abravanelhall.net
Neue Rezepte

Kiwi-Smoothie mit Orangensaft

Kiwi-Smoothie mit Orangensaft


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


süß, sauer ... und etwas Charmantes :)) Willkommen zu einem Glas Smoothie!

  • 3 Kiwis
  • 1 Orange
  • eine halbe Zitrone
  • 4 Teelöffel Honig
  • Stilles Wasser
  • Eiswürfel

Portionen: 2

Vorbereitungszeit: weniger als 30 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Kiwi-Smoothie mit Orangensaft:

Kürbis schälen, reiben und einige Minuten in einen Mixer geben.

Der Inhalt wird in eine separate Schüssel gegossen.

Die Orange sowie eine halbe Zitrone gut ausdrücken und der Saft der beiden Zitrusfrüchte über die Kiwi gießen.

Honig und etwas Wasser (je nachdem wie dick / dünn du es haben möchtest) dazugeben und mischen.

Zum Schluss fügen wir noch ein paar Eiswürfel hinzu und dekorieren das Glas mit einer Kiwischeibe.



- Kiwi-Smoothie mit Joghurt

Zutat:

  • 2 reife Kiwis
  • 300 Gramm kernlose grüne Trauben
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 2 Esslöffel Akazienhonig
  • 400 g Joghurt 1,5%
  • 12 Eiswürfel

Zubereitungsart:

Zuerst die Schale und die Scheiben der Kiwi. Anschließend die Trauben waschen, die anderen zum Garnieren lassen, den Rest halbieren und anschließend pürieren und anschließend durch ein Sieb passieren. Anschließend alle Zutaten zusammen pürieren, in Gläser füllen und mit Kiwischeiben und Weintrauben nach Wahl garnieren und sofort servieren.

➤ Achtung:

Da ein Enzym in der Kiwi Bitterstoffe in Joghurt freisetzt, müssen Sie die Küche sofort trinken oder zuerst dämpfen. Ansonsten kannst du auch kandierte Kiwis verwenden.


16 leckere und schnelle Smoothie-Rezepte, um dich während der Quarantäne fit zu halten

Smoothie ist eine Erfindung mit wahrhaft wundersamen Eigenschaften, die uns bei der Entgiftung oder beim Abnehmen helfen können. Darüber hinaus ist es ein perfekter Energiespender, besser als jeder in Apotheken erhältliche Vitaminkomplex, der Sie in Form halten soll, insbesondere wenn Sie in Quarantäne sind.

Es ist ein Getränk, das sofort nach der Zubereitung konsumiert werden sollte. Andernfalls riskiert es, seine ernährungsphysiologischen Eigenschaften zu verlieren. Die gute Nachricht ist, dass es sowohl von Erwachsenen als auch von Kindern konsumiert werden kann.

Wie macht man einen Smoothie

Smoothie ist per Definition ein vielseitiges Getränk. Grundsätzlich kann es aus jedem Obst oder Gemüse im Kühlschrank zubereitet werden. Die Art und Weise, wie Sie sie kombinieren und die verwendete Menge bestimmen jedoch die Eigenschaften des Smoothies, den Sie erhalten.

Für die Zubereitung eines Smoothies benötigst du hauptsächlich Obst. Sie können zum Beispiel Bananen verwenden - etwa 200-250 Gramm. Wenn Sie sich für gefrorenes Obst entscheiden, fügen Sie am Ende kein Eis hinzu.

Die Flüssigkeit, die Sie der Zusammensetzung hinzufügen, kann Wasser, Milch (klassisch oder vegan - Kokos, Reis, Mandeln, Soja usw.), Joghurt, Kokoswasser, Orangensaft oder Apfelsaft sein. Da Obst und Gemüse wiederum Wasser enthalten, benötigen Sie für einen Smoothie im Prinzip nicht mehr als 175-200 Milliliter Flüssigkeit. In den folgenden Rezepten sehen Sie, dass angegeben ist, welche Art von Flüssigkeit am Ende hinzugefügt werden soll, aber wenn die Empfehlung nicht ganz oben auf Ihren Vorlieben steht, können Sie sie durch Apfelsaft ersetzen.

Je nach Vorliebe können Sie Ihrem Getränk auch gesunde Fette hinzufügen. 1-2 Esslöffel Walnüsse oder ein Viertel Avocado sind perfekt, und Ihr Smoothie wird gleichmäßiger und sättigender. Vermeiden Sie Chia- oder Leinsamen nicht.

Lassen Sie bei Gemüse Ihrer Fantasie freien Lauf. Spinat, Salat oder Petersilie zum Beispiel stehen für Gesundheit und Energie. Um aber möglichst viele Nährstoffe genießen zu können, ist es wichtig, das Gemüse zu variieren.

