Neue Rezepte

Intelligenter Kuchen

Intelligenter Kuchen


Wir trennen die Eier und mischen das Eigelb mit dem Zucker, Vanille und den 2 Esslöffeln Wasser, bis es cremig und weiß wird. Dann die geschmolzene Butter hinzufügen, aber nicht heiß, und glatt rühren.

Sieben Sie das Mehl und fügen Sie es nach und nach unserer Zusammensetzung hinzu, mischen Sie es gut, bis es eingearbeitet ist. Dann kommt die warme Milch und dann gut mischen.

Das Eiweiß mit einer Prise Salz verquirlen und leicht in den Teig einarbeiten. Das Ergebnis ist ein flüssiger "Teig", den wir in ein mit Butter gefettetes und mit Mehl ausgekleidetes Blech gießen. Ich habe ein 25/35 cm Tablett verwendet. Wenn die Schichten dicker sein sollen, verwenden Sie ein kleineres Tablett.

Bei schwacher Hitze 40-50 Minuten backen. Während des Backens sollte die Backofentür vorzugsweise nicht geöffnet werden.

Aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen (einige Stunden) und dann mit Zucker bestäuben und portionieren.


Intelligenter Kuchen

Danydany81 hat unserem Wettbewerb ein wunderbares Rezept geschickt: Smart Cake. Bringen Sie den Frühling mit Ihren wunderbaren Rezepten für Ihre Lieben mit und gewinnen Sie einen DeKassa 10 Liter Schnellkochtopf mit extra Glasdeckel, eine Wokpfanne mit Deckel und Bergner Keramik-Innenausstattung (Vioflam-Serie) oder einen Dampfkochtopf mit zwei Peterhof Seiten (unten in 3 Schichten gekapselt), angeboten von Megaplus.ro.

Zutaten

9 Eier
250g Margarine oder Butter (65-80% Fett)
275/300 g Mehl
2 Esslöffel Wasser
1 Liter warme Milch
2 Päckchen Vanillezucker
300g alter Husten
1 Vanilleessenz
Zuckerpulver zum Garnieren (optional)

Zubereitungsart

Butter oder Margarine in einem Topf oder einer Schüssel in der Mikrowelle schmelzen (1 Minute), etwas abkühlen lassen (nicht zu viel, damit es nicht klebt).
Eiweiß, Schaum mit einer Prise Salz schlagen.
Eigelb mit Puderzucker, Vanillezucker und 2 EL Wasser getrennt mischen, gut verrühren, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Fügen Sie geschmolzene Butter und 1 Liter warme Milch zu der Eigelbcreme hinzu, zu der wir die Vanilleessenz hinzugefügt haben.
Nach dem Mischen das Mehl im Regen hinzufügen, bis es in den Teig eingearbeitet ist.
Mit einem Holzspatel oder -löffel mit leichten Bewegungen von unten nach oben das Eiweiß dazugeben (nicht zu viel mischen).

Die resultierende Zusammensetzung ist flüssig, HABEN SIE KEINE ANGST, genau so sollte es aussehen.
Wir nehmen ein Blech, bedecken es mit Backpapier, drehen die Zusammensetzung um und stellen es dann 30-40 Minuten bei mittlerer bis niedriger Hitze in den vorgeheizten Ofen, bis es oben leicht gebräunt ist. Haben Sie keine Angst, wenn der Kuchen beim Herausnehmen etwas zittert, abkühlen gelassen wird, sich trennt und genau so dick wird, wie er soll.
Achten Sie darauf, den Ofen in den ersten 20 Minuten nicht zu öffnen. Nachdem Sie es aus dem Ofen genommen haben, wird es sich setzen. Nach dem Abkühlen aus der Pfanne nehmen (für ein angenehmeres Aussehen können Sie es umdrehen). In passende Stücke schneiden, mit Puderzucker bestäuben oder nicht und servieren


"Smarter" Kuchen & # 8211 ein einfaches Rezept für ein tolles Dessert, in 3 Schichten!

