abravanelhall.net
Neue Rezepte

Hühnerfleisch mit weißem Reis und Orangensauce

Hühnerfleisch mit weißem Reis und Orangensauce


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


  • 2 Tassen Hühnersuppe
  • ½ Tasse Hühnersuppe
  • ½ Tasse trockener Weißwein
  • 1 Tasse Langkornreis
  • 1 Orange
  • ½ Hähnchenbrust
  • Ein paar Scheiben frischen Ingwer
  • 4-5 Knoblauchzehen
  • 70 g Butter
  • Ein Currypulver
  • Salz
  • Weißer Pfeffer

Portionen: 2

Vorbereitungszeit: weniger als 60 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Hühnchen mit weißem Reis und Orangensauce:

Stellen Sie die 2 Tassen Suppe auf das Feuer und wenn sie zu kochen beginnt, fügen Sie den Reis, etwas Salz, Pfeffer und Curry hinzu. Zweimal darin mischen, mit Alufolie abdecken und abdecken. 15 Minuten bei schwacher Hitze halten, dann den Deckel abnehmen, die Hitze ausschalten und die Folie weitere 10 Minuten ruhen lassen, dann entfernen. Die gut gewaschene und abgewischte Hähnchenbrust wird gesalzen, gepfeffert und in dünnere, geeignete Stücke geschnitten. In heißer Butter etwas anbraten und dann den gewaschenen, gereinigten und in Scheiben geschnittenen Ingwer dazugeben. Die Suppe und den fein gemahlenen Knoblauch dazugeben und einige Minuten kochen lassen. Das Hähnchen herausnehmen und ein paar Orangenscheiben mit der Schale und dem Wein in die Sauce geben. Lassen Sie die Sauce ein wenig einwirken und servieren Sie sie dann mit Hühnchen und Reis, die mit der restlichen Orange dekoriert sind.


Zutaten für Hühnchen-Reis-Pilaw:

  • 1,5kg. Hähnchenstücke mit Knochen (Beine, Flügel usw.)
  • 1, 1/2 Tasse (250 ml) Rundkornreis
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Stange Sellerie
  • 1-2 weiße Paprika
  • 2 mittelgroße Karotten
  • 2 mittelgroße Tomaten oder 75 ml. von Brühe
  • 100ml. aus Öl
  • 2 Lorbeerblätter
  • Grün (Petersilie)
  • Salz und Pfeffer

Reispilaf mit Hühnchen zubereiten:

Für einen intensiveren Geschmack empfehle ich hausgemachtes Hühnchen, auch wenn es etwas härter kocht, ist der Geschmack unübertroffen. Ich habe Oberschenkel, Flügel und Bruststücke mit Knochen verwendet.

1. Das Fleisch salzen und pfeffern.

2. Erhitzen Sie das Öl in einem großen Topf (in dem das Essen bis zum Ende gegart wird) und bräunen Sie die Fleischstücke nacheinander an, dann nehmen Sie sie heraus.

3. Währenddessen wird das Gemüse geputzt, sorgfältig gewaschen und in geeignete Würfel geschnitten, bis auf eine der Karotten, die ich normalerweise in etwa 8-10 cm lange Streifen schneide. und 1/2cm dick. und ich behalte es zur Dekoration, aber Sie müssen nicht dasselbe tun.

4. Kochen Sie das Gemüse (außer der in Scheiben geschnittenen Karotte) mit einer Prise Salz in dem Fett, das in der Pfanne verbleibt, nachdem das Huhn gebräunt ist.

5. Nachdem das Gemüse weich ist, die Hähnchenstücke in die Pfanne geben und etwa 1,5 & 2 l von 2 l heißem Wasser gießen (Abbildung 1).

6. Nach dem Kochen die Suppe mit Salz und Pfeffer würzen (sei mutig mit Gewürzen, nichts ist schlimmer als ein ungesalzener und fader Pilaw), den Deckel auflegen und die Hitze reduzieren, das Hähnchen gemächlich garen, bis es anfängt weich werden lassen (Bild 2), dann die Hähnchenteile vorsichtig aus der Suppe nehmen. Achtung, wenn Sie Hühnchen aus dem Laden verwenden, können Sie direkt zum nächsten Schritt springen, das zu kaufende Hühnchen kocht viel schneller und Sie müssen es nicht vorher kochen.

