abravanelhall.net
Neue Rezepte

M&M's veröffentlicht drei knusprige Geschmacksrichtungen in limitierter Auflage: Geschmackstest

M&M's veröffentlicht drei knusprige Geschmacksrichtungen in limitierter Auflage: Geschmackstest


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Stimmen Sie ab sofort bis zum 25. Mai für Crunchy Espresso, Crunchy Raspberry und Crunchy Mint

M&Ms/Modified by Kathleen Collins

Pünktlich zu Ostern hat M&M’s drei neue Geschmacksrichtungen auf den Markt gebracht, aber erwarte nicht, dass es sie alle sehr lange gibt. Im Sinne von Lays „Do Us a Flavor“ und ähnlichen Kampagnen hat M&M’s seine zweite „Flavor Vote“ gestartet, bei der Fans abstimmen können, welche Geschmacksrichtung dauerhaft in die M&M-Linie aufgenommen wird. Wir müssen alle drei ausprobieren: Crunchy Espresso, Crunchy Raspberry und Crunchy Mint.

Das Bemerkenswerteste an allen drei dieser M&Ms ist, dass sie scharf. In dem Moment, als wir unsere Snack-Säckchen öffneten, verströmten die starken Düfte von Himbeere, Espresso und Minze und bereiteten unseren Gaumen auf das vor, was noch kommen würde.

Die erste Tasche, die wir getestet haben, war die Crunchy Raspberry. "Ich bin damit einverstanden; es ist nicht zu süß“, sagte ein zugegebener Himbeer-Fan gleich nach der Verkostung. Während die meisten Redakteure der Meinung waren, dass der Geschmack mit teureren Himbeerschokoladen übereinstimmt, war die Textur am umstrittensten. „Ich liebe den knackigen Geschmack. Es ist leicht und luftig“, bemerkte ein Verkoster. Andere hingegen waren der Meinung, dass Himbeer-Pralinen besser für eine cremige Füllung oder ein reines Schokoladen-M&M geeignet sind.

Als nächstes sind wir zu Crunchy Espresso übergegangen. Dies waren mit Abstand die schönsten M&Ms, und die drei Brauntöne (milchiges Hellbraun, echtes Milchschokoladenbraun und eine dunkle Espressofarbe) passen wunderbar zum Geschmacksprofil. Der Geschmack war Fett gedruckt (ähnlich einem echten Espresso) und viele Verkoster fanden diese Eigenschaft bei einer Süßigkeit eine Herausforderung. „Ich kann eine ganze Tüte Erdnuss-M&Ms töten, aber diese alleine zu essen wäre schwer. Ich müsste sie teilen“, sagte ein Verkoster.

Die letzte Tüte, die wir probiert haben, war unser Favorit: Cripsy Mint. Beim Öffnen der Tüte war der Minzduft wieder einmal sehr stark, aber als wir in die grünen und braunen M&Ms hineingebissen haben, waren wir begeistert. „Diese schmecken wie eine Anden-Minze“, bemerkte ein Rezensent. Die Kombination aus knusprigem Knusperreis, Minze und Schokolade erinnerte andere an eine Thin Mint. Insgesamt erhielt dieses M&M die Stimme von The Daily Meal, da wir der Meinung waren, dass der Geschmack am besten zu der knusprigen Textur passt.

Aber jetzt ist es Zeit für Amerika, sich zu entscheiden. Die limitierten Geschmacksrichtungen von M&M sind ab sofort erhältlich. Verkoster können ab sofort bis zum 25. Mai abstimmen, indem sie sich bei Flavourvote.mms.com anmelden und ein Selfie mit ihrem Lieblings-M&M hochladen (oder einfach auf ihre Wahl klicken). Sie können auch auf Instagram oder Twitter mit dem Hashtag #VoteCrunchyEspresso, #VoteCrunchyMint oder #VoteCrunchyRaspberry oder per SMS an 84444 abstimmen.

Dies ist das zweite Mal, dass M&M’s eine Geschmacksabstimmung gestartet hat. Im Jahr 2016 testete das Süßwarenunternehmen drei Varianten seiner Erdnuss-M&M: Honignuss, Chilinuss und Kaffeenuss. Letzterer war der Gewinner. Wenn das also ein Hinweis ist, ist Crunchy Espresso der Spitzenreiter. Wenn Sie den Ursprung von Coffee Nut M & Ms nicht kannten, kannten Sie diese anderen lustigen Süßigkeiten-Fakten wahrscheinlich nicht.

Lebensmittelproben zur Überprüfung wurden The Daily Meal vom Hersteller kostenlos zur Verfügung gestellt.


Schau das Video: шоколад с Mu0026Ms из pop-it #шоколад #сделайсам #попит #быстроипросто