abravanelhall.net
Neue Rezepte

Bananen-Sahne-Torte mit Karamell-Nieselregen und Schokoladensauce

Bananen-Sahne-Torte mit Karamell-Nieselregen und Schokoladensauce


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Kombinieren Sie 2 Tassen Sahne, die Milch, ½ Tasse Zucker und die Vanilleschote und Samen in einem großen Topf mit schwerem Boden bei mittlerer Hitze. Zum sanften Kochen bringen, dabei rühren, um den Zucker aufzulösen. Von der Hitze nehmen.

Kombinieren Sie das Eigelb, die Eier, die Maisstärke und den restlichen 1 Tasse Zucker in einer mittelgroßen Schüssel; schlagen, bis sie eine blassgelbe Farbe haben. Beiseite legen.

1 Tasse der heißen Sahnemischung unter die Eigelbmischung rühren. Die Eimasse nach und nach unter ständigem Rühren zu der restlichen heißen Sahnemasse geben. Unter ständigem Rühren mit einem großen Holzlöffel zum Köcheln bringen, um die Maisstärke zu kochen und die Mischung etwa 5 Minuten zu verdicken. (Die Mischung kann sich leicht trennen; wenn ja, vom Herd nehmen und mit einem elektrischen Mixer schlagen, bis sie dick und glatt ist.) Durch ein feinmaschiges Sieb in eine saubere Schüssel abseihen. Mit Plastikfolie abdecken und gegen die Oberfläche drücken, damit sich keine Haut bildet. Im Kühlschrank etwa 4 Stunden kalt stellen.

Zum Zusammenbauen ½ Tasse Vanillepudding über den Boden der Graham-Cracker-Kruste verteilen und mit der Rückseite eines großen Löffels oder Gummispatels glattstreichen. Ordnen Sie genügend Bananenscheiben (nicht ganz ein Drittel) in einem engen, gekachelten Muster über der Vanillesoße an und drücken Sie sie mit den Händen nach unten, um sie fest zu packen. Wiederholen Sie den Vorgang, um eine zweite Schicht aufzubauen, verwenden Sie Tasse Vanillepudding und genügend Bananen zum Bedecken, und glätten Sie die Schicht gleichmäßig. Für die dritte Schicht Tasse Vanillepudding über die Bananen verteilen und mit den restlichen Bananen belegen, beginnend 1 Zoll vom äußeren Rand und zur Mitte hin arbeiten. Verteile 1 Tasse Vanillepudding gleichmäßig auf den Bananen, um Verfärbungen zu vermeiden. Mit Frischhaltefolie abdecken und mindestens 4 Stunden oder über Nacht kalt stellen.

In einer mittelgroßen Schüssel die restlichen 2 Tassen Sahne schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden. Fügen Sie die restlichen 2 Teelöffel Zucker und den Vanilleextrakt hinzu und schlagen Sie weiter, bis sich steife Spitzen bilden.

Nehmen Sie den Kuchen aus dem Kühlschrank. Mit einem scharfen Messer, das in das heiße Wasser getaucht ist, den Kuchen in 10 gleich große Scheiben schneiden. Scheiben auf Dessertteller verteilen. Einen Spritzbeutel mit Schlagsahne füllen und auf jede Scheibe spritzen. (Oder die Schlagsahne vor dem Anschneiden gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen.)

Jede Scheibe mit Karamell- und Schokoladensauce beträufeln, mit Schokoladenraspeln und Puderzucker bestreuen, mit frischer Minze garnieren und servieren.


Bananen-Sahne-Torte mit Karamell-Nieselregen und Schokoladensauce Rezept

4 Tassen Sahne
1 1/2 Tassen Vollmilch
1 1/2 Tassen plus 2 Teelöffel Kristallzucker
1 Vanilleschote, längs halbiert und Samen ausgekratzt
3 große Eigelb
2 große Eier
1/2 Tasse Maisstärke
Graham-Cracker-Kruste
3 Pfund (ca. 9 Pfund) feste, aber reife Bananen, geschält und quer in 1/2 Zoll dicke Scheiben geschnitten
1/2 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
Karamell-Sauce
Schokoladensoße
Geraspelte Schokolade zum Garnieren
Puderzucker’, zum Garnieren
Frische Minze, zum Garnieren

Kombinieren Sie 2 Tassen Sahne, die Milch, 1/2 Tasse Zucker und Vanilleschote und Samen in einem großen Topf mit schwerem Boden bei mittlerer Hitze. Zum sanften Kochen bringen, dabei rühren, um den Zucker aufzulösen. Vom Herd nehmen.

Eigelb, Eier, Maisstärke und 1 Tasse Zucker in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen, bis sie eine hellgelbe Farbe haben. Beiseite legen.

1 Tasse heiße Sahnemischung unter die Eigelbmischung schlagen. Fügen Sie nach und nach die Eimischung zur heißen Sahnemischung hinzu und rühren Sie ständig um. Unter ständigem Rühren mit einem großen Holzlöffel zum Köcheln bringen, um die Maisstärke zu kochen und die Mischung etwa 5 Minuten zu verdicken. (Wenn dies der Fall ist, kann sich die Mischung leicht lösen, vom Herd nehmen und mit einem elektrischen Mixer schlagen, bis sie dick und glatt ist.) Durch ein feinmaschiges Sieb in eine saubere Schüssel abseihen. Mit Frischhaltefolie abdecken und gegen die Oberfläche drücken, damit sich keine Haut bildet. Im Kühlschrank etwa 4 Stunden kalt stellen.

Zum Zusammenbauen 1/2 Tasse Vanillepudding auf dem Boden der vorbereiteten Kruste verteilen und mit der Rückseite eines großen Löffels oder Gummispatels glätten. Ordnen Sie genügend Bananenscheiben (nicht ganz ein Drittel) in einem engen, gekachelten Muster über dem Pudding an und drücken Sie sie mit den Händen nach unten, um sie fest zu packen. Wiederholen Sie den Vorgang, um eine zweite Schicht aufzubauen, verwenden Sie 3/4 Tasse Vanillepudding und genügend Bananen, um die Schicht gleichmäßig zu glätten. Für die dritte Schicht 3/4 Tasse Vanillepudding über Bananen verteilen und mit den restlichen Bananen belegen, beginnend 1 Zoll von der Außenkante und zur Mitte hin arbeitend. Verteile 1 Tasse Vanillepudding gleichmäßig über den Bananen, um Verfärbungen zu vermeiden. Mit Frischhaltefolie abdecken und mindestens 4 Stunden oder über Nacht kalt stellen.