Heute, lieber Liebhaber leckerer Gerichte, präsentieren wir Ihnen ein tolles Rezept für "smarte" Kuchen. Es ist der einfachste und leckerste Kuchen, der aus den am leichtesten zugänglichen Zutaten zubereitet wird. Die dreischichtige Torte, die im Volksmund „smart“ genannt wird, macht ihrem Namen alle Ehre. Es ist nur notwendig, den Teig richtig zu mischen und während des Backens bildet er eine Schicht aus Soufflé, Sahne und Oberseite. So erhalten Sie aus den gängigsten Produkten ein feines, schmackhaftes und appetitliches Dessert. Sind Sie neugierig, das Rezept zu testen?

ZUTATEN

& # 8211 Dekor nach Belieben (Puderzucker, Kokosflocken, geschmolzene Schokolade)

Notiz: sehen Messung der Zutaten

ART DER ZUBEREITUNG

1. Trennen Sie das Eiweiß vom Eigelb. Das Eigelb mit dem Vanillezucker in einer Schüssel schaumig schlagen. Dann 125 g Butter (bei Raumtemperatur) hinzufügen. Die Zutaten in der Schüssel verquirlen und nach und nach das gesiebte Mehl hinzufügen. Die Milch zum Teig geben und die Zutaten vermischen.

2. Das Eiweiß separat steif schlagen. Das geschlagene Eiweiß in die Teigschüssel geben. Homogenisieren Sie die Zusammensetzung leicht mit einem Spatel und bewegen Sie sie von unten nach oben.

3. Fetten Sie das Backblech mit der restlichen Butter ein und gießen Sie den Teig hinein.

4. Das Blech in den vorgeheizten Backofen bei 180 °C für ca. 45-50 Minuten stellen. Die Backzeit hängt von jedem Ofen ab.

5. Das Dessert aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Den Kuchen auf einen Teller legen und nach Belieben mit Puderzucker, Kokosflocken oder geschmolzener Schokolade dekorieren. Servieren Sie das appetitliche Dessert mit großer Freude mit einer Tasse aromatischem Tee oder Kaffee.


Intelligenter Kuchen

Danydany81 hat unserem Wettbewerb ein wunderbares Rezept geschickt: Smart Cake. Bringen Sie den Frühling mit Ihren wunderbaren Rezepten für Ihre Lieben mit und gewinnen Sie einen DeKassa 10 Liter Schnellkochtopf mit extra Glasdeckel, eine Wokpfanne mit Deckel und Bergner Keramik-Innenausstattung (Vioflam-Serie) oder einen Dampfkochtopf mit zwei Peterhof Seiten (unten in 3 Schichten gekapselt), angeboten von Megaplus.ro.

Zutaten

9 Eier
250g Margarine oder Butter (65-80% Fett)
275/300 g Mehl
2 Esslöffel Wasser
1 Liter warme Milch
2 Päckchen Vanillezucker
300g alter Husten
1 Vanilleessenz
Zuckerpulver zum Garnieren (optional)

Zubereitungsart

Butter oder Margarine in einem Topf oder in einer Schüssel in der Mikrowelle schmelzen (1 Minute), etwas abkühlen lassen (nicht zu viel, damit es nicht klebt).
Eiweiß, Schaum mit einer Prise Salz schlagen.
Eigelb mit Puderzucker, Vanillezucker und 2 EL Wasser getrennt mischen, gut verrühren, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Fügen Sie geschmolzene Butter und 1 Liter warme Milch zu der Eigelbcreme hinzu, zu der wir die Vanilleessenz hinzugefügt haben.
Nach dem Mischen das Mehl im Regen hinzufügen, bis es in den Teig eingearbeitet ist.
Mit einem Holzspatel oder -löffel mit leichten Bewegungen von unten nach oben das Eiweiß dazugeben (nicht zu viel mischen).

