Neue Rezepte

Marmorierte tschechische Wüste

Marmorierte tschechische Wüste


Oder Zebrakuchen, was auch immer es ist, es ist flauschig und lecker!

  • 7 Eier
  • 300 gr Mehl
  • 300 gr Zucker
  • 30 gr Kakao
  • 50 ml heißes Wasser
  • 30 gr Öl
  • 8 gr Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • Orangenschale
  • 2 Esslöffel Schokoladenflocken

Portionen: 1

Vorbereitungszeit: weniger als 60 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Marmorkuchendessert:

Trennen Sie das Eigelb vom Weiß. Das Eiweiß mit einer Prise Salz vermischen, dann den Vanillezucker und nach und nach den Zucker dazugeben und zu einem Baiser verrühren.

Das Eigelb mit dem Öl cremig rühren.

Das Eigelb über das Eiweiß gießen und mit einem Spatel vorsichtig vermischen.

Dann nach und nach das Mehl hinzufügen und von unten nach oben mit einem Spatel vermischen.

Teilen Sie die Komposition auf zwei Schüsseln auf. Kakao mit heißem Wasser vermischen und in eine Schüssel geben. In der anderen Schüssel die Orangenschale abreiben.

Bereiten Sie ein 28 x 10 cm großes Kuchenblech mit Backpapier vor.

Geben Sie einen Esslöffel Orangenzusammensetzung hinzu und bedecken Sie sie mit einem Esslöffel Kakaozusammensetzung, abwechselnde Schichten, bis der gesamte Teig fertig ist.

Schokoflocken darüberstreuen.

Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 45 Minuten backen.

Den Kuchen aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter auf einer Seite auskühlen lassen, damit er nicht abfällt.


Schokoladen-Marmor-Check

Der Kuchen ist ein klassisches Dessert in Rumänien, das keinen besonderen Anlass benötigt, um zubereitet und serviert zu werden. Das Rezept ist einfach, mit leicht zugänglichen Zutaten.

Der Kuchen ist auch sehr vielseitig, in dem Sinne, dass er in Scheiben geschnitten wird, die zur Arbeit, in der Schule oder unterwegs, als Dessert oder als Snack verwendet werden können. Am Morgen gehen Sie mit einem Glas Milch oder Fruchtsaft.

Wer den einfachen Kuchen auf ein höheres Niveau bringen möchte, kann ihn mit einer Schicht Schokolade „verzieren“ und dem Teig Rosinen, Zitrusstücke, Kirschen, Walnusskerne oder andere Zutaten hinzufügen.

Der Schokoladenmarmorkuchen hat keinen sehr hohen Schwierigkeitsgrad, wie es auf den ersten Blick erscheinen mag.

Zutaten für die Arbeitsplatte:

  • 5 Eier
  • 4 Esslöffel Öl
  • 200 g Zucker
  • 180 g Mehl
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 30 g Kakaopulver
  • 100 g Rosinen
  • abgeriebene Schale von 1 Zitrone
  • 1 Prise Salz

Zutaten für Schokoladenglasur

Zubereitungsart

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und die Arbeitsplatte starten. Eine Kuchenform (oder Brot) mit Butter oder Öl einfetten und Backpapier darin verteilen.

Brechen Sie die Eier und trennen Sie das Eiweiß in verschiedenen Schüsseln vom Eigelb. Das Eiweiß mit einer Prise Salz mit dem Mixer schlagen, bis ein weißer Schaum entsteht. Zucker nach und nach einrühren, einen Esslöffel nach dem anderen, bis der Schaum fest wird. Es muss so fest sein, dass beim Drehen der Schüssel der Schaum nicht herunterfällt.

Dann das Eigelb mit den 2 Päckchen Vanillezucker schlagen, dann das Öl hinzufügen und glatt rühren. Den Eiweißschaum in die Eigelbschüssel geben und mit einem Holzlöffel oder Spatel leicht von oben nach unten mischen, um den Schaum nicht zu beschädigen.

Das mit dem Backpulver vermischte Mehl nach und nach einrühren. Dann die Zitronenschale hinzufügen.

Teilen Sie die erhaltene Zusammensetzung in 2 Schüsseln in gleichen Mengen auf. In eine Schüssel das gesiebte Kakaopulver geben. Geben Sie mit einem Löffel die weiße Zusammensetzung in die Pfanne und geben Sie dann einen Löffel braune Zusammensetzung und ein paar Rosinen hinzu. Fügen Sie eine Schicht weißer Zusammensetzung hinzu, dann noch eine Schicht brauner Zusammensetzung und Rosinen. Wiederholen Sie den Vorgang, bis Sie die Kompositionen beendet haben.

