Neue Rezepte

Schwarze Bohnen, gelbe Paprika und Kreuzkümmel-Chili

Schwarze Bohnen, gelbe Paprika und Kreuzkümmel-Chili


Zutaten

  • 1 12-Unzen-Zwiebel, grob gehackt (ca. 3 Tassen)
  • 1 große gelbe Paprika, gehackt
  • 1 1/2 Esslöffel Kreuzkümmelsamen
  • 4 Teelöffel gehackte Chipotle-Chilis aus der Dose
  • 3 15-Unzen-Dosen schwarze Bohnen, gut abgetropft
  • 2 14 1/2-Unzen-Dosen gewürfelte Tomaten mit geröstetem Knoblauch

Rezeptvorbereitung

  • Öl in einem schweren großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie Zwiebel, Paprika und Kreuzkümmel hinzu; sautieren, bis die Zwiebel weich und golden ist, dabei häufig umrühren, etwa 10 Minuten. Fügen Sie Chipotle-Chilis hinzu und rühren Sie 30 Sekunden lang um. Fügen Sie schwarze Bohnen, gewürfelte Tomaten mit Säften und Gemüsebrühe hinzu; zum Kochen bringen. Hitze auf mittel reduzieren. Ohne Deckel köcheln lassen, bis die Flüssigkeit auf die Hälfte reduziert ist, dabei gelegentlich umrühren, etwa 30 Minuten. Übertragen Sie 2 Tassen Chili in den Prozessor. Zu grober Paste mischen; zurück in den Topf. Chili zum Eindicken köcheln lassen, falls gewünscht. Chili mit Salz und Pfeffer abschmecken. DO AHEAD Kann 1 Tag im Voraus gemacht werden. Ohne Deckel kalt stellen, dann abdecken und kühl lagern. Vor dem Servieren bei mittlerer Hitze erwärmen.

Rezept von Melanie Barnard, Brooke Dojny, Rezensionen

Scharze Bohnen Chili

Was macht Margaret Fox, die berühmteste Köchin, die jemals in Mendocino County gekocht hat, in einem Lebensmittelgeschäft in Fort Bragg?

Technisch ist sie die kulinarische Leiterin, was, wie sie sagt, „im Grunde alles, was mit Kochen zu tun hat“ bedeutet. Aber in Wahrheit tut Fox möglicherweise mehr, um die Bewohner der Region mit gutem Essen auf dem Markt vertraut zu machen, als sie es jemals getan hat, um ein Zielrestaurant zu betreiben.

Vor nicht allzu langer Zeit war das Frühstück im Fox's Cafe Beaujolais der Höhepunkt der Mendocino-Pilgerreise eines jeden Feinschmeckers. Hier an der oft kühlen, windigen Küste Nordkaliforniens haben Touristen zu Beginn des Tages die Zeit und das Bedürfnis für eine ernsthafte Mahlzeit.

Das Frühstück von Fox war heimelig und lecker – das beste im Bundesstaat, so ein hochrangiger Restaurantkritiker.

Ihr Buttermilch-Zimt-Kaffeekuchen ist ebenso ikonisch wie ihr Chili aus schwarzen Bohnen. Scheinbar einfach, haben sie eine überraschende Komplexität des Geschmacks. Werfen Sie eine Eierschale hinein und Sie sind bereit für alles, was der Tag Ihnen bringen mag.

Obwohl sich nur wenige großartige Restaurants dazu herablassen, auch nur Frühstück zu servieren, hat Beaujolais - ein etwas seltsamer Ort, wie es sich für die Gegend gehört - seinen Ruf um ihn herum aufgebaut.

Das Cafe Beaujolais, das seit 2000 ohne Fox läuft, ist immer noch gut, obwohl es heutzutage nur Abendessen serviert und sich der Konkurrenz der vielen Bed-and-Breakfast-Gasthäuser der Gegend beugt. Und nach einem turbulenten Jahrzehnt ist Fox weitergezogen. Aber in ein Lebensmittelgeschäft?

Nun, erstens ist der Harvest Market nicht irgendein Lebensmittelladen. Es ist nichts weniger als ein Kompendium der meisten der besten Speisen aus der Gegend. Goldene Gravensteins und frisch gepresster Saft von der Philo Apple Farm bunte Kirschtomaten aus Comptche Creek Käse von lokalen Yerba Santa und Elk Creamery Molkereien sowie die nordkalifornischen Favoriten Cypress Grove, Andante, Redwood Hill Farm und Cowgirl Creamery Lachs, Albacore, Rex und Seezunge und Leng-Kabeljau von Noyo Harbour, keine halbe Meile entfernt, und mit Gras gefüttertes Rindfleisch von Mac Magruder aus Potter Valley. Von der Weinabteilung ganz zu schweigen.

