Neue Rezepte

5 ultimative glutenfreie Pancake Day-Rezepte

5 ultimative glutenfreie Pancake Day-Rezepte


Dies sind unsere ultimativen glutenfreien Pancake Day-Rezepte, frei von Gluten und voller unglaublichem Geschmack. Sie sind ein garantierter Hit bei jedem, egal ob Sie Gluten essen oder nicht. Ob zum Frühstück, Mittagessen oder Dessert – diese Rezepte decken alle Ihre Bedürfnisse für den glutenfreien Pfannkuchentag ab. Genießen Sie!

Entdecken Sie diese umwerfend gute Liste unserer fünf besten glutenfreien Pancake Day-Rezepte.

Egal, ob Sie an Zöliakie leiden oder einfach nur Gluten reduzieren möchten, wir haben ein glutenfreies Rezept für den Pfannkuchentag für Sie!

Diese Crpes im französischen Stil sind ein schönes dünnes Pfannkuchenrezept und ein wunderschönes Dessert. Der Apfelwein und die im Calvados pochierten Früchte sorgen für zusätzliche Wärme.

Dieser superleckere Pfannkuchenteig ist perfekt für Veganer, außerdem enthält Buchweizenmehl den Mineralstoff Mangan, den wir brauchen, um unser Bindegewebe stark und gesund zu halten.

Socca ist ein klassisches Streetfood in Südfrankreich. Pfannkuchendünnes ungesäuertes Brot aus Kichererbsenmehl, belegt mit einer leckeren Füllung – es ist ein toller Snack. Diese weichen und süßen Zwiebeln sind unglaublich gut.

Ein weiteres Socca-Rezept aus Kichererbsenmehl. Diese unglaublichen herzhaften Pfannkuchen sind mit frischem Gemüse und zerbröckeltem Ziegenkäse beladen. Eine Rasur von Parmesan rundet das Ganze ab.

Chili, Zwiebel, Gewürze und zerstoßene Granatapfelkerne stecken in diesem super-besonderen Pfannkuchenteig. Mit Tomaten-Rosinen-Chutney belegen und dann mit Avocado-Rucola-Salat für eine Geschmacksexplosion servieren!


Topping für Ihre glutenfreien Pfannkuchen

Reden wir über Sirupe, ja? Ich liebe es, diese glutenfreien Pfannkuchen mit etwas hausgemachtem Sirup zu belegen. Diese Rezepte sind glutenfrei und das perfekte Topping für deine leckeren Pfannkuchen!

Dieser Heidelbeersirup ist das einzig Wahre, nicht wie das gefälschte Zeug, das man im Pfannkuchenhaus bekommt. Ich mache es im Sommer mit frischen Heidelbeeren und steige außerhalb der Saison auf gefrorene Beeren um. Und ja, Sie können den Blaubeersirup auch glutenfrei machen!

Bevorzugen Sie eine andere Frucht? Dann willst du mein Rezept für Erdbeersirup! Der Blaubeersirup war so ein Hit, dass ich ihn umgestellt und einen Erdbeersirup gemacht habe – nur weil.

Zu guter Letzt sollten Sie dieses Zimtsirup-Rezept immer griffbereit haben, wenn Sie nur ein bisschen mehr Schwung auf Ihren Pfannkuchen haben möchten. Ich habe dies ursprünglich für meine Cinnamon Roll Pancakes gemacht, aber ich habe angefangen, es auch für dieses traditionelle Pfannkuchenrezept zur Hand zu haben. YUM!

Schließlich ist es nicht ganz ein Belag, aber wenn Sie jemals Ihre klassischen glutenfreien Pfannkuchen ändern möchten, sollten Sie sich dieses Rezept für Double Chocolate Chip Pancakes schnappen. Ich habe es mit einfachen glutenfreien Modifikationen getestet und geteilt, wie es gemacht wird, damit niemand auf die schokoladenartige Güte verzichten muss.

Jep. Wir sind Pfannkuchen besessen. Und diätetische Einschränkungen werden uns nicht von unseren leckeren Pfannkuchen abhalten!