Den Kuchen 25-30 Minuten backen. Überprüfen Sie, ob es mit einem Zahnstocher fertig ist. Wenn es in der Mitte der Arbeitsplatte sauber herauskommt, bedeutet dies, dass es fertig ist.

Lassen Sie den Kuchen in der Form vollständig auskühlen. In der Zwischenzeit können Sie die Schokoladenglasur vorbereiten.

Die Schokolade in kleine Stücke brechen und in eine Schüssel geben. Sahne in einem Wasserkocher erhitzen. Wenn es fast den Siedepunkt erreicht, gießen Sie es über die Schokoladenstücke.

Lassen Sie die Mischung 2 Minuten ruhen, bis die heiße Sahne die Schokolade weich macht. Rühren bis glatt. Lassen Sie die Glasur vollständig abkühlen, bevor Sie sie verwenden.

Gießen Sie die Schokoladenglasur über den Kuchen in der Form und lassen Sie ihn mindestens 1 Stunde im Kühlschrank abkühlen, bevor Sie ihn anschneiden und servieren.

Es kann zusätzlich mit kandierten Kirschen oder Kirschen, gemahlenen Walnusskernen, Kokosnuss, kandierten Zitrusschalen usw. dekoriert werden.


Die 247 besten Bilder von Kuchen kochen im Jahr 2020

Einfache Gerichte, leicht zuzubereiten, klassisch und wunderbar zugleich. Salate, Rumänisches Essen, Pizza Hawaii, Quiche, Kartoffelpüree. Kuchen, Torten - wir wünschen guten Appetit. Willkommen auf meiner kulinarischen Rezeptseite & quotLaLena. Ein Blog mit kulinarischen Rezepten, einfachen Rezepten und für jedermann zugänglichen, schnellen Rezepten. Marmor tschechisches Rezept & quot auf YOUTUBE. Urban Flavours & # 8211 einfache Rezepte, Schritt für Schritt erklärt.

Eine Anleitung und wie du das Kirschkuchen-Rezept zubereitest, findest du im Clip unten! Befolgen Sie es sorgfältig, um ein Rezept zu gelingen. Kalorien: 280 Cozonac Rose Jamila Spokenhe.

Für die Glasur 100 g dunkle Schokolade 2 EL Butter. Wenn Sie Ihren Freund, Ehemann oder Ihre Gäste beeindrucken möchten, müssen Sie einige Schokoladenkuchenrezepte kennen. Mascarpone-Sahnekuchen 74 Rezepte: Sahnekuchen.


Marmorierte Schokoladenschokolade & # 8211 Rezept ist einfach, aus leicht zugänglichen Zutaten

Der Kuchen ist ein klassisches Dessert in Rumänien, das keinen besonderen Anlass benötigt, um zubereitet und serviert zu werden. Das Rezept ist einfach, mit leicht zugänglichen Zutaten.

Der Kuchen ist auch sehr vielseitig, in dem Sinne, dass er in Scheiben geschnitten wird, die zur Arbeit, in der Schule oder unterwegs, als Dessert oder als Snack verwendet werden können. Am Morgen gehen Sie mit einem Glas Milch oder Fruchtsaft.

Wer den einfachen Kuchen auf ein höheres Niveau bringen möchte, kann ihn mit einer Schicht Schokolade „dekorieren“ und dem Teig Rosinen, Zitrusstücke, Kirschen, Walnusskerne oder andere Zutaten hinzufügen.

Der Schokoladenmarmorkuchen hat keinen sehr hohen Schwierigkeitsgrad, wie es auf den ersten Blick erscheinen mag.

  • 5 Eier
  • 4 Esslöffel Öl
  • 200 g Zucker
  • 180 g Mehl
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 30 g Kakaopulver
  • 100 g Rosinen
  • abgeriebene Schale von 1 Zitrone
  • 1 Prise Salz

Zutaten für Schokoladenglasur

Zubereitungsart

Heizen Sie den Backofen auf 180 Grad Celsius vor und starten Sie die Arbeitsplatte. Eine Kuchenform (oder Brot) mit Butter oder Öl einfetten und Backpapier darin verteilen.

Brechen Sie die Eier und trennen Sie das Eiweiß in verschiedenen Schüsseln vom Eigelb. Das Eiweiß mit einer Prise Salz mit dem Mixer schlagen, bis ein weißer Schaum entsteht. Zucker nach und nach einrühren, einen Esslöffel nach dem anderen, bis der Schaum fest wird. Es muss so fest sein, dass beim Drehen der Schüssel der Schaum nicht herunterfällt.

