abravanelhall.net
Neue Rezepte

The Food Almanach: Mittwoch, 14. November 2012

The Food Almanach: Mittwoch, 14. November 2012


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Im Food Almanac, Tom Fitzmorris von Das New Orleans-Menü, Anmerkungen Nahrungsmittelfakten und Redewendungen.

Essenskalender
Heute ist Nationaler Guacamole-Tag. Das Wort übersetzt aus der Sprache der Ureinwohner Mexikaner als "Avocado-Sauce". Sie aßen es und Avocados – ein reines amerikanisches Essen – lange vor der Ankunft der Spanier. Obwohl Guacamole eine Art Geheimrezept mit sich bringt, ist es tatsächlich einfach zuzubereiten. Der Schlüssel liegt darin, das Rezept auf Zutaten zu beschränken, die die Azteken verwendet hätten. Die Urheber scheinen es kalt erwischt zu haben. Die Rede ist also von indianischen Pflanzen: Avocados, Chilischoten, Koriander, Zwiebeln und Tomaten. Keine Milchprodukte. Kein schwarzer Pfeffer. Zwei Zutaten nicht-aztekischen Ursprungs, die passieren können, sind Olivenöl und Limettensaft, die beide in kleinen Mengen verwendet werden und hauptsächlich, um zu verhindern, dass das Gebräu zu schnell verdirbt.

Guacamole ist überall in Restaurants zu finden, und vieles davon ist sogar gut. Erst vor kurzem hat das Gespenst der vorgefertigten Guacamole seinen hässlichen Kopf erhoben; Avocados haben sich bis vor kurzem allen Verpackungsbemühungen widersetzt. Auf der anderen Seite bereiten einige Restaurants ihre Guacamole jetzt auf Bestellung zu, manchmal direkt am Tisch. In Mexiko wird Guacamole fast immer auf Bestellung zubereitet, sogar in den Touristenrestaurants.

Das einzige Problem bei Guacamole ist, dass es nicht immer gute, reife Avocados gibt. Man muss vorausplanen und die Avocados Tage vor dem Servieren kaufen. Wenn ich nur Florida-Avocados oder steinharte, unterreife Hass-Avocados bekomme, ist das Gericht vom Tisch. Guacamole ist eine Spezialität des Hauses von mir. Meine Gäste erwarten, es zu finden, wenn sie vorbeikommen, sogar zu Thanksgiving.

Gourmet-Zeitung
Avocado, Calif., liegt etwa 25 km östlich von Fresno, in der Schwemmebene des Kings River, der aus der Sierra herauskommt, um die riesigen Ackerflächen des Central Valley zu bewässern. Darunter befinden sich große Avocado- und Zitrusbäume, südlich des Städtchens. Die Farmen weichen direkt bei Avocado Weideland. Der Avocadosee befindet sich in der Nähe. Das nächste Restaurant ist jedoch 11 km entfernt: das Highway 180 Café in Sanger.

Essbares Wörterbuch
Hass Avocado, n. — Die beliebteste und beste der vielen Avocado-Sorten. Der Avocadobaum soll im heutigen Nicaragua entwickelt worden sein. Es ist jedoch mit absoluter Sicherheit bekannt, dass die Hass-Avocado von einem einzigen Baum stammt, der von einem Hobbyfarmer in Los Angeles angebaut wurde. Alle Hass-Avocado-Bäume können ihre Abstammung auf diesen Baum zurückführen, der 1926 einer von vielen in Rudolph Hass' Hain war. Seine Früchte waren so viel geschmacksreicher als alle anderen, dass er sie patentieren ließ – der erste Baum, der ein Patent erhielt. Von diesem Baum wurden Transplantate genommen und in allen Avocado-Anbaugebieten der Welt verbreitet. Der "Mutterbaum" starb 2002, aber jedes Mal, wenn Sie Guacamole oder einen Avocadosalat essen, essen Sie wahrscheinlich seine genetischen Nachkommen. Noch etwas: Es ist "Hass", nicht "Haas".

Regel für geschicktes Essen #523
Es kann nicht garantiert werden, dass das Hinzufügen einer Guacamole-Schicht zu einem mexikanischen Gericht, das bereits drei oder mehr Zutaten in der Tortilla enthält, das Gericht besser macht.

Der alte Küchensalbei Sez
Wenn du Guacamole zubereitest, vermische zuerst alle Zutaten außer der Avocado. Dann die Avocados auslöffeln und so schnell wie möglich dazugeben. Mischen Sie nur, bis die Avocados klumpig sind, kein Brei.

Annalen des Essensschreibens
Prosper Montagne wurde heute im Jahr 1865 geboren. Er war einer von mehreren brillanten französischen Köchen, die die französische Küche Anfang des 20. Jahrhunderts neu gestalteten und die Küchenabläufe rationalisierten, indem sie Köche besser organisierten und Präsentationen vereinfachten. Aber sein schönstes Vermächtnis ist die Erschaffung von Larousse Gastronomique, eine enzyklopädische Abhandlung der französischen Küche, die immer noch in vielen Sprachen veröffentlicht wird. Es gilt als das letzte Wort zu diesem Thema.

