abravanelhall.net
Neue Rezepte

Cremig wie zu Hause (cremig)

Cremig wie zu Hause (cremig)


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Zusammensetzung 1: Essig, Zucker und Salz in warmes Wasser geben und mischen. In eine Schüssel Mehl und Ei geben und langsam die warme Flüssigkeit hinzufügen, dann kneten, bis das gesamte Mehl eingearbeitet ist. Gut durchkneten und den Tisch zuschlagen, bis der Teig elastisch wird, nicht mehr klebt und Blasen bildet, ca. 30 Minuten.

Zusammensetzung 2: Mehl mit Butter (Margarine) mischen, bis die Mischung homogen ist.

Verteilen Sie Zusammensetzung 1 auf einem mit Mehl bestreuten Tisch in einem ~ 8 mm dicken Blatt. Masse 2 gleichmäßig darauf verteilen, dann das Blatt in drei Teile falten, die Ränder überlappen und 20 Minuten in den Kühlschrank stellen. Aus dem Kühlschrank nehmen, das Blatt erneut ausbreiten, erneut in drei Teile wickeln, erneut 20 Minuten abkühlen lassen, dann den Vorgang noch einmal insgesamt dreimal wiederholen. Dann mit einem heißen Messer den erhaltenen Teig in 4 gleiche Teile schneiden, aus denen 5 mm dicke Blätter ausgebreitet werden, die auf dem Boden des Blechs ~ 30 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad Celsius gebacken werden. Fetten Sie den Boden des Blechs ein wenig mit einem Teelöffel Öl oder Margarinepapier ein. Bevor Sie die Bleche in den Ofen schieben, fetten Sie sie mit einem Pinsel mit dem mit 2 Esslöffeln Wasser vermischten Eigelb ein.

Bis alle Blätter gar sind, die Sahne wie folgt zubereiten: Eigelb mit 100 g Zucker und Mehl, Vanillezucker mischen, dann die warme Milch unter ständigem Rühren einrühren. Geben Sie die Zusammensetzung in ein Wasserbad und kochen Sie sie bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren, bis sie bindet. Abkühlen lassen, dann mit dem geschlagenen Eiweiß und dem restlichen Zucker mischen.

Die beiden Blätter, die darauf gelegt werden, werden in Quadrate der gewünschten Größe geschnitten, bevor sie auf den Kuchen gelegt werden. Dadurch lässt sich die Creme leichter schneiden. Sie können sogar mit einem heißen Messer angebaut werden, bevor sie in den Ofen geschoben werden.

Ein ganzes Blech auf einen Holzboden legen, die Hälfte der Creme darauf verteilen, mit einem feuchten Spatel glatt streichen, dann die Deckel nebeneinander genau in die Position vor dem Anschneiden legen. Fahren Sie mit den anderen beiden Blättern fort. Sie können den Kuchen mit Fruchtmarmelade und etwas Puderzucker garnieren.

Die Creme an den Rändern mit einem Spatel glatt streichen, damit sie schön glatt wird. Den Kuchen ~ 3 Stunden abkühlen lassen, damit die Creme gut aushärtet.

Es wird dann genau auf die Zwischenräume zwischen den Deckeln geschnitten. Unglaublich. Guten Appetit.


Cremsnit das Glas

Cremig im Glas - das bedeutet die ganze Freude einer cremigen, aber in der To-Go-Version! Sie können es überall hin mitnehmen, zum Sommer- oder Herbstpicknick, es hält sich im Kühlschrank sehr gut einige Tage und Sie können jedes beliebige Obst verwenden!

Außerdem ist das Rezept sehr schnell zubereitet, da wir einen der "zeitaufwendigsten" Teile des klassischen Cremsnit-Rezepts überspringen - das Vorbereiten der Blätter! ich benutzte Blätter für Cremsnit von Morarita, die du in der Frozen-Version findest und die mega einfach zu bedienen sind! Jedes Paket enthält 2 Blätter, perfekt für einen Cremsnit für die ganze Familie! Im heutigen Rezept verwenden wir nur ein Blatt und das zweite bleibt für das nächste Mal im Gefrierschrank! Oder du kannst natürlich die Sahnemenge für 8 Portionen verdoppeln Cremsnit das Glas!