Dann das Eigelb mit den 2 Päckchen Vanillezucker schlagen, dann das Öl hinzufügen und glatt rühren. Den Eiweißschaum in die Eigelbschüssel geben und mit einem Holzlöffel oder Spatel leicht von oben nach unten mischen, um den Schaum nicht zu beschädigen.

Das mit dem Backpulver vermischte Mehl nach und nach einrühren. Dann die Zitronenschale hinzufügen.

Teilen Sie die erhaltene Zusammensetzung in 2 Schüsseln in gleichen Mengen auf. In eine Schüssel das gesiebte Kakaopulver geben. Geben Sie mit einem Löffel die weiße Zusammensetzung in die Pfanne und geben Sie dann einen Löffel braune Zusammensetzung und ein paar Rosinen hinzu. Fügen Sie eine Schicht weißer Zusammensetzung hinzu, dann noch eine Schicht brauner Zusammensetzung und Rosinen. Wiederholen Sie den Vorgang, bis Sie die Kompositionen beendet haben.

Den Kuchen 25-30 Minuten backen. Überprüfen Sie, ob es mit einem Zahnstocher fertig ist. Wenn es in der Mitte der Arbeitsplatte sauber herauskommt, bedeutet dies, dass es fertig ist.

Lassen Sie den Kuchen in der Form vollständig auskühlen. In der Zwischenzeit können Sie die Schokoladenglasur vorbereiten.

Die Schokolade in kleine Stücke brechen und in eine Schüssel geben. Sahne in einem Wasserkocher erhitzen. Wenn es fast den Siedepunkt erreicht, gießen Sie es über die Schokoladenstücke.

Lassen Sie die Mischung 2 Minuten ruhen, bis die heiße Sahne die Schokolade weich macht. Rühren bis glatt. Lassen Sie die Glasur vollständig abkühlen, bevor Sie sie verwenden.

Gießen Sie die Schokoladenglasur über den Kuchen in der Form und lassen Sie ihn mindestens 1 Stunde im Kühlschrank abkühlen, bevor Sie ihn anschneiden und servieren.

Es kann zusätzlich mit kandierten Kirschen oder Kirschen, gemahlenen Walnusskernen, Kokosnuss, kandierten Zitrusschalen usw. dekoriert werden.


Marmorkuchen (Zebrakuchen) aus 4 Eiern, 250 g Mehl, 100 ml Kakaobutter, Zucker, Backpulver, Rumessenz

Marmorkuchen (Zebrakuchen) - Für dieses leckere Kuchenrezept benötigst du folgende Zutaten:

Notwendige Zutaten:

  • 250 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 100 ml Öl
  • 50 g Kakao
  • 150 g) Zucker
  • Salz
  • 4 Eier
  • Zitronenschale
  • ein Fläschchen mit Rumessenz

Zubereitungsart:

1. In einer Schüssel das Eiweiß mit einem Mixer schlagen. Salz, Zucker hinzufügen und gut vermischen.

2. In einer separaten Schüssel das Eigelb schlagen. Nach und nach Öl, Zitronenschale und Rumessenz hinzufügen. Gut mischen und zum Schluss das geschlagene Eiweiß dazugeben. Alles glatt rühren.

3. Fügen Sie nach und nach das mit dem Backpulver vermischte Mehl hinzu. In die Hälfte der Teigmenge das Kakaopulver geben und gut vermischen.

4. In einem mit Backpapier ausgelegten Blech. wir gießen die beiden teigfarben wie folgt: über den ersten löffel der kakaozusammensetzung einen löffel der einfachen zusammensetzung und dann wieder einen löffel der kakaozusammensetzung.

30 Minuten bei 180 Grad backen. Zum Schluss mit Puderzucker dekorieren.

Genieße es mit Freude!

Probieren Sie… den einfachsten und leckersten Vorspeisenkuchen

Für dieses einfache und leckere Vorspeisenkuchen-Rezept benötigst du folgende Zutaten:

Notwendige Zutaten:

  • 5 Eier
  • 5 Esslöffel Sauerrahm
  • 5 Esslöffel Mehl
  • 300 g Schinken
  • 2-3 Paprika
  • 1 Donut
  • GEWÜRZE

Zubereitungsart:

1. Gießen Sie die Sahne in eine Schüssel. Eier und Mehl dazugeben und alles sehr gut vermischen. Schinkenwürfel hinzufügen.

2. Die Paprika mit einem Messer in Würfel schneiden. Das gleiche machen wir mit dem Donut. Fügen Sie das Gemüse zu der zuvor zubereiteten Zusammensetzung hinzu und mischen Sie es sehr gut. Nach Geschmack würzen.

