Neue Rezepte

Weidenkörbe

Weidenkörbe


Körbe:

Die Butter in Stücke schneiden (ich hatte keine, also habe ich Margarine hinzugefügt), Zucker und Eigelb dazugeben und vermischen.

Dann die Hefe in etwas Milch, Milch, 1 Teelöffel Salz getränkt und ein wenig mischen.

Jetzt fügen wir so viel Mehl wie möglich hinzu, damit wir einen Aufstrich erhalten.

Ideal ist es, ihn über Nacht auskühlen zu lassen, da er so viel fluffiger wird, aber wenn Sie der Versuchung nicht widerstehen können, lassen Sie den Teig mindestens 30 Minuten abkühlen.

Baiser-Creme:

Die Sahne wird wie folgt zubereitet: Eiweiß mit einer Prise Salz schaumig rühren, Zucker dazugeben und gut schlagen, bis ein dickes Baiser entsteht. Dann die Walnüsse dazugeben und gut vermischen.

Streuen Sie das Mehl auf den Arbeitstisch, verteilen Sie den Teig in einem Blatt, das wir in lange Streifen schneiden.

Legen Sie die Sahne auf, rollen Sie den Teig der Länge nach aus und erhalten Sie so eine lange Rolle, die wir in Stücke schneiden. Dies sind die Körbe, die wir mit der Füllung nach oben auf ein Backblech stellen.

Fetten Sie sie mit einem gut geschlagenen Ei ein und stellen Sie sie für 15-20 Minuten in den heißen Ofen.

Zeit: ca. 2 Stunden

Portionen: ca. 50, je nach Portionsgröße noch mehr

Guten Appetit!


Wenn dir mein Rezept gefallen hat, kannst du es auch auf meinem Blog finden: http://ancutsa-cuisine.blogspot.ro/2014/05/cosulete-cu-bezea.html




Schokoladenkörbe und Haselnuss-Baiser

Schokoladen- und Baiserkörbe mit Haselnüssen sind einige gut aussehende und köstliche Kekse, die aus einem Korb mit Schokoladenkeks-Keksteig und Schokoladen- und Baiserfüllung mit Haselnüssen hergestellt werden.

Zutaten für Schokoladen- und Baiserkörbe mit Haselnüssen:

Aus den untenstehenden Mengen kommen 48 Stück heraus, gebacken in zwei Mini-Muffins mit je 24 Alveolen. Eine Alveole hat einen Basisdurchmesser von 4 cm und der blütenförmige Ausstecher, mit dem wir die Körbe schneiden, hat einen Durchmesser von 6 cm.

Für den Teig der Körbe benötigen wir: 250g Mehl, 125g Butter bei Raumtemperatur, 100g Puderzucker, 2 Esslöffel Kakao, 1 ganzes kaltes Ei, ein Teelöffel Vanilleextrakt, eine Prise Salz.

Für die Füllung benötigen wir: 200g Schokoknospen / -drops, 2 Eiweiß, 4 EL Zucker, 100g Haselnüsse (kann durch Mandeln oder Walnüsse ersetzt werden) leicht gebräunt und fein gemahlen

Zur Dekoration: 48 Stk. leicht gebräunte Haselnüsse.

Zubereitung für Schokoladen- und Baiserkörbe mit Haselnüssen:

Mehl zusammen mit Kakao und Salz sieben. Die Butter bei Raumtemperatur verrühren und mit Puderzucker zu einer luftigen Konsistenz in Würfel schneiden. Fügen Sie das kalte Ei und den Vanilleextrakt hinzu und mischen Sie es gut. Gesiebtes Mehl zusammen mit Kakao und Salz hinzufügen und mischen. Ab sofort empfehle ich, den Mixer nicht mehr zu benutzen und die Komposition mit dem unten gezeigten Gerät weiter zu mischen.

Für diejenigen, die kein solches Gerät haben, empfehle ich dennoch, die Zusammensetzung mit dem Mixer, jedoch mit dem Schmetterlingspaddel für den Teig, bei mittlerer Geschwindigkeit zu mischen, um die Butter nicht zu erhitzen.

