Neue Rezepte

Kim Kardashian sehnt sich nach Karotten und mehr Promi-News

Kim Kardashian sehnt sich nach Karotten und mehr Promi-News


Der Reality-Star twittert auf einem Foto ihr erstes großes Verlangen: einen Burger und Käse-Pommes. Außerdem färbt Bruce Willis Ostereier

Restaurant Buzz

Kim Kardashian machte ein köstlich aussehendes Foto von einem Burger und Käsepommes von In-N-Out und beschriftete es mit "Verdammt! Ich habe zu früh gesprochen! Mein Verlangen nach der ersten Schwangerschaft! #InNOut #EnjoyingEveryBite." [Instagram/KimKardashian]

Hugh Jackman und seine Frau speisten mit Freunden in Kittichai in New York City. [NY-Post]

Beyoncé und Blauer Efeu Brunch im Buttermilk Channel, einem der Lieblingsrestaurants des Sängers in Brookyln, New York. [Schwarzes Buch]

Sieht aus wie Josh Duhamel machte ein bisschen Erziehungspraxis, als er nach dem Mittagessen den Sohn seines Kumpels aus einem In-N-Out in Los Angeles trug. [Nur Jared]

Amar'e Stoudemire und Frau Alexis Welch nahm am NCAA-Turnier und an mexikanischen Speisen im New Yorker Dos Caminos im Meatpacking District teil. [NY-Post]

In ihrem letzten unverschämten Stunt, Amanda Bynes Sie warf sich ein Hemd über den Kopf, als sie einen McDonald's am Times Square in New York City verließ. [Der Schnitt]

Gesehen und gehört

Kylie und Kendall Jenner holte Cupcakes zum Thema Ostern bei Crumbs in Calabasas, Kalifornien. [Hollywood Life]

Wir lieben Bruce Willis' Stirb langsam-thematisches Osterei-Sterben-Video. [Jimmy Kimmel Live!]

Blake Lively sprach mit ELLE Décor über ihre Traumküche und ihre Liebe zu den La Cornue Öfen. [ELLE-Dekor]

Nicole Richie und Ehemann Joel Madden hatte einen erfolgreichen Einkaufsbummel bei Whole Foods in Los Angeles und ging mit den Händen voller Einkaufstüten hinaus. [UNS]


17 Dinge, die Kim Kardashian tatsächlich isst, die Sie verwirren und überraschen werden

Reality-Star Kim Kardashian West hat die Schönheitsstandards des Mainstreams neu definiert. Ihre wahnsinnigen Kurven haben viele Frauen (und Männer!) Aber was isst Kim eigentlich, um ihre Figur zu erhalten?

Ehrlich gesagt ist ihre Ernährung der aller anderen nicht allzu unähnlich.

Natürlich bedeutet eine Berühmtheit auf der A-Liste, dass Kim Zugang zu den besten Lebensmitteln, den besten Trainern und den besten Ernährungswissenschaftlern hat – ein Luxus, den sich nicht alle von uns leisten können. Außerdem hat sich Kim möglicherweise einigen Eingriffen unterzogen, um ihren Körper zu formen.

Trotzdem ist es für einen normalen Menschen immer noch möglich, eine von Kim Kardashian inspirierte Diät zu befolgen, weil dies wirklich nicht möglich ist das außerhalb der Box.

Wir haben nachgeforscht, um herauszufinden, was Kim im letzten Jahr oder so genau gegessen hat. Ihre Ernährung schwankte im Laufe der Jahre, aber sie folgt derzeit einer Diät, die der Keto-Diät ähnelt (für die sie zuvor ihre Vorliebe ausgedrückt hat). Kim ist jedoch immer noch ein Mensch und isst sehr menschliche Dinge, denn wie kann man McDonalds und Eis vermeiden?

Sie können nicht.

Ähem – und es sollte beachtet werden, dass wir keine Süßigkeiten, Tees oder Mischungen aufgenommen haben, die einen “flachen Bauch fördern.” Wir möchten sehr gerne von dieser Erzählung ausgeschlossen werden.


Kim Kardashian teilt “First” Schwangerschafts-Craving: In N Out Burger und Cheese Fries

Kim Kardashian erzählt uns von ihrem Verlangen nach Schwangerschaft.

Kim Kardashian war so aufgeregt, ihr erstes echtes Schwangerschaftssehnsuchtsgefühl zu erleben, dass sie den Moment auf Instgram und Twitter gedenken musste. Laut dem Bericht von Us Weekly vom 27. März genoss sie es, einen In N Out-Burger und Käse-Pommes zu essen.

Kim schien vor kurzem ein wenig enttäuscht zu sein, als sie enthüllte, dass ihr Baby ihr Verlangen nach Junk Food nicht gemacht hat – stattdessen hat sie Karotten und Sellerie mit Ranch-Dressing gegessen. Kim war wahrscheinlich eifersüchtig auf andere Promi-Mütter wie Jessica Simpson, die einige wirklich verrückte Gelüste hatte. Sie genoss gebutterte Pop-Tarts, Kraft Mac und Käse mit Lawrys Gewürzsalz und geröstete Erdnussbutter- und Gelee-Sandwiches mit einem Hauch von Salz. Sie legte das Salz auf ihre Hand und leckte es ab, als würde sie einen Tequila-Shot nehmen.

Kim Kardashians erstes Verlangen nach Schwangerschaft war nicht ganz so seltsam, aber genauso kalorienreich wie Jess’ Junk-Food-Leckereien. Hier ist, was sie darüber getwittert hat: “Verdammt. Ich habe zu früh gesprochen! Mein Verlangen nach der ersten Schwangerschaft! #InNOut #EnjoyingEveryBite.” Sie teilte auch ein Instagram-Foto von einem Burger und Käse-Pommes.

