Neue Rezepte

Moldauische Parjoale

Moldauische Parjoale


Ich habe die Heimat vermisst. Obwohl ich seit über 20 Jahren in Bukarest lebe, heißt zu Hause nicht hier, sondern in einer schönen Provinzstadt irgendwo in Moldawien. Zu Hause bedeutet es die Mutter, die jedes Mal mit der Seele im Mund auf mich wartet, mit dem, was sie für ihre Kinder am besten zu tun weiß: Sarmalute, Schoß in der Taille, Cozonaci, Ostern ... To verwöhnen sie.

Nun, ich habe mich heute für etwas einfacheres entschieden: parjoale wie zu Hause, Mama.

  • 200-300 g Fleischmischung (Schwein + Rind)
  • eine Zwiebel
  • ein Ei
  • Grün
  • Salz
  • Pfeffer
  • eine Kartoffel
  • eine Karotte
  • ein paar Esslöffel Semmelbrösel
  • 50 g Butter

Portionen: 2

Vorbereitungszeit: weniger als 60 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Moldauische Parjoale:

Die Kartoffelwürfel schneiden und die Karotte kochen. Wenn sie fertig sind, lassen Sie sie etwas abkühlen und reichen Sie sie. Die Zwiebel fein hacken, dann mit dem Fleisch, dem Ei, dem Gemüse und dem pürierten Gemüse mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Mit nassen Händen werden die etwa handtellergroßen Parjoals geformt und in Paniermehl gerollt. Die Butter in einer Pfanne schmelzen und die Parjoals in Butter anbraten, bis sie schön gebräunt sind. Ich nehme sie auf einem Papiertuch heraus, um das überschüssige Fett aufzusaugen, und lege sie dann zusammen mit einer großzügigen Portion Kartoffelpüree auf einen Teller.


Schlagwort: Moldauische Parjoale

Schließen Sie sich einer der größten kulinarischen Gruppen in Rumänien an: Guten Appetit, Rezepte mit Gina Bradea, offizielle Gruppe.

Rumänische und internationale kulinarische Rezepte, Schritt für Schritt erklärt. Wir haben Fastenrezepte, Konserven, Kuchen und Kuchen, einfaches und Fast Food vorbereitet. Ich habe 30 Jahre Erfahrung im Lebensmittelbereich und eine große Leidenschaft für rumänische gastronomische Traditionen.

Fastenrezepte

Ich habe das Buch "50 Fastenrezepte" herausgebracht. Bestellen Sie jetzt das Rezeptbuch, ideal für Vegetarier und zum Fasten.

Meine Lieblingsnetzwerke

Was lese ich noch

COPYRIGHT & Kopie 2021 Guten Appetit mit Gina Bradea. Alle Artikel, Filme und Bilder gehören den Autoren Guten Appetit mit Gina Bradea. Jede Veröffentlichung im Ganzen oder in Teilen ist ohne schriftliche Zustimmung der Autoren untersagt und wird gemäß Gesetz 8/1996 - Urheberrecht und verwandte Schutzrechte geahndet. Alle Rechte sind vorbehalten. Diese Seite verwendet Cookies. Indem Sie weiter surfen, stimmen Sie deren Verwendung zu. Design von The Medically

Diese Website verwendet Cookies. Durch das weitere Surfen erklären Sie sich mit deren Verwendung einverstanden.


Schlagwort: Moldauische Parjoale

Schließen Sie sich einer der größten kulinarischen Gruppen in Rumänien an: Guten Appetit, Rezepte mit Gina Bradea, offizielle Gruppe.

Rumänische und internationale kulinarische Rezepte, Schritt für Schritt erklärt. Wir haben Fastenrezepte, Konserven, Kuchen und Kuchen, einfaches und Fast Food vorbereitet. Ich habe 30 Jahre Erfahrung im Lebensmittelbereich und eine große Leidenschaft für rumänische gastronomische Traditionen.

Fastenrezepte

Ich habe das Buch "50 Fastenrezepte" herausgebracht. Bestellen Sie jetzt das Rezeptbuch, ideal für Vegetarier und zum Fasten.