Zum Schluss den Teig mit der Hand zu einer Kugel formen, die wir leicht flach drücken, in Frischhaltefolie wickeln und für mindestens zwei Stunden in den Kühlschrank stellen.

Zubereitung, Vorbereitung zum Backen und Backen Schokoladen- und Baiserkörbe mit Haselnüssen:

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und etwa 10 Minuten bei Raumtemperatur stehen lassen, dann auf zwei Backbleche verteilen, dabei eine gleichmäßige Teigdicke von etwa 4 mm beibehalten.

Es folgt der Schnitt. Die restlichen Teigränder nach dem Schneiden der Kekse werden zu einer Kugel zusammengefasst, die eingewickelt und wieder in den Kühlschrank gestellt wird.

Wir bereiten die Backbleche vor. Wenn wir ein Spray haben, um es aus dem Formular zu entfernen, verwenden wir es. Falls nicht, die Bleche mit etwas Butter auslegen und mit Mehl bestäuben.

Wir legen den geschnittenen Teig in Form einer Blume in jede Vertiefung und achten darauf, ihn zu zentrieren, um die schönsten Körbe zu erhalten. In die Mitte jeder Blüte leicht drücken, damit sich der Teig an den Wänden der Alveolen faltet. Wenn Sie ein kleines Glas Schnaps mit einem Boden kleiner als 4 cm haben, können Sie es für einen besseren Druck verwenden. Ich habe eine speziell für diese Operation gebaute Holzpresse verwendet, die Sie im Bild unten sehen können. Dann legen wir in jeden Korb ein paar Tropfen / Schokoladenknöpfe.

Nachdem wir die Schalen befüllt haben, bereiten wir die Füllung wie folgt vor:

Den Eiweiß-Hartschaum mischen, einen Esslöffel Zucker dazugeben und nach jedem mixen, bis eine leicht glänzende Baiser-Konsistenz entsteht. Stoppen Sie das Mischen, fügen Sie die leicht gebräunten und fein gemahlenen Haselnüsse hinzu und homogenisieren Sie die Zusammensetzung mit einem Silikonrührer. Legen Sie die resultierende Zusammensetzung in ein nobles mit Dui von 5-6 mm und füllen Sie die Körbe.

Nachdem wir alle gefüllt haben, legen wir in die Mitte jedes Korbes eine Haselnuss. Wenn Sie keine Haselnüsse haben, können Sie diese durch Mandeln, Walnüsse, Pistazien, kandierte Früchte usw. ersetzen.

Die Bleche der Reihe nach in den vorgeheizten Backofen bei 175 °C für ca. 10-15 Minuten stellen. Die Körbe sind fertig, wenn das Baiser eine helle Kupferfarbe angenommen hat.

Nehmen Sie das Tablett heraus, lassen Sie die Körbe noch einige Minuten stehen, bevor Sie sie herausnehmen, um sie leichter aus den Mulden zu lösen, dann nehmen Sie sie heraus und stellen Sie sie auf einen Grill, bis sie vollständig abgekühlt sind.

Schokoladen- und Baiserkörbe mit Haselnüssen sind in luftdichten Schachteln bei Raumtemperatur ca. 5-6 Tage und im Kühlschrank bis zu 10 Tage haltbar.

Verwenden Sie Butter mit 82 % Fett bei Raumtemperatur, ohne sie zu erhitzen.

Die Butter im Teig beim Kneten nicht erhitzen. Dazu empfehle ich das spezielle Teigmischgerät (oben abgebildet) oder das schmetterlingsförmige Gerät des Mixers bei mittlerer Geschwindigkeit zu verwenden.

Verteilen Sie den Teig in einer möglichst gleichmäßigen Schicht, etwa 4 mm dick.

Versuchen Sie beim Schneiden, den Teig nicht durch Umformen zu erhitzen und kühlen Sie ihn so oft wie nötig ab, indem Sie ihn in den Kühlschrank stellen.

So servieren Sie Schokoladen- und Baiserkörbe mit Haselnüssen:

Schokoladenkörbe und Haselnuss-Baiser können zu jedem Anlass mit einem Glas Milch, Tee oder einer Tasse Kaffee serviert werden oder erfreuen sich an festlichen Mahlzeiten, Hochzeiten und Taufen, Kinderfesten oder anderen Partys.