9 Pfannkuchenrezepte für den Nationalen Pfannkuchentag

Es ist der Nationale Pfannkuchentag, nicht zu verwechseln mit dem Nationalen Pfannkuchentag von IHOP im März oder dem Pfannkuchenmonat, der alle 28 Tage im Februar stattfindet. Dieser besondere Pfannkuchentag entstand nicht durch Firmensponsoring, sondern durch ein paar Stammgäste mit einer hervorragenden Idee. Laut dem National Day Calendar waren Marianne Ways und Colleen AF Venable des 19. Septembers überdrüssig geworden und dachten, es wäre sowohl ein erfrischender Kontrapunkt als auch die perfekte Ausrede, um so viele Pfannkuchen wie möglich zu essen, einen Holzfällertag genau eine Woche später zu benennen die notorisch hungrigen, strammen, baumhackenden Burschen. Der Holzfällertag wurde daher auf den 26. September 2005 getauft, und 2013 wurde der Tag in Nationaler Pfannkuchentag umbenannt, um den Fokus dorthin zu lenken, wo der Fokus hingehört.

Unabhängig davon, ob Sie sich an diesem heiligen Tag für Bart und Flanell entscheiden, sollten Sie wahrscheinlich ein paar Pfannkuchen essen. Zur Inspiration und Ermutigung finden Sie hier neun unserer beliebtesten Pfannkuchenrezepte. Wenn Sie nach Pfannkuchen suchen, um eine Menge zu beeindrucken, nach Pfannkuchen, die Sie widerwillig als gesund ausgeben können, nach den aufwendigsten Pfannkuchen, die Sie jemals machen werden, oder nach einer einfachen, klassischen Buttermilch, wir sind für Sie da. Ersticken Sie jeden Stapel mit reichlich Ahornsirup, um den Geist des Holzfällers wirklich zu genießen.


Tipps für die Zubereitung von glutenfreien Pfannkuchen

  1. Ich verwende eine gut gewürzte gusseiserne Pfanne, um meine Pfannkuchen zu machen. Wenn Sie keine gusseiserne Pfanne haben, eignet sich auch eine antihaftbeschichtete Pfanne.
  2. Fetten Sie die Pfanne zwischen jeder Ladung Pfannkuchen ein wenig ein, damit sie sich leichter wenden können. Sie möchten nicht, dass sie in Fett schwimmen, oder Sie werden Ihre glutenfreien Pfannkuchen am Ende braten!
  3. Erwarten Sie nicht, dass sie wie normale Pfannkuchen Luftblasen zeigen, sie werden einige machen, aber der Teig ist nicht genau der gleiche wie bei normalen Pfannkuchen, sie brauchen auch etwas länger zum Kochen.
  4. Achte darauf, dass das von dir verwendete Backpulver nicht alt ist, sonst gehen deine Pfannkuchen nicht auf.
  5. Um sich vorzubereiten, können Sie Ihre trockenen Zutaten im Voraus abmessen und in Druckverschlussbeutel füllen, um Ihre eigene glutenfreie Pfannkuchenmischung zu kreieren, die morgens fertig ist, wenn Ihre Kinder sich auf die Schule vorbereiten.
  6. Machen Sie die Pfannkuchen milchfrei, indem Sie Ihre milchfreie Lieblingsmilch verwenden. Ich verwende gerne ungesüßte Sojamilch, aber jede andere Milch funktioniert auch.
  7. Servieren Sie sie warm aus der Pfanne! Dies ist der beste Weg, sie zu essen.

10 glutenfreie Pfannkuchenrezepte, von denen Sie nicht glauben werden, dass sie GF sind!

Ich habe ein paar glutenfreie Pfannkuchenrezepte auf dem Blog gemacht, aber heute dachte ich, ich hätte sie endlich alle an einem Ort. Ich bin so hilfreich! Es gibt alles von Crpes bis hin zu fluffigen Blaubeerpfannkuchen nach amerikanischer Art, Galettes und mehr.

(obwohl, wenn Sie in meinem Haus wohnen, brauchen Sie nicht mehr als das erste Rezept, weil Abenteuerlust beängstigend ist)

Also fangen wir zuerst mit Crpes an (auch wenn ich sie nur Pfannkuchen nenne… jeder andere gleich?!) Hier sind sie…

1. Glutenfreie Crpes (klicken Sie hier für das Rezept).

Nun, Sie können einen guten glutenfreien Crpe einfach nicht schlagen und deshalb ist dieses Rezept an erster Stelle auf Platz eins.