Es ist also verständlich, dass der Marktbesitzer Tom Honer Fox zustimmte, als sie zustimmte. „Das klang wie ein totaler Knaller“, sagt sie.

Fox kam 1975 zum ersten Mal an die Küste von Mendocino. Frisch aus dem College (Entwicklungspsychologie an der UC Santa Cruz) hatte sie einen Job im Napa Valley gescheitert und wollte unbedingt etwas tun. „Ich sagte zu meinem Vater: ‚Was soll ich tun?‘ Er sagte, warum gehst du nicht nach Mendocino? Du backst gerne, und ich wette, es gibt dort oben eine Bäckerei. Also bin ich heraufgekommen. Ich habe in Elk angefangen, an Türen geklopft und Leute nach Jobs gefragt. Ich dachte mir, ich würde ein Zimmermädchen kriegen.“

Endlich bekam SIE einen Job im historischen Mendocino Hotel, aber es gab nur ein Problem: Sie hatte noch nie in einer Bäckerei gearbeitet. „Ich war 23 Jahre alt“, sagt sie. „Als erstes rief ich die Genossenschaft an und fragte sie, ob ich ein paar Tage in ihrer Bäckerei arbeiten könnte. Ich sagte: ‚Hallo, du kennst mich nicht, aber ich werde Bäcker und denke, ich sollte besser lernen, wie.‘“

1977 kaufte sie mit drei Partnern das Cafe Beaujolais, 1979 wurde sie alleinige Eigentümerin. Es war nicht der glücklichste Moment, ein Restaurant an einem abgelegenen Ort zu kaufen.

„Das war richtig, als die Gaskrise ausbrach und ein ganzes Jahr lang niemand nach Mendocino kam“, sagt sie. „Das war eine wirklich schwierige Zeit. Im Nachhinein bin ich wirklich froh, dass ich jung und dumm war. Aber ich konnte den Gedanken des Scheiterns nicht ertragen, also bin ich dabei geblieben und meine Familie hat mich so unterstützt.“

Das Restaurant drehte Anfang der 1980er Jahre um die Ecke, als Ruth Reichl, damals Restaurantkritikerin des California Magazine, es zum besten Frühstück des Staates auszeichnete. „Das war einfach Magie“, sagt sie. "Wir haben angefangen, wirklich sehr beschäftigt zu werden."

1984 stellte sie einen neuen Abendessenkoch ein, Chris Kump, den Sohn des bekannten New Yorker Kochschullehrers Peter Kump. 1987 heirateten sie. 1997 bekamen sie eine Tochter, Celeste. Über mehrere „bikontinentale“ Jahre versuchten sie, aus einem Schloss der Familie Kump in Österreich ein erfolgreiches Bed and Breakfast zu machen.

Aber zwei Geschäfte in verschiedenen Ländern zu führen, war einfach zu viel. Im Jahr 2000 verkauften sie und Kump das Restaurant, 2001 ließen sie sich scheiden – und es war so fies und öffentlich, wie eine hochkarätige Trennung in einer Kleinstadt nur sein kann.

Nach der Scheidung arbeitete Fox zunächst als Berater. Dann, vor zwei Jahren, rief Honer an. Das erste große Ziel von Fox war es, die Gastronomieabteilung des Geschäfts zu modernisieren und auf das Niveau der Wein- und Käseabteilungen des Geschäfts zu bringen.

Das war eine Einführung in einen Mendocino, dem sie als verehrte Besitzerin eines High-End-Restaurants nicht wirklich begegnet war. „Wir bekommen alles – vegetarisch, aus Freilandhaltung, vegan, regional, biologisch – jede Version und Unterversion von allem, was man sich nur vorstellen kann“, sagt sie. "Zuerst hat es mich ein bisschen verrückt gemacht, aber es hat Spaß gemacht, solche Dinge zu kochen."

Dann war da noch der Preisfaktor. Als Fox einen mit Zedernholz gebratenen Lachs für 18,99 US-Dollar pro Pfund auf den Markt brachte, gab es einiges Gemurmel – trotz der Tatsache, dass es sich um wilden lokalen Königslachs (und köstlich) handelte.

