Neue Rezepte

Hühnerfleischbällchen

Hühnerfleischbällchen


Portionen: 4

Vorbereitungszeit: weniger als 60 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Hähnchenfleischbällchen:

Hähnchenbrust, Zwiebeln, Karotten in den Fleischwolf geben. Das Gemüse fein hacken, dann alle Zutaten mischen. Es passt zum Salz. Öl erhitzen und die Frikadellen mit einem Löffel anbraten. Guten Appetit!


Traditionelles indisches Rezept: Hühnerfleischbällchen in scharfer Sauce

Ein neues kulinarisches Bildungsprogramm ist gestartet! 50 Wochen lang können Sie kulinarische Rezepte aus den anspruchsvollsten Küchen der Welt genießen. Für Januar präsentiert Ihnen Mimi ein traditionelles indisches Rezept, das Sie zu Hause ausprobieren können. Genießen Sie den Geschmack eines köstlichen exotischen Gerichts und tauchen Sie ein in die Geheimnisse der indischen Küche. Hör auf Mimi!

Das Rezept ist Teil des kulinarischen Bildungsprogramms "50 Wochen in den Küchen der Welt", das von der PR-Agentur Russenart Comunications in Zusammenarbeit mit der Marke Gold Maya und Kotanyi Romania entwickelt wurde.

Das indische Rezept wurde vom Taj Restaurant angeboten und zubereitet und kann täglich im Restaurant in Calea 13 Septembrie, No. 127-130, Sektor 5, Bukarest.

Zutaten Frikadellen (Kofla Mischung)

ein halbes Kilogramm gehacktes Hähnchen

ein halber Teelöffel Kreuzkümmel

ein halber Teelöffel Korianderpulver (gemahlen)

ein halber Teelöffel Kreuzkümmelpulver (gemahlen)

einen halben Teelöffel Gram Masala (Mischung aus Lorbeerblättern, Kreuzkümmel, Zimt).

Benötigte Zutaten für die Sauce

2 Zwiebeln, 2 Tomaten, 1 Esslöffel Sauerrahm, Arpis-Maisöl zum Braten, 1 Zimtstange, 1 Esslöffel Knoblauch-Ingwer-Paste, ein halber Teelöffel rotes Chilipulver, 1 Teelöffel Korianderpulver, 1 Teelöffel Kreuzkümmelpulver, 3 Gewürznelken, 2 grüne Kardamomsamen, 1 schwarzer Kardamomsamen, ein halber Teelöffel Kurkuma, Salz nach Geschmack.

Zubereitung Kofla-Mischung

Das gehackte Hähnchen in eine Schüssel geben, die restlichen Zutaten für die Kofla-Mischung darüber geben und gut vermischen. Die resultierende Zusammensetzung wird in Form kleiner, runder Fleischbällchen (15 Stück) gerollt. Die Frikadellen werden in Arpisöl frittiert.

Zubereitungsmethode für Saucen

3 Esslöffel Arpisöl in einer Pfanne erhitzen. Die fein gehackte Zwiebel über das heiße Öl geben und aushärten lassen, bis sie weich und transparent wird. Fügen Sie einen Esslöffel Knoblauch-Ingwer-Paste hinzu, dann den Rest der trockenen Zutaten und köcheln Sie eine Minute lang. Die fein gehackte Tomate, Kreuzkümmel-, Koriander-, Chili-Rot- und Kurkuma-Pulver dazugeben und bei schwacher Hitze eine Minute köcheln lassen. Alle Zutaten vermischen.

Geben Sie 2 Liter Arpis-Öl in eine Pfanne, gießen Sie die Sauce ein, geben Sie dann die Sahne und die Fleischbällchen vom Huhn hinzu. Mit Korianderblättern und einigen Ingwerscheiben garnieren. Mit Reis servieren.

Der Hauptpartner des Programms

Hauptpartner des kulinarischen Bildungsprogramms „50 Wochen in den Küchen der Welt“ ist die 1992 lancierte Premiummarke Arpis. Das Produktportfolio von Arpis umfasst Maismehl, Weizenmehl, Grieß, Balsamico, Öl etc.

Das Wirtsrestaurant

Im Januar wird das kulinarische Bildungsprogramm „50 Wochen in den Küchen der Welt“ vom indischen Restaurant Taj unterstützt. Das Taj Restaurant repräsentiert seit 11 Jahren die indische Küche in Bukarest und gewann in den letzten zwei Jahren den Titel "Bestes indisches Restaurant in Bukarest", verliehen im Wettbewerb Eating & ampDrinking Awards. Im Jahr 2010 wurde das Taj Restaurant als "Beliebtestes Restaurant in Bukarest" ausgezeichnet.