Zumindest lässt sich Kim nicht davon abhalten, ihre Schwangerschaft zu genießen, indem sie ihrem Verlangen nach Fast Food frönt. Kim wurde vorgeworfen, 200 Pfund zu wiegen und sich über ihre Gewichtszunahme zu quälen, während sie versuchte, sich an eine strenge Diät zu halten, um zu vermeiden, dass sie die Pfunde zulegte. Gewichtszunahme ist nur ein Teil der Schwangerschaft, daher ist es ziemlich lächerlich, dass einige Boulevardzeitungen versuchen, Kims absolut normale Gewichtszunahme in etwas Negatives zu verwandeln.

Wenn Kim also jemals Lust auf etwas Verrücktes wie einen Hamburger mit Bananenscheiben und einer Beilage Schokoladenkeks-Teig bekommt, kann sie es wieder an ihre Hasser halten, indem sie ihr Verlangen mit den anbetenden „Puppen“, die zu ihr aufblicken, teilt.


Weiterlesen

Gestern Nachmittag wurde Rose zitiert, als sie Power 105.1 's The Breakfast Club sagte: "Sie ist ein Baby. Sie muss um 7 Uhr ins Bett gehen und sich entspannen."

Es überrascht nicht, dass Khloe ihre Schwester im Teenageralter in einem epischen Twitter-Rant schnell verteidigte.

Sie begann: „Ich war Stripperin, seit ich 15 Jahre alt war“, sagte Amber Rose zu Foxx. Bitte mach dir keine Sorgen um meine Schwester, die Karriere macht und ihre Scheiße. Bitte hör auf, in Interviews über uns zu reden, Mama. Keiner von uns redet über dich."

"Wir werden die ganze Zeit über Leute gefragt und meine Schwestern und ich nehmen immer die Hauptstraße und antworten nicht. Die Wahrheit ist, dass wir diese Leute nicht kennen.


Kim Kardashian sagt, sie sei „dankbar“ für den Raubüberfall in Paris: „Alles, was ich will, ist Privatsphäre“

Kim Kardashian sagt, dass die Unterstützung von Präsident Trump durch ihren Ehemann Kanye West dazu beigetragen hat, Alice Marie Johnson aus dem Gefängnis zu befreien. Nach fast 22 Jahren wurde ihre erste gewaltlose Drogenstrafe von Trump umgewandelt.

Obwohl sie wieder alles in den sozialen Medien ausstrahlt, sagt Kim Kardashian, dass sie sich seit ihrem Raubüberfall in Paris mehr denn je nach Privatsphäre sehnt.

„Mein Leben hat sich in den letzten zwei Jahren definitiv stark verändert und ich wollte einfach nur mehr Privatsphäre“, sagte Kardashian in „The Alec Baldwin Show“ (via ET Online).

„In den letzten drei Monaten habe ich das Gefühl, ein bisschen mehr aus meiner Schale gekommen zu sein, zurück zu dem, was ich war“, fuhr sie fort. „Ich war nie depressiv, aber ich war nicht motiviert, aufzustehen und wie früher zu arbeiten. Es hat mich erschüttert.“

Obwohl sie von dem schrecklichen Vorfall weitergekommen ist, ist der Star von "Keeping Up with the Kardashians" nicht naiv darüber, warum es passiert ist.

„Ich bin absolut Realist. Ich weiß also, Sie posten in sozialen Medien Ihre Standorte, Ihren Schmuck, Ihre Taschen, was Sie tun, wohin Sie gehen, Ihre Autos, Ihre Sachen. Ich habe immer über meine Sachen gesprochen“, gestand Kim. "Viele von mir haben daran gemessen, wer ich war, wie viel ich hatte."

Sie fuhr fort: „Ich dachte: ‚Oh, ich bin so viel wert.‘ Das änderte sich in mir. Und das musste sich in mir ändern, deshalb bin ich dankbar für diese Erfahrung.“

Obwohl die Dinge für Kardashian wieder normal zu sein scheinen – sie trägt Outfits, die buchstäblich aus Geld und Tiffany-Diamanten bestehen – hat sie einige Änderungen vorgenommen.

„Jetzt besteht mein Leben zu jeder Zeit aus sechs Sicherheitsbeamten außerhalb unseres Hauses und ein paar Sicherheitsbeamten, wenn ich reise, immer rund um die Uhr vor meiner Tür“, sagte sie. "Ich bewege mich jetzt einfach ganz anders."

Das E! Reality-Star schrieb ihrem Ehemann Kanye West zu, dass sie sich nach mehr Privatsphäre sehnte.

„Es begann mit Kanye, weil er ein eher öffentliches Leben führte, aber dann, wenn er frei war, war er sehr privat. Und ich war – damals musste für mich alles öffentlich sein. Also musste ich es irgendwie umdrehen “, erklärte sie. „Jetzt ist es so, dass ich in meiner Freizeit denke: ‚Wo kann ich essen gehen, Urlaub machen, wo uns niemand sieht?‘“

„Alles, was ich will, ist Privatsphäre. Ich hätte nie gedacht, dass ich an diesem Punkt sein würde“, fügte sie hinzu.


Was Kim Kardashian West bestellt, wenn sie zu McDonald's geht, könnte Sie überraschen

Kim Kardashian West schweigt nicht über ihre extrem strenge Diät, aber in den seltenen Fällen, in denen sie sich ein Cheat-Meal gönnt, ist die Mutter von zwei Kindern sehr genau, was sie bestellt.

