abravanelhall.net
Neue Rezepte

Dunkles Schokoladenstück und getrocknete Kirschkekse

Dunkles Schokoladenstück und getrocknete Kirschkekse


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Diese Kekse, ein Rezept von Clos du Bois-Botschafterin Katie Lee, sind ein perfekter Valentinstagsgenuss für einen besonderen Menschen, Freunde oder Familie. Kombinieren Sie sie mit Clos du Bois Rouge für eine großartige Geschmackskombination.

Zutaten

  • 2 1/4 Tassen Allzweckmehl
  • 3/4 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel koscheres Salz
  • 1 Stange ungesalzene Butter, Zimmertemperatur
  • 2/3 Tassen verpackter dunkelbrauner Zucker
  • 2/3 Tassen Kristallzucker
  • 2 große Eier
  • 1 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
  • 8 Unzen dunkle Schokolade, grob gehackt
  • 1 Tasse getrocknete Kirschen, grob gehackt

Portionen18

Kalorien pro Portion260

Folatäquivalent (gesamt)51µg13%


Rezeptzusammenfassung

  • 1 1/2 Tassen Allzweckmehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Pfund (2 Stäbchen) ungesalzene Butter, Raumtemperatur
  • 3/4 Tasse hellbrauner Zucker
  • 3/4 Tasse Kristallzucker
  • 1 großes Ei
  • 1 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
  • 1 1/2 Tassen Haferflocken
  • 1 Tasse getrocknete Kirschen
  • 4 1/2 Unzen bittersüße Schokolade, grob gehackt
  • 1 Tasse Toffeestücke

Ofen vorheizen auf 350 Grad. Zwei Backbleche mit Backpapier beiseite legen. In einer großen Schüssel Mehl und Backpulver vermischen.

In der Schüssel eines elektrischen Mixers mit Rühraufsatz die Butter und beide Zucker bei mittlerer Geschwindigkeit cremig schlagen, bis sie leicht und flaumig sind, 2 bis 3 Minuten, während des Mischens ein- oder zweimal die Seiten der Schüssel abkratzen. Fügen Sie die Eiermischung bei hoher Geschwindigkeit hinzu, um sie zu kombinieren. Fügen Sie die Vanillemischung hinzu, um zu kombinieren. Kratzen Sie die Seiten der Schüssel ab.

Fügen Sie die Mehlmischung zur Eimischung hinzu und mischen Sie bei niedriger Geschwindigkeit, bis sich alles gut vermischt hat. Fügen Sie die Hafer-, Kirsch-, Schokoladen- und Toffee-Stücke hinzu, um nach jeder Zugabe zu kombinieren.

Einen gehäuften Esslöffel Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Wiederholen Sie dies mit einem Abstand von 2 Zoll.

Kekse 14 bis 16 Minuten goldbraun backen, dabei das Backblech nach der Hälfte drehen. Zum Abkühlen auf ein Kuchengitter geben. In einem luftdichten Behälter bis zu 2 Tage aufbewahren.


Bewertungen (37)

Hilfreichste positive Bewertung

Hilfreichste kritische Rezension

Diese sind besser als Godiva-Pralinen zum Valentinstag - und das hat HUBS gesagt! In all den Jahren, in denen ich Mitglied von Allrecipes bin, ist dies möglicherweise das erste Mal, dass er etwas mit fünf Sternen bewertet! Schokoladenartig und genau richtig süß, knusprig an den Rändern, zäh, aber weich in der Mitte. Schokolade und Kirschen – was für eine gewinnende Kombination. Da keiner von uns weiße "Schokolade" mag, habe ich alle Mini-Schokoladenstückchen verwendet, was meiner Meinung nach zum Teil das ist, was diese so verdammt gut gemacht hat. Weiterlesen


Getrocknete Kirsch-Schokoladenkekse (Paleo, Glutenfrei)

Dried Cherry Chocolate Chunk Cookies sind Paleo- und glutenfrei, unglaublich weich und voller Mischungen wie dunkle Schokoladenstücke, getrocknete Kirschen und dekadente Kokosnuss! Diese aus Mandelmehl hergestellten Kekse sind in dieser Weihnachtszeit ein gesünderer Genuss.

| Paleo + glutenfrei + getreidefrei + milchfrei |

Es ist der letzte Tag im November und ich sage bring die Weihnachtsplätzchen mit!!

Obwohl ich diesen Blog im Allgemeinen gerne als gesundheitsbewussten Ort betrachte, bin ich alle über die Weihnachtsgeschenke zu dieser Jahreszeit. Und ich glaube, dass Kekse Teil einer gesunden und ausgewogenen Ernährung sein können. Im Laufe des nächsten Monats werden wir also Kekse, Bananenbrot und Brownies wie Cray essen.

Sie werden gesündere Versionen Ihrer Favoriten sein! Wer ist bei mir?!