Sahne im Glas – alles Wissenswerte zum Rezept

  • Tauen Sie die Cremeblätter auf und lassen Sie sie über Nacht im Kühlschrank oder auf der Küchenarbeitsplatte, bis sie weich, aber noch kalt sind.
  • Für beste Ergebnisse im vorgeheizten Backofen bei 200-220 °C backen. Wir lassen sie dann sehr gut abkühlen, bevor wir ihre Teile zerbrechen, um sie zusammenzubauen Kremsnit das Glas.
  • Die Creme hat auch einige Geheimnisse! Wir müssen das Eigelb und den Zucker sehr gut mischen, ca. 10-12 Minuten mit dem Mixer bei hoher Geschwindigkeit, bis wir eine sehr gleichmäßige Creme haben, in der die Zuckerkörner fast nicht zu spüren sind.
  • Nachdem Sie die Sahne vom Herd genommen haben, ist es sehr wichtig, sie mit Lebensmittelfolie abzudecken, damit die Folie die Sahne berührt. Lassen Sie es dann auf Raumtemperatur abkühlen, bevor Sie es in den Kühlschrank stellen. Das Abdecken der Creme mit Folie wird nicht verkrusten.

Zutaten für 4 Portionen Cremsnit im Glas:

  • 250g Teig für Cremsnit Morarita Blätter (1 Blatt)
  • 1 geschlagenes Eigelb
  • 2 Esslöffel brauner Zucker
  • 3 Eigelb
  • 80g alter Husten
  • der Kern aus einer Vanilleschote
  • 250ml Milch
  • 30g Mehl

Wir bereiten auch Creme für Cremsnit im Glas zu. Die Milch etwas erhitzen. Das Eigelb mit dem Zucker und der Vanille 10-12 Minuten mit dem Mixer auf hoher Geschwindigkeit schlagen. Wir müssen eine dicke Creme haben, wie eine Salbe, und das Eigelb sollte sich verdoppeln. Mehl über das Eigelb geben, weiter mischen. Gießen Sie die warme Milch in einen dünnen Faden und rühren Sie um, damit sie nicht klumpig werden. Legen Sie die Sahne in einen Topf mit doppeltem Boden auf das Feuer. Da es zu kochen beginnt, 3-4 Minuten bei schwacher Hitze kochen und dabei ständig mit einer Gabel oder einem Holzlöffel umrühren. Die Sahne muss gut gebunden sein, wie ein Pudding. Die Sahne in einen Teller geben und mit Frischhaltefolie abdecken. Die Folie sollte die Sahne berühren, damit die Sahne nicht verkrustet. Auf Raumtemperatur abkühlen lassen, dann abkühlen lassen, bis wir die Blätter vorbereiten.

Backofen auf 220 °C vorheizen. Das Teigblatt im Blech auf Backpapier ausrollen. Mit Eigelb gut einfetten und mit braunem Zucker bestreuen. 12-15 Minuten backen oder bis sie schön gebräunt sind. Lassen Sie es sehr gut abkühlen. Wir brechen das Blatt in Stücke.

Die Laken sind fertig, die Creme auch, also müssen wir nur noch das Wunderbare zusammenbauen Cremsnit das Glas! Sie können natürlich Blätter-Creme-Blätter nach Ihren Wünschen abwechseln! Und frische Früchte machen alles noch leckerer und frischer!

Um der Beste zu sein, hoffe ich, dass das Rezept für Cremsnit im Glas zu einem Ihrer Lieblingszähne wird! Probiere auch das Rezept Dessert aus weißer Schokolade, ist lecker und einfach zuzubereiten!