Gebackene Puten- oder Hühnerfleischbällchen

Ich weiß, wie sehr du Frikadellen liebst, und wir mögen sie wirklich! Ich bereite sie ziemlich oft zu, die gebratene ist natürlich die beste, aber nicht die gesündeste, also habe ich alle möglichen Varianten im Ofen probiert, aber sie scheinen immer etwas trocken zu werden, besonders die mit Schweinefleisch. Ebenso scheinen die mit Hühnchen oder Pute zu trocken und hart zu sein (zumindest bei mir so) glaub es nicht. Nicht wegen des Fleisches im Inhalt, sondern wegen einer einfachen Zutat, die sie so saftig und zart macht, nämlich Zucchini.

Gebackene Puten- oder Hühnerfleischbällchen sind ein absolut leckeres Gericht, sie sind weich, sie sind zart, sie sind lecker! Ein weiteres Plus ist, dass sie alle auf einmal gebacken werden können und man keine Probleme mit der Garzeit hat, einfach die Zutaten mischen, die Frikadellen formen und dann in die Pfanne geben. Von hier aus verrichtet der Ofen seine Arbeit, während Sie die Garnitur vorbereiten können.

Sie können, wie im Titel zu sehen ist, sowohl mit Hühnchen als auch mit Pute zubereitet werden, der Geschmack ist ausgezeichnet. Ich denke, sie können mit Schweinefleisch gemacht werden, ich werde demnächst experimentieren und dir natürlich schreiben.

Im ursprünglichen Rezept sind 200 g Hühnerleber in der Zusammensetzung enthalten, dies für diejenigen, die Hühnerleber lieben, ich habe es nicht gesagt, weil ich es nicht gekauft habe, das nächste Mal vergesse ich es sicherlich nicht, weil wir Hühnerleber mögen . Das Rezept stammt aus dem Blog von Jekin Kaprik, den ich demnächst entdeckt habe und wo ich auf jeden Fall Rezepte ausprobieren werde, weil es für meinen Geschmack sehr gut ist.

Putenfleischbällchen oder gebackenes Hühnchen

  • 600 g gehackter Truthahn oder Hühnchen
  • 1 Ei gebunden
  • 300g Zucchini
  • 1 kleine Zwiebel
  • 3-4 Knoblauchzehen
  • 2 Esslöffel Vollkornmehl
  • 2 Esslöffel Semmelbrösel
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • Salz Pfeffer,
  • 1/2 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 1 Teelöffel gehackte grüne Petersilie
  • 1 Muskatnuss-Messerspitze
  • 20g Parmesan

Den Backofen auf 180 Grad Celsius vorheizen. Sie haben vielleicht bemerkt, dass ich oft schreibe, dass der erste Schritt das Vorheizen des Ofens ist, denn bis die gewünschte Temperatur erreicht ist, bereiten wir die Komposition vor.

Ich empfehle, Hackfleisch von den Oberschenkeln zu verwenden, da es eine andere Textur hat, aber wenn Sie es nicht finden, können Sie auch Hackbrust verwenden, es verhält sich gut.

Also die Zucchini gut waschen und reiben, wenn sie mit der Schale auf der Reibe mit großen Löchern zart ist. Mit Wasser auspressen, nur wenig auspressen und dann mit Hackfleisch, fein gehackten Zwiebeln und Knoblauch, Buche, Semmelbrösel, Ei und den restlichen Zutaten in eine Schüssel geben. Sie können auch etwas scharfe Paprika oder Chiliflocken hinzufügen, wenn Sie es schärfer essen möchten.

Gut vermischen und mit nasser Hand runde Kugeln formen, die Sie in das mit Backpapier ausgelegte Blech legen. Drücken Sie jede mit der Hand, um sie ein wenig zu glätten. Sie können sie klein formen, wenn Sie möchten.

Die Frikadellen 35 Minuten backen, nach den ersten 15 Minuten auf die andere Seite wenden. Dieser Schritt ist nicht obligatorisch, ich habe mich an das Rezept gehalten, aber Sie können sie einfach 35 Minuten backen lassen.

Nehmen Sie das Tablett heraus, nehmen Sie sie in eine Schüssel und servieren Sie sie mit beliebigem Salat, Gemüse, Püree, Reis, Tzatziki-Sauce.