„Es war eine interessante Erfahrung, weil wir all diese unterschiedlichen Überlegungen wirklich ausbalancieren und langsam neue Elemente einführen müssen“, sagt sie.

Jetzt ist sie zurück zu ihrer ersten Liebe, dem Backen. Sie hat gerade eine überarbeitete Ausgabe ihres Frühstücksbuchs „Morning Food“ veröffentlicht, das nicht nur den berühmten Kaffeekuchen und das Chili aus schwarzen Bohnen enthält, sondern auch mehr als 30 neue Rezepte, die im Original nicht erschienen sind.

„Ehrlich gesagt, einiges sah etwas veraltet aus, also musste es aufgefrischt werden“, sagt sie. „Also habe ich eine sehr intensive Zeit damit verbracht, alle Rezepte erneut zu testen und einige von ihnen auszusortieren, die keinen Sinn mehr machten – ich habe entschieden, dass die Welt wirklich keine Rezepte mit Haferkleie mehr braucht – und Ich fügte noch einige hinzu, die ich in der Zwischenzeit entwickelt hatte.“

Gleichzeitig richtet sie ihre Aufmerksamkeit auf die Backabteilung des Marktes. Das Schwierigste scheint es, die im Supermarkt geschulten Mitarbeiter davon zu überzeugen, dass „Backen nicht bedeutet, etwas aus einem Becher zu kochen und dann mit etwas aus einem anderen zu verteilen“, sagt sie.

Der Laden verpackt ihren Kaffeekuchen, der unter ihrem eigenen Label verkauft wird, und einen „Erwachsenen-Brownie“, den sie eilig erklärt, bezieht sich auf die ungesüßte Schokolade.

Und es kann sein, dass sie hier mehr Kunden für gutes Essen gewinnt als im Restaurant, wo schließlich jeder weiß, was er sucht. Die Käseabteilung ist immer mit Geschmacksspezialisten besetzt, und die neue Antipasti- und Olivenbar hat sich zu einem großen Hit entwickelt.

„Wir haben hier so viele verschiedene Arten von Leuten“, sagt Fox. „Es gibt Leute, die in Flip-Flops herumlaufen und einfach nur eine Dose Bud wollen. Dann gibt es viele vermögende Leute, die überall gereist sind und ständig neue Dinge wollen. Es ist der erstaunlichste Balanceakt. Aber wir stellen immer mehr fest, dass sie, wenn man ihnen die Chance gibt, viele der gleichen Dinge wollen.“

Es ist eine neue Rolle, Menschen mit Geschmäckern vertraut zu machen, die sie vielleicht noch nicht hatten, anstatt sie mit dem Kaffeekuchen zu versorgen, von dem sie bereits wissen, dass sie ihn lieben. Aber es ist eines, das heutzutage perfekt zu Fox passt.


Gute Toppings für Chili

Ich denke tatsächlich (und ich bin mir ziemlich sicher, dass viele von euch zustimmen werden), dass die Beläge das Chili machen. Sauerrahm, Schalotten, gelbe oder rote Zwiebeln, Avocados, Guacamole, Jalapenos (Glas oder frisch), Salsas aller Art, frische Tomatenwürfel. Und viel geriebener Käse, den Sie von Cheddar über Monterey Jack, Havarti, Fontina bis hin zu einer mexikanischen Mischung wechseln können. Oder probieren Sie zerbröckelte Cotija, trocken und würzig und ein wenig salzig, nicht unähnlich dem Feta. Lecker. Oder Quesco-Fresco-Käse, milder und weicher, immer noch krümelig – probieren Sie es in Ihrer nächsten Chili-Nacht aus.


Wie man schwarze Bohnensuppe macht &ndash die Rezeptmethode

Zuerst, Olivenöl in einem großen Topf auf mittlere Hitze erhitzen. Paprika, Zwiebel, Sellerie und Karotte hinzufügen. 10 Minuten kochen lassen, dabei ein wenig umrühren oder bis das Gemüse weich wird. Ich benutze dafür meinen Dutch Oven, der super funktioniert.

Ergänzen Sie die Knoblauch, Chilipulver, Cayennepfeffer, Paprika, Oregano, Kreuzkümmel, Paprikaflocken und etwas Salz und Pfeffer. Sie können Ihre Würzpräferenzen hier ganz einfach anpassen, indem Sie mehr oder weniger verwenden oder Ihre bevorzugten Würzmischungen austauschen.