Zum Braten braucht man eigentlich nur 3 Zutaten und etwas Öl und schon kann es losgehen. Sie können sogar milchfreie Milch verwenden, wenn Sie es vorziehen und Dieses Rezept ist auch FODMAP-arm, wenn Sie laktosefreie Milch verwenden.

(Auch wie habe ich es so weit in den Beitrag geschafft und noch kein Pfannkuchenwortspiel gemacht?)

Nun, dieses Rezept ist Flippin’ genial, weil man es wirklich auf so viele verschiedene Arten toppen kann. Ich liebe die klassische Zitronen-Zucker-Kombination, aber meine Favoriten sind Nutella und Banane sowie Himbeeren und Erdbeeren mit Ahornsirup…

Ich werde ziemlich hungrig, wenn ich das nur schreibe!

Aber ja, an dieses Rezept denke ich, wenn ich ‘Pfannkuchen’ sage, aber ich nenne sie gerne Crpes, wenn Sie es vorziehen! So oder so, dies ist so ziemlich das einzige glutenfreie Pfannkuchenrezept, das Sie am Pfannkuchentag und darüber hinaus benötigen.

2. Glutenfreie Blaubeerpfannkuchen (klicken Sie hier für das Rezept).

Als nächstes in meiner Zusammenfassung des glutenfreien Pfannkuchen-Rezepts ist mein Blaubeer-Pfannkuchen-Rezept mit 5 Zutaten.

Jetzt liegt mir dieses Rezept sehr am Herzen, denn es ist das erste Mal, dass ich leichte und fluffige Pfannkuchen gemacht habe, die so schmecken, wie ich sie in Erinnerung hatte.

Und ja, Sie haben es erraten – Sie brauchen nur 5 Zutaten. Ziemlich verrückt, wenn man bedenkt, dass eine der Zutaten Blaubeeren sind, oder?!

Wenn Sie einen Stapel Pfannkuchen lieben, anstatt sie aufzurollen, dann ist dies definitiv das Rezept für Sie. Die Pfannkuchen haben keinen Zucker (abgesehen von dem natürlichen Zucker in Blaubeeren), also stellen Sie sicher, dass Sie diese mit etwas Ahornsirup servieren.

3. Glutenfreie amerikanische Pfannkuchen (klicken Sie hier für das Rezept).

Meine erste Erfahrung mit Pfannkuchen nach amerikanischer Art war an meinem letzten Tag in Disneyland Paris, als ich ungefähr 7 Jahre alt war.

Wir hatten ein "Character Breakfast", was im Grunde genommen der Fall ist, wenn Mickey, Minnie und der Rest der Crew vorbeikommen und an Ihrem Tisch Hallo sagen.

Es hat im Grunde mein siebenjähriges Leben geprägt.

Aber woran ich mich genauso gut erinnere, waren die unglaublich dicken, aber flauschigen Pfannkuchen, die sie jeden Tag zum Frühstück hatten.

(sorry Pluto, aber man kann gute Pfannkuchen nicht übertreffen)

Also beschloss ich, mein eigenes glutenfreies Rezept für amerikanische Pfannkuchen zu kreieren, das mich an das erste Mal erinnerte, als ich sie je gegessen hatte – wahrscheinlich während ich ein bisschen so aussah – (oh, und vergessen Sie nicht, hier für das Rezept zu klicken).

4. Glutenfreie Dreifach-Bananenpfannkuchen (klicken Sie hier für das Rezept).

Bisher habe ich bei all meinen glutenfreien Pfannkuchenrezepten versucht, die Dinge auf die unbedingt notwendigen Zutaten zu beschränken, ohne zusätzliche Extras.

Aber mit meinen dreifachen Bananenpfannkuchen wollte ich unbedingt noch die Extrameile gehen, noch ein paar Zutaten mehr hineinwerfen und etwas total Außergewöhnliches machen.

Meine Pfannkuchen enthalten also nicht nur Bananen (zweimal), ich serviere sie auch mit einem mit Bananen angereicherten Sirup, um die Trilogie zu perfektionieren.

Das Ergebnis ist ein Banoffee-ähnlicher Stapel suuuuper dicker Pfannkuchen, die nicht einmal ein Topping brauchen, abgesehen von vielleicht noch mehr Bananen, wenn Sie ein Fanatiker wie ich sind!

Wenn Sie also Lust haben, das Boot hinauszuschieben, ist mein Rezept für glutenfreie Dreifach-Bananen-Pfannkuchen der perfekte Ausgangspunkt.