7. Fügen Sie den gut gewaschenen und abgetropften Reis hinzu (Bild 3), dann die Tomaten oder die Brühe.

8. Legen Sie die Hähnchenstücke schön auf den Reis und streuen Sie Karottenstreifen dazwischen.

9. Decken Sie die Pfanne mit dem Deckel ab und stellen Sie sie in den vorgeheizten Ofen bei 200 Grad Celsius, wo sie 1 Stunde lang kocht & # 8211 1 1/2 Stunden.

Schließlich werden die Hähnchenteile an der Oberfläche sein, der Reis sollte weich und butterartig und das Fleisch sehr zart sein. Unter dem Deckel etwa 25 Minuten abkühlen lassen, während dieser Zeit wird die Flüssigkeit vollständig aufgesogen.

Servieren Sie heißen Pilaw zusammen mit Fleischstücken, die mit Gemüse bestreut sind.


Hühnchen mit Orangensauce

Dieses Hühnchen mit Orangensauce ist in den Speisekarten mehrerer Restaurants zu finden. Es ist leicht und lecker zugleich. Und süß und heiß und würzig – sogar ein wenig salzig. Kurz gesagt, es ist ein einfaches Lebensmittel, das viele Geschmacksknospen erfreuen kann.

Dieses Hühnchen mit Orangensauce wird in den Speisekarten mehrerer Restaurants serviert. Es ist leicht und lecker zugleich. Und süß und heiß und würzig – sogar ein wenig salzig. Kurz gesagt, es ist ein einfaches Lebensmittel, das viele Geschmacksknospen erfreuen kann.

Zutaten

  • 500 g Hühnerhaut ohne Knochen, ohne Haut
  • 3-4 Esslöffel Mehl
  • 2 Esslöffel + 1 Teelöffel Maisstärke
  • 1 oder
  • 2 cm Ingwerwurzel
  • von einer Orange schälen und von 2 Orangen entsaften
  • 2 grüne Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 3 Esslöffel Sojasauce
  • 4 Esslöffel weißer Essig
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 1 Teelöffel scharfe Paprikaflocken (oder eine rote Paprika, getrocknet und gehackt)
  • Salz, Pfeffer, Bratöl

Ich schneide die Hähnchenbrust in Würfel

Ich habe es dann mit einem Ei, Salz, Pfeffer, Mehl und 2 Esslöffel Stärke vermischt

Ich habe gut gemischt, mit m & acircna, danach - & icircn in einer anderen Schüssel - die Orangenschale mit dem Orangensaft, der Sojasauce, 3 Esslöffel Essig und 2 Teelöffel Zucker vermischt

Dann habe ich separat Knoblauch, Zwiebel und Ingwer (fein gehackt) mit einem Esslöffel Essig und Paprikaflocken gemischt.

Danach ging es an die Zubereitung - ich habe das Öl mit etwa zwei Fingern in meine ideale Pfanne gegeben, ich habe es gut erhitzt, dann habe ich das Hühnchen zum Braten gebracht.

Ich ließ es etwa 8 Minuten stehen, bis es gebräunt und eingedrungen war, dann nahm ich es in eine Schüssel, wo ich es vom Öl abtropfen ließ.

Ich habe den Wok gut erhitzt, dann habe ich einen Teelöffel Öl dazugegeben und die Mischung aus Zwiebel, Ingwer und Knoblauch gehärtet.

Nach etwa 2 Minuten habe ich die Sojasauce mit Orangen hinzugefügt.

Ich habe gut gemischt und einen Teelöffel Stärke in einer viertel Tasse Wasser aufgelöst. Ich lasse es 3-4 Minuten eindicken (in einer mischen), dann lege ich die Hähnchenteile wieder hinein.


Hühnchen mit Orangensauce – ein einfaches und schnelles chinesisches Rezept

Hähnchenbrust waschen und in Würfel schneiden. Das Hühnchen in eine große Schüssel geben.

