Neue Rezepte

Kuchen mit Vanillecreme und Krantz

Kuchen mit Vanillecreme und Krantz


Felsen 1: Das Eiweiß mit einer Prise Salz vermischen. Wenn das Eiweiß hart ist, den Zucker und den Vanillezucker hinzufügen und noch einige Minuten verrühren. Dann nach und nach hinzufügen und nach jedem mischen: das Eigelb, die Milch und das Öl. Zum Schluss mischen wir das mit dem Backpulver vermischte Mehl ein.

Die Masse in eine runde Form (26cm) gießen, auf dem Boden mit Backpapier auslegen und in den vorgeheizten Backofen bei 175 Grad für ca. 30 Minuten stellen.

Felsen 2: Das Eiweiß mit einer Prise Salz mischen, dann hinzufügen und den Zucker weiter mischen. Die Walnuss leicht einarbeiten, die Masse in das mit Backpapier ausgelegte Blech gießen und 25 Minuten bei 175-180 Grad in den Ofen stellen, dann die Ofentür weitere 5-10 Minuten offen lassen.

Wir machen die Tops einzeln und lassen sie abkühlen.

Creme: Das Eigelb mit dem Zucker einreiben, dann mit dem Mehl mischen und nach und nach die Milch hinzufügen. Setzen Sie das Feuer an und lassen Sie es unter ständigem Rühren kochen, bis es eindickt und wie ein Pudding wird. Zum Schluss Vanillezucker und Vanilleessenz hinzufügen. Vom Herd nehmen und die Butter hinzufügen, rühren, bis sie schmilzt und gut in die Sahne eingearbeitet ist. Lass es abkühlen.

300 ml Schlagsahne verrühren, 4 Esslöffel zum Garnieren beiseite stellen. Dann die abgekühlte Vanillecreme über die Schlagsahne gießen und glatt rühren.

Die Creme in 3 Teile teilen: 2 größere und einen kleineren Teil zum Anrichten des Kuchens.

Krantz: Den Zucker in einer Schüssel mit dickerem Boden karamellisieren und wenn der Zucker vollständig karamellisiert ist (dabei darauf achten, dass er nicht anbrennt), leicht gebratene Walnüsse hinzufügen. Gut mischen und auf eine Al-Folie gießen.

Nach dem Abkühlen die Walnussstücke mit Karamell auf ein Handtuch legen, das Handtuch falten und mit einem Nudelholz zerdrücken, bis die gewünschten Stücke entstanden sind.

Montage:

- Schneiden Sie die erste Oberseite in zwei Hälften und legen Sie das erste Blatt auf einen Teller, über den wir den Ring auf das Kuchenblech legen

- wir sirupieren das erste Blatt, über das wir den ersten Teil der Creme mit einem Löffel verteilen

- Die Walnussoberseite über die Creme legen und den zweiten Teil der Creme darauf geben, gut nivellieren

- Legen Sie das andere Arbeitsplattenblatt und Sirup es

- Eine Stunde kalt stellen

- aus dem Kühlschrank nehmen und den Ring entfernen, dann den Kuchen rundherum mit der restlichen Sahne einfetten

- oben und an den Seiten mit Krantz garnieren und mit Schlagsahne beiseite legen wir etwas Popcorn mit Pos (sie werden auch über Krantz-Creme gestreut)

Bis zum nächsten Tag oder mindestens 3-4 Stunden kalt stellen.


Geschenkkuchen

Für das Baiser-Top das Eiweiß mit dem Salzpulver vermischen. Fügen Sie den Zucker hinzu und mischen Sie, bis er schmilzt. Unter leichtem Rühren mit einem Spatel die gekochten gemahlenen Haselnüsse mit Stärke vermischt hinzufügen. Gießen Sie die Zusammensetzung in das Blech, in das ich Backpapier lege, und backe es bei mittlerer Hitze, bis es gut gebräunt und knusprig ist.

Sie können eine einzelne Arbeitsplatte in einem größeren Blech oder zwei Arbeitsplatten in demselben Blech backen. Ich habe es in einem größeren Blech gebacken und dann halbiert, um zwei Spitzen der gewünschten Größe zu erhalten.

