Neue Rezepte

Schneller Stollen mit Quark Rezept

Schneller Stollen mit Quark Rezept


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Brot

Als schnelle Alternative zum aufwendigeren und längeren Hefestollen eignet sich der deutsche Quarkstollen. Quarkkäse ist außerhalb Deutschlands nicht weit verbreitet, aber fester griechischer Joghurt ist ein adäquater Ersatz.

5 Leute haben das gemacht

ZutatenErgibt: 2 Brote

  • 200g Butter, weich
  • 180g Zucker
  • 2 Eier
  • 250g Quark oder griechischer Joghurt
  • 1 Zitrone, entsaftet und abgerieben
  • 250g Rosinen
  • 100g geschnittene gemischte Schale
  • 125g gemahlene Mandeln
  • 3 Esslöffel Rum
  • 500g einfaches Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Prise gemahlener Zimt
  • 1 Prise gemahlene Nelken
  • Puderzucker zum Bestäuben

MethodeVorbereitung:25min ›Kochen:1h ›Fertig in:1h25min

  1. Backofen auf 180 C / Gas vorheizen 4. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Butter, Zucker und Eier schaumig schlagen. Alle anderen Zutaten der Reihe nach hinzufügen und glatt rühren.
  3. Die Masse in zwei Teile teilen und jede Hälfte zu einem Laib formen. Im vorgeheizten Ofen backen, bis er gebräunt ist und ein Tester sauber herauskommt, etwa 1 Stunde.
  4. Nach dem Abkühlen mit einer großzügigen Schicht Puderzucker bestäuben.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(2)


Cranberry-Orangen-Quark-Stollen

Veröffentlicht am 31. Oktober 2018 | Aktualisiert 3. Juli 2020 Von Roxana Begum | 10 Kommentare Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen.

Cranberry-Orangen-Quark-Stollen, ein viel einfacheres und schnelleres Stollenrezept, ist so lecker und saftig. Es ist vollgepackt mit Trockenfrüchten, Nüssen und mit einer Vielzahl von Aromen angereichert.


Schneller Quarkstollen

Beginnen Sie mit dem Einweichen der Rosinen am Vortag: Geben Sie die Rosinen in eine Schüssel, fügen Sie den Rum hinzu, rühren Sie um und decken Sie sie ab. 8 Stunden oder über Nacht einweichen lassen.

Am nächsten Tag die Eier in eine große Rührschüssel geben und Zucker und Vanillezucker dazugeben. Die Vanilleschote längs aufschneiden, das Mark herauskratzen und zu den Eiern geben. Schlagen, bis sie blass sind.

200 g Butter zugeben und cremig schlagen. Quark zugeben und nochmals cremig schlagen.

Backofen auf 160 °C Umluft vorheizen.

In einer separaten Schüssel Mehl, Backpulver, Christstollengewürz und Salz vermischen. Nach und nach zur nassen Mischung geben und kneten, bis der Teig zusammenkommt.

Die kandierte Orangenschale grob hacken und mit den eingeweichten Rosinen und der restlichen Flüssigkeit zum Teig geben. In den Teig kneten, damit sich die Früchte gut verteilen.

Die Hände anfeuchten und die Hälfte des Teigs auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und zu einem Oval formen. Machen Sie der Länge nach zwei Vertiefungen in den Teig.

Die Hälfte des Marzipans zu einer Wurst formen, die der Länge des Stollens entspricht und in eine der Vertiefungen stecken. Den Teig über das Marzipan falten, so dass er auf der zweiten, leeren Vertiefung landet – so entsteht die typische Stollenform.


Schritt 2: Quarkkäse herstellen

Es mag schwierig erscheinen, Quark zu machen, aber ich fand es eines der einfachsten Dinge, die ich je probiert habe. In der Vergangenheit hat mir ein Freund erzählt, dass sie ihre eigenen machen und ich habe mir damals nicht allzu viele Gedanken gemacht. Später, als ich den Stollen herstellen musste, habe ich schnell gesucht und bin auf diese Webseite gestoßen, die den Prozess sehr gut beschreibt. Hier eine kurze Zusammenfassung:

  1. Backofen auf 175F (ca. 80C) vorheizen
  2. Gießen Sie 2 Liter Buttermilch in eine ofenfeste Form (Größe 3 Liter oder größer für Komfort)
  3. 2 Stunden in den Ofen stellen. Nach 2 Stunden Ofen ausschalten und über Nacht stehen lassen.
  4. Quark in einem Käsetuch oder Geleesieb (was ich meistens verwende) abtropfen lassen
  5. Überprüfen Sie ab und zu, ob es gut abläuft.
  6. Den Quark in Behälter füllen und fertig.

Früher habe ich 3 Lagen Käsetuch verwendet, aber jetzt verwende ich ein Geleesieb, da es bequemer ist. Ich benutze dieses. Ich bin sicher, es gibt andere ebenso wirksame Methoden.

