Neue Rezepte

Mini-Obstkuchen

Mini-Obstkuchen


Es dauerte

  • 125g Butter
  • 100g alt
  • 1 oder
  • 250g Mehl

Creme

  • 500 ml Milch
  • 3 Eigelb
  • 6 Esslöffel Zucker
  • 3 Esslöffel Mehl
  • 50g Butter
  • 2 Päckchen Vanillezucker

Früchte

  • Weintrauben
  • Kiwi
  • Kirschen
  • Ananas

Gelatine 1 Beutel

Portionen: -

Vorbereitungszeit: weniger als 60 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Mini-Obstkuchen:

Teig



  1. Die Butter mit dem Zucker einreiben, bis sie cremig wird

  2. Fügen Sie das ganze Ei hinzu, bis es vollständig eingearbeitet ist

  3. Das Mehl nach und nach dazugeben, bis sich eine Kruste bildet

  4. Den Teig in Mini-Torten-Formen geben und mit Alufolie abdecken, damit er nicht zu hart wird

  5. Im heißen Ofen 15-20 Minuten backen (mittlere Hitze)

Creme



  1. Die Milch (300ml) mit Butter aufkochen

  2. Eier trennen. Das Eigelb mit dem Zucker einreiben, das Mehl und den Rest der kalten Milch dazugeben.

  3. Gut mischen und durch ein Sieb in die heiße Milch gießen

  4. Rühren bis es kocht

  5. Lassen Sie die Creme abkühlen und geben Sie sie in die Tarteformen

Wir waschen die Früchte, schneiden sie und dekorieren die Torten.

Gießen Sie die Gelatinezusammensetzung über die Torten.



Tipps Seiten

1

Ich habe Auberginen-Baiser gemacht


Mini-Fruchtkuchen

Langsam, langsam nimmt die Natur Farbe an. Auch die Sonne wird viel freundlicher und fröhlicher und lädt zu langen und häufigen Spaziergängen ein. Alles was wir tun müssen, ist einfache Rezepte zuzubereiten, mit minimalem Aufwand, die uns aber glücklich machen und unseren Geschmack und Appetit befriedigen.

In eine Schüssel gesiebtes Mehl geben und mit Salz mischen.
Separat in einer anderen Schüssel die Butter gut einreiben, bis sie schaumig wird, den Zucker hinzufügen und mischen, bis sie schmilzt. Fügen Sie das geschlagene Ei hinzu und mischen Sie, bis es eingearbeitet ist. Geben Sie das Mehl auf einmal und mischen Sie es, bis Sie einen Teig erhalten, den Sie nicht zu viel bearbeiten (er wird nach dem Backen elastisch und hart).

Wir geben ihm eine Kugelform, legen ihn in Frischhaltefolie und bewahren ihn 15-30 Minuten im Kühlschrank oder 10-15 Minuten im Gefrierschrank auf. Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Aus diesem Teig kommt eine 24-26 cm Torte oder 6 10 cm Minitörtchen.

Die Bleche mit Butter einfetten und mit Mehl auslegen. Wir legen den Teig auf den Boden und auf die Seiten der Bleche (wir stechen den Teig mit einer Gabel leicht auf den Boden der Formen).

5 Minuten backen. Bei starker Hitze reduzieren Sie dann die Hitze und halten Sie sie maximal 7-10 Minuten lang, bis sie goldbraun sind.

Aus dem Ofen nehmen und vor dem Befüllen auf einem Grill vollständig abkühlen lassen.

Diese Mini-Törtchen, die ich Ihnen vorstellen möchte, werden auch von allen geliebt und das liegt daran, dass sie mit einer Vielzahl von Cremes und Füllungen zubereitet werden können und mit der Zugabe von Früchten Sie Lust haben zu essen.


Mini-Limetten-Törtchen (vegan)

Ich habe neulich ein neues Rezept aus der Kategorie Vegan zubereitet, und weil das Endergebnis so gut und erfrischend ist, wäre es schade, das Rezept nicht in schriftlicher Form hier im Blog zu haben. Die Videoversion, schnell weiter, Sie können sie auf Ihrem Konto ansehen Instagram wo ich jeden Tag mit den schnellsten Posts, Essensideen und Snacks auf dich warte.

Mini-Törtchen mit Limette, Haferkruste und Cashew-Creme, eine erfrischende Kombination und ganz einfach zuzubereiten.

Wenn ich vor einigen Jahren nur vegane Desserts zubereitet habe, weil ich sie mit zuckerfreien Desserts in Verbindung gebracht habe, habe ich jetzt mehr experimentiert und andere Ideen für gute Desserts entdeckt, die in die Kategorie # ohne Zuckerzusatz aufgenommen werden.

Die Idee für das heutige Rezept begann erst mit ein paar Limetten, die ich im Kühlschrank hatte, die restlichen Zutaten fehlen in der Regel nicht im Haus, also habe ich nur die Cashewkerne 30 Minuten in heißem Wasser hydratisiert, dann die Kruste zubereitet .und dann kümmern Sie sich um die Creme.