In einer kleinen Schüssel die Stärke mit der Sojasauce und dem Wasser vermischen, um die Hühnermarinade herzustellen. Marinade über das Hühnchen gießen und gut mischen. Decken Sie die Schüssel ab und lassen Sie das Hähnchen 5-10 Minuten marinieren.

Während das Hähnchen mariniert, bereiten Sie die Orangensauce vor. In eine Schüssel Orangensaft, braunen Zucker, Stärke, Sojasauce, Hoisinsauce, Reisessig und Srirachasauce geben. Mischen Sie, bis Sie eine homogene Zusammensetzung erhalten.

In eine große Pfanne das Öl geben und erhitzen. Mit Hilfe eines Schäumers oder eines Löffels mit Löchern das Hähnchen aus der Marinade nehmen und in die Pfanne geben. Kochen Sie das Huhn, bis es gut durchdrungen ist und von allen Seiten eine goldene Farbe annimmt.

Wenn Sie fertig sind, fügen Sie die Orangensauce hinzu und lassen Sie alles kochen, bis Sie eine dicke, klebrige Sauce erhalten.


Thai-Reis mit Hähnchenbrust in Currysauce

Abends wird die Hähnchenbrust zubereitet. In Würfel schneiden, mit Salz bestreuen und den zerdrückten oder fein gehackten Knoblauch hinzufügen. Gut mischen und in einem Kühlschrankbeutel aufbewahren. Es muss 5 Minuten vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank genommen werden.

Etwas Öl erhitzen und die Hähnchenteile von beiden Seiten etwas anbraten, dann aufbewahren. In dieselbe Schüssel etwas mehr Öl geben und die fein gehackte Zwiebel hineingeben, dann die Hähnchenbruststücke erneut hinzufügen.

Gut mischen und die Sahne zusammen mit dem weißen Pfeffer hinzufügen. Aufkochen lassen und das Currypulver dazugeben (hier kommt es darauf an welches Curry man verwendet - diesmal habe ich normales Currypulver verwendet, welches in jedem Supermarkt erhältlich ist - wenn du frisches Curry verwendest dann reicht ein Teelöffel, kommt auch drauf an nach jedem Geschmack).

Gut mischen, aufkochen und beiseite stellen. Diesmal habe ich mich für Thai-Reis entschieden, weil er würziger ist, aber diese Sauce passt gut zu Basmati oder jeder anderen Reissorte. Hier nach jedem Geschmack.

Geben Sie die gleiche Menge Wasser und Reis hinzu. 10-12 Minuten köcheln lassen. Oder sehen Sie sich die vom Hersteller empfohlene Zubereitung an.


Hühnchen mit Orangensauce

1. Die Hähnchenbrust in Streifen schneiden, den Ingwer reiben (ein Stück von ca. 4 cm) und die Orangen für den Saft auspressen. Die Schale einer Orange bleibt erhalten. Zwiebel und Peperoni fein hacken.

2. Hähnchenbrust wird mit Ingwer, geriebener Orangenschale, Salz, Pfeffer und Stärke gemischt.

3. Öl in einen Topf geben und erhitzen, dann das Fleisch bei starker Hitze braten.

4. Nach dem Bräunen mit Orangensaft, Essig und Zucker abschrecken und 2-3 Minuten schnell kochen.

5. Am Ende Frühlingszwiebeln und Peperoni hinzufügen. Guten Appetit!

Dieses Rezept wird von Petrisor Tanase empfohlen.

Hühnchen mit Orangensauce


Reis mit Sauce und Hähnchenbrust

Wir empfehlen dieses leckere Rezept: Reis mit Sauce und Hähnchenbrust.

Zutat:
1 Hähnchenbrust
1 Glas wird weiß
1 Glas rote Soße
GEWÜRZE
1 Tasse bevorzugter Reis
1 Karotte
1 Pfeffer
1 Zwiebel

Zubereitungsart
Der Reis wird gewaschen und zusammen mit dem gewaschenen und gehackten Gemüse mit 2 Tassen Wasser aufgekocht, das Gemüse aufkochen gelassen, der Reis bleibt etwas übrig & # 8222aldente & # 8221, das ist die Sorte. Nach dem Aufkochen abschmecken.
In der Zwischenzeit die Sauce zubereiten: Die gewaschene und in kleinere Stücke geschnittene Hähnchenbrust durch Weißmehl geben, 1 Esslöffel heißes Öl dazugeben, die Hähnchenbrust hinzufügen und goldbraun ruhen lassen. Tomatensauce und Wein auf die Brust geben, köcheln lassen, bis die Konsistenz einer Sauce erreicht ist, dann mit Salz, Pfeffer und grünem Basilikum würzen.
Ich wünsche Ihnen guten Appetit!