In einer mittelgroßen Schüssel die restlichen 2 Tassen Sahne schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden. Fügen Sie die restlichen 2 Teelöffel Zucker und Vanilleextrakt hinzu und schlagen Sie weiter, bis sich steife Spitzen bilden.

Kuchen aus dem Kühlschrank nehmen. Mit einem scharfen, in heißes Wasser getauchten Messer den Kuchen in 10 gleich große Scheiben schneiden. Übertragen Sie die Scheiben auf Dessertteller. Einen Spritzbeutel mit Schlagsahne füllen und auf jede Scheibe spritzen. (Alternativ die Schlagsahne vor dem Anschneiden gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen.)

Jede Scheibe mit Karamell- und Schokoladensaucen beträufeln, mit Schokoladenraspeln und Puderzucker bestreuen, mit frischer Minze garnieren und servieren.


Rezeptfinder: Bananen-Sahne-Torte von McEwen's

Foto kaufen

Banana Cream Pie ist das unverkennbare Dessert bei McEwen's on Monroe. (Foto: Akten des kommerziellen Appells) Foto kaufen

Wenn eine Rezeptanfrage eingeht, gehe ich zuerst ins Archiv, um zu sehen, ob wir sie schon einmal gedruckt haben. Es ist nichts Kompliziertes, aber es ist auch nicht so einfach, wie es sich anhört. Wenn Sie ein Wort aus der Reihenfolge bringen, erhalten Sie keine Übereinstimmung.

Seit diese Kolumne im Sommer wieder in Betrieb genommen wurde, haben einige Leute nach dem Bananenkuchen von McEwen's gefragt und eine Suche blieb erfolglos. Ich dachte, ich hätte Besitzer Bert Smythe geschrieben, der großzügig mit Rezepten ist, aber es stellte sich heraus, dass ich nach dem Rezept für seine Lady Peas gefragt hatte, nachdem ein Freund eine Schüssel voll geliefert hatte.

Heute habe ich also nach einem Piccadilly-Rezept gesucht und was weißt du? Es erscheint der McEwen's Banana Cream Pie, der 2009 von Smythe geliefert wurde. Ich habe "Creme" aus meiner ursprünglichen Suche gestrichen. Ich biete es gerne an und berate Sie jetzt: Wenn Sie es noch nicht probiert haben, gehen Sie bald auf ein Stück zu McEwen's.

SCHLIESSEN

Wie mache ich mein Lieblingsessen in einem lokalen Restaurant? Die Antwort ist einfach. Senden Sie Ihre Fragen per E-Mail an Jennifer Biggs ([email protected]) und sie teilt Restaurantrezepte mit, die die Leser eingereicht haben.

Weiter zu Anfragen:

Dieser ist für mich. Wenn ich das hätte, könnte ich es jedem in meiner Familie geben und meine Weihnachtseinkäufe erledigt nennen (natürlich würde ich es auch mit Ihnen teilen). Ich brauche das Rezept für die Sakura-Sauce, die auf Shrimps Sakura und Chicken Tokyo im geschlossenen und viel vermissten Edo Japanese Restaurant serviert wird. Es könnte ein Nachahmerrezept geben, das funktioniert, aber ich habe es nicht gefunden. Wenn jemand weiß, wie man Takeo Higashi, dem Besitzer des Restaurants, oder sogar die netten jungen Männer, die es bei ihm gekauft haben, zu kontaktieren hat, dann sei ich Ihnen für immer dankbar, wenn Sie mir mitteilen, wie ich sie erreichen kann. Und wenn du das Rezept hast, dann komm schon. Teile ein wenig.

John Gray, Sie waren so nett, mich anzurufen, um Ihre Kontaktdaten zu hinterlassen, als Molly Polatty das Rezept für das griechische Käsebrötchen von John Gray & Sons anforderte. Aber ich habe es verloren, als unser Telefonsystem aktualisiert wurde, und ich weiß, dass es etwas ist, das sich die Leute für die Feiertage wünschen. Kannst du mich nochmal anrufen oder mailen?

Kann jemand helfen? Senden Sie eine E-Mail an [email protected]

McEwens Bananen-Sahne-Torte

Zutaten

Kruste:
2 1/2 Tassen Graham-Cracker-Krümel
1/3 Tasse Zucker
1 sehr reife, leicht braune Banane, geschält und püriert
1/4 Tasse ( 1/2 Stick) ungesalzene Butter, geschmolzen

Füllung:
3 Tassen Sahne
2 Esslöffel Wasser
1/3 Tasse Maisstärke
1/4 Teelöffel Salz
3 Eigelb
1/2 Tasse Zucker
2 EL ungesalzene Butter, geschmolzen
1 1/2 Teelöffel. Vanilleextrakt
1/2 Vanilleschote, längs geteilt
3 leicht gereifte Bananen, geschält und 1/4 Zoll dick in Scheiben geschnitten
Schokoladen-Karamell-Sauce zum Beträufeln

Um die Kruste zuzubereiten: Graham-Cracker-Krümel, Zucker, zerdrückte Banane und geschmolzene Butter in einer großen Rührschüssel mischen. Drücken Sie in den Boden und die Seiten einer 10-Zoll-Kuchenform. Kalt stellen, bis sie fest sind, etwa 30 Minuten. Backofen auf 350 Grad vorheizen. Die Kruste etwa 15 Minuten backen, bis sie leicht golden ist. Vollständig abkühlen.

Füllung vorbereiten: Sahne, Wasser, Speisestärke, Salz, Eigelb, Zucker, zerlassene Butter und Vanilleextrakt in einen Topf geben. Kratzen Sie die Samen der Vanilleschote in die Pfanne und fügen Sie die Bohnen hinzu. Bei mittlerer Hitze kochen, bis die Mischung kocht, dabei ständig rühren, bis die Mischung eindickt. Entfernen Sie die Vanilleschote. Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig und kochen Sie 1 Minute. Zum vollständigen Abkühlen beiseite stellen, dabei gelegentlich umrühren, etwa 1 Stunde lang.

1 Tasse Füllung auf den Boden der vorbereiteten Kruste streichen. 1 Banane auf die Füllung schichten. Fügen Sie eine weitere Tasse Füllung hinzu und schichten Sie eine weitere Banane ein und wiederholen Sie den Vorgang noch einmal, sodass die Füllung knapp über die Schale reicht. Kühlen Sie den Kuchen, bis die Füllung fest ist, mindestens 8 Stunden und bis zu 1 Tag. Schokolade und Karamell darüberträufeln. Ergibt einen 10-Zoll-Single-Crust-Kuchen.