Die schlechtesten Geschmacksrichtungen von heute
Heute im Jahr 2003 erkrankten viele Menschen an Hepatitis, nachdem sie in einem Restaurant in Pittsburgh gegessen hatten. Drei starben. Grüne Zwiebeln erwies sich als Vektor. Waschen Sie vor dem Essen immer Ihr Gemüse und Ihre Hände. Und iss niemals deine Hände. Am selben Tag aß ein Mann in Chennai, Indien, 200 lebende Regenwürmer in nur etwas mehr als 20 Sekunden und übertraf damit den bisherigen Rekord von 94 Würmern in 30 Sekunden. Diese Leistung stammt von einem Amerikaner namens Hogg – kein Witz. C. Manoharans Kunststück wurde vor offiziellen Guinness-Beobachtern aufgeführt. Regenwürmer sind essbar, aber wer möchte das schon? Vor einigen Jahren wurde McDonald's vorgeworfen, Rindfleisch durch Regenwürmer ersetzt zu haben. Es widerlegte den Vorwurf, indem es feststellte, dass Regenwürmer viel teurer seien als Rindfleisch.

Namensvetter für Lebensmittel
Heute ist der Geburtstag (1954) von Condoleezza Reis, Außenminister in der zweiten Bush - Regierung . Prince and the NPG hatten an diesem Tag 1991 einen Nummer-Eins-Hit mit einem Song mit dem Titel "Creme" . Akkordeonist Stanley "Buchweizen" Dural von Buchweizen Zydeco wurde heute 1947 geboren. John Steuart Curry, der Maler und Lithographen war, wurde heute 1897 geboren. Harrison Salisbury, langjähriger Journalist der New York Times, wurde heute 1908 geboren. Britischer Ringer Shirley "Big Daddy" Krabbenbaum, der eine 62-Zoll-Brust hatte, erkämpfte sich heute 1930 seinen Weg in die Welt. Leo Hendrik Baekeland wurde heute 1863 geboren. Er war der Erfinder des Bakelits, das als erster Kunststoff gilt.

Wörter zum Essen
"Immer die Absicht zu haben, ein neues Leben zu führen, aber nie die Zeit zu finden, es in Angriff zu nehmen - das ist, als ob ein Mann von einem Tag auf den anderen das Essen und Trinken aufschieben sollte, bis er verhungert und vernichtet ist." — Sir Walter Scott.

"Letztendlich ist eine Gurke eine Gurke mit Erfahrung." — Kochbuchautor und Witz Irena Chalmers. Heute soll es sein Nationaler Gurkentag.

Worte zum Trinken
„Wenn ich jemanden finde, den ich respektiere, der über einen kantigen, nervösen Wein schreibt, der im Glas schwankt, zucke ich zusammen. Wenn ich höre, wie jemand, den ich nicht respektiere, über einen strengen, unversöhnlichen Wein spricht, werde ich selbst ein bisschen streng und unversöhnlich Ich stoße auf solche Sachen und erinnere mich an die Feigen und Bananen, ich möchte unbehaglich kichern. Man kann einen Wein als rot bezeichnen, und trocken, stark und angenehm. — Kingsley Amis.

Schauen Sie sich andere Food Almanac-Kolumnen von Tom Fitzmorris an.


The Food Almanach: Mittwoch, 14. November 2012 - Rezepte

Mittwoch, 14. November 2012

Erinnern Sie sich an Foodblogs? Die frühen Tage? Als die Dinge noch nicht so hochproduziert waren und voller verwittertem Holz, nicht übereinstimmendem antiken Besteck und Buchangeboten waren? Damals schickte mir jemand einen Link zu einer Seite namens Smitten Kitchen. Wie viele von Ihnen war ich sofort von der Schreibweise und dem Witz von Deb Perelman begeistert. Sie schaffte es, die gleiche Besessenheit gegenüber dem Kochen auszudrücken, die ich empfand, aber immer gut gelaunt. Ohne Deb (und Luisa, Heidi und Molly!) gäbe es Lottie + Doof nicht. Sie hat uns allen gezeigt, wie es geht.

Letzten Monat die Smitten Kitchen Kochbuch wurde veröffentlicht und ist genauso charmant wie Debs Blog. Es ist voll von Rezepten, die Sie machen möchten, und Geschichten, die Sie hören möchten. Es liest sich wie Smitten Kitchen. Ich fange immer hinten in einem Kochbuch an und arbeite mich vorwärts. Von den Desserts kann ich viel über ein Buch erzählen. Wenn diese Cranberry-Riegel ein Hinweis sind, ist das Buch ein großer Erfolg. Sie sind einfach zuzubereiten und total lecker, was wir von Deb gewohnt sind. Sie sind in den ersten 24 Stunden am besten, sie werden beim Sitzen wirklich weicher und ich mochte das anfängliche Knirschen – aber sie halten sich ein paar Tage. Wenn Sie nicht glauben, dass Sie so viele Riegel schnell essen werden, versuchen Sie, das Rezept in zwei Hälften zu schneiden und in einer 8 x 8-Zoll-Pfanne zu backen.