Lassen Sie mich Ihnen etwas sagen: Diese Dried Cherry Chocolate Chunk Cookies sind das einzige Paleo-Cookie-Rezept, das Sie jemals brauchen werden!

Wenn Sie die getrockneten Kirschen und die Schokolade weglassen, ist das Grundrezept für diese Kekse Wahnsinnig. Es ist so gut! Genau wie ein traditioneller Keks "weich, klebrig", omg. Legen Sie in diese Kekse, was immer Sie wollen, denn solange Sie die Basis haben, sind Sie für das Leben gerüstet. Das. Verrückt. Am besten.

Mit diesen Dried Cherry Chocolate Chunk Cookies beginnen wir den Backstreak stark! Diese Dried Cherry Chocolate Chunk Cookies wurden von meinen Paleo Espresso Chocolate Chunk Cookies adaptiert und sind auch getreidefrei, glutenfrei, milchfrei und Paleo!

Das Grundrezept ist denkbar einfach: Mandelmehl, Kokosmehl, einige Backtriebmittel, Eier, Kokosöl und Kokoszucker. Sie sind also natürlich gesüßt und frei von raffiniertem Zucker. Die Mischung aus Mandel- und Kokosmehl hält diese Kekse kissenartig und weich (weil Sie alle meinen Abscheu vor knusprigen Keksen kennen…).

Dieses Jahr veranstaltet Graceland Fruit eine Weihnachtsplätzchen-Challenge und ich freue mich sehr, diese Dried Cherry Chocolate Chunk Cookies auf den Tisch zu bringen!

Stellen Sie es sich mit mir vor: Gracelands getrocknete Kirschen, klebrige dunkle Schokoladenstücke (GROSSE!) Ich kann es nicht einmal ertragen.

Das Beste daran: Sie können nicht einmal sagen, dass diese Cookies gesünder sind. Meine weizenliebenden Freunde verschlungen diese Kekse im Handumdrehen! Und sie bekamen die echte Zustimmung des Ehemanns mit “WARUM sind diese Kekse so verdammt gut?”.

Ich bin SOOOO aufgeregt über diese Kekse !! Sie sind äußerst weich durch die Zugabe von Kokosmehl. Auch ohne Weizen oder Getreide sind diese Kekse weich wie ein Kissen, butterweich und machen süchtig. Und die getrocknete Kirsch-Schokolade-Kombination? Aus dieser verdammten Welt!

Da Kekse ziemlich vielseitig sind, wollte ich dir noch einige andere Möglichkeiten für Mix-Ins geben, damit auch du deine eigene Bomben-Arsch-Kombination erstellen kannst!

  • Getrocknete Cranberries
  • Weiße Schokoladenstückchen
  • Pecannüsse
  • Walnüsse
  • Pistazien
  • Rosinen
  • Gerösteter Hafer
  • Brezelstücke

Sind das genug Möglichkeiten? Ich denke, wir könnten uns genau dort 100 verschiedene Arten von Keksen einfallen lassen! Und ich wäre nicht böse darüber.

Falls Sie Ihre Backschürzen noch nicht haben, ist jetzt ein guter Zeitpunkt dafür. Und wenn Sie schon dabei sind, bereiten Sie auch Ihre “Cookies for Santa”-Teller vor! Er wird gleich essen Ja wirklich gut in dieser Saison (und Sie und alle Ihre Freunde auch!).

Diese getrockneten Kirsch-Schokoladen-Chunk-Kekse eignen sich hervorragend zum Verschenken. Werfen Sie sie in kleine Keksdosen zusammen mit

Um ehrlich zu sein, bin ich völlig in Ordnung, Ihnen ein paar Desserts mitzubringen, denn der letzte Monat war hier VERRÜCKT. Kekse sind einfach, werden von allen geliebt und es macht Spaß, sie zu fotografieren! Das Leben war sehr beschäftigt, also halten diese einfachen Rezepte die Dinge hier ein wenig weniger stressig. Josh und ich fuhren insgesamt 12 Stunden in 2 Tagen zu Besuch bei der Familie über die Thanksgiving-Feiertage. Es war so schön, alle zu sehen und diese Zeit zu verbringen, aber viel zu reisen lässt uns immer ein bisschen erschöpft zurück.

Warum auch immer wir waren hauptsächlich auch am Wochenende nach Thanksgiving beschäftigt. ABER die gute Nachricht ist:

  1. Der Baum steht und ist geschmückt
  2. Die Hälfte meiner Weihnachtseinkäufe ist FERTIG! Yay!
  3. Ich habe einen neuen Pyjama (weil es nicht attraktiv ist, wenn der Gummizug deiner alten nachgibt und sie kaum auf deinen Hüften bleiben)

Jetzt denke ich, es ist an der Zeit, mich zurückzulehnen, zu entspannen und einen Teller getrocknete Kirsch-Schokoladen-Chunk-Kekse mit einem großen Glas Milch oder vielleicht etwas heißem Kakao zu genießen! Denn das einzige, was besser ist als Schokolade, ist mehr Schokolade!