Der Entleerungsvorgang kann je nach verwendetem Sieb und wahrscheinlicher Luftfeuchtigkeit usw. eine ganze Weile dauern. Ich mache doppelte Chargen und es kann mehrere Stunden dauern, bis es richtig abläuft. Es ist jedoch keine zusätzliche Arbeit, da es nur von selbst dort sitzt. Ich wiege den Quark gegen Ende und rechne mit ca. 500-600g pro 2 Liter Buttermilch. Insgesamt verbrachte ich nicht mehr als 30 Minuten meiner Zeit, einschließlich des Abwaschens des verwendeten Geschirrs.


Quarkstollen Rezept

Mein Stollenrezept ist natürlich noch nicht so alt :). Es wird jedoch in unserer Familie seit mehr als 60 Jahren verwendet. Es ist ein Quarkstollen-Rezept und sehr lecker. Versuch es!

Zutaten für einen Quarkstollen

  • 500g (4 1/4 Tassen) Gebäckmehl (Typ 405)
  • 1 Päckchen Backpulver (15 g oder ca. 3 Teelöffel)
  • 200g (1 Tasse) Zucker
  • 2 Eier
  • 250g (1 Tasse) trockener Quark
  • 1 Essenz mit Zitronengeschmack
  • 35g kandierte Orangenschale
  • 35g kandierte Zitronenschale
  • 125g (1/2 Tasse) weiche Butter
  • 125g (1 Tasse) grob gehackte Mandeln
  • 250g Rosinen
  • 125ml (1/2 Tasse) Rum
  • 75 g (3/8 Tasse) geschmolzene Butter zum Bestreichen des Stollens
  • 100g (1 Tasse) Puderzucker

Anleitung zur Zubereitung des Stollens

1. Die Rosinen 24 Stunden in Rum einweichen.

2. Die Rosinen abtropfen lassen, den Rum können Sie behalten und zum Stollen geben.

3. Den Quark in einem feinen Sieb eine Stunde abtropfen lassen.

4. Die Eier in einer großen Rührschüssel verquirlen, dann eine Zutat nach der anderen dazugeben und weiter mixen: Zucker, weiche Butter, Zitronenaromaessenz, Quark und den Rum, falls du ihn behalten hast.

5. Mandeln, kandierte Orangenschale und kandierte Zitronenschale hinzufügen.

6. Backpulver mit dem gesiebten Mehl mischen, die Hälfte des Mehls langsam mit Knethaken zur Stollenmasse geben.

7. Wenn der Teig für den Mixer zu fest wird, das restliche Mehl und die Rosinen dazugeben und den Stollen mit den Händen gut verkneten.

8. Den Teig auf eine bemehlte Fläche legen, flach drücken und eine Hälfte zu einem großen Stollen falten, auf ein Stück gefettete Alufolie legen und mit der Folie einen Rand bilden.

Dadurch entsteht ein Brotlaib wie Stollen, wie im Bild oben auf der Seite.

Oder Sie teilen den Teig in zwei Hälften und füllen zwei gefettete Stollenformen. Dies führt zu einem kleineren Stollen, wie im Bild unten.

Den Stollen im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 70 Minuten backen. Ein großer Quarkstollen braucht länger im Ofen als zwei kleine.

Während der letzten zehn Minuten im Ofen den Stollen einige Male mit zerlassener Butter bestreichen.

Stecken Sie einen dünnen Metallstab in den Stollen, wenn der Stab sauber herauskommt, nehmen Sie den Stollen aus dem Ofen.

Den Stollen auf einem Kühlgitter abkühlen lassen, dann mit Puderzucker bestäuben. Lassen Sie es einige Stunden auf dem Rost.

Wenn der Stollen kalt ist, wickle ihn zuerst in Backpapier und dann in Alufolie.


Zutaten

  • 1 3/4 Tassen Mehlmischung (glutenfrei, Allzweck, plus 3 Esslöffel)
  • 1/4 Tasse Mandelmehl (Mehl)
  • 2 Esslöffel Hefe (trocken aktiv)
  • 2 Teelöffel Xanthangummi
  • 1 Teelöffel Kardamom (gemahlen)
  • 1 Teelöffel Salz
  • 3/4 Tasse Rosinen
  • 1/2 Tasse Aprikosen (gehackt, getrocknet)
  • 1/4 Tasse Ingwerwurzel (gehackt, kristallisiert)
  • 1 Tasse Kokosmilch (Licht aus der Dose oder Milch)
  • 3 Esslöffel Olivenöl (hell)
  • 2 große Eier
  • 1/2 Tasse Orangenmarmelade (wenig Zucker)
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Esslöffel Zucker (glutenfreies Pulver oder bestäubte gebackene Brote)

Einzelne Käsekuchen mit Lebkuchenboden und Aprikosenkompott.

widmet sich der Sensibilisierung und Wertschätzung der deutschen und mitteleuropäischen Küche. Finden Sie Hunderte von authentischen Rezepten, zeitgenössischen Essensideen und Führern zu den vielfältigen Esskulturen der Region. Durchsuchen Sie über 1.100 importierte Lebensmittel und Getränke zum Verkauf. Diese Website wird von German Foods North America, LLC, einem unabhängigen Importeur und Einzelhändler mit Sitz in Washington, DC, betrieben.