Wenn Sie kein gefrorenes Obst verwendet haben, können Sie auch Eis hinzufügen, um ein erfrischenderes und voluminöseres Getränk zu erhalten.

Süßstoffe und Gewürze

Obwohl es vorzuziehen wäre, auf Süßungsmittel zu verzichten, können Sie Agavensirup verwenden, der den Blutzucker beispielsweise nicht so schnell erhöht wie Zucker, aber 25 % süßer ist. Und Honig ist eine gute Wahl.

Denken Sie an Ihre Lieblingsgewürze - Zimt, Muskat, Ingwer? - und fügen Sie sie jedem Smoothie-Rezept hinzu. Für den Geschmack können Sie auch Vanilleextrakt, natürliches Kakaopulver ohne Süßungsmittel oder Erdnussbutter verwenden.

Sie können den Smoothie schnell und in wenigen Minuten zubereiten, indem Sie alle Zutaten in einen solchen Mixer geben.

Energiespendende Smoothies

Smoothie mit Grünkohl

Wir beginnen damit, dass jeder grüne Smoothie eine ausgezeichnete Quelle für Vitamine und Mineralstoffe ist - Magnesium, Folsäure, Vitamin A, C, K, E.

Um diesen Smoothie zuzubereiten, benötigen Sie eine Handvoll Grünkohlblätter, eine Handvoll Spinat und eine Tasse Eiswürfel. Fügen Sie einen geschälten Apfel, eine Banane und eine Tasse Ananaswürfel hinzu. Sie können auch einen Teelöffel Leinsamen oder eine Tasse Mandelmilch hinzufügen. Wenn Sie keine Milch möchten, können Sie Wasser oder Apfelsaft verwenden. Alle Zutaten werden in einem Mixer gemischt, bis die Zusammensetzung homogen ist.

Smoothie mit Orangen

Du brauchst zwei Orangen, ein Viertel Avocado, drei oder vier Salatblätter, Ingwer nach Geschmack, eine Tasse Mandelmilch oder Sojamilch. Im Sommer können Sie dieser Komposition Eiswürfel hinzufügen. Für einen süßeren Smoothie können Sie auch etwas Honig hinzufügen.

Bananen-Smoothie

Bananen sind die am häufigsten verwendeten Zutaten in energetisierenden Smoothies, da sie sehr sättigend sind. Für einen perfekten Bananen-Smoothie benötigen Sie eine Banane, eine halbe Avocado, eine Mango / einen Apfel, eine Tasse Milch tierischen oder pflanzlichen Ursprungs oder, wenn Sie keine Milch haben, einen Joghurt. Sie können auch Leinsamen und nach Geschmack Honig hinzufügen. Wenn Sie weder Milch noch Joghurt bevorzugen, können Sie bei der Zubereitung dieses Smoothies auch klares Wasser verwenden.

Apfel-Smoothie

Für einen so energiespendenden Smoothie benötigst du zwei Äpfel, zwei Kiwis, eine Handvoll Spinat und ein Glas Milch oder Wasser. Fügen Sie einen Teelöffel Honig für einen süßeren Geschmack und frischen Ingwer hinzu. Erdnussbutter ist in dieser Art von Smoothie auch keine schlechte Idee.

Sellerie-Smoothie

Ein sehr genialer Smoothie, der aus den Blättern und Stängeln eines Selleries oder einer halben Selleriewurzel zubereitet wird. Dazu kommen zwei Karotten, eine Orange, ein Teelöffel Leinsamen und Ingwer nach Geschmack. Alles mit einem Glas Kokosmilch, Soja oder Mandeln vermischen.

Super energetisierender Schokoladen-Smoothie

Es stimmt, Sie können Schokolade auch in einem super-energetisierenden Smoothie verwenden, aber missbrauchen Sie dieses Rezept nicht, besonders wenn Sie bei Ihrer Figur bleiben. Für die Zubereitung benötigen Sie zwei Tassen Spinat, eine Tasse gefrorene Blaubeeren, 1 Esslöffel Kakao, ein Glas Mandelmilch und einen Teelöffel Honig. Wir garantieren Ihnen einen sofortigen Energieschub und gute Laune.

Grüne Smoothies

Smoothie mit Spinat und Früchten

Ein perfekter Smoothie in Detox-Diäten, der zudem sättigt und ein Frühstück erfolgreich ersetzen kann. Vor allem, wenn Sie auf der Flucht sind und keine Zeit für etwas anderes haben. Sie benötigen eine Handvoll Spinat, zwei reife Bananen, einen Apfel, eine Zitrone, Ingwer nach Geschmack, einen Esslöffel Kokosflocken, Chiasamen und Leinsamen. Alle Zutaten in einem Mixer mit 150 Milliliter Wasser vermischen.