Cremes, Sahne, Crpe, Blätterteigkuchen, Schlagsahne und Sahne

Das Rezeptbuch Food Cakes. Cremes, Cremsnit, Crempita & # 8211 Rezepte mit Gina Bradea. Bewertung: 5 & # 8211 4 Bewertungen & # 8211 50 min. Kuchencreme & #8211 Sahne mit Vanillecreme & #8211 Praktische Rezepte. Cremsnit oder selbstgemachte Cremes & #8211 für viele Kinderdesserts. Ich verehre sie seit meiner Kindheit und erinnere mich gerne daran, dass meine Mutter uns Sahne gekauft hat, als sie von der Arbeit kam. Altes Rezept, Schnellrezept, Videorezept. So bereiten Sie Cremeblätter zu.

Hier sind eine Vielzahl von hausgemachten Kuchenrezepten aus Kinderkuchen. Cremsnit-Rezepte sind alle gleich, in Kochbüchern, in den Notizbüchern von Müttern und Großeltern steht fest, dass das Dessert mit Blättern und hausgemachter Sahne zubereitet wird. In diesen Tagen weckt uns Rama Maestro. Süße TortenBaby Food RezepteSüße RezepteKuchenrezepteDessert Recipes. Für diese Seite sind keine Informationen verfügbar. In diesem Rezept ist die Sahne fest, wie ein Pudding, die Schlagsahneschicht gibt sie. Die Sahneblätter habe ich aus handelsüblichem Blätterteig (Linco) gemacht.

Wie man Cremsnit mit Pandispan-Blättern macht. Auf unserer Website für kulinarische Rezepte entdecken Sie keine vielfältige Gastronomie, sondern eine Auswahl an Rezepten, die eine Reihe von Zutaten gemeinsam haben: Mayonnaise, Mehl. Lieben Sie Süßwarenkuchen?


Cremig mit Vanillecreme & #8211 Videorezept

Hast du dieses Rezept ausprobiert? Folge mir auf @JamilaCuisine oder markiere #jamilacuisine!

Meine Lieben, seit ich das Rezept für gemacht habe Teig, du hast mich mit Bitten bombardiert für Cremsnit-Kuchen. Ich habe Dutzende von Nachrichten erhalten, in denen ich nach diesem Rezept gefragt wurde. Ich hatte es sowieso geplant, aber weil du es wolltest, beeilte ich mich, es so schnell wie möglich zu tun. Cremiger Kuchen ist einer meiner Favoriten. Ich verehre sie seit meiner Kindheit und erinnere mich gerne daran, dass meine Mutter uns Sahne gekauft hat, als sie von der Arbeit kam. Ich habe immer 4 riesige Kuchenstücke gefunden, eines für jedes Familienmitglied.

Papa ist ein großer Fan von Schokolade, aber er lehnt nie ein Stück Sahne ab. Wir essen unsere Portion außer Atem und essen am Ende die Hälfte von der unserer Mutter, die sich nie aufregt. Das cremige Kuchenrezept ist nicht kompliziert. Du brauchst nur Blätterteig, Vanillecreme und etwas Schlagsahne. Für Blätterteig empfehle ich das selbstgemachte, zumal man es auch hat Videorezept.

Vanillecreme ist einfach und leicht und man braucht nicht viele Zutaten. Für eine feinere und samtigere Creme empfehle ich Maisstärke. Stärke kann jedoch eine andere Gerinnungskraft haben, sollte eine Creme also zu hart werden, können Sie sie jederzeit mit Milch verdünnen. Verwenden Sie zum Würzen Vanilleschoten, es ist nicht teuer und der Geschmack ist unvergleichlich besser als der von Vanilleessenz. Es ist auch ganz einfach in jedem großen Supermarkt zu finden.

Beim Zusammenbauen des Kuchens zerkrümele ich das Blech am liebsten oben, damit es leichter geschnitten wird und ordentlicher aussieht. Sie können auch das ganze Blech legen, wenn Sie möchten, aber schneiden Sie den Kuchen vorsichtig ab. Nachdem Sie den cremigen Kuchen zusammengebaut haben, müssen Sie ihn über Nacht stehen lassen. Der Blätterteig sollte vor dem Servieren Zeit haben, weich zu werden. Der Geschmack ist verrückt und ich versichere Ihnen, dass es die beste Sahne sein wird, die Sie gegessen haben.