Zutaten für das Kuchen- und Baiserkuchen-Rezept:

  • Arbeitsplatte
  • -5 Eigelb
  • -200g Mehl
  • -175g alt
  • -200ml Milch
  • -1 Teelöffel Backpulver
  • -3 Esslöffel Kakao
  • -125g weiche Butter
  • -1Salzstaub
  • -250g Pflaumenmarmelade
  • Baiser
  • -5 Eiweiß
  • -200g alt

Wie bereiten wir das Rezept für Kuchen und Baiserkuchen zu?

Mischen Sie das Eigelb mit dem Salzpulver, bis es schaumig wird, dann fügen Sie nach und nach den Zucker hinzu und setzen Sie das Mischen fort, der Zucker muss schmelzen.

In die Eigelbmischung mischen wir die weiche Butter und die Milchmischung bis zum Homogenisieren.

Separat in einer Schüssel Mehl, Kakaopulver und Backpulver mischen, das wir in die Eigelbzusammensetzung sieben werden.

Mit einem Spatel leicht mischen, bis alle Pulver eingearbeitet sind.Die erhaltene Mischung in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech (24 & mal 24cm) gießen und in den vorgeheizten Ofen bei 170-180 Grad Celsius für ca. 25 Minuten stellen, am besten überprüfen mit dem Zahnstocher.

10 Minuten vor dem Herausnehmen des Blechs aus dem Ofen das Eiweiß mit dem Zucker verrühren, bis ein hartes Baiser entsteht.

Wenn wir den Kuchen so heiß herausnehmen, verteilen wir die Marmelade gleichmäßig und geben den Eiweißschaum auf die Marmeladenschicht (ich habe mit Hilfe einer Pos ein paar Krümel gemacht). Sehr gut nivellieren und weitere 10 Minuten in den Ofen stellen, wir werden feststellen, dass das Baiser eine goldene Farbe bekommt.

Wenn der Kuchen fertig ist, das Blech aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen.

Wir werden es mit einem Messer mit einer dünnen Klinge portionieren, das wir durch heißes Wasser führen und nach jedem Gebrauch abwischen.

Es muss sorgfältig portioniert werden, da das Baiser sehr fein ist. Es ist ein ausgezeichneter, eleganter und leckerer Kuchen, der es verdient, an jedem Feiertag auf dem Tisch zu stehen.

Das Rezept und die Bilder gehören ihm Oana Branescu, Blogbeitrag Guten Appetit, Rezepte mit Gina Bradea.


Gebrannter Zuckerkuchen mit italienischem Baiser

Gebrannter Zuckerkuchen mit italienischem Baiser, Nur wenn du verbrannten Zuckerkuchen erwähnst, regnet es mir in den Mund, sofort stürzen meine Gedanken auf das Karamell, auf etwas Leckeres und Gutes.

Angefangen hat alles mit dem Kuchen meiner Freunde Alexandru und Melinda, die den besten gebrannten Zuckerkuchen backen, der immer besser zu werden scheint. Ich hatte keine Geduld mehr und fragte nach dem Rezept, worauf die Antwort kurz und auf den Punkt kam mit einem breiten und breiten Lächeln, das Rezept ist so einfach, dass wir es mit einem Löffel machen & #8230 Gott hab ich gesagt für mich selbst, sie wirken Wunder mit dem Löffel, ich bin sicher, sie machen sich über mich lustig. Dann erzählte mir Meli, weil wir sie so nennen, die Geschichte von diesem Zuckerkuchen, es ist das Rezept von Piri Neni, ihrer Großmutter, die nicht allzu viele Desserts gemacht hat, aber dieses war praktisch sowohl aus der Sicht von Zutaten, aber auch die Zubereitungsart, ist sie den ganzen Tag mit den Blumen beschäftigt, die sie in ihrem riesigen Garten angebaut hat.

Seine Verbesserung mit italienischem Baiser mit Limette kam mit dem von ihnen erhaltenen Rezept, es war zu üblich, es als solches zu präsentieren, also fügte ich als Überraschung für Alex und Meli eine zusätzliche Farbe und einen zusätzlichen Geschmack hinzu.