Für tägliche Rezeptempfehlungen findest du mich auch auf der Facebook-Seite, auf Youtube, auf Pinterest und auf Instagram. Ich lade Sie ein, zu liken, zu abonnieren und zu folgen. Auch die Gruppe Let's Cook with Amalia erwartet Sie zum Rezept- und Erfahrungsaustausch in der Küche.


Wie macht man gut gebackene Hühnerfleischbällchen?

Zutaten für Frikadellen:

  • 700 g gehacktes Hähnchen
  • 100 g Semmelbrösel
  • 2 mittelgroße Eier
  • 3-4 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Petersilie
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitungsart:

Backofen auf 250 Grad vorheizen.

Ein Backblech mit Backpapier tapezieren.

Den Knoblauch schälen und durch die Knoblauchpresse geben oder sehr fein hacken.

Das Hackfleisch in eine Schüssel geben, über die wir die restlichen Zutaten geben. Gut mischen, bis es glatt ist.

Wir schneiden 20 Frikadellen und formen sie zu Kugeln. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und 15-16 Minuten im Ofen backen.

Einfach, schnell und lecker. Und von hier aus kann ich Ihnen nur viel Glück und guten Appetit wünschen!


Hühnerfleischbällchen

Dieses Gericht wurde und wird von vielen Völkern beansprucht, die Chinesen behaupten, dass sie diejenigen waren, die die berühmten Fleischbällchen zuerst zubereitet haben. Sie behaupten, dass dieses Gericht aus der Shadong-Küche stammt, die eine der 8 berühmten traditionellen Küchen ist. Das erste Mal hergestellt vor vielen Jahren während der Qin-Dynastie, 207 Jahre vor der Geburt Christi.

Die Araber behaupten auch stark, dass das wunderbare Fleischbällchenrezept ein Erbe ist, das in den ersten arabischen Kochbüchern geschrieben wurde, wobei dieses Rezept auf Lammhackfleisch basiert.

Die berühmten Frikadellen sind auch Teil der Geschichte des antiken Römischen Reiches, als Rezept im Apiscius-Kochbuch zu finden.

Und nach unserer alten Art werden Fleischbällchen in fast allen Küchen zubereitet, das Rezept wird an die Besonderheiten jedes Menschen angepasst, mit einem Plus oder einem Minus an Zutaten.

Hähnchenbrust-Frikadellen sind ideal für diejenigen, die eine Diät haben, bei der Fette und Schweine- oder Rindfleisch verboten sind.


Hühnerfleischbällchen mit Semmelbrösel

  • Portionen: 4 Personen
  • Zubereitungszeit: 20min
  • Kochzeit: 15min
  • Kalorien: -
  • Schwierigkeit: Einfach

Das Rezept für Hühnerfleischbällchen ist die einfachste Version der Schweinefleischbällchen. Wählen Sie die gewünschte Beilage und Ihre Familie wird von diesem Menü begeistert sein. Oder du probierst dieses einfache Rezept für flauschige Putenfleischbällchen


Zutaten Hühnerfleischbällchen mit Zucchini:

  • 1 kg Hähnchen ohne Haut und ohne Knochen (Hähnchenschenkel ohne Knochen)
  • 230 Gramm fertig gereinigte Zwiebeln
  • 1 Esslöffel Öl
  • 3 Knoblauchzehen
  • 350 Gramm Zucchini (Sie können die Schale behalten, wenn sie große Kerne hat, werden sie entfernt)
  • 3 Esslöffel Semmelbrösel
  • 1 Teelöffel frischer Thymian
  • 1 Teelöffel getrocknetes Basilikum
  • 1 Teelöffel geriebener Koriander
  • 1 Teelöffel geriebener Kreuzkümmel
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Pfeffer
  • 1 Teelöffel Paprika
  • Salz nach Geschmack
  • zusätzlich: Semmelbrösel (ca. 4-5 Esslöffel) zum Rollen von Frikadellen, Öl (ca. 300 ml) zum Braten

Zubereitung von Hühnerfleischbällchen mit Zucchini Zubereitung der Zusammensetzung

1. Für diese Hähnchen-Frikadellen mit Kürbis muss das Fleisch sorgfältig entbeint und ohne Hautspuren sein. Das gesamte Fleisch durch einen Fleischwolf hacken.

2. Hacken Sie die Zwiebel und kochen Sie sie zusammen mit 1 zerdrückten Knoblauchzehe in einer mittelheißen Pfanne, in die 1 Esslöffel Öl gegeben wird, bis sie weich wird. Während die Zwiebel kocht, die Zucchini auf einer großen Reibe reiben. Die geriebene Zucchini über die bereits eingeweichte Zwiebel geben. Alles kochen, bis die Zucchini-Flüssigkeit gut abtropft (5-6 Minuten).

