Neue Rezepte

Rezept für gegrillte Teriyaki-Thunfischsteaks

Rezept für gegrillte Teriyaki-Thunfischsteaks


  • Rezepte
  • Zutaten
  • Meeresfrüchte
  • Fische
  • Öliger Fisch
  • Thunfisch

Frische Thunfischsteaks sind beim Grillen immer köstlich. Sie können der Marinade etwas Cayennepfeffer oder gehackten Ingwer hinzufügen, um ihr einen zusätzlichen Kick zu geben.

141 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 225 ml (8 fl oz) Teriyaki-Sauce
  • 180 ml Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 4 Thunfischfilets oder Steaks

MethodeVorbereitung:5min ›Kochen:10min ›Zusatzzeit:30min › Fertig in:45min

  1. In einem großen wiederverschließbaren Gefrierbeutel die Teriyakisauce, Öl, Knoblauch und Pfeffer mischen. Legen Sie den Thunfisch in die Tüte. Verschließen Sie den Beutel mit so wenig Luft wie möglich. Schütteln Sie den Beutel gut, um die Thunfischfilets zu beschichten. 30 Minuten im Kühlschrank marinieren.
  2. In der Zwischenzeit den Grill auf hohe Hitze vorheizen und den Grillrost leicht einölen.
  3. Thunfisch aus der Marinade nehmen und auf den Grill legen. Bis zum gewünschten Gargrad kochen.

Notiz:

Lassen Sie den Thunfisch 30 Minuten marinieren.

Grilltipps

In unseren Anleitungen und Videos zum Grillen finden Sie einfache Tipps, wie Sie perfekt grillen!

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(145)

Bewertungen auf Englisch (107)

braucht weniger Kochzeit als empfohlen-03 Jul 2011

von Kimblyn Horton Begonia

Tolles Ahi-Rezept. Schmecken Sie genau so, wie Mama es früher gemacht hat. Ich habe auch in einer Pfanne angebraten und nicht auf dem Grill. Wunderbares Gericht, wird es auf jeden Fall wieder machen.-13.07.2004

von Sarah G

Fantastisch, fantastisch, fantastisch. LIEBE DAS. Konnte Thunfisch perfekt grillen - die Marinade eingekocht und vor dem Servieren eine kleine Menge darüber gegeben und es war köstlich. Wird auf jeden Fall wieder gemacht.-06 Jun 2006


Was man zum Thunfischsteak servieren sollte

Sie fragen sich, was Sie zum Thunfischsteak servieren sollen? Von Gemüsespießen bis hin zu gebratenen grünen Bohnen passen diese Beilagen so gut zu Thunfisch.

Ich liebe Meeresfrüchte! Ich denke, es ist eine der interessantesten Speisen zum Kochen und definitiv eine der köstlichsten.

Und wenn ich Lust auf Fisch habe, ist Thunfischsteak eines meiner Lieblingsgerichte!

Wenn Sie sich für ein Thunfischsteak zum Mittag- oder Abendessen entschieden haben und sich fragen, was Sie dazu servieren sollen, sind Sie bei uns genau richtig!

Hier sind 14 der besten Beilagen für Ihren Thunfisch.


Für dich empfohlen

Geschwärzter Thunfisch mit scharfer Senfsauce

Asiatischer Thunfischsalat

Citrus Macadamia Alaska Seelachs Salat Wraps


Heizen Sie Ihren Grill auf 400 °F (mittelhohe Hitze) vor und stellen Sie ihn für das Direktgaren ein. Während der Grill vorheizt, die Thunfischsteaks mit Salz und Pfeffer würzen und beide Seiten leicht mit Olivenöl bestreichen. Wenn der Grill heiß ist, die Thunfischsteaks auf den Grill legen und auf einer Seite 2 Minuten anbraten. Wenden und löffeln Sie die Glasur (Anweisungen unten) auf jedes Steak. Grill für weitere 2 Minuten oder bis der Thunfisch den gewünschten Gargrad erreicht hat. Vom Grill nehmen, lassen, ruhen und genießen!

Für die Glasur Hühnerbrühe, Essig, Soja, braunen Zucker und Maisstärke in einen kleinen Topf geben. Zusammen verquirlen und die Mischung unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. 1 Minute kochen lassen, dann vom Herd nehmen und wie oben beschrieben auf den Fisch löffeln. Zu fertigem Fisch kann zusätzliche Sauce serviert werden.