"Auch wenn ich jetzt wieder auf meiner strengen Atkins-Diät stehe, habe ich natürlich immer noch Heißhunger!" Mit den Kardashians Schritt halten star schreibt auf ihrer Website. "Fast Food ist definitiv eines meiner schuldigen Vergnügen. Ich gehe sehr selten hin, aber OMG, ich liebe es so sehr, wenn ich mich entscheide, mich zu verwöhnen. Ich habe &apost für immer verloren, aber vielleicht wird es mein Verlangen nach LOL töten, darüber zu sprechen."

Einer ihrer Top-Picks? Eine Ladung köstlicher Pommes vom König der Fastfood-Restaurants, McDonald&aposs. "Wenn ich zu McDonald gehe, muss ich IMMER kleine Pommes bestellen. Dann bestelle ich meistens Chicken Nuggets und tauche sie in Honig oder ich hole mir einen Cheeseburger und Chicken Nuggets und esse jeweils die Hälfte!"

Aber die Heimat der Goldenen Bögen ist nicht der einzige Zwischenstopp, nach dem sich Mrs. West sehnt. Sie ist auch ein Fan von Kentucky Fried Chicken, wo sie die extra knusprigen Chicken Wings und einen Keks mit Honig bestellt. Und was In-N-Out Burger angeht, hält es die brünette Schönheit einfach: "Dies ist ehrlich gesagt eines meiner Lieblingsgerichte überhaupt: Ich bekomme immer nur den einfachen Cheeseburger, Cheese Fries und einen Vanilleshake. So gut. " So gut, in der Tat.


Mona Sharma

Sharma ist eine prominente ganzheitliche Ernährungswissenschaftlerin, Gesundheitspädagogin und Gründerin von Xicama, einem in LA ansässigen Superfood-Startup.

Philosophie: "Essen Sie den Regenbogen und fügen Sie immer hochwertiges Protein, bunte Kohlenhydrate (Ballaststoffe) und hochwertiges Fett hinzu, um Ihr Gehirn, Ihr Herz und Ihr Darmmikrobiom zu stärken.“

Frühstück: Smoothie und kollagenverstärkter Kaffee

„Ich habe etwas Zitronenwasser beim Aufstehen. Ich liebe es, sofort eine Megadosis Wasser zu trinken, also nehme ich es für den Tag auf und liebe das Vitamin C und die sanfte Leberunterstützung durch die Zitrone nach all der Reparatur, die mein Körper über Nacht durchführt.

„Als nächstes: Bio-Kaffee mit Primal Kitchen Collagen (31 US-Dollar). Ich habe versucht, mit dem Kaffee bis nach dem Frühstück zu warten, aber ich habe zwei Kinder unter 5 Jahren … also ist es ein Ritual, das ich gerne halte! Ich bemerke den Unterschied, den Kollagen für meine Nägel macht und hoffe, dass es meine Darmschleimhaut unterstützt. Ich habe auch das Gefühl, dass das Hinzufügen von Kollagen dem Kaffee den Ruck nimmt – ich bin koffeinempfindlich, aber Liebe Kaffeegeschmack). Bei mir dreht sich alles darum, die Vorteile von Kaffee zu steigern. Wenn es sich also nicht um Kollagen handelt, ist es ein Teelöffel rohen Kakao für einen Schub an Antioxidantien.

„Ein grüner Protein-Smoothie (Rezept unten) ist mein Treibstoff für den Tag. Ich trinke nicht immer gerne mein Essen, aber ich betrachte Smoothies als „Lebensmitteltherapie“ – sie sind so nährstoffreich und egal, was mein Tag bringt, ich weiß, dass ich richtig angefangen habe. Protein, hochwertige Kohlenhydrate aus Obst und Gemüse und hochwertige Fette für einen allgemeinen gesundheitlichen Nutzen und nachhaltige Energie. Hier ist ein Rezept, das ich für Will Smith gemacht habe, um die Energie zu steigern, Entzündungen zu reduzieren und den Darm und das Gehirn zu stärken. Ich hacke oft etwas zusätzliches Gemüse an der Seite, damit ich auch etwas zum Knabbern bekomme.“

  • ½ Tasse wilde gefrorene Blaubeeren
  • ½ Tasse gehacktes Jicama (dies ist ein Präbiotikum für die Darmgesundheit, verwenden Sie Akazienfasern, wenn Jicama nicht verfügbar ist)
  • 1 Tasse Bio-Spinat
  • 2 EL Hanfsamen
  • 1 TL Bio-Spirulina-Pulver
  • 1 TL geriebener Ingwer
  • 1 TL MCT-Öl
  • ½ Tasse ungesüßte Mandelmilch
  • ½ Tasse Kokoswasser

Mittagessen: Eier- und Gemüsetortillas

„Das ist für mich eine übliche Wahl, weil es schnell ist und mich für den Nachmittag satt macht. Auch hier werden Sie Protein, viel Grünzeug und hochwertige Fette sehen – dies ist ein goldener Schnitt, um die Hormone glücklich zu halten und Mahlzeiten auf diese Weise zuzubereiten, erfordert einige Vermutungen darüber, was Sie essen sollen. Es sorgt auch dafür, dass sich die Mahlzeiten sättigend anfühlen und den Körper ohne Energieeinbrüche von schnell wirkenden Kohlenhydraten und Zucker mit Energie versorgen. Ich erhitze zwei Siete Cassava Tortillas ($55 für Sixpacks) und bedecke sie mit zwei Bio-Rühreiern, 1 Tasse Rucola massiert mit Olivenöl, einer halben Avocadoscheibe und etwas Meersalz und einem Teelöffel Nährhefe darüber für ein käsiger Geschmack und etwas Vitamin B.