3. Lassen Sie die gehärteten Kürbisse etwas abkühlen. Über das Hackfleisch geben, zusammen mit den 2 fein zerdrückten Knoblauchzehen. Wir fügen auch 3 Esslöffel Paniermehl, gehackten Thymian, getrocknetes Basilikum, Kreuzkümmel, Koriander, Paprika, gemahlenen Pfeffer und Salz nach Geschmack hinzu. Die Zusammensetzung von Hühnerfleischbällchen mit Kürbis glatt kneten.

Modellieren von Frikadellen

4. Aus dieser Zusammensetzung Hähnchenfleischbällchen mit Kürbis formen. Sie können rund gemacht werden, etwa so groß wie der Tischtennisball, oder größer, in diesem Fall werden sie abgeflacht. Die geformten Frikadellen werden in Paniermehl gerollt.

Braten oder Backen – Vor- und Nachteile

5. Ich habe die Frikadellen im Ölbad gebraten, sie können aber auch im Ofen zubereitet werden. Einfach auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit 2-3 EL Öl beträufeln und in den vorgeheizten Backofen bei 190 Grad Celsius goldbraun schieben.

Das Frittieren in Öl ist jedoch, wenn es richtig gemacht wird, nicht wenig schädlich und belastet die Zubereitung nicht mit zu viel Fett. Dafür müssen wir einige Regeln beachten.

  1. Die erste Regel lautet, dass das Öl im Überfluss vorhanden sein muss. Denken Sie nicht, dass weniger Öl in der Pfanne zu einer fettärmeren Zubereitung führt. Die Zubereitung muss in Öl schwimmen, um möglichst schnell zu garen und implizit möglichst kurz mit dem heißen Fett in Kontakt zu bleiben.
  2. Die zweite Regel, sehr wichtig: Beim Hinzufügen von Lebensmitteln zum Ölbad muss die Öltemperatur bei 170-180 Grad liegen, also so hoch wie möglich. Zu kaltes Öl hinzugefügte Speisen nehmen zwar Fett auf, aber die hohe Temperatur bildet sofort eine Kruste auf der Oberfläche der Zubereitung und verhindert, dass sie sich unnötig mit Öl belädt.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Fleischbällchen in mehreren Tranchen goldbraun braten, dann auf Küchenpapier entfernen, um das Öl von der Oberfläche abtropfen zu lassen.

Ich servierte die Fleischbällchen als Vorspeise, zusammen mit einer Joghurtsauce mit Minze und einer zweiten Sauce aus gebackenen und roten Paprika. Zauberhaft!


Hühnerfleischbällchen

Zutaten
1,5 kg Hühnerhackfleisch, 2 Eier, 1 Bund grüner Dill, 1 rote Zwiebel, 2 oder 3 Teelöffel süße rote Paprikapaste, 400 ml ungehärtetes Palmöl, Salz, frisch gemahlener rosa Pfeffer, ein getrocknetes Minzpulver, a trockenes Estragonpulver

Schwierigkeit: niedrig | Zeit: 1h 30min


Tagesrezept: Gebackene Frikadellen mit Hühnchen und Kalb

Ein einfaches Rezept für gebackene Frikadellen vom Huhn und Kalb mit Zwiebeln, Kartoffeln, Ei, Knoblauch, Salz, Pfeffer, Petersilie und Mehl.

Zutat:

  • Gebackene Fleischbällchen
  • Hähnchen- und Kalbsbrust – zusammen gehackt
  • eine Zwiebel
  • eine mittelgroße Kartoffel
  • ein Ei
  • 4-5 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Petersilie
  • Mehl

Zubereitungsart:

Hacken Sie das Fleisch und mischen Sie es. Das gereinigte Gemüse in eine Schüssel geben: eine mittelgroße Zwiebel, eine Kartoffel, ein paar Knoblauchzehen, Petersilie und Ei, dann alles in einen Mixer geben.

Das Hackfleisch dazugeben, mischen (optional), dann salzen und pfeffern. Wenn die Zusammensetzung zu weich ist, können Sie einen Esslöffel Mehl hinzufügen.

Mit einem Löffel die Masse aus der Schüssel nehmen und in der Hand möglichst mit Olivenöl eingefettete Kugeln formen, die Frikadellen in ein Blech mit Backpapier in den Ofen geben und eine Stunde bei schwacher Hitze ruhen lassen.