Smoothie mit Avocado, Babyspinat und Früchten

Eine seltsamere Kombination, aber sehr gesund. Für diese Mischung braucht man vier Hände voll frischen Babyspinat, zwei Kiwis, eine Avocado, eine dünne Ingwerscheibe und zwei Teelöffel Chiasamen. Fügen Sie dazu Limettensaft und 150 Milliliter klares Wasser hinzu. Die Spinatblätter werden mit der Flüssigkeit vermischt. Erst dann die restlichen Zutaten dazugeben.

Smoothie mit Minze und Avocado

Der Minz-Smoothie ist erfrischend und energetisierend. Es wird aus einer halben Handvoll frischer Minze, einer Tasse Spinat, einer halben Avocado, einer Tasse Kokosmilch, einer dreiviertel Tasse Kokoswasser oder klarem Wasser und einem Esslöffel gemahlenen Lein- oder Chiasamen zubereitet. Wenn Sie eine süßere Komposition wünschen, können Sie Honig oder Agavensirup hinzufügen.

Smoothie zum Abnehmen

Pfirsichfarbener Kickstart

Es sorgt für einen aktiven Morgen und ist eine großartige Ernährungsunterstützung bei Diäten. Sie benötigen zwei Tassen Mangold (eine Art Salat), zwei Tassen Kokoswasser ohne Süßungsmittel, zwei Tassen gewürfelter Pfirsich, frisch oder gefroren, einen geschälten grünen Apfel, ein Viertel Avocado, eine halbe Ingwerwurzel, Limette Saft und rote Paprika nach Geschmack. Mischen Sie den Schweizer Salat mit Kokoswasser und geben Sie die restlichen Zutaten in den Mixer.

Grünkohl-Licious

Ein Smoothie mit wohltuender Wirkung für Nägel, Haare oder das Skelettsystem. Sie deckt einen guten Teil Ihres täglichen Bedarfs an Proteinen, Eisen, Vitaminen und Mineralstoffen. Sie benötigen 2 Tassen Grünkohl, zwei Tassen Wasser, eine Tasse frische oder gefrorene Johannisbeeren, eine Tasse frische oder gefrorene Ananaswürfel, eine Banane und zwei Teelöffel Erdnussbutter. Den Kohl mit der Milch glatt rühren, dann die restlichen Zutaten dazugeben und erneut mischen.

Süße Erleichterung

Es ist ein Smoothie, der reich an gesunden Kohlenhydraten, Ballaststoffen, Vitamin E und Kalium ist. Sie benötigen zwei Tassen Spinat, zwei Tassen ungesüßte Kokosmilch, eine Orange, eine Tasse gekochte und abgekühlte Süßkartoffeln, eine Tasse gewürfelte Ananas, frisch oder gefroren, eine halbe Ingwerwurzel und Limettensaft. Zuerst die Kokosmilch mit dem Spinat mischen, dann die restlichen Zutaten in den Mixer geben.

Detoxstar

Petersilie ist ein großartiger Entgifter für den Körper und unterstützt das reibungslose Funktionieren von Blase, Nieren und Leber. Mischen Sie also eine viertel Tasse Petersilie mit zwei Tassen Spinat, zwei Tassen Wasser, zwei Tassen frischen oder gefrorenen Erdbeeren, einer Tasse geschnittenen Pfirsichen, einem Viertel frischem und geschältem Ingwer und einem Teelöffel Zimt. Zuerst Wasser mit Spinat und Petersilie mischen, dann die restlichen Zutaten hinzufügen und glatt rühren.

Mango-Überraschungs-Smoothie

Avocado verleiht diesem Smoothie eine samtige Komposition. Für die Zubereitung benötigen Sie eine viertel Tasse gewürfelte Mango, eine viertel Tasse zerdrückte Avocado, eine halbe Tasse Mangosaft, eine viertel Tasse Magerjoghurt, einen Teelöffel Limettensaft und sechs Eiswürfel. Mischen Sie die Zutaten in einem Mixer, bis Sie eine homogene Zusammensetzung erhalten.

Wassermelonen Smoothie

Für einen erfolgreichen Wassermelonen-Smoothie benötigen Sie anderthalb Tassen Wassermelone, kernlos, gewürfelt, eine Tasse gefrorene Erdbeeren, eine halbe gefrorene Banane, eine halbe Tasse Mandelmilch, Limettensaft. Sie können auch einen Esslöffel Chia- oder Hanfsamen hinzufügen. Für einen gleichmäßigeren Smoothie fügen Sie mehr Erdbeeren hinzu, für einen verdünnteren mehr Mandelmilch.