„Nebenbei esse ich eine geschnittene Gurke mit einer halben Tasse Wildbrine Sauerkraut (10 Dollar). Es ist üblich, dass ich eine Mahlzeit mit ein paar Bissen Sauerkraut, Kimchi oder fermentiertem Gemüse für einige Probiotika beginne. Der bittere Geschmack stoppt auch mein Verlangen nach Zucker.“

Abendessen: Wildlachs und ein Regenbogen aus Gemüse

„Ich liebe dieses Essen, weil es ein superschnelles und einfaches Eintopfgericht für die ganze Familie ist. Es ist mit entzündungshemmenden Omega-3-Fetten, einer Vielzahl von Farben (Phytochemikalien) und Ballaststoffen beladen, um die Gesundheit des Darmmikrobioms zu fördern. Versuchen Sie immer, mit Vollwertkost „den Regenbogen zu essen“, wenn Sie Ihre Gesundheit und Energie optimieren möchten.

„Ich backe ein Wildlachsfilet, übergieße es mit Zitronensaft und serviere es auf 1-2 Tassen gehackten sautierten Regenbogenmangold mit Bio-Ghee. Ich serviere es mit einer Seite aus geröstetem Broccolini, Rübenscheiben und Erbstückkarotten – alles mit Olivenöl, Meersalz und etwas Senfsamenpulver beträufelt, um seine Sulforaphan-Vorteile zu verstärken.“

Dessert: Schokolade

„Ein Quadrat Hu-Haselnussbutter-Schokolade (45 US-Dollar für 8 Riegel) – mit etwas dunkler Schokolade kann man nie etwas falsch machen. Ich bin so beeindruckt von dieser Marke, weil es keine raffinierten Zutaten, Emulgatoren oder entzündlichen Öle oder gefälschten Zucker gibt. Das Geheimnis, um nicht den ganzen Riegel zu verschlingen, besteht darin, den reichen Geschmack wirklich zu genießen. Es trifft den Punkt perfekt.“


Promi-Trainerin Tracy Anderson in den Medien angegriffen

Ich habe noch nie ein Baby bekommen, lassen Sie mich das zuerst sagen. Tatsächlich macht mir eine Schwangerschaft am meisten Angst, dass sie meinen Körper für immer verändern kann. Nennen Sie es narzisstisch, ich nenne es “Ich kümmere mich darum, wie ich aussehe.” Wann wurde es zu einem solchen Verbrechen, aussehen und fit sein zu wollen?

Diese Woche, Promi-Trainer Tracy Anderson durch sie berühmt geworden Methodentrainings und eine Reihe von prominenten Kundenempfehlungen, geriet wegen ihrer Kommentare in die Kritik DuJour-Magazin in Bezug auf Frauen und Körper nach der Schwangerschaft. Aber wie die Medien gerne tun, wurde das alles ein bisschen aus dem Zusammenhang gerissen.

Tracy wurde mit den Worten zitiert: „Viele Frauen benutzen die Schwangerschaft als Ausrede, um ihren Körper gehen zu lassen, und das ist das Schlimmste. Ich habe so viele Frauen gesehen, die zu mir kommen, nachdem sie Kinder mit katastrophalen Körpern bekommen haben, die durch die Hölle gegangen sind“, sagte sie und fügte hinzu, dass sie ihre Kinder als Entschuldigung dafür benutzen, ihren Körper gehen zu lassen.

Sicher, auf den ersten Blick erscheint das hart. Schwangerschaft ist schwierig und verändert unseren Körper, und es ist sicherlich eine Jahreszeit, in der wir die Bedürfnisse unseres Babys über unsere eigenen stellen.

Aber hat sie nicht bis zu einem gewissen Grad recht? Meine eigene Mutter hatte zwei sehr schwierige Schwangerschaften, in denen sie ziemlich zugenommen hat. Aber sobald es ihr möglich war, begann sie sofort wieder mit ihrer Gehroutine und erreichte innerhalb eines Jahres nach der Geburt wieder ihr Gewicht vor der Geburt.

Für mich ist das normal. Wenn ich also Frauen sehe, die während der Schwangerschaft viel zunehmen, weil sie schlecht essen und inaktiv sind, fühle ich mich nicht so schlecht für sie, genauso wie ich mich nach einer Woche mit starkem Essen nicht schlecht fühle und ich 8217m blieben ein paar Pfund schwerer dafür. Es kommt alles auf die persönliche Verantwortung an. (mehr&hellip)


Dient: 1
Ernährung: 214 Kalorien, 1 g Fett (0 g gesättigt), 44 mg Natrium, 53 g Kohlenhydrate, 9,2 g Ballaststoffe, 24,4 g Zucker, 6,8 g Protein

Petersilie und Gurken, die zu 96% aus H2O bestehen, sind natürliche Diuretika. Aber sie tun mehr, als Ihre Nieren auszuspülen und Blähungen zu bekämpfen. Wasser ist wichtig, um Hautfalten zu bekämpfen, da hydratisierte Haut hilft, das Erscheinungsbild von Cellulite zu glätten. Außerdem steckt dieser Saft voller Vitamine und Mineralstoffe. Beseitigen Sie den Vitamin-A- und -C-Bedarf von zwei Tagen, nehmen Sie 9 Gramm Ballaststoffe zum Abnehmen des Bauches sowie kräftige Mengen an Kalium, Mangan und Vitamin B6 zu sich.


Prominente teilen ihr Verlangen nach Schwangerschaft

Herauszufinden, was Stars während ihrer Schwangerschaften gegessen haben, fühlt sich seltsam zuordenbar an.