Bleiben Sie gespannt auf die einfache Zutatenliste, aber auch auf die Zubereitung.

Weitere Rezepte für Kuchen, Kekse/Kekse und viele andere wunderbare Süßigkeiten, Süßes oder Fasten finden Sie in der Dessert-Sektion, hier oder auf das Foto klicken.

Sie können mir auch auf Instagram folgen, klicken Sie auf das Foto.

Oder klicken Sie auf der Facebook-Seite auf das Foto.

Den Backofen auf 150 Grad Celsius vorheizen.

So bereiten Sie Karamell zu:

Zucker und Essig in einen Topf geben und bei schwacher Hitze karamellisieren. Wenn es bernsteinfarben ist, vom Herd nehmen und gut auf der gesamten Oberfläche der Pfanne verteilen. Zum Abkühlen beiseite stellen.

So bereiten Sie die Creme zu:

In eine große Schüssel die Eier mit Milch, Zucker, Vanilleextrakt, Salzpulver geben und gut verrühren, bis der Zucker schmilzt.

Arbeitsplattenvorbereitungsmethode:

Die Eier in eine gut gewaschene Schüssel geben und mit Salzpulver entfetten und schlagen, bis sie leichte Wellen auf der Oberfläche hinterlassen.

Nach und nach den Zucker zu den Eiern geben und weiterschlagen, bis der Zucker schmilzt und ein dicker Schaum entsteht.

Das Mehl nach und nach in die Eimasse einarbeiten und mit einem Spatel mit langsamen Bewegungen von unten nach oben mischen.

Die Sahnekomposition mit dem karamellisierten Zucker in die Pfanne geben.

Mit einem Löffel die obere Komposition über die Creme legen und 75 Minuten backen.

Nehmen Sie es heraus und lassen Sie es warm werden, bis es Zimmertemperatur erreicht hat. Dann bis zum nächsten Tag abkühlen lassen. Musai muss über Nacht im Kühlschrank bleiben.

Am nächsten Tag nehmen wir es aus dem Kühlschrank und nehmen es mit einem sehr dünnen Messer vom Pfannenrand und drehen es auf einem Teller um. Seien Sie sehr vorsichtig, wenn Sie umkippen. Legen Sie den Teller darauf und drehen Sie den Topf mit dem Boden nach oben und den Teller unten. Wischen Sie die Oberfläche der Creme über der Arbeitsplatte gut mit einer Serviette ab. Wir stellen es wieder in den Kühlschrank.

Zubereitung für italienisches Baiser:

Den Zucker mit dem Limettensaft bei schwacher Hitze erhitzen, bis er eine Temperatur von 115 Grad Celsius erreicht. Wenn du kein Thermometer hast, nimm einen Tropfen zwischen deine Finger und wenn es ein Rinnsal auf deinen Fingern hinterlässt, ist es perfekt.

In der Zwischenzeit das Eiweiß mit einer Prise Salz schlagen, bis es helle Formen wie weicher Schnee bildet.

Fügen Sie den heißen Sirup direkt über dem Eiweiß hinzu und schlagen Sie, bis er vollständig abgekühlt ist.

Nehmen Sie den Kuchen aus dem Kühlschrank und belegen Sie ihn erneut.

Es wird empfohlen, das Baiser und die Dekoration höchstens 2 Stunden vor dem Servieren zu legen, sonst bleibt es übrig.

Die Rote Bete mit einem Löffel darauf und mit einem Spatel an den Seiten platzieren. Mit Hilfe eines Gasbrenners knicken wir die Oberseite und die Seiten leicht ein.


Mit Obst und Minze garnieren. Das Baiser kann auch vor dem Servieren auf jedes Stück gelegt werden.


Pfannkuchen mit Käse und Baiser im Ofen

Gebackene Käse- und Baiserpfannkuchen sind eine Art bescheidenerer Verwandter der köstlichen und berühmten Banater Pfannkuchen. Nach dem Originalrezept werden die Banater Pfannkuchen mit einer feinen und reichhaltigen Vanillesauce übergossen. Ich habe diese Soße nicht mehr gemacht, sondern die ganze Käse-Ei-Füllung über die Pfannkuchen gegossen, da sie drin sind, sehr wenig mit Milch verdünnt, um eine Soße zu bilden.