5. Glutenfreie Marmorpfannkuchen (klicken Sie hier für das Rezept).

Ich meine, wenn Sie die Leute mit Ihren glutenfreien Pfannkuchen begeistern möchten, dann hören Sie hier auf! Vielen Dank.

(Entschuldigung, ich war für eine Sekunde voll Spice Girls)

Meine glutenfreien Marmorpfannkuchen schmecken so gut wie sie aussehen und ehrlich gesagt sind sie nicht einmal schwer zuzubereiten.

Ich nahm im Grunde mein glutenfreies Rezept für amerikanische Pfannkuchen (aufgeführt unter Nummer 3), teilte den Teig in zwei Schüsseln auf, machte eine Schüssel mit Vanillegeschmack und die andere mit Schokolade.

Das ist jetzt nicht besonders schwer, oder?!

Dann löffelst du einfach abwechselnd deinen Vanille- und Schokoladenpfannkuchenteig in die Pfanne.

Zum Schluss nehmen Sie einfach die Rückseite Ihres Esslöffels und schwenken ihn herum, bis alles gut marmoriert ist. Klingt gut? Klicken Sie hier für das Rezept.

6. Glutenfreie + Vegane Crpes (klicken Sie hier für das Rezept).

Eier sind in allem, was ein absolutes No-Go ist, wenn Sie Veganer sind, also sind 99% aller dem Menschen bekannten Pfannkuchen ausgeschlossen!

Ich wollte also unbedingt ein paar vegane (und glutenfreie) Versionen meiner Lieblings-Pfannkuchen-Rezepte erstellen, also gab es in diesem Beitrag Optionen für jeden.

(Ich kenne dieses Gefühl definitiv, wenn man sich eine Speisekarte in einem Restaurant oder einen Listenpost wie diesen ansieht und man nicht einmal etwas essen kann!)

Und weisst du was? Die vegane Version meiner Crpes stellte sich als tolle. Ich dachte wirklich, dass das Ersetzen des Backpulvers durch das Ei bedeuten würde, dass sie sich nicht biegen / falten würden und sie wirklich spröde wären, aber nein.

Sie sind alles, was Sie sich jemals von einem Crpe wünschen. Wenn Sie also glutenfrei und vegan sind, sollten Sie sie unbedingt ausprobieren. Oh und nur 4 Zutaten zu – verrückt!

7. Glutenfreie Schokoladenpfannkuchen mit Ferrero Rocher-Sauce (klicken Sie hier für das Rezept).

Ich stelle mir Pfannkuchen als etwas zum Frühstück vor, aber nachdem ich mein glutenfreies Schokoladenpfannkuchen-Rezept erstellt habe, bin ich mir jetzt nicht mehr so ​​sicher!

(Wenn Sie das jedoch zum Frühstück haben, sind Sie eindeutig eine absolute Legende?)

Ich wollte diese Suuuper unbedingt dick machen und war wirklich zufrieden damit, wie sie sich entwickelt haben&8230 ich meine, schau dir die Dicke an! Sie sind superleicht, flauschig und sososo schokoladig.

Dann die Soße – yaaaasss! Ich hatte das Gefühl, dass Ahornsirup mit Schokoladenpfannkuchen ein bisschen unpassend war, also beschloss ich, stattdessen meine eigene Ferrero Rocher-Sauce zu kreieren.

Es stellte sich heraus, dass es die größte Entscheidung aller Zeiten war und nicht nur, weil man nur 3 Zutaten braucht, um es zu machen. Einfach weil es göttlich schmeckt!

8. Glutenfreie + vegane Buchweizenpfannkuchen (klicken Sie hier für das Rezept).

Ok, jetzt sind wir für meine Verhältnisse im Reich des Abenteuerlichen!

Ich bin mir sicher, dass die meisten von euch schon Buchweizenmehl probiert haben, aber hier ist das Niedrigste für alle Fälle…

Buchweizenmehl ist ein wunderbares glutenfreies Mehl, da es einen etwas mehr Vollkorn-Nuss-Geschmack hat. Sie können dieses Rezept also für süße oder herzhafte Pfannkuchen verwenden, es liegt ganz bei Ihnen.

Aber das Tolle daran ist, dass dieses Rezept ohne Eier auskommt, was es komplett vegan macht. Und nein, Sie brauchen keinen Ei-Ersatz, Kichererbsenwasser oder etwas Seltsames zu verwenden, es funktioniert einfach!