Ihr! Es ist fast Thanksgiving. Wie kann Erntedank sein? Ich hoffe, deine Menüplanung läuft gut.

Cranberry-Krümelriegel mit Gewürzen (von dem Smitten Kitchen Kochbuch von Deb Perelman)

  • 16 Esslöffel ungesalzene Butter, gekühlt, plus mehr bei Raumtemperatur für die Pfanne
  • 3 Tassen Allzweckmehl
  • 1 Tasse Kristallzucker
  • 1/2 Teelöffel Kochsalz
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1/4 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • 1/8 Teelöffel gemahlene Nelken
  • 1/8 Teelöffel gemahlener Piment
  • 1 großes Ei
  • 1/2 Teelöffel frisch geriebene Orangenschale
  • 1 1/2 Esslöffel Orangensaft
  • 3 Tassen frische Preiselbeeren
  • 1/2 Tasse Zucker
  • 1 Esslöffel Maisstärke

Heizen Sie Ihren Ofen auf 375 ° F vor. Den Boden einer 9吉-Zoll-Backform mit Pergamentpapier auslegen und die Seiten und das Pergament mit Butter bestreichen. In einer großen, breiten Schüssel Mehl, Zucker, Salz, Backpulver und Gewürze vermischen. Mit einem Konditor oder einer Gabel die gekühlte Butter und das Ei in die Mehlmischung einarbeiten, bis die Mischung grobkörnigem Mehl ähnelt. Tupfe die Hälfte des Krümelbodens in den Boden deiner vorbereiteten Pfanne, sie wird dünn sein.

In der Schüssel einer Küchenmaschine oder eines Mixers die Zutaten für die Füllung kurz pulsieren, bis die Beeren grob gehackt, aber nicht püriert sind. Die Füllung auf dem Krümelboden verteilen. Die restlichen Krümel gleichmäßig über die Cranberry-Mischung streuen.

Kekse 30 bis 35 Minuten backen oder bis sie oben leicht gebräunt sind. Vor dem Schneiden in Quadrate vollständig abkühlen lassen.


The Food Almanach: Mittwoch, 14. November 2012 - Rezepte

Erraten Sie, was? Ich bin nicht der einzige, der es isst.

ich Wunsch das war der Fall, weil ich es dann am Black Friday zum Frühstück, Mittagessen, Snack und Abendessen essen konnte. Eine wenig bekannte, nicht ganz Wahrheit ist, dass es Black Friday genannt wird, weil man am Tag nach so viel Essen von Kopf bis Fuß schwarz tragen soll.

Diesen Herbst habe ich diesen Käsekuchen (und diesen!) für alle Craft Weekends gemacht. In den letzten 30 Tagen habe ich mehr Käsekuchen gegessen, als ich zugeben möchte. Deshalb erkläre ich den ganzen Monat zum "Schwarzen November". Den ganzen November von Kopf bis Fuß schwarz! Jemand bei mir?


Donnerstag, 24. Dezember 2009

Zu viel Weihnachtsmann, nicht genug Christus

Je älter ich werde, desto unwohler ist mir die Figur des Weihnachtsmanns. Ich denke, das liegt daran, dass ich im letzten Jahr mehr in der Heiligen Schrift studiert habe und das wahre Werk und den Charakter unseres Herrn und Erlösers Jesus Christus schätze.

Die mythologische Figur des Weihnachtsmannes erscheint mir weniger wie eine Bilderbuchfigur, sondern eher wie ein falscher Christus, je älter ich werde. Ich habe eine Website gefunden, die bei mir wirklich einen Nerv getroffen hat. Es ist lang, und ich bin sicher, die meisten von Ihnen werden damit nicht einverstanden sein. Hier ist es jedoch zu Ihrer Überlegung: der Weihnachtsmann, der große Betrüger.

Ich denke, ich werde dem Weihnachtsmann mit meinen Kindern und Enkelkindern weniger Aufmerksamkeit schenken und mich mehr auf Jesus Christus konzentrieren.


Flummery Fakten.

Heute gebe ich Ihnen, wie versprochen, einige faszinierende, flüchtige Fakten. Flummery ist altmodisch, das steht außer Frage und man kann wohl sagen, dass ‘niemand’ es mehr schafft. Ein moderner ‘irgendwelcher’er, der Fummelei machen will, müsste zuerst entscheiden, an welcher historischen Interpretation er interessiert ist – was im Wesentlichen bedeutet, wie weit er in der Geschichte zurückgehen möchte.