Zitronen-Orangen-Smoothie

Dieser Smoothie beginnt mit einer mittelgroßen Orange, über die Sie einen Joghurt mit Zitronengeschmack geben (Sie können sich für Naturjoghurt entscheiden und dann Zitronenextrakt in Essenz oder Schale in den Beutel geben), eine Tasse Sojamilch, eine Handvoll Eis und einen Esslöffel Leinöl. Bereiten Sie die Mischung in einem Mixer vor und fügen Sie zum Schluss das Leinsamenöl hinzu.


Frühlings-Smoothie mit Erdbeeren und Kiwi

Fügen Sie im Sommer einige Eiswürfel hinzu und Sie haben einen noch kühleren Shake.

  • Mayra Fernandez Joglar
  • Rezepttyp: Getränke
  • Kalorien: 125
  • Tore: 2
  • Vorbereitungszeit: 4M
  • Kochzeit: 1M
  • Gesamtzeit: 5M

Zutaten

  • 150 g Erdbeeren
  • 1 Kiwi
  • 250 g Naturjoghurt
  • 1 Tropfen Ahornsirup oder ähnliches (optional)

Vorbereitung

Erdbeeren waschen, mit Küchenpapier trocknen und den Strunk entfernen. Wir schneiden sie in Stücke und legen sie ins Glas.

Wir öffnen die Kiwi, hacken sie und geben sie ins Glas. Joghurt hinzufügen und planen 8 Sekunden, Geschwindigkeit 5.

Den Drink auf 2 Gläser aufteilen und sofort alleine oder mit ein paar Tropfen Ahornsirup servieren.


ANTI-COLD Smoothie in 20 Sekunden & # 8211 kann eine Mahlzeit ersetzen (Videorezept)

Dieser cremige Saft aus Früchten, Gemüse und Samen ist so nahrhaft und nährstoffreich, dass er eine Mahlzeit ersetzen kann, besonders wenn wir eine Erkältung oder Grippe haben und wir nichts essen können.

Smoothie gegen Erkältung und Grippe - Rezept

Die Kombination aus Zitrusfrüchten, Spinat und Chiasamen ist sehr gelungen. Dieser cremige Saft ist unerwartet gut im Geschmack & # 8211 ein entscheidendes Element für alle, die den Geschmack & # 8220 Grün & # 8221 von Grüns nicht gewohnt sind. Schmeckt wie ein Kiwi-Smoothie, leicht knusprig, dank der Zugabe von Ingwer.

• 2 Orangen
• 1 Banane
• ½ kleine Zitrone
• 1 Scheibe Ingwerwurzel
• 1-2 Bund junger Spinat
• 2 Esslöffel Chiasamen
• 1 Glas Wasser

Orangen und Banane schälen. Waschen Sie den Spinat. Alle Zutaten in einen Mixer geben. Chiasamen sollten mindestens 5 Minuten in Wasser eingeweicht werden, bevor sie in den Mixer gegeben werden.

Wasser ist optional. Wenn Sie einen konzentrierteren und cremigeren Saft wünschen, verwenden Sie nur 50 ml Wasser, oder Sie können vollständig auf Flüssigkeiten verzichten.

Spinat-Orangen-Smoothie

Dieser Smoothie enthält:

& # 8212 275% Vitamin A (aus der empfohlenen Tagesdosis)
& # 8211 271% Vitamin C (empfohlene Tagesdosis)
& # 8211 24% Calcium (von der empfohlenen Tagesdosis)
& # 8211 4,9 mg Eisen
& # 8211 16 g Ballaststoffe
& # 8211 8 g Eiweiß
& # 8211 335 Kalorien


7 Smoothie-Rezepte zur Ergänzung deiner Proteinzufuhr

Die Proteinzufuhr kann mit Hilfe mehrerer Smoothie-Rezepte ergänzt werden, die besonders bei veganer Ernährung nützlich sind.

Menschen, die tierische Produkte aus dem täglichen Speiseplan ausschließen, brauchen pflanzliche Quellen, die reich an Proteinen sind, essentielle Nährstoffe für das reibungslose Funktionieren des Körpers.

Pflanzliche Proteine, die aus verschiedenen Quellen konsumiert werden, können die notwendige Aufnahme von essentiellen Aminosäuren in der täglichen Ernährung gewährleisten.

Um überschüssigen Zucker in auf dem Markt erhältlichen Smoothies zu vermeiden, bereiten Sie sie zu Hause aus natürlichen Zutaten zu, die wertvolle Nährstoffe in unveränderter Form liefern.

Artikelinhalt

Proteinreiche Smoothie-Rezepte

Hanfsamen-Smoothies

Hanfsamen sind eine hervorragende Quelle für vollständiges Protein und Omega-3-Fettsäuren, die den Getränken eine cremige Textur und ein nussartiges Aroma verleihen. Natürlich, leicht verdaulich und reich an Vitaminen und Mineralstoffen, wirken diese Samen auch immunstimulierend.