9. Glutenfreie + vegane Buchweizen-Galettes (klicken Sie hier für das Rezept).

Ich habe dieses einfache glutenfreie Pfannkuchenrezept gleich nach meiner Rückkehr aus Paris kreiert – meine veganen Buchweizen-Galetten mit Pesto und milchfreiem Käse.

(ok, ich habe zuerst meine Koffer ausgepackt!)

Die eigentliche Galette hat nur 3 Zutaten – Buchweizenmehl, Wasser und Salz. Das ist es! Sie können diese gerne für süße Füllungen verwenden, wenn Sie möchten, aber in Paris werden sie traditionell in eine quadratische Form mit vielen schönen herzhaften Füllungen in der Mitte gefaltet.

Da dies ein weiteres glutenfreies und veganes Rezept ist, habe ich mich für milchfreien Käse und Pesto entschieden, was unglaublich war! Jetzt muss ich nur noch eine Reise nach Paris so schnell wie möglich buchen…

10. Glutenfreie Pfannkuchen mit Schinken und Ziegenkäse (klicken Sie hier für das Rezept).

Hier, um Sie zu verwirren, wenn es darum geht, zu entscheiden, ob es akzeptabel ist, herzhafte Beläge auf Ihren Crpes zu haben oder nicht, ist mein letztes glutenfreies Pfannkuchenrezept!

Ja, dieser wird mit Ziegenmilch hergestellt und hat sogar eine hausgemachte Ziegenkäsesauce (und Schinken / sonnengetrocknete Tomaten) obendrauf.

(Weil warum nicht einfach alle Regeln brechen?)

Wenn Sie ernsthaft darüber nachdenken, dies am Pfannkuchentag zu machen, dann Hut ab, denn Sie sind eindeutig ein ‘Out of the Box-Denker’ und ein Allround-Pfannkuchen-Enthusiast.

Oder du liebst einfach verdammt noch mal Ziegenmilch – ich bin mir nicht sicher welche!

Genießen Sie!

Vielen Dank, dass Sie meine Zusammenfassung der 10 glutenfreien Pfannkuchenrezepte gelesen haben, von denen Sie nicht glauben, dass Sie sie essen können! Wenn du eine davon machst, würde ich gerne sehen, wie sie sich entwickelt haben, also vergiss nicht, einen Schnappschuss deiner Kreationen zu machen und mich auf Instagram zu markieren!

Außerdem verschenke ich jeden Monat einen Supermarkt-Gutschein im Wert von 50 £ an mein Lieblingsbild, also fang an zu kochen!

Haben Sie Fragen zum Rezept? Lass es mich wissen, indem du mir auf Instagram folgst und mir einen Kommentar hinterlässt!


Rezeptzusammenfassung

  • 1 1/2 Tassen braunes Reismehl
  • 1/2 Tasse Kartoffelstärke
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel koscheres Salz
  • 1/4 Teelöffel Xanthamgummi (optional)
  • 2 Tassen Buttermilch
  • 2 große Eier
  • 2 Esslöffel ungesalzene Butter, geschmolzen, plus zimmerwarme Butter zum Servieren
  • Distelöl oder anderes geschmacksneutrales Öl
  • Reiner Ahornsirup, erwärmt, zum Servieren

In einer großen Schüssel Mehl, Kartoffelstärke, Zucker, Backpulver, Natron, Salz und Xanthamgummi, falls verwendet, gut verquirlen. In einem kleinen Topf Buttermilch bei niedriger Temperatur leicht erhitzen, bis sie sich warm anfühlt. In einen großen Flüssigkeitsmessbecher geben und Eier und geschmolzene Butter einrühren. Machen Sie eine Mulde in der Mitte der Mehlmischung. 10 Minuten stehen lassen.

In der Zwischenzeit den Backofen auf 200 Grad vorheizen und ein umrandetes Backblech mit einem Gitter hineinlegen. Eine große beschichtete Pfanne auf mittlerer Hitze erhitzen und leicht mit Öl bestreichen.