Die ursprüngliche Flummery war eine Art Haferflockenbrühe oder Haferbrei. Im Mittelalter war Hafer ein Grundnahrungsmittel (besonders für die ärmeren Leute) der kühleren nördlichen Teile der britischen Inseln. Flummery war ein Beispiel für die absolute Verschwendungs-Nicht-Wollen-Nicht-Ethik der damaligen Zeit. Es konnte sparsam hergestellt werden, indem man die ‘Skins’ (die ‘flummery Rümpfe’) und den von den Haferflockensamen verbleibenden Staub einweichte, die Flüssigkeit dann abseite und kochte, bis sie dick war. In einigen Gegenden wurde diese Flüssigkeit fermentiert, bis sie leicht sauer war, wie beim schottischen Gericht sätt. Je nach den Umständen wurde es mit Milch oder Honig oder Ale oder Wein gegessen.

Dieses Grundgericht war unter vielen regionalen Namen bekannt. Es scheint, dass es die walisische Version war, genannt llymru (das doppelte ‘ll’ hat eine Art ‘.’-Sound, glaube ich), das uns schließlich das Wort ‘flummery’ gab. In England wurde es ohne Zweifel manchmal ‘wash-brew’– genannt, weil die gräuliche, dickflüssige Flüssigkeit im Aussehen Spülwasser ähnelte.

Flummery galt schon früh als gesund und kräftigend, und die essentielle Milde und Geschmeidigkeit des Grundrezepts trug bis ins 20. Jahrhundert zu seinem Ruf als geeignetes Krankenfutter bei. Zu dieser Zeit wurde die Idee von Flummery sehr weit interpretiert, so dass die Rezepte manchmal eher wie Vanillepudding oder Gelee oder Maisstärkepudding oder Pudding erscheinen. Im Laufe der Jahrhunderte wurde es aus anderen Grundzutaten als Haferflocken hergestellt. Die erstarrte oder gallertartige Textur wurde manchmal mit Hirschhorn, Hausenblase oder Gelatine erreicht, und das Gericht konnte mit Sahne, Eiern oder Wein angereichert oder mit Obst angereichert werden. Von einem einfachen, aber haltbaren Grundnahrungsmittel war im 20. Jahrhundert aus Fummely ein süßer Dessertgenuss geworden.

Ich gebe dir ein Rezept für eine köstliche, alkohollastige, viktorianische Dessertversion von Flummery, von Cassell’s Wörterbuch der Küche (c1877).

Niederländische Flummery.
Die Schale einer Zitrone sehr dünn schälen und in einem halben Liter Wasser mit einem halben Pfund Zucker aufgießen. Stellen Sie es auf das Feuer, bis sich der Zucker aufgelöst hat und der Sirup mit der Zitronenschale gut gewürzt ist. Ein paar Minuten köcheln lassen und dann zwei Unzen Hausenblase zum Sirup, den abgesiebten Saft von vier Zitronen, einen halben Liter Sherry und das Eigelb von acht Eiern hinzufügen. Die Mischung abseihen, in einen Krug geben, den Krug in einen Topf mit kochendem Wasser stellen und rühren, bis die Masse eindickt. Nehmen Sie es aus dem Wasser, lassen Sie es abkühlen und gießen Sie es dann in Formen. Dem Sirup kann ein Weinglas voll Brandy zugesetzt werden, aber in diesem Fall wird nur so viel weniger Wasser benötigt. Ausreichend für eine Quartform.


Zitat für den Tag.

Sie müssen wissen, Sir, dieses Wort bedeutet in London Schmeichelei und Kompliment.
Lady Luxborough, Brief vom 29. November 1775.

8 Kommentare:

das doppelte ‘ll’ hat eine Art ‘.’-Sound, glaube ich

Ja, es ist das, was wir einen stimmlosen alveolären lateralen Frikativ nennen.

Stimmlos bedeutet, dass sich Ihre Stimmbänder nicht bewegen, wenn Sie es sagen. Voicing ist der Unterschied zwischen s und z oder Schenkel und thy. Wenn Sie sich immer noch nicht sicher sind, legen Sie Ihre Hand an den Hals und gehen Sie sssssss und zzzzzzz. Wenn Sie Ihre Kehle summen fühlen, ist das die Stimme.

Alveolar hat mit dem "Artikulationspunkt" zu tun, was bedeutet, wo Sie die Zunge beim Erzeugen des Tons platzieren. Die th-Laut(e) sind dental - du steckst deine Zunge zwischen deine Zähne oder (in einigen Lautsprechern) direkt dahinter. Der f-Laut (ein weiterer Frikativ!) ist bilabial – deine Zunge ist nirgendwo, insbesondere weil der Klang mit deinen beiden Lippen erzeugt wird. Alveolargeräusche werden mit der Zunge auf der kleinen Erhebung (dem Alveolarkamm) hinter den Zähnen erzeugt. Der L-Laut im Englischen ist ein Alveolar-Laut. Sag "la la la" und spüre, wo deine Zunge ist. Dort steckst du deine Zunge, um das walisische ll zu machen.