In der Küche mit Oma - In der Küche mit Oma

In der Küche mit Oma werde versuchen, heute eine Sammlung von weniger verwendeten Rezepten zu erstellen, Rezepte aus Omas Zeiten.

Und weil alles zur Mode geworden ist retro In der Küche mit Oma sammelt Rezepte aus dieser Kategorie.

Möchten Sie an diesem Projekt teilnehmen?

Dann sende dein Rezept / deine Rezepte als Kommentar zu diesem Beitrag.

Sie können Ihr Rezept auch an die E-Mail-Adresse inbucatariecutata [@] gmail [.] Com senden, indem Sie In Bucatarie Cu Bunica angeben.

Dein Rezept wird aufgenommen und in der Kategorie "Rezepte" veröffentlicht.

Name des Absenders, Link zum eingereichten Rezept, wenn das Rezept auf der Website / im Blog des Absenders veröffentlicht ist.

Vielen Dank im Voraus für die Teilnahme.

Hinweis: Das Rezept, sein Inhalt, das Bild des Endprodukts sowie die damit verbundenen Links unterliegen dem Urheberrechtsgesetz, die Verantwortung liegt vollständig beim Autor.


Cremeș (Cremșnit)

Ein altes traditionelles Cremeș-Rezept, das aus der österreichisch-ungarischen Küche stammt, mit Blätterteigblättern mit Vanille-Milchcreme. Ein Genuss aus knusprigen Blättern und fluffiger Sahne, der im Rezeptbuch der Großmutter aus Siebenbürgen nicht fehlen darf.


INHALTSSTOFF-FOI:

  • 1 oder
  • 1 Glas Sahne (nicht zu dick)
  • 6 Esslöffel Mehl
  • Salz
  • 1 Päckchen Butter 65% Fett
  • 6 Esslöffel Mehl

In einer Schüssel das Ei aufschlagen, mit einer Gabel gut schlagen, Salz und Sahne hinzufügen und noch etwas schlagen. Die Creme sollte nicht zu dick sein. Sie können ein halbes Glas Sahne und den Rest der Milch verwenden.

Der erhaltene Teig wird mit Mehl ca. 20 Minuten, bis es nicht mehr am Tisch klebt (ohne Mehl hinzuzufügen). An diesem Punkt beginnt der Teig zu blasen.

Aus diesem Teig ein schmaleres und längeres Blatt streichen, auf das ein weiteres Blatt gelegt wird, das aus dem mit 6 Esslöffeln Mehl gemischten Stück Butter gewonnen wird. (die Hälfte dieser Komposition)

Rollen Sie die Blätter von unten nach oben. Den ausgerollten Teig auf einen Teller legen und 10-15 Minuten abkühlen lassen.

Nach dem Abkühlen ein Blatt wieder ausbreiten und dabei die Richtung beachten, in der es nach vorne gerollt wurde. Über dieses Blatt das andere Butterblatt mit Mehl überlappen und erneut rollen. Lass es abkühlen.

Nach 15 Minuten den Teig in 4 gleiche Teile teilen. Von jedem Blatt wird ein Blatt ausgebreitet, das auf der Rückseite des Tabletts gebacken wird. Das Tablett fettet nicht. Der Teig reicht für 2 Bleche mit Sahne gefüllt. Der Rest des Teigs kann zum Backen eingefroren und bei Bedarf gefüllt werden.

Die reifen Blätter sollten golden und knusprig sein. Bei 180 Grad backen.

  • 5 Eier
  • 180 g Zucker
  • 1 l Milch
  • 5 Esslöffel Mehl
  • 2 Päckchen Vanillezucker

Trennen Sie das Eigelb vom Eiweiß. Das Eigelb in einem Topf mit dem Zucker schaumig rühren, dann das Mehl hinzufügen. Gießen Sie die Milch nach und nach ein, damit keine Klumpen entstehen. Diese Zusammensetzung wird zum Kochen gebracht, bis eine viskose Paste erhalten wird. Wenn es nicht genug gekocht wird, wird die Sahne weich und fließt.