Quelle: Akte des kommerziellen Appells, eingereicht von Bert Smythe, McEwen's on Monroe


Rezept für Bananen-Sahne-Torte von Emeril Lagasse

5 große Eigelb1/4 Tasse Maisstärke3 bis 31/2 Tassen Sahne2 Tassen Kristallzucker1 Vanilleschote, gespalten und ausgekratzt3 Tassen Graham-Cracker-Krümel1/2 reife Banane, zerdrückt1/4 Pfund (1 Stange) ungesalzene Butter, geschmolzen3 Pfund Bananen, quer geschnitten in 1/2-Zoll-dicke Scheiben 2 Tassen steif geschlagene Sahne mit 1/2 Teelöffel purem Vanilleextrakt und 2 Teelöffel KristallzuckerRasierte Schokolade Puderzucker

1. Kombinieren Sie das Eigelb, die Maisstärke und 1 Tasse Sahne in einer kleinen Schüssel und rühren Sie gut um. Beiseite legen.

2. Kombinieren Sie die restlichen 2 Tassen Sahne, 1 1/2 Tassen Zucker und die Vanilleschote in einem großen Topf mit schwerem Boden bei mittlerer Hitze. Schneebesen, um den Zucker aufzulösen, und etwa 10 Minuten leicht kochen lassen. Fügen Sie langsam die Eigelbmischung hinzu und rühren Sie ständig, bis sie eindickt, etwa 5 Minuten. Seien Sie gewarnt: Die Mischung wird zerbrechen. Seien Sie nicht beunruhigt. Gießen Sie es in eine Glasschüssel. Drücke ein Stück Plastikfolie über die Oberfläche der Mischung, damit sich keine Haut bildet. Bei Zimmertemperatur vollständig abkühlen lassen.

3. Nach dem Abkühlen die Vanilleschote entfernen und die Mischung in die Schüssel eines elektrischen Mixers mit einem Schneebesen geben. Schlagen Sie eine mittlere Geschwindigkeit, um die Mischung zu kombinieren. Wenn es sich nicht verbinden lässt, erwärmen Sie eine weitere 1/2 Tasse schwere Sahne und fügen Sie sie langsam der Mischung hinzu. Schlagen, bis ein dicker und cremiger Vanillepudding entsteht.

4. Heizen Sie den Ofen auf 350 Grad Fahrenheit vor.

5. Kombinieren Sie die Graham-Cracker-Krümel, die restliche 1/2 Tasse Zucker und die zerdrückte Banane in einer großen Rührschüssel. Gründlich miteinander vermischen. Fügen Sie die Butter hinzu und mischen Sie gut. Drücken Sie die Mischung in eine 9-Zoll-Kuchenform und backen Sie sie etwa 25 Minuten, bis sie gebräunt ist. Etwa 10 Minuten abkühlen lassen.

Emerils Tipps: Vanillebohnen sind lang und dünn. Um die Essenz der Bohne zu erhalten, muss sie gespalten und dann abgekratzt werden, um das harzige, pastöse Innere zu entfernen. Legen Sie die Bohne mit der Naht nach oben auf eine ebene Fläche. Mit einem scharfen Messer die Spitze mittig in die Naht legen und zu einem Ende spalten. Mit der Klinge des Messers die pastösen Kerne herauskratzen. Um geraspelte Schokolade herzustellen, kühle einen Schokoladenblock. Mit einem Gemüseschäler die Seiten des Blocks rasieren.

Zutaten: Karamell-Sauce

1 Tasse Kristallzucker1/4 Tasse Wasser1 Tasse Sahne

Kochanleitung für Karamellsauce

1. In einem kleinen Topf mit schwerem Boden Zucker und Wasser vermischen und die Mischung unter häufigem Rühren zum Kochen bringen. Kochen Sie unter gelegentlichem Rühren, bis die Mischung eine tiefe Karamellfarbe hat und die Konsistenz eines dünnen Sirups hat, 10 bis 15 Minuten. Von der Hitze nehmen. Die Sahne einrühren, den Topf wieder auf die hohe Hitze stellen und die Sauce etwa 2 Minuten kochen, bis sie wieder die Konsistenz eines dicken Sirups hat. Cool.

2. Die Sauce kann bis zur Verwendung gekühlt werden. Lassen Sie es Raumtemperatur erreichen, bevor Sie es über den Kuchen träufeln.

Zutaten für Schokoladensauce

1/4 Tasse halb und halb1 Esslöffel ungesalzene Butter1/2 Pfund halbsüße Schokoladenstückchen1/4 Teelöffel reiner Vanilleextrakt

Kochen der Schokoladensauce

1. Kombinieren Sie die Hälfte und die Butter in einem kleinen Topf mit schwerem Boden bei mittlerer Hitze. Erhitzen Sie die Mischung, bis oben eine dünne, papierartige Haut erscheint. Nicht kochen. Schokolade und Vanille dazugeben und rühren, bis die Schokolade schmilzt und die Masse glatt ist.

2. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

3. Die Sauce kann mehrere Tage gekühlt aufbewahrt werden, muss jedoch vor dem Servieren auf Raumtemperatur gebracht werden.

1. Zum Zusammenbauen etwa 1/2 Tasse Vanillepudding auf dem Boden der Kruste verteilen. Ordnen Sie etwa ein Drittel der Bananenscheiben an und drängen Sie sie dicht über dem Vanillepudding. Als nächstes 1 Tasse Vanillepudding auf den Bananen verteilen. Ein weiteres Drittel der Bananenscheiben dicht beieinander über den Vanillepudding legen. Mit 1 Tasse Vanillepudding und den restlichen Bananenscheiben belegen. Mit dem restlichen Vanillepudding bedecken und die Bananen vollständig bedecken, damit sie nicht braun werden.

2. Mit Plastikfolie abdecken und mindestens 4 Stunden kalt stellen.

3. Zum Servieren den Kuchen in Spalten schneiden und mit Karamellsauce und Schokoladensauce beträufeln. Mit Schlagsahne und geraspelter Schokolade bedecken. Mit Puderzucker bestreuen.


Tipps für den besten No-Bake Pie

Wenn es um einen No-Bake-Kuchen wie diesen geht, ist der Punkt, dass es einfach sein sollte — und dieses ist es wirklich! Abgesehen davon gibt es immer Tipps und Tricks, um zu wissen, wie sich jedes Rezept als die beste Version herausstellt, die es sein kann glanzloses Dessert.