Frikativ ist die "Artikulation" oder was Sie tatsächlich tun, um diesen Klang zu erzeugen. Einige Geräusche, die wir machen, indem wir unseren Luftstrom vollständig stoppen, werden als Plosive oder Stopps bezeichnet. Bei Frikativen kommt die Luft immer weiter, während wir den Ton machen. Das ist der Unterschied zwischen "t" und "s".

Und seitlich bedeutet, dass bei diesem Geräusch die Luft an den Seiten der Zunge austritt, anstatt in der Mitte.

Wenn Sie also wirklich das walisische ll klingen lassen wollen, legen Sie Ihre Zunge an die gleiche Stelle, an der Sie "la la la" sagen würden, aber dann atmen Sie einfach, so wie Sie es tun würden, wenn Sie "tha tha tha" sagen würden oder "fa fa fa".

Sie wissen, dass Sie mehr Informationen darüber haben, als Sie jemals brauchen werden :)

Tja! faszinierend, anonym! Ich glaube jedoch nicht, dass es möglich ist, den Sound jemals richtig hinzubekommen, es sei denn, Sie sind dafür geboren, oder?
Ich glaube, meine Urgroßmutter war eine Llewellyn, also wäre es schön, sie richtig aussprechen zu können.
Mit freundlichen Grüße
Janet

Nun, ich spreche kein Walisisch, also kann ich mit keinen definitiven Anmerkungen "yes" oder "no" sagen, aber wenn Sie die Anweisungen haben (und deshalb haben Sounds Titel wie Unvoiced Alveolar Lateral Fricative), sollten Sie in der Lage sein, sie zu kopieren ziemlich fast. Ich weiß nicht, ob Sie gut darin wären, es spontan in lockerer Sprache zu machen, aber es unabhängig zu machen, nur um herauszufinden, wie das ist, ist eine andere Sache.

Ebenso ist es sehr einfach, einem ausländischen Sprecher oder einem kleinen Kind beizubringen, den Ton zu machen. Sie können es leicht kopieren, weil es ein Geräusch ist, das leicht zu sehen ist - Sie stecken Ihre Zunge zwischen die Zähne und atmen. Das Problem besteht darin, sie dazu zu bringen, es jedes Mal richtig zu produzieren, wenn es in der Sprache vorkommt - das ist viel schwieriger, und beide werden wahrscheinlich zu einem einfacheren Klang zurückkehren.

Nach meinem Verständnis sind die größten Probleme (für viele Menschen ist die Erfahrung jeder Person natürlich anders!) bei ausländischen Akzenten keine unbekannten Laute, sondern Laute, die in Ihrer Sprache existieren, aber etwas anders - wie die Verwendung eines englischen "Anführungszeichens" wo Sie ein spanisches verwenden sollten oder umgekehrt. (Im Englischen palatalisieren wir unseren "ee. Das heißt, am Ende des Lautes bewegen wir unsere Zunge und sagen y. Auf Spanisch tun sie das nicht.)

Eigentlich wollte ich nicht anonym bleiben, aber aus irgendeinem Grund hasst mich OpenID. Lass es mich nochmal versuchen.

Sieht so aus, als hätte Open ID gelernt, dich zu lieben, conuly!
Sie müssen Sprachlehrer oder Therapeut sein?

Eigentlich ein Amateur-Linguist und gelegentlicher Conlanger.

Ich muss das Wörterbuch nicht oft benutzen, aber ich musste 'conlanger' nachschlagen. Danke für das neue Wort!

Ein interessantes Wort, "faktoid", und eines, das oft missbraucht wird. Es wurde von Norman Mailer geprägt, um "angebliche Tatsachen zu bedeuten, die vor ihrem Erscheinen in einer Zeitschrift oder Zeitung keine Existenz haben". Die Endung "oid" impliziert Faszimile, wie im Wort "humanoid", was menschenähnlich, aber nicht menschlich bedeutet.

Somit ist ein Faktoid kein "kleines Faktum", sondern eine als Tatsache getarnte Aussage. Natürlich ist der Missbrauch dieses Wortes so weit verbreitet, dass die falsche Bedeutung das Original verschleiert hat.


7-Tage-Menü

Dieses Brot war überall auf Pinterest zu finden, wenn Sie also alle Fans sind, dann haben Sie es wahrscheinlich schon einmal gesehen! Wirklich, dieses Brot ist unglaublich und es ist das einfachste Brot, das ich je gemacht habe! Sie müssen es mindestens einmal ausprobieren und einen Kommentar hinterlassen, um mich wissen zu lassen, wie es funktioniert!