2-3 Minuten bevor die Sahne genug gekocht ist, die Pfanne vom Herd nehmen. Fügen Sie den Vanillezucker hinzu und mischen Sie noch ein wenig. In einer trockenen Schüssel das Eiweiß steif schlagen. Legen Sie die Sahne erneut für ca. 1 Minute ziehen lassen und über das geschlagene Eiweiß gießen, dabei vorsichtig mit dem Löffel von unten nach oben rühren. Die Sahne vom Herd nehmen und auf einem Blech verteilen. Abkühlen lassen für ca. 5-10 Minuten und dann auf das andere Blatt legen.

Puderzucker darüberstreuen. Nachdem es gut abgekühlt ist, können Sie große quadratische Scheiben schneiden.


Pie mit Blätterteig und Vanillecreme. Cremes, Blattrezept und Sahne. Blog-Rezepte Kulinarischer Appetit.

VANILIEN-CREME UND CREME-CREME & # 8211 REZEPT. Ich verehre sie seit meiner Kindheit und erinnere mich gerne daran, dass meine Mutter uns Sahne gekauft hat, als sie von der Arbeit kam. Homemade Dessert präsentiert Ihnen eine Vielzahl von Rezepten für Desserts und hausgemachte Süßigkeiten.


Kulinarik mit Doina

Die Creme lässt sich ganz einfach aus Blättern zum Kaufen und Instant-Creme herstellen. In jüngerer Zeit machen es Hausfrauen so. Aber die echte Sahne wird aus zarten Teigblättern (französisch) und Sahne aus Milch und Eiern zubereitet.

2 ½ Stunden der folgenden Zutaten:

  • 200 ml warmes Wasser
  • 1. ml Essig
  • 20 g Zucker
  • eine Prise Salz
  • 450 g Mehl
  • 1 oder

1 Eigelb zum Einfetten der Blätter

  • 1 Liter Milch
  • 4 Eier
  • 150 g) Zucker
  • 80 g Mehl
  • 2 Päckchen Vanillezucker

Zusammensetzung 1: Essig, Zucker und Salz in warmes Wasser geben und mischen. In eine Schüssel Mehl, Ei und langsam die warme Flüssigkeit geben, dann kneten, bis das gesamte Mehl eingearbeitet ist. Gut durchkneten und den Tisch zuschlagen, bis der Teig elastisch wird, nicht mehr klebt und Blasen bildet, ca. 30 Minuten.

Zusammensetzung 2: Mehl mit Margarine mischen, bis die Mischung homogen ist.

Zusammensetzung 1 auf einem mit Mehl bestäubten Blatt auf einem Blatt verteilen

8mm dick. Masse 2 gleichmäßig darauf verteilen, dann das Blatt in drei Teile falten, die Ränder überlappen und 20 Minuten in den Kühlschrank stellen. Aus dem Kühlschrank nehmen, das Blatt erneut ausbreiten, erneut in drei Teile wickeln, erneut 20 Minuten abkühlen lassen, dann den Vorgang noch einmal insgesamt dreimal wiederholen. Dann mit einem heißen Messer den erhaltenen Teig in 4 gleiche Teile schneiden, aus denen 5 mm dicke Blätter gespannt werden, die auf dem Boden des Blechs gebacken werden,

30 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Celsius. Fetten Sie den Boden des Blechs ein wenig mit einem Teelöffel Öl oder Margarinepapier ein. Bevor Sie die Bleche in den Ofen schieben, fetten Sie sie mit einem Pinsel mit dem mit 2 Esslöffeln Wasser vermischten Eigelb ein.