Für die Karottenoberseite das Eiweiß mit dem Salzpulver und dann mit dem Zucker vermischen. Das Eigelb separat einreiben, darüber die geschmolzene Butter und dann die fein geriebene Karotte geben. Über das Eigelb das Eiweiß geben, dann die gemahlenen Haselnüsse mit Backpulver vermischt. Legen Sie die Zusammensetzung in das Blech mit Backpapier und stellen Sie sie 40-45 Minuten in den heißen Ofen.

Für die Vanillecreme das Eigelb mit dem Zucker und der Stärke mischen, dann nach und nach die Milch dazugeben und mit dem Schneebesen gut verrühren. Den Topf auf schwache Hitze stellen und unter ständigem Rühren kochen, bis er eindickt. Nach dem vollständigen Abkühlen die Sahne mit 200 g weicher Butter verrühren. Die Butter nach und nach unter ständigem Rühren in die Sahne geben.

Für den Frischkäse die Schlagsahne verrühren, mit Puderzucker abschmecken. Wenn nötig, fügen Sie einen Beutel Schlagsahne hinzu. Schlagsahne leicht mit Frischkäse mischen.

Für den Haselnusskrantz den Zucker karamellisieren, die reifen Haselnüsse dazugeben und den Inhalt zügig auf ein feuchtes Brett gießen. Die karamellisierten Haselnüsse mit einem Nudelholz hacken.

Zum Zusammenbau Baiseroberteil, Vanillecreme und Krantz, Karottenoberteil, Frischkäse und Krantz, das letzte Baiseroberteil, platzieren. Wir bedecken den ganzen Kuchen mit Frischkäse. Ich habe zwei Aluminiumfolien über den Kuchen gelegt, um die Form der Bänder nachzuahmen, die ein Geschenk binden. Ich habe den ganzen Kuchen in Krantz gewickelt, dann habe ich die Folie entfernt und auf die restlichen weißen Streifen 3 Geschenkfiguren platziert, die ich aus geschmolzener weißer Schokolade gemacht habe.

Für die Geschenkschleife (die eher wie ein Schmetterling herauskam) habe ich weiße Schokolade geschmolzen, über die ich Haselnusskrantz gestreut habe.


Ein köstliches Dessert, empfohlen für festliche Mahlzeiten oder wenn Sie Ihre Gäste beeindrucken möchten. Mit einem knusprigen Walnuss-Geschmack ist der Krantzkuchen sehr einfach zuzubereiten, sodass Sie ihn nicht in der Konditorei kaufen müssen. Wir verraten dir das einfachste Rezept:

So backen Sie Krantzkuchen wie in einer Konditorei:

Es gibt kein knusprigeres Dessert als Krantzkuchen. Als deutsche Delikatesse mit Vanillecreme steht der Walnusskuchen ganz oben in den Vorlieben aller. Wir empfehlen Ihnen, das beste Dessert zu probieren. Das folgende Rezept verraten wir dir Schritt für Schritt.

Erfahren Sie, wie Sie mit Nüssen und köstlicher Sahne einen süßen Krantz-Kuchen zubereiten.

Zubereitungsart:

Für die Oberseite das Eiweiß mit dem Zucker schaumig schlagen, dann nach und nach das Eigelb hinzufügen, gefolgt von den Walnüssen und dem Mehl.

Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Kuchenform füllen. Bei mittlerer Hitze, 180 Grad, etwa 20 Minuten backen.

Aus den 4 mit Zucker und Milch geschlagenen Eiern die Sahne zubereiten, dann im Wasserbad kochen, bis sie eingedickt ist. Die Eierpaste beiseite stellen und die Butter separat schlagen, bis sie schaumig wird. Nachdem die Sahne abgekühlt ist, die geschlagene Butter hinzufügen. Kühlen, kühlen.