1. Smoothie mit Hanfsamen, Bananen und Erdbeeren

Zubereitungszeit 10 Minuten
Niedriger Schwierigkeitsgrad

Zutaten

  • 3 Tassen Erdbeeren
  • 2 Bananen
  • 1 Tasse Kokoswasser
  • 2 Teelöffel Hanfsamen
  • Eis, optional

Zubereitungsart

Bananen in Scheiben und Erdbeeren halbieren und mit den anderen Zutaten (Kokoswasser am Ende) in einen Mixer geben. Verarbeiten Sie, bis Sie eine cremige Zusammensetzung erhalten.

2. Smoothie mit Hanfsamen und Flachs

Zubereitungszeit 5 Minuten
Niedriger Schwierigkeitsgrad

Zutaten

  • 2 Tassen Mandelmilch
  • 1 Teelöffel Hanfsamen
  • 2 Teelöffel Leinsamen
  • 1 Tasse Haferflocken
  • 2 Bananen

Zubereitungsart

Schneiden Sie die Bananen in Ringe, geben Sie sie in den Mixer und gießen Sie die Mandelmilch ein. Mit Hanf- und Leinsamen und Haferflocken bestreuen, dann zu einer glatten Masse verarbeiten.

Smoothie mit Ölsaaten

Haselnüsse, Walnüsse, Mandeln oder Cashewkerne sind weitere pflanzliche Lebensmittel, die viel Eiweiß, Ballaststoffe, Vitamine und Mineralstoffe liefern. Aus Ölsaaten gewonnene Butter ist auch eine hervorragende Zutat für Smoothies, die die tägliche Proteinzufuhr bei einer veganen Ernährung ergänzen.

Zubereitungszeit 15 Minuten
Niedriger Schwierigkeitsgrad

3. Smoothie mit Nüssen und Beeren

Zutaten

  • 1 reife Banane
  • 1 Tasse gefrorene Beeren
  • 2 Esslöffel griechischer Joghurt
  • 1 Handvoll Haferflocken
  • 1 Handvoll Walnusskerne
  • 1 Glas Sojamilch
  • 1 Teelöffel Honig, optional

Zubereitungsart

Die Bananen schälen und in Scheiben schneiden, dann mit den gefrorenen Beeren, Joghurt und Walnusskernen in den Mixer geben. Sojamilch hinzufügen und verarbeiten. Wenn die Zusammensetzung zu dicht ist, verdünnen Sie sie mit natürlichem Apfelsaft. Am Ende Honig für zusätzlichen Geschmack hinzufügen.

Leinsamen-Smoothie

Leinsamen sind reich an Omega-3-Fettsäuren und auch eine reiche Quelle für pflanzliches Eiweiß. Für eine bessere Aufnahme in die Zusammensetzung des Smoothies und eine cremigere Textur verwenden Sie sie in Pulverform.

4. Smoothie mit Lein- und Spinatsamen

Zubereitungszeit 10 Minuten
Niedriger Schwierigkeitsgrad

Zutaten

  • 1 Tasse ungesüßte Mandelmilch
  • 1 Handvoll frischer Spinat, gewaschen und gut abgetropft
  • 1 Teelöffel Leinsamenpulver
  • 3 Eiswürfel
  • 1 gut gereifte Banane

Zubereitungsart

Mandelmilch in den Mixer geben, Spinatblätter dazugeben und verarbeiten. Dann die Leinsamen in Pulverform, Eiswürfel und Bananenscheiben dazugeben. Nochmals verarbeiten, bis Sie eine cremige und homogene Zusammensetzung erhalten.

Grünkohl-Smoothies

Grünkohl ist eine weniger bekannte Proteinquelle. Bis zu 3 Gramm Protein und zahlreiche Vitamine (A, C und K) und Mineralstoffe (insbesondere Eisen) sind in einer Menge von 250 Gramm enthalten. In Smoothies, die Sojamilch oder Mandel- und Fruchtmilch enthalten, ist der Geschmack von Grünkohl kaum wahrnehmbar.

5. Smoothie mit Grünkohl und Rosmarin

Zubereitungszeit 20 Minuten
Mittlerer Schwierigkeitsgrad

Zutaten

  • 1 Tasse Mangowürfel
  • gepresster Saft einer Zitrone
  • 1 Tasse griechischer Joghurt
  • 2 geschnittene Bananen
  • 1 Tasse Ananaswürfel
  • 4 große Grünkohlblätter
  • 6 kernlose Datteln
  • frisch gehackter Rosmarin

Zubereitungsart

Geben Sie die Mangowürfel in den Mixer und gießen Sie den Zitronensaft darüber. Eine Minute lang verarbeiten und den griechischen Joghurt, die Bananen, die Ananas und den Grünkohl hinzufügen. Schalten Sie den Mixer ein und warten Sie 2-3 Minuten, bis die Zusammensetzung fast vollständig homogen ist. Datteln und frischen Rosmarin dazugeben und weiter verarbeiten, bis die gewünschte Textur erreicht ist.