Bis alle Blätter gar sind, die Sahne wie folgt zubereiten: Eigelb mit 100 g Zucker und Mehl, Vanillezucker mischen, dann die warme Milch unter ständigem Rühren einrühren. Geben Sie die Zusammensetzung in ein Wasserbad und kochen Sie sie bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren, bis sie bindet. Abkühlen lassen, dann mit dem geschlagenen Eiweiß und dem restlichen Zucker mischen.

Die beiden Blätter, die darauf gelegt werden, werden in Quadrate der gewünschten Größe geschnitten, bevor sie auf den Kuchen gelegt werden. So lässt sich die Creme leichter schneiden. Sie können sogar mit einem heißen Messer angebaut werden, bevor sie in den Ofen geschoben werden.

Ein ganzes Blech auf einen Holzboden legen, die Hälfte der Creme darauf verteilen, mit einem feuchten Spatel glatt streichen, dann die Deckel nebeneinander genau in die Position vor dem Anschneiden legen. Fahren Sie mit den anderen beiden Blättern fort. Sie können den Kuchen mit Fruchtmarmelade und etwas Puderzucker garnieren.

Die Creme an den Rändern mit einem Spatel glatt streichen, damit sie schön glatt wird. Kuchen abkühlen lassen


Kalorien cremig mit Schlagsahne Megabild

Sahne: 1kg griechischer Joghurt, 750g Mascarpone, 270g Puderzucker. So schwer es zu glauben scheint, es gibt Desserts, die Sie nicht dick machen. Wenn Sie keine Lust mehr auf Naturjoghurt und Obst haben, lesen Sie weiter.

Chocolate Flakes Muffins (zuckerfrei, butterfrei, fettarm, 100 % gesund). Rezepte für Sahne und schnelle Sahneblätter werden oft gesucht, da die Blätter mit ausgewählten Zutaten viel besser zu Hause zubereitet werden. Cremiges Rezept mit selbstgemachtem Teig aus der Kategorie Kuchen. Wie man Cremsnit mit hausgemachtem Teig macht.

Das echt cremige Rezept, eines der langlebigsten Rezepte. Gesunde Süßigkeitenrezepte: Was Sie essen sollten, damit Sie nicht zunehmen. Nichts ist vergleichbar mit einem guten Creamer. Bereitet schnell und einfach eine Creme nach klassischem Rezept zu. Raluca Bădulescu hat in Quarantäne stark zugenommen! P Ich habe im Titel allerdings den Namen Cremsnit gelassen, z. Zutaten: Eine Packung fertige Cremeblätter. Oetker), einen halben Liter Sahne.

Die zwei Gemüse, die am meisten fetten! Das entspricht fast der Gesamtmenge an Kalorien, die wir an einem Tag benötigen.


Cremeschnitte

Weil ich es mag cremsnitul Sehr viel, ich habe versucht, eine Konditorei oder ein Gebäck zu finden, das eine traditionellere Version des Kuchens enthielt (wie ich es als Kind in Erinnerung hatte), aber es war vergebens. Also habe ich angefangen, nach dem Rezept meiner Mutter zu Hause Sahne zu machen! Das Ergebnis & hellipun leckeres Dessert!

Ich habe mich immer noch nicht getraut, den Blätterteig zu machen (beim Teig habe ich noch Vorbehalte), also habe ich verwendet kommerzieller gefrorener Blätterteig, die ich normalerweise für Käsepasteten verwende. Die Sahne ist das klassische Gebäck, die ich auch bei Choix a la Cr & egraveme & ndash verwendet habe leicht, cremig und extrem gut.

Welche Zutaten braucht man für Sahne:

  • 3 gefrorene Blätterteigblätter (Marke Morarita oder Lidl sind perfekt)
  • 6 Eigelb
  • 750 Milliliter Milch
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 180 Gramm Puderzucker + 2 Esslöffel zum Dekorieren
  • 75 Gramm Mehl

Vorbereitungszeit: 45 Minuten
Kochzeit: 5 Minuten
Ofenzeit: 15-20 Minuten
Gesamtzeit: 45
Portionen: 8-12
Schwierigkeit: klein
Werkzeuge: ein großes Tablett, ein 1,5 l Topf zum Aufkochen von Vanillecreme, Schüssel, Telefon, Gabel, Frischhaltefolie, Backpapier

Und jetzt beginnen wir mit der Zubereitung der Creme.