Einfache Teriyaki-Thunfischsteaks mit würzigen frischen Nudeln

Ein einfaches und schnelles Rezept für Thunfischsteaks und Nudeln mit orientalischem Touch! Teriyaki-Sauce verleiht dem Gericht Charakter, während Chilis den Funken verleihen.

Ich bin kein großer Liebhaber von Meeresfrüchten. Ich kann die meisten Fische essen, aber ich mag es nicht wirklich. Auf der anderen Seite liebe ich Oktopus, Tintenfisch, Calamari, Garnelen usw. besonders wenn sie gegrillt oder in einem schönen Eintopf serviert werden.

Das Lustige ist, dass ich in einer Familie aufgewachsen bin, in der es reichlich Fisch gab. Mein Vater ist ein großer Fischliebhaber und er könnte direkt zu den Fischerbooten gehen und ein Vermögen für frischen Fisch ausgeben. Dann war ich gezwungen, sie zu essen. Manchmal hat er mich dazu bestochen!

Vielleicht habe ich nicht gerne Fisch gegessen, aber ich liebte das Angeln. Meine stärksten Erinnerungen aus meiner Kindheit sind, im Sommer um 6 Uhr morgens aufzuwachen und mit meinem Vater auf einem kleinen Boot die Netze hochzuheben und einen Oktopus zu fangen. Wir waren Amateure, also hatten wir nicht viel Erfolg, aber es hat so viel Spaß gemacht!

Da wir natürlich keinen Angelschein hatten, hatten wir gelegentlich Probleme mit der Küstenwache. Aber das ist eine andere Geschichte.

Einer der Fische, die ich gerne esse, ist Thunfisch. Ich spreche nicht von dem in den Blechdosen, die du nach dem Fitnessstudio auf deine Salate stellst. Ich rede von echten Fischen. Es ist sehr nahrhaft, gesund und schmeckt tatsächlich wie ein Steak aus rotem Fleisch. Lecker!

In diesem Rezept besteht der Trick darin, es einige Zeit in Teriyaki-Sauce zu marinieren, um die Aromen aufzunehmen. Sie müssen weder das Steak noch die Nudeln salzen, das Teriyaki ist ziemlich salzig. Es ist recht einfach zuzubereiten, ideal zum Abendessen an einem Wochentag.


Wie man Thunfischsteak zubereitet

Dieser Artikel wurde von unserem geschulten Team von Redakteuren und Forschern mitverfasst, die ihn auf Genauigkeit und Vollständigkeit überprüft haben. Das Content-Management-Team von wikiHow überwacht die Arbeit unserer Redaktion sorgfältig, um sicherzustellen, dass jeder Artikel durch vertrauenswürdige Recherchen gestützt wird und unseren hohen Qualitätsstandards entspricht.

In diesem Artikel werden 7 Referenzen zitiert, die am Ende der Seite zu finden sind.

Das wikiHow-Videoteam befolgte auch die Anweisungen des Artikels und überprüfte, ob sie funktionieren.

Dieser Artikel wurde 1.399.719-mal angesehen.

Wenn Sie auf der Suche nach einer einfachen Meeresfrüchte-Mahlzeit sind, die reich an Geschmack ist, holen Sie sich ein paar Thunfischsteaks. Diese festen Steaks werden normalerweise dünn geschnitten, damit sie schnell garen und ihre flockige Textur behalten. Da sie butterartig und mild sind, können Sie Ihre Steaks nach Belieben würzen. Probiere zum Beispiel eine Knoblauch-Kräuter-Marinade, ein Schwärzendes Gewürz oder Teriyaki. Dann werfen Sie die Steaks auf den Grill, in eine heiße Pfanne oder in den Ofen für eine Mahlzeit, die in wenigen Minuten fertig ist!


Ahorn-Senf-Marinade

Ich liebe diese Marinade auf meinem Ahi-Thunfisch-Steak. Es hat eine tolle Balance von süß und sauer und fügt eine Menge Geschmack hinzu. Die Marinade wird aus wenigen Zutaten hergestellt:

  • Olivenöl
  • Ahornsirup
  • Zitronensaft
  • Dijon Senf
  • Salz
  • Pfeffer

Ich verwende diese Marinade auch, um über das Steak zu träufeln, wenn es gekocht ist. Sehr lecker!