Die Cranberry wird durch Karamellisieren des Zuckers hergestellt, über den die zerkleinerten Walnüsse gegossen werden. Gut mischen, dann in eine Pfanne geben und abkühlen lassen. Wenn das Karamell ausgehärtet ist, wird es gebrochen und gemahlen. Wählen oder sieben Sie die großen Stücke der karamellisierten Walnuss.

Die abgekühlte Oberseite halbieren und mit der Hälfte der Sahne einfetten, dann vorher mit dem fein abgesiebten Karamell bestreuen. Die Oberseite darauf legen und mit der restlichen Sahne einfetten. Mit Preiselbeeren und eventuell mit Walnusshälften garnieren.


Kuchen mit Vanillecreme und Krantz

Was wünsche ich mir am meisten in diesem schönen Urlaub, in dem ich auf die Welt gekommen bin? DIE GESUNDHEIT! Es ist so wichtig, dass absolut nichts seinen Mangel ausgleicht.
Ok und außerdem ist es normal, dass ich auch ein paar schöne Wünsche habe, von denen ich hoffe, dass sie irgendwann in Erfüllung gehen :).
Und draußen ist immer noch der Schnee und dieser schreckliche Frost, der vor vielen, vielen Jahren war, als ich geboren wurde & # 8230..Meine Mutter erinnert mich immer daran, wie kalt es war, als ich geboren wurde :).
Ich liebe den Winter und ich liebe diesen Tag des 6. Januar, als ich geboren wurde, obwohl ich ein drittes Kind in einer Familie war, die kein drittes Kind mehr wollte. Aber ich bin hartnäckig auf die Welt gekommen, wie meine liebe Mutter sagt, und ich war und bin ein vielgeliebtes Kind.
Aber kommen wir zum Kuchen, der eine leckere Kombination aus zwei Arten von Arbeitsplatten ist, mit Vanillecreme Und mit karamellisierte knusprige Walnuss.

Für Vanillecreme und Krantzkuchen benötigen wir:

Felsen 1:
& # 8211 4 Eier
& # 8211 8 EL Zucker
& # 8211 8 Esslöffel Mehl
& # 8211 4 EL Milch
& # 8211 4 EL Öl
& # 8211 1 Päckchen Backpulver
& # 8211 1 Päckchen Vanillezucker
& # 8211 ein Salzmesser-Tipp
Felsen 2:
& # 8211 4 Eiweiß
& # 8211 200 gr Zucker
& # 8211 200 gr gemahlene Walnüsse
Sirup:
& # 8211 150 ml Wasser
& # 8211 3 Teelöffel altes Pulver
& # 8211 2 Teelöffel Vanilleessenz
Creme:
& # 8211 3 Eigelb
& # 8211 4 EL Zucker
& # 8211 3 Esslöffel Mehl
& # 8211 400 ml Milch
& # 8211 1 Päckchen Vanillezucker
& # 8211 3 Teelöffel Vanilleessenz
& # 8211 1/2 Päckchen Butter
& # 8211 300 ml frisch
Krantz:
& # 8211 5 Esslöffel Zucker
& # 8211 5 Stück Walnussstücke