Hier sind ein paar meiner Tipps, um den besten No-Bake Banoffee Pie zuzubereiten:

  1. Achten Sie darauf, die Graham-Cracker-Kruste fest, aber sanft in die Kuchenform zu drücken. Alle losen Teile haften nicht an der Butter, wenn alles abkühlt und im Kühlschrank fest wird.
  2. Sie können die Kruste bis zu 3 Tage im Voraus zubereiten! Lassen Sie es einfach abgedeckt in der Tortenplatte im Kühlschrank, bis Sie bereit sind, es mit allen leckeren Schichten zu belegen.
  3. Sobald dieser Kuchen fertig zusammengebaut ist, servieren Sie ihn am besten sofort. Nach dem Schneiden kann das Karamell etwas schmelzen, sodass es nicht mehr so ​​​​schön ist wie am ersten Tag. Davon abgesehen können Sie die Reste noch bis zu 2 Tage danach servieren, und es wird niemanden wirklich interessieren, wie der Kuchen aussieht, weil er SO KÖSTLICH ist.

Idk über dich, aber wenn ich im Sommer Lust auf ein Dessert habe, möchte ich, dass es mich satt macht und nicht aufheizt. Dieser Kuchen macht den Trick.

Drucken


Tartine’s Karamell-Bananen-Sahne-Torte mit Schokolade

Ich habe bei meinem Neujahrsbrunch eine Bananen-Sahne-Tarte (Rezept aus einer Bäckerei par excellence, Tartine, in San Francisco) serviert. Es war mein Lieblingsteil des Essens.

Kalifornische Weine für jedes Sommeressen

Es ist ein langes Rezept mit mehreren Komponenten. Es gibt den Tortenteig, die Gebäckcreme, die Karamellsauce und dann die Montage. Aber was Sie wissen müssen, ist, dass Sie dies nicht an einem Tag tun müssen. Die Karamellsauce hält sich viele Tage im Kühlschrank. Die Gebäckcreme kann auch im Voraus zubereitet werden. Ich habe meinen einen Tag vor Neujahr gemacht und heute nur das letzte Stück davon verbraucht – drei Tage später. Und den Tarteig… machen es Tage oder Wochen im Voraus und frieren Sie es ein, bis es gebraucht wird… einfach!

  • Vollständig gebackene und gekühlte 10-Zoll-Tortenteig-Kuchenschale, Rezept unten (Ich habe Tartines Tortenteigrezept für diese Torte gemacht, aber ich gebe Ihnen ein Rezept für einen anderen Lieblingstortenteig von mir)
  • 3 Unzen bittersüße Schokolade, gehackt
  • 1 Tasse sehr kalte, schwere Sahne
  • 2 Esslöffel Zucker
  • ⅓ Tasse Karamell, Rezept unten
  • 2½ Tassen kalte Gebäckcreme, Rezept unten
  • 2 reife Bananen, in ¼-Zoll-Runden geschnitten
  • 3 Unzen bittersüßer Schokoladenriegel zum Herstellen von Locken (ein dickes Stück Schokolade hilft bei der Herstellung der Locken)
  • 2 Tassen Vollmilch
  • ½ Vanilleschote
  • ¼ Teelöffel Salz
  • 4 Esslöffel Maisstärke
  • ½ Tasse plus 1 Esslöffel Zucker
  • 2 große Eier
  • 4 Esslöffel ungesalzene Butter, in 4 Stücke geschnitten
  • ⅔ Tasse Sahne
  • ¼ Vanilleschote
  • 1¼ Tasse Zucker
  • ¼ Tasse Wasser
  • ¼ Teelöffel Salz
  • 2 Esslöffel heller Maissirup
  • ¾ TL frischer Zitronensaft
  • 4 Esslöffel ungesalzene Butter, in 4 Stücke geschnitten
  • ½ Teelöffel Salz
  • 2 Tassen Mehl
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 10 Esslöffel Butter, in ½-Zoll-Würfel geschnitten
  • 1 Ei
  1. Bereiten Sie eine Schüssel zum Abkühlen der Gebäckcreme mit einem aufgesetzten feinmaschigen Sieb vor.
  2. In einer Rührschüssel die Maisstärke und den Zucker verquirlen. Fügen Sie die Eier hinzu und schlagen Sie, bis sie glatt sind. Beiseite legen.
  3. Milch in einen schweren Topf gießen. Die Vanilleschote der Länge nach halbieren und mit der Spitze eines kleinen Messers das Vanillemark aus der Bohne kratzen und in die Milch geben. Fügen Sie das Salz hinzu und stellen Sie den Topf bei mittlerer Hitze auf, bringen Sie ihn zum Kochen, rühren Sie gelegentlich um und achten Sie darauf, dass die Milchfeststoffe nicht am Boden der Pfanne kleben.
  4. Wenn die Milch fertig ist, schöpfen Sie langsam etwa ein Drittel der heißen Milch unter ständigem Rühren in die Eiermischung. Gießen Sie die Ei-Milch-Mischung zurück in die heiße Milch und rühren Sie bei mittlerer Hitze weiter, bis die Mischung so dick ist wie leicht geschlagene Sahne. Es muss nur zum Kochen kommen – es ist ein schmaler Grat zwischen eingedickter und geronnener Sahne. Vom Herd nehmen und sofort durch das Sieb in die Schüssel gießen. (Wenn sie zu lange in der Pfanne gelassen wird, kocht die Gebäckcreme weiter.) 10 Minuten abkühlen lassen, dabei gelegentlich umrühren, um die Hitze freizusetzen.
  5. Wenn die Gebäckcreme abgekühlt ist (ca. 140 °F), die Butter Stück für Stück einrühren und glatt rühren, bevor Sie das nächste Stück hinzufügen.
  6. Um die Creme abzukühlen, decken Sie die Schüssel mit Plastikfolie ab und drücken Sie die Plastikfolie auf die Gebäckcreme. Dadurch wird verhindert, dass die Gebäckcreme eine Haut entwickelt. Zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen. Schlagen Sie die Gebäckcreme nicht auf, wenn sie kalt ist. Dadurch wird die Creme aufgebrochen und verdünnt.
  1. Gießen Sie die Sahne in einen kleinen, schweren Topf. Die Vanilleschote aufschneiden, mit der Spitze eines scharfen Messers die Samen aus der Bohne kratzen und zur Milch geben. Stellen Sie die Pfanne auf mittlere Hitze und bringen Sie die Mischung zum Kochen. Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig, damit die Milch warm bleibt.
  2. In einem mittelgroßen, schweren Topf Zucker, Wasser, Salz und Maissirup vermischen (ich habe eine tiefe Bratpfanne verwendet. Wenn die heiße Sahne hinzugefügt wird, kocht das Karamell zuerst und nimmt an Volumen zu.) Zum Kochen bringen mittlere Hitze, Rühren, um den Zucker aufzulösen. Dann ohne Rühren kochen, bis die Mischung bernsteinfarben ist, 5 bis 8 Minuten. Von der Hitze nehmen.
  3. Sehr vorsichtig und langsam die Sahne zum Zuckersirup geben. Die Mischung kocht zuerst heftig, köchelt dann aber. Schneebesen, bis es glatt ist. Den Zitronensaft hinzufügen und die Mischung etwa 10 Minuten abkühlen lassen.
  4. Die Butter Stück für Stück zum Karamell geben und nach jeder Zugabe ständig verquirlen. Während des Abkühlens das Karamell gelegentlich verquirlen. Das Karamell hält sich in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank 1 Monat.
  1. Kombinieren Sie Salz, Mehl und Zucker in der Schüssel einer Küchenmaschine. Kurz verarbeiten. Butter hinzufügen und bis zur Größe von Erbsen pulsieren. Fügen Sie Ei hinzu und verarbeiten Sie, bis der Teig beginnt, sich zu verbinden. In eine Scheibe drücken und in Plastikfolie einwickeln. 2 Stunden kalt stellen, bevor der Teig ausgerollt wird. Die mit Folie ausgelegte und mit getrockneten Bohnen beschwerte Tortenschale bei 350 Grad 20 Minuten backen. Folie entfernen und weiter goldbraun backen.
  1. Bereiten Sie die fertig gebackene Teigschale zum Befüllen vor. Schmelzen Sie die gehackte Zartbitterschokolade entweder in kurzen Stößen in einem Mikrowellenherd oder in einer Edelstahlschüssel über einem Topf mit siedendem Wasser. Lassen Sie die Edelstahlschüssel das Wasser nicht berühren. Rühren, bis die Schokolade gerade geschmolzen ist, vom Herd nehmen. Mit der Rückseite eines Löffels die geschmolzene Schokolade auf dem Boden des Teigmantels verteilen. Teig in den Kühlschrank geben, um ihn 10 Minuten abzukühlen.
  2. Während die Schokolade kühlt, gießen Sie die Sahne in eine Rührschüssel und schlagen Sie die Sahne entweder mit einem Handrührgerät oder einem elektrischen Mixer, bis sie anfängt, einzudicken. Fügen Sie den Zucker hinzu und rühren Sie weiter, bis er mittelfeste Spitzen hat.
  3. Von der Teigkruste aus dem Kühlschrank nehmen. Das Karamell gleichmäßig über die Schokolade träufeln. Wenn das Karamell im Kühlschrank aufbewahrt wurde, erwärmen Sie es in einer Mikrowelle oder indem Sie den Behälter in eine Schüssel mit heißem Wasser stellen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  4. Die gekühlte Gebäckcreme gleichmäßig über Schokolade und Karamell verteilen. Es ist nicht notwendig, die Gebäckcreme zu rühren, wenn Sie sie aus dem Kühlschrank nehmen. Nehmen Sie die in Scheiben geschnittenen Bananen und bedecken Sie die Oberseite der Gebäckcreme gleichmäßig, indem Sie die Bananen vorsichtig in die Gebäckcreme drücken.
  5. Die Tarte mit der bauschigen Schlagsahne bestreichen und mit einer Prise Schokoladenlocken bestreuen. Für die Schokoladenlocken die Tafel Schokolade erwärmen, aber nicht schmelzen! Ich stellte meinen Riegel kurz auf den Ofen, während die Tortenschale backte. Verwenden Sie einen Gemüseschäler oder ein Kochmesser und fahren Sie damit über die Oberseite der Schokolade, um die Locken zu erzeugen - ich bevorzuge einen Gemüseschäler.
  6. Die Tarte nach dem Zusammenbauen mindestens 3 Stunden kalt stellen und den Kuchen kühl servieren. (Ich nehme meine Torte etwa 45 Minuten vor dem Servieren aus dem Kühlschrank.) Im Kühlschrank hält sie sich bis zu 4 Tage.