Arbeiten Sie in Chargen, fügen Sie gehäufte Vierteltassen Teig in die Pfanne und verteilen Sie sie leicht mit dem Boden der Tasse. Kochen, bis sich Blasen auf der Oberfläche bilden, die Ränder fest geworden sind und die Unterseiten goldbraun sind, etwa 4 Minuten. Umdrehen und weitergaren, bis die anderen Seiten goldbraun sind, 2 bis 3 Minuten mehr. Übertragen Sie auf das vorbereitete Blech im Ofen, um es warm zu halten, während Sie die restlichen Pfannkuchen backen. Mit zimmerwarmer Butter und einem Schuss Ahornsirup servieren.


Verbessern Sie Ihre Morgenhafer mit diesem einfachen Rezept für gebackene Haferflocken.

Einfach alle Zutaten mischen, in eine Auflaufform geben und in den Ofen schieben. Gemacht und gemacht.

Es wird in ordentliche Quadrate geschnitten, die Sie mit etwas griechischem Joghurt oder einem Schuss Ahornsirup servieren.

Fügen Sie Ihrem Morgen noch mehr helle Aromen hinzu, indem Sie einen Orange Creamsicle Smoothie dazu mixen.


Glutenfreie Rezepte

Es gibt Hunderte von großartigen glutenfreien Rezepten in 101 Kochbüchern. Rezepte, die ich im Laufe der Jahre entwickelt oder entdeckt habe, die köstlich und glutenfrei sind. Ich habe eine gute Anzahl von Freunden, die Gluten vermeiden oder eine Glutenunverträglichkeit haben, also habe ich diese Rezepte schließlich in dieser Liste zusammengestellt, um sie bequem nachschlagen zu können. Alle diese Rezepte sind glutenfrei oder können leicht glutenfrei angepasst werden. Genießen Sie!

Gegrillter Keilsalat mit würzigem Ranch-Dressing

Ein köstlicher, knuspriger gegrillter Keilsalat mit einem würzigen Ranch-Dressing, Schnittlauch und Nüssen. Der beliebteste Sommersalat aller Zeiten.

Einfache sautierte Zucchini

Um einfache sautierte Zucchini herzustellen, werden Zucchini-Münzen in einer Pfanne gebräunt. Das Besondere an dieser Version sind die gerösteten goldenen Knoblauchsplitter kombiniert mit viel frischem Dill oder Frühlingszwiebeln. Zum Schluss mit einer Prise Mandeln für ein bisschen Crunch abschließen.

Gebackener Artischocken-Dip

Dieser einfache Artischocken-Dip trifft alle publikumsfreundlichen Noten der klassischen Version, schneidet aber den Mayobomben-Aspekt weit zurück. Und rate was? Niemand kann den Unterschied erkennen. Ich verwende immer noch ein bisschen Mayo, verwende aber etwas Seidentofu und griechischen Joghurt.

Ein maximalistischer Kartoffelsalat

Wenn Sie auf der Suche nach einem einfachen Kartoffelsalat sind, ist dies nicht der Fall. Aber diese maximalistische Einstellung lohnt sich trotzdem. Die Details: Zarte Kartoffeln sind beladen mit Chilis, gehackten Kräutern, Knoblauch und allem, was Sie an hellem, frischem Gemüse zur Hand haben.

Wie man Ghee macht

So wird Ghee hergestellt. Es ist wunderbar und einfach! Es ist ein Prozess, der mir Spaß macht, und er ergibt eines meiner Lieblingskochmedien. Für diejenigen unter Ihnen, die es vielleicht nicht kennen: Ghee ist eine ungesalzene Butter, bei der die Milchfeststoffe nach der Trennung vom Butterfett entfernt wurden, was zu einem schönen, goldenen, reinen Fett mit einem ungewöhnlich hohen Rauchpunkt führt.

Tapioka-Pudding

Die ultimative Tapioka - ein cremiges, klassisches, köstliches Tapiokapudding-Rezept mit Vanillespieß. Geführt von den Tapioka-Enthusiasten in meiner Familie.

Würzige Tempeh Streuselschüssel

Ein Riff auf einem meiner Lieblingsrezepte in Andrea Nguyens Vietnamese Food Any Day - ein karamellisierter Tempeh-Crumble. Die Sorte, die sofort zur besten Komponente in Ihrer Reisschüssel wird.

Erbstück Bohne und Pilz “Carnitas” Auflauf

Ein beliebtes Erbstück-Bohnen-Auflaufrezept von Rancho Gordo. Der Geruch von Knoblauch und Kräutern, die neben den Bohnen, köchelnden Tomaten und Pilzen backen, wird die Nachbarn vom Bürgersteig locken.