6. Smoothie mit Ananas, Grünkohl und Kokosöl

Zubereitungszeit 10 Minuten
Niedriger Schwierigkeitsgrad

Zutaten

  • 100 Gramm gewaschene und abgetropfte Grünkohlblätter
  • 200 ml Wasser
  • 100 Gramm frisch geschnittene Ananaswürfel
  • 1 Banane
  • 2 Esslöffel Kokosöl

Zubereitungsart

Die Grünkohlblätter zusammen mit dem Wasser und dem Kokosöl in den Mixer geben und zu einer glatten Masse verarbeiten. Die in dünne Scheiben geschnittene Ananas und Banane dazugeben und weiter verarbeiten, bis sie vollständig homogen sind.

Proteinpulver-Smoothie

Entscheiden Sie sich bei der Wahl eines pflanzlichen Nahrungsergänzungsmittels wie Proteinpulver für solche, die mehr pflanzliche Proteinquellen enthalten. So stellst du sicher, dass du von der Aufnahme aller essentiellen Aminosäuren profitierst, die bei einer veganen Ernährung fehlen können. Vermeiden Sie Proteinpulver mit künstlichen Aromen, Farbstoffen und Süßungsmitteln.

7. Protein-Smoothie mit Trauben und Beeren

Zubereitungszeit 5 Minuten
Niedriger Schwierigkeitsgrad

Zutaten

  • 1 Teelöffel Chiasamen
  • 2 Esslöffel Proteinpulver (optional)
  • 50 Gramm rote oder schwarze Trauben
  • 1 Tasse Beeren (optional)
  • 1 Teelöffel Leinsamenöl
  • 1 Tasse klares Wasser

Zubereitungsart

Wenn Sie möchten, entfernen Sie die Kerne aus den Trauben, geben Sie sie dann zusammen mit den anderen Zutaten in einen Mixer und verarbeiten Sie sie, bis sie vollständig homogen sind. Fügen Sie am Ende Wasser hinzu und erhöhen Sie die verwendete Menge, wenn Sie eine zu dichte Zusammensetzung erhalten.


Frühlings-Smoothie mit Erdbeeren und Kiwi

Vor einigen Tagen hat Andrés uns einen Kommentar hinterlassen, in dem er uns gebeten hat, einen Erdbeer-Kiwi-Saft zu veröffentlichen. Mit diesen beiden Zutaten kannst du wahre Wunder vollbringen, also statt ein einfaches zu machen ganzer SaftIch habe einen fantastischen Frühlings-Smoothie mit Erdbeeren und Kiwi gemacht.

Dieser Shake trägt Joghurt mit dem wir ein cremiges, geschmeidiges und vitaminreiches Getränk bekommen. Perfekt für einen Snack, damit wir ohne Hunger zum Abendessen kommen können.

Wie der Rest der hausgemachten Getränke ist es zu empfehlen nimm es frisch denn mit der Zeit intensivieren sich seine säuerlichen Aromen.

Nutzen Sie die Jahreszeit, um diesen Frühlings-Smoothie mit frischen Erdbeeren und Kiwi zuzubereiten, denn sie sind von ihrer besten Seite. Obwohl wir den Rest des Jahres mit der Hilfe vorbereiten können gefrorene Erdbeeren.


Abkühlen! Rezepte für 5 leckere, kalorienarme Smoothies

Hier sind 5 Rezepte, um Ihre Lieben mit einem leckeren Smoothie und wenig Kalorien zu verwöhnen.

Kiwi-Apfel-Smoothie

Zutaten: 1 geschälter und gewürfelter Apfel, 1 geschälte und gehackte Kiwi, 2-3 Teelöffel Zucker, 1 Teelöffel Zitronensaft, 1 Eiswürfel.

Alle Zutaten ohne Eiswürfel in einen Mixer geben. Rühren Sie um und fügen Sie dann den Eiswürfel hinzu und mischen Sie für weitere 3 Sekunden.

Smoothie mit Erdnussbutter und Banane

Zutaten: 250 g Sojamilch oder Magermilch, 1 Teelöffel Erdnussbutter und eine Banane.

Die Zutaten in einen Mixer geben und mixen, bis eine dünne Paste entsteht. Sie können auch Eiswürfel hinzufügen.