3. Gießen Sie die Zusammensetzung in eine ausgekleidete Kuchenform und backen Sie sie 45 Minuten lang bei 180 Grad. Warten Sie eine Weile, bis es abgekühlt ist, und servieren Sie es dann. Wir mögen es kalt


Ich liebe diesen Marmorkuchen mit Kondensmilch! Es ist erstaunlich einfach und schnell zuzubereiten!

Der Marmor-Check ist ein wirklich spektakuläres Dessert. Mit feinem Kondensmilchgeschmack und einem unwiderstehlichen Schokoladenaroma ist diese Köstlichkeit ein wahres kulinarisches Meisterwerk. Erstaunlich, aber auch ein Anfänger in der Kochkunst wird es zubereiten können. Überraschen Sie Ihre Lieben mit einer solchen Torte und sie wird allen noch lange in Erinnerung bleiben.

ZUTATEN

-0,5 Teelöffel Backpulver

-1 Esslöffel Kakaopulver

ART DER ZUBEREITUNG

1. In einer Schüssel die Eier mit dem Zucker schlagen. Verwenden Sie eine mittlere Geschwindigkeitsskala oder einen Mixer.

2. Sahne und Kondensmilch in die Schüssel geben. Aufsehen.

3. Schmelzen Sie die Butter. Etwas abkühlen lassen und in die Schüssel gießen. Aufsehen.

4. Fügen Sie nach und nach das gesiebte Mehl mit dem Backpulver hinzu. Gut vermischen, bis ein glatter Teig entsteht. Teilen Sie den Teig in 2 gleiche Teile.

5. Brechen Sie die Schokolade in kleinere Stücke und schmelzen Sie sie im Dampfbad oder bei schwacher Hitze (in diesem Fall ist es notwendig, die Pfanne mit Butter einzufetten).

6. Mischen Sie einen Teil des Teigs mit der geschmolzenen Schokolade und dem Kakaopulver. Erhalten Sie einen homogenen Teig mit einer einheitlichen Farbe.

7. Eine Backform mit Butter einfetten und mit etwas Mehl bestäuben (oder mit Backpapier auslegen).

8. Gießen Sie einen Esslöffel weißen Teig in die Mitte der Form, dann einen Esslöffel Schokoladenteig. Wechseln Sie die Teigschichten ab, bis Sie alles aufgebraucht haben.

9. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 45 Minuten backen. Mach den Zahnstocher-Test. Die Backzeit hängt von jedem Ofen ab. Nach Belieben den Kuchen mit Puderzucker bestreuen.


Marmorkuchen mit Butter und Kakaopulver - ein Dessert, das Bewunderung verdient!

Marmorierter Scheck. Wie macht man einen marmorierten Kuchen? Kakaokuchen ein flauschiges und geschätztes Dessert. Rezept für Marmorkuchen. Marmoriertes hausgemachtes Scheck einfach zu machen und sehr luftig.

ZUTATEN (für ein rundes Tablett, 15 cm Durchmesser):

-¼ Teelöffel Backpulver

-½ Teelöffel Vanilleextrakt

-2 g Kakaopulver (ein Teelöffel)

ART DER ZUBEREITUNG:

1. Geben Sie die Butter in einen Topf und schmelzen Sie sie bei schwacher Hitze. Gießen Sie es in eine saubere Schüssel.

2. Trennen Sie das Eiweiß vom Eigelb.

3. Das Mehl zusammen mit dem Backpulver und Salzpulver sieben. Fügen Sie sie der heißen Butter hinzu und mischen Sie, bis sie glatt sind.

4.Fügen Sie das Eigelb, die Milch und den Vanilleextrakt hinzu. Rühren bis glatt.

5. Schlagen Sie das Eiweiß mit dem Mixer zu einem schaumigen und voluminösen Schaum. Fügen Sie dann, ohne das Mischen zu unterbrechen, nach und nach den Zucker hinzu. Alles schlagen, bis der Zucker vollständig eingearbeitet ist und anhaltende Spitzen erscheinen.

6. Fügen Sie nach und nach (1-2 Esslöffel) den Eiweißschaum zu der Eigelbmasse hinzu und rühren Sie vorsichtig in kreisenden Bewegungen von unten nach oben und von der Mitte zu den Rändern der Schüssel. Sie erhalten einen halbflüssigen Teig (wie der für Biskuitkuchen).

7.Das Kakaopulver und 3-4 Esslöffel Teig in eine Schüssel geben. Rühren bis glatt. Übertragen Sie den Schokoladenteig in einen Topf.