Ich bin in den Amana Colonies in Iowa aufgewachsen, einer deutschen Gemeinde bestehend aus sieben Dörfern, in denen Gartenarbeit, Kochen und Handarbeit der Mittelpunkt unseres Lebens waren. Anschließend studierte ich Faser am Kansas City Art Institute und kreierte viele Jahre lang einzigartige, gehäkelte Leinentaschen, die in Galerien, Museen und Boutiquen im ganzen Land verkauft wurden. Ich habe auch Orientteppiche restauriert, Grafikdesign gemacht, als Kolorist gearbeitet, bewirtet, beraten (was auch immer. ) und zwei wunderschöne Töchter großgezogen. Ich verbringe jetzt meine Tage in meiner Küche mit Backen und frage mich: "Warum bin ich nicht nach Frankreich gegangen und habe Konditorei studiert?" Ich kompensiere jetzt die verlorene Zeit und teile mit Ihnen, was ich am liebsten in der Küche mache.


Bananencreme Kuchen

Banana Cream Pie ist ein altmodischer Favorit, und hier wird dieser nostalgische Favorit durch die Zugabe von Rum und Gewürzen übertroffen. Wir verwenden gerne eine Vanilleschote sowohl für den Geschmack als auch für die hübschen Flecken, die in der Vanillesoße sichtbar sind, aber Sie können nach Belieben 1 Teelöffel Vanilleextrakt ersetzen. Lassen Sie sich von der Anzahl der Schritte nicht einschüchtern. Die Karamellsauce und die Kruste können bis zu zwei Tage im Voraus zubereitet werden, und der gesamte Kuchen kann einen Tag vor dem Servieren zusammengebaut werden. Sie können sogar gekaufte Karamellsauce verwenden, anstatt Ihre eigene zuzubereiten, wenn Sie es vorziehen.