Bananen-Kiwi-Smoothie

Zutaten: 1 geschälte und gehackte Banane, 1 geschälte und gewürfelte Kiwi, 1 Tasse fettarmer Joghurt, 1 Eiswürfel, 2 Teelöffel Honig (optional).

Alle Zutaten in einen Mixer geben und mixen. Dann in ein Glas stellen und diesen kulinarischen Leckerbissen genießen.

Smoothie mit Erdbeeren, Bananen und Leinsamen

Zutaten: 1 Banane, 1 Tasse aufgetaute Erdbeeren, 1 Tasse Sojamilch oder Magermilch, 2 Teelöffel Leinsamen.

Aprikosen-Smoothie

Zutaten: 3 Tassen Sojamilch, 4 Dosen Aprikosen (den Saft aus der Dose hinzufügen), 2 Teelöffel Orangensaft, 2 Teelöffel Weizenkeime, 1 Banane.

Feminis bietet Ihnen eine vollständige Datei mit Rezepten, um Ihre köstlichsten Getränke zuzubereiten.


ANTI-COLD Smoothie in 20 Sekunden & # 8211 kann eine Mahlzeit ersetzen (Videorezept)

Dieser cremige Saft aus Früchten, Gemüse und Samen ist so nahrhaft und nährstoffreich, dass er eine Mahlzeit ersetzen kann, besonders wenn wir eine Erkältung oder Grippe haben und wir nichts essen können.

Smoothie gegen Erkältung und Grippe - Rezept

Die Kombination aus Zitrusfrüchten, Spinat und Chiasamen ist sehr gelungen. Dieser cremige Saft ist unerwartet gut im Geschmack & # 8211 ein entscheidendes Element für alle, die den Geschmack & # 8220 Grün & # 8221 von Grüns nicht gewohnt sind. Schmeckt wie ein Kiwi-Smoothie, leicht knusprig, dank der Zugabe von Ingwer.

• 2 Orangen
• 1 Banane
• ½ kleine Zitrone
• 1 Scheibe Ingwerwurzel
• 1-2 Bund junger Spinat
• 2 Esslöffel Chiasamen
• 1 Glas Wasser

Orangen und Banane schälen. Waschen Sie den Spinat. Alle Zutaten in einen Mixer geben. Chiasamen sollten mindestens 5 Minuten in Wasser eingeweicht werden, bevor sie in den Mixer gegeben werden.

Wasser ist optional. Wenn Sie einen konzentrierteren und cremigeren Saft wünschen, verwenden Sie nur 50 ml Wasser, oder Sie können vollständig auf Flüssigkeiten verzichten.

Spinat-Orangen-Smoothie

Dieser Smoothie enthält:

& # 8212 275% Vitamin A (aus der empfohlenen Tagesdosis)
& # 8211 271% Vitamin C (empfohlene Tagesdosis)
& # 8211 24% Calcium (von der empfohlenen Tagesdosis)
& # 8211 4,9 mg Eisen
& # 8211 16 g Ballaststoffe
& # 8211 8 g Eiweiß
& # 8211 335 Kalorien


Petersilie - ein Smoothie, in dem diese Zutat in vollem Umfang verwendet wurde, hat einen sehr hohen Nährwert. Es ist reich an Kalzium, Eisen, Vitamin A, K und Folsäure.

Für einen Smoothie können Sie einen Bund Petersilie verwenden, den Sie kombinieren können mit: Brokkoli, Salat, Römersalat oder Ananas, Mango, Kiwi, Orangen.

Römersalat - Für diese Art von Smoothie ist es gut, die Früchte in einem Mixer zu mixen und dann die Salatblätter hinzuzugeben.

Römersalat kann aufgrund seines leichten Geschmacks mit jeder Art von Obst kombiniert werden und ist reich an Vitaminen und Mineralstoffen.

Löwenzahnblätter - Sie sind ein wahres Wunder für den menschlichen Körper, denn sie liefern das meiste Eisen und Kalzium unter den Gemüsen.

Löwenzahnblätter helfen dem Körper auch, Giftstoffe auszuscheiden und enthalten viele Antioxidantien (Vitamine C und A) und haben mehr Protein als Spinat.

Da der Löwenzahn einen bitteren Geschmack hat, kann er mit süßen Früchten kombiniert werden: Mangos, Erdbeeren, Bananen, Ananas, Pfirsiche.

Für einen grünen Smoothie können Sie eine oder zwei Tassen Löwenzahn verwenden.

Rucola - Wie Löwenzahn hat einen leicht bitteren Geschmack und ist eine reiche Quelle an Ballaststoffen und Vitaminen (K, C, P, A), Kalium und Eisen.