8. Die Hälfte des weißen Teigs auf das mit Backpapier ausgelegte Blech geben. Die Hälfte des Schokoladenteigs auf die Oberfläche geben und kreisförmig (in einer Spirale) verteilen.

9. Auf ähnliche Weise den restlichen Teig in die Pfanne geben.

10. Mit einem Holzspieß durch alle Teigschichten ein Kreuz durch den Kuchen ziehen. Dann teilen Sie jeden Viertelkreis in 2 Sektoren und jeden resultierenden Sektor - in weitere 2. Auf diese Weise erhalten Sie das Spinnennetz / Blumenmuster des marmorierten Kuchens.

11.Gießen Sie heißes Wasser in das Standard-Backblech. Legen Sie das Blech mit dem Teig hinein und stellen Sie die gesamte Konstruktion in den auf 125 ° C vorgeheizten Ofen.


Marmoriertes Scheck & #8211 ein unglaublich fluffiges und leckeres Dessert

Der Marmorkuchen ist sehr fluffig und lecker. Das Rezept, für das ich dieses Dessert zubereite, ist sehr einfach. Es wird in den folgenden Zeilen erklärt.

Zutat:

  • 160 g Weizenmehl, 110 g Kartoffelstärke
  • 150 ml Rapsöl, 130 g feiner Zucker
  • 4 große oder 5 kleine Eier, 15 gr Kakao
  • 1 Teelöffel Backpulver, 3 Esslöffel Milch oder Wasser

Zubereitungsart:

Weizenmehl mit Backpulver in eine Schüssel sieben. Fügen Sie die Kartoffelstärke hinzu. Mischen und teilen Sie die Mischung in zwei Teile. Kakao zur Seite geben und mischen.

Den Zucker in eine größere Glas- oder Metallschüssel geben. Fügen Sie die Eier hinzu und schlagen Sie mit dem Mixer auf hoher Geschwindigkeit, bis sich der Zucker vollständig in den Eiern aufgelöst hat. Es dauert ungefähr 10 Minuten.

Verringern Sie die Drehzahl des Mischers und fügen Sie das Rapsöl in einem dünnen Faden hinzu. In 30 Sekunden sollten wir das ganze Öl gießen. Wir schalten den Mixer aus.

Die Hälfte der Ei-Zucker-Öl-Mischung in eine andere Schüssel geben. Auf einer Seite die Mehl-Stärke-Mischung hinzufügen. Mit einem Schneebesen oder Spatel leicht mischen.

Auf der anderen Seite die Mehlmischung mit Stärke und Kakao hinzufügen. Fügen Sie die 3 Esslöffel Milch oder Wasser hinzu. Mit einem Schneebesen oder Spatel leicht mischen.

Wir tapezieren ein rundes Kuchenblech mit einem Durchmesser von 23 cm und einem Fassungsvermögen von 1,5 Litern. Boden und Seiten der Pfanne mit Rapsöl einfetten und mit Semmelbröseln bestreuen.

Wir fangen an, den Teig in das Tablett zu gießen. Wir gießen abwechselnd den einfachen Teig und den Kakaoteig. Die Konsistenz des Teigs sollte der des Puddings entsprechen.

Den Marmorkuchen für ca. 40 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Backoption auf und ab) auf der mittleren Schiene backen.

Nachdem der Kuchen gebacken ist, schalten Sie den Ofen aus, öffnen Sie die Tür leicht, damit die Temperatur im Inneren langsam sinkt. Nach 10 Minuten das Blech aus dem Ofen nehmen und 10-15 Minuten abkühlen lassen.

Anschließend den Kuchen aus der Form nehmen und vollständig auskühlen lassen. Vor dem Servieren kann der Kuchen mit Puderzucker bestreut werden. Guten Appetit und mehr kochen!


Rezept für Marmorkuchen

Zutat:

  • 5 Eier
  • 200 g Zucker
  • 200 g Mehl
  • 60 ml Öl
  • 2 Esslöffel hochwertiges Kakaopulver
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • Vanille Essenz
  • ein bisschen Salz.

Zubereitungsart:

    Trennen Sie das Eiweiß vom Eigelb und schlagen Sie das Eiweiß in eine saubere Metallschüssel. Nachdem er zu härten beginnt, fügen Sie nach und nach den Zucker hinzu, bis er eingearbeitet ist und Sie einen glänzenden Schaum erhalten.

Marmoriertes Karo es ist ganz einfach gemacht und weckt die schönsten Erinnerungen aus der Kindheit! Probieren Sie dieses flauschige Kuchenrezept, das in nur 8 Schritten fertig ist!