Neue Rezepte

Goya spendet 125.000 Pfund Lebensmittel und 10.000 US-Dollar an lokale Organisationen in New Jersey

Goya spendet 125.000 Pfund Lebensmittel und 10.000 US-Dollar an lokale Organisationen in New Jersey


Die Spende ist Teil der jährlichen Aktion „Goya Gives“

Die Goya-Produkte reichen von Guaven-Nektar bis hin zu Pico de Gallo-Salsa.

Goya, das größte Lebensmittelunternehmen in hispanischem Besitz in den Vereinigten Staaten, gibt seiner lokalen Gemeinde in New Jersey nicht nur während der Ferienzeit aber für den Rest des Jahres.

Im Laufe des Jahres 2017 wird das Unternehmen insgesamt 125.000 Pfund Goya-Produkte und 10.000 US-Dollar an katholische Wohltätigkeitsorganisationen der Erzdiözese Newark spenden, einer der ältesten und größten sozialen Dienststellen von New Jersey, so a Pressemitteilung.

Die erste Runde war ein 15.000-Pfund Lebensmittelspende während der Feiertage, mit dem Rest der Spenden von 10.000 Pfund Produkten pro Monat danach.

„Als Institution in der Gemeinde sind wir bestrebt, ein Unternehmen des Mitgefühls zu sein und unseren Teil dazu beizutragen, anderen zu helfen, die es am dringendsten brauchen, insbesondere während der Ferienzeit“, sagte Rafael Toro, Direktor für Öffentlichkeitsarbeit von Goya Foods, in ein Statement.

"Wir werden immer die Arbeit von Organisationen wie Katholischen Wohltätigkeitsorganisationen unterstützen, die direkt dazu beitragen, das allgemeine Wohlbefinden unserer Gemeinschaften zu verbessern."

Die Spende in Höhe von 10.000 US-Dollar ging an Jersey Citys Hope House Homeless Shelter, das Dienstleistungen anbietet, die von der Unterbringung und Beratung bis hin zur Bereitstellung von Mahlzeiten und pädagogischen Workshops reichen.


Schau das Video: Gems u0026 Rings - Tabasco - Double Top Dollar - Old School High Limit Slot Play