Kochen, umrühren 30 Sekunden, bis der Knoblauch duftet.

Fügen Sie die schwarzen Bohnen hinzu und Hühner- (oder Gemüse-) Brühe und rühren. Zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren und 20 Minuten köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren. Sie können länger köcheln, um mehr Geschmack zu entwickeln, wenn Sie möchten. Normalerweise koche ich mindestens 30 Minuten oder länger. Wenn die Suppe zu dick wird, etwas Wasser oder zusätzliche Brühe oder Brühe einrühren.

Optional für eine cremigere Suppe: Etwa die Hälfte der Suppe in eine Küchenmaschine oder einen Mixer geben und glatt rühren. Zurück zur Suppe geben. Dazu können Sie auch einen Stabmixer verwenden. Seien Sie vorsichtig beim Umgang mit heißer Suppe. Sie können diese Suppe leicht servieren, ohne sie zu einer dickeren Suppe zu mixen, was ich manchmal tue.

Mit Salz und Pfeffer anpassen. In Schüsseln anrichten und mit etwas frischem Limettensaft verrühren. Garnieren und genießen!

Boom! Erledigt! So ein einfaches Rezept, oder? Einfache Suppe! Einfach ist gut. Ich liebe leichtes Kochen. Dies macht Sie 4 große Schüsseln schwarze Bohnensuppe. Ich hoffe, Sie sind hungrig!


Gönnen Sie sich eine vegane Delikatesse mit diesen tollen Rezepten mit schwarzen Bohnen

Wenn es ein Lebensmittel gibt, das für jede vegane Ernährung ein Muss ist, dann sind es schwarze Bohnen. Diese köstlichen kleinen Schoten mit Geschmack und Nährstoffen peppen nicht nur jedes Gericht auf, sondern sind auch voller fantastischer Vitamine und Mineralien.

Obwohl sie aus gesundheitlicher Sicht ein großes Potenzial haben, können schwarze Bohnen in Bezug auf das Kochen ein wenig werden. . . altbacken. Viele Rezepte im Internet werfen sie einfach mit einer Art Getreide zusammen und nennen es Feierabend, was sehr schnell ermüdend werden kann.

Aber was, wenn dem nicht so wäre? Wir stöbern durch das Internet, um die besten Rezepte für schwarze Bohnen zu finden, die dazu beitragen, diese vegane Delikatesse auf ein neues Niveau zu heben. Schnapp dir deine Topftöpfe und lass uns kochen.

Vegane schwarze Bohnensuppe

Diese erste Ergänzung unserer Liste der Rezepte für schwarze Bohnen ist ein alter Klassiker, der wie nichts anderes überzeugt! Einfach und herzhaft, dies ist das Rezept, das Sie verwenden können, wenn Sie Komfortessen ohne Kalorien benötigen.

Zutaten

  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 große Zwiebel, gehackt
  • 1 Stange Sellerie, gehackt
  • 2 Karotten, gehackt
  • 4 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 Esslöffel Chilipulver
  • 1 Esslöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer
  • 4 Tassen Gemüsebrühe
  • 4 (15 Unzen) Dosen schwarze Bohnen
  • 1 (15 Unzen) Dose Vollkornmais
  • 1 (14,5 Unzen) Dose zerdrückte Tomaten

Anweisungen

  1. Öl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Zwiebel, Sellerie, Karotten und Knoblauch fünf Minuten anbraten.
  2. Mit Chilipulver, Kreuzkümmel und schwarzem Pfeffer würzen – eine Minute kochen. Gemüsebrühe, 2 Dosen Bohnen und Mais einrühren. Zum Kochen bringen.
  3. In der Zwischenzeit in einer Küchenmaschine oder einem Mixer die restlichen 2 Dosen Bohnen & Tomaten glatt verarbeiten.
  4. In die kochende Suppenmischung einrühren, Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und 15 Minuten köcheln lassen.

Burger mit schwarzen Bohnen

Möchten Sie das Gefühl und den Geschmack eines guten herzhaften Burgers ohne Fleisch? Diese nächste Ergänzung zu unserer Liste der Rezepte für schwarze Bohnen ist für Sie!