Die resultierende Zusammensetzung ist flüssig, HABEN SIE KEINE ANGST, genau so sollte es aussehen.
Wir nehmen ein Blech, bedecken es mit Backpapier, drehen die Zusammensetzung um und stellen es dann 30-40 Minuten bei mittlerer bis niedriger Hitze in den vorgeheizten Ofen, bis es oben leicht gebräunt ist. Haben Sie keine Angst, wenn der Kuchen beim Herausnehmen etwas zittert, abkühlen gelassen wird, sich trennt und genau so dick wird, wie er soll.
Achten Sie darauf, den Ofen in den ersten 20 Minuten nicht zu öffnen. Nachdem Sie es aus dem Ofen genommen haben, wird es sich setzen. Nach dem Abkühlen aus der Pfanne nehmen (für ein angenehmeres Aussehen können Sie es umdrehen). In passende Stücke schneiden, mit Puderzucker bestäuben oder nicht und servieren


Intelligenter Kuchen

Intelligenter Kuchen oder dreischichtiger Kuchen.
Kuchen es hat seinen Namen wirklich verdient Intelligenter Kuchen .
Wer es probiert hat weiß wovon ich rede, man setzt alle Zutaten zusammen und am Ende hat man eine Torte mit zwei Reihen Arbeitsplatten und in der Mitte eine feine weiche Creme, die in Konsistenz und Geschmack mit gebrannter Zuckercreme sehr gut aussieht .
Habe ich nicht deine Aufmerksamkeit erregt und du willst es auch versuchen?
Obwohl ich es viele Male vorbereitet habe, habe ich es erst jetzt geschafft, Fotos davon zu machen, jedes Mal endet es im Handumdrehen, ein Zeichen dafür, dass es sehr gut ist !!

Zutaten
9 Eier
250 g Zucker
200g Butter
9 Esslöffel Mehl
1 l Milch
1 Teelöffel Vanilleextrakt
Vanillepuderzucker

Zubereitungsart
Eier trennen.
Das Eigelb mit dem Zucker aufschäumen, die geschmolzene Butter (kalt), den Vanilleextrakt und dann das Mehl dazugeben und gut verrühren.
Gießen Sie die kalte Milch nach und nach ein, bis ein homogener Teig ohne Klumpen entsteht.
Zum Schluss das geschlagene Eiweiß mit einer Prise Salz dazugeben und mit leichten Bewegungen einarbeiten.
Die Zusammensetzung wird ziemlich flüssig sein, aber so sollte es sein !!
Ein Blech (27/40 cm) mit Butter einfetten und mit Mehl auslegen, die Masse hineingießen und das Blech in den gut vorgeheizten Ofen stellen, auf der höchsten Stufe bei schwacher Hitze eine Stunde lang stellen.
Während des Backens sollte die Backofentür vorzugsweise nicht geöffnet werden.
Nach dem Backen den Ofen ausschalten und im Ofen abkühlen lassen.
Portionieren und mit Vanillepuderzucker bestäuben !!

Ich weiß nicht, wer dieses Rezept erfunden hat, aber ich wurde vom Paradies inspiriert!


Intelligenter Kuchen

Danydany81 hat unserem Wettbewerb ein wunderbares Rezept geschickt: Smart Cake. Bringen Sie den Frühling mit Ihren wunderbaren Rezepten für Ihre Lieben mit und gewinnen Sie einen DeKassa 10 Liter Schnellkochtopf mit extra Glasdeckel, eine Wokpfanne mit Deckel und Bergner Keramik-Innenausstattung (Vioflam-Serie) oder einen Dampfkochtopf mit zwei Peterhof Seiten (unten in 3 Schichten gekapselt), angeboten von Megaplus.ro.

Zutaten

9 Eier
250g Margarine oder Butter (65-80% Fett)
275/300 g Mehl
2 Esslöffel Wasser
1 Liter warme Milch
2 Päckchen Vanillezucker
300g alter Husten
1 Vanilleessenz
Zuckerpulver zum Garnieren (optional)

Zubereitungsart

Butter oder Margarine in einem Topf oder einer Schüssel in der Mikrowelle schmelzen (1 Minute), etwas abkühlen lassen (nicht zu viel, damit es nicht klebt).
Eiweiß, Schaum mit einer Prise Salz schlagen.
Eigelb mit Puderzucker, Vanillezucker und 2 EL Wasser getrennt mischen, gut verrühren, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Fügen Sie geschmolzene Butter und 1 Liter warme Milch zu der Eigelbcreme hinzu, zu der wir die Vanilleessenz hinzugefügt haben.
Nach dem Mischen das Mehl im Regen hinzufügen, bis es in den Teig eingearbeitet ist.
Mit einem Holzspatel oder -löffel mit leichten Bewegungen von unten nach oben das Eiweiß dazugeben (nicht zu viel mischen).