Verwenden Sie für einen Smoothie eine kleine Menge Rucola, etwa eine halbe Tasse. Es kann mit süßen Früchten, Honig und Ahornsirup kombiniert werden.


3 Sorten Smoothie, für die Sie nicht in die Tropen reisen müssen

Frauen, die nach Thailand kommen, sind fast ausnahmslos große Konsumenten von Smoothies / Shakes. Hast du einen Shake? Ist Mango-Smoothie möglich? Aber in Bangkok / Samui gab es Leute auf der Straße, die vor Ort Smoothies für einen zubereiteten. Dies ist eine Beobachtung, die oft hier in unserem Dorf gemacht wird, wo es nicht viele Restaurants für Touristen gibt. Denn, ja, der durchschnittliche Thai beschäftigt sich nicht mit so etwas, obwohl die exotischen Früchte den ganzen Tag auf ihn fallen. Ganz zu schweigen davon, dass Mango, Ananas und Papaya für sie gar nicht exotisch sind und sie immer durch Beeren, Kirschen oder Trauben ersetzen würden. Zurückkehrend findet man Smoothies / Shakes in Touristengebieten, weil man den Eindruck hat, dass Ausländer sie jagen, die Thais holten sie ein und fingen an, sie den ganzen Weg zu machen. Wo nur sie leben und nur selten Touristen auf der Straße auftauchen, findet man solche Dinge nicht.

Aber sie sind so gut, warum trinken sie nicht auch? Denn es ist viel einfacher und billiger, sehr bunte Säfte aus chemischen Pulvern zu trinken. Kein Witz. Säfte wie die von TEC aus der & # 821790. Es ist möglich, dass er den Eindruck hat, dass er mehr ist Hüfte Säfte daraus zu trinken als etwas aus natürlichen Dingen. Konzepte wie gesundes Leben, sauberes Essen und so weiter haben diesen Teil der Welt noch nicht durchdrungen.

Wie auch immer, was ich sagen wollte ist, dass 90% dieser Leute, die hier nonstop Shakes trinken würden, zu Hause nicht so etwas auf den Mund legen. Es kommt ihnen gar nicht in den Sinn, dass sie in wenigen Minuten einen leckeren Smoothie zubereiten können und dass dieser Smoothie ihr Frühstück voller Geschmack und Energie sein kann. Leute, es ist super einfach, die Utensilien und Zutaten zu besorgen, die für die Zubereitung eines Shakes / Smoothies benötigt werden. Alles was Sie brauchen ist ein Mixer, Obst und Wasser & # 8211 für die Basisversion. Für Aktualisierung Stufe 1 & # 8211 Pflanzenmilch (ich empfehle den Hahn, weil er der exotischste von allen ist). Für Aktualisierung Stufe 2 & # 8211 Samen (Lein, Chia etc.).

Der Mixer muss nicht einmal ein super teures und leistungsstarkes UFO sein, um die Hälfte Ihres Küchenarbeitsplatzes einzunehmen. Ein 600-700W Vertikalmixer ist perfekt, er wird das Eis brechen, wenn Sie so etwas im Sommer verwenden. Bis vor einem Monat benutzte ich einen Mixer mit dieser großen Leistung von 1000 W und einer abnehmbaren Schüssel. Ich nahm die vertikale und rührte die Ungeheuerlichkeit nicht an, außer sie einzuwickeln und in den Schrank zu legen. Dieser Kleine reicht für Smoothies, Pürees, Cremesuppen, Tahini oder Hummus.

Die guten Früchte von Smoothies/Shakes sind im Prinzip die nicht quetschbaren & #8211 Bananen, Kiwi, Mango, Papaya, Beeren jeglicher Art, Pfirsiche, Aprikosen, Pflaumen, Avocados, Maracuja. Gibt es etwas, was Sie in all dem frisch oder gefroren nicht finden können? Ich bezweifle.

Also, lass es uns nicht verlängern:

  1. Kiwi (1 Stk.) + Banane (2 Stk.) + 50ml Kokosmilch + genug Wasser, um die Früchte zu bedecken. Ein Esslöffel Chiasamen wäre Aktualisierungvon mir empfohlen.

+ +

2. Banane (2 Stk.) + Beeren (3 volle Esslöffel) + genug Wasser, um die Früchte zu bedecken. Aktualisierung Sie können mit einem Esslöffel gemahlenen Leinsamen tun, es wirkt Wunder auf die Verdauung.

3. Avocado (1 Stk.) + 100 ml Mandelmilch + eine Handvoll Erdbeeren + 2 Ende (Natürlich entkernt). Und Wasser, ca. 100ml.

+ + +

Die oben genannten Mengen reichen jeweils für 2 mittelgroße Smoothies.


Video: Orange and Kiwi Smoothie