Es ist nicht nur ein lustiger Witz: Eine Schwangerschaft geht wirklich mit einigen seltsamen Heißhungerattacken einher. Obwohl die Wissenschaft, warum dies genau passiert, nicht ganz konkret ist, glauben Ärzte, dass eine Mischung aus Hormonverschiebungen, Nährstoffmangel und einem erhöhten Geschmacks- und Geruchssinn dazu führen kann, dass eine werdende Mutter ein ganz bestimmtes Nahrungsmittel wünscht. Es besteht normalerweise aus einem Essen, das sie seit Jahren nicht mehr gegessen hat, das sie vor der Schwangerschaft ernsthaft nicht gemocht hat oder an das sie noch nie gedacht hat. Wenn es um diese Heißhungerattacken geht, sind schwangere Prominente wirklich genau wie der Rest von uns.

Es ist definitiv nicht ungewöhnlich, dass berühmte werdende Mütter nach den seltsamen oder interessanten Lebensmitteln gefragt werden, über die sie während ihrer Schwangerschaft am meisten nachgedacht haben, und zu unserem Glück scheuen sich die meisten Stars nicht, ihre Antworten zu teilen. Jeder, der selbst starkes Verlangen verspürt hat, kann dieses Gefühl des Wollens nachempfinden&mdashno, brauchen&mdash etwas völlig Zufälliges zu essen und sich erst dann zufrieden zu fühlen, wenn Sie genau das bekommen. Ein Blick auf das, wonach sich eine Handvoll Prominente während ihrer Schwangerschaften gesehnt haben.

Chrissy Teigens Heißhunger auf die Schwangerschaft war allgegenwärtig, aber als sie ihn bekam, konnte sie nichts außer dem bestimmten Essen essen, das sie wollte. Als sie mit Ehemann John Legend mit ihrem zweiten Kind schwanger war, sagte Teigen E!, "Es ändert sich wirklich jede Stunde.

"Wenn ich etwas will, muss ich das Ding haben. Ich bin verrückt nach Heißhunger, ich kann es nicht sagen [the Kampf um die Lippensynchronisation Mitarbeiter] was ich morgen will, muss ich ihnen 10 Minuten vorher sagen."

Da Teigen gerade angekündigt hat, dass sie mit Baby Nummer drei schwanger ist, können wir uns nur vorstellen, wonach sie sich schon bald sehnen wird.

Als Cardi B mit ihrem ersten Kind schwanger war, drehte sich bei ihrem Verlangen alles um Snacks. Im Juli 2018 twitterte sie: „Ich hasse rote Doritos, aber aus irgendeinem Grund möchte ich rote Doritos mit Sauerrahm und Käse und Guacamole. OMG, ich will es so sehr, aber ich habe heute schon mein Limit an Junk Food gegessen.“

Bei einem Auftritt auf Die Ellen-Show, erzählte die Rapperin Ellen Degeneres auch, dass ihr Heißhunger wirklich von ihrer Stimmung abhing. Sie erklärte: "Zum Beispiel habe ich diese ganze Woche Eis gegessen, Eis, Eis. Und dann mag ich alles, was nach Zitrone schmeckt."

Im Frühjahr 2020 bestätigte Gigi Hadid, dass sie mit Zayn Malik ihr erstes Baby erwartet, und war nicht schüchtern, wenn es darum ging, über die Erfahrung zu sprechen. Während eines virtuellen Interviews mit Jimmy Fallon gab Hadid bekannt, dass sie in letzter Zeit alles liebt Bagels. Das Supermodel hatte sogar für ihre 25. Geburtstags-„Frühstücksparty“ eine Torte zum Thema Bagel.

"Das ist mein Verlangen, ich esse einen Alles-Bagel am Tag und war schon so aufgeregt, dass mein Geburtstagskuchen der Alles-Bagel war", erklärte sie.

Schwanger oder nicht, wer möchte nicht einen Alles-Bagel-Kuchen?

Katy Perry überraschte die Fans, als sie Anfang 2020 ihre Schwangerschaft mit Orlando Bloom enthüllte. Die Popsängerin liebt viel Würze und etwas, von dem sie sagte, dass sie noch nie zuvor dabei war. In einem Instagram-Live-Video sagte Perry, dass sie "buchstäblich nie auf Gewürze geachtet hat und jetzt muss ich Tabasco-Sauce in meiner Handtasche tragen".

Sie sprach auch ein wenig über ihre Essensabneigungen, was sie überraschend fand. "Lebensmittel, die mich jetzt eklig machen, sind Rindfleisch. Ich mag rotes Fleisch nicht wirklich. Gott sei Dank für den Impossible Burger."

Seit der Ankündigung ihrer Schwangerschaft Anfang dieses Jahres hat Nicki Minaj nicht allzu viel über ihr Verlangen nach Schwangerschaften erfahren. Als ein Fan auf Twitter sie jedoch fragte, ob sie während der Quarantäne viel gekocht habe, bevor sie ihre Schwangerschaft ankündigte, antwortete Minaj: „Absolut. Steak. Shrimp. Plus meine berühmten Cheeseburger. So gut mit extra Jalapeños. Chkn Nachos bestellt, die mit Jalapeños geliefert wurden. Wer macht das? Wow."

Während der Schwangerschaft mit ihrem zweiten Kind im Jahr 2018 erzählte Hilary Duff Delish, dass sie es mit einer ernsthaften Naschkatze zu tun hatte. "Mit diesem hier war ich wie die Zuckerstadt. Neulich habe ich ein Sandwich mit gegrillter Erdnussbutter und Gelee gemacht, was ich noch nie gemacht habe, und es war so, so gut."

Ein Instagram-Video, das Duff während ihrer Schwangerschaft veröffentlichte, zeigt auch, wie sie ihren Ehemann Matthew Koma auf die Suche nach Süßigkeiten schickt, um ihr Verlangen zu stillen. Koma ging in sechs oder sieben verschiedene Geschäfte, um für seine Frau ein paar Good & Plentys zu besorgen.