Hühnchen mit Reis und Orangen

Zutat: eine Tasse Basmatireis, eine Tasse Orangensaft, eine Tasse Wasser, ein Teelöffel Salz, 3 Teelöffel Butter, 1/2 Tasse geriebene oder in Scheiben geschnittene Mandeln, 4 Stücke Hähnchenbrust und Knochen ohne Haut, 1/2 Tasse Orangenmarmelade, 1/2 Tasse fein gehackte Frühlingszwiebeln

Zubereitungsart: Reis, Orangensaft, Wasser und Salz in einem Topf auf das Feuer geben und mischen, damit sie sich nicht verfangen. Wenn es zu kochen beginnt, die Hitze reduzieren, einen Deckel auflegen und weitere 15 Minuten ruhen lassen. In der Zwischenzeit einen Teelöffel Butter in einer anderen Pfanne bei schwacher Hitze schmelzen. Die Mandeln dazugeben und goldbraun mischen. Dann die restliche Butter und das Hühnchen dazugeben und weiter erhitzen, bis das Fleisch eindringt. Zum Schluss die Orangenmarmelade dazugeben und mischen, bis die Masse homogen ist.

Das Huhn und der Reis werden auf Teller gelegt und die Orangensauce wird darüber gegossen. Mit Orangenscheiben und Frühlingszwiebeln bestreut servieren. Es wird mit einem halbsüßen Weißwein oder einem trockenen goldenen Wein empfohlen.


Zubereitungsart

Reis
1-Schmelzen Sie die Margarine in einem Topf und kochen Sie den Reis ein wenig.
2-Die Suppe, die durch das Kochen der Hähnchenkeulen entsteht, über den gehärteten Reis gießen (für ein Maß Reis 3 Maß Suppe geben, eventuell mehr hinzufügen, bis der Reis gar ist) und die geschnittene Karotte.
3-Fügen Sie ein paar Pfefferkörner und Lorbeerblatt hinzu.
4-Nachdem der Reis angeschwollen und gekocht ist, schalten Sie die Hitze aus und fügen Sie die fein gehackte Petersilie hinzu.

SOS
1-In einer tieferen Pfanne die Zwiebel in heißer Margarine anbraten, bis sie transparent wird, dann den Juliennepfeffer und die in Stücke geschnittenen überbrühten Pilze hinzufügen. Fügen Sie die Gewürze hinzu (Curry, Kreuzkümmel, Pfeffer und Salz nach Geschmack)
2-Erhitzen Sie zusammen und fügen Sie dann den Wein hinzu. Lassen Sie es auf dem Feuer aushärten, bis der Alkohol verdunstet ist.
3-Nachdem der Alkohol verdampft ist, fügen Sie den Joghurt und die geschnittenen Hähnchenschenkel hinzu. Eventuell etwas Suppe von den gekochten Schenkeln hinzufügen, um mehr Soße zu erhalten.
4-Aufkochen, bis es leicht reduziert ist, und beiseite stellen.
5-Die resultierende Sauce wird je nach Vorliebe über den Reis gegeben, entweder in einem Teller, für jede Portion oder in der gesamten Reismenge.
6 - VIEL GLÜCK! :)

Hühner-Ciulama mit Champignons

Die Brust in Würfel schneiden, würzen und leicht anbraten, bis sie ihre Farbe ändert. Getrennt

Geflügellebereintopf

Gewaschene Leber, in den Kühlschrank stellen, in einer Schüssel mit Milch für 30 '. Zwiebel hacken, Knoblauch


Video: SLADKOKYSELÉ KUŘECÍ KOUSKY S RÝŽÍ