Zubereitung Kuchen mit Vanillecreme und Krantz

Felsen 1: Das Eiweiß mit einer Prise Salz vermischen. Wenn das Eiweiß hart ist, den Zucker und den Vanillezucker hinzufügen und noch einige Minuten verrühren. Dann nach und nach hinzufügen und nach jedem mischen: das Eigelb, die Milch und das Öl. Zum Schluss mischen wir das mit dem Backpulver vermischte Mehl ein.
Die Masse in eine runde Form (26cm) gießen, den Boden mit Backpapier auslegen und in den vorgeheizten Backofen bei 175 Grad für ca. 30 Minuten stellen.
Felsen 2: Das Eiweiß mit einer Prise Salz mischen, dann hinzufügen und den Zucker weiter mischen. Die Walnuss leicht einarbeiten, die Masse in das mit Backpapier ausgelegte Blech gießen und 25 Minuten bei 175-180 Grad in den Ofen stellen, dann die Ofentür weitere 5-10 Minuten offen lassen.
Wir stellen die Tops einzeln her und lassen sie abkühlen.
Creme: Das Eigelb mit dem Zucker einreiben, dann mit dem Mehl mischen und nach und nach die Milch hinzufügen. Setzen Sie das Feuer an und lassen Sie es unter ständigem Rühren kochen, bis es eindickt und wie ein Pudding wird. Zum Schluss Vanillezucker und Vanilleessenz hinzufügen. Vom Herd nehmen und die Butter hinzufügen, rühren, bis sie schmilzt und gut in die Sahne eingearbeitet ist. Lass es abkühlen.
300 ml Schlagsahne verrühren, 4 Esslöffel zum Garnieren beiseite stellen. Dann die abgekühlte Vanillecreme über die Schlagsahne gießen und glatt rühren.
Die Creme in 3 Teile teilen: 2 größere und einen kleineren Teil zum Anrichten des Kuchens.
Krantz: Den Zucker in einer Schüssel mit dickerem Boden karamellisieren und wenn der Zucker vollständig karamellisiert ist (dabei darauf achten, dass er nicht anbrennt), leicht gebratene Walnüsse hinzufügen. Gut mischen und auf eine Al-Folie gießen.
Nach dem Abkühlen die Walnussstücke mit Karamell auf ein Handtuch legen, das Handtuch falten und mit einem Nudelholz zerdrücken, bis die gewünschten Stücke entstanden sind.

Montage:
& # 8211 schneiden Sie die erste Arbeitsplatte in zwei Hälften und legen Sie das erste Blatt auf einen Teller, über den wir den Ring auf das Kuchenblech legen
& # 8211 wir sirupieren das erste Blatt, über das wir den ersten Teil der Creme mit einem Löffel verteilen
& # 8211 Walnussoberseite über die Creme legen und den zweiten Teil der Creme auflegen, gut nivellieren
& # 8211 wir legen das andere Blatt auf die Theke und Sirup es
Wir stellen es für eine Stunde in den Kühlschrank
Aus dem Kühlschrank nehmen und den Ring entfernen, dann den Kuchen mit der restlichen Sahne rundherum einfetten.
& # 8211 Garnitur mit Krantz oben und an den Seiten und mit Schlagsahne beiseite stellen wir Popcorn mit Pos

Bis zum nächsten Tag oder mindestens 3-4 Stunden kalt stellen.

Ich komme natürlich mit einem Bild des Abschnitts und einer Scheibe für euch zurück :).


Vanillecreme-Krantz-Kuchen - Rezepte

KRANTZKUCHEN MIT WALNUSS

Zu Ostern was ihr wollt
Soll der Hase dich bringen?
Bis du dich entscheidest zu dienen
Etwas Krantz und Walnusskuchen.

  • 9 Eiweiß
  • 9 Esslöffel Puderzucker
  • 6 Esslöffel Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 250 gr gemahlene Walnüsse
  1. Schlagen Sie das Eiweiß schaumig, fügen Sie dann nach und nach den Zucker hinzu und mischen Sie, bis Sie ein starkes und glänzendes Baiser erhalten. Dann das Mehl mit dem Backpulver bestreuen und mit einem Spatel vermischenWir verwenden auch gemahlene Walnüsse
  2. Aus diesem Teig 3 geformte Bleche (Durchmesser 24cm) mit abnehmbaren Wänden (mit Backpapier ausgelegt) backen. Im auf 180 Grad aufgeheizten Ofen etwa 15 Minuten ruhen lassen, bis sie schön gebräunt sind Backen Sie die 3 Blätter und lassen Sie sie abkühlen.
  3. Für die Sahne das Eigelb zusammen mit dem Zucker auf das Wasserbad geben und kontinuierlich mit einem Schneebesen verrühren, bis der Inhalt einer Creme erreicht istAbkühlen lassen. Die Butter bei Raumtemperatur mischen, dann nach und nach die Eigelbcreme hinzufügen und verrühren, bis sie vollständig homogen ist und die Sahne fertig ist.
  4. Für den Krantz den Zucker karamellisieren, dann die Walnüsse dazugeben und eine weitere Minute auf dem Feuer ruhen lassen. Vom Herd nehmen und den karamellisierten Zucker in einer dünnen Schicht auf ein Backblech legen. Lassen Sie es abkühlen und mahlen Sie es dann entweder auf dem Roboter oder mahlen Sie es in einem Mörser mit Stößel
  5. Den Kuchen zusammenbauen: Jedes Blech mit 1/3 der Sahne bedecken Das letzte Blatt wird mit Sahne bedeckt. Wir legen den Kuchen in die Cranberry
  6. Guten Appetit!