Ich mache ziemlich oft Pfannkuchen im Ofen, entweder Pfannkuchen mit süßer Füllung oder mit salziger Füllung, aber das ist mit Abstand die leckerste Option. Der Charme und die Feinheit dieser Pancakes liegt neben der duftenden Füllung im karamellisierten Baiser obendrauf. Die Baiserschicht ist eine & # 8220 Freude im Teller & # 8221 und ich rate dir nicht darauf zu verzichten, denn das Rezept wird gar nicht das gleiche sein.

Ich dachte, dass eine Portion für eine Person aus zwei Pfannkuchen besteht, weil sie so sehr sättigend sind, gefüllt mit Käse. Die untenstehenden Mengen gelten für zwei Personen. Wenn Ihre Familie größer ist, müssen Sie die Mengen entsprechend ändern.


Pflaumen-Baiser-Kuchen

Unser Rezept heute - Pflaumen-Baiser-Kuchen - Es erinnert mich an seine Jugendliebe! Ein Herbst-Winter-Rezept, so lecker wie einfach zuzubereiten, versprochen!

Für das Videorezept für Pflaumen-Baiser-Kuchen klicken Sie im Fenster unten auf SPIELEN! Abonnieren Sie den YouTube-Kanal von Teo’s Kitchen HIER: http://bit.ly/2kN0JaT♥

Er kam mir zu Hilfe Baneasa Superior Mehl, wenn ich weiter über Tradition und Kindheit rede! Es ist das Mehl, das mir Buni Sia immer für den Erfolg von Rezepten jeglicher Art empfohlen hat. Es ist Mehl in gelber Verpackung, das Sie in den Regalen der Geschäfte leicht erkennen können und es ist eines der beliebtesten Produkte! Perfekt für Saucen, Kuchen, Kuchen und… alles, was in einer Küche am besten ist!

Pflaumen-Baiser-Kuchen ist der universelle Kuchen meiner Kindheit! Oma hat uns gesagt, dass es der einfachste Kuchen ist, weil man ihn leicht mit den Früchten, die man zur Hand hat, anpassen kann. Hast du kein Obst? Sie können Hüttenkäse mit Eiern, Rosinen und Vanille verwenden. Das Eigelb kommt auf die Theke, das Weiß gibt uns ein flauschiges Baiser. Die Kombination aus frischen Pflaumen und Aprikosenmarmelade? Lecker! Ich bin sicher, es wird einer der Favoriten Ihrer Familie!

Pflaumen-Baiser-Kuchen – alles Wissenswerte zum Rezept

  • Wir können frische oder getrocknete Pflaumen, aber auch gefrorene Früchte verwenden. Aber die Mischung aus frischen, reifen Pflaumen und Baiser hat etwas Besonderes, das Sie unbedingt probieren müssen!
  • Der Teig ist dick, krümelig, wie Kekse. Es ist das, was wir in Siebenbürgen "Porono-Teig" nennen, was krümelig bedeutet. Deshalb der herrliche Kontrast zwischen dem leicht knusprigen Teig, den saftigen Pflaumen und dem feinen Baiser, der im Mund zergeht!
  • Wir können fetteren, cremigen Joghurt (vorzugsweise einen griechischen Joghurt) oder eine Sahne mit 12% Fett verwenden.
  • Zuerst den Deckel mit den Pflaumen backen, dann mit Aprikosenmarmelade einfetten, Baiser dazugeben und nochmal backen. Wir können auch eine andere Art von Pflaumenmarmelade oder Magiun verwenden, aber auch Vanille- oder Schokoladencreme.