Meine Lieblingsnetzwerke

Was lese ich noch

COPYRIGHT & Kopie 2021 Guten Appetit mit Gina Bradea. Alle Artikel, Filme und Bilder gehören den Autoren Guten Appetit mit Gina Bradea. Jede Veröffentlichung im Ganzen oder in Teilen ist ohne schriftliche Zustimmung der Autoren untersagt und wird gemäß Gesetz 8/1996 - Urheberrecht und verwandte Schutzrechte geahndet. Alle Rechte sind vorbehalten. Diese Seite verwendet Cookies. Indem Sie weiter surfen, stimmen Sie deren Verwendung zu. Design von The Medically

Diese Website verwendet Cookies. Durch das weitere Surfen erklären Sie sich mit deren Verwendung einverstanden.


Moldauische Grills? Hier ist das alte Rezept von den Ältesten, das Ihnen hilft, die besten zu machen!

Vermissen Sie die moldawischen Lebensmittel, die Ihre Großmutter früher gemacht hat? Hör auf zu denken und mach dich an die Arbeit. Sie haben jetzt das alte Rezept von den Ältesten zur Hand. Es wird einige Verbrennungen geben, die so gut sind, dass Sie Schlankheitsgürtel vergessen werden.

Um die besten moldawischen Braten zu erhalten, benötigen Sie folgende Zutaten: 200 g Rinderhackfleisch, 300 g Schweinefleisch, 1 mittelgroße Zwiebel, 2 Knoblauchzehen. 1 rohe Kartoffel, 2 Scheiben Weißbrot, ohne Schale, Milch, 2 mittelgroße Eier, Salz, Pfeffer, Dill, Petersilie, 150 g Semmelbrösel, 3 Esslöffel Mehl. Die in Milch eingeweichten Brotscheiben einlegen. Die beiden Fleischsorten mischen, dann die rohe Kartoffel, Knoblauch und Zwiebel, alles gerieben, dann die Eier, Dill und Petersilie, fein gehackt, dann das Brot hinzufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Gut mischen, bis eine homogene Mischung entsteht. Mit Plastikfolie abdecken und eine Stunde kalt stellen. Lange Braten formen und in Semmelbrösel und Mehl wälzen und von beiden Seiten braten. Zum Schluss eine Serviette auflegen, um das überschüssige Fett aufzunehmen. (C. L.)

* Der Inhalt dieses Artikels dient nur zur Information und ersetzt keinen Arztbesuch. Für eine korrekte Diagnose empfehlen wir Ihnen, einen Spezialisten aufzusuchen.


Schlagwort: Moldauische Parjoale

Schließen Sie sich einer der größten kulinarischen Gruppen in Rumänien an: Guten Appetit, Rezepte mit Gina Bradea, offizielle Gruppe.

Rumänische und internationale kulinarische Rezepte, Schritt für Schritt erklärt. Wir haben Fastenrezepte, Konserven, Kuchen und Kuchen, einfaches und Fast Food vorbereitet. Ich habe 30 Jahre Erfahrung im Lebensmittelbereich und eine große Leidenschaft für rumänische gastronomische Traditionen.

Fastenrezepte

Ich habe das Buch "50 Fastenrezepte" herausgebracht. Bestellen Sie jetzt das Rezeptbuch, ideal für Vegetarier und zum Fasten.

Meine Lieblingsnetzwerke

Was lese ich noch

COPYRIGHT & Kopie 2021 Guten Appetit mit Gina Bradea. Alle Artikel, Filme und Bilder gehören den Autoren Guten Appetit mit Gina Bradea. Jede Veröffentlichung im Ganzen oder in Teilen ist ohne schriftliche Zustimmung der Autoren untersagt und wird gemäß Gesetz 8/1996 - Urheberrecht und verwandte Schutzrechte geahndet. Alle Rechte sind vorbehalten. Diese Seite verwendet Cookies. Indem Sie weiter surfen, stimmen Sie deren Verwendung zu. Design von The Medically

Diese Website verwendet Cookies. Durch das weitere Surfen erklären Sie sich mit deren Verwendung einverstanden.


Moldauische Braten, Großmutters Rezept

Moldauische Braten. Pârjoala ist ein rumänisches Gericht, das hauptsächlich in Moldawien zubereitet wird, aus Hackfleisch, normalerweise Schweinefleisch oder gemischt mit Schaf, Rind oder Geflügel, gemischt mit Eiern, Back- oder Mühlenprodukten (trockenes Brot, Semmelbrösel oder Weißmehl), Knoblauch, Kräuter (Petersilie, Dill, Thymian usw.), Gewürze und Salz.