Idee: Die Kartoffel kann gerieben oder durch eine in Milch getränkte und ausgepresste Brotscheibe ersetzt werden. Mit Püree und Gurken servieren.


  • 150 g Hähnchen (ich habe Brust verwendet)
  • 1 Karotte
  • 1 Kartoffel
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Esslöffel Semmelbrösel
  • 1 oder
  • 1 Teelöffel geriebenes Salz
  • Pfeffer nach Geschmack
  • frische Petersilie
  • Leinsamen, Mohn, schwarzer und weißer Sesam
  • 6 Esslöffel Öl

In eine Schüssel das Hackfleisch geben, die Kartoffeln auf die kleine Reibe legen und gut ausdrücken, die geriebene Karotte ebenfalls auf eine feine Reibe, fein gehackte Zwiebel und Knoblauch (oder im Mixer gehackt), Semmelbrösel, Salz, Pfeffer und gehackte Petersilie.

Mischen Sie die Komposition gut, bis sie glatt ist.Wenn der Traum zu weich erscheint, fügen Sie maximal einen Esslöffel Semmelbrösel hinzu.

Bilden Sie kleine Frikadellen (ich habe 31 Stück), die Sie durch die Samen rollen.

Ich habe sie in 3 EL Öl in zwei Runden bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten gebraten, bis sie von allen Seiten gebräunt waren.

Sie können sie auch in ein mit Backpapier belegtes Blech legen und 25 Minuten bei 180 °C backen oder im Ölbad frittieren.

Wenn Sie sich im Geschmack der Rezepte auf diesem Blog wiederfinden, warte ich jeden Tag auf Sie Facebook Seite. Dort finden Sie viele Rezepte, neue Ideen und Diskussionen mit Interessierten.

* Sie können sich auch anmelden für Rezeptgruppe aller Art. Dort können Sie Ihre Fotos mit bewährten Gerichten aus diesem Blog hochladen. Wir werden in der Lage sein, Menüs, Essensrezepte und vieles mehr zu besprechen. Ich bitte Sie jedoch dringend, sich an die Regeln der Gruppe zu halten!

Sie können uns auch auf Instagram und Pinterest folgen, unter dem gleichen Namen "Rezepte aller Art".


Fleischbällchenrezept aus Sauerrahmsauce in einem Slow Cooker

Der Slow Cooker ist für die Gastgeberin von heute eine echte Hilfe. Damit können Sie fast jedes Gericht zubereiten. In diesem Gerät zubereitete Fleischbällchen sind sehr saftig und lecker. Dafür müssen Sie jedoch alle Schritte der Vorbereitung befolgen und die Komponenten richtig vorbereiten.

  • 100 Gramm langer Reis
  • 200 Gramm Zwiebeln
  • 700 Gramm Hühnerpaste oder Hackfleisch
  • 1 Tasse Sauerrahm (20% Fett)
  • 100 Milliliter Wasser
  • 50 Gramm Mehl
  • Gewürze, Kräuter, Salz & # 8211 nach Geschmack.

Zubereitungszeit: 50-60 Minuten.

Kaloriengehalt: 168 Kcal / 100 Gramm.

Der Vorteil dieses Rezepts ist die maximale Zeitersparnis für den Gastgeber & # 8211 auch die Sauce muss nicht vorgegart werden: einfach alle Zutaten mischen und die Frikadellen einfüllen. Sahne kann erfolgreich durch Sahne oder ungesüßten Joghurt ersetzt werden. Die weiße Sauce färbt die Frikadellen in eine schöne Farbe und macht sie sehr appetitlich.

  1. Rohen Reis, gehacktes Hühnchen, Röstzwiebeln in eine tiefe Schüssel geben, Gewürze hinzufügen, salzen, mischen
  2. Die Zwiebel backen, sehr fein schneiden und in Pflanzenöl aufbewahren.
  3. Die Frikadellen zu Hackfleisch formen, auf den Boden des Slow Cookers legen
  4. Wasser in ein Glas gießen, Mehl, Sahne, Salz dazugeben & gut vermischen, denn die Sauce muss homogen sein
  5. Bedecken Sie die Sauce mit Fleischbällchen, schalten Sie den Slow Cooker auf den Modus & # 8220Abschrecken & # 8221 ein, stellen Sie den Timer auf 1 Stunde und überprüfen Sie von Zeit zu Zeit die Verfügbarkeit des Gerichts.

Video: Aksaray Usulü Tavuklu Patatesli Sulu Köfte. Tarifi. Hühnerfleischbällchen. Rezepte