Zutaten für die Kruste:

  • 180 Gramm Haferflocken (gehackt habe ich verwendet)
  • 80 ml Kokosöl (Sie können aber auch geschmolzene Butter verwenden, wenn das Gericht nicht 100% vegan sein soll)
  • 2 Esslöffel gemahlene Leinsamen
  • 1/2 Teelöffel Zimt

Zutaten Sahne:

  • 200 Gramm Cashewkerne
  • Saft von 3 Limetten
  • 1 Esslöffel Honig
  • 200 ml Kokoscreme + 2-3 EL Saft aus der Dose

Zubereitungsart:

In einer Küchenmaschine verwende ich eine aus der Philips Viva Kollektion, ich habe die Haferflocken mit dem Kokosöl, Zimt und Leinsamen vermischt. Ich schaltete den Roboter ein und ließ ihn seine Arbeit machen, bis er die Flocken zerkleinerte und die Komposition band.

Mit einer Muffinform, in die ich Papier gab, übertrug ich die Komposition, einen Esslöffel in jede Form, und glättete sie dann leicht mit dem Boden eines kleinen Glases, um die Komposition zu verdichten. Das Tablett ging in den Kühlschrank, bis ich die Sahne gemacht habe.

Damit die Creme eine feine und seidige Textur erhält, müssen die Cashewkerne 30 Minuten in warmem Wasser hydratisiert werden.

Für die Zubereitung der Creme habe ich einen stärkeren Mixer verwendet, in dem ich alle Zutaten gemischt habe. Ich startete den Mixer mit hoher Geschwindigkeit und ließ ihn einige Minuten stehen, in denen die Textur, wie oben erwähnt, fein und seidig wurde.

Ich nahm das Tablett aus dem Kühlschrank, gab die Sahne über die bereits fest gewordene Kruste und streute zum Schluss noch ein wenig Limettenschale für noch mehr Geschmack.

Es sind insgesamt 10 Stück entstanden, und dieses Mal kam das Tablett im Gefrierschrank an, wo es mindestens anderthalb Stunden blieb, bevor es verkostet wurde, idealerweise sind es etwa 2 Stunden, und wenn Sie in den folgenden Tagen servieren, ist es wichtig zu wissen dass Sie sie etwa 30 Minuten vor dem Servieren entfernen sollten.

So einfach ist es, ein gesünderes, erfrischendes Dessert zuzubereiten, das Sie länger im Gefrierschrank aufbewahren können.


Minikuchen mit Beeren und Mascarponecreme, Joghurt und Vanille

Normalerweise wird der Kuchen beim Servieren von den Kleinen übernommen, die ihn probieren müssen, bevor er geschnitten und serviert wird. Einzelne Tortillas sind also nur in diesem Fall gut.

Vorbereitungszeit: 1 Stunde und 20 Minuten
Backzeit: 30 Minuten
Anzahl der Portionen: 12 Stück
Gefäßgröße: Muffin-Metallblech 6 Stück 25 cm x 30 cm

Für Arbeitsplatten:

  • 4 Eier
  • 6 Esslöffel Mehlspitze Typ 650 (180 g oder 200 g für eine trockenere Textur)
  • 2 Bananen
  • 14 hydratisierte kernlose Datteln (optional) *
  • 2 Teelöffel Kokosöl
  • 12 ganze Himbeeren (frisch oder gefroren)
  • 5 g Backpulver (optional)

Für die Creme:

  • 500 g Mascarpone
  • 200 g fetter Joghurt
  • 1 Esslöffel Honig (optional und nicht vor dem Alter von 1 Jahr)

Zur Dekoration:

  • 50 g frische Himbeeren
  • 50 g frische Blaubeeren
  • Frische Minzblätter
  • Gehackte Pistazien

* Da Datteln einen hohen Zuckergehalt haben, wird insbesondere im Alter von 2-3 Jahren empfohlen, ihren Verzehr zu vermeiden oder einzuschränken. Bei diesem Rezept können sie ganz weggelassen werden. Die Kuchen werden süß genug, wenn nur Bananen verwendet werden.

Zubereitungsart

SCHRITT 1
Backofen ohne Umluft auf 170 Grad vorheizen.

SCHRITT 2
Trennen Sie das Eiweiß vom Eigelb und schlagen Sie es mit einem Mixer (der, den ich verwende, ist dieser). Fügen Sie das Eigelb nacheinander hinzu und lassen Sie eine Pause von 20 Sekunden dazwischen. Stellen Sie den Mixer auf eine niedrigere Stufe (1-2) und sieben Sie dann das Mehl und das Backpulver über die Eier.

SCHRITT 3
Zerkleinern Sie die Banane und Datteln (optional) mit einem Mixer, bis Sie eine feine Paste erhalten. Das Kokosöl hinzufügen und mischen.