Moldauische Braten, Großmutters Rezept

Moldauische Braten. Pârjoala ist ein rumänisches Gericht, das hauptsächlich in Moldawien zubereitet wird, aus Hackfleisch, normalerweise Schweinefleisch oder gemischt mit Schaf, Rind oder Geflügel, gemischt mit Eiern, Back- oder Mühlenprodukten (trockenes Brot, Semmelbrösel oder Weißmehl), Knoblauch, Kräuter (Petersilie, Dill, Thymian usw.), Gewürze und Salz.


Ähnliche Rezepte:

Moldauische Parjoale mit Kohl

Rezept für moldawischen Schweinefleisch-Parjoale, serviert mit Sauerkraut.

Hühnchen-Parjoale

Hühnchen-Parjoale-Rezept gemischt mit Rindfleisch, zubereitet mit Zwiebeln, Milch, Semmelbrösel, Eiern und Schmalz

Rindfleisch parjoale

Rinderparmesan geölt und am Herdrand gebraten, zubereitet mit Bagel, Eiern und Gemüse

Moldauisches Parjoale mit roten Zwiebeln

Rezept für moldawischen Parjoale aus Hackfleisch gemischt mit roten Zwiebeln, gewürzt mit Thymian und Knoblauch


Ähnliche Rezepte:

Moldauisches Parjoale mit Kohl

Rezept für moldawisches Schweinefleisch-Parjoale, serviert mit Sauerkraut.

Hühnchen-Parjoale

Hühnchen-Parjoale-Rezept gemischt mit Rindfleisch, zubereitet mit Zwiebeln, Milch, Semmelbrösel, Eiern und Schmalz

Rindfleisch parjoale

Rinderparmesan geölt und am Herdrand gebraten, zubereitet mit Bagel, Eiern und Gemüse

Moldauisches Parjoale mit roter Zwiebel

Rezept für moldawischen Parjoale aus Hackfleisch gemischt mit roten Zwiebeln, gewürzt mit Thymian und Knoblauch


Moldauische Braten wie bei Oma. Das Rezept für das leckere Gericht, warum sie in Butter gebraten werden und wie groß sie sind

Ich vertrage Püree und Sauerkraut hervorragend, und das Rezept ist einfach, wenn Sie die Kochschritte genau befolgen. Moldauische Braten sind ein kulinarischer Genuss, das Rezept aus der Zeit meiner Großmutter enthüllte der berühmte Gastronom Radu Anton Roman im Werk „Rumänische Gerichte, Weine und Bräuche“ (Paideia Verlag).

"Die Braten sind Fleisch" Knödel "die uns zeigen, klar und bräunlich weiß (denn mit Püree sind sie besser als alles andere), die uns der walachische und balkanisierte Süden mit seinem offiziellen Dialekt und Wörtern wie ciulama . nicht auferlegt hätte oder Chiofte, wir wären nie von der falschen Vorstellung heimgesucht worden, dass alle unsere Münder zuerst von unseren Bettlern gekaut wurden.

Mit Kartoffelpüree und Sauerkraut erfreuen und sättigen Braten die dako-lateinische Menschheit seit Hunderten von Jahren, gewürzt mit einigen bulgarischsprachigen Pulvern. Ich kenne sie als Kind, präsent in jedem Schaufenster, aus jeder Kantine oder jedem Buffet, in jeder Variante (es wäre wirklich interessant zu sehen, wie die Wirte und Fastfooder heute heißen).
Aber wie oben gemacht, können sie uns helfen, nicht nur die großartige Küche unserer Großeltern zu treffen, sondern auch einen Wein, der auch in die gleiche Zeit gehört", bemerkte der Autor.