Zutaten für 15-20 Würfel Pflaumen-Baiser-Kuchen:

  • 6 Eier
  • 200g alter Husten + 150g alter Husten
  • 350g Baneasa Superior Mehl
  • 150g Naturjoghurt
  • 100ml Öl
  • 1 Teelöffel Vanilleessenz
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 kg Pflaumen
  • 200g Aprikosenmarmelade
  • eine Prise Salz

Backofen auf 180 °C vorheizen. Wir legen ein 25x35cm Blech mit Butter und Backpapier aus. Pflaumen waschen, halbieren, Kerne entfernen. Trennen Sie die Eier, lassen Sie das Eiweiß abkühlen, bis wir die Oberseite vorbereiten für Pflaumen- und Baiserkuchen.

Für die Oberseite das Eigelb, 200 g Zucker und Vanille in eine große Schüssel geben. Mit dem Mixer bei hoher Geschwindigkeit 6-7 Minuten mischen oder bis eine Creme von der Konsistenz einer Salbe ist oder bis sich das Volumen der Eier verdoppelt, sie weißlich werden und die Zuckerkörner nicht mehr zu spüren sind.

Fügen Sie den Joghurt hinzu, Öl, mischen Sie erneut. Am Ende geben wir Mehl und Backpulver. Rühren, bis wir einen homogenen Teig haben.

Den Teig in die Pfanne geben, mit einem Spatel glatt streichen. Die Pflaumen über den Teig legen. 30 Minuten backen oder bis Pflaumen-Baiser-Kuchen es ist leicht gebräunt und besteht den Zahnstochertest.

Kuchen mit Aprikosenmarmelade einfetten, gleichmäßig verteilen.

Während der Kuchen im Ofen ist, schlagen Sie das Eiweiß mit 150 g Puderzucker, Vanillezucker und einer Prise Salz. Rühren, bis wir ein starkes Baiser haben, das nicht vom Spatel fällt. Eine großzügige Schicht Baiser folgt.

Damm Pflaumen-Baiser-Kuchen weitere 20 Minuten backen oder bis das Baiser gut fest und golden ist.

Es ist ideal zu gehen Pflaumen-Baiser-Kuchen vor dem Anschneiden sehr gut abkühlen lassen, um möglichst gleichmäßige Schichten zu erhalten. Aber keine Sorge, niemand ärgert sich, wenn der Kuchen nicht perfekt in Schichten sitzt, weil er heiß ist… weißt du warum? Denn in seiner heißen Version, Pflaumen-Baiser-Kuchen passt hervorragend zu einer Eiskugel oder einem Wort Schlagsahne!

Mögest du der Beste sein und mit Baneasa, wir wünschen euch eine Zunahme an Herbstkuchen und nur die wunderbaren gemeinsam zu backen!


Zutaten für Kakaoglasur

  1. Eigelb mit Zucker, Butter und Kakaopulver verrühren, dann Milch und Mehl mit Backpulver dazugeben.
  2. Alles gut einarbeiten und die Komposition in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech gießen
  3. Die Oberseite etwa 15-20 Minuten bei 180 Grad backen, bis sie leicht gegart ist, damit sie gut koaguliert ist, aber einige zusätzliche Minuten braucht, um gut gebacken zu werden.
  4. In der Zwischenzeit das Eiweiß zusammen mit dem Zucker und einer Prise Salz zu einem harten, glänzenden Baiser verquirlen, das beim Umdrehen nicht aus der Schüssel fällt.
  5. Damit sich der Zucker vollständig auflöst, können Sie das Baiser mit einem Schneebesen über einer Schüssel mit Wasser im Wasserbad 5-10 Minuten weiter schlagen.
  6. Das Baiser über die Theke gießen, leicht nivellieren und weitere 10-15 Minuten bei 160 Grad weiterbacken, bis das Baiser oben leicht gebräunt ist.
  7. Als nächstes, um die Kakaoglasur zuzubereiten, geben Sie die Zutaten bei schwacher Hitze in einen Topf und lassen Sie sie bis zum Siedepunkt stehen.
  8. Lassen Sie die Kakaoglasur unter ständigem Rühren 2-3 Minuten auf dem Feuer, bis sie anfängt, einzudicken.
  9. Den Kuchen mit Zuckerguss garnieren und vor dem Servieren abkühlen lassen.
  10. Schneide die Brombeere mit einem Messer durch, dessen Klinge du vorher durch heißes Wasser geführt hast, damit das Baiser nicht daran klebt.