Bananencreme Kuchen

Für die Kruste:

4 1/2 Tassen (9 oz./280 g) Vanille- oder Schokoladenwaffelkekse

1/2 Tasse (125 g) ungesalzene Butter, geschmolzen und abgekühlt

Für die Karamellsauce:

1 Tasse (220 g) fest verpackter hellbrauner Zucker

1/2 Tasse (4 fl. oz./125 ml) halb und halb

4 EL. (1/2 Stick) (2 oz./60 g) ungesalzene Butter

Für die Füllung:

6 EL. (3 oz./90 g) ungesalzene Butter

1/4 Tasse (2 oz./60 g) fest verpackter hellbrauner Zucker

3 Tassen (24 fl. oz./750 ml) Vollmilch

1/3 Tasse (1 1/2 oz./45 g) Maisstärke

2/3 Tasse (5 oz./155 g) Kristallzucker

1 Vanilleschote, gespalten und Samen abgekratzt, Samen und Schote reserviert

Für die Schlagsahne:

1 Tasse (8 fl. oz./250 ml) Sahne

2 EL. Puderzucker

Um die Kruste zuzubereiten, heizen Sie einen Ofen auf 180 ° C vor.

In einer Küchenmaschine die Kekse pulsieren, bis sich feine Krümel bilden. Fügen Sie Zucker und Salz hinzu und pulsieren Sie einige Male, um sich gleichmäßig zu vermischen. Fügen Sie die geschmolzene Butter hinzu und pulsieren Sie, bis die Textur nassem Sand ähnelt. Drücken Sie vorsichtig die
Mischung gleichmäßig auf den Boden und die Seiten einer 23-cm-Kuchenform verteilen und zu einer kompakten Form drücken.

Backen, bis die Kruste goldbraun ist, etwa 10 Minuten. Vor dem Befüllen auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

Während die Kruste abkühlt, die Karamellsauce zubereiten: In einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze den braunen Zucker, die Hälfte und die Hälfte, Butter und Salz mischen. Unter leichtem Rühren kochen, bis die Sauce eindickt, 5 bis 7
Protokoll. Vanillezucker einrühren und 1 Minute länger köcheln lassen. Die Karamellsauce in eine kleine Schüssel geben und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Für die Füllung 2 Bananen quer halbieren, dann in dünne Scheiben schneiden. In einer großen Bratpfanne bei mittlerer Hitze 4 EL mischen. (60 g) der Butter, des braunen Zuckers, des Pimentes und der Muskatnuss und rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat, ca. 2 Minuten. Fügen Sie die Bananenscheiben hinzu und rühren Sie vorsichtig um, bis die Flüssigkeit leicht eindickt und die Bananen bedeckt sind, 3 bis 4 Minuten. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd, fügen Sie den Rum hinzu, stellen Sie ihn bei mittlerer Hitze und köcheln Sie, bis sich die Flüssigkeit zu einer Sirupglasur reduziert, 4 bis 6 Minuten. Auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Die Mischung in der Kruste verteilen. Die restlichen 2 Bananen dünn schneiden und darauf verteilen.

In einer kleinen Schüssel 1/2 Tasse (125 ml) Milch und Maisstärke verquirlen. In einer großen Schüssel das Eigelb verquirlen, bis es vermischt ist, dann langsam die Milchmischung einrühren. In einem großen Topf bei mittlerer Hitze die restlichen 2 1/2 Tassen (625 ml) Milch, den Kristallzucker, das Salz und die Vanilleschotensamen und die Schote vermischen und unter Rühren zum Köcheln bringen, um den Zucker aufzulösen. Vom Herd nehmen und 5 Minuten stehen lassen. Die Vanilleschote wegwerfen.

Die heiße Milch, 1/4 Tasse (60 ml) auf einmal, unter ständigem Rühren in die Eimischung geben und dann die
Mischung zurück in die Pfanne. Rühren Sie ständig bei mittlerer Hitze, bis die Mischung kocht. Reduzieren Sie die Hitze auf mittlere und rühren Sie ständig um, bis die Mischung dick genug ist, um den Löffel zu beschichten, 6 bis 8 Minuten. Durch ein feinmaschiges Sieb in eine große Schüssel gießen. Die restlichen 2 EL unterrühren. Butter, bis sie geschmolzen ist. Drücken Sie die Plastikfolie direkt auf die Oberfläche und stechen Sie die Plastikfolie einige Male mit einem Messer ein, damit der Dampf entweichen kann. Auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Den Pudding auf den Bananen verteilen.

Um die Schlagsahne zuzubereiten, in der Schüssel einer Küchenmaschine, die mit dem Schneebesenaufsatz ausgestattet ist, die Sahne und die Vanille mischen. Mit dem Mixer auf niedriger Geschwindigkeit den Zucker langsam hinzufügen. Erhöhen Sie die Geschwindigkeit auf mittel-hoch und schlagen Sie, bis sich weiche Spitzen bilden, etwa 2 Minuten. Über den Kuchen spritzen oder löffeln.

Die Karamellsauce über die Schlagsahne träufeln. Mindestens 2 Stunden oder bis über Nacht kühl stellen
vor dem Servieren. Serviert 8 bis 10.

Dazu und mehr als 35 Ideen für süße und herzhafte Torten findest du hier
Das Kuchen-Kochbuch, unser All-Inclusive-Leitfaden zum Backen von Kuchen von den Köchen der
die Williams-Sonoma-Testküche.


Bananen-Sahne-Torte, die jeder lieben wird

Früher mochte ich es wirklich nicht, Bananen-Sahne-Torte zu machen, obwohl ich das eigentliche Dessert liebte. Wenn ich es schaffe, habe ich oft ein suppiges Durcheinander, weil mein Vanillepudding nie richtig fest werden würde.

Ich entschied mich schließlich für den französischen Weg und verwende eine Konditoreicreme für diese Bananencremetorte, da ich wusste, dass Konditoreicreme ihre Form behalten würde.

Nach dem Erfolg habe ich die Creme in Gebäck wie Eclairs und Windbeutel probiert. Das Gebäckcreme-Rezept ist zu einem festen Bestandteil meines Repertoires geworden, und Sie werden bei dieser Bananen-Sahne-Torte genau verstehen, warum.

Einige Rezepte für Bananen-Sahne-Torte verlangen nach Pudding-Mischungen in Dosen, aber sie sind ehrlich gesagt nie so gut wie eine Torte mit hausgemachter Sahne.

Ich habe sowohl amerikanische als auch europäische Puddingmischungen verwendet und sie haben immer diesen künstlichen Nachgeschmack, ganz zu schweigen davon, dass sie viel zu süß sind. Es kann leicht sein, sich mit der im Laden gekauften Route zu begnügen, denn, na ja, suppiger Vanillepudding, irgendjemand?

Aber ich verspreche dir, dass dieses Gebäckcreme-Rezept unglaublich einfach zu machen ist und sich sehr schön anrichten wird. Es erfordert nur ein wenig konzentrierte Aufmerksamkeit – das ist alles.