Gebratenes Thunfischsteak

Jeden Freitag versuche ich, entweder einen klassischen Wisconsin-Fischbraten oder zumindest eine Art Fisch oder Meeresfrüchte zuzubereiten. Wahrscheinlich bin ich so aufgewachsen, wie viele von uns in Wisconsin, wo die Standardmahlzeit am Freitag normalerweise ein Fischbraten war. Diejenigen, die nicht in Wisconsin leben, verstehen es wahrscheinlich nicht, und das ist völlig in Ordnung. Es gibt jedoch Zeiten, in denen ich keine Lust habe, einen Haufen Fisch zu braten, um fünf zu füttern, und normalerweise ist es mein Standard, gewürzte Tilapia-Filets in der Pfanne anzubraten, aber letzte Woche habe ich beschlossen, ein in der Pfanne gebratenes Thunfischsteak zu machen, und ich bin sehr froh, dass ich Tat.

Ich liebe Thunfisch, das tue ich wirklich, und normalerweise koche ich damit nicht, aber wenn ich es tue, kaufe ich gerne ein schönes, frisches Steak und lasse den Thunfisch glänzen. Ich denke, dass das Anbraten von Thunfisch die beste Art ist, ihn zuzubereiten, und dieses Rezept ist nicht nur schnell, sondern auch ziemlich lecker.

Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, wie Sie Ihren Thunfisch marinieren können, sogar verschiedene Arten des Kochens, aber ich finde, dass eine schöne Beschichtung mit einer würzigen Trockenreibe und das Anbraten in der Pfanne den Thunfisch wirklich zum Glänzen bringt.

  • 1 Thunfischsteak
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 1/2 TL Paprika
  • 1 TL Zwiebelpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Estragon
  • 2 EL Chiliöl
  • 2 EL Olivenöl

Beginnen Sie damit, Ihr Thunfischsteak abzuspülen und trocken zu tupfen.

Knoblauchpulver, Paprika, Zwiebelpulver, Salz und Estragon in einer kleinen Rührschüssel vermischen.

Nach dem Trocknen das Chiliöl über das Thunfischsteak träufeln und mit den Händen sanft einmassieren.

Streuen Sie die Gewürze über den Fisch und versuchen Sie, alle Seiten zu bekommen. Auf einem Teller beiseite stellen und für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Wenn Sie bereit sind, den Thunfisch zu kochen, erhitzen Sie eine große Pfanne bei mittlerer Hitze. Fügen Sie das Olivenöl hinzu und erhitzen Sie es etwa eine Minute lang.

Den Thunfisch vorsichtig dazugeben und auf beiden Seiten ohne Deckel ca. 5 Minuten pro Seite braten. Jetzt kannst du länger gehen, wenn du willst, aber ich wähle ein schönes Rosa in der Mitte, da ich es so bevorzuge, aber du kochst es nach deinem Geschmack.

Das Thunfischsteak ist ziemlich genial. Die Gewürze und das Chiliöl lassen diesen richtig glänzen. Alle Reste können auch für einen Thunfischsalat verwendet werden, wenn Sie diesen Weg gehen und ein Sandwich machen möchten. Ich hoffe dir gefällt es!

Sie können auch mögen

Thailändischer Gurkensalat

Garnelen-Tacos mit cremigem Chipotle-Krautsalat


Das im Ofen gebackene Thunfischsteak wie es geht

Stellen Sie den Ofen auf 400 ° F. Legen Sie die Steaks in eine Schüssel, die groß genug ist, um die Steaks zu wenden und zu wenden.

Nun eine Zitrone abreiben und in die Schüssel auspressen. Dann Salz, Pfeffer, Dillkraut und Olivenöl hinzufügen.

Drehen Sie die Steaks einige Male vorsichtig um, um alle Zutaten zu vermischen und die Steaks gleichmäßig zu bestreichen. Wenn das zu Ihrer Zufriedenheit erledigt ist, legen Sie eine Backform, die gerade groß genug ist, um Ihre Steaks zu handhaben, mit Aluminiumfolie aus. Verwenden Sie genügend Folie, um höher als die Seiten der Pfanne zu ragen, um sich einiges Aufräumen zu ersparen. Die Steaks und alle anderen Zutaten aus der Schüssel in die Pfanne geben. Verwenden Sie einen Esslöffel, um die Oberseite der Steaks mit all dem guten Zeug zu bedecken.

