen

  3. Keoni

    Akzeptiere schlechte Umsatz.

  4. Jens

    very amusing piece

  5. Vogore

    Welche Worte ... Science -Fiction



Eine Nachricht schreiben