Neue Rezepte

Rucolasalat mit Schweinesteak

Rucolasalat mit Schweinesteak


Eine schnelle und gesunde Art, das kalte Steak, das vom Haupttisch übrig geblieben ist, zu verwenden. Es wird in eine Kasserolle gelegt und kann zur Arbeit transportiert werden.

  • 2 Scheiben kaltes Schweinesteak
  • 2 Hände Rucolablätter
  • 2 Tomaten
  • 6 rote Radieschen
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1/2 Zitronensaft
  • optional Salz

Portionen: 2

Vorbereitungszeit: weniger als 15 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Rucolasalat mit Schweinesteak:


  1. Gemüse und Rucola waschen.

  2. Drücken Sie die Rucola aus oder geben Sie sie in ein Sieb.

  3. Die Radieschenscheiben schneiden. Schneiden Sie die Tomaten in kleinere Stücke.

  4. Das Schweinesteak in Würfel schneiden.

  5. Mische alle Zutaten.

  6. Mit Zitronensaft würzen.

  7. Nur bei Bedarf salzen.

  8. Es wird kein Pfeffer benötigt, der würzige Geschmack wird durch die Rucolablätter gegeben.

  9. Servieren Sie den Salat an Ort und Stelle oder geben Sie ihn servierfertig in die Kasserolle.

Guten Appetit !!!!

Tipps Seiten

1

Es wird kein Pfeffer benötigt, der würzige Geschmack wird durch die Rucolablätter gegeben.


Wie man einen Schweinegrill macht

Ich finde, dass der beste Weg, um gegrilltes Schweinefleisch zuzubereiten, diese verrückte Methode ist: Beginnen Sie damit, das Schweinefleisch direkt über die Flamme zu streichen, um es zu braten und von allen Seiten zu braten, etwa 5 Minuten auf jeder Seite. Dann das Fleisch auf indirekte Hitze stellen (das heißt, ich habe die Flamme auf einer Seite des Grills ausgeschaltet) und es zugedeckt etwa 25 Minuten weitergaren lassen, bis es gar ist. Legen Sie es beiseite und lassen Sie es etwa 5 bis 10 Minuten ruhen, bevor Sie es anschneiden.


Das Lamm des faulen Kochs (wenn er nicht zu faul ist)

Ich verspreche mir seit einigen Jahren, dass ich dieses Rezept aus einem Kochbuch, das älter ist als ich, noch vor Ostern schreibe, und es ist mir immer noch nicht gelungen. Also schreibe ich es jetzt und ich verspreche, Sie nächstes Jahr daran zu erinnern.

Nimm folgende Zutaten:

  • 1 Lammkeule, entbeint (oder nicht, hält aber länger)
  • 1 Zitrone
  • 4 große, in Wasser eingeweichte Brotscheiben, zerbröckelt
  • 1 Stück geräucherter Speck, etwa handtellergroß, in kleine Würfel schneiden
  • 1/2 Glas Wein
  • 7 Knoblauchzehen, zerquetscht
  • Öl, Salz, Pfeffer, Thymian

Das Fruchtfleisch mit dem Zitronensaft einreiben.
Knoblauch mit Salz, Öl, Wein und Thymian vermischen. Das Fleisch damit einfetten. Pfeffer.
Das eingeweichte Brot mit den Speckwürfeln vermischen und zu einer Art Teig kneten.
Legen Sie das Fruchtfleisch in ein Blech, das gerade genug ist, um es zu bedecken, bedecken Sie es mit & # 8222alualu & # 8221 und stellen Sie es für etwa zwei Stunden bei mittlerer Hitze in den Ofen. Wenn du das am Vorabend machen kannst, ist es noch besser, aber wenn nicht, ist alles in Ordnung.
Es passt perfekt zu Kartoffelpüree und Salat à la Mama, von dem ich euch an einem anderen Tag erzähle.


Nicos Agenda


Ich mache diesen Hühnersalat ziemlich oft, er ist einfach zuzubereiten. wir mögen es wirklich.
Üben Sie, wenn Sie nicht zu viel Zeit oder Lust zum Kochen haben. Ideal für den Sommer. Anstelle von Hähnchenbrust können Sie auch fortgeschrittenen Schweinebraten, Kalbfleisch verwenden. oder sogar gekochter Fisch.

.
Die Hähnchenbrust (oder Pute) mit Zwiebel, Sellerie und Karotte kochen. Abkühlen lassen und in Würfel schneiden. Den Schnittlauch (Condipasta) vom Konservierungsmittel abtropfen lassen. Wir waschen den Salat und schneiden ihn in Streifen, ebenso die Zwiebel und die Radieschen. Sie können es auch nur mit gewürztem Gemüse (Condipasta) machen oder das Gemüse verwenden, das Sie im Kühlschrank haben.
Wir geben das gesamte Gemüse zusammen mit der Hähnchenbrust in eine Salatschüssel. Mayonnaise (nicht zu viel) und etwas Pfeffer dazugeben, mit Salz würzen. Vor dem Servieren 1 Stunde umrühren und kühl stellen.







Ich bereite diesen Salat ziemlich oft zu, er ist einfach zuzubereiten und wir mögen ihn sehr.
Ideal für den Sommer. Es ist praktisch, wenn Sie nicht viel Zeit oder Lust zum Kochen haben.
Anstelle von Hähnchenbrust kann es auch mit Fleischresten von einem Schweine- oder Rinderbrötchen oder Steak zubereitet werden. oder sogar überkocht.

Die Hähnchenbrust (oder Pute) mit Zwiebeln, Karotten und Sellerie kochen. Abkühlen und in Würfel schneiden.
Das Gemüse aus dem Glas aus der Flüssigkeit (Öl oder Essig) abgießen, den Salat waschen und in Streifen und Zwiebeln und Radieschen schneiden. Es kann nur mit Gemüsekonserven oder anderem frischen Gemüse (Paprika, Gurken usw.) hergestellt werden, das wir im Kühlschrank haben.
Salat, Rucola, abgetropftes Gemüse, Zwiebeln, Radieschen und Hähnchenbrust in eine Schüssel geben. Mayonnaise (nicht zu viel) Salz und Pfeffer hinzufügen und gut vermischen. Vor dem Servieren etwa 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.


Video: Rucola Salat mit Balsamico Dressing. Sommersalat. Grillsalat. Partysalat