Beyoncéeacute ist privat wie immer über ihr Privatleben und hat der Welt nie ihr eigenes Schwangerschaftsbedürfnis offenbart, aber einige der Menschen in ihrem Leben haben es getan. Während der ersten Schwangerschaft von Königin Bey sagte ihre Mutter Tina Knowles, dass sie sich nach Waffeln sehnte.

Beyoncé ist nicht der einzige Promi, der während der Schwangerschaft Waffeln möchte. Während eines Twitter-Q&A mit Fans enthüllte Kylie Jenner, dass sie auch die ganze Zeit das Frühstücksessen wollte. In einem Tweet sagte Jenner, dass sie sich nach Eggo-Waffeln sehnte. „Ich mochte sie nie, bevor ich schwanger war und seit ich sie hatte, hatte ich eine. So seltsam! Lol.“

Aber das war nicht das Einzige, was Jenner während ihrer Schwangerschaft wollte. In ihrem Video über die Erfahrung ist Jenner bei einem Arzttermin zu sehen, der über ihre intensive Liebe zu In-N-Out spricht. Sie sagte: "Es ist heutzutage nur In-N-Out und schmeckt buchstäblich nach HellipIt, das beste, das ich je hatte."

Mindy Kaling hatte während ihrer Schwangerschaft ein nicht so seltsames Verlangen nach Donuts. Aber nicht irgendein Donut: Gelee-Donuts. Bei einem Auftritt auf Die Ellen-Show, Degeneres überraschte sie mit einem riesigen Tablett mit Gelee-Donuts.

Kaling war begeistert und sagte: &bdquoOh mein Gott. denn in L.A. ist jedes Mal, wenn Sie versuchen, einen Donut zu bekommen, dieser voller Matcha oder Speck oder so. Das ist großartig. Danke. Es ist meine Lieblingsbeschäftigung und nicht jeder Ort hat sie."

Werdende Mütter können sich wahrscheinlich ständig mit Ellie Kempers ernsthaftem Verlangen nach Eiscreme identifizieren. Während eines Interviews mit Conan O'Brian sagte Kemper: „Ich habe viel Eis gegessen. Es ist so weit gekommen, dass ich mich wie ein Alkoholiker fühle, aber es ist für Ben & Jerry's Nacht. Und der Typ sieht mich an. Und er ist so nett. Aber er weiß es."

Sie fügte hinzu, dass, während sie versucht, sich gesund zu ernähren, Eiscreme normalerweise gewinnt: „Ich lese die Avocados und denke: ‚Oh, vielleicht hole ich mir einen Apfel. Und dann bin ich natürlich… Ich habe am Dienstag gesagt: 'Ich kann bis Freitag kein Eis mehr holen, du musst mich daran festhalten.' Und dann kam ich am Donnerstagabend rein und er sah mich an und schüttelte nur langsam den Kopf."

Obwohl viele Heißhungerattacken in der Schwangerschaft auf die ungesunde Seite gehen können, fand Ciara bei ihr das Gegenteil. Als sie mit ihrem ersten Kind schwanger war, sprach der Star mit Menschen über die Überwindung ihrer morgendlichen Übelkeit und ihres ungewöhnlichen Verlangens. Sie sagte: "Ich mag Wasser mit Zitrone sehr. Ich hatte Momente, in denen ich Wasser ohne Zitrone gegessen habe."

Die Sängerin fügte hinzu, dass sie nur versuche, zu essen, was immer sie will, und sagte: „Ich versuche immer wieder, meinen Rhythmus zu finden. Ehrlich gesagt, ich esse. Ich liebe es zu essen. Ich genieße es und ich nutze es aus, wenn ich trage! esse zu jeder Zeit so viel, wie ich will."

Obwohl Carrie Underwood normalerweise Veganerin ist, schien sie während ihrer Schwangerschaft die Dinge ein wenig rutschen zu lassen. Während ihrer ersten Schwangerschaft erzählte die Country-Sängerin Rachael Ray, dass sie sich in Bezug auf ihre Ernährung etwas durchhängt.

"Ich glaube, ich erlaube mir, Dinge zu essen, die ich normalerweise nicht haben würde. Manchmal wache ich mitten in der Nacht auf und bin wie ein Mann, ich bin hungrig und dann stehe ich auf und esse einen Mitternachtssnack, was ich noch nie zuvor getan habe." ."

Underwood gab auch zu, Pop-Tarts gegessen zu haben und sagte: "Ich habe das seit dem College getan. Aber ich wusste, dass sie in der Speisekammer waren und mein Mann hat sie dort hineingelegt und ich habe es getan. Also ich denke, das war eine Art Verlangen, das seltsam war."

Während ihrer zweiten Schwangerschaft im Jahr 2014 hatte Alicia Keys auch eine Naschkatze, aber anstatt sich nach zuckerhaltigen Leckereien zu sehnen, wollte sie Obst. Und nicht nur ein Stück Obst direkt aus dem Kühlschrank, sondern geröstetes Obst (das klingt eigentlich lecker).

Während eines Radiointerviews sagte Keys: „Ich habe dieses seltsame Verlangen nach geröstetem Obst, wie gerösteten Kirschen und gegrillten Bananen, und das klingt verrückt, aber es ist ganz einfach auf was man ein Panini machen könnte und man grillt einfach die Banane und es ist unglaublich." Sie fügte hinzu, dass sie sich auch nach Root Beer Floats gesehnt hatte. "Das kam aus dem Nichts, also war das seltsam."

Während der Schwangerschaft mit ihrem ersten Kind hatte Serena Williams das gesündeste Verlangen aller Zeiten: Sie wollte Gemüse! Ihr damaliger Verlobter Alexis Ohanian teilte ein Instagram-Video von sich selbst beim Einkaufen von Gemüse für Williams in einem Publix und sagte: „Es ist Freitagabend, ich bin bei Publix einkaufen, weil mein Verlobter Heißhunger hat. Mir wurde gesagt, dass es Heißhunger geben würde wurde nicht gesagt, dass sie diese sein würden", hielt er ein paar Produkte hoch.