Vielen Dank für all Ihre Kommentare und Shares in den sozialen Medien! Stellen Sie sicher, dass Sie diese Rezepte anheften, damit andere sie finden, und teilen Sie mir alles mit, was Sie auf Instagram @well_fedsoul machen! Ich liebe es, deine Interpretationen zu sehen!!

Stecken Sie diese getrockneten Kirsch-Schokoladen-Chunk-Kekse für später!


Dunkle Schokoladenkekse mit getrockneten Kirschen

Danke an alle, die Ideen für die Namensgebung dieser Kekse beigetragen haben! Wow, was für eine Beteiligung! Ich hätte nie gedacht, dass ich zwischen all den tollen Einsendungen wählen könnte, aber schließlich habe ich mich für einen Namen entschieden, der einfach, eingängig und auf den Punkt kommt: Dark Chocolate Cherry Chews. Danke an E’Beth Garren für die siegreiche Einreichung! Ich werde wie versprochen ein Überraschungsgeschenk versenden.

Lassen Sie mich ein wenig über Schokoladenkekse sprechen. Ich bin keiner dieser Bäcker, die auf der Suche nach dem ultimativen Rezept für Schokoladenkekse sind. Ich verwende generell das Rezept auf der Rückseite der Tollhouse-Tasche und finde sie großartig. Aber wie Sie wissen, experimentiere ich ab und zu gerne mit Rezepten!

Diese Kekse kamen zustande, weil ich bemerkte, dass ich neben einer halben Tüte meiner getrockneten Lieblings-Sortenkirschen von Trader Joe’s ein paar dunkle Starbucks-Schokoladenriegel in meiner Speisekammer hatte. Da ich aufgrund der schnellen Weihnachtszeit im Keksmodus bin, habe ich beschlossen, dass es keinen besseren Ort für die Schokolade und die Kirschen gibt.

Ob Sie es glauben oder nicht, ich bin kein großer Fan von dunkler Schokolade allein. Ich habe die Schokoriegel tatsächlich gekauft, um aus diesem Rezept eine dicke italienische heiße Schokolade zu machen, bin dann aber nie dazu gekommen (das passiert mir oft). Aber ich mochte schon immer dunkle Schokolade in Kombination mit Trockenfrüchten, seien es Rosinen, Heidelbeeren oder in diesem Fall Kirschen. Wir alle wissen, dass die Kombination von Schokolade und Kirschen eine klassische ist, daher bin ich mir nicht sicher, warum ich so lange gebraucht habe, um sie in einem Schokoladenkeks zu kombinieren!

Dies ist wirklich nur ein einfacher Schokoladenkeks, aber aus dunklen Schokoladenstücken und gehackten getrockneten Kirschen anstelle der halbsüßen Bissen aus dem gelben Sack. Ich spielte ein wenig mit dem Teig herum, nachdem ich ein paar klassische Schokoladenkeksrezepte durchgelesen hatte. Dieser verwendet etwas mehr Mehl als das Tollhouse-Rezept. Und ich entschied mich auch, etwas Mandelextrakt hinzuzufügen, was meiner Meinung nach die Kirschen ergänzen würde. Ich liebe die Zugabe von Mandelextrakt! Der Geschmack ist nicht überwältigend, verleiht den Keksen aber das gewisse Extra.

Mein Mann bevorzugt Schokoladenkekse mit mehr Keksen als Schokolade, daher habe ich diese nicht mit Schokolade und Kirschen überladen. Ich habe so viel hinzugefügt, dass du bei jedem Bissen einen guten Geschmack von dunkler Schokolade und Kirsche bekommst, aber du kannst immer noch den butterartigen Keks schmecken.

Und da dies das erste Rezept für Schokoladenkekse ist, das ich auf Pinch My Salt poste, dachte ich, ich könnte einige meiner Tipps zum Backen von Keksen teilen, in der Hoffnung, dass der Rest von Ihnen mit Ihren eigenen Hinweisen, Tipps und Tricks mitmacht ! Zuallererst, und das gilt für jedes Backen, ist es wichtig, den Ofen frühzeitig vorzuheizen. Ich schalte es immer in der Minute ein, in der ich mich entscheide, etwas zu backen, noch bevor ich mit der Zubereitung der Zutaten beginne. Beginnen Sie mit einer gleichmäßigen Backtemperatur, um sicherzustellen, dass Ihr erstes Plätzchenblech Ihrem letzten Plätzchenblech ähnlich sieht!