Über GermanFoods

In Verbindung bleiben!

Erhalten Sie die neuesten Rezepte, Neuigkeiten und Sonderangebote in unserem monatlichen Newsletter.

Newsletter abonnieren


Jetzt, da es Sommer ist, kann selbst ich nicht immer süße Kuchen zum Brunch und Frühstück haben. Backen ist auch keine so tolle Idee, wenn die Wohnung schon durch die Sonne aufgeheizt ist… Wenn es warm ist, habe ich stattdessen Lust auf etwas Leichteres, etwas ohne Kohlenhydrate und ohne Sahne oder Butter, um die Kalorien zu reduzieren a [&hellip]

Nächste Woche ist Pfannkuchentag in England! Das hat mich daran erinnert, dass es an der Zeit ist, ein weiteres Pfannkuchenrezept aufzustellen und hier bist du. Als ich meinen Kühlschrank durchsuchte, um zu sehen, welche Art von Pfannkuchen ich machen könnte, fand ich etwas Ricotta und beschloss, dass ich es verwenden würde, um ein paar Käseblintzes zu machen [&hellip]


Wie man Quark einfach und schnell macht

– Zitronen auspressen (Sie benötigen für eine Schüssel Quark den Saft von 1-2 Zitronen)
– Gießen Sie gepressten Zitronensaft in die Milch.

ERSTER TEIL
Der erste Teil (von 2 Teilen) der Quarkherstellung ist fertig. Die Säure der Zitrone lässt die Milch gerinnen.

Gießen Sie Milch in den Filter, der mit einem Papierfilter ausgelegt ist

Quark bleibt im Filter, Molke läuft durch ihn ins Glas

Sie werden den Gerinnungsprozess sehen, wenn Sie die Milch umrühren und sie wird dicker.
– Legen Sie den Papierkaffeefilter in den Filter und stellen Sie ihn auf ein Glas oder ein Glas.
– Gießen Sie die ganze Zitronenmilch in den Filter.

ZWEITER TEIL
Jetzt hat der zweite Teil der Quarkherstellung begonnen, der die feste von den flüssigen Stoffen trennt.
– Innerhalb weniger Minuten sehen Sie im Glas eine klare Flüssigkeit (Molke), die Sie für nichts anderes verwenden werden. Sie können es wegwerfen.

– Nach 10-15 Minuten den Quark (der sich im Filter befindet) mit einem Löffel herausnehmen oder den Filter einfach über einer Schüssel auf den Kopf stellen.

Sollte der Quark zu sehr nach Zitrone schmecken, wiederholen Sie den Filtervorgang, indem Sie etwas Wasser in den Quark gießen. Der Quark bleibt im Filter, aber der Zitronensaft ist im Wasser.

Jetzt frischen Schnittlauch hacken und mit dem Quark vermischen schmeckt super auf Pumpernickel, frischem Brot oder Roggenvollkornbrot. Oder fügen Sie für einen süßen Geschmack etwas Obst und Marmelade hinzu.

TIPPS
Etwas Sahne unter den Quark rühren, dadurch wird er cremig.
Mischen Sie es mit Petersilie, Knoblauch, Zwiebeln, Kresse, Salz, Pfeffer, Curry oder Ihrem Lieblingsgewürz.
Knoblauch und geriebene frische Gurken ergeben einen großartigen griechischen Quark namens “Tzatziki”.


Stollen mit getrockneten Aprikosen

Für den Teig: 200 Gramm der getrockneten Aprikosen fein würfeln und etwa 30 Minuten in Zitronensaft einweichen lassen.

Butter, Zucker und Eier schaumig schlagen. Quark schlagen, Mandeln und Aprikosen unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und zur Quarkmasse geben. Den Teig glatt kneten. Abdecken und gehen lassen, bis sich die Masse verdoppelt hat.

Den Teig mit einem Nudelholz auf einer bemehlten Arbeitsfläche flach ausrollen. Den Teig der Länge nach halbieren. Auf ein gefettetes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C 50 Minuten backen. Wenn das Brot durchgebacken ist, nehmen Sie das Brot heraus, lassen Sie es abkühlen und legen Sie es auf ein Kuchengitter.

Für die Glasur: Puderzucker mit Zitronensaft verrühren, bis die Masse eindickt. Auf dem Brot verteilen. Restliche Aprikosen in dünne Streifen schneiden und sofort auf die Glasur drücken. Trocknen lassen, schneiden und servieren.


Schau das Video: Quarkbrot Topfenbrot schnell selber machen