Wenn Sie versprechen, Ihre Sahne nicht unbeaufsichtigt auf dem Herd zu lassen, erhalten Sie garantiert eine Bananen-Sahne-Torte, von der Sie nicht genug bekommen können.

Für die Kruste verwende ich gerne eine Graham-Cracker-Kruste, weil jede Art von Keks (ob Graham-Cracker oder Vanille-Waffeln) sehr gut zu einem solchen Vanillepudding passt. Ich schichte Pudding- und Bananenscheiben auf die Kruste, damit jeder Bissen eine ganze Menge leckerer Güte enthält.

Zum Schluss beende ich meine Bananen-Sahne-Torte, indem ich frisch geschlagene Sahne darüber spritze, zusammen mit einem Schuss Karamellsauce. Wenn ich Ihnen sage, dass dies ein Kuchen ist, den jeder lieben wird, dann meine ich es wirklich!


Bananen-Sahne-Torte mit Schokoladen-Ganache und gesalzener Karamell-Sauce


Bananen-Sahne-Torte mit Schokoladen-Ganache und gesalzener Karamell-Sauce

Ich habe davon geträumt Bananencreme Kuchen seitdem ich Melissa Chous (Aziza) dekonstruierte Version, inspiriert von The Essential New York Times Cookbook, probiert habe. Ich habe Chous elegante Interpretation des Desserts sehr genossen, aber ich hatte Lust auf etwas Heimlicheres.

Ich hatte Visionen von einer hübschen Südstaaten-Schönheit, natürlich mit wenig Flair. Ein klassisches goldenes Graham-Cracker-Kruste beschichtet mit Ganache aus dunkler Schokolade, süß Bananen, dick Vanille-gesprenkeltes Gebäck Cream und Kissen von weiche Schlagsahne gewirbelt mit gesalzenes Karamell.

Mmm&hellip Ich konnte es schon fast schmecken.

Zu Beginn habe ich meine Kruste in Ordnung gebracht. Honey Maid hat es mit vorgemahlenen Graham-Cracker-Krümeln noch einfacher als sonst gemacht. Ich habe es mit etwas zerlassener Butter und etwas Zucker vermischt und gebacken, bis es goldbraun und fest geworden ist.

Dann überzog ich den Boden mit einer reichen Schicht dunkler Schokoladenganache (Flair #1).

Für die Konditorcreme habe ich Vollmilch, Zucker und Vanilleschote kombiniert und zum Köcheln gebracht. Ein Tipp mit der Vanilleschote, wenn es zu schwer ist, sich in zwei Hälften zu teilen, werfen Sie die gesamte Bohne in den Topf, damit sie beim Erwärmen der Milch weich wird. Sobald es wieder biegsam ist, fischen Sie es heraus, spleißen Sie es auf und kratzen Sie die Samen heraus. In der Zwischenzeit habe ich etwas Zucker, Maisstärke und Eier verquirlt. Als die Milch kochte, rührte ich die Eimischung unter. Beim erneuten Erhitzen verdickte sich die Mischung zu einer puddingartigen Konsistenz. Zum Abschluss der Gebäckcreme habe ich etwas frisch geschlagene Sahne und Bananen untergefaltet.

Für mein zweites Flair wollte ich etwas verbranntes Salzkaramell ins Bild bringen. Der dezente Hauch von Bitterkeit und ein Hauch von Salz im Karamell fügten der Mischung eine interessante Dimension hinzu. Außerdem ist gesalzenes Karamell in meinem Buch immer eine gute Entscheidung. Karamell zuzubereiten ist überraschend einfach, aber als zusätzliche Verstärkung habe ich mich an David Lebovitz gewandt, um einige großartige detaillierte Tipps zur Herstellung des perfekten Karamells zu erhalten.

Jetzt, da alle Teile fertig waren, schichtete ich all das Gute ein und bereitete mich darauf vor, dass meine Träume wahr werden. Es war noch besser als ich es mir vorgestellt hatte! Die Aromen haben sich wunderbar ergänzt. Die Banane und Schokolade -&ndash eine klassische Kombination -&ndash aber auf eine andere interessante Ebene gebracht durch die Zugabe des gesalzenen Karamells, das auch gut mit den butterartigen Graham-Cracker-Krümeln spielte. Kühl, cremig, süß und dekadent. Dies ist die Art von Kuchen, die Sie mit nach Hause nehmen möchten, um die Eltern zu treffen.


Schöne Bananen-Sahne-Torte

Bananen-Sahne-Torte mit Schokoladen-Ganache und gesalzener Karamell-Sauce
Inspiriert von Amanda Hessers The Essential New York Times Cookbook.

Zutaten:

Graham-Cracker-Kruste
1 ¼ Tassen Graham-Cracker-Krümel (10 oder 11 ganze Cracker)
1 Teelöffel Zucker
4 EL ungesalzene Butter, geschmolzen

Ganache-Schicht
1/2 Tasse Sahne
3 Unzen bittersüße Schokolade (ca. 1/2 Tasse Schokoladenstückchen)

Gebäck-Creme
1 2/3 Tassen Vollmilch
¼ Tasse plus 3 EL Zucker
1 Vanilleschote, gespalten, Samen ausgekratzt und reserviert
3 Esslöffel Maisstärke
1 großes Ei
2 große Eigelb
2 Esslöffel ungesalzene Butter

Gesalzene Karamellsauce
1 Tasse Kristallzucker
1 Esslöffel Wasser
4 Esslöffel ungesalzene Butter
1/2 Tasse Sahne
1/2 Teelöffel Fleur de Sel (oder koscheres Salz)

Zur Montage
1 Tasse Sahne
2 Esslöffel Puderzucker
3 mittelgroße Bananen

Vorbereitung:
Machen Sie die Kruste:
1. Heizen Sie den Ofen auf 325 F vor. Kombinieren Sie die Krümel und den Zucker in einer Schüssel. Die Butter dazugeben und mischen, bis die Krümel angefeuchtet sind. Gießen Sie die Mischung in eine 9-Zoll-Kuchenform und verwenden Sie eine Tasse mit flachem Boden, um die Krümel gleichmäßig über den Boden zu drücken, drücken Sie sie mit den Fingern an den Seiten hoch. Die Ränder der Schale werden krümelig.
2. Backen, bis sie leicht gebräunt sind, 10-12 Minuten. Vollständig abkühlen.

Machen Sie die Ganache:
3. Legen Sie die Schokolade in eine Schüssel. Heat the heavy cream to boiling point and pour over the chocolate. Let stand a couple of minutes and gently stir until fully incorporated and glossy. It should be the consistency of warmed chocolate syrup. Auf Raumtemperatur abkühlen. Pour over the cooled pie crust and refrigerate.