Wenn Sie möchten, dass Ihre Kekse in Größe und Form ähnlich sind, ist eine Keksschaufel Ihr bester Freund! Meine Großmutter hat mir vor ein paar Jahren eine geschenkt und ich habe sie so geliebt, dass ich ausgegangen bin und zwei weitere Größen gekauft habe! Natürlich sind Keksschaufeln kein Muss, aber ich kann sie nur empfehlen, wenn Sie Platz in Ihrem Backbudget haben! Die Schaufel, die ich für diese Kekse verwendet habe, fasst etwas mehr als einen Esslöffel Teig (ungefähr vier Teelöffel). Aber ich habe auch einen, der doppelt so groß ist für riesige Kekse, sowie einen Eisportionierer, der perfekt zum Abmessen von Muffin-Teig ist!

Mein Lieblingstipp zum Keksbacken ist, deine Backbleche mit Pergamentpapier (oder, wie auf dem Foto oben, einer Silikon-Backmatte) auszukleiden. Was ist der Vorteil, wenn Sie Ihre Backbleche auskleiden? Zwei Dinge: Ihre Kekse werden niemals kleben und Sie müssen Ihre Backbleche nicht waschen! Ich hasse es, Backbleche zu waschen (fast so sehr wie ich es hasse, Kühlregale zu waschen)!

Obwohl ich eine Silpat-Backmatte besitze, verwende ich fast immer Pergamentpapier. Ich habe das Silpat ein paar Mal benutzt, aber für die meisten Dinge (wie das Backen von Keksen) bevorzuge ich einfach Pergamentpapier. Ich kann nicht einmal erklären warum, es ist nur eine Vorliebe, die ich habe. Aber während meiner letzten Runde Keksbacken beschloss ich, ein Experiment zu versuchen. Ich kenne viele Bäcker, die auf Silpat schwören, also habe ich mich entschieden, Pergamentpapier, Silikonbackmatte und ein einfaches ungefettetes Backblech nebeneinander zu vergleichen, um zu sehen, ob Backblecheinlagen die Qualität der Kekse in irgendeiner Weise beeinträchtigen.

Ich habe drei Bleche mit Keksen auf dem gleichen Backblech (hochbelastbare Aluminium-Halbblechpfanne) bei der gleichen Temperatur (350 Grad) für die gleiche Zeit (11 Minuten) gebacken. Der einzige Unterschied bestand darin, dass ein Blatt mit Silpat kaschiert war, eines mit Pergamentpapier und eines schlicht.

Als nächstes kam Pergamentpapier:

Und zum Schluss das ungefettete Backblech:

Und hier ist der direkte Vergleich:

Die Kekse links wurden auf Pergament gebacken, die mittleren Kekse wurden auf Silpat gebacken und die Kekse rechts wurden auf einem ungefetteten Backblech gebacken.

Die Kekse auf der Silpat-Backmatte wurden viel schneller braun als die anderen beiden und hatten am Ende ein faltiges Aussehen an den Rändern. Sie waren auch ein kleines bisschen dicker als die anderen beiden. Die auf Pergament gebackenen Kekse waren die dünnsten der drei und wurden am wenigsten gebräunt, obwohl sie wie die anderen ganz durchgegart waren. Ich denke, die Kekse, die auf dem ungefetteten Backblech gebacken wurden, sahen am besten aus, obwohl sie die Pfanne ein wenig festklebten und einer von ihnen zerbrach, als ich versuchte, sie zu lösen. In Bezug auf die Textur gab es keinen großen Unterschied, obwohl ich die Textur der auf Pergament gebackenen Kekse bevorzugte (vielleicht weil ich das gewohnt war). Ich kann ehrlich sagen, dass es nicht genug Unterschiede zwischen der Textur der drei Arten von Keksen gab, um wirklich eine Methode der anderen vorzuziehen. Sie müssen Ihre Entscheidung davon abhängig machen, wie die Kekse aussehen und ob Sie eine Backform verwenden oder nicht.

Und damit ist mein sehr UN-wissenschaftliches Experiment abgeschlossen!

Die meisten Bäcker verwenden alle drei Methoden, wobei das Rezept und die Umstände bestimmen, welche und wann sie verwendet werden. Ich stehe in den meisten Fällen zu meiner Wahl des Pergamentpapiers. Ich weiß, dass es verschwenderisch sein kann, aber ich versuche, die Blätter so oft wie möglich wiederzuverwenden. Hier ein Tipp für alle, die es satt haben, sich mit Pergamentpapierrollen herumzuschlagen: Sie können vorgeschnittene Blätter kaufen! Früher habe ich es online über Amazon oder The Baker’s Catalog gekauft, bis Amanda mir einen Tipp gegeben hat. viel günstigere Zuschnitte bei Smart und Final. Ich bin mir sicher, dass Sie sie auch in einem Restaurantbedarf finden können, obwohl ich nicht nachgesehen habe. Wenn Sie sie bei Smart and Final (oder einem anderen Restaurantbedarfsgeschäft) kaufen, haben die Blätter die Größe für handelsübliche Backformen, die viel größer sind, als Sie möchten. Aber ich kaufe eine Packung mit 50 großen Blättern und schneide sie dann in zwei Hälften, um am Ende die 100 halben Blätter zu erhalten, die ich früher online gekauft habe. Und sie sind weniger als die Hälfte des Preises von Amazon und etwa ein Viertel des Preises von The Baker’s Catalog.