Kuchen mit Walnuss-Top und Vanillecreme mit Mascarpone

Oben: Das Eiweiß mit einer Prise Salz verquirlen. Nacheinander den Zucker zugeben und verrühren, bis ein harter Schaum entsteht. Gemahlene Walnüsse separat mit Mehl und Backpulver mischen. Die trockenen Zutaten in 2-3 Runden in den Schaum einarbeiten, dabei vorsichtig von unten nach oben rühren, bis eine glatte Masse entsteht. Gießen Sie die Zusammensetzung in ein rundes Blech mit abnehmbaren Wänden, das mit Backpapier ausgelegt ist.

In den vorgeheizten Backofen bei 180 Grad C stellen, bis es den Zahnstochertest etwa 30 Minuten besteht. Aus dem Ofen nehmen und gut abkühlen lassen, dann in drei Teile schneiden.

Sahne: Eigelb mit Zucker und Vanillezucker mischen, Stärke und dann etwas Milch dazugeben, damit keine Klumpen entstehen. Auf niedrige Hitze stellen und kochen lassen, bis es wie ein Pudding dick wird.

Mascarpone separat mischen und flüssige Sahne in 2-3 Runden hinzufügen. Aus dieser Mischung 3-4 lg stoppen, der Rest wird nach und nach mit gekühltem Pudding homogenisiert.

In einen Topf den karamellisierten Zucker geben. Wenn alles geschmolzen ist, die Walnüsse dazugeben, gut vermischen, dann auf Backpapier wenden. Abkühlen lassen und dann nicht ganz fein mahlen, damit die größeren Stücke übrig bleiben.

Den ersten Deckel auf einen Teller legen, mit einem Drittel Vanillecreme einfetten, den zweiten Deckel auflegen, mit Sahne einfetten. und die letzte Arbeitsplatte wird darauf gelegt. Den Kuchen mit der restlichen Vanillecreme bestreichen und darüber einige Mascarponecremes mit eingemachter Schlagsahne herstellen.

Den Walnusskrantz an den Rändern tapezieren (in diesem Kapitel muss ich üben) und darüberstreuen. Bis zum Servieren kalt stellen.


Kuchen mit Vanillecreme und Schokolade

Vorbereitung der Arbeitsplatte:
Eier trennen. Das Eigelb zusammen mit dem Zucker schäumt. Das Eiweiß verquirlen. Das aufgeschäumte Eigelb wird nach und nach zum geschlagenen Eiweiß gegeben und leicht zu einer glatten Masse verrührt. In eine Schüssel 4 Esslöffel Mehl, 1/2 Päckchen Backpulver und 2 Esslöffel Kakao geben. Nach und nach zur Eimasse geben und glatt rühren. Einen herausnehmbaren Kuchen mit Backpapier tapezieren, die Wände dünn mit etwas Öl oder Butter einfetten und mit Mehl auslegen. Die Keksmasse in die Form gießen und im vorgeheizten Backofen backen.

Zubereitung Vanillecreme:
5 Eigelb, 200 g Zucker (je nach Vorliebe mehr oder weniger), 5 Esslöffel Mehl, 4 Päckchen Vanillezucker in einen Topf geben, leicht mischen, die kalte Milch nach und nach glatt rühren. Aufkochen, bis es eindickt, dann abkühlen lassen. Schlagsahne mit 1 Esslöffel Sauerrahm aufschäumen, dann zur gekochten und abgekühlten Sahne geben.

Sirupzubereitung:
4 EL Zucker karamellisieren und 300 ml Wasser dazugeben. Abkühlen lassen und dann die Rumessenz hinzufügen.