Stellen Sie die Pfanne beiseite, während Sie den Spargel vorbereiten. Nehmen Sie eine Blechpfanne, die gerade groß genug ist, um alle Stängel auszulegen. Mit Alufolie auslegen. Verwenden Sie wieder so viel Folie, dass sie über die Seiten der Pfanne hinausragt. Schneiden Sie die hässlichen Stümpfe ab und legen Sie die Stiele in die Pfanne. Die Zwiebel in Streifen schneiden und zum Spargel geben. Olivenöl, Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver und den geriebenen Parmesan dazugeben und die Stiele herumrollen, sodass sie mit den hinzugefügten Zutaten bedeckt sind.

Stellen Sie die Pfannen in den Ofen und überprüfen Sie nach zehn Minuten ’em. Je schmaler die Spargelstangen sind, desto schneller garen sie. Die Steaks werden in 10-12 Minuten mittelstark gegart. Den Spargel mit einer Gabel und die Steaks mit dem Finger einstechen. Je weicher der Spargel, desto fertiger ist er. Je fester der Thunfisch ist, desto mehr ist er fertig. Wenn Sie sich beim Thunfisch nicht sicher sind, teilen Sie einfach ein Steak mit der Gabel, um zu sehen, ob es Ihnen schmeckt. Manche mögen es roh in der Mitte und manche mögen es ganz ohne Rosa.


Camping Kochbuch

  • Autor: Louise Davidson
  • Verleger : CreateSpace
  • Veröffentlichungsdatum : 2015-08-26
  • Genre:
  • Seiten : 124
  • ISBN 10 : 1517077826

Verwenden Sie einen gusseisernen Schmortopf, um bei Ihrem nächsten Campingausflug fabelhaft schmeckende Speisen zuzubereiten. Sie werden nie wieder ohne sie das Haus verlassen wollen! Wenn Sie schon einmal campen waren oder davon träumen, haben Sie wahrscheinlich Bilder von der Lagerfeuerküche im Kopf. Bilder wie klebrige, geröstete Marshmallows und gegrillte, saftige Burger. Aber wir wissen alle, dass es neben dem üblichen Campingessen noch so viele andere kulinarische Möglichkeiten auf dem Campingplatz gibt. Wenn Sie mit einem gusseisernen Schmortopf kochen, schmeckt Ihr Essen so, als ob Ihre Mutter oder Großmutter es gekocht hätte! In diesem Buch lernen Sie, wie der Pionier zu kochen und wissen alles über das Kochen mit einem Dutch Oven in der freien Natur! Es ist einfach und gesund. Kein Wunder, dass es seit Hunderten von Jahren das Kochen aus Gusseisen und holländischem Ofen gibt und es als Hauptkochmittel für nordamerikanische Siedler verwendet wurde. Ihre Robustheit und Langlebigkeit machten sie ideal zum Kochen in den Elementen. Die wahre Schönheit des gusseisernen / holländischen Ofens ist die gleichmäßige Wärmeverteilung, die die Zubereitung selbst der anspruchsvollsten Gerichte zum Kinderspiel macht. Mit Ihrem Dutch Oven können Sie eine unglaubliche Auswahl an Frühstück, herzhaften Speisen, süßen Leckereien und Snacks zubereiten. Insidertipp:* So wählen Sie Ihren gusseisernen Schmortopf aus* Wie man auf dem Campingplatz mit einem Schmortopf würzt, reinigt und kocht* Wie man sich früh vorbereitet, damit das Camping mehr Spaß macht* Anregende Frühstücksrezepte wie Wurst- und Waldpilzquiche* Köstlich Rindfleischrezepte wie die Steak Enchilada Casserole* Einfache Hühnchenrezepte wie die rustikale Pizza mit Hühnchen und Lauch* Köstliche Schweinefleischrezepte wie Pulled Pork Hoagies* Leckere Fisch- und Meeresfrüchtegerichte wie die Fish and Corn Chowder* Tolle Gemüse- und Beilagenrezepte wie das Dutch Oven Style Risotto * Leckere Snack-Rezepte wie die Overloaded Potato Skins* Sündhaft gute Desserts wie Gooey Bottom Chocolate Brownies Ihre Camping-Mahlzeiten werden mit all diesen fantastischen Rezepten so viel Spaß machen und Sie werden sich nach dem Geschmack von Essen sehnen, das in der freien Natur zubereitet wird


Schau das Video: Teriyaki Sauce. Pantry Style Teriyaki Sauce. At Home Teriyaki Sauce. Easy Homemade Teriyaki Sauce