Hier sind ein paar andere Verwendungsmöglichkeiten für Pergamentpapier, die Sie vielleicht noch nicht kennen: Ich habe meinen Pizzateig und meine Brotlaibe auf Pergament gelegt, damit sie leicht in den Ofen geschoben werden können (direkt auf ein Backblech), ohne schmutzigen Grieß zu verwenden oder Mahlzeit mit Getreide. Ich lege ein Stück auf die Theke, wenn ich trockene Zutaten wie Mehl abmesse, dann nehme ich einfach das Pergament und gieße den Überschuss direkt zurück in den Beutel. Es eignet sich hervorragend zum Ausrollen von Kuchenteig und kann für fast alles verwendet werden, wofür Sie Wachspapier verwenden würden. Es gibt viele andere Verwendungen dafür, aber das sind einige meiner Favoriten!

Wenn Sie es satt haben, Backbleche zu waschen, sich darum kümmern möchten, den Abfall auf ein Minimum zu reduzieren, sich aber noch nicht entschieden haben, ob Sie den Sprung wagen und teure Silikon-Backmatten kaufen möchten, hier sind ein paar Vor- und Nachteile, die Sie berücksichtigen sollten (erfahrene Bäcker, bitte hinterlassen Sie Kommentare mit Ihrer eigenen Meinung, ich vermisse sicher viele Vor- und Nachteile).

Pergamentpapier

Vorteile: preiswert, leicht zu reinigen, komplett antihaftbeschichtet, kann in der Regel einige Male wiederverwendet werden, kann für eine Million verschiedene Dinge in der Küche verwendet werden
Nachteile: verschwenderisch, Pergamentpapierrollen können mühsam zu handhaben sein, müssen möglicherweise zugeschnitten werden, es ist rutschig, also muss man aufpassen, dass es nicht verrutscht, wenn man ein mit Pergament ausgelegtes Backblech in den Ofen legt

Silpat (oder Silikonbackmatten)

Vorteile: kann wiederverwendet werden (kein Abfall), sie halten wirklich sehr lange, komplett antihaftbeschichtet, können auf die Arbeitsplatte gelegt werden, um klebrigen Teig auszurollen, rutscht nicht auf Ihrem Backblech herum!
Nachteile: große Anschaffungskosten (kostet normalerweise 20 US-Dollar pro Stück), hat nicht viele Verwendungsmöglichkeiten außerhalb des Auskleidens von Backblechen oder Arbeitsplatten

Ich sage, wenn Sie es sich leisten können, Silikon-Backmatten zu kaufen und VIEL zu backen, sind sie die Investition definitiv wert. Aber wenn Sie nur ein Gelegenheitsbäcker sind, können Sie mit Pergamentpapier gut auskommen. Und wenn Sie es lieben, Backbleche zu waschen und es Ihnen nicht stört, gelegentlich festsitzende Kekse zu haben, überspringen Sie auf jeden Fall den Liner!

Und schließlich, hier ist das Keksrezept!

Kirsch-Käse mit dunkler Schokolade

2 1/2 Tassen Allzweckmehl
1 1/2 Teelöffel Backpulver
1 Teelöffel Salz
1 Tasse ungesalzene Butter, bei Zimmertemperatur
1 Tasse verpackter brauner Zucker
3/4 Tasse Kristallzucker
2 große Eier
2 Teelöffel Vanilleextrakt
knapper Teelöffel Mandelextrakt (Teelöffel nicht ganz voll)
8 Unzen. dunkle Schokolade, in kleine Stücke geschnitten
1 Tasse getrocknete Sauerkirschen, gehackt

1. Backofen auf 350 Grad vorheizen.

2. In einer mittelgroßen Schüssel Mehl, Soda und Salz beiseite stellen.

3. Mit einem elektrischen Handmixer oder Standmixer Butter und Zucker cremig schlagen. Fügen Sie die Eier nacheinander hinzu und mischen Sie sie nach jeder Zugabe gut. Vanille- und Mandelextrakt untermischen. Mehlmischung nach und nach unterrühren, bis alles eingearbeitet ist. Von Hand Kirschen und Schokostückchen unterrühren.

4. Lassen Sie esslöffelweise auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech fallen, im Abstand von mindestens fünf Zentimetern. In einem vorgeheizten 350-Grad-Ofen 10-13 Minuten backen oder bis die Ränder beginnen, braun zu werden. Auf dem Backblech zehn Minuten abkühlen lassen und dann zum vollständigen Abkühlen auf Drahtgestelle stellen.