Die resultierende Zusammensetzung ist flüssig, HABEN SIE KEINE ANGST, genau so sollte es aussehen.
Wir nehmen ein Blech, bedecken es mit Backpapier, drehen die Zusammensetzung um und stellen es dann 30-40 Minuten bei mittlerer bis niedriger Hitze in den vorgeheizten Ofen, bis es oben leicht gebräunt ist. Haben Sie keine Angst, wenn der Kuchen beim Herausnehmen etwas zittert, abkühlen gelassen wird, sich trennt und genau so dick wird, wie er soll.
Achten Sie darauf, den Ofen in den ersten 20 Minuten nicht zu öffnen. Nachdem Sie es aus dem Ofen genommen haben, wird es sich setzen. Nach dem Abkühlen aus der Pfanne nehmen (für ein angenehmeres Aussehen können Sie es umdrehen). In passende Stücke schneiden, mit Puderzucker bestäuben oder nicht und servieren


Intelligenter Kuchen

Danydany81 hat unserem Wettbewerb ein wunderbares Rezept geschickt: Smart Cake. Bringen Sie den Frühling mit Ihren wunderbaren Rezepten für Ihre Lieben mit und gewinnen Sie einen DeKassa 10 Liter Schnellkochtopf mit extra Glasdeckel, eine Wokpfanne mit Deckel und Bergner Keramik-Innenausstattung (Vioflam-Serie) oder einen Dampfkochtopf mit zwei Peterhof Seiten (unten in 3 Schichten gekapselt), angeboten von Megaplus.ro.

Zutaten

9 Eier
250g Margarine oder Butter (65-80% Fett)
275/300 g Mehl
2 Esslöffel Wasser
1 Liter warme Milch
2 Päckchen Vanillezucker
300g alter Husten
1 Vanilleessenz
Zuckerpulver zum Garnieren (optional)

Zubereitungsart

Butter oder Margarine in einem Topf oder einer Schüssel in der Mikrowelle schmelzen (1 Minute), etwas abkühlen lassen (nicht zu viel, damit es nicht klebt).
Eiweiß, Schaum mit einer Prise Salz schlagen.
Eigelb mit Puderzucker, Vanillezucker und 2 EL Wasser getrennt mischen, gut verrühren, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Fügen Sie geschmolzene Butter und 1 Liter warme Milch zu der Eigelbcreme hinzu, zu der wir die Vanilleessenz hinzugefügt haben.
Nach dem Mischen das Mehl im Regen hinzufügen, bis es in den Teig eingearbeitet ist.
Mit einem Holzspatel oder -löffel mit leichten Bewegungen von unten nach oben das Eiweiß dazugeben (nicht zu viel mischen).

Die resultierende Zusammensetzung ist flüssig, HABEN SIE KEINE ANGST, genau so sollte es aussehen.
Wir nehmen ein Blech, bedecken es mit Backpapier, drehen die Zusammensetzung um und stellen es dann 30-40 Minuten bei mittlerer bis niedriger Hitze in den vorgeheizten Ofen, bis es oben leicht gebräunt ist. Haben Sie keine Angst, wenn der Kuchen beim Herausnehmen ein wenig "zittert", beim Abkühlen sich trennt und genau so eindickt, wie er soll.
Achten Sie darauf, den Ofen in den ersten 20 Minuten nicht zu öffnen. Nachdem Sie es aus dem Ofen genommen haben, wird es sich setzen. Nach dem Abkühlen aus der Pfanne nehmen (für ein angenehmeres Aussehen können Sie es umdrehen). In passende Stücke schneiden, mit Puderzucker bestäuben oder nicht und servieren