Einfaches rustikales Brot
(Originalrezept: Simply So Good Blog)

3 Tassen ungebleichtes Allzweckmehl
1 3/4 TL. Salz
1/2 TL. Schnellhefe oder Brotmaschinenhefe (das gleiche)
1 1/2 Tassen warmes Wasser

Finde eine sehr große Rührschüssel und verrühre Mehl, Salz und Hefe. Fügen Sie Wasser hinzu und mischen Sie vorsichtig, bis die Mischung beginnt, sich zu verbinden. Es wird noch ziemlich nass. Decken Sie die Schüssel mit Plastikfolie ab und lassen Sie sie 12-15 Stunden auf der Theke stehen (Sie können sie bis zu 24 Stunden stehen lassen, aber nicht in den Kühlschrank stellen). Nach der vorgegebenen Zeit den Ofen auf 450 Grad vorheizen und den Topf mit Deckel für 30 Minuten in den Ofen stellen. Ein gusseiserner Topf eignet sich dafür sehr gut, aber Sie können jeden Topf verwenden, der sicher in Ihren Ofen passt. Ich habe das letzte Mal eine Pfanne und einen Deckel aus Edelstahl verwendet und es wurde fantastisch! Gießen Sie den Teig also während des Vorheizens des Ofens auf eine stark bemehlte Fläche und versuchen Sie, ihn zu einer Kugel zu formen. Es wird noch weich sein. Decken Sie den Teig mit der Plastikfolie ab, während Sie warten, bis der Topf vorgeheizt ist. Nach 30 Minuten den Deckel abnehmen und den Teig in die Mitte des Topfes fallen lassen und den Deckel wieder aufsetzen. 30 Minuten kochen. Wenn der Timer abgelaufen ist, nehmen Sie den Deckel vom Topf und kehren Sie zum Backen für 15 Minuten in den Ofen zurück. Zum Schluss das Brot aus dem Ofen nehmen und auf ein Kühlregal legen. Es wird schwer zu warten sein, in dieses Brot zu graben und ich bin ehrlich, ich warte normalerweise nicht länger als 10 Minuten. Seien Sie vorsichtig, denn es ist sehr heiß!

Das Originalrezept enthält eine Menge FAQs und sie decken alle Fragen ab, die Sie sich vorstellen können! Schauen Sie es sich an, wenn Sie eine Anleitung benötigen. Auf der Originalseite finden Sie auch eine große Auswahl an Mischoptionen. Ich habe noch nicht mit Mix-Ins experimentiert, weil das Basisbrot einfach SO toll ist!


Hausgemachte Teriyaki-Sauce

1/2 Tasse Tamari Sojasauce
1/2 Tasse Ananassaft
1 Tasse Wasser
1 EL gehackter Knoblauch
1/4 TL gemahlener Ingwer (optional, ist mir egal)
1 Tasse Honig

Alle Zutaten in einem Topf zum Kochen bringen.
Auf mittlere Hitze reduzieren und etwa 15 Minuten köcheln lassen, bis sie auf die Hälfte reduziert ist.
Die Mischung wird beim Köcheln sprudeln, also nehmen Sie die Hitze ab, um die Reduzierung nach 15 Minuten zu überprüfen.
Vuala! Teriyaki-Sauce =D

11 Kommentare:

Es tut mir leid, Ihnen das sagen zu müssen, aber sowohl Teriyaki als auch Soja sind auf SCD illegal.
http://www.breakingtheviciouscycle.info/legal/listing/T/

Danke, du hast recht.

Wenn Sie SCD legale (hausgemachte) Sojasauce verwenden, ist dies SCD LEGAL! Und Teriyaki ist nur wegen der darin enthaltenen Zutaten nicht legal. Hausgemacht mit legalen Zutaten ist in Ordnung.

SCD legal ist nicht gleichbedeutend mit selbstgemacht.

Wenn Sie ein Geheimnis für die Herstellung von Sojasauce ohne Soja haben, würde ich es gerne hören. Andernfalls hören Sie bitte auf, Fehlinformationen zu verbreiten, da Soja in keiner Form legal ist:

". alle fermentierten oder nicht fermentierten Sojaprodukte sind illegal."

Vielen Dank für Ihre Kommentare. Ich werde dies in einen Nicht-SCD-Beitrag ändern und verzweifelt nach einer Alternative zu Saucensauce suchen! Ich liebe Teriyakisauce lol

Ich weiß, dass Tamari Sojasauce keinen Weizen enthält. Elaine empfiehlt jedoch immer noch kein Soja. Siehe: http://www.breakingtheviciouscycle.info/knowledge_base/detail/soy/

Du hast absolut recht. Aus irgendeinem Grund habe ich das komplett übersehen. Das ist ein trauriger Tag lol. Ich liebe meine Teriyaki-Sauce. Ich nehme an, dies muss ein Nicht-SCD-Beitrag sein. Vielen Dank, dass Sie mich darauf aufmerksam gemacht haben.

Ich habe gerade dieses Rezept nachgeschlagen (ich bin neu bei SCD) und habe festgestellt, dass es ein Produkt namens Coconut Aminos gibt. Ich bin mir noch nicht sicher, ob dies "legal" ist, aber es besteht Hoffnung. Ö)

Ich dachte, Sojasauce wäre nicht SCD-legal.