Make the pastry cream:
4. Combine the milk, ¼ cup of sugar, and the vanilla bean and seeds in a medium saucepan and bring to a simmer over medium heat. (Tip: If the vanilla bean is hardened, throw the entire bean in the saucepan so that it softens as the milk warms up. Once it's pliable again, fish it out, split it in half, and scrape the seeds out. Add it all back into the saucepan until the mixture simmers.)
5. In a small bowl, sift the remaining 3 tablespoons of sugar together with the cornstarch. In a large bowl, whisk together the egg and yolks.
6. When the milk comes to a simmer, strain out the vanilla bean pods. Add the cornstarch mixture to the eggs and whisk until well combined. While whisking, slowly pour in about one-quarter of the milk to temper the egg mixture. Transfer this mixture to the saucepan, set over low heat, and simmer, whisking constantly, until it reaches the consistency of thick pudding. (Be careful not to curdle the eggs.)
7. Remove from the heat and stir in the butter until incorporated. If the mixture isn't quite as smooth as you'd like, you can always run it through a sieve. Pour into a shallow bowl, place plastic wrap directly on the surface, and chill.

Make the caramel sauce:
8. In a heavy saucepan set over medium-high heat, stir together sugar and water, and bring to a boil. Let boil until amber-colored. Once it starts taking on color, keep a close eye because it will turn quickly.
9. Immediately add butter and stir to incorporate. Remove from heat, add cream and salt (be careful, it will splatter), and mix well. It should be smooth and have a syrup-like consistency. Auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

To assemble:
10. Using an electric mixer or a whisk, whip the heavy cream into peaks. Add powdered sugar and incorporate. Transfer the pastry cream to a large bowl and whisk until smooth. Fold in about half of the whipped cream.
11. Line the bottom of the pie crust with a layer of bananas (approximately two bananas sliced into rounds). With the remaining banana, slice half if it into rounds for garnish, and roughly chop the other half to fold into the pastry cream.
12. Drizzle a thin layer of caramel sauce over the bananas.
13. Spoon the pastry cream evenly into the crust. Mound the remaining whipped cream on top. Drizzle some caramel sauce over the whipped cream, swirling it decoratively. Decorate with remaining banana slices.
14. Chill, and serve within 24 hours. Plate with remaining caramel sauce.


Celebrate Pi Day with the ultimate banana cream pie

Editor’s Note: In honor of Pi Day — which falls on Saturday (March 14, get it?) — we searched for the most mouth-watering pie recipe on the internet. We found one on NOLA.com, the website for New Orleans’ Times-Picayune newspaper. This month the paper published a series of stories on one of its local celebrities, Emeril Lagasse, who is celebrating 25 years of his flagship restaurant, Emeril’s. The series features recipes from the boisterous chef, including this one for Banana Cream Pie — BAM, a perfect Pi Day recipe.

Originally published on NOLA.com June 9, 2014 | As we celebrate Recipes from Our Files that incorporate bananas, here is what I consider to be one of the city’s most famous desserts made with the fruit. It’s not as famous as Bananas Foster, but like that seminal dessert at Brennan’s, it has many fans and is served in many places outside the city.

It’s served at Emeril’s restaurants. It’s one of his signature desserts, and we published it for the first time in 1993 upon the release of “Emeril’s New New Orleans Cooking.”

Think of this as the ultimate banana cream pie.

Emeril’s Banana Cream Pie With Banana Crust and Caramel Drizzles

1 banana pie crust (recipe follows)

1 small vanilla bean, split and scraped

1 Esslöffel ungesalzene Butter

3/4 cup caramel drizzle sauce (recipe follows)

2 cups heavy cream, whipped with 1/2 teaspoon vanilla and 2 teaspoons sugar

Shaved chocolate and mint sprigs, for garnish

Prepare the crust and cool completely.

Heat 2 cups of the cream in a large saucepan over high heat. Stir in the paste scraped from inside the vanilla bean, and the butter, and bring to a simmer.

Meanwhile, in a small bowl, combine the remaining 1 cup cream with the cornstarch and stir until thoroughly blended and smooth. When the mixture in the saucepan begins to boil, stream in the cream/cornstarch mixture, whisking constantly until all is thoroughly incorporated. Von der Hitze nehmen.

In a bowl combine the sugar and salt, and whisk this dry mixture vigorously into the saucepan until the cream is thick and the dry ingredients are thoroughly incorporated. Over low heat, whisk in the egg yolks one at a time. Remove from the heat and whisk the pastry cream until smooth and creamy.

Peel the bananas and cut them crosswise into 1/4 inch slices. Spread about one third of the pastry cream in the pie crust and arrange half of the banana slices over the cream. Spread on another one third of the pastry cream and arrange the remaining banana slices over that. Cover with the remaining pastry cream and smooth out the top. Refrigerate for at least two hours or until firm.

About 20 minutes before serving, prepare the caramel drizzle sauce.

To serve, cut the pie into wedges and drizzle on the warm sauce. Top with the whipped cream and garnish with the shaved chocolate and mint sprigs.

Banana pie crust

2 Tassen Graham-Cracker-Krümel

8 tablespoons (1 stick) unsalted butter, at room temperature

1 very ripe banana, mashed

Backofen auf 375 Grad vorheizen. In a bowl, cream the ingredients together with your hands. Press the mixture into a 9-inch pie pan, and bake until brown, about 15 minutes. Remove from the oven and allow to cool completely before filling.

Caramel drizzle sauce

In a saucepan, combine the sugar and water and bring it to a boil, stirring often. Cook, stirring occasionally, until the mixture is a deep nutty brown color and the consistency of thin syrup, for about 10 to 15 minutes. Schalten Sie die Hitze aus. Stir in the cream, turn the heat back onto high, and boil the sauce for about two minutes. Von der Hitze nehmen. Use immediately.

Left: "Emeril's New New Orleans Cooking" included the recipe for his signature dessert, Banana Cream Pie. Photo courtesy of Emeril's



Bemerkungen:

  1. Milman

    Meiner Meinung nach sind sie falsch. Schreiben Sie mir in PM.

  2. Tegore

    du bist vom Gespräch abgekommen

  3. Osker

    Schade, dass ich jetzt nicht sprechen kann - es gibt keine Freizeit. Ich werde freigelassen - ich werde auf jeden Fall meine Meinung äußern.

  4. Ainslie

    Bravo, welche Worte ..., brillanter Gedanke

  5. Pepe

    Genau was du brauchst.



Eine Nachricht schreiben