Zutat:

500 g Kalbfleisch
500 g Schweinenacken
150 ml Milch
350 g Weißbrotkern
2 große Zwiebeln
Dill Petersilie
4 Eier
300 g Butter
1 Kartoffel
200 g Semmelbrösel (Mais wird dem Land hinzugefügt)
Pfeffer, Salz

Vorbereitung:

• Hacken Sie das Fleisch.
• Brot gut in Milch einweichen, ausdrücken.
• Zwiebel fein hacken, bei schwacher Hitze in Butter gut einweichen.
• Dill und Petersilie fein hacken.
• Reiben Sie die Kartoffel auf einer kleinen Reibe.
• Schlagen Sie die Eier.
• Brot, Fleisch, Zwiebeln, Eier, Dill und Petersilie, Kartoffeln, Pfeffer, Salz nach Geschmack, 100 g Butter mischen.
• Auf einen Teller mit feinen Semmelbröseln (oder Maismehl) legen.
• Nehmen Sie (mit der Politur!) Das Hackfleisch, da der Braten so groß wie eine Palme ist, wälzen Sie es in Paniermehl, rollen Sie es 1 cm dick aus, verlängern Sie es (es sollte oval aussehen, wie eine Kinderpalme).
• In heißer Butter in einer Pfanne mit Deckel anbraten, um das Fleisch gut zu durchdringen und die Aromen aller Zutaten aufzunehmen, bei sehr schwacher Hitze von beiden Seiten gut bräunen.


Moldauische Braten wie bei Oma. Das Rezept für das leckere Gericht, warum sie in Butter gebraten werden und wie groß sie sind

Ich vertrage Püree und Sauerkraut hervorragend, und das Rezept ist einfach, wenn Sie die Kochschritte genau befolgen. Moldauische Braten sind ein kulinarischer Genuss, das Rezept aus der Zeit meiner Großmutter enthüllte der berühmte Gastronom Radu Anton Roman im Werk „Rumänische Gerichte, Weine und Bräuche“ (Paideia Verlag).

"Die Braten sind Fleisch" Knödel "die uns zeigen, klar und bräunlich weiß (denn mit Püree sind sie besser als alles andere), die uns der walachische und balkanisierte Süden mit seinem offiziellen Dialekt und Wörtern wie ciulama . nicht auferlegt hätte oder Chiofte, wir wären nie von der falschen Vorstellung heimgesucht worden, dass alle unsere Münder zuerst von unseren Bettlern gekaut wurden.

Mit Kartoffelpüree und Sauerkraut erfreuen und sättigen Braten die dako-lateinische Menschheit seit Hunderten von Jahren, gewürzt mit einigen bulgarischsprachigen Pulvern. Ich kenne sie als Kind, präsent in jedem Schaufenster, aus jeder Kantine oder jedem Buffet, in jeder Variante (es wäre wirklich interessant zu sehen, wie die Wirte und Fastfooder heute heißen).
Aber wie oben gemacht, können sie uns helfen, nicht nur die großartige Küche unserer Großeltern zu treffen, sondern auch einen Wein, der auch in die gleiche Zeit gehört", bemerkte der Autor.


Zutat:

500 g Kalbfleisch
500 g Schweinenacken
150 ml Milch
350 g Weißbrotkern
2 große Zwiebeln
Dill Petersilie
4 Eier
300 g Butter
1 Kartoffel
200 g Semmelbrösel (Mais wird dem Land hinzugefügt)
Pfeffer, Salz

Vorbereitung:

• Hacken Sie das Fleisch.
• Brot gut in Milch einweichen, ausdrücken.
• Zwiebel fein hacken, in Butter bei schwacher Hitze gut einweichen.
• Dill und Petersilie fein hacken.
• Reiben Sie die Kartoffel auf einer kleinen Reibe.
• Schlagen Sie die Eier.
• Brot, Fleisch, Zwiebeln, Eier, Dill und Petersilie, Kartoffeln, Pfeffer, Salz nach Geschmack, 100 g Butter mischen.
• Auf einen Teller mit feinen Semmelbröseln (oder Maismehl) legen.
• Nehmen Sie (mit der Politur!) Das Hackfleisch, da der Braten so groß wie eine Palme ist, wälzen Sie es in Paniermehl, rollen Sie es 1 cm dick aus, verlängern Sie es (es sollte oval aussehen, wie eine Kinderpalme).
• In heißer Butter in einer Pfanne mit Deckel anbraten, um das Fleisch gut zu durchdringen und die Aromen aller Zutaten aufzunehmen, bei sehr schwacher Hitze von beiden Seiten gut bräunen.


Video: Chiftele Marinate - Reteta cea mai simpla