Zubereitung Schokoladenglasur:
Schmelzen Sie auf einem Dampfbad die Haushaltsschokolade, zu der wir 2-3 Esslöffel Milch (wir müssen eine flüssige, aber nicht sehr fließende Zusammensetzung erhalten) und 1 Teelöffel Butter hinzufügen.

Montage:
Die abgekühlte Arbeitsplatte wird in 3 gleiche Teile geschnitten. Legen Sie den Boden des Kuchens auf einen Teller und Sirup. Verteilen Sie eine Schicht Sahne darauf, eine Reihe von Scheiben von Khaki-Frucht (oder anderen Früchten, wenn Sie möchten), über die wir die nächste Arbeitsplatte legen, die wir erneut sirupieren. Eine neue Schicht Sahne, Obst verteilen, dann den Deckel auflegen, der aus dem letzten Teil der Arbeitsplatte besteht, der ebenfalls sirupartig wird. Außen mit Sahne einfetten.
Gießen Sie die Schokoladenglasur darüber. Wir dekorieren nach jedem Geschmack.


Rezepte von Lesern: Kuchen mit Vanillecreme und Krantz- Timea Pop

Zähler 1: 4 Eier, 8 EL Zucker, 8 EL Mehl, 4 EL Milch, 4 EL Öl, 1 Päckchen Backpulver, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 Prise Salz 2: 4 Eiweiß, 200 g Zucker, 200 g gemahlen Walnuss.Sirup: 150 ml Wasser, 3 Teelöffel Puderzucker, 2 Teelöffel Vanilleessenz.Sahne: 3 Eigelb, 4 Esslöffel Zucker, 3 Esslöffel Mehl, 400 ml Milch, 1 Päckchen Vanillezucker, 3 Teelöffel Vanilleessenz, 1/2 Päckchen Butter, 300 ml Schlagsahne.Krantz: 5 EL Zucker, 5 Hände Walnussstücke.

Top 1: Das Eiweiß mit einer Prise Salz vermischen. Wenn das Eiweiß hart ist, den Zucker und den Vanillezucker hinzufügen und noch einige Minuten verrühren. Dann nach und nach hinzufügen und nach jedem mischen: das Eigelb, die Milch und das Öl. Zum Schluss mischen wir das mit dem Backpulver vermischte Mehl ein.
Die Masse in eine runde Form (26cm) gießen, am Boden mit Backpapier ausgelegt und in den vorgeheizten Backofen bei 175 Grad für ca. 30 Minuten stellen.

Arbeitsplatte 2: Das Eiweiß mit einer Prise Salz mischen und dann unter weiterem Rühren des Zuckers hinzufügen. Die Walnuss leicht einarbeiten, die Masse in das mit Backpapier ausgelegte Blech gießen und 25 Minuten bei 175-180 Grad backen, dann die Ofentür 5-10 Minuten offen lassen.
Wir stellen die Tops einzeln her und lassen sie abkühlen.

Sahne: Das Eigelb mit dem Zucker einreiben, dann mit dem Mehl mischen und nach und nach die Milch hinzufügen. Wir stellen es auf das Feuer und lassen es unter ständigem Rühren kochen, bis es eindickt und wie ein Pudding wird. Zum Schluss Vanillezucker und Vanilleessenz hinzufügen. Vom Herd nehmen und die Butter hinzufügen, rühren, bis sie schmilzt und gut in die Sahne eingearbeitet ist. Abkühlen lassen.
300 ml Sahne verrühren, 4 Esslöffel zum Garnieren beiseite stellen. Dann die abgekühlte Vanillecreme über die Sahne gießen und glatt rühren.

Die Creme in 3 Teile teilen: 2 größere und eine kleinere zum Anrichten des Kuchens.

Krantz: In einer Schüssel mit dickerem Boden den Zucker karamellisieren und wenn der Zucker vollständig karamellisiert ist (nicht verbrennen), die leicht angebratenen Walnüsse dazugeben. Gut mischen und auf Alufolie gießen.