Ausbeute: etwa vier Dutzend Kekse

Rezeptnotizen: Diese Kekse sind sehr flach und zäh. Wenn Sie einen dickeren, kuchenähnlicheren Schokoladenkeks bevorzugen, könnte dieses Rezept Sie enttäuschen. Ich habe dunkle Schokoladenriegel von Trader Joe’s verwendet und sie in kleine Stücke geschnitten, aber Sie können jede Art von dunklen Schokoladenstückchen oder -stücken verwenden, die Sie möchten. Der Grund, warum ich sie gerne selbst hacke, ist, dass Sie viele kleine Schokoladenflocken erhalten, die in den Keksteig schmelzen. Die Kirschen, die ich verwendet habe, waren getrocknete entsteinte Tart-Montmorency-Kirschen, ebenfalls von Trader Joe’s. Ich liebte die Säure dieser Kirschen mit dem süßen Keks, aber Sie können auch andere getrocknete Kirschen verwenden, wenn Sie diese bestimmte Sorte nicht finden können. Und schließlich können Sie nach Belieben zusätzliche Schokolade und Kirschen hinzufügen!

Ich habe die Kirschen nur grob gehackt, damit die Stücke verschiedene Größen hatten. Ich fand es am einfachsten, die Hälfte davon auf einmal zu hacken.

Ich habe die Schokoriegel in ziemlich kleine Stücke geschnitten, aber auch hier sind die Stücke nicht einheitlich groß. Stellen Sie sicher, dass Sie alle kleinen Schokoladenstückchen aufkratzen, um sie in den Keksteig einzurühren!

Indem Sie die trockenen Zutaten abmessen und verquirlen, stellen Sie sicher, dass das Natron und das Salz gleichmäßig im Teig verteilt werden. Wenn Sie es zuerst tun und es einsatzbereit haben, wird Ihr Arbeitsablauf viel reibungsloser!

Um das Fotografieren zu erleichtern, habe ich diese Kekse in meinem Standmixer gemischt. Aber ich benutze normalerweise einen Handmixer für Keksteig. Sie können Butter und Zucker auch mit einem Holzlöffel cremig schlagen und die restlichen Zutaten von Hand mischen. Es ist ein bisschen mehr Arbeit, aber die Ergebnisse sind in Ordnung (ich habe die erste Charge von Hand gemischt).

Sie möchten nur die Butter und den Zucker cremig schlagen, bis alles glatt ist. Sie müssen es nicht für immer schlagen!

Schlagen Sie die Eier nacheinander ein. Ich schlage die Eier gerne vorher auf und lege sie in eine kleine Schüssel, damit keine Eierschalen im Teig entstehen! Und nein, ich schaffe es immer noch nicht, ein Ei zu knacken und die Schale intakt zu halten!

Das Mehl nach und nach bei niedriger Geschwindigkeit einrühren (es sei denn, Sie möchten das Mehl am Ende tragen!), bis alles eingearbeitet ist

Stellen Sie nun Ihren Mixer ab (vergessen Sie nicht, die Rührbesen abzulecken) und rühren Sie die Schokolade und die Kirschen von Hand ein.

Achten Sie darauf, die Kekse ein paar Zentimeter auseinander zu halten, denn diese Kekse breiten sich wie verrückt aus!

Ich kann 12 Kekse auf eine halbe Blechpfanne legen.

Ich backe sie gerne, bis die Ränder gerade anfangen braun zu werden. In meinem Ofen waren 11 Minuten perfekt. Ich schlage vor, sie frühzeitig zu überprüfen, wenn Ihr Ofen dazu neigt, heiß zu sein. Ich lasse sie 5-10 Minuten auf dem Backblech, damit die Kekse fest werden, bevor ich sie auf ein Gitter stelle.

Jetzt können Sie gerne Ihre Tipps zum Backen von Keksen sowie Links zu Ihren Lieblingsrezepten für Schokoladenkekse teilen! Und ich würde es lieben, wenn Sie Ihre Gründe für die Liebe (oder den Hass) von Silikonbackmatten und / oder Pergamentpapier zum Backen von Keksen teilen würden.

Wir fahren zu Weihnachten (und SCHNEE!!) nach Oregon, also falls Sie bis 2009 nichts von mir hören, frohe Weihnachten, Happy Chanukka und ein sehr gutes neues Jahr an alle!