Ohanian fügte hinzu: „Zucchini, Spargel und & hellip, wie heißt dieser hier nochmal? Artischocke. Los geht's. Wirklich? Das ist ihr Verlangen. Es ist definitiv!

Nach drei Schwangerschaften kann man mit Sicherheit sagen, dass Kourtney Kardashian schon einige seltsame Heißhungerattacken hatte. Als sie mit ihrem Sohn Reign Aston schwanger war, erzählte Kardashian E! Online dass alles, was sie wollte, "ein Bagel mit Frischkäse und Gelee" war. Sie erklärte: "Mir wurde oft übel. Also nur einen einfachen Bagel zu essen war wie meine Rettung."

Der Reality-Star erzählte Natürliche Gesundheit dass sie auch immer nach Nilla Wafers greift, wenn sie es erwartet, und sagt: "Ich entwickle jedes Mal etwas für Nilla Wafer-Kekse, wenn [ich schwanger bin]. Ich habe keine Ahnung warum!" Sie fügte hinzu: "Ich habe auch Käse- und Gurkensandwiches gegessen. Jeder denkt, ich bin ekelhaft, wenn ich sie bestelle."

Kardashians Interview mit Rachael Ray war der Beweis dafür, dass ihr Verlangen allgegenwärtig war. Sie erzählte Ray während ihrer zweiten Schwangerschaft: "Ich erinnere mich, als ich zum ersten Mal mit Mason&hellip schwanger wurde, wollte ich Obst und gefrorenen Joghurt und all das [gesunde] Zeug, und diesmal sind es Cheeseburger, Sauerrahm und Zwiebelchips und doppelt gefüllte Oreos."

Eines der klischeehaftsten Lebensmittel, nach denen sich eine schwangere Frau sehnt, sind Gurken, und wie sich herausstellt, wollen einige schwangere Frauen sie wirklich! Als sie 2007 schwanger war, erzählte Halle Berrys damaliger Ehemann Gabriel Aubry Menschen dass Berry sich nach Essiggurken sehnte, und fügte hinzu, dass sie auch wollte: "Jedes Brot. Ist egal, solange es Salz und Gurken gibt."

Denken Sie daran, als Phoebe von Freunde war schwanger und wollte heimlich Fleisch essen, obwohl sie Vegetarierin war? Nun, anscheinend ist das eine echte Sache, zumindest für Hannah Jeter. Während der Schwangerschaft mit ihrem ersten Kind erzählte das Supermodel Extra, &bdquoIch esse also kein Fleisch, aber jetzt sehne ich mich ständig nach Beef Jerky, was irgendwie interessant ist.&ldquo Sie liebte süße und salzige Leckereien, teilte sie mit, &bdquoich mag viele Gummibärchen , wie Süßigkeiten und ähnliches&hellipirgendwas salziges, süßes.&rdquo Obwohl sie früher eine wählerische Esserin war, fügte sie hinzu: &bdquoJetzt heißt es&rquo;hellip gib mir alles!&rdquo

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Frauen bei jeder Schwangerschaft völlig unterschiedliche Heißhungerattacken verspüren. Aber bei manchen Frauen bleibt dieses Verlangen fast genau gleich, was bei Ginnifer Goodwin der Fall war.

Während ihrer zweiten Schwangerschaft erzählte die Schauspielerin E! Nachrichten, "Mein größtes Verlangen bei dieser Schwangerschaft ist Bananenpaprika. In der letzten Schwangerschaft drehte sich alles um Jalapenos, die nicht weit vom Bananenbaum entfernt sind." Es sieht so aus, als ob sie nur etwas Scharfes wollte!

2016 war Tatyana Ali schwanger und plante eine Hochzeit mit ihrem damaligen Verlobten Dr. Vaughn Rasberry. Die aufgeregte werdende Mama Menschen, "Wir lesen die Bücher, stellen uns vor, träumen laut. Viele fragen uns nur, wer diese Person sein wird, wer diese Person ist, und Sie wissen es nicht wirklich, bis sie hier sind. Wir sind bereit für das Abenteuer!"

Ali fügte hinzu, dass sie ein ungewöhnliches Verlangen nach Salat verspürte und sagte: "Ich bin Vegetarierin. Zuerst hatte ich Verlangen nach Salz und in letzter Zeit wollte ich nur Salat."

Als Behati Prinsloo mit ihrem ersten Kind schwanger war, führte ihr Ehemann Adam Levine ein Interview mit Jimmy Fallon, in dem er das Schwangerschaftsbedürfnis seiner Frau ausschüttete: Obst. „Sie isst viel Wassermelone. Eine Menge Wassermelone", sagte Levine. "Weil sie zufällig Heißhunger auf Sachen bekommen und es ist einfach so viel Wassermelone!"

Levine sagte auch, dass Prinsloo Eiscreme geliebt hatte und dass er viel mit ihr aß. „Ich esse viel“, sagte Levine. "EIN Grundstück von Sachen." Wir lieben einen unterstützenden Ehemann!

Als sie mit ihren Zwillingen schwanger war, nutzte Zoe Saldana die Zeit als Vorwand, um zu essen, was sie wollte, und wer kann es ihr verdenken?