Nach dem Abkühlen die Walnussstücke mit Karamell auf ein Handtuch legen, das Handtuch falten und mit einem Nudelholz zerdrücken, bis die gewünschten Stücke entstanden sind.

Zusammenbau: Schneiden Sie die erste Oberseite in zwei Hälften und legen Sie das erste Blatt auf einen Teller, über den wir den Ring auf das Kuchenblech legen. Wir sirupieren das erste Blatt, über das wir den ersten Teil der Creme mit einem Löffel verteilen. Legen Sie die Walnussoberseite über die Creme und geben Sie den zweiten Teil der Creme auf, indem Sie sie gut nivellieren. Wir legen das andere Blatt auf die Theke und sirupen es. Eine Stunde kalt stellen. Aus dem Kühlschrank nehmen und den Ring entfernen, dann den Kuchen rundherum mit der restlichen Sahne einfetten und mit Krantz garnieren und an den Seiten und mit der Sahne beiseite stellen, ein paar Popcorn mit der Pos. Bis zum nächsten Tag oder mindestens 3-4 Stunden kalt stellen.


TORT KRANTZ

Jeder besondere Urlaub wird immer von einer besonderen Torte begleitet, die unsere Gäste sowohl geschmacklich als auch durch ihr besonderes Aussehen beeindrucken soll.

In diesem Jahr hatten wir viele sehr enge Ereignisse in der Familie mit Heiligengeburtstagen und Geburtstagen, die eine Torte wie die unten gezeigte Krantz-Torte erforderten.

Zutaten:

  • 300gr. Mehl
  • 200gr. Zucker
  • 4 Esslöffel Kakao
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • ¼ Teelöffel Salz
  • 80gr. gemahlene Walnüsse
  • 6 Eier
  • 240ml. Milch
  • 200ml. Kaffee
  • 120ml. Öl
  • Vanille Essenz
  • 4 Eigelb
  • 150gr. Puderzucker
  • 150ml. Milch
  • 3 Esslöffel Kakao
  • 200gr. Schokolade
  • 250gr. Butter
  • esenta de rom
  • 4 Esslöffel Zucker
  • 250ml. das Wasser
  • Karamellkrantz:
  • 150gr. NÜSSE
  • 150gr. Zucker

In Anbetracht der Tatsache, dass es einige wichtige Schritte bei der Herstellung dieses Kuchens gibt, werde ich die zu befolgenden Schritte so kurz wie möglich vorstellen.

Vorbereitung der Arbeitsplatte:

Mischen Sie die trockenen Zutaten in einer separaten Schüssel: gesiebtes Mehl, Kakao, Zucker, Backpulver, Backpulver und eine Prise Salz.

In einer anderen Schüssel die Eier aufschlagen, die Milch, den abgekühlten Kaffee, das Öl und die Vanilleessenz hinzufügen. Mit einem Schneebesen gut vermischen und dann über die trockenen Zutaten geben und gut vermischen.

Ich mische die Nüsse mit einem Roboter und baue sie langsam in die vorbereitete Komposition ein.

Um sicherzustellen, dass ich einige gleichmäßige Schichten erhalte, beschließe ich, drei gleiche Arbeitsplatten separat zu backen, die ich erhalte, indem ich die endgültige Komposition in drei aufteile.

Idealerweise sollten Sie Bleche haben, deren Boden nicht abnehmbar ist, denn die Masse ist ziemlich flüssig und kann an den Rändern tropfen, wenn Sie die vorbereiteten Formen nicht gut mit Backpapier tapezieren.

Im vorgeheizten Backofen bei 180° jeweils 25-30 Minuten backen.

Cremezubereitung:

200 Gramm Schokolade im Wasserbad mit 50 ml schmelzen. Milch und 3 EL Kakao.

Die vier Eigelbe mit 150 Gramm Zucker mit einem Löffel gut einreiben, dann die restliche Milch (100 ml) hinzufügen und die Schüssel unter ständigem Rühren in ein Wasserbad stellen, bis die Creme etwas dicker wird und die Konsistenz einer dünnen Creme hat .