Frieden, Liebe & Energie-Dip

Das Beste in meinem Kühlschrank zur Zeit. Es ist ein Dip! Eine aktualisierte Version der tugendhaften Hippie-Aufstriche, die seit Jahrzehnten in kalifornischen Lebensmittelgenossenschaften und Bauernmärkten zu finden sind.

Vegetarische Erbsensuppe

Eine köstliche, einfache vegetarische Erbsensuppe aus einer unglaublich kurzen Zutatenliste. Ernsthaft, nur fünf!


Glutenfreie Pfannkuchen

Diese glutenfreien Pfannkuchen sind unser Lieblingsfrühstück am Wochenende. Aus Hafer- und Mandelmehl hergestellt, sind sie leicht, flauschig und mit warmem Vanillegeschmack gefüllt.

In den letzten Wochen ist die Zubereitung dieses Rezepts für glutenfreie Pfannkuchen zu unserer Samstagmorgen-Routine geworden. Jack schlägt das Eiweiß zu weichen Spitzen, während ich den Teig zusammenschlage. Dann faltet er vorsichtig das Eiweiß unter, und ich stehe über dem heißen Herd und wende Pfannkuchen, bis wir den letzten Tropfen Teig in der Schüssel aufgebraucht haben.

Normalerweise koche ich bei uns zu Hause, aber diese glutenfreien Pfannkuchen sind eines der wenigen Rezepte, die wir tatsächlich zusammen machen. Dies könnte nicht passender sein, da sie aus Aran Goyoagas neuem Buch stammen Cannelle und Vanille. Das Buch ist eine wahre Feier des Kochens und Teilens von Speisen mit anderen. Es ist vollgepackt mit schönen Fotos und gesunden, glutenfreien Rezepten “ für jede Mahlzeit und jede Stimmung.”

Ich bin seit Jahren ein Fan von Arans großartigen Werken und ihr Buch ist ebenso atemberaubend. Es ist ein Muss für jeden glutenfreien Bäcker mit Rezepten für Brot, Kuchen, Pizzateig und mehr. Und wenn Sie nicht glutenfrei sind, werden Sie es trotzdem wollen Cannelle und Vanille in Ihrer Küche. Es enthält leckere Rezepte für jede Art von Mahlzeit, vom schnellen Frühstück bis zum Abendessen für besondere Anlässe. Obwohl es nicht ganz vegetarisch ist, sind die meisten Rezepte fleischfrei. Ich kann es kaum erwarten, als nächstes die geröstete Karotten-Cashew-Suppe und die Kürbisblüten- und Ricotta-Pizza zu probieren!

Glutenfreie Pfannkuchen Zutaten

Nun zurück zu diesen glutenfreien Pfannkuchen! Im Gegensatz zu vielen glutenfreien Pfannkuchenrezepten benötigt dieses keine schwer zu findenden Zutaten wie Xanthangummi oder eine spezielle glutenfreie Mehlmischung. Stattdessen werden zwei Arten von glutenfreiem Mehl verwendet, die ich immer zur Hand habe: Mandelmehl und Hafermehl. Sie können beide Mehle im Laden finden (ich mag Bob’s Red Mill), aber meistens mache ich sie zu Hause in der Küchenmaschine. Lesen Sie hier und hier mehr darüber, wie Sie sie herstellen. Abgesehen von den Mehlen erfordert Aran’s Rezept diese Zutaten:

  • Tapiokastärke, damit die glutenfreien Mehle aufgehen.
  • Backpulver, um sie leicht und geschwollen zu machen.
  • Mandelmilch, um Feuchtigkeit hinzuzufügen. Vollmilch würde hier auch funktionieren!
  • Ahornsirup, um sie zu versüßen. Natürlich brauchen Sie mehr zum Servieren!
  • Eier, um Fülle und Auftrieb hinzuzufügen.
  • Vanilleextrakt, um diesen glutenfreien Pfannkuchen einen reichen, warmen Vanillegeschmack zu verleihen.