Zutaten

  • 2 (14 Unzen) Dosen schwarze Bohnen, abgetropft, gespült und trocken getupft
  • 1 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 3/4 Tasse fein gehackte Paprika (1/2 Paprika)
  • 1 Tasse fein gehackte gelbe Zwiebel (1/2 einer großen Zwiebel)
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt (ca. 1 Esslöffel)
  • 1 und 1/2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Chilipulver
  • 1/2 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1/4 Teelöffel geräucherter Paprika
  • 1/2 Tasse Semmelbrösel oder Hafermehl
  • 1/2 Tasse Feta-Käse (überspringen, wenn vegan)
  • 2 große Eier (kann veganen Ersatz verwenden)
  • 1 Esslöffel vegane Worcestershire-Sauce (kann Ersatzstoffe wie Sojasauce verwenden)
  • 2 Esslöffel Ketchup, Mayo oder BBQ-Sauce
  • Prise Salz & Pfeffer

Anweisungen

  1. Den Backofen auf 163°C (325°F) vorheizen. Verteilen Sie die Bohnen gleichmäßig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech und backen Sie sie fünfzehn Minuten lang, bis sie leicht ausgetrocknet sind.
  2. In der Zwischenzeit Olivenöl, gehackte Paprika, Zwiebel und Knoblauch bei mittlerer Hitze anbraten, bis Paprika und Zwiebeln weich sind, etwa fünf bis sechs Minuten.
  3. Tupfe vorsichtig einen Teil der Feuchtigkeit aus. Mit den restlichen Zutaten (Kreuzkümmel, Chilipulver, Knoblauchpulver, geräucherter Paprika, Semmelbrösel, Käse, Eier, veganes Worcestershire, Ketchup, Salz und Pfeffer) in eine große Schüssel oder in eine Küchenmaschine geben.
  4. Alles verrühren oder pulsieren, dann die schwarzen Bohnen hinzufügen. Mit einer Gabel zerdrücken oder die Mischung pulsieren und einige größere Bohnenstücke zurücklassen.
  5. Zu Frikadellen formen – jeweils etwa 1/3 Tasse Mischung.
  6. Backen: Patties auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 375 ° F (191 ° C) für 10 Minuten auf jeder Seite backen, insgesamt 20 Minuten.
  7. Grillen: Patties auf gefettete Alufolie legen und von jeder Seite acht Minuten grillen. Die Hitzetemperatur ist persönliche Präferenz, da alle Grills unterschiedlich sind. Im Allgemeinen sollten Burger mit schwarzen Bohnen bei mittlerer bis hoher Hitze bei etwa 350 ° F (177 ° C) - 400 ° F (204 ° C) gegrillt werden.
  8. Mit Ihren Lieblings-Toppings servieren. Bewahren Sie Reste bis zu fünf Tage im Kühlschrank auf.

Southwest Quinoa & Schwarze Bohnen

Diese letzte Ergänzung zu unserer Liste der schwarzen Bohnenrezepte ist für jene Tage, an denen Sie etwas Schnelles wollen und das in Ihrer Küche wenig Chaos verursacht.

Zutaten

  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 1/2 Zwiebel, gewürfelt
  • 1/2 rote Paprika, gewürfelt
  • 1 Tasse Quinoa
  • 1 Teelöffel Chilipulver
  • 1/2 Teelöffel Kreuzkümmelpulver
  • 1/4 Teelöffel Paprika
  • 3/4 Teelöffel Meersalz
  • schwarzer Pfeffer
  • 1 Tasse Brühe oder Wasser
  • 1 15 Unzen Dose schwarze Bohnen, abgetropft und gespült
  • Koriander zum Servieren

Anweisungen

  1. Quinoa vorsichtig mit einem feinmaschigen Sieb abspülen. Gut abtropfen lassen und beiseite stellen.
  2. In einem mittelgroßen Topf Olivenöl bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen, bis es heiß und schimmernd ist. Fügen Sie gewürfelte Zwiebel und Paprika hinzu und braten Sie sie an, bis sie ganz weich sind und zu karamellisieren beginnen – etwa vier bis fünf Minuten.
  3. Quinoa mit Gewürzen, Salz und ein paar Prise schwarzem Pfeffer hinzufügen. Quinoa mit Gewürzen überziehen und leicht rösten. Kochen, bis Quinoa trockener erscheint und etwas am Boden der Pfanne kleben.
  4. Mit Brühe oder Wasser aufgießen und alle gebräunten Stücke vom Boden der Pfanne abkratzen. Zum Köcheln bringen, abdecken und die Hitze auf niedrig reduzieren.
  5. Zugedeckt fünfundzwanzig Minuten kochen. Die Hitze ausschalten und abgedeckt etwa fünf Minuten dämpfen lassen. Entfernen Sie den Deckel, lockern Sie die Quinoa auf und lassen Sie den Dampf etwa weitere fünf Minuten lang entweichen. Fügen Sie die schwarzen Bohnen hinzu und rühren Sie vorsichtig um. Setzen Sie den Deckel wieder auf die Pfanne und lassen Sie die Bohnen vor dem Servieren leicht erwärmen.
  6. Mit Koriander und Ihren mexikanischen Lieblingsgarnituren servieren.