Die weiche Butter, die ich bei Zimmertemperatur belassen habe, mische ich energisch, bis sie weiß wird und ein sehr feiner Schaum entsteht.

Ich füge nach und nach die Eiercreme (abgekühlt) hinzu, bis sie vollständig eingearbeitet ist, dann gieße ich die geschmolzene Schokolade hinzu, die auch Raumtemperatur erreicht hat.

Zu diesem Zeitpunkt mische ich es nicht zu viel, da die Creme geschnitten werden kann. Ich gebe nur ein paar Tropfen Rumessenz für zusätzlichen Geschmack hinzu und die Creme ist fertig.

Sirupzubereitung:

Ich karamellisiere zwei Esslöffel Zucker, über die ich 250 ml gieße. Wasser und zwei weitere Esslöffel Zucker, dann den Sirup auf dem Feuer lassen, bis der karamellisierte Zucker gut schmilzt und einige Minuten kocht. Ich lasse es abkühlen, bis ich das Krantz-Karamell zubereite.

Karamellkrantz vorbereiten:

In einem Topf mit dickem Boden karamellisiere ich den Zucker, bis er transparent wird und eine goldbraune Farbe annimmt. Ich füge die ganzen Walnüsse hinzu, vermische sie gut, um sie in Karamell zu wickeln, und wende sie sofort in einem vorbereiteten Blech, auf dessen Boden ich Backpapier gelegt habe.

Nachdem es vollständig abgekühlt und ausgehärtet ist, breche ich es in geeignete Stücke, die ich mit Hilfe eines Roboters mische.

Ich platziere die erste Arbeitsplatte, die ich ein wenig sirupiere, ich lege eine Schicht Sahne auf, über die ich genügend Krümel Karamellkrantz streue, eine andere Arbeitsplatte etwas sirupartig und so weiter bis zur dritten Arbeitsplatte, die nur von einer dünnen Schicht Sahne bedeckt wird .

An den Seiten eine dünne Schicht Sahne gut verteilen und den Kuchen dann für mindestens 20 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Nachdem die oberste Schicht ausreichend ausgehärtet ist, glätte ich sie sehr gut mit etwas mehr Sahne und lasse sie wieder abkühlen.

In der Zwischenzeit bereite ich die Schokoladenglasur vor, die ich mit 60 ml im Wasserbad schmelze. flüssige Sahne und 50 gr. Butter.

Nachdem es etwas abgekühlt ist, gießen Sie es kontinuierlich über den abgekühlten Kuchen, ohne ihn mit etwas zu nivellieren. Auf diese Weise behält es seinen Schokoladenglanz.

In wenigen Minuten streue ich vorsichtig reichlich Krantz auf die Tortenränder und ein paar Sahnelocken darüber, die das einladende Erscheinungsbild meiner Torte komplett krönen.

Der Geschmack war göttlich, der Kuchen wurde großteils mit einer Tasse Vanilleeis verschlungen und der Erfolg war so groß, dass Familie und Gäste mich zwangen zu versprechen, dass ich ihn beim nächsten Mal zubereiten würde.


Torten dekorieren

Hausgemachte Kuchen sollten nicht denen von Konditoren ähneln. Sie sehen rustikaler aus und das ist ihr Charme. Bedecken Sie die Kuchen mit Sahne oder Schlagsahne, dekorieren Sie sie mit Kakaopulver, Früchten (kurz vor dem Servieren), Kokosflocken oder Mandeln oder lassen Sie sie einfach mit den Spuren der Palette, die die Creme auftragen. Versuchen Sie nicht, eine symmetrische Dekoration zu machen und verwenden Sie Minzblätter, Bonbons oder zufällig zerbrochene Schokoladenstücke.

Nach dem Zusammenbau muss der Kuchen mindestens 4-5 Stunden kalt bleiben. Eine halbe Stunde vor dem Anschneiden und Servieren aus dem Kühlschrank nehmen. Dann ist es perfekt und Ihre Lieben werden seinen ganzen Geschmack und Duft genießen.


Video: Pudding Kuchen. Vanillecreme - Kuchen. fluffig. lecker. Vanilla cream cake