Kokos-Aminos und das hausgemachte Sojasaucen-Rezept würden hier als Ersatz funktionieren

1/4 c Rotweinessig
4 EL Honig
1/4 TL Ingwer gehackt
1/2 TL schwarzer Pfeffer gemahlen
2 Knoblauchzehen fein zerstoßen
3 c Wasser
1 TL Salz

ANWEISUNGEN
Kombinieren Sie alle Zutaten in einer kleinen Herdplatte und kochen Sie sie bei mittlerer Hitze 15 bis 20 Minuten lang oder bis sie auf 1/2 bis 2/3 Tasse reduziert sind.
Abfüllen und bis zu 2 Wochen im Kühlschrank aufbewahren.


Fà L'Americana

Okay, technisch gesehen war Saint Martin am vergangenen Sonntag, den 11. November, und ich wollte damals wirklich über diese Kekse posten, aber ich erinnerte mich nur an den tatsächlichen Tag. Ich wollte unbedingt ein Bild, denn die kunstvollen Formen machen 50% dessen aus, was Saint Martin Cookies so besonders macht, aber natürlich würde sich in Italien kein Panificio mit Selbstachtung wagen, an einem Sonntag geöffnet zu haben.

Also wollte ich direkt zum panificio am Montag und schreibe dann darüber. aber sie sind so verdammt beliebt, dass sie bereits ausverkauft waren. Gestern haben wir dann der allgegenwärtigen Versuchung nachgegeben, die das ist Pizzeria und ging gar nicht zum Panificio. was uns bis heute bringt. Mittwoch. Drei Tage zu spät. Es tut mir leid.


Die Legende, die Mama kennt, besagt, dass Sankt Martin ein Ritter war, der durch das Römische Reich reiste, als er einen armen Mann auf der Straße stolperte. Es war kalt, und der Mann hatte keine Kleidung, die ihn vor der kalten Luft schützte, also zog Saint Martin sein Schwert und schnitt seinen schweren Militärmantel in zwei Teile, damit er dem armen Mann die Hälfte geben konnte. Aus diesem Grund können sich die Italiener um die Zeit des Sankt-Martin-Tages, wenn das Wetter ungewöhnlich warm ist, von "l'estate di San Martino" (der Sommer von Saint Martin) sprechen. Vielleicht ist es der Heilige Martin, der auf die Erde herabschaut und uns eine kleine Atempause von der Spätherbstkälte gibt.


Er ist auch der Schutzpatron der Winzer und Alkoholiker. Also ein kleiner Gruß an Living out of the Box.

Über die Weinherstellung meine ich.

Ich habe noch keinen Grund gefunden, warum gerade diese Cookies mit Saint Martin in Verbindung gebracht werden. Ich habe jedoch bemerkt, dass in letzter Zeit viel Fenchel verkauft wird, dessen nach Lakritz schmeckende Samen in den Keksen verwendet werden können. Gibt es also vielleicht einen Zusammenhang zwischen Saint Martin und der Fenchelsaison? Oder erfinde ich vielleicht nur Sachen?

Zum Glück hat Cousine Marisa ein Rezept für diese Kekse, und ich hatte ursprünglich überlegt, sie selbst zu machen. Ich denke, es würde ziemlich viel Spaß machen, all die verschiedenen Formen zu machen, aber dann sah ich die zweite Zutat. Schmalz.

Ich esse diese Kekse zu gerne (eines der wenigen Lebensmittel, bei denen ich den zarten Geschmack von Lakritz genieße) und ich habe mir schon zu viele leckere Sachen ruiniert, indem ich wirklich gesehen habe, was in ihnen steckt. Um also den Moment zu vermeiden, in dem ich auf eine Schüssel voller Schmalz hinunterschauen müsste und denke "das wird sich bald in meinen Oberschenkeln festsetzen", habe ich mich entschieden, es vorerst den Profis zu überlassen, damit ich sie weiter essen kann entschiedene Unwissenheit.

Für diejenigen unter Ihnen, die angesichts von gruselig aussehendem Schmalz lachen oder einfach einen besseren Stoffwechsel haben als ich, ist das übersetzte Rezept unten.

500g Allzweckmehl
75g Schmalz (Crisco gibt es in Italien nicht, was mich sehr traurig macht.)
100g Zucker
Anissamen oder Fenchelsamen, etwa einen Löffel voll, oder mehr, wenn Sie einen stärkeren lakritzigen Geschmack mögen.
10g Bierhefe
eine Prise Salz
eine Prise Zimt.

Versuchen Sie, mit dem Zimt nicht schwerfällig zu sein. Italiener sind sehr konservativ mit ihren Gewürzen und fragen mich immer wieder, warum Amerikaner so viel Zimt in allem verwenden. (Antwort: weil es wunderbar ist.)