Einfache Rezepttipps für glutenfreie Pfannkuchen

  • Lassen Sie den Teig 5 Minuten ruhen, bevor Sie das Eiweiß unterheben. Überspringen Sie diesen Schritt nicht! Es gibt den trockenen Zutaten die Möglichkeit, die Milch, das Eigelb und den Ahornsirup aufzunehmen und den Teig einzudicken, bevor Sie das Eiweiß unterheben. Wenn Sie sie sofort unterheben, wird Ihr Pfannkuchenteig zu dünn.
  • Aber lassen Sie das Eiweiß nicht sitzen. Falten Sie das Eiweiß in den Pfannkuchenteig, sobald Sie es zu weichen Spitzen schlagen. Andernfalls trennen sie sich und entleeren sich, was zu einem flüssigeren Teig und flacheren Pfannkuchen führt.
  • Passen Sie die Garzeit an die Hitze Ihres Herdes an. Egal, ob Sie diese gf-Pfannkuchen auf einer elektrischen Grillplatte oder in einer antihaftbeschichteten Pfanne auf dem Herd zubereiten, stellen Sie sicher, dass Sie die Garzeit entsprechend Ihrer Ausrüstung anpassen. Das Originalrezept von Aran erfordert 2-3 Minuten pro Seite. Auf meinem Herd ergaben jedoch 1 Minute und 30 Sekunden pro Seite die beste geschwollene Textur und goldbraune Farbe. Sie verbrennen leicht, also beobachte sie genau!
  • Zieh sie an! Wie alle Pfannkuchen schmecken diese köstlich mit Ahornsirup. Ich garniere sie auch gerne mit frischem Obst wie Beeren oder Sauerkirschen und einem Klecks Joghurt oder Kokoscreme. Sie können sie auch mit hausgemachtem Müsli bestreuen, um ein nussiges, knuspriges Finish zu erhalten. Zu besonderen Anlässen servieren wir diese Pancakes mit Mimosen, aber ansonsten schmecken sie wunderbar mit einem Glas gekühlter Vanille-Hafermilch.

Weitere beliebte Brunch-Rezepte

Wenn Sie dieses glutenfreie Pfannkuchen-Rezept lieben, finden Sie hier mehr meiner Lieblingsbrunch-Rezepte oder lesen Sie diesen Beitrag für mehr als 60 gesunde Frühstücksideen. Alternativ können Sie als nächstes eines dieser Lieblings-Brunch-Rezepte zubereiten:


Einfaches glutenfreies Pfannkuchenrezept

Oh, liebe süße, köstliche flauschige Pfannkuchen. Ich habe dich vermisst. Nicht länger. Ich habe endlich eine formuliert einfaches glutenfreies Pfannkuchenrezept und wir kurbeln sie zweimal pro Woche aus.

Letztes Jahr um diese Zeit fand ich heraus, dass Gluten und ich einen langen Kampf um meinen Körper geführt hatten. Nach über 8.000 US-Dollar in Tests und jahrelangen Gelenkschmerzen, Depressionen, Magen-Darm-Problemen, Halsverengungen und dem ständigen Gefühl einer Panikattacke schlug mein Arzt vor, dass ich versuchen sollte, zu schneiden Gluten aus meiner Ernährung. Ich tat es und es war, als würde eine schwarze Decke von meinem Kopf genommen. Es gibt keine andere Möglichkeit, es auszudrücken.

Zuerst dachte ich, es sei psychologisch, also probierte ich den AMAZING Boston Creme Pie eines Freundes. Alle Symptome kamen zurück. Okay, da könnte was dran sein. Ich blieb Gluten-frei und kreierte neue Rezepte für meine Familie, aber ich war nicht ganz davon überzeugt, dass es nicht psychologisch war.

Eines Tages warf ich mir eine Handvoll Müsli in den Mund, die ich für GF hielt. Ich wusste sofort, dass es nicht daran lag, dass sich meine Kehle zuschnürte. Ich schaute mir die Schachtel an, las, dass sie Weizen hatte und war überzeugt…endlich. (Ich habe herausgefunden, dass ich auch Kartoffelwodka bestellen muss. Kosmos sind ein teures Vergnügen.)

Zuerst war ich getreidefrei, aber dann fing ich an, das Backen und Pfannkuchen zu vermissen. Nach vielen klebrigen, schleimigen, flachen Pfannkuchen bin ich endlich zu einem Rezept gekommen, das etwas Höheres hat (perfekte Backpulver / Backpulver-Kombination) und eine Allzweck-Mehl / Ei-Kombination, die nicht klebrig wird. Genießen Sie!


Schau das Video: 3 glutenfreie Crepes für - Dein gesundes Frühstück