Die Blätterteigblätter müssen nach Anleitung zubereitet werden aus der Verpackung.
Sie sollten normalerweise bei Raumtemperatur auftauen (dauert etwa 2 Stunden). Nachdem sie vollständig aufgetaut sind, werden die Bleche vorsichtig ausgepackt, damit sie nicht brechen, dann werden sie einzeln gebacken.

Jedes Blech in das vorher mit Backpapier ausgelegte Backblech legen, dann das Blech mindestens 20 Minuten vorher bei mittlerer Hitze in den heißen Backofen schieben und ca. 15 Minuten bei mittlerer bis niedriger Hitze ruhen lassen. Das Cremeblatt ist fertig, wenn es schön gewachsen ist und oben goldgelb ist.

Nachdem Sie alle 3 Blätterteigblätter gebacken haben, lassen Sie sie abkühlen und bereiten Sie die Creme zu.

Vanillecreme ist ganz einfach zuzubereiten.

In einer großen Schüssel 6 Eigelb mit 180 Gramm Zucker (vorzugsweise Puderzucker) mischen, dann im Regen 75 Gramm zuvor gesiebtes Mehl, 1 Päckchen Vanillezucker oder 2 Teelöffel Vanilleessenz hinzufügen. Die Zutaten mit dem Mixer gut vermischen (bis der Zucker schmilzt und die Mehlklumpen verschwinden) dann die Milch dazugeben und glatt rühren. Gießen Sie die Zusammensetzung in einen 1,5-Liter-Topf und bringen Sie den Topf bei schwacher Hitze zum Kochen.

TYP! Damit die Sahne nicht anklebt, empfehle ich dir einen Teflontopf zu verwenden, oder zumindest den Topf nicht direkt auf die Flamme zu stellen und ein zusätzliches Kochfeld zu verwenden.

Rühren Sie die Sahne kontinuierlich mit einem Schneebesen, bis sie eindickt und die Konsistenz einer Sahne annimmt. In ca. 4-5 Minuten sollte die gewünschte Konsistenz erreicht sein.

Nachdem die Creme fertig ist, decken Sie sie mit einer Plastikfolie ab (achten Sie darauf, dass keine Luft zwischen der Creme und der Folie verbleibt) und lassen Sie sie etwa 1 Stunde lang auf Raumtemperatur abkühlen.

Wenn die Sahne abgekühlt ist, die Hälfte über das erste Sahneblatt gießen, mit einer Gabel oder einem Spatel glätten, das zweite Blatt darauflegen, dann den Rest der Sahne gießen, glätten und das letzte Sahneblatt darauf legen. Zum Schluss 2 EL Vanillezucker über den Kuchen streuen.



Bemerkungen:

  1. Liam

    Mich beschäftigt dieses Thema auch. Geben Wo kann ich darüber lesen?

  2. Matro

    Genossensoldaten, das Lied muss so geschrien werden, dass die Muskeln auf dem Arsch zittern. Schlafen Sie schneller - Sie brauchen ein Kissen. Besser zu tun und zu bereuen, als es nicht zu bereuen. Ich habe dich nicht so sehr geliebt, wie du stöhnst! ..

  3. Madisen

    Frage ist eine andere Antwort

  4. Averell

    Bemerkenswert! Danke!

  5. Tesho

    Entschuldigen Sie, dass ich mich jetzt nicht an der Diskussion beteiligen kann - es ist sehr beschäftigt. Ich werde zurückkommen - ich werde unbedingt die Meinung zu dieser Frage äußern.

  6. Gorre

    Ein echtes Problem für unsere Zeit. Ich freue mich darauf, Ihre Diskussionen zu diesem Thema fortzusetzen. Und es ist nur super =)

  7. Jeannette

    Vielen Dank an den Autor des Blogs für die bereitgestellten Informationen.



Eine Nachricht schreiben