1. Zerdrücke die Samen etwas, um ihr Aroma freizusetzen
2. Alle Zutaten mit gerade so viel Wasser vermischen, dass eine weiche Kugel entsteht
3. Lassen Sie es gehen (etwa eine Stunde)
4. Den Teig durchkneten und in Formen formen. Oben sind einige klassische Formen aufgeführt, darunter eine gängige italienische Brotform namens mafalda.
5. Lass sie noch ein paar Minuten gehen
6. Die aufgegangenen Kekse mit einem Eigelb (Eigelb und Milch) bestreichen und nach Belieben mit Sesam zur Dekoration bestreuen.
7. 15 Minuten bei 400F/200C backen, oder bis die Kekse einen schönen braunen Glanz haben.


Luau-Fleischbällchen

Luau-Fleischbällchen

Zutaten

Fleischklößchen:
1 Pfund Rinderhackfleisch
1/4 Tasse Haferflocken
2 T. Zwiebel, gehackt
1 T. getrocknete Petersilienflocken
1/4 TL. Salz
1/4 TL. Pfeffer
3 T. ungesüßtes Apfelmus

Soße:
1 (20-Unzen) Dose Ananasstücke in Ananassaft
3 T. brauner Zucker
1/2 TL. gemahlener Ingwer
1/4 Tasse Apfelessig
3 T. Wasser
2 T. Maisstärke

Richtungen

Fleischklößchen:
Backofen auf 375 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Alufolie auslegen. Beiseite legen. In einer mittelgroßen Schüssel alle Zutaten mischen und gut mischen. 1-Zoll-Kugeln formen. Auf das Backblech legen, mit wenig Platz zwischen den Fleischbällchen. 18 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und Fleischbällchen auf Küchenpapier abtropfen lassen. Soße vorbereiten.

Soße:
Saft aus Ananasstücken in einen Messbecher abgießen. Beiseite legen. Fügen Sie dem Saft so viel Wasser hinzu, dass 1 1/3 Tasse Flüssigkeit entsteht. In einem Topf Ananassaft, braunen Zucker, Ingwer und Essig mischen. Unter häufigem Rühren zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und 5 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen. In einer kleinen Schüssel Wasser und Maisstärke vermischen, bis alles vermischt ist. Saucenmischung dazugeben und gut verrühren.

Backofen auf 375 Grad vorheizen. In einer 13x9-Zoll-Pfanne die gekochten Fleischbällchen und Ananasstücke platzieren. Sauce hinzufügen und rühren, bis sie bedeckt ist. 15 Minuten ohne Deckel backen. Aus dem Ofen nehmen, umrühren und servieren.


The Food Almanach: Mittwoch, 14. November 2012 - Rezepte

Ich liebe ein schnelles Dessert, wenn man einfach Lust auf etwas Süßes hat. Dieser Apfelkuchen in einer Tasse ist schnell, einfach und voller Apfelkuchengeschmack, den Sie lieben. Sie können es mit Vanilleeis oder Schlagsahne servieren. oder beides! Ich habe es mit einigen zerbröckelten Nilla-Waffelkeksen gekrönt, um etwas Crunch und das Gefühl einer "Kruste" zu geben. Sie können tatsächlich ganz auf die Kekse verzichten und ein Kuchendessert ohne Kruste essen. Meine Tochter quietschte vor Freude, als ich das aus der Mikrowelle nahm und sie probierte. Sie können dieses Low Carb sogar herstellen, indem Sie den Puderzucker gegen etwas Agavensirup austauschen. So oder so ist es ein lustiges und einfaches Dessert und "Shhhhh", niemand muss wissen, dass du Apfelkuchen hattest. Es ist zwischen dir, der Tasse und der Mikrowelle. :)

Zutaten:
1 Tasse gehackter (geschälter und entkernter) Apfel
1/2 TL Allzweckmehl
1 TL Butter
1/4 TL Zimtpulver
1 TL Puderzucker (oder mehr nach Geschmack)
Prise geriebene frische Muskatnuss
kleine Prise Salz
ein paar Tropfen Zitronensaft
3-4 Nilla-Waferkekse grob zerbröselt
Kugel Vanilleeis oder Schlagsahne zum Garnieren

Apfel schälen, entkernen und hacken. Alle Zutaten (außer Kekse oder Beilagen: Schlagsahne/Eiscreme) in einen mikrowellengeeigneten Becher geben. Gut umrühren.


2 Minuten auf höchster Stufe in die Mikrowelle stellen und abschmecken. Auf Wunsch weitere 30 Sekunden in der Mikrowelle. Mit zerbröckelten Keksen und Schlagsahne und/oder Eiscreme belegen. Genießen Sie.

Copyright: Alle Rezepte, Inhalte und Bilder (sofern nicht anders angegeben) sind das alleinige Eigentum von Curry and Comfort. Bitte nicht ohne vorherige schriftliche Zustimmung verwenden. Unerlaubte Vervielfältigung ist strengstens untersagt.


Schau das Video: SOAP Tortuga Trailer