Getrocknete Kirsch-Schokoladenkekse

Die Schokoladen-Sauerkirschkekse der Bourke Street Bakery waren die Inspiration für diese fudgey, geladenen Leckereien. Getrocknete Kirschen, die in Balsamico-Essig hydratisiert sind, unterstreichen die Kekse mit einem würzigen, fruchtigen Geschmack, der die Fülle von Butter, Zucker und dunkler Schokolade ausgleicht. Wer mag, kann die getrockneten Kirschen auch durch getrocknete Cranberries ersetzen. Entweder in den Niederlanden verarbeitetes oder natürliches Kakaopulver, obwohl wir denken, dass natürlicher Kakao den Keksen einen etwas intensiveren Schokoladengeschmack verleiht.


Getrocknete Cherry-Chocolate Chunk Cookies

Dies ist die Milk Street-Adaption des beliebtesten Leckerbissens der Bourke Street Bakery in New York. Die Säure der Sauerkirschen gleicht die Fülle des intensiven doppelten Schokoladengeschmacks aus. Getrocknete Sauerkirschen zu finden ist nicht einfach – die Bäckerei bekommt ihre aus dem Iran!. Die Testküche der Milk Street probierte Lebensmittelkirschen und getrocknete Preiselbeeren und fand beides zu süß. Die brillante Lösung bestand darin, die getrockneten Früchte in Balsamico-Essig kurz in der Mikrowelle zu erhitzen, sie aufzupolstern und ihnen einen tiefen, würzigen Geschmack zu verleihen. Das Ergebnis ist ein reichhaltiger, dichter, nicht zu süßer Keks, den ich wunderbar fand.

6 Unzen (1 Tasse) getrocknete Kirschen oder Preiselbeeren, grob gehackt

8 EL. (1 Stange) gesalzene Butter, in 8 Stücke geschnitten

4 Unzen bittersüße Schokolade, gehackt

1/2 Tasse verpackter dunkelbrauner Zucker

Erhitzen Sie den Ofen auf 325 Grad F. mit den Racks in der oberen und unteren mittleren Position. 2 Backbleche mit Küchenpapier auslegen. In einer mittelgroßen Schüssel Mehl, Natron und Salz beiseite stellen. In einer kleinen mikrowellengeeigneten Schüssel die Kirschen und den Essig verrühren. Mikrowelle ohne Deckel auf höchster Stufe erhitzen, bis die Kirschen den Essig aufgenommen haben, etwa 1 Minute. Beiseite legen.

In einem mittelgroßen Topf über mittel die Butter schmelzen. Fügen Sie 1 Unze (1/4 Tasse) der gehackten Schokolade und des Kakaos hinzu, nehmen Sie die Pfanne vom Herd. Schneebesen, bis die Schokolade geschmolzen ist und die Mischung glatt ist. Abkühlen lassen, bis es sich kaum warm anfühlt.

In einem Standmixer mit Paddelaufsatz das Ei und beide Zucker auf mittlerer Stufe leicht und flaumig schlagen, 2 bis 3 Minuten. Bei schwachem Mixer die Vanille hinzugeben, dann langsam die Schokoladen-Butter-Mischung einfüllen. 3 bis 5 Minuten auf mittlerer Stufe aufschlagen, dabei die Schüssel ein- oder zweimal abkratzen. Während der Mixer auf niedriger Stufe läuft, fügen Sie die trockenen Zutaten hinzu und mischen Sie sie dann etwa 30 Sekunden lang, bis sie sich vermischt haben. Mit einem Silikonspatel die restliche gehackte Schokolade, die Pekannüsse und die Kirschen zusammen mit der restlichen Flüssigkeit einrühren, bis die Zutaten gleichmäßig verteilt sind.

Teilen Sie den Teig in 24 Portionen von 2 EL. jeder. Mit den Händen jeweils zu einer Kugel formen. Legen Sie die Kugeln auf die vorbereiteten Backbleche und verteilen Sie sie gleichmäßig. Backen Sie, bis sich die Oberseite leicht rissig anfühlt und sich die Ränder fest anfühlen, 14 bis 16 Minuten, wobei Sie die Backbleche etwa zur Hälfte wechseln und drehen. Auf den Backblechen 10 Minuten abkühlen lassen, dann die Kekse mit einem breiten Metallspatel direkt auf ein Kuchengitter übertragen. Auf Raumtemperatur abkühlen.
Hinweis: Stellen Sie sicher, dass Sie die geschmolzene Schokolade abkühlen, bis sie kaum warm ist, sonst kocht sie das Ei!

Verarbeitet mit VSCO mit ke1-Preset


Doppelte dunkle Schokoladen-Kirschkekse

Vor ein paar Monaten erhielt ich ein Vorabexemplar von The Sweet Melissa Baking Book. Ich hatte großen Erfolg mit dem ersten Rezept, das ich ausprobierte, und markierte mehrere andere, die ich machen wollte.