Hast du noch andere tolle Rezepte mit schwarzen Bohnen? Schreibe sie unten in die Kommentare, damit wir weiter knabbern können!

Partner: Nicole Zamlout Nicole ist ein Fan von Geschichten. Sie liebt es zu sehen, wie sie sich in ihren Lieblingsfandoms wie Marvel, Arrowverse und "Lucifer" entfalten. Während sie zusieht, wie sich neue Fandoms und Shows entfalten, kann Nicole es kaum erwarten, zu sehen, welche Geschichten sie als nächstes erzählen wird!

Toppings für diese gesunde Black Bean Chili

Es gibt viele tolle Toppings für Black Bean Chili. Hier sind ein paar lustige Beläge zum Ausprobieren:

  • Gehackter Koriander
  • Geschnittene Jalapeños
  • Salsa
  • Gewürfelte Frühlingszwiebeln
  • Tortilla-Streifen
  • Sauerrahm oder griechischer Naturjoghurt
  • Gewürfelte Kirschtomaten
  • Geriebener oder zerbröselter Käse (Colby Jack oder Ziegenkäse)
  • Gewürfelte oder geschnittene Avocado
  • Fein gehackte rote Zwiebeln

Scharze Bohnen Chili

Einfacher geht es mit Black Bean Chili nicht. In wenigen einfachen Schritten zauberst du ein Gericht voller Geschmack, das dich stundenlang satt macht. Haben Sie Ihrem Chili schon einmal Quinoa hinzugefügt? Wie bereits erwähnt, hat Quinoa viele Vorteile! Es ist ein komplettes, pflanzliches Protein, das heißt, es enthält alle essentiellen Aminosäuren und ist auch eine ausgezeichnete Quelle für Mangan und Phosphor. Wenn Sie kein Quinoa-Fan sind, können Sie das Chili auch ohne zubereiten und mit einer Beilage braunem Reis oder mit ein paar Maistortillas genießen. Die schwarzen Bohnen in diesem Rezept fügen Protein und Ballaststoffe hinzu, um Sie stundenlang satt zu halten. Wenn Sie Bohnen in Dosen verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie sie gut ausspülen, um all das zusätzliche Natrium zu entfernen.

Beginne damit, Quinoa zu kochen und deine Bohnen abzuspülen, wenn du schwarze Bohnen aus der Dose verwendest. Hacken Sie Ihr Gemüse, braten Sie es bei mittlerer Hitze in Olivenöl an und fügen Sie den Kreuzkümmel hinzu. Sobald das einige Minuten gekocht hat, fügst du die Tomatensauce, die schwarzen Bohnen und die Quinoa hinzu. Nach etwa fünfzehn Minuten bei niedriger bis mittlerer Hitze ist dieses Baby bereit zu genießen! Fügen Sie Ihre Lieblingsgarnitur hinzu oder kombinieren Sie sie mit einigen Vollkorncrackern.

Sie können diesen schwarzen Bohnen-Chili sogar pur mit Avocado und frischem Koriander garnieren. Die Möglichkeiten sind nahezu endlos, also viel Spaß damit. Die Aromen von Knoblauch, Paprika, Kreuzkümmel und Cayennepfeffer werden Ihre Nacht aufpeppen!

Ich wünsche dir viel Spaß beim Basteln und lass es uns wie immer wissen, wenn du es versuchst! Fühlen Sie sich auch frei, Ihre Lieblings-Chili-Versionen in den Kommentaren unten zu teilen. xo


Hier finden Sie die leckersten Rezepte

Bohnen über Nacht oder mindestens 6 Stunden in Wasser einweichen, bis sie bedeckt sind (oder Bohnen 2 Minuten in Wasser kochen, um sie zu bedecken, und abgedeckt beiseite stellen, um sie 2 Stunden einweichen zu lassen (ältere Bohnen müssen länger einweichen).