Bei einem Auftritt auf Die Late Late Show mit Craig Ferguson, Saldana sagte: "Du betrüge dich selbst, wenn du in Hollywood arbeitest. Du betrüge dich selbst und sagst: 'Dieser Burger ist ekelhaft. Dieser Burger ist schrecklich.' Aber jetzt, da [ich] schwanger bin, [ich bin] wie: "Ich kann das alles gleichzeitig essen. Ich kann die Gurke mit dem Donut essen, und es würde wahrscheinlich mein Leben verändern." '"

Saldana sagte auch während eines Interviews mit Maria Menounos auf E! dass sie zusammen Fleischkonserven und Backwaren gegessen hatte! Sie fahren immer und immer wieder durch Bäckereien herum, fahren durch. Was mache ich zum Beispiel?"

Wie viele andere werdende Mamas sehnte sich Nicole "Snooki" Polizzi" nach Süßem, vor allem nach Obst Jerseyufer Stern erzählt Uns wöchentlich dass sie während zwei ihrer Schwangerschaften Obst wollte.

"In der ersten Schwangerschaft habe ich mich nach viel Obst gesehnt, und diesmal sind es Erdbeeren. [Während meiner ersten Schwangerschaft] habe ich so viel Ananas gegessen, dass meine Zunge vor der Säure brennt."

Während eines Interviews mit Elle, Kelly Rowland sagte, dass sie ihr Bestes gebe, um eine möglichst gesünde Schwangerschaft zu erreichen, und erklärte, dass sie trainiere und versuche, so gut sie konnte fit zu bleiben. Trotzdem konnte die Sängerin ihr Verlangen nicht leugnen.

„Ich liebe Kirschkuchen und Schokoladeneis mit Erdnussbutter vermischt. Und ich hatte eine Woche am Stück, in der ich von Nachos besessen war.“

Wenn seltsame Heißhungerattacken ein Wettbewerb wären, würde Mila Kunis fast definitiv gewinnen. Bei einem Auftritt auf Die Ellen-ShowKunis verriet, dass sie "den ganzen Tag Sauerkraut" esse.

Sie sagte: "Hier ist die Wahrheit: Das ist das schlimmste Verlangen nach Sauerkraut, weil Sauerkraut riecht und jedes Mal, wenn Sie ein Glas öffnen, es einfach in der ganzen Küche stinkt. Es ist nicht wie Eis, wo alles herrlich riecht."

Aber zumindest war Kunis auf das seltsame Verlangen vorbereitet. Ihr Mann, Ashton Kutcher, hat sich eingedeckt.

"Er ging davon aus, dass ich alberne Heißhungerattacken bekommen würde, also hat er unseren zweiten Kühlschrank mit seltsamem Essen gefüllt", sagte sie. „Genau wie Essiggurken und Sauerkraut oder wie Sardellen und Eiscreme, nur für den Fall, dass ich während dieser Schwangerschaft irgendwann sagen würde: ‚Ich will wirklich etwas.' Und es geschah letzte Woche. Ich dachte: 'Oh mein Gott, ich brauche eine Gurke!' Es war einfach das Seltsamste, als ob ich diese Gurke brauchte. Und er sagte: 'Halt eine Sekunde' und verschwand im Hinterhof und kam mit der erstaunlichsten Dillgurke aller Zeiten zurück."

Kim Kardashian West war zweimal schwanger und beide Male war ihr Verlangen überall ziemlich groß. Während einer Frage-und-Antwort-Runde von Fans sagte Kardashian West, sie sehnte sich nach "Meistens Käse, Chili-Käse-Pommes, alles mit Käse."

Aber es war nicht alles Käse. Der Reality-Star wollte auch Süßigkeiten. Während eines Chats auf a Mode Podcast gab Kardashian West zu, nach Paris geflogen zu sein, nur um sein Verlangen nach einem ganz bestimmten Käsekuchen zu stillen. She said, "I flew in, maybe like a couple months ago, just to have a last hurrah of all the food I&rsquom not going to be able to have for a while. And I get there and they tell me they didn&rsquot have it!"

Porsha Williams is another woman who abandoned her vegan diet in order to satisfy her pregnancy cravings. During an appearance on Watch What Happens Live With Andy Cohen, das Real Housewives of Atlanta star said, "Girl, I am not vegan anymore. I am full-blown pregnant, and one of my cravings is ham."

Although Williams had been planning on sticking to a vegan diet, she decided to just do what her body wanted, saying, "So no, I haven't [been sticking to a vegan diet], but I am definitely going to be vegan after the baby."

When Jessica Alba was pregnant with her second baby, she told Latina that she really wasn't craving food much different from what she usually eats. She just noted that sometimes her craving for something would be particularly intense.

"Sometimes you can&rsquot get a food out of your mind," she said. "I could always eat watermelon. With Honor, I loved fruit, too. It&rsquos a decent craving. You still eat cheeseburgers and pickles - you just want watermelon really bad. I don&rsquot deprive myself of anything. I eat whatever."

During her third pregnancy, however, her cravings were a bit less healthy. She told Jimmy Fallon that she wanted a lot of Japanese food and sweets, saying, "I actually dream about desserts, but I'm trying not to gain too much weight with this baby, so I just dream about them. I want all the shaved ice with ice cream on the bottom."

Laila Ali told Menschen that during her first pregnancy, she never had cravings. But her second one was a different story. "This pregnancy I'm a little surprised&mdashI'm having cravings. The first pregnancy I didn't&mdashnow I crave sweets, sweets, sweets!" Ali went on to say that although she was letting herself have what her body wanted, she was also working hard to stay fit.

When Jessica Simpson was pregnant in 2011, she had both food cravings and aversions, which is completely normal. She told Menschen that she was craving cantaloupe in particular, saying, "I crave cantaloupe like a crazy person. But I put salt alle over it, so I don&rsquot know if it&rsquos that healthy. I crave anything salty and sweet. That mixture to me is so good. I can eat a whole cantaloupe in one morning."

Her weirdest aversion? Pizza! The star said it tasted sour to her, which is kind of a tragedy, honestly.