Servieren Sie mit Genuss jedes Stück dieser wunderbaren Aubergine mit Ei-Baiser und lassen Sie sich von dem besonderen Geschmack und Aroma mitreißen!


Alaska Baiser Kuchen

Tapezieren Sie eine kleine Schüssel mit lebensmittelechter Plastikfolie. Auf den Boden der Schüssel eine Schicht Schoko-Muffins-Scheiben legen. Füllen Sie die Schüssel mit 1/3 Ihres Lieblingseises.

Fügen Sie eine weitere feste Schicht Muffinscheiben hinzu (Sie können einige Scheiben zerbrechen, um besser in die Formen in der Schüssel zu gelangen). Den Rest des Eises darauf geben und die letzte Schicht glatt streichen.

Legen Sie die letzte Schicht Muffinscheiben ein und ziehen Sie die restliche Plastikfolie darüber heraus. Stellen Sie den Alaska-Kuchen für etwa 45 Minuten in den Gefrierschrank.

Separat das Eiweiß und den Zucker mit dem Mixer auf einem Dampfbad schlagen (eine Schüssel mit Wasser bei sehr niedriger Hitze stellen und die Schüssel, in der du das Baiser mischst, darauf stellen). Wenn sich die Mischung warm anfühlt (ca. 3 Minuten), das Baiser beiseite stellen und schlagen, bis es glänzt (weitere 5-7 Minuten). Fügen Sie die Vanilleessenz hinzu.

Nehmen Sie den Alaska-Kuchen aus dem Gefrierschrank und ziehen Sie an der Plastikfolie, sodass die Arbeitsplatte und das Eis leicht aus der Form herauskommen.

Drehen Sie die Kuppel auf eine feuerfeste Schüssel (Kuchenblech, runde Yenna-Schüssel usw.) und verwenden Sie einen Posh, um Baiserspitzen auf der gesamten Oberfläche des Kuchens zu machen. Im vorgeheizten Backofen ca. 4 Minuten backen, bis die Baiserspitzen etwas karamellisieren.


So bereiten Sie Baiser-Rollen zu

Brötchen im Allgemeinen und mit Baiser gefüllte Brötchen im Besonderen zu machen, ist ein Hit, auch wenn Sie ein Anfänger in der Küche sind.

Zuerst brauchen wir einen Blätterteig, gekauft oder zu Hause gemacht, wenn Sie Zeit haben, sich an so etwas zu wagen. Ich wandte mich wieder dem gekauften zu.

Sie würden auch einige Metallformen für Rollen benötigen, wissen aber, dass Sie darauf verzichten können, wenn Sie eine Rolle Alufolie zur Hand haben. Ich zeige dir im Videorezept, wie du vorgehen musst. Am Ende wird es keinen Unterschied geben. Sie werden nicht wissen, welche auf Metallformen und welche auf Aluminiumfolie hergestellt wurden.

Wenn Sie eine Besessenheit von Aluminiumfolie haben, die Sie umbringt, obwohl die ganze Welt sie verwendet, haben wir nichts zu tun! Wir verraten euch, wie diese Brötchen sind und vielleicht könnt ihr euch euren Geschmack vorstellen

Was das Baiser im Inneren betrifft, wissen Sie, dass das Eiweiß im Rezept auf einem Dampfbad sterilisiert wird & # 8211 die Technik heißt Schweizer Baiser & # 8211, also besteht keine Gefahr, wir werden keine rohen Eier essen.

Aber bereit zum Reden, ich lasse unten das Rezept Schritt für Schritt geschrieben und direkt darunter finden Sie das Videorezept. In den Dreharbeiten könnt ihr genau sehen, wie ich die Brötchen gemacht habe, wie ich die Alufolie verwendet habe und wie ich das Eiweiß mit Dampf sterilisiert habe.

Und wenn Ihnen Videorezepte nützlich sind, abonnieren Sie den YouTube-Kanal, um keine zu verpassen! Zweimal pro Woche poste ich neue Videorezepte. Klicken Sie hier, um zu abonnieren!


Video: Hæklede kurve