Bohnen abgießen und abspülen und in einen großen Kochtopf mit fein gehackter mittelgroßer Zwiebel, Knoblauch und trockenen Gewürzen geben. Fügen Sie genug Wasser hinzu, um zu bedecken, plus 1-1/2 Zoll. Unter gelegentlichem Rühren zum Köcheln bringen, bis die Bohnen sehr zart sind, 1 Stunde oder länger (bei älteren Bohnen länger). Wenn nötig, fügen Sie Wasser in kleinen Schritten hinzu, um ein Anbrennen zu vermeiden und das Köcheln aufrechtzuerhalten.

Während die Bohnen kochen, braten Sie grünen Pfeffer, Sellerie und die restliche Zwiebel in einer kleinen Menge Pflanzenöl an, bis sie durchscheinend und der Sellerie zart ist.

Wenn die Bohnen fertig und noch sehr heiß sind, alle Zutaten in eine große Schüssel oder einen Topf geben und gut vermischen. Lassen Sie die Aromen mindestens 1 Stunde lang heiraten. Heiß servieren oder später aufgewärmt genießen.


  • 1 große Zwiebel
  • 6 Knoblauchzehen
  • 4 Stangen Sellerie
  • 1/2 rote, gelbe oder orange Paprika
  • 1 Esslöffel Pflanzenöl
  • 4 Tassen Gemüsebrühe
  • 4 Dosen natriumreduzierte schwarze Bohnen
  • 1/2 Esslöffel Kreuzkümmel
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1 Prise rote Chiliflocken (optional)

Zwiebeln würfeln, Paprika, Sellerie, Knoblauch hacken.

In einem großen Schmortopf bei mittlerer bis hoher Hitze 1 Esslöffel Pflanzenöl hinzufügen. Kochen Sie Gemüse und Knoblauch, bis sie weich sind und die Zwiebeln durchscheinend sind, etwa 8 Minuten.

Fügen Sie Gemüsebrühe hinzu und erhöhen Sie die Hitze.

Schwarze Bohnen (nicht abtropfen lassen!), Kreuzkümmel, Salz, Pfeffer und Chiliflocken (falls verwendet) dazugeben.

Hitze reduzieren und 45-60 Minuten köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren.

Holen Sie den Dutch Oven vom Herd. Mit einem Stabmixer auf niedriger Stufe (oder einem Kartoffelstampfer) die Suppe mischen und zerdrücken, bis sie die gewünschte Konsistenz hat. Für die besten Ergebnisse sollte die Suppe gut kombiniert werden, aber noch einige ganze schwarze Bohnen enthalten.


  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1 große gelbe Zwiebel, gehackt
  • 1 große gelbe Paprika,gehackt
  • 5 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 Teelöffel Chilipulver
  • 1 ½ Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel getrockneter Oregano
  • ½ Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel frisch gemahlener Pfeffer
  • 2 15-Unzen-Dosen schwarze Bohnen, gespült
  • 2 14-Unzen-Dosen ohne Salzzusatz gewürfelte Tomaten, nicht entwässert
  • 1-2 Chipotle-Paprika aus der Dose in Adobo-Sauce, gehackt (siehe Tipp)
  • 2 Tassen Gemüsebrühe
  • 2 Teelöffel hellbrauner Zucker
  • 2 Tassen gekochte Weizenbeeren, (Rezept folgt)
  • Saft von 1 Limette
  • 1 Avocado, gewürfelt
  • ½ Tasse gehackter frischer Koriander

Öl in einem Dutch Oven bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie Zwiebel, Paprika, Knoblauch, Chilipulver, Kreuzkümmel, Oregano, Salz und Pfeffer hinzu und kochen Sie unter gelegentlichem Rühren etwa 5 Minuten, bis sie weich sind. Bohnen, Tomaten, Chipotle nach Geschmack, Brühe und braunen Zucker hinzufügen. Bei starker Hitze zum Kochen bringen, Hitze reduzieren, abdecken und 25 Minuten köcheln lassen.

Gekochte Weizenbeeren einrühren und ca. 5 Minuten weiter erhitzen. (Wenn Sie gefrorene Weizenbeeren verwenden, kochen Sie, bis sie gründlich erhitzt sind.) Vom Herd nehmen. Limettensaft einrühren. Jede Schüssel mit Avocado und Koriander garnieren.