Ich habe das Kochbuch vor kurzem wieder geöffnet und festgestellt, dass diese Kekse nur darum betteln, gebacken zu werden. Ich habe vorher mit getrockneten Kirschen gebacken, aber nicht von der saueren Sorte. Quinn ist ein großer Sauerkirschfan. In diesem Wissen hatte ich getrocknete Sauerkirschen gekauft, um etwas speziell für ihn zu machen. Mit seiner ebenfalls liebevollen Schokolade waren diese genau das Richtige.

Diese Kekse gehören zu den dunkelsten und reichsten Schokoladenkeksen, die ich je gemacht habe. Wenn Sie bemerken, dass sie eine viel dunklere Farbe haben als die Schokoladenstückchen. Tatsächlich ist ihre Farbe fast schwarz. Das sollte die Aufmerksamkeit jedes Liebhabers von dunkler Schokolade auf sich ziehen.

Die Kirschen sind so weit verbreitet. Wenn Sie mehr mögen, dann fügen Sie auf jeden Fall mehr hinzu. Oder, wenn Sie nicht von ihnen begeistert sind, lassen Sie sie alle zusammen oder ersetzen Sie eine andere Trockenfrucht. Ich denke, dass die Kirschen den Keksen einen interessanten süß-sauren Geschmack verleihen, der uns sehr gut gefallen hat.

Getrocknete Sauerkirschen findet man normalerweise in Lebensmittelgeschäften neben Rosinen und anderen Trockenfrüchten. Alternativ sind sie auch online unter anderem bei Nuts Online und Oh Nuts zu finden.

Seit ich durch dieses Kochbuch die Talente von Sweet Melissa entdeckt habe, wollte ich unbedingt die Sweet Melissa Patisserie in New York besuchen. Bei unserer letzten Reise in unsere Lieblingsstadt machten wir also einen Mittagsstopp in Brooklyn. Was für ein großartiger Ort! Es war ein schöner, wenn auch etwas regnerischer Tag, um draußen im Garten zu sitzen. Wir genossen beide unser Mittagessen, unsere Umgebung und natürlich die süßen Leckereien, die wir später am Tag mitgenommen haben.


Rezeptzusammenfassung

  • 3 1/2 Tassen Allzweckmehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 1/2 Teelöffel Salz
  • 3 Stangen ungesalzene Butter, Zimmertemperatur
  • 2 Tassen hellbrauner Zucker verpackt
  • 1 Tasse Kristallzucker
  • 4 große Eier
  • 2 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
  • 12 Unzen halbsüße Schokolade, grob gehackt (2 1/2 Tassen)
  • 8 Unzen getrocknete Kirschen (1 1/2 Tassen)

Backofen auf 375 Grad vorheizen. Verquirlen Sie Mehl, Backpulver und Salz. Butter und Zucker schaumig schlagen und schaumig schlagen. Eier einzeln zugeben und nach jeder Zugabe gut schlagen. Vanille schlagen, dann Mehlmischung.Schokolade und Kirschen einschlagen.Teig 1 Stunde kühlen.

Rollen Sie den Teig in 1 3/4-Zoll-Kugeln (jeweils etwa 3 Esslöffel) und legen Sie sie auf mit Pergament ausgekleideten Backblechen im Abstand von etwa 3 Zoll an. Backen, bis die Ränder goldbraun sind, 12 bis 14 Minuten. Auf Blechen auf Gitterrosten 10 Minuten abkühlen lassen. Übertragen Sie die Kekse auf Racks, lassen Sie sie vollständig abkühlen.


Bevor du gehst.

The Splendid Table bringt Ihnen jede Woche Geschichten, die Ihr Weltbild erweitern, Sie dazu inspirieren, etwas Neues auszuprobieren und zu zeigen, wie Essen uns zusammenbringt. Wir verlassen uns darauf, dass Sie dies tun. Und wenn Sie spenden, werden Sie Mitglied von The Splendid Table Co-op. Es ist eine Gemeinschaft von Gleichgesinnten, die gutes Essen, gute Gespräche und gesellige Küche lieben. Splendid Table Co-op-Mitglieder erhalten jeden Monat exklusive Inhalte und haben besondere Gelegenheiten, mit dem Splendid Table-Team in Kontakt zu treten.

Spenden Sie noch heute für nur 5,00 € im Monat. Ihr Geschenk dauert nur wenige Minuten und hat einen nachhaltigen Einfluss auf The Splendid Table und Sie werden in The Splendid Table Co-op willkommen geheißen.



Bemerkungen:

  1. Delvin

    Leute, was gibt es Neues von der Front?

  2. Arawn

    Wie kann ich es wissen?

  3. Guaiya

    Okay, sehr hilfreicher Gedanke

  4. Gearald

    Die ausgezeichnete Antwort ist mutig :)

  5. Amou

    Ich glaube, Sie haben sich geirrt. Ich bin sicher. Wir müssen diskutieren.

  6. Mugal

    Es wird auf zweierlei Weise so verstanden



Eine Nachricht schreiben