SCHRITT 4
Mit einem Spatel (ich verwende einen Silikon, ähnlich diesem) die Fruchtmischung mit leichten Bewegungen von unten nach oben in den Teig einarbeiten, damit die Masse fluffig und luftig bleibt.

SCHRITT 5
Den Teig auf Muffinförmchen verteilen. Diesmal habe ich eine Silikonschale wie hier verwendet. Ich bevorzuge individuelle Formen oder Silikonschalen, statt Metall. Metallische sollten mit Backpapier ausgelegt werden. Das Papier löst sich ziemlich hart vom Muffin, nach dem Backen und meistens bleibt es ein guter Teil der Masse darauf geklebt. Stattdessen kommt aus den Silikonen die Form des Muffins perfekt heraus.

SCHRITT 6
In die Mitte jedes Muffins eine große Himbeere legen und mit dem Finger leicht andrücken, so dass er leicht mit Teig bedeckt ist. Wenn die Himbeeren gefroren sind, wälze sie zuerst in Mehl, um die Feuchtigkeit aufzunehmen.

SCHRITT 7
Die Muffins bei 170 Grad ohne Umluft 30 Minuten oder bis sie goldbraun sind backen.

SCHRITT 8
Bis die Muffins gebacken sind, können Sie die Creme zubereiten. Mischen Sie alle Zutaten entweder mit dem Mixer für 1 Minute auf einer niedrigeren Stufe oder mit einem Spatel. Vermeiden Sie das Mischen für längere Zeit oder mit hoher Geschwindigkeit, da die Creme anschneiden kann. Die Sahne abkühlen lassen, bis die Muffins fertig sind.

SCHRITT 9
Nach dem Backen die Muffins aus dem Ofen nehmen, 10-15 Minuten warten und auf einem Metallgrill aus den Formen nehmen. Warten Sie, bis es vollständig abgekühlt ist, bevor Sie die Kuchen zusammensetzen. Drehen Sie die Muffins auf den Kopf. Wenn sie unten sehr gewölbt sind, können Sie eine kleine Portion abschneiden, um ihnen mehr Stabilität zu geben.

SCHRITT 10
Wenn sie kalt sind, schneiden Sie jeden Muffin waagerecht auf die Hälfte seiner Höhe in zwei Hälften. Auf die untere Hälfte 1-2 Teelöffel Sahne geben und mit der anderen Hälfte bedecken.

SCHRITT 11
Den ganzen Muffin mit Sahne bestreichen. Es sollte nicht vollständig bedeckt sein und es können cremefreie Portionen vorhanden sein. Wiederholen Sie den Vorgang für die anderen Tortillas.

SCHRITT 12
Die Früchte waschen und auf einem Küchentuch trocknen lassen und die Pistazien hacken. Dekorieren Sie jeden Kuchen wie auf den Bildern unten oder wie Sie möchten.

Wenn Sie dieses Rezept für Mini-Kuchen mit Beeren und Mascarpone-Creme, Joghurt und Vanille ausprobiert haben, würde ich Ihnen gerne Ihre Meinung in einem Kommentar unten mitteilen. Um zukünftige Artikel nicht zu verlieren, können Sie den Newsletter abonnieren oder die Facebook-Seite "liken".
Hier finden Sie auch weitere Rezepte für Kuchen und zuckerfreie Kuchen.

Facebook-Kommentare

3 Kommentare

Hallo! Welche Silikonformen verwendet ihr? (Welche Marke) Ist Silikon gesundheitlich unbedenklich?

Hallo, womit kann ich Kokosöl ersetzen? Ist es notwendig, es hinzuzufügen?
Danke im Voraus!

Hallo! Mit zerlassener Butter und nein, es ist kein Senf. Sehr geehrte Damen und Herren!

Hinterlasse einen Kommentar Antwort abbrechen

Rote-Bete-Pistazien-Muffins
Mamamag, der erste TV-Auftritt bei „Friends from 11“, Antena 1

ÄHNLICHE ARTIKEL

Das beste Guacamole-Rezept

Gebackener Wurzelsalat mit Feta und Vinaigrette.

Käsekuchen mit Mango, Himbeere und Granatapfel

Über mich


Hallo, das ist Alina

Ich koche leidenschaftlich gerne und vor allem gesundes Essen, so wenig wie möglich verarbeitet, einfach mit natürlichen Zutaten zubereitet. Kochen ist eines der intimsten Dinge, die man für jemanden tun kann. Grundsätzlich stellen Sie Ihren Lieben die von Ihnen selbst kreierten Speisen zur Verfügung, in die Sie Zeit, Energie und Seele investieren.

Folge mir auf Pinterest

Folge mir auf Facebook

Folge mir auf Instagram

@ 2020 - Mamamag. Alle Rechte vorbehalten. Entworfen und entwickelt von project.ARHITECTURALIA

Diese Website verwendet Cookies (Details hier). Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, schließen Sie bitte die Website oder deaktivieren Sie Cookies. Akzeptiere mehr lesen


Video: Klassischer Kuchenboden für eure Obsttorten I Rezept von meiner Omi